Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Forum für Feinstoffliches & Sonstiges

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Sensible Geschichten
      #226403 - 14.02.2009 22:56

Hallo,

auch Geschichten sind "feinstoffliche Energie" und da ich hier im Forum dafür keinen anderen Platz fand, will ich an dieser Stelle damit beginnen und euch zur rechten Zeit hier meine Denkanstösse anbieten.
Da ich auch einige sehr spezielle Jenseitserfahrungen hatte und ich manchmal da leicht hinüberblicken kann (ich suche dies nicht, sondern es kommt zu mir wie eine Gnade), will ich zu diesem Themenkreis hier den Anfang machen.

Herzlichst
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226404 - 14.02.2009 23:00

Schaman der Fährmann

Eine alte Frau gestützt am Stock, tritt näher einem unendlich grossen weiten See, der ein unüberwindlich Hindernis auf dem schmalen Pfad dorthin erscheint. Links und rechts hohe, kaum überwindbare Berge, viel zu steil für die wackligen Beine der alten Frau. Am Ufer des See’s sieht sie eine alte Hütte, aus deren Schornstein feiner weisser Rauch aufsteigt, am Ufer liegt ein Kanu ruhig im Wasser.
Zögerlich klopft sie an die Türe und zu ihrer Überraschung lächelt ihr ein freundliches Gesicht entgegen, bittet sie herein und bietet ihr einen Platz auf einem stabilen gepolsterten Stuhl mit Armlehnen, frisches Wasser und Obst an, das in einem Korb bereit steht.
Die Alte fragt den Mann nach dem Boot und ob er sie damit ans andere Ufer bringen könne. Der Mann nickt, ja ich bin der Fährmann hinüber.
Sie fragt ihn, ob er das Land dort kenne? Er nickt, ein wenig ja, aber ich ging dort nie an Land, sondern rudere immer wieder zurück. Noch ist nicht meine Zeit gekommen, dort zu bleiben.
Wie es dort sei, fragte die Alte neugierig und unsicher zugleich. Der Fährmann lächelte geheimnisvoll. Oh, schön ist es dort, wie das Land meiner geheimsten Träume. Denn dort realisiert sich das, was man sich wünscht und heimlich erträumt.
Die Alte verwundert: Ist es dort besser wie hier ?
Ich kann das nicht mit Sicherheit sagen, da ich ja nie an Land ging. Aber was ich vom Wasser aus sah, ist es der Ort meiner Träume und dort warten alle meine Lieben auf mich und winken mir zu, alle die, die dort schon ans andere Land gegangen sind.
Wie heisst du, fragt die Alte. Man nennt mich Schaman, weil ich der Fährmann bin von diesem mir bekannten Land hinüber zu dem anderen Ufer und zu der Insel in der Mitte des See’s, an der ich schon manchmal kurz verweilte.
Was ist auf der Insel, fragt die Alte. Oh, da treffe ich weisen Männer, wie Jesus, Buddha, Mohammed und viele Priester anderer Religionen. Die warten da, beruhigen den Wind und glätten den See. Geben Schutz für alle meine Gäste während meiner Überfahrt. Sie lächeln mir zu und segnen das Boot und die Menschen darin. Sie warten da auf alle die nachkommen und den Weg in den unendlichen Frieden suchen.
Aber was passiert dann mit den Menschen am anderen Ufer, fragt ängstlich die Alte, gibt es da auch die Hölle mit dem Fegefeuer.
Schaman lächelt: Wenn du dir das vorstellst und wünscht, wirst du das dort erleben und wenn du den Himmel und das Paradies dir wünscht, wird es dort sein. Denn es ist das Land deiner Träume, deiner Bilder und Vorstellungen. Alles was du vom anderen Ufer erwartest, wirst du dort vorfinden.
Also auch das Paradies, wenn ich es mir wünsche fragt die Alte.
Ja, auch das Paradies, denn dort bekommst du das, was du mitnimmst von diesem Ufer, aus diesem deinem Lebensland. Hier bleibt dein Körper zurück, da er zur Erde dieses Landes gehört. Bei der Fahrt über den See löst sich dein Astralkörper von deinem alten Leib und diesen Körper aus reiner Energie bringe ich hinüber ans andere Ufer.
Und wie sieht dieser Körper dort dann für dich aus, fragt verwundert die Alte.
Zunächst so wie hier in unserem Land, ich sehe diese auf der anderen Seite nicht anders. Aber dann beginnen die Alten sich dort zu verjüngen und werden frischer und frei von alter Last, die sie im Geiste mit hinüber genommen haben. Ich sehe diese dort wie Lichtgestalten in Freude und Liebe miteinander und sie warten dort auf alle die nach kommen. Vom Ufer winken sie schon fröhlich dem Boot entgegen und umarmen die Neuankömmlinge. In deren Mitte schreiten sie dann weiter ins Land hinein, wohin ich aber nur begrenzt hinein blicken kann.
Aber was ich dort sah, ist nur das Land meiner Träume, meiner geheimsten Wünsche, wohin ich irgendwann auch gehen werde.
Warum gehst du nicht gleich dorthin, fragt nun verwundert die Alte.
Da erst ein neuer Fährmann kommen und hier meinen Platz einnehmen muss. Wenn dieser mein Boot übernimmt, werde ich mit ihm hinüberfahren und dort bleiben in Freude und Frieden.
Du Alte kannst frei bestimmen, wie lange du mir hier Gesellschaft leisten willst und wann ich dich hinüberfahren soll. Du bist mir willkommen, so lange du willst. Denn es ist manchmal auch einsam hier und daher freue ich mich über Gespräche.
Erzähle mir dein Erdenleben hier und was du dir vom anderen Ufer wünscht. Erzähle mir alles, was noch auf deiner Seele liegt und dann wirst du frei mit mir hinüberfahren in das Land deiner Träume.

P.B.
25.11.2006

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226412 - 15.02.2009 08:35

Hallo Peter,

eine schöne Geschichte, lichen Dank fürs Reinstellen.

Selbst erlebte Jenseitskontakte - da du das Thema von selbst angesprochen hast, frage ich dich ganz offen, ob du bereit wärst, hier eine dieser Erfahrungen mit uns zu teilen?

Einen schönen tag,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Lavafee]
      #226414 - 15.02.2009 10:53

Hallo Peter, hallo Beate
diesen See hab ich einmal erleben dürfen. Ich hatte 2001 ein Baby verloren, eine sehr traurige Geschichte. Letztes Jahr hab ich dieses Kind in einem Boot über den "See" gebracht. Es war friedlich und ruhig, wir sprachen nichts, der Junge war sehr klein, vielleicht 4 Jahre alt, obwohl er auf Erdenzeiten gar nicht leben durfte.
Ich brachte ihn an Land, mein Schwiegervater kam uns entgegen, wir setzten uns auf einen großen Stein, und der Junge sagte "hallo Vater"...... ich sagte, aber Kind, dass ist nicht dein Vater, dass ist doch der Opa. Dann ließ ich mein Kind zurück, aber es war Frieden in mir, vielleicht ein bisschen Wehmut, aber keine Trauer.
Die Verjüngung der Körper hab ich bei mehreren "Besuchen" meiner Mutter miterleben dürfen und wusste lange Zeit nichts mit diesen Erlebnissen anzufangen. Bis ich Bücher in die Hand bekam, die genau das beschreiben was ich selbst erlebt hab.
Steuern, wie gesagt, kann ich das Ganze nicht. Sie kommen selbst, wenn sie es wollen.

Diesen See hab ich aber auch schon als reissenden Fluss gesehen, überaus stürmisch, dunkel und scheinbar gefährlich.

Dieser Beitrag heut gibt mir zu denken, da ich gerade jetzt von Menschen darauf angesprochen werde, ob ich gezielt Kontakte herstellen könnte. Aber von Menschen, die mich und meine Geschichte nicht kennen.

Liebe Grüße

Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #226415 - 15.02.2009 11:01

Liebe Brigitte...


... bin gerade etwas sprachlos....

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #226416 - 15.02.2009 11:04

Zitat:



Diesen See hab ich aber auch schon als reissenden Fluss gesehen, überaus stürmisch, dunkel und scheinbar gefährlich.





Auf dem Weg von der Quelle zum Meer, durchläuft der Fluss viele Stadien, vom reissenden Wildbach, über Wasserfälle hinab in Seen, dann weiter durch enge Schluchten, bis der Fluss langsamer und träger wird, mit Seitenarmen und Altwassern, bis er irgendwann das unendliche Meer erreicht.

Was wir gerade innerlich erleben, ist abhängig vom Stand unserer persönlichen Entwicklung und wo wir da gerade selber stehen.

Gruss
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Lavafee]
      #226417 - 15.02.2009 11:14

Zitat:


Selbst erlebte Jenseitskontakte - da du das Thema von selbst angesprochen hast, frage ich dich ganz offen, ob du bereit wärst, hier eine dieser Erfahrungen mit uns zu teilen?

Einen schönen tag,
Lavafee




Mal sehen.
Da ich auch schon Foren erlebte, wo alles grausig "zerhackt" wurde, bin ich da sehr vorsichtig geworden.

Aber hier in diesem Forum habe ich bis jetzt eine sehr schöne Athmosphäre erlebt und erspürt, was für eine klare Ausgangsenergie der Betreiber spricht.

Lass mir etwas Zeit, dann werde ich dazu etwas mehr einbringen.

Gruss
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226418 - 15.02.2009 11:20

Hallo Peter
danke schön für die Erklärung, mit mehreren dieser Erlebnisse kann ich nur wenig anfangen, ich behalt sie als liebevolle Erinnerung und betrachte sie als Geschenke,vieles davon hab ich aufgeschrieben.

Ob wir Menschen wirklich versuchen sollen oder dürfen Kontakt dorthin herzustellen, darüber bin ich mir noch immer unklar. Ich weiß, dass sie kommen können, wenn sie es für richtig halten, und sie wissen viel mehr als wir.

Aber egal welche Erlebnisse ich hatte, wenn Kontakte zu mir kamen, hatte ich nie Angst oder Sorge, es war immer friedlich und ruhig.
Bei meinem letzten Kontakt zu meiner Mutter, hat sie mich das erste Mal in den Arm genommen. Wir haben nichts gesprochen es war nur ein überaus liebevolles Fühlen, was ich mir innerlich zu Lebzeiten wohl oft gewünscht hatte. Auch die ersten Kontakte waren ein Erleben dieser Anderswelt, sie erzählte ganz aufgeregt, was ihr jetzt passiert, die Distanz der Körper, wie sie es auch in meiner Jugendzeit gehalten hatte blieb aber auch bei diesen ersten Kontakten erhalten.
Bis jetzt eben zu dem letzten Mal, dieser Kontakt war so innig und nah, dass ich ihn mir auch jetzt sofort wieder in Erinnerung holen kann. Ich bin dankbar für diesen Zugang und seh es als ein wirkliches Geschenk.

LG

Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #226419 - 15.02.2009 11:46

Lieber Peter
in derartigen Foren hab ich auch schon gelesen, und ich bin nicht der Mensch, der seine Erlebnisse erklären will und kann.
Wer das selbst erlebt hat, hat keinen Zweifel , dass das richtig ist.
Ich glaub du bist genau richtig hier und ich und bestimmt noch viele andere Menschen mehr würden sehr gerne mit dir hier schreiben.
Ich freu mich von dir zu lesen
Liebe Grüße
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #226421 - 15.02.2009 12:35

Zitat:



Ob wir Menschen wirklich versuchen sollen oder dürfen Kontakt dorthin herzustellen, darüber bin ich mir noch immer unklar. Ich weiß, dass sie kommen können, wenn sie es für richtig halten, und sie wissen viel mehr als wir.






Hallo Bigitte,
ich suche es nicht und mache es nicht aus Neugierde, sondern es kommt manchmal zu mir.
Zum Beispiel erzählte mir ein sensitiver Bekannter, dessen Vater verstorben war, dass er das Gefühl habe, sein Vater sei ihm möglicherweise böse, da er etwas mit ihm nicht mehr klären konnte. Während des Gesprächs spürte ich die Energie seines Vaters im Raum, sah diesen versöhnt lächeln und hörte ihn sagen, dass er seinen Sohn liebe und ihm nicht böse sei. Dies vermittelte ich meinem Bekannten und sah wie dessen traurige Augen heller wurden.
Solche "Brückenfunktion" erfüllte ich schon öfters und ich konnte damit die Trauernden beruhigen und Frieden vermitteln.

Herzlichst
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #226422 - 15.02.2009 12:43

Zitat:

Lieber Peter
in derartigen Foren hab ich auch schon gelesen, und ich bin nicht der Mensch, der seine Erlebnisse erklären will und kann.
Wer das selbst erlebt hat, hat keinen Zweifel , dass das richtig ist.





Genau !

Solche Erlebnisse gehen sehr tief und wenn man diese mit anderen teilt, will man nicht, dass diese "zerhackt" und nicht geachtet werden.

Wenn ich das Dritten mitteile, um denen eine Chance zu geben sich selber für solche Grenzerfahrungen zu öffnen bzw. davor keine Angst zu haben.

Während ich diese Worte gerade schreibe, sehe ich Hajo. Klare Augen, erfüllte Seele, glücklich. Ein klarer Geist welcher präsent hier mitliest.
Er ist da bei euch und freut sich über eure Anteilnahme und dankt dafür.

Herzlichst
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-Sophia
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226425 - 15.02.2009 13:49

Hallo Peter,

Zitat:

Während ich diese Worte gerade schreibe, sehe ich Hajo. Klare Augen, erfüllte Seele, glücklich. Ein klarer Geist welcher präsent hier mitliest.
Er ist da bei euch und freut sich über eure Anteilnahme und dankt dafür.




Das freut mich. Danke dafür.

Lieber Gruß
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226428 - 15.02.2009 14:37

Hallo Peter
Zitat:

davor keine Angst zu haben. /Zitat]
das ist glaub ich ein ganz wichtiger Punkt bei dieser Form von Kommunikation.

Wobei, wie gesagt, so ganz konkrete Kontakte zu Personen aus meiner Umgebung, da hab ich sehr wenige Erlebnisse, bis jetzt ging es meist um meine eigene Familie.

Aber vielleicht kommt auch hier ein Punkt, wo man für neue und weitere Erfahrungen bereit ist., könnt ich mir jetzt sehr gut vorstellen.

Wie dieses Thema in andren Foren schon zerrissen wurde, hab ich nur mitgelesen, aber es hat mich doch sehr daran gehindert überhaupt in der Öffentlichkeit darüber zu schreiben.

LG
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #226431 - 15.02.2009 16:33

Zitat:


Wobei, wie gesagt, so ganz konkrete Kontakte zu Personen aus meiner Umgebung, da hab ich sehr wenige Erlebnisse, bis jetzt ging es meist um meine eigene Familie.

Aber vielleicht kommt auch hier ein Punkt, wo man für neue und weitere Erfahrungen bereit ist., könnt ich mir jetzt sehr gut vorstellen.





Ich hatte diese Fähigkeit schon immer, aber hatte damit lange auch meine Berührungsängste und wurde ganz langsam im Rahmen meiner Beratungsarbeit durch kleine "Erfolgserlebnisse" dahin geführt.

Aber das wohl intensivste Erlebnis hatte ich beim Ableben meiner Mutter vor bald zehn Jahren, deren Sterben ich meditativ erlebte und danach noch lange intensiv damit verbunden blieb.
Seither blicke ich sehr leicht hinüber, wenn ich will oder ein spezieller Anlass dies erfordert. Oder es kommt einfach kurz zu mir, so wie vorhin plötzlich Hajo sehr präsent hinter meinem PC-Bildschirm stand. Nicht lange, aber sehr intensiv. Nun spüre ich ihn gerade wieder, aber viel weiter weg, so als würde er sich immer weiter entfernen.

Herzlichst
Peter


--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226436 - 15.02.2009 17:54

Hier nun eine weitere Geschichte, welche zu denken gibt:

Mutters Ablösung

Meine Mutter erzählte mir mit achtundachtzig Jahren, etwa ein halbes Jahr vor ihrem Ableben eine tiefsinnige lustige Geschichte, die ich hier festhalten will.
Morgens fühlte sie sich nicht so besonders, dagegen abends meist besser. Irgendwann dazwischen versuchte sie etwas im Haus zu reinigen und spülte einen Putzeimer mit einer Seifenlauge aus und schüttete den Inhalt über die Klosettschüssel in die Kanalisation hinunter. Kurz danach bemerkte sie, dass zwei ihrer Ringe fehlten. Sie hatten sich vom Finger gelöst und waren mit dem Abwasser auf Nimmerwiedersehen verschwunden. Dies waren keine gewöhnlichen Schmuckstücke, sondern die Eheringe zweier Ehen, aus denen jeweils ein Sohn übrig geblieben war. Diese noch bindenden Elemente zu dem gelebten Leben zu meines Bruders Vater und zu dem meines Vaters waren abgelöst für immer.
Während andere Menschen über so einen Verlust traurig wären, empfand meine Mutter Erleichterung und ein fröhliches Gefühl der Erlösung.
Auch ich konnte herzlich darüber lachen, da ich diese schicksalshafte Ablösung alter ausgelebter Bindungen sehr positiv und die Art und Weise lustig finde. Denn dies bedeutet keine Trennung von uns, sondern ein Neuanfang auf einer ganz anderen Ebene.
Im Sterben meiner Mutter sass ich neben ihr und sah meditativ den Übergang von dieser Welt in die Andere. Es war eine Gnade dies miterleben zu dürfen und auch diese kleine Geschichte hier, zeigte mir viel auf über materielle Bindungen und die Ablösung davon, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

10.1997/07.2006
Peter B.

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226691 - 18.02.2009 11:45


Hallo Peter,

liebes Hallo.

interessant deine Geschichte. Ich hatte auch schon einige Erlebnisse in die Richtung. Nicht so wie du es beschreibst, ich nehme manchmal wahr wie andere ihr verlassen des Körpers erleben, oft die damit verbundenen Schock´s. Nicht wirklich angenehm für mich, ich weiß auch nicht warum mir das passiert(oder doch, ich habe da eine Vermutung) und wie ich damit umgehen soll.

Ich war zwei Jahre in einer Gruppe, wo wir bewusst mit solchen Schocks gearbeitet haben.
Wenn es mir alleine passiert, dann ist es oft nicht leicht, wie ich am besten damit umgehe.

Ich freue mich, wenn der Thread weiter geführt wird und hoffe für mich hilfreiche Erkenntnisse.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Helga]
      #226700 - 18.02.2009 13:09

Zitat:



Ich war zwei Jahre in einer Gruppe, wo wir bewusst mit solchen Schocks gearbeitet haben.
Wenn es mir alleine passiert, dann ist es oft nicht leicht, wie ich am besten damit umgehe.





Schocks welcher Art. Kannst Du das genauer beschreiben ?

Gruss
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226704 - 18.02.2009 13:45


Hallo Peter!

Schocks von plötzlichen Todesfälle. Bei schwerer Krankheit oder im hohen Alter beginnt der Trauerprozess(welchen Hinterbliebene und Verstorbene durchmachen) schon vor dem wechsel ins Jenseits.

Du schreibst, du hast auf dem Gebiet geforscht. Was hast du bezüglich plötzlicher Todesfälle in Erfahrung gebracht.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
p.b.
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2009
Beiträge: 331
Re: Sensible Geschichten neu [Re: Helga]
      #226708 - 18.02.2009 14:23

Zitat:


Hallo Peter!

Schocks von plötzlichen Todesfälle. Bei schwerer Krankheit oder im hohen Alter beginnt der Trauerprozess(welchen Hinterbliebene und Verstorbene durchmachen) schon vor dem wechsel ins Jenseits.




Meinst Du den Schock der Angehörigen ?

Zitat:

Du schreibst, du hast auf dem Gebiet geforscht. Was hast du bezüglich plötzlicher Todesfälle in Erfahrung gebracht.




Wo habe ich das geschrieben ?
Geforscht wäre übertrieben. Aber ich beobachte derartiges sein langer Zeit.Wobei ich nicht recht verstehe, was Du unter plötzliche Todesfälle verstehst?
Unfalltod, Herzinfarkt oder ähnliches ?

Gruss
Peter

--------------------
Herzlichst
Peter

Numerologie im Tarot

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Sensible Geschichten neu [Re: p.b.]
      #226713 - 18.02.2009 15:36


Hallo Peter,


Zitat:

Meinst Du den Schock der Angehörigen ?





Nein, denen der Verstorbenen.

Zitat:

Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------

Du schreibst, du hast auf dem Gebiet geforscht. Was hast du bezüglich plötzlicher Todesfälle in Erfahrung gebracht.


--------------------------------------------------------------------------------



Wo habe ich das geschrieben ?





Aus diesem zitierten Satz, nahm ich an das du Aufgrund persöhnlicher Erfahrungen, geforscht hast.

Zitat:

Da ich auch einige sehr spezielle Jenseitserfahrungen hatte und ich manchmal da leicht hinüberblicken kann (ich suche dies nicht, sondern es kommt zu mir wie eine Gnade), will ich zu diesem Themenkreis hier den Anfang machen.






Zitat:

Wobei ich nicht recht verstehe, was Du unter plötzliche Todesfälle verstehst?
Unfalltod, Herzinfarkt oder ähnliches ?





Genau und sterben in sehr jungen Jahren.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 1 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 15398

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2