Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Lenormand Besucher- /Anfängerforum

Seiten in diesem Thema: 1
lucy
schaut sich um hier

Registriert: 05.02.2009
Beiträge: 3
Frage zum großen Blatt
      #225491 - 05.02.2009 13:31

Hallo in die Runde,
ersteinmal möchte ich mich als Neue hier vorstellen. Mitlesen tue ich schon länger und habe auch schon sehr viel von Euch lernen können. Nun habe ich eine Frage an euch, weil ich da etwas in Zweifel gekommen bin. Wenn ich eine große Tafel lege, dann sollte ich sie doch schon komplett ausdeuten können. So jedenfalls meine Auffassung dazu. Allerdings sehe ich nur den wesentlichen Kern, der im Moment ja auch wichtig ist für die Person. Tendenzen, naja, ich sage mal, es geht ganz gut. Das andere fällt dann aber sozusagen einfach unter den Tisch bei mir. Ich sehe es halt einfach nicht mehr. Geht euch das auch so oder ist das bei noch nicht so geübten normal? Kommt das noch, das man mehr sieht? Oder gehe ich die Sache einfach nur falsch an? Was meint ihr dazu?

Lieben Gruß
lucy


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Giggi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.12.2008
Beiträge: 413
Wohnort: Wien
Re: Frage zum großen Blatt neu [Re: lucy]
      #225498 - 05.02.2009 14:57

hallo und einmal herzlich willkommen lucy!!!

am anfang denke ich, geht es jeden so..... am besten du machst dir für dich eine art anleitung wie du vorgehst....
die waagrechte für die aktuelle bzw ist. situation.
die diagonale für die zukunft.
dann kannst du ja schauen - liebe - herz - was liegen da für karten.
beruf für anker.
fische für das geld.
natürlich dann die karten um die hauptpersonen.
lassen sich durch umliegende karten noch andere personen im bild erkennen.
wichtig ist denke ich, dass du eine art "reihenfolge" findest nach der du vorgehst und dich so langsam durchs bild tastet.
und es ist auch keine schande sofern der kartenbildeigner anwesend ist zu fragen was er wissen will.... und dann kann man auch dort schauen und weitermachen.

wünsche dir weiterhin viel erfolg!

--------------------
http://lenormandandfriends.siteboard.eu/ oder http://lenormandandfriends.npage.de/

sabine und ich würden uns über einen besuch von euch freuen!!!!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lucy
schaut sich um hier

Registriert: 05.02.2009
Beiträge: 3
Re: Frage zum großen Blatt neu [Re: Giggi]
      #225530 - 06.02.2009 07:25

Hallo Giggi,
danke für deine Antwort. Hast Recht, ohne Struktur geht es nicht. Anscheinend wollte ich wohl zu viel auf einmal und bin dann ins schleudern gekommen. Dadurch übersieht man vieles, weil man zu schnell wird. Werde es nun so handhaben wie du es geschrieben hast. Das ist sehr stimmig für mich.
Lieben Gruß
Lucy

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trudie
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2008
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin
Re: Frage zum großen Blatt neu [Re: lucy]
      #225532 - 06.02.2009 09:25

Hallo Lucy,

erst einmal ein hier im Forum.

Ich schaue mir immer zuerst die Personenkarten an und sehe mir an, auf welchem Haus sie liegen und gehe dann in die umliegenden Karten. Anschließend die Themen, die mich interessieren, wie Beruf, Freunde, Liebe, Familie etc.. Damit kann ich dann schon ein paar Stunden zubringen. Meistens schreibe ich mir meine Deutungen auf,damit ich nicht die Hälfte wieder vergesse. Außerdem spiegel ich ganz gern die Eckkarten.

Am Anfang war ich auch immer etwas planlos und wollte zu viel auf einmal deuten, aber mittlerweile geht es schon ganz gut. Für mich habe ich gemerkt, dass ich die Legung auch mal ein bis zwei Tage ruhen lassen muss, um wieder etwas "klarer" zu sehen.

Viel Spaß und Erfolg beim Deuten und

liebe Grüße


Trudie

--------------------
Liebe Grüße,
Trudie.

Glücklich, wer wagt, was er liebt
mit Entschiedenheit zu verteidigen. (Ovid)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 5350

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2