Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Forum für Buchbesprechungen

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen
      #224825 - 28.01.2009 13:30

Hallo zusammen,

mich hats gepackt. Der Twilight Virus hat mich fest im Griff.
Ich hab das erste Buch innerhalb eines Tages jetzt ausgelesen und bin völlig hingerissen und verwundert zugleich. Zum einen hingerissen von dieser schönen, romantischen Liebesgeschichte, zum anderen verwundert über mich selbst, dass ich als Nicht-Teenie einem doch recht kitschigen Buch so verfallen kann.
Das Zweite kommt in Februar als Taschenbuch raus und ich habs mir direkt vorbestellt, aber da ich ungeduldig bin und nicht warten kann hab ich mir eben auch noch die englische Version bestellt.
Es hat mich sogar richtig traurig gestimmt zu lesen, dass die Autorin ihr Werk "Midnight Sun" (Band 1 aus der Sicht von Edward) vorerst nicht fortsetzen will, da das Skript im Internet auftauchte.

Tja was soll ich sagen, eigentlich kann ich nur jedem, der wie ich leichte Probleme mit der Rückgewinnung von Realität hat, nur abraten, sich die Bücher zu kaufen.

Ich werde mich wohl noch eine Weile der Fantasiewelt hingeben und hoffentlich diesen Virus bald überwinden, denn eigentlich muss ich viel zu viel für die Uni machen.


Lg
eine völlig verzückte
Bubble
(ja mir ist bewusst, dass ich sie nicht mehr alle hab )

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lunaaria
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1675
Wohnort: Nähe Zürich
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #224826 - 28.01.2009 14:00

Hi Bubble,

ich hab sie auch nicht mehr alle!

Bin total dem Vampir-Virus verfallen. Ich liebe das Buch.
Zitat:

Das Zweite kommt in Februar als Taschenbuch raus



Mitte Februar kommt aber Band 4 (Bis(s) zum Ende der Nacht)auch raus...ich kanns kaum erwarten.
Nerve meine Bibliothekarinnen seit Tagen weil ich auf Band 2 + 3 warte (Bis(s) zur Mittagsstunde, Bis(s) zur Abendröte) Das vorher erwähnte Band 4 haben sie mir vorsorglich schon mal reserviert...ich glaube, ich wirke bei dem Thema etwas "neben den Schuhen" .

Den Film werde ich mir übrigens aus Neugierde nächste Woche mal angucken gehen. "Mein" Fantasie-Edward sieht zwar Welten schöner aus als der Schauspieler, aber Robert Pattinson ist auch ganz ok...



Grüsschen
Lunaaria



--------------------
Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt. C. G. Jung

www.sonnenzeichen.ch



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nahda
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2006
Beiträge: 400
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Lunaaria]
      #224840 - 28.01.2009 16:32

@ Luna

*flüsterflüster* Ich war schon im Kino.

Ich sag nur: *schwärm* *seufz* *hach*

Unbedingt angucken, aber Göttergatten zu Hause lassen.

Knuddel,

Nahda

--------------------
Lieber unperfekt begonnen, als perfekt gezögert!


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lunaaria
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1675
Wohnort: Nähe Zürich
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Nahda]
      #224844 - 28.01.2009 17:00

@Nahda,

du bist auch überall...
Der Film läuft bei uns erst im Februar an...aber meine Bibliothekarin hat gesagt, dass am 2.2 Band 2 zurückkommen müsste...und am 9.2 Band 3. Du weisst also, wo du mich an den Tagen ab 7 Uhr findest...zitternd vor der Bibliothek, wie ein Groupie vor Robbie Williams Garderobentüre...

Knutsch,
Luna

--------------------
Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt. C. G. Jung

www.sonnenzeichen.ch



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #224846 - 28.01.2009 17:26

Hallo bubblegum,

Zitat:

Tja was soll ich sagen, eigentlich kann ich nur jedem, der wie ich leichte Probleme mit der Rückgewinnung von Realität hat, nur abraten, sich die Bücher zu kaufen.

Ich werde mich wohl noch eine Weile der Fantasiewelt hingeben und hoffentlich diesen Virus bald überwinden, denn eigentlich muss ich viel zu viel für die Uni machen.





Oh ja, meine Welt steht schon seit Anfang Dezember Kopf, als ich mir den ersten Band gekauft habe. Seitdem denk ich in jeder Minute dran, nicht nur beim Einschlafen. Es ist mir sogar schon passiert, dass ich mit einer Stelle im Kopf aufgewacht bin und *genau* wusste, wer zu wem was sagt. Das war dann doch schon komisch, obwohl ich weder davon geträumt hatte, noch die Stelle am Vorabend gelesen habe.

Ich warte sehnsüchtigst, dass meine Jahres-Strom-Abrechnung endlich abgebucht wird, damit ich mir die ersten drei Bände gleich noch auf Englisch gestellen kann. (Momentan hab ich ein leicht buntes Sammelsurium aus erstem Band auf deutsch als Taschenbuch, Band zwei und drei auf deutsch gebunden und Band vier auf englisch als Taschenbuch. )

Oje, ich seh schon, das nimmt ein böses Ende ...


~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~


Hallo Nahda,

Zitat:

Unbedingt angucken, aber Göttergatten zu Hause lassen.




Nur gut das es Den oder einen Gleichwertigen momentan nicht in meinem Leben gibt.

Ich war auch schon im Kino. *hüpf* *lach* *freu* *hibbel* Ich warte schon ganz ungeduldig auf die DVD, aber das dauert noch bis Juni Und dann schau ich ihn mir auf Englisch an. Die Witze sind auf Englisch nämlich viiiiiel besser als auf deutsch. Und ganz nebenbei lerne ich noch ein paar Vokabeln, hihi.


Liebe Grüße von einer Elfarran, die seit Dezember nicht mehr (richtig) schläft ...


P.S. Das Anna K. Tarot und das Bohemian Gothic Tarot sind übrigens ganz dicke mit den Cullens ...

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Editiert von Elfarran (28.01.2009 17:32)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lunaaria
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1675
Wohnort: Nähe Zürich
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Elfarran]
      #224847 - 28.01.2009 17:30

Liebe Elfarran,
Zitat:

Nur gut das es Den oder einen Gleichwertigen momentan nicht in meinem Leben gibt




Oha, ich war froh, dass ich bereits verheiratet war...weiss nicht, ob sonst jemand neben "Edward" eine Chance gehabt hätte

Lunaaria

--------------------
Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt. C. G. Jung

www.sonnenzeichen.ch



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Lunaaria]
      #224848 - 28.01.2009 17:34

Zitat:

Liebe Elfarran,

Oha, ich war froh, dass ich bereits verheiratet war...weiss nicht, ob sonst jemand neben "Edward" eine Chance gehabt hätte

Lunaaria




Hallo Lunaaria,

ich sage mal voraus, dass es mein Zukünftiger (falls es den überhaupt auf dieser Welt gibt) nicht leicht haben wird. Die Konkurrenz ist stark.

Liebe Grüße, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Elfarran]
      #224853 - 28.01.2009 18:31

Hallo ihr Lieben,

mensch da bin ich ja froh, dass ich nicht allein so "drauf" bin.

Den Film hab ich am Montag im Kino gesehen und fand ihn nicht schlecht umgesetzt. Ich muss ja sagen, dass Robert Pattinson seine Sache gut macht.
Ich hatte meinen Freund mit in den Film geschleppt, er mochte das Geschmachte zwischen Bella und Edward nicht so sonderlich.

Ich muss ja gestehen, dass er es im Vergleich zu einem wunderschönen, superstarken, alleskönnenden "glitzernden" Vampir auch gerade nicht so leicht hat mit mir.

Jedenfalls kann ich auch jedem, der des Englischen mächtig ist nur empfehlen, das unfertige Skript zu Midnight Sun auf der Homepage von Stephenie Meyer mal zu lesen. Kann man zwar nur am Pc lesen und ist 264 PDF Seiten lang. Aber super interessant und zum Schmachten schön, mal zu erfahren, wie die Geschichte aus Edwards Sicht ist.
Wie gesagt ist es unfertig und geht auch nur bis kurz vor ihrem gemeinsamen Ausflug, aber ich konnte es trotzdem nicht lassen. Hoffentlich entschließt sich Frau Meyer dazu, das Ganze noch fertig zu schreiben.


Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lunaaria
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1675
Wohnort: Nähe Zürich
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #224854 - 28.01.2009 18:52

Liebe Bubble,

Zitat:

Jedenfalls kann ich auch jedem, der des Englischen mächtig ist nur empfehlen, das unfertige Skript zu Midnight Sun auf der Homepage von Stephenie Meyer mal zu lesen. Kann man zwar nur am Pc lesen und ist 264 PDF Seiten lang




Ich hatte bloss die 42 Seiten auf Deutsch gelesen...na dann auf, ich weiss, was ich heute Abend mache!!

Danke und total irre
Lunaaria

(irgendwie vermisse ich Lavafee in dem Thread...normalerweise schmachten wir meistens für die gleichen Typen und das ohne davon zu wissen, bis wir in einschlägigen Foren übereinanderstolpern )


--------------------
Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt. C. G. Jung

www.sonnenzeichen.ch



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Lunaaria]
      #224872 - 28.01.2009 20:46

Hallo Lunaaria und Bubblegum,

also das englische Skript kann ich auch nur empfehlen. Da werden ein paar Sachen angesprochen und geklärt, die im ersten Band bestenfalls undurchsichtig, schlimmstenfalls nicht verständlich waren. Wirklich lohnenswert! Hat mich eine ganze Nacht gekostet, aber das war es wert!

Sowieso finde ich, dass es sich wirklich lohnt, die Bücher mehrmals zu lesen, weil dann die Andeutungen und Seitenhiebe viel besser wirken und mancher Satz in einem ganz anderen Licht steht mit dem Hintergrundwissen, wie es weitergeht. Manches dadurch wird zum totlachen komisch.

@Bubblegum:
Wie fandest du das Glitzern im Film? Irgendwie hatte ich mir das nicht so seicht vorgestellt, sondern eher klarer akzentuiert. Also eher harte Strahlen wie von einem Diamanten als weiche Fluffstrählchen, die wie von Seide reflektiert aussehen.

Liebe Grüße, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Elfarran]
      #224873 - 28.01.2009 21:00

Liebe Elfarran,

Zitat:



also das englische Skript kann ich auch nur empfehlen. Da werden ein paar Sachen angesprochen und geklärt, die im ersten Band bestenfalls undurchsichtig, schlimmstenfalls nicht verständlich waren. Wirklich lohnenswert! Hat mich eine ganze Nacht gekostet, aber das war es wert!





Ja genau, so hab ich es auch empfunden. Ich hab mich nur tierisch geärgert, dass sie nicht wenigstens bis zum Kuss geschrieben hat.

Zitat:


Sowieso finde ich, dass es sich wirklich lohnt, die Bücher mehrmals zu lesen, weil dann die Andeutungen und Seitenhiebe viel besser wirken und mancher Satz in einem ganz anderen Licht steht mit dem Hintergrundwissen, wie es weitergeht. Manches dadurch wird zum totlachen komisch.






Ich fand den ersten Band schon teilweise unheimlich lustig. Und lese ihn gerade zum zweiten Mal.
Bin aber schon ganz hibbelig auf die anderen Bände.

Zitat:


@Bubblegum:
Wie fandest du das Glitzern im Film? Irgendwie hatte ich mir das nicht so seicht vorgestellt, sondern eher klarer akzentuiert. Also eher harte Strahlen wie von einem Diamanten als weiche Fluffstrählchen, die wie von Seide reflektiert aussehen.





Ich muss zugeben, im ersten Moment hab ich da im Kino gar nix richtig gesehen, erst nach ein paar Momenten und hatte mir das auch irgendwie anders vorgestellt. Ja eigentlich so wie Du sagst, als wäre er völlig leuchtend.

Interessant fand ich im Film die Figur des Jasper, der Schauspieler konnte so wunderbar irre gucken.

Und das Baseballspiel war sehr stylish umgesetzt.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Bubblegum1]
      #224874 - 28.01.2009 21:17

Liebe Bubblegum,

Zitat:

Ja genau, so hab ich es auch empfunden. Ich hab mich nur tierisch geärgert, dass sie nicht wenigstens bis zum Kuss geschrieben hat.




Ja, das fand ich auch sehr schade. Den Ausflug auf die Wiese hätte ich wirklich sehr gern aus seiner Sicht gelesen. Was ihm an dem Nachmittag wohl alles im Kopf rum ging? Naja, vielleicht schreibst sie doch noch daran weiter. Es wäre wirklich zu schade, wenn seine Sichtweise niemals gedruckt wird.


Zitat:

Ich muss zugeben, im ersten Moment hab ich da im Kino gar nix richtig gesehen, erst nach ein paar Momenten und hatte mir das auch irgendwie anders vorgestellt. Ja eigentlich so wie Du sagst, als wäre er völlig leuchtend.




Als die Szene vorbei war, dachte ich nur "Oje, das war's jetzt?" So als Einstiegssequenz war das seichte Glitzern ja hübsch, aber irgendeine Steigerun hätte ich mir wirklich gewünscht.


Zitat:

Interessant fand ich im Film die Figur des Jasper, der Schauspieler konnte so wunderbar irre gucken.




Ja, der Schauspieler ist klasse. Wobei es meine Lieblingsstelle gar nicht in den Film geschafft hat. Er und Edward lehnen am Volvo, der vor der Schule steht, Jasper lehnt sich über das Auto hinweg zu ihm, Kapuze tief ins Gesicht gezogen und grollt ihn an "She's not one of us!". Sein Blick ist so herrlich dabei, als ob er ihn gleich anspringen will!


Zitat:

Und das Baseballspiel war sehr stylish umgesetzt.




Ja, ich finde es auch megalustig und fesch gemacht.

Liebe Grüße, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sandra
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 01.08.2006
Beiträge: 1123
Wohnort: nähe Frankfurt a.M.
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Elfarran]
      #224878 - 28.01.2009 21:41

´Hach Mädels,

als bekennder Fan des "Dunklen" und von "Vampiren" hab ich mich bisher dennoch vor dem "Twilight - Wahn" gedrück und mich damit beruhigt, dass es eh ein "Teenie-Rosarotebrille-Roman/Film" is und eh nix für mich .... Tja und nun lese ich diesen Threat und was soll ich sagen ... ich habt mich angefixt!

Na dann wandert halt das Buch doch mal auf meine Wunschliste ...


*grinsegrüße*
Sande

--------------------
aka. Isineya/Isinea

www.trivesca.de

Netzwerk Kartomantie

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
(Mahadma Gandhi) * GoVeggie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Elfarran]
      #224907 - 29.01.2009 10:09

Huhu,

Zitat:


Ja, das fand ich auch sehr schade. Den Ausflug auf die Wiese hätte ich wirklich sehr gern aus seiner Sicht gelesen. Was ihm an dem Nachmittag wohl alles im Kopf rum ging? Naja, vielleicht schreibst sie doch noch daran weiter. Es wäre wirklich zu schade, wenn seine Sichtweise niemals gedruckt wird.





Ich würde mir das Buch auf jeden Fall sofort kaufen, auch auf Englisch und millionen andere Fans bestimmt auch.

Habe ja noch drei Bände vor mir und ich weiß genau, dass ich sie einmal in der Hand gehalten, bestimmt kaum weglegen kann. Leider habe ich nach den letzten Zeilen einer Buchreihe immer bisher sehr bedauert, dass es dann vorbei ist.
War bei Harry Potter genauso. Obwohl ich meist zufrieden bin mit dem Ende würde ich noch so gerne weiterlesen und mehr erfahren.

Ich frag mich jetzt schon, was ich denn nach Twilight lesen soll. Wird wohl schwierig werden, was zu finden, das mich genauso fesselt. *seufz*

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Sandra]
      #224908 - 29.01.2009 10:16

Hallo Sande,

mir gings am Anfang ähnlich. Hatte mir ein paar Rezensionen durchgelesen und es gab ja sogar auch negative. Deswegen bin ich mit eher geringen Erwartungen an das Buch herangegangen.
Ja und dann hab ich die ersten Seiten gelesen und vorbei war es mit mir. Jetzt steh ich seit ein paar Tagen völlig neben mir und kann wie Elfarran gar nicht mehr richtig schlafen.

Was den Film angeht finde ich persönlich, dass es generell immer schwierig ist ein Buch umzusetzen, so dass man im Kino auch noch gespannt davor sitzt. In dem Sinne gibt es da schon ein paar Unterschiede.
Aber Robert Pattinson ist es allein schon wert, sich das Ganze mal anzusehen. Wobei ich sagen muss, dass es eigentlich nur diese eine Rolle ist, die ihn für mich persönlich attraktiv macht.
In Harry Potter, z.B. ist er mir kaum aufgefallen und wenn ich mir Fotos vom Roten Teppich betrachte, sieht er teilweise recht komisch aus und ist eigentlich so gar nicht mein Typ. In Interviews dagegen kommt er wieder recht niedlich und sehr sympathisch rüber.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Sandra]
      #224937 - 29.01.2009 17:13

Ach Sande,

hättest du doch einen Ton gesagt, dann hätte ich dich schon viel eher dahin geschubst, wo du eh schon immer sein wolltest, im Twilight-Fieber.

Es wird dir gefallen, wirklich.

Grüßle, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Bubblegum1]
      #224938 - 29.01.2009 17:19

Hallo Bubblegum,

Zitat:

Habe ja noch drei Bände vor mir und ich weiß genau, dass ich sie einmal in der Hand gehalten, bestimmt kaum weglegen kann. Leider habe ich nach den letzten Zeilen einer Buchreihe immer bisher sehr bedauert, dass es dann vorbei ist.
War bei Harry Potter genauso. Obwohl ich meist zufrieden bin mit dem Ende würde ich noch so gerne weiterlesen und mehr erfahren.




Das ist die größte Frage, die ich mir seit langem Stelle. Die Geschichte geht soweit voran, dass ich gar nimmer weiter wüsste. Da kommt so viel Neues, Unvorhergesehenes, bring das mal zu einem zufriedenstellenden, halbwegs logischen Ende. Obwohl logisch muss es ja nicht sein, ist ja schließlich Vampirwelt


Zitat:

Ich frag mich jetzt schon, was ich denn nach Twilight lesen soll. Wird wohl schwierig werden, was zu finden, das mich genauso fesselt. *seufz*




Die Frage stelle ich mir auch. Ich glaub, ich werde jetzt erstmal wieder bei Band 1 beginnen und irgendwann wird sicherlich etwas anderes mein Interesse wecken. Bis dahin mach ich's mir in Forks gemütlich.


@Bubblegum:
Weißt du, wie ich ausgesehen haben muss, als ich herausfand, dass Robert Pattinson in Harry Potter mitgespielt hat? Ich hatte leider keinen Fotoapparat zur Hand, aber es muss zum brüllen gewesen sein. Danach habe ich durch Zufall an den Weihnachtsfeiertagen Harry Potter und der Feuerkelch (?, das mit dem Trimagischen Turnier) im Fernsehen gesehen und plötzlich ist er mir aufgefallen. Irgendwie war ich vorher immer so auf Harry fixiert, dass ich ihn komplett ausgeblendet habe. Er hätte genauso gut auch gar nicht mitspielen können, es wäre mir nicht aufgefallen, dass etwas fehlt.


Liebe Grüße, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Editiert von Elfarran (29.01.2009 17:24)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Cynthia Cooper
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 18.11.2003
Beiträge: 1458
Wohnort: Ruhrpott
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Elfarran]
      #224947 - 29.01.2009 18:57

Mädels, Ihr seid echt süß!

Aloha erstmal!

Darf ich mal die männliche Sicht von einer Sci-Fi-Newsseite zitieren?

Zitat:

Habe mir den Film gestern meiner Freundin zuliebe gegeben.

Man stelle sich vor: Saal mit 1001 Plätzen zu ca. 85 % ausgelastet. Davon zu 99% weibliche Fans. Davon mindestens 60% kreischende Frauen und Mädels.

Der Film war nen ticken mitreißender als die nackte Leinwand.

Aber das Publikum war das wahre Highlight. Nebenan lief SAW V. Aber die Leute da haben dagegen nicht wirklich Horror erlebt.








Ich finds herrlich!

Im übrigen war ich heuer in der Buchhandlung und habe mir "Die 8. Karte" zugelegt, weil es zu einer meiner Seminararbeiten paßt, und bin dabei auf das Merchandise zu Twilight gestoßen: Taschen, Lesezeichen und Co.

Viel Spaß noch!

Neidvolle Grüße von Eurer C.C.

- immer noch bekennend unromantisch -


PS: Leider gerade aus dem regulären Sonntagabend-Programm geflogen und nur noch in der nächtlichen RTL II-Wiederholung präsent: Blood Ties. Vielleicht gefällt die Serie der einen oder anderen von Euch?
Beruht auf den Büchern von Tanya Huffs, die zusammen mit Anne Rice eine Pionierin dieses Stoffs gewesen ist.
Plot: Hauptfigur Vicky war Polizistin, bis sie eine Augenkrankheit bekam und auf Privatdetektivin umsatteln mußte. Bei einem Fall im Gothic-Milieu gerät sie an einen Dämon, der sie opfern will und mit Tätowierungen versieht. In letzter Sekunde wird sie von einem Mann gerettet, der ebenfalls Jagd auf den Dämon macht: dem Vampir Henry.
Dummerweise hat sie nun diese Tätowierungen und die ziehen das Übernatürliche an wie Magneten. Deswegen arbeitet sie nun auch dauerhaft mit Henry zusammen.
Und dann gibt es auch noch Mike, ihren ehemaligen Partner (dienstlich und privat).
Vielleicht gefällt es Euch ja?

--------------------
Und ist der Fettnapf noch so klein,
es passen beide Füße rein.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Elfarran]
      #224958 - 29.01.2009 19:35

Huhu Elfarran,

Zitat:



Die Frage stelle ich mir auch. Ich glaub, ich werde jetzt erstmal wieder bei Band 1 beginnen und irgendwann wird sicherlich etwas anderes mein Interesse wecken. Bis dahin mach ich's mir in Forks gemütlich.





Ich hab im Moment, da New Moon noch nicht bei mir eingetroffen ist zu meinem Verdruss, ein anderes dazwischengeschoben. Und zwar "Gegen das Sommerlicht" von Melissa Marr. Ich habs mir bestellt weil es als Tipp in Biss zum Morgengrauen aufgeführt war und die Kurzbeschreibung vielversprechend klang. Und bisher kann ich sagen, hat es entfernt ähnliche Züge, handelt aber von Elfen.
Habs nur schon angefangen, um mir die Wartezeit auf New Moon (Ich hoffe die Versandabteilung meines Online-Buchhandels kommt mal langsam in die Puschen ) zu verkürzen.
Gefällt mir aber eigentlich schon ganz gut bisher. Zumindest ist es ein wenig ablenkend von dem "Virus".


Zitat:


@Bubblegum:
Weißt du, wie ich ausgesehen haben muss, als ich herausfand, dass Robert Pattinson in Harry Potter mitgespielt hat? Ich hatte leider keinen Fotoapparat zur Hand, aber es muss zum brüllen gewesen sein. Danach habe ich durch Zufall an den Weihnachtsfeiertagen Harry Potter und der Feuerkelch (?, das mit dem Trimagischen Turnier) im Fernsehen gesehen und plötzlich ist er mir aufgefallen. Irgendwie war ich vorher immer so auf Harry fixiert, dass ich ihn komplett ausgeblendet habe. Er hätte genauso gut auch gar nicht mitspielen können, es wäre mir nicht aufgefallen, dass etwas fehlt.





hihi, ich kanns mir bildlich vorstellen. Hab den Film zu dem Zeitpunkt auch im Fernsehen gesehen und da hab ich ihn mir dann halt mal was genauer angeguckt.
Na ja, auf den neuen Harry Potter Film bin ich jedenfalls schon sehr gespannt, auch ohne Robert.


Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Cynthia Cooper]
      #224959 - 29.01.2009 19:38

Hallo Cynthia,

süß ist ja noch nett ausgedrückt, bescheuert trifft es wohl eher.

Die Reaktion des männlichen Zuschauers kommt so ziemlich dem nah, was mein Freund so gedacht hat: "Oh Gott hier sind ja nur Frauen und eine handvoll armer Männer".

Von Blood Ties hab ich zwar schon gehört, aber geguckt hab ich es noch nicht. Mal sehen, vielleicht hab ich irgendwann mal Zeit da rein zu schauen.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 30111

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2