Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Forum für Feinstoffliches & Sonstiges

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | (alle anzeigen)
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #221373 - 26.12.2008 12:52

Hi, liebe Aura-Somis!

Schön, dass Eremita den Thread gerade wieder erweckt hat! Passt bei mir genau ins Thema!

Was etwas schade ist - wenn ich in diesem Thread Erfahrungen zu einer bestimmten Flasche suche, muss ich dann den ganzen Thread durchwursteln??? Können wir nicht irgendwie mal hinkriegen, dass wir eine Übersicht mit Erfahrungen zu einzelnen Flaschen aufstellen? Oder gibt es die schon und Blöd-Sarah weiß es wieder nicht?

Nachdem ich, wie berichtet, die B51 zum zweiten Mal gekauft und angewendet habe, habe ich jetzt davon aber auch wirklich die Nase voll und warte voll Ungeduld auf eine neue! Weihnachten macht es möglich - ich sehe mich in die finanzielle Lage versetzt, eine weitere Flasche zu bestellen.

Zur Auswahl bin ich einfach die Farbtabellen-Übersicht in Mike Booths Buch durchgegangen. Das geht ratzfatz, weil die Hälfte und alles mit Rot ohnehin gleich rausfliegt. Richtig hängen bleibe ich bei der B47!!! Obwohl ich eigentlich auch eine starke Tendenz zu Rosa hätte (weil weder Gemüt noch Auftreten von Sarah sonst irgendwie rosa sind....).

Bei der B47 spricht micht an: ich bin also mit dem Gelb-Thema (B51 ist ja Gelb-auf-Gelb) noch nicht durch. Aber für den Winter und den insbesondere existenziell für mich schwer werdenden Januar fühle mich mich mit Gelb "oben" zu schutzlos. Das Violett schützt mich von oben her; unten drunter arbeitet das Gelb-Geist-Thema weiter!

Nachdem ich rein nach Farbe ausgesucht habe, lese ich zur Flasch besonders gern folgende Stichworte: "Ein Sich-Öffnen für den himmlischen Frieden und für inspirative Kreativität" - das passt! Nachdem ich aus meinem sozialen Umfeld derzeit ganz massive materielle Soforthilfe erhalten habe, sollte ich jetzt endlich mal klar, zielgerichtet und kraftvoll das umsetzen, was ich meine als den kosmischen Willen erkannt zu haben. Das Thema der Flasche sei es, "sich mit seinem echten Lebenssinn tiefer zu verbinden" - ja, bitte, auf geht's!

Da ich aber auch wie gesagt so eine starke Sehnsucht nach Rosa habe, überlegt man sich, bei fortgesetztem Wohlstand vielleicht noch einen rosa Pomander zu besorgen??? Oder eher eine Quintessenz? Was würdet ihr mir für meinen Rosa-Bedarf noch empfehlen?

Danke und Gruß

Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #221377 - 26.12.2008 13:28

So ein Quatsch! Also nee! Nachdem ich euch jetzt lang und breit die B47 begründet habe, bin ich auf Meditation&More gegangen - da kamen die Farben GANZ ANDERS rüber als im Booth-Buch!!! Nee, das Königsblau ist mir zu hart!

Dann habe ich zufällig nochmal auf den Zettel geguckt, wo ich mir die in Frage kommenden Flaschen aufgeschrieben hatte. Und dort stand als erstes B36!!! Guck mich mir bei M&M die B36 an - ja genau!!! DAS passt! Und jetzt habe ich auch mein Rosa mit drin!!!

Also: Auswahl rein nach Farbe! Zwar passt die verbale Beschreibung bei B47 gut auf mein aktuelles Lebensproblem und -thema; aber rein von der Farbe her fühle ich mich doch zur B 36 wie bei M&M abgebildet mehr hingezogen.

Ach, ist das alles schwierig!!! Aber jetzt fühle ich ganz sicher!!!

Sorry für die Verwirrung!

LG Sarah, die sich jetzt aber ganz sicher ist!!!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #221386 - 26.12.2008 16:49

Hallo Sarah,

verwirrt hat mich lediglich, dass du bei der B47 von Violett sprachst. Ich habe mal die fast umgekehrte Version gehabt, die B97 Gold über Königsblau. Ein Drittel etwa ist davon noch übrig und obwohl es schon Ewigkeiten her ist, dass ich sie verwendet habe, ist seitdem ein milchiger Streifen zwischen den beiden Farben vorhanden. Deine Vorliebe fürs Violett teile ich. Darum bin ich auch froh drum, dass die Mischfarbe meiner neuen Flasche Violett ist und die B49 in der B45 enthalten ist.
Diese Farbe hat etwas ganz besonderes. Deine B36 hatte ich mir auch mal angesehen, aber sie konnte mich nie ganz überzeugen. Im Tarot wird sie ja dem AS der Stäbe zugeordnet. Passt das für dich? Das wäre ja neue Inspiration und Schaffenskraft, das Feuer, etwas Neues hervorzubringen.

Ich habe es auch schon gehabt, dass ich mich von der Beschreibung her, von einer Flasche angezogen fühlte, jedoch im Nachhinein feststellen musste, dass diese damalige Flasche mich wenig berührt und in mir angerührt hatte. Das sind dann wohl eher die vom Kopf geleiteten Entscheidungen.

Obwohl du dein Rosa nun in deiner aktuellen Flasche vorfindest, kann ich dir den rosa Pomander wärmstens ans Herz legen! Die Fläschchen halten ewig lange. Auch wenn ich mal irgendwo (war's hier?) gelesen habe, dass die Haltbarkeit nur 2 Jahre rein von den Inhaltsstoffen beträgt, meine Pomander habe ich seit genau 2 Jahren und von der Konsistenz, als auch von Geruch sind sie nach wie vor frisch!
Der rosane duftet erstaunlich gut nach frischen Rosen und verleiht auch eine entsprechende Frische und Leichtigkeit.


Die Beschreibung der B36 liest sich auf dieser Site doch sehr gut!
http://www.harmonie-fuer-die-seele.com/product_info.php?cPath=319_233_241&products_id=1829

Ich bin übrigens gespannt, ob dir die B47 in einigen Wochen während oder nach der Anwendung der B36 immer noch so zusagt. Oft verändern sich ja die Themen und die Vorlieben für Farben.

Wegen der Sucherei nach den Flaschen hier im Forum, das wäre äußerst praktisch. Es gab so eine Liste auch schon, die jedoch nicht weitergeführt wurde. Bisher bin ich gut damit gefahren, B+Zahl in die Suchfunktion einzugeben. Gesetzt den Fall der Poster hat das B mit aufgeschrieben, lässt sich das meiste so finden.

Ich wünsche dir noch frohe und besinnliche Weihnachten!

Liebe Grüße, Eremita


--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #221432 - 27.12.2008 10:37

Hi, Eremita!

Du hast völlig Recht - mein Irrtum gründete sich auf das "Violett" - im Booth-Buch ist die Flasche tatsächlich mit Violett und eben nicht mit Königsblau abgebildet. So kam der Irrtum zustande!

Ich bin deinem Link nachgegangen. Sollte sich DAS tatsächlich erfüllen, wird mir die nächste Aura-Soma-Flasche vermutlich mein direktes soziales Umfeld mit Freuden frewillig bezahlen:

#
Mitgefühl, Wärme, Sanftheit, Zärtlichkeit
#

....käme fast einem Identitätsverlust von Sarah nahe!!! Lach!

Ich werde dann berichten!

LG Sarah


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222157 - 02.01.2009 18:10

Liebe Leute,


nachdem dieser Thread wirklich schon sehr lange und unübersichtlich wird, wie wäre es, wenn ihr mit Eurer jeweiligen Flasche oder Auswahl jeweils einen neuen Thread beginnt?

Liebe Sarah,

ich denke, Rosa wäre gut für Dich. Ich hatte ja damals bei Deiner ersten Frage zum Thema auch Rosa für Dich im Sinn.


viele Grüße

Llaqui Runa

Editiert von Llaqui Runa (02.01.2009 18:11)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #222242 - 03.01.2009 11:30

Hi, IR!

Gute Idee - ich werde dann (vielleicht morgen oder so) zu meiner neuen B 36, die eingetroffen ist, einen eigenen Thread aufmachen.

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222267 - 03.01.2009 15:12

Hallo Sarah, Ilaqui runa und alle Mitlesenden,

ich weiß nicht, ob ich zu meinen Flaschen jeweils einen eigenen Thread eröffne. Muss ich mir noch überlegen. Gesucht werden müssen sie doch trotzdem, wenn jemand zu genau dieser Flasche etwas wissen will.

Ich habe aber noch ein ganz anderes Anliegen und würde mich über eure Meinungen oder sogar Erfahrungen dazu freuen.

Ich habe 2 Tage die B45 angewandt, spürte plötzlich eine leichte Aversion gegen das Magenta und eine Sehnsucht nach dem Violett der B49. Ich habe dann überlegt, mir die B49 nochmal zu holen oder die B24 (die umgekehrte B49). Nun pausiere ich schon einige Tage und nach mehrmaligen Versuchen, herauszufinden, welche Farbe mich nun anzieht, musste ich feststellen, gar keine. Ich habe keine Affinität zu einer bestimmten Farbe, aber auch keine konkrete Aversion gegen eine Farbe. Irgendwie bin ich momentan recht farblos und so fühle ich mich auch.
Ich könnte jetzt den einfachen, logischen Weg gehen und weiterhin pausieren, was ich auch tun werde, aber mich würde interessieren, woher dieses Phänomen kommt.

Liebe Grüße, Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #222402 - 04.01.2009 13:17

Hi, Eremita!

1. Möglichkeit: Du musst zuletzt Gelerntes erst einmal "verdauen" - brauchst also eine Art Auszeit.

2. Es stehen demnächst durch andere Impulse ausgelöste Lernprozesse an, die du ohne AS bewältigen kannst/sollst. Auch in diesem Falll wäre es eine Art Auszeit.

3. Was auch immer der Kosmos sich dabei denkt, ich würde diesem strengen Empfinden der Farblosigkeit unbedingt nachgeben!

Bin ja gespannt, ob Andere noch Ähnliches berichten!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222405 - 04.01.2009 13:28

Hallo Sarah,

1. Möglichkeit: Du musst zuletzt Gelerntes erst einmal "verdauen" - brauchst also eine Art Auszeit.

Das könnte sein. Die letzten Monate waren sehr lebhaft und ich war ständig unter Menschen. Ich habe mir schon lange nicht mehr so sehr eine Auszeit gewünscht wie jetzt. Am liebsten würde ich meine Semesterferien 4 Wochen eher beginnen und mich in Ruhe regenerieren.


2. Es stehen demnächst durch andere Impulse ausgelöste Lernprozesse an, die du ohne AS bewältigen kannst/sollst. Auch in diesem Falll wäre es eine Art Auszeit.

Das kann ich dir dann in einigen Tagen oder Wochen berichten. Ich möchte im Moment niemanden sehen oder sprechen, obwohl ich keineswegs in ein Loch gefallen bin. Ich habe nicht mal Lust, die Neujahrswünsche zu beantworten.

3. Was auch immer der Kosmos sich dabei denkt, ich würde diesem strengen Empfinden der Farblosigkeit unbedingt nachgeben!

Das versuche ich auch. Trotzdem gibt es da noch was in mir, das unbedingt (eine) Farbe haben will und danach sucht. Mein Aura-Soma Buch habe ich jetzt aufs Klo verfrachtet, damit ich es nicht so oft anschauen kann.
Außerdem habe ich das Gefühl und weiß auch, dass ich dieses Jahr sehr viel Energie brauchen werde, da viele Prüfungen in der Uni anstehen. Und wenn ich in diesem Zustand etwas anpacken würde, würde es vermutlich nichts werden. Alleine deshalb der Wunsch mich zu verpuppen, um nach der richtigen Zeitdauer als Schmetterling aufzublühen.


Danke dir für deine Vorschläge.

Liebe Grüße, Eremita



--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #222554 - 05.01.2009 14:33

Hallo nochmal,

ich hoffe, niemand erklärt mich hier für verrückt. Ich weiß im Moment selbst nicht, wo ich stehe und bin immer noch verzweielt auf Suche nach Farbe. Ich bin so neben der Spur, würde mich am liebsten verkriechen angesichts der Aufgaben, die dieses Jahr auf mich zukommen (Pauken, Prüfungen, Pauken ...). Die Panik, das alles nicht zu packen, steckt mit mittlerweile so tief in den Knochen, dass ich mir gestern innigst gewünscht habe, krank zu werden diese Woche, damit ich noch eine Woche ausruhen kann. Nun...ich habe tatsächlich eine kleine Grippe, obwohl ich kürzlich erst eine hatte und "gammel" etwas dahin. Ich habe in den letzten Wochen schon Schwierigkeiten gehabt mit Herzflimmern und Herzrasen, fühle mich matt und ausgelaugt und befürchte, die ganzen Verpflichtungen brechen über mich zusammen. Ich habe weder Lust auf mein Privatleben noch auf meine Arbeit oder mein Studium, was alles vor Weihnachten noch ganz anders war. Total motiviert und feurig.
Und naja, ich weiß gerade selbst nicht, wo ich stehe, welchen Standpunkt ich habe und wofür ich kämpfen mag. Das Komische ist, ich fühle mich nicht depressiv oder so, mehr so ziellos und kraftlos.

Was ich eigentlich erzählen wollte. Gestern habe ich einen Schrank geöffnet, in den ich nur selten gucke. Dort stand die B92, meine erste Flasche überhaupt. Ein kleiner Rest war noch enthalten, den ich wegen des Duftes, der mir damals so gefiel, übrig gelassen hatte und in einer Lotion reinmischen wollte. Ich hatte das Gefühl, diese Flasche beenden zu müssen nach so langer Zeit und überhaupt das Gefühl, etwas zum Abschluss bringen zu wollen. Was, das weiß ich allerdings auch nicht.

Entschuldigt diesen ausführlichen Bericht. Ich freue mich trotzdem, wenn jemand zugehört hat. Tut gut, dass mal loszuwerden.

Liebe Grüße, Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #222664 - 06.01.2009 11:31

Hoi, Eremita!

Du bringst deinen Zustand des völligen Ausgelaugtseins aber sehr authentisch rüber! Ich kann es dir direkt nachfühlen.

Aus deinem Post lese ich mehrere Baustellen:
1. Konkretisierung, Benennung und Eingrenzung der extremen Angst! Du gehst in die Knie angesichts der enormen Anforderungen, die dieses Jahr an dich stellt.

Neben mentalen Ordnungsmechanismen (eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt etc.) fiele mir Symbolon ein! 3 Karten ziehen (z. B. auf www.tarot-orakel.de): Was ist das Problem? Wie ist der Weg? Welches ist das Ergebnis?

Bei der Deutung bin ich dir gern behiflich, weil ich mich sehr intensiv mit Symbolon beschäftige, von dem ich extrem viel halte (und es im Bereich Seelenarbeit und Selbsterkenntnis für weit effektiver als Tarot halte).

2. Sowohl dem extremen körperlichen wie geistigen Erschöpfungszustand würde ich dreifach entgegentreten:
a) Bach-Blüten
b) evtl. Schüssler-Salze
c) gezielte Rekreationsphasen und -rituale (Bäder, Sauna, Massagen, AT, Meditation etc.)

Überdies würde ich genau beobachten, was im Alltag dir Kraft nimmt, was dir Kraft gibt. Die nehmenden Elemente würde ich dort abschaffen, wo es geht (z. B. energieräuberische Sozialkontakte); die gebenden Elemente ganz bewusst erleben und visualisieren, wie dein Powertank dabei gefüllt wird.

Ansonsten: Tag für Tag vorgehen. Versuche mal, nicht gleich an das ganze Jahr zu denken, sondern teile es in kleine Schritte: Diesen Monat mache ich a, b und c. Erst im Februar kümmere ich mich um d. Im Märze dann habe ich durch die Erledigung von a, b, c und d die Kraft, e anzugehen. Und so weiter!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222786 - 07.01.2009 23:06

Hallo,

ich war jetzt wieder eine Zeit nicht mehr hier, aber meine B45 neigt sich dem Ende. Deswegen werde ich mir die B81 kaufen, meine dritte Flasche. Bin schon gespannt.

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #223049 - 10.01.2009 20:54

Hi Sarah,

danke dir für deine Überlegungen und dein Mitgefühl, was ich tatsächlich so empfinde. Ist vielleicht mal ein Feedback für dich hinsichtlich deiner Anwendung der B36.

Das Schlimmste meiner Grippe scheint überstanden. Ich gehe nicht mehr am Stock. Dennoch will und kann ich mich so recht erholen. Ich bin diese Woche röchelnd und fiebrig in die Uni gegangen, was ein Dozent mit "Für Heroismus gibt es keine Extra-Punkte. Gehen Sie lieber nach Hause" kommentierte.
So langsam begreife ich auch, warum ich mich nicht erholen kann. Weil ich nämlich das Gefühl habe, mich nur zu dem Zweck zu erholen, um für den nächsten Kampf Kraft zu sammeln. Alleine dieser Gedanken macht mich (wieder) kraftlos und lässt mich weigern, mich durchweg zu erholen.

Ich danke dir auch herzlich für den Angebot mit den Symbolon-Karten. Die Karten kenne ich und zog mit eine Zeit lang auch Karten online daraus, jedoch beschlich mich das damals das Gefühl, dass mir das nicht bekommt. Nun denn, da ich im Moment denke, es schadet ja nicht, würde ich mich freuen, wenn du mir behilflich wärest. Ich habe nach deinem Vorschlag gezogen.

Das ist das Problem: Widder-Waage: der Streit
Das ist der Weg: Löwe-Steinbock: die Bürde
Das ist das Ergebnis: Stier: die oder das Geliebte

Schüssler-Salze hatte ich auch im Visier, um damit eine Kurzzeit-Kur zu machen, die meinen Körper entgiftet. Mag auch momentan kaum Kaffee trinken und mein Zigaretten-Konsum ist drastisch gesunken. Gerne würde ich das in Angriff nehmen, sofern und sobald das obige Problem "Erholung zum Zwecke des Kampfes" gelöst ist.

Baden war ich diese Woche mehrfach. Die einzige Gelegenheit, wo ich ein minibisschen entspannen kann. Ich überlege, ärztlichen Rat einzuholen, obwohl ich diese Berufssparte normalerweise meide und auf eigene Faust behandle. Doch mir scheint ein langfristiges, sinnvolles Konzept wichtiger denn je. Besonders, da der Stress und die Aufregung schon seit geraumer Zeit aufs Herz gehen und sich in Form von Herzflimmern und -rasen zeigen. Deinen Vorschlag, meine Vorhaben, Verpflichtungen und das ganze Jahr in Babysteps aufzuteilen, habe ich im Hinterkopf behalten und es beruhigt mich schon mal ein wenig.

Außerdem beginne ich zu verstehen, warum ich im Augenblick mit keiner Flasche oder Farbe so richtig warm werde. Das hat ebenfalls mit meinem genannten Gesamtproblem zu tun.
Farblosigkeit (diese Woche sah ich auch aus wie ein Zombie) und Farbe bekennen reihen sich da gut ein.

In Puncto Krafträuber und -reserven überprüfen habe ich mir auch schon meine Gedanken gemacht. Ich weiß z.B., dass ich einen meiner Jobs dringend aufgeben sollte, weil der mir so dermaßen keine Freude mehr macht und mir extrem Kraft raubt, aber noch brauche ich das Geld.
Kraftreserven gibt es, aber das alleine reicht momentan nicht.

Nochmal danke fürs Zuhören und dein Hilfe. Ich habe diesen Thread versehentlich nun etwas themenentfremdet, ich hoffe, dass stellt kein größeres Problem dar.

Liebe Grüße, Eremita


--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma [Re: eremita]
      #223083 - 11.01.2009 14:05

Hi, Eremita!

Ich setze mich mal mit deinen 3 Symbolon-Karten auseinander. Das Ergebnis können/sollten wir dann vielleicht direkt und hinter den Kulissen besprechen.

Wenn du ohnehin schon zum Arzt gehen willst - Schilddrüsen-Werte überprüfen lassen! Ein Morbus Basedow z. B. geht mit den von dir geschilderten Symptonen einher!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 63636

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2