Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Welt der Orakel

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Zeitkarten
      #200521 - 30.03.2008 18:52

Hi ihr Lieben,

habe zu Ostern Zeitkarten geschenkt bekommen und wollte euch mal fragen, ob es hier jemanden gibt, der damit arbeitet. Falls ja, habt ihr Erfahrungen damit?

Da ich meine Karten erst neu habe, konnte ich noch keine Ergebnisse sammeln. Alle Ereignisse liegen in der Zukunft und finden erst später statt, eins sogar erst nächstes Jahr im Februar. Ob die Prognosen stimmen werden, weiß ich jetzt ja noch nicht, deshalb frage ich euch mal nach euren Erfahrungen mit Zeitkarten.

Die Karten finde ich total süß. Finde auch die Bildchen darauf sehr treffend und niedlich dargestellt. Insgesamt hat das Deck 37 Karten und sie heißen: "Das Tor zur Zeit"

Ich stell euch mal ein par Karten zum Anschauen ein:







Die letzte Karte finde ich besonders gelungen. Die Lemniskate mit Efeu bewachsen als Bild für die Ewigkeit finde ich einfach klasse!

So und nun bin ich mal gespannt, was ihr dazu sagt.

Liebe Grüße
Fenja



--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Zeitkarten neu [Re: Fenja]
      #200527 - 30.03.2008 19:19

Hallo Fenja,

Danke für´s vorstellen.

Diese Zeitkarten kenne ich noch gar nicht und habe ich auch noch nie im Netz gesehen.

Welche Fragen sind denn laut Beschreibung für diese Karten geeignet?

Gruss.

--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Zeitkarten neu [Re: Luna*blue]
      #200533 - 30.03.2008 19:34

Hallo Luna*Blue,

die Karten gibts z.B. bei amazon siehe hier
und sie sind dafür da, um Fragen zu beantworten, wann ein Ereignis eintritt.

Wenn du z.B. fragst
"Wann finde ich eine schöne neue Wohnung?"
oder
"Wann werde ich einen Job finden?"
oder auch ganz kleine Sachen, wie z.B.
"Wann wird sich XY wieder bei mir melden?"

Also alle Fragen nach einem Zeitpunkt kann man stellen.
Du fächerst sie dafür einfach aus und ziehst aus dem Fächer eine Karte. Das ist dann die Antwort auf deine Frage.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das mit den Fragen nach der Zeit funktioniert. Es heißt doch immer, dass Fragen nach dem Zeitpunkt schlecht bis gar nicht zu beantworten sind ... zumindest im Tarot. Von den Lennis erhält man da schon eher eine Zeitangabe.

Zitat:

Diese Zeitkarten kenne ich noch gar nicht und habe ich auch noch nie im Netz gesehen.



Kennst du denn andere Zeitkarten?


Liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Zeitkarten neu [Re: Fenja]
      #200535 - 30.03.2008 19:46

Liebe Fenja,

vielen Dank, dass Du diese Karten vorgestellt hast. Gerade habe ich meine Bestellung bei Amazon abgeschickt - ich konnte nicht widerstehen, obwohl Zeitangaben "eigentlich" überhaupt nicht mein Ding sind.

Jetzt freue ich mich darauf, die Karten zu testen, und bin gespannt auf meine Erfahrungen damit.

Lieben Gruß,
Tarastro

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Zeitkarten neu [Re: ]
      #200539 - 30.03.2008 19:58

Liebe Tarastro,

ich muss lachen und ich freu mich! Hab ich dich verführt???

Bin schon gespannt, was du dazu sagst. Mir gefallen sie super gut und noch mehr würde ich mich freuen, wenn's denn auch klappt!

Liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend!
Fenja


--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Zeitkarten neu [Re: Fenja]
      #200541 - 30.03.2008 20:01

Hallo Fenja,

Zitat:

Kennst du denn andere Zeitkarten?





Nein, leider nicht.

Zitat:

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das mit den Fragen nach der Zeit funktioniert. Es heißt doch immer, dass Fragen nach dem Zeitpunkt schlecht bis gar nicht zu beantworten sind ... zumindest im Tarot. Von den Lennis erhält man da schon eher eine Zeitangabe.




Aber die Karten interessieren mich doch sehr, eben auch aus dem Grund, wie Du oben schreibst.
Es ist immer schwierig, genaue Zeitangaben von den Karten zu bekommen.
Wobei ich bei den Lennis auch noch nicht so weit bin, zu sehen, wann ein bestimmtes Ereignis eintreffen wird.
(Obwohl ich weiss, welche Karte für welche Zeitangabe steht.)

Umso gespannter bin ich, ob das mit Deinen Karten klappt.

Gruss.


--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Zeitkarten neu [Re: Luna*blue]
      #200545 - 30.03.2008 20:09

Hallo Luna*Blue,

Zitat:

Wobei ich bei den Lennis auch noch nicht so weit bin, zu sehen, wann ein bestimmtes Ereignis eintreffen wird.
(Obwohl ich weiss, welche Karte für welche Zeitangabe steht.)



Geht mir genauso!


Zitat:

Umso gespannter bin ich, ob das mit Deinen Karten klappt.




Jepp! ... ich auch!


--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
dunklelilith
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.11.2007
Beiträge: 126
Wohnort: Nürnberg, Deutschland
Re: Zeitkarten neu [Re: Fenja]
      #200548 - 30.03.2008 20:17

Hallo Fenja,

ich habe die Zeitkarten seit Weihnachten und habe auch schon mal was gezogen, gehe aber immer noch mit einer gewissen Skepsis an die Sache. Bei mir liegt die Quote so bei 50:50, bin noch nicht so drauf gekommen ob es mehr Zufall ist oder Vorhersage. Ich genieße sie mit Vorsicht und lege für andere nur unter Vorbehalt.
Wäre schön zu hören was Andere für Erfahrungen damit machen.

Liebe Grüße Dunkle Lilith

--------------------
Gestatte Dir den Luxus des Glücks ohne Fragen

Eva Christiane Wetterer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Kerstin
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 23.06.2007
Beiträge: 398
Wohnort: Frankfurt
Re: Zeitkarten neu [Re: dunklelilith]
      #200554 - 30.03.2008 20:34

Hallo liebe Fenja,

ich habe die Karten schon länger und bin auch sehr begeistert.. Benutze Sie aber bei den Beratungen selbst eher selten, weil ich mit Zeitangaben seeehr vorsichtig bin.. Aber sie kamen schon zum Einsatz :-)

Auch wenn ich für mich etwas wissen möchte.. sind sehr gelungen die Karten und sind bis jetzt sehr stimmig und passend !


Liebe Grüße
Kerstin


--------------------
Man sieht nur mit dem Herzen gut (Saint-Exupéry)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
banja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 27.06.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Baden Württemberg
Re: Zeitkarten neu [Re: Kerstin]
      #200573 - 30.03.2008 22:56

Hi Fenja,
die Karten wind wirklich schön, ich bin sehr gespannt was du für Erfahrungen damit machst. Ich hab ne zeitlang mal versucht mit den Lennis Zeitangaben festzulegen, nach einem Buch ,bei mir hat's leider nicht hingehauen.

Bin wirklich gespannt.
Liebe Grüße Banja

--------------------
Das Leben ist schön

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Zeitkarten neu [Re: banja]
      #200636 - 01.04.2008 09:08

Liebe Kerstin,

das finde ich ja klasse, dass du die Karten auch hast und sie dir gefallen. Und super, dass sie sich bei dir als stimmig erwiesen haben. Ich hoffe, sie antworten mir genauso. Bin ja auch immer sehr vorsichtig mit Zeiten in den Karten. Aber ein Versuch sind sie wert finde ich, sie sind ja richtig hübsch gemacht mit den Bildchen.

Sobald etwas eingetreten ist, werde ich dann berichten, wie sich die Karten bei mir verhalten haben. Muss da leider noch etwas warten ...

Hab vielen Dank für deine Antwort und liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Zeitkarten neu [Re: banja]
      #200637 - 01.04.2008 09:16

Liebe Banja,

dir auch vielen Dank für deine Antwort!

Zitat:

Ich hab ne zeitlang mal versucht mit den Lennis Zeitangaben festzulegen, nach einem Buch ,bei mir hat's leider nicht hingehauen.




Das mit den Lennis habe ich auch schon gemacht. Es lagen dann auch manchmal gleich 2 Karten, die eine Zeit ausdrückten um die Themenkarte herum und dann stellte sich mir die Frage, welche denn nun die richtige Antwort ist ...

Aus dem Grunde gefallen mir auch diese Kärtchen recht gut, weil sie ja richtig konkret sind und es dann keine Zweifel mehr gibt. Ich berichte dann von den Ergebnissen ...

Liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Melisse
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 15.11.2007
Beiträge: 66
Wohnort: Deutschlands Norden
Re: Zeitkarten neu [Re: Fenja]
      #200649 - 01.04.2008 11:33

Ich habe die Karten auch.
Für mich selbst habe ich festgestellt, dass ich sehr gut konzentriert sein muss, wenn ich eine dieser Karten ziehe. Und zwar mehr als ich es sonst beim Ziehen bin. Mit guter Konzentration habe ich bisher auch immer stimmige Karten gezogen. War ich aber nur ein klein bißel abgelenkt oder nicht so richtig bei der Sache, dann haben die Zeitangaben überhaupt nicht gestimmt.

Natürlich weiß ich, dass man beim Kartenlegen sowieso immer gut konzentriert und nicht abgelenkt sein soll, aber bei den Zeitkarten ist es bei mir ganz extrem....

Ansonsten finde ich die Karten wirklich schön und auch sehr hilfreich. Meine Freundin war so begeistert davon, dass ich ihr auch gleich einen Satz für ihren demnächst anstehenden Geburtstag gekauft habe.

--------------------
Ein Herz, das sich weit öffnet, entfaltet eine solche Weisheit, dass der hellste Kopf sich daneben ausnimmt wie ein Kerzenlicht im Sonnenschein.

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen.


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Zeitkarten neu [Re: Melisse]
      #202793 - 21.04.2008 00:16

Hey ihr Lieben!

konnte auch nicht widerstehen und hab mir gerade die zeitkarten bestellt. Bin schon sehr gespannt, wie zutreffend ihre Aussagen sind.

Werde berichten...

GlG,

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
conny11
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 27.06.2007
Beiträge: 204
Wohnort: niedersachsen
Re: Zeitkarten neu [Re: ]
      #202833 - 21.04.2008 12:25

Hallo Ihr Lieben

die Karten "Tor zur Zeit" stimmten bei mir wie bei dunklelilith so 50:50. Wesentlich bessere Ergebnisse (über 90% Trefferquote bis jetzt) erziele ich mit dem Carpe Diem Deck, welches jetzt unter einem anderen Namen neu aufgelegt wird:

http://www.esoterikshopping.de/view_product.php?product=wahrsagekarten080

Das die anderen bei mir nur zur Hälfte stimmten kann allerdings auch daran liegen, dass ich ein gespaltenes Verhältnis zu ihnen habe - mir persönlich sind sie einfach zu kindlich, ich mag dieses Zeichentrickartige nicht (vielleicht nehmen sie mir das übel und sind deshalb bei mir so ungenau )

Liebe Grüße
Conny

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Zeitkarten neu [Re: conny11]
      #202836 - 21.04.2008 13:08

Hallo, liebe Conny!

Ohh, diese karten sind ja echt wunderschön!! Hab sie schon bestellt! Dann werd ich ja sehen, mit welchen karten die "Trefferquote" höher ist.

GlG,

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Zeitkarten neu [Re: ]
      #202848 - 21.04.2008 16:07

Hallo Conny,

danke fürs Vorstellen und deine Erfahrungen mit dem Deck.

Bei mir läuft die Versuchsreihe mit den Zeitkarten immer noch. Eine angekündigte Aussage ging daneben, das Ereignis stimmte zeitlich nicht.

Die anderen Zeitfragen laufen noch und da muss ich noch auf die Ergebnisses warten. Ich berichte dann natürlich auch.

Liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Zeitkarten neu [Re: Fenja]
      #202967 - 22.04.2008 16:18

Hallo liebe Fenja,

Danke für`s Vorstellen der Zeitkarten.

Ich muss zugeben, auch wenn ich die Idee an sich sehr hübsch finde, daß ich leider glaube, daß ein Zutreffen der Aussagen - eher Zufall sein wird.

Zeitliche Aspekte klar festzulegen würde ja bedeuten, daß alle Ereignisse vorherbestimmt wären.

Daher habe ich meine liebe Not meinen Frieden mit Zeitangaben zu machen.

Wir beeinflussen doch alle die Abläufe bestimmter Sachen und Ereignisse auch in zeitlicher Hinsicht.
Alles andere würde bedeuten, daß wir alle einem unausweichlichen Schicksal ausgeliefert sind und es ginge nur noch darum, ob man schon vorher weiss wann es eintreffen wird oder nicht.

Auch wenn mich der Gedanke die Zeit zu bestimmen reizt - halte ich das für Zufall, wenn es mal tatsächlich zutreffen sollte.

Liebste Grüße
Loqui



--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Zeitkarten [Re: Loquita]
      #203228 - 25.04.2008 18:02

Liebe Loqui,

vielen Dank für deine kritischen Anmerkungen dazu. Du sprichst hier auch meine Bedenken dazu aus. Ich bin auch immer sehr kritisch mit allem. Das stört mich sogar sehr oft an mir. Würde viel lieber viel mehr vertrauen und einfach glauben können ...

Zitat:

Zeitliche Aspekte klar festzulegen würde ja bedeuten, daß alle Ereignisse vorherbestimmt wären.




Das sehe ich allerdings ein ganz klein wenig anders. Ich denke, die Zeitkarten beziehen sich genau auf den Zeitpunkt des Legens. Sollte der Frager allerdings in seinem Handeln dann etwas ändern, beeinflusst er natürlich auch die Zukunft und somit auch die Zeit. Der gezogene Zeitpunkt wäre somit hinfällig und stimmt letztendlich nicht mehr. Keine Legung drückt ja eine unabänderliche Vorhersage aus. Jeder kann durch sein Handeln seine Zukunft selbst beeinflussen. Das ist ja auch der Vorteil der Prognose, mann kann u.U. lenkend eingreifen.

Vor vielen Jahren pendelte mal eine Frau einen Zeitpunkt für mich aus, an dem sich mein Leben gründlich wenden sollte. Dabei pendelte sie über einer Tafel von 12 Monaten. Es kam der November dabei heraus. Ich war total traurig, weil ich dachte, der November in 15 Monaten wäre gemeint, da ich mit einem näheren Zeitpunkt kaum zu rechnen wagte. Es war aber der November in 3 Monaten gemeint. Das hat mich unglaublich überrascht. Zum einen vor Freude, weil es so schnell ging und zum anderen, weil sie aus der Möglichkeit von 12 Monaten den richtigen ausgependelt hatte.

Tja und das mit den Zeitangaben durch Zeitkarten reizte mich, weil ich mir die Zeitangaben mit den Lenormandkarten vereinfachen wollte. Aber irgendwie glaube ich nicht so richtig an einen Erfolg mit den Karten. Ich denke, dass das Universium, das Schicksal, unser Unterbewußtsein, was die Handungen weiterberechnet - oder was auch immer - nicht mit den uns bekannten Zeiteinheiten rechnet und deshalb unsere blöden Wünsche nach genauen Zeitangaben auch nur in die Grütze gehen können. Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren.

Ein Ergebnis, auf das ich warte, ist, wann wir endlich in unser Haus einziehen können, was sich immer noch im Bau befindet. Die Karten sagen im Februar. Mal sehen, ob das eintrifft. Ich habe ja die leise Hoffnung, dass das evtl. in Erfüllung gehen könnte, denn mit dem Pendel der Frau hat es ja auch geklappt, einen Monat auszupendeln.
Ich denke aber, dass wir schon sehr stark während der Bauphase in den Zeitablauf eingegriffen und ihn verändert haben und sich deshalb das Ergebnis (Einzug Februar) verädert haben könnte. D.h. ich müsste jetzt eigentlich eine neue Karte ziehen, da ja von damals bis jetzt schon viel passiert ist, was eine Änderung bewirkt haben könnte.

Ich gehe jetzt mal eben eine neue Karte ziehen, wann unser Einzugstermin ist und berichte gleich mal:
Oooooohhhhh: Auf der Karte steht: "Es geschieht plötzlich und überraschend" Das kann doch nicht stimmen! So ein Bau zieht sich ja über Monate hin und kann nicht plötzlich und überraschend fertig sein ... Was für ein Blödsinn!

Falls aber die erste gezogene Karte (Februar) doch stimmen sollte, berichte ich darüber ... versprochen! Ich wäre dann aber genauso überrascht wie du.

Viele liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Zeitkarten [Re: Fenja]
      #203237 - 25.04.2008 18:52

Liebe Fenja,

Zitat:

Auf der Karte steht: "Es geschieht plötzlich und überraschend" Das kann doch nicht stimmen! So ein Bau zieht sich ja über Monate hin und kann nicht plötzlich und überraschend fertig sein ... Was für ein Blödsinn!



"Plötzlich" und "überraschend" heißt doch nicht "jetzt" oder "sofort"! Oder? Und damit wäre ja der Februar nicht aus dem Rennen. Ich sehe das eher als eine Zusatzinformation.

Ich kann mir das z.B. durchaus vorstellen, dass man eine Zeit im Auge hat, in der man das Haus beziehen will. Dann passiert plötzlich irgend etwas Überraschendes, und man kann entweder erst später oder auch bereits früher einziehen. Da wünsche ich Euch natürlich die letztere Variante!

Liebe Grüße,
Tarastro

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 19263

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2