Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das allgemeine Lenormandforum

Seiten in diesem Thema: 1
Othala
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 06.05.2002
Beiträge: 1476
Wohnort: Bremen
Nr. 18 Der Hund
      #182612 - 31.08.2007 11:08

Liebe Foris,

hier kommt die 18. Karte im Lenormanddeck, der Hund:





Bedeutung: Freund, Freundschaft, Treue

Eigenschaften: verläßlich, loyal, treu, dienend, kameradschaftlich, langandauernd, eine längere Zeitspanne umfassend


Der Hund ist meiner Erfahrung nach in erster Linie eine Eigenschaftskarte (eher selten eine reine Personenkarte), liegt er direkt neben einer PK ist das ein Hinweis auf jemanden aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis und/oder auf jemanden, den man schon lange kennt.

Neben einer Themenkarte gelegen zeigt der Hund häufig eine Angelegenheit an, die den Fragesteller (oder die Fragestellerin) bereits sehr lange begleitet oder für eine lange Zeit begleiten wird.

Haustiere - nicht nur Hunde, auch witzigerweise Katzen - finden wir häufig bei dieser Karte, eine körperliche Entsprechung sehe ich persönlich nicht beim Hund (aber vielleicht jemand von Euch?), das ihm zugeordnete Land ist Deutschland.



Hier einige Kombinationsvorschläge, die gerne von Euch ergänzt werden können:


Hund + Baum = lebenslange Freundschaft
Hund + Anker = dauerhaftes Arbeitsverhältnis, Angestelltenverhältnis
Hund + Kind = neuer Freundeskreis
Hund + Berg = frustrierende Freundschaft, langanhaltender Frust
Hund + Lilien = äußerst harmoniebedürftig, devotes/unterwürfiges Verhalten


Ich freue mich auf Eure Gedanken und Erfahrungen zum Hund,

liebe Grüße, *wauwau*

Othala




--------------------
Die meisten Leute lieben die Menschheit,
es ist der Nachbar, der ihnen auf die Nerven geht.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Nr. 18 Der Hund neu [Re: Othala]
      #182619 - 31.08.2007 11:48

Liebe Anja,

hab noch ein paar Impressionen zum Hund.

Sowohl Elisabeth Drabeck auch andere Lenormand-Lehrer vertreten oft die Auffassung, dass der Hund als Haustier den Hund anzeigt, während Katzen durch den Fuchs angezeigt werden. Ich kann aber deine Theorie zu 100% bestätigen, dass auch Katzen sehr oft durch den Hund angezeigt werden - bei meinen Legungen ist es grundsätzlich so.

Eine weitere Beobachtung habe ich noch in Beziehungsfragen mit dem Hund gemacht: Er steht sowohl für Freundschaft, als auch für Treue, aber ganz oft kann er auch "nur" eine platonische Beziehung anzeigen, besonders wenn er mit dem Herz erscheint - hier kommt womöglich dann der Freundschaftscharakter zum tragen.

Seine körperliche Entsprechung (z.B. bei in psychosomatischen Themen) soll der Hund in den Stimmbändern finden.

Als Kombis hätte ich noch anzubieten:

Hund + Park: Tierheim/Tierklinik
Hund + Herz: platonische Liebe (s.o.)
Hund + Personenkarte (wenn der HUnd im Rücken der Person liegt): eine Eigenschaft, nämlich hilfsbereit und treu
Hund + Anker: Job mit Tieren - oder aber auch: Freundschaft mit Arbeitskollegen





--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna2005
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 20.09.2005
Beiträge: 763
Wohnort: Deutschland, München
Re: Nr. 18 Der Hund neu [Re: Othala]
      #182625 - 31.08.2007 12:12

Liebe Othala,

hier eine kleine Frage zum Hund (die vielleicht doof ist, ich aber immer nicht so genau beantworten kann):

Spielt es generell eine Rolle in welche Richtung der Hund blickt? (wie z.B. bei der Schlange?)

Oder gelten die Eigenschaften quasi in "alle Richtungen".

Herzliche Grüße und danke für die tolle Beschreibung,
Luna2005

--------------------
Luna2005
_______________________________________________________________

Nur wenn du in dir selbst die Wahrheit erkennst und akzeptierst, bist du wahrhaftig. (Thea)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Othala
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 06.05.2002
Beiträge: 1476
Wohnort: Bremen
Re: Nr. 18 Der Hund neu [Re: Luna2005]
      #182640 - 31.08.2007 12:59

Liebe Luna,

Zitat:

Spielt es generell eine Rolle in welche Richtung der Hund blickt? (wie z.B. bei der Schlange?)




Für mich nicht (übrigens auch nicht bei der Schlange), ich persönlich finde die umliegenden Karten entscheidender, aber am besten, Du probierst selber mal aus, ob in Deinen Legungen die Blickrichtung des Hundes ausschlaggebend ist.

Was für mich gilt, muß nicht zwingend auch für andere richtig sein, jeder hat ja so seinen eigenen "Lenniweg".



Liebe Susanne,

danke für Deine interessanten Ergänzungen!


Liebe Grüße,


Othala




--------------------
Die meisten Leute lieben die Menschheit,
es ist der Nachbar, der ihnen auf die Nerven geht.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Othala
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 06.05.2002
Beiträge: 1476
Wohnort: Bremen
Re: Nr. 18 Der Hund neu [Re: Othala]
      #182742 - 01.09.2007 07:31

Moin moin allerseits,

was mir noch eingefallen ist:

Liegen Hund/Klee bei einer Personenkarte, ist das häufig jemand aus dem Freundeskreis, mit dem man viel Spaß hat und herumblödeln kann.


Hat noch irgendwer Ideen oder Erfahrungen zum Hund?


Liebe Grüße,

Othala



--------------------
Die meisten Leute lieben die Menschheit,
es ist der Nachbar, der ihnen auf die Nerven geht.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna2005
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 20.09.2005
Beiträge: 763
Wohnort: Deutschland, München
Re: Nr. 18 Der Hund neu [Re: Othala]
      #182754 - 01.09.2007 12:54

Liebe Othala,

vielen Dank für deine Antwort! Ich werde künftig mal genauer darauf achten, bei der nächsten Legung (und allen weiteren )!

Schönes Wochenende,
viele Grüße, Luna2005

--------------------
Luna2005
_______________________________________________________________

Nur wenn du in dir selbst die Wahrheit erkennst und akzeptierst, bist du wahrhaftig. (Thea)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
banja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 27.06.2007
Beiträge: 749
Wohnort: Baden Württemberg
Re: Nr. 18 Der Hund neu [Re: Luna2005]
      #182879 - 02.09.2007 22:17

Hallo
wie schön ich hatte gar nicht gewußt, dass wir wieder einzelne karten weiter näher anschauen -klasse-
da ich noch nicht so richtige erfahrungen gesammelt habe kann ich nur ein bißchen Angelesenes einstellen,
aber wenn man hund als Person sieht

dann wäre anker/hund= doch arbeitskollege(in)

Ich habe den eindruck ein hund steht auch oft für Treue
dann könnte doch hund- herz- Pk auch bedeuten nicht nur eine herzliche Freundschaft sondern auch eine treue Person in der Liebe? (oder liege ich falsch)

nun ja und der fuchs/hund= der falsche Freund (*seufz*)
Bei Halina Kamm habe ich gelesen das der Hund für die Stimme und den Hals stehen kann.
So ich hoffe ich konnte eine Kleinigkeit dazu beitragen
Liebe grüße

--------------------
Das Leben ist schön

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 6944

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2