Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | >> (alle anzeigen)
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Herangehensweisen an die Altersprogression
      #166943 - 15.04.2007 14:50

Mit der Luft und der Erde geht man mit dem Verstand zur Sache, analytisch, systematisch und im Detail. Das ist wichtig, so ein Grundgerüst an Wissen muss einfach vorhanden sein, weil es ein wichtiger Bestandteil zum erlernen der Astrologie ist. Astrologisch gesehen stehen für diese Art von Lernen der Merkur, Saturn und auch die Sonne zur Verfügung und auch Pluto kann für den „totalen Lernprozess“ auf dieser Ebene stehen. Ebenso kann Uranus hier dazugerechnet werden, da er für schöpferisches und abstraktes Denken steht. Man kann sagen, dass die meisten astrologischen Bücher ganz natürlich diesen Planeten entsprechen. Mit Merkur kann man durch die Schrift astrologisches Wissen vermitteln, indem man Beiträge oder ein Buch darüber schreibt.

Aber ebenso wichtig sind Feuer und Wasser, also Intuition und Einfühlungsvermögen wichtig, um ein Horoskop bedeuten zu können. Sicher, für die einen ist es einfacher durch den Verstand an die Astrologie heranzugehen, andere wiederum zeichnen sich gemäß ihres Horoskops durch ihre Feuer- oder Wasserbetonung aus. So mag sicher ein jeder seinen eigenen spezifischen Zugang zur Astrologie finden und in sich tragen, aber so richtig rund wird das ganze erst dann, sobald alle in uns schlummernden Fähigkeiten ihre ursprüngliche Natürlichkeit wieder erlangen!

Wir wissen alle, dass besonders in der Schule Luft und Erde gefragt sind, sowie das kardinale Prinzip mit seiner Motivation zur Leistung, ebenso das fixe Prinzip mit der Gabe zur Stabilität und Bestandspflege. Im Mittelalter sprach man beim veränderlichen Prinzip beinahe geringschätzig von den „Labilen“, also Menschen, welche fürs erste nicht so wissen, was das alles so soll und hinterfragen. Dazu gehörten von jeher die Künstler und Gaukler, fahrendes Volk, Menschen, die sich nicht so ohne weiteres einordnen ließen. Heute weiß man, dass das veränderliche Prinzip stark mit dem Denken als solches verwoben sind, Liebe und Kontakt, sowie jede notwendige Beweglichkeit darin steckt. Durch das veränderliche Prinzip entstehen immer wieder neue Ideen, Erkenntnisse, Befreiung von falschen Klischees, und jeder Talpunkt in den Häusern sagt schon aus, dass alles aus der eigenen Tiefe hervorquellt, wie Luftblasen aus den Tiefen des ozeanischen Unterbewusstseins auftauchen!

Die meisten Menschen sind heutzutage und ebenso seit sehr langer Zeit falsch konditioniert worden! Der menschliche Intellekt hat sich durch seine Entwicklung zu stark vom Feuer und Wasser entfernt, vergleichbar mit einem Muskel, der Jahre ohne Bewegung war. Aber sobald der Muskel trainiert wird, kommen auch die Fähigkeiten wieder im Laufe der Zeit zurück. Ebenso verhält es sich mit der Gabe der Intuition und den Gefühlen, welche als solche gesehen dem Verstand um ein weites überlegen sind.

Man kann sich im Wald verlaufen und an eine Wegkreuzung gelangen. Welcher Weg wäre nun der richtige? Man könnte hergehen und den Sonnenstand einbeziehen, da man so immer die Himmelsrichtung ausmachen kann. Aber man empfindet sicher an der Wegkreuzung etwas, hat vielleicht die Gewissheit, dass der Weg nach rechts der richtige ist…..während der Verstand sagt, dass man links gehen sollte, oder gar gerade aus.

Besonders in den Talpunktjahren hat jeder Mensch im Besonderen Zugang zur eigenen Tiefe seines Bewusstseins! Hier kann er „anzapfen“, so wie Louise gerne dazu sagt. Die Energien sprudeln am Talpunkt wie aus einer unversiegbaren Quelle, aber es erfordert auch diese Verinnerlichung, ein inneres loslassen der gedanklichen Kontrolle. Das höhere Selbst ist dem Intellekt um ein vielfaches überlegen, schließlich entspringt der Mensch selbst diesem Zentrum! Da wären wir wieder beim Kreis in der Mitte angelangt, außerhalb jeder Polarität, in sich frei und über dieser Polarität stehend, und am Talpunkt und mit Talpunktplaneten kommt man immer in diese Mitte – vorausgesetzt, man bewässert diesen immer wieder, indem man in sich eine Art innere Altar errichtet ( Yogananda ). Ich kann mich auf eine Wiese setzen und über das veränderliche Kreuz sinnieren und meditieren. Da kommt Neptun auf, sobald Stille und Frieden eingekehrt ist, Jupiter bringt seine Sinnesfreuden von innen nach außen!

Der Talpunkt kann nur dann eine Niederlage sein, sobald man einfach nicht weiß, was dieses Naturprinzip auf sich hat! An den Hausspitzen kann ich mich austoben und den Anforderungen aller möglichen Dinge gerecht werden. Da passt auch die Zeit mit dem Alterspunkt, sobald man sich dort befindet. Aber am Talpunkt ist die Forderung die, dass man sich seiner lebenserhaltenden Funktionen bewusst wird! Dem eigenen Atem zu folgen reicht im Grunde schon aus, sobald man im passiv atmen lässt. Das klingt sehr einfach, aber wir zivilisierten Menschen müssen erst verstehen lernen, dass dies eine absolut hohe Kunst und geistige Entwicklung darstellt! Es geht dabei nicht um irgendwelche Atemtechniken, sondern vielmehr um ein natürliches Atmen. Ähnlich ist es, wenn man seinen Gedanken zuhört und von der aktiven Haltung des „ich denke“ Abstand bekommt. Wer oder was denkt eigentlich im Menschen? Sobald man sich beim Denken selbst zuhören kann, verfeinern sich entsprechend des Talpunktes die Energien, sie zentrieren sich, als wenn alles aus einer Quelle hervorkommt. Alle Kreuze im Horoskop zeigen eine Einheit an, welche aus Expansion ( Kardinal ) und Kontraktion ( Fix ) alle möglichen Zyklen hervorrufen, Ausdehnung und Zusammenzhiehung - Tag und Nacht, Ebbe und Flut, Leben und Tod, Licht und Dunkelheit, Wachstum und Zerstörung, Krieg und Frieden. Freude und Leid.

Das veränderliche Prinzip ist das Verbindende, was zuletzt allem Leben und Geist einhaucht! Wie Merkur verbindet es jegliche Polarität, ebenso den Mond, der mit „seinen silbernen Faden“ unzertrennbar mit der Seele verbunden ist. Die „Bande der Fische“, sie verbinden über Jupiter und dem esoterischen Herrscher den Menschen, da jeder Keim letztlich göttlichen Ursprung ist. Hier finden wir wieder die Polaritäten im veränderlichen Kreuz von Jupiter mit Merkur vor, sowie Neptun, der alle Keime schafft und sie zuletzt wieder auflöst, um sie zu erlösen.

Am Talpunkt kann man damit die Kontaktplaneten für sich nutzen, indem man mit sich und seinem inneren Kind Kontakt aufnimmt. Am Talpunkt finden wir immer die Ideen- und Gedankenbildung vor, man bekommt hier die Antworten nicht von der Umwelt, muss sie in sich selbst finden. Hier kann man immer der „Jäger des verlorenen Schatzes“ sein, da in der Tiefe der wahre Reichtum für jeden Menschen verborgen liegt!

Jeder Mensch hat „sein Horoskop“, es ist immer anders wie von anderen und somit einzigartig! Sobald man zu sich ehrlich und selbstkritisch ist, kann man beide Alterspunkte vom Mondknotenhoroskop und vom Radix miteinander vergleichen. Die Grundhaltung ist natürlich am besten, sobald man sich möglichst wenig im Mondknotenhoroskop aufhält, weil es bei „den toten Schatten“ nichts mehr zu lernen gibt. Und trotzdem findet man sich immer wieder in Situationen, wo diese Schatten scheinbar stärker sind. Das kann und soll man auch gegebenenfalls in sich zulassen. Wichtig ist nur, dass man sich darüber bewusst wird. An den Schatten kann man nicht drehen, sie sind so eingemeißelt, wie alle Anteile des kollektiven Unterbewusstseins! Aber die Schatten verschwinden, sobald man durch diese Bewusstwerdung auf ganz natürliche Weise Licht darauf wirft – sie verschwinden.

Die beiden Alterspunkte ermöglichen durch ihre Zeitangaben, dass man sich immer wieder innerlich darauf einstellen kann. Die Musik der Evolution spielt immer in den Häusern vom Radixhoroskop! Da soll man erkennen, dass „der Weg das Ziel“ ist. Die Zukunft ist in der Gegenwart begründet, daher sind die Häuser so interessant und wichtig für die persönliche Entwicklung eines Menschen. Bruno Huber sagte, er „verliebe“ sich jeweils in den Klienten, damit er ihm nachempfinden kann! „Wer seine eigene Seele kennt, weiß um die Seele seiner Mitmenschen!“ Durch die Lagerung des Aspektbildes kenne ich den jeweiligen Lebensauftrag eines Menschen, sehe die Häuser, in welchen sich die Planeten befinden. Durch die Farbigkeit der Aspekte, erkenne ich, wie die Planeten in ihren Zeichen und Häuserstellungen sich „anfühlen“ müssen. So kann ich mich in die Rolle meines Klienten versetzen und ihn verstehen.

Der Alterspunkt zeigt immer die Situation der Gegenwart an. Angenommen, jemand hat eine Konjunktion zu seinem Saturn im siebten Haus, dann hinterfrage ich entsprechend der zurückliegenden Zeiträume nach den Begebenheiten, welche der Alterspunkt zeitlich Saturn ausgelöst hat. Dann kann man schon einmal sehen, wie der betreffende Mensch Saturn erlebt hat. Die Palette an Entsprechungen bei einer Konjunktion mit Saturn im siebten Haus ist ungemein groß. Bei Saturn beschleicht viele ein unangenehmes Begleitgefühl, dabei ist er im Grunde genommen ein echter Freund, der nur unter die Lupe nimmt, was wirklich für einen auch unabdingbar und wichtig ist. Saturn ist Erfahrung, Reife, und es geht darum, dass immer wieder unbrauchbarer Ballast von ihm entrümpelt wird. Das können gut gemeinte Fehlprägungen der Erzieher, aber auch der Gesellschaft selbst sein. Nicht alle Muster und Vorgaben der Menschen stimmen mit der kosmischen Intelligenz überein! Man sieht ja längst, wie sich die Menschheit hart tut, solche Dinge umzusetzen, welche für Frieden und ein gesundes Klima auf diesem Planeten notwendig wären.

Saturn im siebten Haus selbst verfährt grundsätzlich gerne nach dem Motto: „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“. Manche gehen ganz unbewusst aus Absicherungsgründen eine Partnerschaft ein, jedenfalls braucht es seine Zeit um sich dem Du entsprechend bei Bedarf öffnen zu können. Saturn in sieben kann viel bedeuten, aber in der Beratungspraxis kann man hinterfragen, und somit Informationen bekommen, dass man sieht, wie Saturn erlebt oder gelebt wird.

Da kann ich Mut machen, in der Beratersituation wird es lebendig, man sieht die Körperlichkeit, die Gesten eines Menschen. Damit kann man sich viel einfacher ein Bild machen, als dies über das Forum möglich ist. Am besten ist ausprobieren, im Bekanntenkreis, damit man ein wenig mehr praktische Übung beim Deuten bekommt. Aus aktuellen Anlass biete ich daher eine regelmäßige Supervision hier in Rosenheim für die Teilnehmer an, um das astrologische Wissen in der Praxis zu vertiefen. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei Rosi und mir per Mail melden.

Alles liebe!

Arnold


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Arnold]
      #167034 - 16.04.2007 11:56

hallo,

interessant .

was versteht ihr bei euch in rosenheim unter supervision?
wie kann man das verstehen und wie läuft das ab?

liebe grüße
inmotion

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: ]
      #167040 - 16.04.2007 12:57

Liebe inmotion,

Das läuft bei mir ganz dem Uranus gemäß, ich lege los und sehe die Fragen der Teilnehmer. Normal trainiert man in einer Supervision das bisher vorhandene Wissen anhand vieler astrologischen Beispiele. Falls es mit einigen klappt, das ganze ist für die Teilnehmer von hier kostenfrei! Jedoch sollten es wenigstens vier bis sechs Teilnehmer sein, und mit so einer kleinen Gruppe kann ich das bei mir hier zu Hause durchführen. Falls es mehr sind, dann kann ich gleich hier in der Nähe in Rosenheim ausweichen. Das Problem liegt sicher für viele an der Entfernung. Für solche, die in der "Nähe" wohnen, würde ich einen Samstag von 14 - 22 Uhr vorschlagen. Oder man nimmt zwei oder drei Tage, dann könnte man auch in Rosenheim übernachten. Rosi und ich sind zwar derzeit am Aufbau für astrologische Neulinge, wollen also alle Grundkurse durchführen, aber die sind kostenpflichtig. Aber hier sind ja schon viele mit doch recht viel Wissen über die Hubermethode, so könnten wir zusammen alles vertiefen. Man kann sich einmal im Monat treffen, oder in längeren Zeitabständen. Der Lerneffekt ist ungemein groß und optimal, und auf einer großen Leinwand sieht ein Triple ganz anders aus, als dies auf Papier möglich ist. Man kann sein eigenes Radix auflegen lassen, oder bei Bedarf jedes beliebige, und so entsprechende Fragen erklären. Astrologie lernt man bei API im Grunde genommen mehr mit den Augen und Sinnen..

Jetzt setze ich mich wieder in den Garten zu Kaffee und Kuchen, eine Schwägerin war auch schon da und das Telefon klingelt seit dem Morgen!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Arnold]
      #167045 - 16.04.2007 14:13

Also ich würde mich auf jeden fall auf den weg machen...

Liebe grüße und schönen geburtstagsnachmittag
inmotion

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Arnold]
      #167047 - 16.04.2007 14:47



Lieber Arnold,und Foris

Ich will auch!!!!! Aber es ist so weit!!!! Kennt ihr Skype?
Damit kann man ja in der ganzen Welt gratis telefonieren und sogar mit mehreren zugleich diskutieren. Dazu braucht man nur seinen Compi, Kopfhörer mit Mikrofon und was natürlich noch grossartiger wäre die Webscam.

Wer hat Skype installiert ? Installieren auch gratis!

Würde mich sehr freuen wenn sich jemand meldet.

Inzwischen versuche ich meine Tränen zu trocknen und geh ein bisschen an die Sonne.

Liebe Grüsse
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Franzi]
      #167070 - 16.04.2007 18:42


Hallo ihr lieben,

liebe Franzi ich habe Skype, bis jetzt habe ich immer nur mit meinen Sohn telefoniert, aber ich werde es mit der Konferenzschaltung schon hinkriegen und gegebenfalls ein sterisches Wörterbuch schicken,lach. Ich fände es eine tolle Sache wenn da eine Runde zusammen kommen würde.

lieber Arnold, vielen Dank für deine Text. Ich bin leider noch nicht zum lesen gekommen, aber ich hole das bald nach.
Und laß dich toll feiern.

Herzliche Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Franzi]
      #167075 - 16.04.2007 19:45

Liebe Franzi,

Sei nicht traurig, Rosi und ich werden es schon schaffen dieses Jahr dich zu besuchen!

Alles liebe und herzliche Grüße!

Arnold

Liebe inmotion,

Schön wenn du mitmachst, beim Tarotstammtisch werden wir sicher noch einige aufgabeln...

Liebe Helga,

Der Text oben ist nicht so wichtig, ich wollte nur damit auf die Intuition und das Gefühl beim Deuten hinweisen, da es ebenso wichtig ist wie das didaktische lernen.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Franzi]
      #167117 - 17.04.2007 09:27

morgen franzi, morgen foris

also ich finde skype auch genial. Vieleicht können wir ja mal so etwas anleihern.
also einen kleinen skype übungsrunden-nachmittag bei kaffee und kuchen.
ich würde da mitmachen...und finde die idee gut.

Liebe Grüße
inmotion


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: ]
      #167118 - 17.04.2007 09:30

.....natürlich würde das eine reise nach rosenheim nicht ausschliessen.

inmotion

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: ]
      #167156 - 17.04.2007 14:12

Hallo ihr Lieben,

Gestern Abend war wirklich eine Sternstunde. Zuerst hatte ich einen Kontakt mit Helga, ein bisschen später mit aLLaRa und um 21.02 hatten wir alle drei einen Kontakt hergestellt und begannen eine kleine Konferenz. Es war so schön einmal die Stimmen zu hören, zu plaudern, Ideen austauschen usw.

Um 21.07 hatten wir die Idee ein Horoskop zu machen für diesen Moment:



Nun möchte ich fragen ob noch jemand Lust hat mitzumachen?
Dann schreibt mir die Kontaktadresse per PN. Freue mich schon jetzt.

Natürlich würde das natürlich eine Reise nach Rosenheim nicht ausschliessen wenn das wirklich zustande kommen könnte, aber doch die Zeit bis dahin einwenig verkürzen.

Inzwischen liche Grüsse aus der Schweiz
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Arnold]
      #167158 - 17.04.2007 14:17

Lieber Arnold und Rosi,

Ich hoffe Ihr habt ganz toll gefeiert und mit all den lieben Glückwünschen werden sicher auch viele in Erfüllung gehen wie eine Reise an den Genfersee.

Freue mich ja schon jetzt.

Viele liebe, sonnige Grüsse
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Franzi]
      #167165 - 17.04.2007 15:10

Hallo Franzi,

das Horoskop eurer Sternstunde hat mich neugierig gemacht, denn ich habe auch so eine Aspektfigur, der "Repräsentant". Habe Skype nun heruntergeladen, muss mir aber wohl erst ein besseres Mikrofon holen. Mein altes (ist schon 15 Jahre alt ) ist zu leise. Habe mich selbst beim Testen kaum verstehen können.

Finde Astro-Skype-Konferenzen eine tolle Sache. Dann muss man nicht mehr so viel .

Viele Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: starfish]
      #167170 - 17.04.2007 15:45

Liebe Franzi und alle


Skype habe ich neuerdings auch, aber noch kein Mikrofon, müßte ich mir besorgen.
Leider ist auch diese Woche sehr stressig (wir feiern dreimal den Geburtstag meiner Tochter, weil wir wenig Platz haben und die Großeltern sich nicht verstehen. ). Ich schaffe das wohl erst nächste Woche... Mitmachen möchte ich aber gerne. Es ist eine tolle Idee.

gaanz liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Franzi]
      #167178 - 17.04.2007 16:31

muss skype auch noch mal neu installieren.
mach aber gerne mit.
ihr könnt ja einen termin vorgeben ...bei mir ist es am besten am wochenende samstags oder sonntags nachmittag?!

liebe grüße
inmotion

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: ]
      #167182 - 17.04.2007 16:59

Hallo ihr Lieben,

Ich freue mich sehr dass ihr diese Idee toll findet. Bitte schreibt mir die Kontaktadresse per PN.

Das wird ja eine ganz tolle API-Familie.

Viele liebe Grüsse
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Arnold]
      #167189 - 17.04.2007 17:31


Lieber Arnold,

Zitat:

Der Text oben ist nicht so wichtig, ich wollte nur damit auf die Intuition und das Gefühl beim Deuten hinweisen, da es ebenso wichtig ist wie das didaktische lernen.







Inzwischen bin ich zum durchlesen gekommen. Ich finde den Text schon wichtig. Da ist einges was mich anspricht.

Wenn du da schreibst das Feuer und Wasser vernachlässigt wurde und wird. Das sind genau die Dinge auf die ich immer so behart habe. Aktionen setzen und fühlen dürfen.
Ich denke da merke ich schon meine Sonne auf der dritten Häusserspitze wie sehr ich aufpassen muß um nicht zu sehr geprägt zu werden um nur zu funktionieren und runterschlucken.

Aber es ändert sich zum Glück einiges, auhc in den Schulen tut sich einiges. Die Generation Pluto im Skorpion hat schon sehr stark an den alten Strukturen gerüttelt.

Herzliche Grüße Helga





Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Franzi]
      #167191 - 17.04.2007 17:40


Liebe Franzi,

gestern das war echt überraschend und toll. Danke Frau Konferenzleiterin.

Das Horoskop muß ich mir erst noch genauer ansehen.
Hast du schon Gedanken dazu?

Liebe Birgit, Nicole und inmotion, ich freue mich das auch ihr interesse an Skype habt.
Essen und Trinken nicht vergessen , Franzi wäre uns gestern fast verdurstet, lach.

Herzliche Grüße Helga






Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Helga]
      #167208 - 17.04.2007 21:00

Ihr Lben

Unsere spontane Skype-Konferenz-Schaltung von gestern war einfach wunderbar!!!








Vielen Dank, liebe Franzi, für das Radix zu diesem Ereignis - das werde ich mal ganz in Ruhe unter die Lupe nehmen

Das wäre ja wirklich prima, wenn wir alle mal gemeinsam plaudern und studieren könnten! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es klappt.

Alles Liebe *aLLaRa*

--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: starfish]
      #167209 - 17.04.2007 21:01

Liebe Starfish-Birgit

Zitat:

das Horoskop eurer Sternstunde hat mich neugierig gemacht, denn ich habe auch so eine Aspektfigur, der "Repräsentant".



Ich glaube, dass ich auch so eine Aspektfigur in meiner Radix habe und ich freu' mich schon auf den gemeinsamen Skype-Austausch

Zitat:

Finde Astro-Skype-Konferenzen eine tolle Sache.



JAAAA!!!

Alles Liebe *aLLaRa*

--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Herangehensweisen an die Altersprogression neu [Re: Arnold]
      #167273 - 18.04.2007 14:14

Lieber Arnold,

Danke für den tollen Text. Ich habe ihn gelesen und kann Dir nur Recht geben. Besonders was das Schulsystem und die Gesellschaft angeht untergräbt doch vieles unsere Intuition. Ich muß meine auch wieder mal ausgraben...

Zu einem Treffen bzw. der Supervision würde ich sehr gerne kommen. Derzeit ist es jedoch ungünstig.
Im Sommer siehts vielleicht besser aus. Wenn ein Termin feststeht, könnt ihr diesen ja ins Netz stellen und ich schau mal, ob ich Zeit und so habe.

liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | >> (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 1 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 9341

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2