Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Jupiter - Transite
      #158512 - 14.02.2007 23:16

Die Transite des Jupiters.

Jupiter wird mit dem „großen Glück“, mit dem Füllhorn beschrieben, welches sich über die Menschen ausgießen kann. Für eine Runde um den Tierkreis braucht er fast 12 Jahre, daher steht er ebenso für ein Jahr im Transit in einem Tierkreiszeichen. Die Zeit kann sich jedoch in den Häusern erheblich verschieben, da diese unterschiedlich groß sein können. Jedenfalls scheint Jupiter im Transit das entsprechende Haus wie eine Bühne zu beleuchten, lockert auf und beflügelt mit seinem Optimismus. Von dem bekannten Thomas Ring wurde Jupiter als „das Sinngebende“ beschrieben. Im Transit beleuchtet er die entsprechenden Hausthemen, sorgt darin für Erweiterung und Expansion, und bietet immer wieder Gelegenheiten das Glück beim Schopf anzupacken.

In dem Maße wie Saturn kritisch und realistisch vorgehen lässt, bringt Jupiter Optimismus bis hin zum Überschwang. Jupiter steht auch für Genuss und Fülle, daher hat auch er seine „Fliegenfallen“, sobald man diesen Genüssen zu sehr nachhängt, kein richtiges Maß findet. Aber letztlich siegt bei ihm immer wieder der Glaube an das Gute, dabei kann er wie eine sanfte Brise in einer Frühlingslandschaft Geist und Befindlichkeit mit großer Lebensfreude erwärmen. Jupiter ist nicht so streng und unnachsichtig wie Saturns bedingte Gesetze, und im Grunde ist er ein großer Fürsprecher des Menschen.

Er schätzt Austausch, das Philosophieren und die Geselligkeit, und versucht ebenso die kleinen Details und Zusammenhang in ein großes Ganzes einzubinden. Ein Zyklus im Transit bringt eine erhebliche Zeitspanne mit sich, so dass diese auch nachhaltiger wirken, als dies bei den Schnellläufern der Fall ist ( Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars ). Tatsächlich scheint auch Jupiter den Zeitgeist zu beeinflussen, obwohl er „nur“ für ein Jahr in einem Zeichen steht. Stephen Arroyo hat in seinem Buch über Jupiter das Phänomen in den Schulklassen beobachten können, nachdem er mehrere Lehrkräfte über das jeweilige Verhalten ganzer Schulklassen befragt hatte. Der Unterschied war einwandfrei auf Jupiter bezogen. Stand Jupiter zum Beispiel im Widder, so waren die Schüler, welche unter diesem Jahrgang geboren wurden, besonders aktiv, spontan, undiszipliniert, aber auch begeisterungsfähig.

Schulklassen mit Jupiter in der Jungfrau zeigten besonderen Ordnungssinn und Disziplin, während die Skorpionjahrgänge erst für ein Thema regelrecht erglühen mussten, sie lernten nur über die Begeisterung, aber dann umso tiefgründiger. Transite wirken besonders an den Hausspitzen, und noch intensiver, sobald sie einen Planeten in der Konjunktion berühren. Am besten ist, man sieht sich das Radix und den Zeitpunkt der letzten Jupiter – Wiederkehr an, da man hier den Beginn eines neuen Zyklus sieht ( Jupiter im Transit Konjunktion Radix – Jupiter ).

Ebenso wirft man immer wieder einen Blick auf das Radix, auf das Aspektbild mit seiner Lebensmotivation, und natürlich auf Jupiters Position bei der Geburt. Neben Neptun ist auch Jupiter im gewissen Sinne ein „Weichspüler von Saturn“. Saturn stellt im Grundhoroskop eine grundsätzliche Aufgabe, entsprechend des Hauses in dem er steht. Jupiter gibt sogleich den Ort ( Haus ) an, wo man erste Schritte tätigen kann, um Saturn in seinem Haus näher zu kommen. Bei mir steht zum Beispiel der Jupiter im siebten Haus, Saturn in zwölf. Saturn möchte Selbstfindung, aber ohne persönlichen Austausch und Informationen tut er sich nicht so leicht. Man tauscht sich aus, lernt voneinander, und diese Erkenntnisse bringen den Saturn im zwölften Haus auch weiter. Er neigt zum Rückzug im 12. Haus, er möchte mit sich sein, was aber in der Realität nur einen Teil vom notwendigen Ganzen ergibt.

Jupiter im Transit aktiviert jedes Jahr ein anderes Folgezeichen, aber genau so eines der drei Kreuze! Im veränderlichen Kreuz mag er besonders stark wirken, weil es seiner Natur entspricht. Aber genau so ist es, sobald Jupiter einen Aspekt auf einen Geburtsplaneten wirft, dann wird er entsprechend den Zeichen im Transit, und dem Zeichen des Planeten im Geburtshoroskop zum wirken kommen. Jupiter bringt immer wieder neue Gelegenheiten, aber man muss sich aktiv darum kümmern, darf nicht im stillen Kämmerlein auf das große Glück warten; sonst verstreichen die Gelegenheiten ungenutzt. Jupiter ist sehr sinnlich, daher scheint er im Alltag oft gar nicht so spürbar zu sein. Dies liegt jedoch in einem psychologischen Faktor der Menschen begründet! Man neigt dazu, sich die negativen Erlebnisse einzuprägen, während man die Phasen des Glücks und Wohlstandes allzu leicht als „normal“ betrachtet. Schlägt man sich den Kopf an einer Wand versehentlich an, so ist es Pech. Dabei könnte es sein, dass man den Bus versäumt hat und sich ärgert. Aber, was wäre, wenn dieser Bus in einen schweren Unfall verwickelt wurde, dies man aber nicht wissen kann? Dann wäre es großes Glück diesen Bus nicht mehr erwischt zu haben.

Im ersten Haus bringt der Transit – Jupiter neuen Schwung und Selbstvertrauen mit sich. Man geht optimistisch auf das Du zu, ist auch mehr zur Tat und Hilfe bereit, da ja das kardinale Kreuz aktiviert ist. Bei diesem Transit im ersten Haus kann man leicht der „Hans guck in die Luft“ sein, vor lauter Überschwang die Details außer Acht lassen, und damit auf die Nase fallen. Sobald man ein Maß an Selbstkritik erworben hat, fließen auch die Energien von Jupiter erweiternd auf der Begegnungsachse. Man traut sich mehr zu und ist auch entsprechend selbstbewusster.

Im zweiten Haus vermag Jupiter im Transit den eigenen Selbstwert steigern, aber genau so kann es materiellen Zuwachs geben. Alles scheint einfacher und reibungsloser in dieser Zeit zu funktionieren. Genau so könnte man jedoch seinen Lebensstil leicht steigern, was in schlechteren Zeiten wiederum Probleme mit dem Finanzhaushalt nach sich ziehen könnte. Es geht wie schon gesagt immer um das rechte Maß, so dass Saturn auch einverstanden sein kann.

Im dritten Haus liegt bei Jupiter – Transiten nicht selten das Geld auf der Straße, aber primär im geistigen Sinne! Jetzt kann man die vielen kleinen Details zu einer Gesamtschau bringen; auch kann man Erfolg bei den dortigen Ämtern und Behörden haben, welche auch im achten Haus das Mein und Dein der Gesellschaft zu regeln versuchen. Kleine Reisen wären auch kein Fehler, verbaler Kontakt kann persönlichen zur Folge haben. Ist man noch jünger, dann hat man in dieser Zeit auch eine bessere Phase in der Schule oder in der Ausbildung. Auch finden nicht selten Hochzeiten bei der Verwandt- und Bekanntschaft in dieser Zeit statt - Feste.

Im vierten Haus beleuchtet Jupiter die eigenen Wurzeln, man sieht seine Herkunft und das Kollektiv wieder ein wenig mit neuen Augen. Ebenso hat man in dieser Phase mehr Zugang zum Unterbewussten, da in diesem Haus der Mond herrscht, und der IC den unbewussten Raum im Horoskop ergibt. Auch das gegenüberliegende Haus wird beleuchtet, ebenso das jeweilige Kreuz! Im vierten Haus steigt der Wunsch das zehnte Haus zu begehen. Neue Projekte können der Fall sein, da jeder Mensch den Zug zur Individualität in sich trägt – mehr oder weniger stark ausgeprägt.

Im fünften Haus steht Jupiter im Transit in einem Feuerhaus, was seiner Natur entspricht Aber genau so mag Jupiter die Wasserhäuser, da er im Schützen, sowie auch in den Fischen herrscht. Hier steigt der eigene Mut „auszuziehen das Fürchten zu lernen“. Man traut sich in dieser Zeit einfach mehr zu, experimentiert, erprobt sich, Beziehungen sind möglich, oder eine bestehende bringt eine neue Phase der Verliebtheit. Ein wenig Risikobereitschaft ist mit Jupiter immer dabei, so nach dem Motto „dem Tüchtigen winkt das Glück“. Natürlich kann man auf die Nase fallen, aber Jupiter verzeiht sich seine eigenen Fehler, wo Saturn oft noch längere Zeit knabbert.

Im sechsten Haus kann Jupiter im Transit berufliche Expansion bedeuten, mehr Gehalt, oder einen Wechsel, mit dem man sich im Umfeld wohler und behaglicher fühlt. Man ist bei den Kollegen beliebter, dazu verleiht Jupiter oft notwendige Übersichten, um „den Kleinkram“ in eine größere Ordnung bringen zu können. Oft wird auch der tiefere Sinn des Daseins gefunden, da im sechsten und zwölften Haus Transzendenz und die notwendige Realität des Alltags herausgeschält werden kann. Hier ist eine gute Gelegenheit, seine eigenen Inspirationen auf das real machbare zu untersuchen.

Im siebten Haus geht es um Ausgleich vom Ich zum Du, das Zeichen der Waage möchte diese Balance in der Mitte haben, was Harmonie und Ausgleich mit sich bringt. Das Du und die eigenen Reflektionen sowie Antriebe werden von Jupiter im Transit beleuchtet. Die Erkenntnisse bedeuten Sinnfindung in Hinsicht auf die eigene Persönlichkeit. Auch geht es um Geschäfte, Verträge, welche mit Jupiter meist ein gutes Händchen dazu geben. Aber auch hier soll vor Überschwang und vor der Missachtung der Details gewarnt sein. Mit Jupiter kann man sich hier gerne einen Schuh anziehen, der einfach ein paar Nummern zu groß ist. Aber auch solche Erfahrungen sind notwendig, sie Schaffen die Reife, welche man in Saturn findet.

Im achten Haus geht es mit Jupiter im Transit darum, solchen Ballast loszulassen, der im Grunde genommen nur hinderlich ist. Jupiter kann hier Tiefblick bekommen, „das Auge des Adlers“, welches messerscharf Unterscheidungen vornehmen kann. Das Haus des Skorpions ist ein Wasserhaus, daher ist es von Vorteil, sobald man bei diesen Transit sein Auge immer wieder nach innen richtet. Im achten Haus sind die tiefsten Geheimnisse des Lebens und der Evolution verborgen, daher lohnt sich so eine Innenschau hier besonders für den eigenen Weg der Entwicklung. Der Umgang mit Behörden kann in dieser Zeit erfolgreicher sein, sobald man Anträge an staatliche Intuitionen stellt. Oft wird dieser Transit auch mit einer Erbschaft in Zusammenhang gebracht.

Im neunten Haus bekommt Jupiter im Transit Heimrecht, was neue Visionen und Inspirationen mit sich bringen mag. Auch hier erkennt man vieles in der Synthese, begreift kleine Zusammenhänge, welche erst jetzt einen tieferen Sinn und Reim ergeben. Durch sein Feuerzeichen Schütze bekommt das Ich eine neue Treibstufe der Entwicklung gezündet; auch mag der Wunsch nach einer längeren Reise in die Ferne vorhanden sein. Freiheit und Unabhängigkeit, sowie Liebe und Kontakt sind ebenso Eigenschaften von Jupiter im Transit, sobald er sich im veränderlichen Kreuz befindet. Das neunte Haus jedoch grenzt bereits an das MC, wo die bewusste Ich – Seite des Horoskops beginnt. Man wird eigenständiger und selbstverantwortlicher, vertraut mehr seiner Erfahrung, hinderliche Prägemuster werden erkannt und somit im Laufe der Zeit aufgelöst, was natürlich mehr innere Freiheit mit sich bringt.

Legt man im neunten Haus die Keime, so kann sie Jupiter im Transit im zehnten Haus umsetzen, das erlernte nutzen. Dabei kommt es auf das jeweilige Radix an, das zehnte Haus kann Berufung und Beruf bedeuten, aber auch nur ersteres. Das Zeichen, welches das MC anschneidet ist primär wichtig, da es zum Ausdruck bringt, wie man den Gipfel des zehnten Hauses besteigt. Durch die Polarität werden auch die Wurzeln des vierten Hauses wieder begossen, was wiederum mehr zur inneren Mitte führt. Gelegenheiten finden sich jedoch sehr viele, da das zehnte Haus dem kardinalen Kreuz angehört, und man durch Tat und Präsenz auf sich aufmerksam machen kann. Grundsätzlich ist es wichtig, sich immer wieder das Aspektbild im Radix vor Augen zu halten, da dort immer die Start- und Zielräume zu sehen sind, wo das Aspektbild hinzielt. Somit bekommt Jupiter im Transit eine jeweils spezifische Bedeutung, wobei die Radix – Planeten in ihren Häusern diese Orte immer anzeigen!

Im elften Haus kann man bei Jupiters Transit Protektion erfahren, sobald man sich unter Menschen mit gleichen Interessen trifft, besondere Anlässe besucht. Meistens kann man jemanden kennen lernen, der einem einen nützlichen Tipp geben kann. Mit solchen Informationen ergibt sich nicht selten eine Art Glücksfall, weil man ganz „zufällig“ so eine Person angetroffen hat. In den Lufthäusern kann Jupiter durch Kontakte immer wieder eine Erweiterung auf allen möglichen Ebenen bewirken. Jupiter setzt Glaube voraus, an sich selbst und ebenso an etwas höheres, auch wenn es 1000 Namen und Glaubensrichtungen beinhalten mag. Auch blickt man im elften Haus auf das gegenüberliegende Feuerhaus des Löwen. Tat und Gedanke kommen auf dieser Achse zusammen; damit kommt man sich und seinen Mitmenschen wiederum näher, entwickelt Verständnis für „das anders sein, als man selbst ist“.

Auch im zwölften Haus bekommt Jupiter im Transit Heimrecht, da er auch die Fische beherrscht. Hier ist er mehr auf die Introversion ausgelegt, auf das „stille Glück“. Das neunte Haus bringt viel Wissen mit sich, das zwölfte Haus Weisheit. Sobald ein Mensch ein wenig in Versenkung und Meditation geübt ist, oder die Stille an einem Plätzchen in der Natur aufsuchen kann, macht Jupiter die Keime sichtbar, welche von Alice Bailey als Keime der Liebe bezeichnet. Da sind sie unverfälscht und rein, sobald das Ego zurücktritt und keine persönliche Motivation darauf anwenden will. Im neunten Haus vermag Jupiter die Sonne zu reflektieren, da er nach ihr als zweitgrößtes Objekt innerhalb unseres Sonnensystems ist und am Nachthimmel entsprechend große Strahlkraft hat. Im zwölften Haus steht er für die innere Sonne der Seele, welche eine unbeschreibliche Strahlkraft besitzt, heller wie tausend Sonnen zusammen! Aber dieses Licht ist nicht irdisch, sondern überirdisch – transzendent.

Häufig wird ein positiver Krankheitsverlauf beobachtet, sobald Jupiter das zwölfte Haus durchläuft. Tiefe Selbsterkenntnisse sind hier immer möglich. Man kann still auf das sechste Haus schauen, Geschehenes betrachten, und mit diesen Errungenschaften neue Keime heranbilden, Ideen, welche man im ersten Haus umsetzen wird.

Jupiter bildet bei einer Umrundung um den Tierkreis 132 Aspekte der 30 Gradordnung ( Wer möchte, kann natürlich auch mit den Sekundäraspekten arbeiten ), also zwölf innerhalb eines Jahres. Diese werden durch seine zeitweilige Rückläufigkeit meistens zwei- oder sogar dreimal aktiviert. Zunächst ist er im Transit direktläufig, also applikativ. Dann bildet er den Aspekt, entfernt sich davon ( seperativ ), wird rückläufig und aktiviert den Aspekt ein zweites Mal. Nach einiger Zeit läuft er wieder direkt und aktiviert den Aspekt ein drittes Mal. So gesehen kann sich ein einziger Aspekt über Monate hinweg ziehen, wobei das entsprechende Thema immer wieder aktiviert wird.

Jupiter im Transit im Aspekt zur Sonne erhellt jedes Mal den eigenen mentalen Geist. Der Intellekt der Sonne bekommt immer wieder Zusammenhänge besser in den Griff, das Selbstbewusstsein wird aktiviert, ebenso die Motivation nach Kontakt und Austausch. Jupiter kann im negativen Sinne ebenso das Ego aufblasen, was jedoch einen Lernprozess darstellt, da die Umwelt entsprechend reagiert.

Bei Merkur wird das Denken im großen und kleinen Zusammenhängen durch Jupiter im Transit angereizt und letztlich stets verbessert. Bei der Venus vermag er den Geschmack und die Bedürfnisse anreizen, daher schmeckt das Essen in dieser Zeit besonders gut, was wiederum eine Gewichtszunahme bedeuten könnte. Jupiter schlemmt gerne, da er die Sinnes- und Gaumenfreude der Venus gerne steigert. Bei Mars bringt Jupiter im Transit beflügelnden Optimismus mitbringen, aber wie beim Essen können hier die Augen größer sein als der Appetit. Es geht mit Jupiter auch hier um ein gesundes Maß ( hört sich wie Saturn an ), aber seine Wirkung alleine würde nur fortwährende Expansion bedeuten, wie bei einem Gasballon kurz vor dem Platzen. Jupiter – Jupiter Transite zeigen immer den Stand des Zyklus selbst an. Dabei geht es von der Konjunktion als Startpunkt bis hin zu Wiederkehr nach zwölf Jahren. Man kann diesen Zyklus in zwei Hälften teilen, aufsteigend und absteigend.

Bei der Konjunktion geht immer der Impuls aus, das Halbsextil zeigt aktive, alltägliche Lern- und Denkprozesse in diesem Jupiter – Zyklus an. Man ist hinterfragend, da es ein veränderlicher Aspekt ist. Beim Sextil nach zwei Jahren hat man schon eine gewisse Basis geschaffen. Dabei glaubt man meistens, schon viel zu wissen. Aber das Quadrat ein Jahr später zeigt die Haken und Ösen an, bringt aber ebenso Schwung und Tatbereitschaft mit sich. Beim aufsteigenden Trigon werden die ersten Früchte eingefahren, die so ausfallen, wie man vorher bereit war zu tun. Beim Quincunx ergeben sich mehrere Möglichkeiten und Wege, bei der Opposition sieht man, ob der Weg richtig oder falsch war. Oft muss man sich für eine Seite entscheiden und weitere Eckpunkte berücksichtigen. Der absteigende Zyklus nach der Opposition ist etwas einfacher, da man bereits die vorangegangenen sechs Jahre entsprechend Erfahrungen gesammelt hat.

Alles liebe!

Arnold

Fortsetzung folgt!




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #158527 - 15.02.2007 01:04

Lieber Arnold und liebes API Forum,

Ich moechte Deinen sehr schoenen Beitrag zu den Jupiter Transiten beantworten. Jupiter Transit - er steht bei mir gerade kurz vor dem 4.Haus. Seit laengerem denke ich an Projekte die ich realisieren moechte. Nun habe ich es geschafft,mich im Forum anzumelden. Schon seit laegerer Zeit habe ich mit Spannung die sehr interessanten Beitraege mitgelesen. Ich bin Gundel, geboren 21.3.1952 in Kamenz und lebe seit 5.12.1975 in Bogota Kolumbien. Als Neuling hier muss ich erst noch lernen die Grafiken reinzustellen. Die Astrologie ist seit laengerem mein Hobby und dass sie auch mein Beruf werden koennte,kann ich mir gut vorstellen.

Ich schaue bei den Transiten das Grundhoroskop (Radix) mit Geburtsort Kamenz an. Muesste ich eigentlich das Ortshoroskop auf Bogota erstellen in meinem Fall und so die Transite anschauen?

Ich freue mich schon sehr auf Eure Antworten.

Liebe Gruesse aus 2.600 Metern Hoehe,
Eure Gundel


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Jupiter - Transite neu [Re: ]
      #158528 - 15.02.2007 01:08

Lieber Arnold und liebes API Forum,

Nun habe ich doch glatt die Geburtszeit vergessen , also es war 17:13 nach einer Geburtszeitkorrektur. Eigentlich ist 17:15 im Register eingetragen.

Liebe Gruesse,
Gundel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #158532 - 15.02.2007 07:10

Lieber Arnold!

Danke für die interessanten Texte! Ich habe mich gleich mit meinem 12. Haus-Transit angefreundet und mich ein Stück darin wiedergesehen.
Ende des Jahres geht tJupiter zusammen mit tSonne und (im weitesten Sinne) tPluto über meinen Mars und Aszendenten. Scheint spannend zu werden.. vor knapp elf Jahren, als Jupiter (ebenfalls zusammen mit der Sonne) über den AC marschierte, entschied ich innerhalb von fünf Minuten sehr entschlossen, mich von meinem Freund zu trennen und zog aus der gemeinsamen Wohnung aus. In der folgenden Zeit hat der Jupiter dann in der Tat meine Beziehungsachse aktiviert, ständige Wochenendtrips ins 730km entfernte HH waren an der Tagesordnung und ich fand das noch ganz normal! Einmal bin ich die Strecke geflogen, Freitag abends direkt von der Arbeit mit der S-Bahn zum Münchner Flughafen gefahren, ab in den Norden, montag früh mit dem allerersten Flieger zurück, mit der S-Bahn wieder in die Stadt und pünktlich um 9 Uhr in der Arbeit wieder auf der Matte gestanden . DAS waren noch Zeiten, da konnte man solchen Stress noch aushalten - heute schlag ich mir an den Kopf, wie verrückt war ich eigentlich da?

Mit Jupiter sind viele Dinge möglich!

Danke für deinen Beitrag!
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Jupiter - Transite neu [Re: ]
      #158559 - 15.02.2007 10:25

Liebe Gundel,

Erst einmal ein herzliches Willkommen hier bei uns im API Forum! Falls du Probleme mit den Grafiken hast, ich kann sie dir gerne reinstellen. Beim Ortshoroskop würde ich mich erst einmal die Altersprogression ansehen. Transite haben sicher mehr Bezug auf das Radix, wobei sie natürlich auf Bogota gerechnet werden können. Lach, bei mir sind auch viele Berge mit bis zu 3000 m in der Nähe, Rosi und ich wohnen unweit von Österreich, zum Kaisergebirge brauchen wir höchstens eine Stunde.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Lavafee]
      #158563 - 15.02.2007 10:41

Liebe Lavafee,

Zu Jupiter kam bei dir sicher auch noch der Uranus im Transit hinzu, da er gerne für außergewöhnliche Situationen sorgen kann. Aber Jupiter hat natürlich Schwung und Begeisterung, sowie Selbstvertrauen damals mitgebracht, als er dir über den AC lief.

Mit dem AP folgt auch ein Quadrat zu Jupiter, und Pluto am AC mit Jupiter im Transit bringen sicher neuen Schub mit sich. Pluto ist ja ein "Dauerlutscher", und im ersten Haus sieht man sich und das Du mit mehr Tiefgang, bekommt mehr Bezug zum Unterbewussten. Ich melde mich später wieder, da ich die Fische versorgen muss!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #158573 - 15.02.2007 11:44

... Arnold und sein überlaufendes Aquarium

Hallo!

Ja stimmt, das kommt ja auch noch, der AP Quadrat Jupiter, aber erst im September 2008, da sind die anderen "heissen Transite" schon wieder rum... oder merkt man einen AP-Transit schon fast ein dreiviertel Jahr vorher - eher nicht, oder?

Liebe Grüße nach Rosenheim!
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Lavafee]
      #158577 - 15.02.2007 12:45

Liebe Lavafee,

Der Alterspunkt wirkt bei Jupiter sechs Monate vorher und nachher vom exakten Zeitpunkt aus! Dies ergibt eine Phase von einem Jahr. Daher merkst du Jupiter sicher schon ab nächstes Jahr im März. Auf der Grafik unten geht man sogar von einem Jahr +- aus!

Liebe Grüße!

Arnold

Wasserwechsel vollzogen!



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #158578 - 15.02.2007 12:48

Lieber Arnold,

ja... dann wird das eine superheiße Phase im ersten Quartal 2008!

Erstmal rumort gerade das AP-Quadrat zu Uranus herum, meine Hummeln im Hintern lassen grüssen

Hey, danke für die Grafik! Ist ja toll, beim Uranus kommt die Energie gleich volle Kanne, bei den anderen Planeten "einschleichend"..., gemäß der Planetenqualität..

Ganz liebe Grüße,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Editiert von Lavafee (15.02.2007 12:56)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Julia
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 521
Wohnort: south-west
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Lavafee]
      #158580 - 15.02.2007 12:56

Lieber Arnold,

danke für den schönen Beitrag. Bei mir läuft Jupi grad durchs zwölfte, wie bei Lavafee und ich hab mir grad die Solare für dieses und nächstes Jahr angeschaut, wow.
T-Jupi, T-Pluto, T-Merkur, T-Mond, allesamt auf R-Sonne, R-Aszendent, R-Mondknoten im Schützen (Endes dieses Jahres).
Dieses Jahr sieht es ähnlich aus...
Ich kann den Jupi-Transit gut gebrauchen, hab' ich doch nach meinem erfolgreich bestandenen Examen einen major breakdown gehabt. (Examen war Alterspunkt Trigon Jupi)

Liebe Grüße zu Dir und Rosi und alle, besonders die Doppelt- und Dreifach-Schützen!

Julia

--------------------
Liebe Grüße
Julia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #158968 - 17.02.2007 10:15


Lieber Arnold,

danke für den Text.

Beim lesen des Textes fällt mir auf wie wenig ich den Jupiter Transit verfolge. Meine Aufmerksamkeit gilt meist den Langsamläufern und auch Saturn.

Herzliche Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Mondenkind
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 2755
Wohnort: Tirol
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Helga]
      #158971 - 17.02.2007 10:36

Lieber Arnold,

vielen Dank für diesen tollen Text!

Liebe Grüße
Waltraud

--------------------
„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
daluwe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 1065
Wohnort: Telfs, Tirol
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Mondenkind]
      #159098 - 18.02.2007 11:37

hallo arnold,

danke für den schönen beitrag. den transit durchs 4. haus und im moment gerade über meinen mondknoten in 4 kann ich ja nur bestätigen. wie du aus vielen meiner beiträge weisst, hab ich mich im letzten jahr intensivst mit meinen wurzeln und meiner familie auseinander gesetzt, und es stimmt, jupiter ermöglicht es, hier einen anderen blick auf das ganze zu erlangen. und er unterstützt sehr bei der sogenannten sinnfindung in den ganzen thematiken. ich freu mich schon, wenn er dann ins 5. haus wandert.

lg dani

--------------------
when you love another person, you can see the face of god! (les misèrables)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #159241 - 20.02.2007 07:35

Lieber Arnold

herzlichen Dank für den informativen Text.
Die Position in der sich Jupiter im Moment so befindet tut mir ganz gut. Die Phasen in denen ich an mich und meine Stärken glaube werden immer länger. Im 12. Haus habe ich schon einige Zeiten der Selbsterkenntnis gehabt. War aber auch nicht immer einfach.....

Auf das zweite Haus und die Konjunktion t-Jupiter mit r-Jupiter bin ich auch sehr gespannt. Wird aber noch eine Weile dauern.

Schön, dass du uns so mit deinem Wissen bereicherst.

Liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #159543 - 21.02.2007 22:22

Lieber Arnold,

danke für diesen Text.

Jetzt schaue ich mir meine Jupiter-Transite einmal genauer an. Die habe ich meist ignoriert, weil ich immer nur auf die "bösen" Saturn und Pluto geschaut habe.

Biographiearbeit ist spannend und dauert bei mir etwas länger

Liebe Grüße
sirrah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Jupiter - Transite neu [Re: Arnold]
      #160269 - 26.02.2007 01:54

Lieber Arnold,
Danke sehr dafuer,dass Du die Grafiken reinstellen wuerdest.Ich weiss nicht ob es im Forum so ueblich ist,dass man die Grafik reinstellt.Ich habe die Vision4 Software als Demoversion fuer 4 Wochen runtergeladen,die nun auch vorbei sind und bin eigentlich noch nicht richtig schluessig,ob ich besser mit Megastar arbeiten sollte,da dort auch die 7 Strahlen beruecksichtigt werden. Ich habe gluecklicherweise durch Amazon trotzt der grossen Entfernung die Buecher ohne Probleme bekommen.( Die astrologischen Haeuser,Die Aspektbildastrologie, Transformationen-Astrologie als geistiger Weg, Die lebensuhr-Alterspunkt und Lebensphasen im Horoskop, Astrologie und die Sieben Strahlen,Die Tierkreiszeichen-Reflexionen Mediatationen). Welche koenntest Du mir noch empfehlen?
Ich habe mir die Alterprogressionen angeschaut im Radix mit meinem Geburtsort und habe gesehen dass 2004 Ap und KP2 zusammen im 9.Haus waren.Dazu habe ich schon geschrieben.Was mir dabei noch auffiel, dass es mein 52.Geburtstag war. Im System der Maya beendet man mit 52 Jahren einen Zyklus und ein neuer beginnt der wie eine zweite Geburt ist.

Ab Osterfreitag 2000 begann bei mir eine sehr harte Zeit mit einem Hundebiss in Deutschland,der ganz viel gewohntes in meinem Leben geaendert hat.Der AP stand auf der SP 9.

Die 2.600 Meter ist eine Hochebene von Bergen umgeben,aber Berge mag ich sehr.
Ich hoffe jetzt auf "einfachere" Zeiten mit AP in 10.

Ich werde gern nach Rosenheim kommen sobald das moeglich sein wird. Bisher war meine pekuniaere Situation eher kritisch seit der AP durch Haus 9 ging.

Ich musste seit 2000 ganz intensiv das Internet nutzen ,da ich physisch nicht reisen konnte.

Ganz Gruesse an Dich und Rosi und ganz vielen Dank fuer alle Deine Bemuehungen um die astrologische Psychologie



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 22449

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2