Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | >> (alle anzeigen)
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Das Seelenhoroskop
      #155375 - 26.01.2007 21:19

Das Seelenhoroskop.

Die astrologische Psychologie richtet sich immer nach der grundlegenden Fragestellung eines Menschen über sein Horoskop. Dabei genügt meistens das Triple – Horoskop, wobei das Radix das wichtigste ist. Mit dem Mondknoten- und dem Seelenhoroskop arbeitet man in der Regel nur, sobald ein Mensch von sich aus danach fragt. Im normalen Fall will jemand etwas über seinen Beruf oder über Partnerschaftsfragen etwas wissen, ihre gegenwärtige Zeitqualität beschrieben haben. Vielleicht kann auch das Orts -Horoskop wichtig sein, falls jemand seinen Aufenthaltsort in das Ausland verlegen möchte Auch die Typen der sieben Strahlen sind hilfreich, sobald man sie auf die „normale Ebene des Alltags“ bezogen interpretiert. Viele Menschen sind weniger auf die tieferen Hintergründe der Astrologie fixiert, was gemäß ihrer persönlichen Entwicklung auch voll in Ordnung ist. Da wäre es fatal die Entwicklungsstufen im polaren Sinne zu sehen, auf solche Menschen herabzuschauen, als wenn man selbst etwas Besseres wäre!

Roberto Assagiolis Psychosynthese bezieht sich jedoch auf so genanntes „esoterisches Wissen“, er war ein Freund und Schüler von Alice Bailey und vertrat die Ansicht, dass ein guter Psychologe nur in dem Maße so gut sein kann, wie er selbst Kenntnis vom Wesen und der Natur der Seele hat. Man kann somit die Heilkraft der Seele bei sich und bei anderen Menschen aktivieren, sobald man ihr Wesen kennt. Grundsätzlich geht es um einen Lernprozess im Leben, welcher so umfangreich ist, dass anscheinend eine Unmenge an Inkarnationen notwendig ist, um diesen zur Vollendung zu führen. Eine Seele ist weise, da sie weitaus mehr Intelligenz und Wahrnehmungsvermögen besitzt, als der rationale Intellekt eines Menschen. Im Nach – Tod – Zustand des Bardo Tödol ( Tibetisches Totenbuch ) hat der Verstorbene einen siebenfach erhellten Verstand, glaubt man den Worten der Verfasser. Meiner Meinung nach hat dies auch mit den sieben Strahlen zu tun!

Wie schon erwähnt, das Tibetische Totenbuch ist ein Buch für die Lebenden, in verschlüsselten Worten für die „Eingeweihten“ geschrieben. Das Stirb und Werde scheint ein Lernprozess zu sein, ein Weg, auf welchen der Mensch zurück zu seinem göttlichen Ursprung findet. Das wäre alles so einfach, gäbe es nicht das „kleine Ich“ im Menschen. Es wird in diese Welt hineingeboren und soll nun alles erklären, verstehen, einen Ausgangspunkt finden, welcher natürlich gemäß den Lernanforderungen der Evolution ( Gottes Gesetze ) stattfinden sollte. Man findet eine schier unerschöpfliche Palette verschiedener Menschen auf dieser Erde vor, Kontinente mit verschiedenen Klimazonen, unterschiedliche und vielfältige Sprachen, unterschiedliche Kulturen und Bräuche, Glaubensrichtungen, wirtschaftlich arme und reiche Länder, Nationen im Krieg und im Frieden.

Der menschliche Entwicklungsprozess ist so alt wie die Menschheit selbst, und dem Karma gemäß hat alles letztlich seinen richtigen Platz, auf Grund vorausgegangener Ursachen, welche meist in vergangenen Leben zu finden sind. Normal hat der Mensch zu diesen im Unterbewusstsein gespeicherten Ebenen keinen Zugang, aber die Vergangenheit ist vorhanden. Mit der Vergangenheit sollte man sich auch nicht zu sehr beschäftigen, sie hat den Effekt der „erstarrenden Salzsäule“. Egal wie ein Schicksal im einzelnen aussehen mag, wichtig ist die innere Einstellung dazu. „Der Weg ist das Ziel“, sobald man die Gegenwart als Ausgangspunkt für Möglichkeiten zur Veränderung aller möglichen Dinge erkennt!

Durch rechtes handeln und tun in der Gegenwart schafft man sich eine zunehmend bessere Ausgangsposition für die ferne Zukunft. Die Handlungen sollten lediglich in Übereinstimmung mit den kosmischen Gesetzen sein. Dies ist jedoch nicht immer so einfach, weil das Ich nicht immer bewusst erkennt, was die Evolution ( das höhere Selbst ) von uns will. Mit dem Mondknotenhoroskop kann man zumindest die Schatten der aufsummierten Vergangenheit erkennen, sehen, wo sie liegen, und im Radix sieht man, wo der rote Faden angeknüpft ist. Dann hat man noch das Häuserhoroskop, welches als Anreiz zur Weiterentwicklung steht. Das Radix zeigt den Lebensauftrag an, das Seelenhoroskop den Wunsch oder Auftrag der Seele. Vom Standpunkt der Seele aus gesehen kann man im Vergleich der Horoskope das „Woher und wohin“ erfassen, es mit einbeziehen und sich somit besser auf seine Ziele ausrichten.

Die Technik des Seelenhoroskops ist denkbar einfach, jedoch logisch und eindeutig. Um dies verständlicher zu machen, ist es gut sich der Techniken von Mondknoten- und Häuserhoroskop in Erinnerung zu rufen! Im Radix finden wir immer gleich große Zeichen vor, also mit jeweils 30 Graden, was wiederum 360 Grad im Kreis des Zyklus ergibt. Durch die Neigung der Erdbahn zur Sonne finden wir im Radix fast immer unterschiedlich große Häuser vor. Somit zeigt das Radix die subjektive Wahrnehmung des Menschen im Radix an.

Im Häuserhoroskop werden die Häuser auf jeweils exakt 30 Grad Größe eingezeichnet. Dabei werden die Tierkreiszeichen größer oder kleiner, das Aspektbild kann sich entsprechend verändern. Dadurch wird die Sichtweise der Erzieher und der Umwelt sichtbar, wie sie den Menschen wahrnimmt. Das kann Förderung oder Reduzierung der eigenen Anlagen aus dem Radix bedeuten, was jedoch immer wichtige Kontraste schafft für die persönliche Weiterentwicklung.

Beim Mondknotenhoroskop werden die astrologischen Häuser ebenso auf exakt 30 Grade gebracht, um einen Vergleich zum Häuserhoroskop zu ermöglichen. Der Aszendent steht dort, wo im Radix der aufsteigende Mondknoten im Zeichen steht. Die Zeichen werden retograd angeordnet, da man ja in die Vergangenheit zurückgeht.

Beim Seelenhoroskop sind die Tierkreiszeichen der Ausgangspunkt! Hierin findet man die Anlagen, die Vererbungen, demnach auch die Motivation der Seele eines Menschen. Bei der Berechnung des Seelenhoroskops bleiben die Tierkreiszeichen an ihrem Platz stehen, genau so wie man sie im Radix vorfindet! Michael Huber ist nun hergegangen, und hat nach sehr langer Beobachtung und Forschung die Planeten des Seelenhoroskops in ihre Häuser gestellt! Damit hat man ein Aspektbild, welches in solche Räume zielt, wie es die Seele zuletzt gerne haben möchte!

Ich habe mir erlaubt als Beispiel die Franzi reinzustellen, damit man mit den Augen sieht, wovon geredet wird. Franzi hat im Radix die Sonne mit Venus und Jupiter im Löwen im zwölften Haus stehen. Somit kommen diese Planeten im Seelenhoroskop in das Zeichen Steinbock im fünften Haus, dem Haus als Herrscher des Löwen. So kann man mit allen anderen Planeten verfahren und somit ein Seelenhoroskop erstellen.







Für das Seelenhoroskop gibt es auch eine Altersprogression, ebenso die Vergleiche Mondknoten- Seelenhoroskop, Radix – Seelenhoroskop, sowie Häuserhoroskop – Seelenhoroskop – Vergleiche. Das Seelenhoroskop wird wie die sieben Strahlen bei API jedoch nicht als Pflichtseminar für die Beraterausbildung gebraucht. Diese fallen wie einige andere Spezialseminare nicht in die Kategorie der Pflichtseminare.

Rosi und ich wollten dieses Jahr das Seminar für das Seelenhoroskop besuchen, was jedoch leider erst nächstes Jahr möglich wird. Der Grund liegt darin, dass Michael Huber dieses Jahr sehr viel in Spanien zu tun hat. Dort warten inzwischen über 80 API Schüler auf ihre A – Kurse. Ich hoffe trotzdem, dass wir das wesentliche in den Grundzügen aufgeführt haben.

Alles liebe!

Arnold mit Rosi




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155376 - 26.01.2007 22:01


Lieber Arnold,

vielen, vielen Dank für das interessante Thema.

Eine Frage dazu die mich schon länger beschäftigt wäre, ich hoffe ich bringe das jetzt richtig rüber.

Kann ich im Seelenhoroskop sehen welche Prägung aus dem HHK für mich förderlich ist.

Am Beispiel von Franzis Horoskop. Sie hat im HHK zusätzlich zum GHK ein Quadrat Mond/Mars zu Saturn, im Seelenhoroskop findet sich davon nichts.Vielleicht eine Prägung aus der Umwelt die für die Seele nicht förderlich ist?????
Franzi hat im HHK zusätzlich zum GHK ein Quadrat Mond/Mars zu Pluto, dieser findet sich als Aspekt zwar nicht im Seelenhoroskop, doch Pluto steht im vieten Haus. Eine Prägung aus dem Umfeld welche sie vielleicht mit der Pluto/Mond Thematik bekannt gemacht hat???

Könnte man es so deuten oder bin ich da mit meinen Gedanken total verkehrt.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Helga]
      #155380 - 26.01.2007 23:09

Liebe Helga,

Meiner Erfahrung nach ist es letztlich immer förderlich, sobald man im Häuserhoroskop einen Aspekt vorfindet, der im Radix nicht vorhanden ist. Ich weiß, das kann hart sein, sobald man im Häuserhoroskop Aspekte hat, die spürbar hart in der Kindheit wirken. Aber zuletzt geht es aus sicht der Evolution darum, dass man zusätzliche Erfahrungen bekommt, die einen auch weiterbringen können.

Ich habe zum Beispiel im Radix kein Quadrat von Saturn zur Sonne, aber im Häuserhoroskop. Als Kind hat mich dieser Aspekt beinahe geschafft, weil ich dem Aspekt entsprechend eine solche Mutter hatte. Das ging von Begeisterung bis hin zu unberechenbaren Launen meiner Mutter, was oft geschmerzt hat. Die Mitte davon wäre mir wahrscheinlich lieber gewesen, aber durch diesen Aspekt habe ich auch gelernt mit aus diesen Konflikt zu befreien.

Franziska hat durch dieses Quadrat sicher auch gelernt, sich besser zu behaupten, und vor allem, dass sie kein schlechtes Gewissen hat, sobald sie den Kampfanzug anziehen muss, um sich durchzusetzen. Aber der Lernprozess selbst kann sehr schmerzhaft sein. Wie in der Transformation, das sind auch immer wieder Zeiten, in welchen es einem gar nicht so besonders gut gehen muss. Aber hinterher ist man froh um manche Erfahrung, weil ja auch immer im Beipack des Problems die Lösung dabei ist! So verfahren aus kollektiver Sicht die äußeren Planeten mit der Menschheit. Sie bringen alle möglichen Schwierigkeiten, an welchen der Mensch letztlich reift, und durch solche Erfahrungsprozesse positive Keime für später legt. Lieber harte Aspekte als keine, das ist ein Zitat von Stephen Arroyo, der in seinem Buch "Transformation und schwierige Aspekte" schon vor Jahren auf die positiven Eigenschaften der "harten Aspekte" hingewiesen hat.

Saturn als Übeltäter hat in der Astrologieszene beinahe schon ausgespielt, die roten Aspekte ziehen sicher nach. Aber in mir ist dies auch sehr lange drinnen gesteckt, bis ich dann endlich zum API gestoßen bin.

Franzis Seelenhoroskop würde ich so interpretieren, indem sie mit dem eingeschlossenen Thema von Saturn und Pluto für sich selbst steht, trotzdem Verantwortung zeigt, mit Pluto im vierten Haus dem eigenen Mond und dem Eingebunden sein in das Heim aus der Tiefe heraus versteht, ihre eigenen Wurzeln begießt, dass der Mond im siebten Haus sich auch immer wieder auf seine eigenen Wünsche besinnen kann.

Vielleicht ist das Quadrat im Häuserhoroskop mit Saturn - Mond/Mars ganz gut, da man auch auf entsprechende Reaktionen der Umwelt kommt; und das schafft gute Kontraste mit erheblichen Lerneffekt. Im Seelenhoroskop scheint ihre Seele das Quadrat nicht mehr zu benötigen. wobei jetzt die Sonne im fünften Haus steht - und aus dem zwölften des Radix kommt.

Mit dem Steinbock ist die Franzi sicher die gescheitere in der Beziehung, bez. die vernünftigere. Mit Jupiter und Venus versucht sie vielleicht immer wieder aus der Partneschaft ein kleines Fest zu machen. Aber dazu kommt auch, dass man sich selbst mehr verantwortlich ist. Der aufsteigende Mondknoten soll vielleicht mehr Selbstvertrauen fördern, man ist zu mehr fähig als man selbst von sich glaubt. Uranus kann hier auch für notwendige Ideen sorgen, und beides steht auf der Mondknotenachse. Die meisten Planeten stehen im Du-Bereich des Seelenhoroskops, wobei die Hauptachse, also Haus vier und zehn, sowie eins und sieben betont sind.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155387 - 27.01.2007 00:19


Lieber Arnold,

vielen Dank, ich muß mir das morgen noch einmal durchlesen.

Ums Quadrat geht es mir nicht, ich hälte die selbe Frage gehabt, wenn es sich um einen anderen Aspekt gehandelt hätte.

Mir geht es darum weil bei mir alle Aspekte im Vergleich HHK und GHK anders sind und deshalb dachte ich, ob ich im Seelenhoroskop einen Hinweis finde welche Aspekte aus dem HHK für mich förderlich sind.

Ich habe das Quadrat Sonne-Saturn bei dir im HHK nicht gefunden, ich werde das morgen überprüfen, vielleicht passen meine Daten nicht.

Zitat:

Franzis Seelenhoroskop würde ich so interpretieren, indem sie mit dem eingeschlossenen Thema von Saturn und Pluto für sich selbst steht, trotzdem Verantwortung zeigt, mit Pluto im vierten Haus dem eigenen Mond und dem Eingebunden sein in das Heim aus der Tiefe heraus versteht, ihre eigenen Wurzeln begießt, dass der Mond im siebten Haus sich auch immer wieder auf seine eigenen Wünsche besinnen kann.






Also förderlich für die Seele und das Thema ist durch das HHK unterstützt worden.

Zitat:

Vielleicht ist das Quadrat im Häuserhoroskop mit Saturn - Mond/Mars ganz gut, da man auch auf entsprechende Reaktionen der Umwelt kommt; und das schafft gute Kontraste mit erheblichen Lerneffekt. Im Seelenhoroskop scheint ihre Seele das Quadrat nicht mehr zu benötigen. wobei jetzt die Sonne im fünften Haus steht - und aus dem zwölften des Radix kommt.





Also keine Verbindungen zum Seelenhoroskop. Vielleicht kann uns Franzi Auskunft geben, wie sie das Quadrat erfahren hat.

Die arme hat sicher Schluckauf wenn wir in so später Stunde über sie Diskutieren. sorry Franzi.


Zitat:

Mit dem Steinbock ist die Franzi sicher die gescheitere in der Beziehung, bez. die vernünftigere. Mit Jupiter und Venus versucht sie vielleicht immer wieder aus der Partneschaft ein kleines Fest zu machen. Aber dazu kommt auch, dass man sich selbst mehr verantwortlich ist. Der aufsteigende Mondknoten soll vielleicht mehr Selbstvertrauen fördern, man ist zu mehr fähig als man selbst von sich glaubt. Uranus kann hier auch für notwendige Ideen sorgen, und beides steht auf der Mondknotenachse. Die meisten Planeten stehen im Du-Bereich des Seelenhoroskops, wobei die Hauptachse, also Haus vier und zehn, sowie eins und sieben betont sind.






Das finde ich auch sehr auffallend, dass der MK im GHK auf der Du- Seite stehen und im Seelenhoroskop stehen die meisten Planeten im Du- Bereich. Dafür der MK im ersten Haus, also kann soll sie sich nicht vergessen.

Gute Nacht und liebe Grüße Helga


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155388 - 27.01.2007 00:21

Hallo lieber Arnold.

Im Grundhoroskop steht die Sonne auf 23 Grad und im Seelenhoroskop auf 25 Grad. Hat das vielleicht mit den Abstand zur Hausspitze zu tun?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
zoe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 21.05.2006
Beiträge: 1204
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: jonas]
      #155405 - 27.01.2007 09:55

Hallo lieber Arnold,

mal wieder sehr interessant Dein Beitrag, mal schauen ob ich das richtig verstanden habe.

Also meine Sonne,MK und Jupi stehen im Steinbock 6. Haus, würde dann im Seelenhoroskop die Sonne ins 10. Haus wandern?? bei mir Fische/Widder und alle anderen Planeten verschieben sich in dem gleichen Maaße?? Also mein Mond, Mars, Neptun, Venus, Merkur usw. wären dann im 9. Haus Fische???

Wie ist es dann wenn jemand seine Sonne Skorpion im 8. Haus ( mein EX zb.) hat, bleibt da alles gleich??? Also ist dann das Seelenhoroskop wie das Radix oder verschieben sich die anderen Planeten trotzdem zb. Radix Venus in Schütze 10. Haus, würde dann im Seelenhoroskop im 9. Haus stehen Skorpion oder?

Und wenn Pluto in Jungfrau steht 7. Haus wandert er dann ins 6. Haus?

Mhh vielleicht kannst Du ja mal mein Seelenhoroskop rein tun, wenns ok ist.....

Lg Anya

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: jonas]
      #155408 - 27.01.2007 10:08

Lieber Jonas,

Die Sonne steht im Seelenhoroskop in den HÄUSERN auf exakt 23.20 Grad, genau so wie sie im Zeichen im Radix genau auf 23,20 Grad steht!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: zoe]
      #155409 - 27.01.2007 10:12

Liebe Anya,

Du hast es richtig nachvollzogen!

Alles liebe!

Arnold



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
zoe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 21.05.2006
Beiträge: 1204
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155415 - 27.01.2007 10:52

Lieber Arnold Danke,

lach na nu versteh ich so einiges ist doch meine Seele so geballt im Fische immer kurz vorm auflösen, lach und dieser Pluto und Uranus sind im 7. Haus, na prima kein Wunder, das ich mir einen Mann gesucht hab)eigentlich wollt er michja unbedingt der im Radix diese Planeten im 7. hat...na am Ende war ich doch die homöopathische Dosis seiner Probleme, mal sehen.....lach ich schreibe Quatsch oder??
Wie soll man das nun interpretieren?

Aber man könnte doch sagen, mein seelsiches Bedürfniss will diesen Plutonishcen Tiefgang oder Auseinandersetzung in einer Beziehung haben oder? Gepolt mit dem ständigen Wandel und Veränderung von Uranus??

Lg Anya

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155426 - 27.01.2007 12:10

Zitat:

Lieber Jonas,

Die Sonne steht im Seelenhoroskop in den HÄUSERN auf exakt 23.20 Grad, genau so wie sie im Zeichen im Radix genau auf 23,20 Grad steht!

Alles liebe!

Arnold




Hallo lieber Arnold.

Es wird also dann ab der Hausspitze gezählt?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: zoe]
      #155430 - 27.01.2007 12:21

Liebe Anya,

Mit Pluto und Uranus im siebten Haus ( wobei Uranus bereits nach dem Talpunkt ins achte Haus zieht ) macht man sicher im Laufe der Zeit alle möglichen Erfahrungen mit dem Du und der Partnerschaft. Lach, in der vollendeten Form erkennt man in sich und im Du die große Palette aller möglichen Kombinationen, welche Liebe und Partnerschaft ausmachen. Man wäre nun außerhalb jeglicher Polartität, frei von Abhängigkeiten, garniert mit einem weisen lächeln. Man erkennt hinter den Projektionen des siebten Hauses und der Waage, welche ohne Mensch und Tier in ihrem Symbol auskommt, die weiße, leere Fläche, angefüllt mit göttlicher Liebe und Freiheit (der esoterischer Herrscher der Waage ist Uranus ). Aber, wer von uns ist schon frei von persönlichen Bedürfnissen. Aber die Erkenntis wäre die, dass man in sich die Symbiose mit Neptun anstrebt, da diese tatsächlich die höchste Form der Menschenliebe darstellt. Die Symbiose zwischen zwei Menschen kann immer wieder nur zeitweise funktionieren.

In der persönlichen Liebe soll Freiwilligkeit vorherrschen, aber so oft erwartet man sich etwas, bekommt es nicht und ist dann enttäuscht. Man möchte auf ganz natürliche Art und Weise das Idealbild vom Partner, was man in sich trägt, erfüllt haben. Ohne Abstriche geht es nicht auf Dauer, dazu sind die Menschen zu einzigartig und verschieden. Das Leben sorgt immer wieder für gegenseitige "Bewährungskrisen" in einer Beziehung, möchte, dass diese innerlich reift und wächst. Aber trotzdem kann es manchmal notwendig sein Konsequenzen zu ziehen. Zum Beispiel, wenn ein Partner Alkoholprobleme hat oder von Drogen abhängig ist, und selbst keine Probleme damit hat.

Das sind fliesende Grenzen, indem man helfen und verbessern will, darauf hofft, dass es eines Tages mit dem Parnter besser ist, er nicht mehr trinkt oder Drogen nimmt. Auf Dauer gesehen ist es eine Frage der Zeit, wobei ich auch hier viele kenne, welche trotzdem zum Partner stehen, ihn "nicht im Stich lassen".

Das Problem liegt im Grunde darin, dass sich abhängige Menschen nicht so leicht in die Selbstkritik bringen, versuchen, die Ursache ihres Verhaltens zu klären. Manchmal brauchen solche Menschen auch den Druck von außen, damit sich etwas ändert.

Aber Druck erzeugt wiederum einen Gegendruck, wobei zwei grundlegende "Gesetze" doch immer wieder einen guten Leitfaden innerhalb einer Beziehung darstellen. Man soll nicht versuchen einen Menschen gegen seinen Willen zu verändern, und man soll einen Menschen nicht daran hindern sich zu verändern.

Hinzu kommt natürlich auch die Sexualität innerhalb einer Beziehung. Da gibt es ebenso verschiedene Möglichkeiten, indem sich manche Paare auf dieser Ebene sehr gut verstehen, aber wiederum persönliche starke Gegensätze aufweisen können. Andere haben eine nicht so erfüllte Sexualtität, verstehen sich aber sonst gut, lieben sich. Das kann auch ganz unterschwellige Kontraste schaffen, wobei der Mensch in sich immer alle Faktoren in Betracht ziehen sollte.

Das Seelenhoroskop erscheint mir wie ein zarter und dezenter Hinweis für das Fernziel "Befreiung". Diese Befreiung muss nicht unbedingt während des Lebens der Fall sein, nur wenige Menschen sind im Verhältnis zur Bevölkerungsdichte auf diesen Planeten echte Buddhas, oder Heilige, wie Jesus und Krishna. Aber für uns ist schon das Wassermannzeitalter der "neue Weg". Bei den Fischen hatten die Menschen ihre Gurus, im Wassermannzeitalter sind wir aufgefordert, uns und andere selbst zu befreien! Der fünfte Strahl mit dem "konkretem Wissen" bringt auch diese Fähigkeiten mit sich. Mit Uranus hat die Menschheit zunächst die Technik forciert, Mikrokosmos und Makrokosmos und deren Erforschung, lassen hoffen. Der Glauben an Gott oder das höhere Selbst wird der Gewissheit weichen, dann werden auch von den Menschen entsprechende Strukturen geschaffen, welche im Sinne der Evolution sind, natürlich auch im Gleichklang mit der Natur schwingen.

Derzeit sind viele "alte Köpfe" am gehen, trotzdem mag vieles noch seine Zeit dauern. Jetzt bin ich fast ein wenig vom Thema abgekommen, war wohl mein Seelenhoroskop..

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155434 - 27.01.2007 12:43

Hallo lieber Arnold.

Versuche im Moment mir das ein wenig vorzustellen. Kann es sein, das der Neptun im Seelenradix bei mir am MC steht?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: jonas]
      #155436 - 27.01.2007 13:04

Lieber Jonas,

Stimmt, ich habes dein Seelenhoroskop zur besseren Veranschaulichung reingestellt.

Liebe Grüße!

Arnold



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155438 - 27.01.2007 13:10

Hallo lieber Arnold.

Spannend finde ich, das der Neptun im Widder steht. Steht dieser doch für den 1.Strahl. Und Neptun wird im Geburtsradix ja vom 1. Strahl beherrscht.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: jonas]
      #155439 - 27.01.2007 13:16

Lieber Jonas,

Somit steht Neptun bei dir auf der kosmischen Spalte, der Stelle, an welcher die Seele in den Körper schlüpft ( 28 Grad Fische bis 1 Grad Widder )!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155440 - 27.01.2007 13:22

Hallo lieber Arnold.

Was ich vielleicht verstanden habe:

Im Grundradix schaut man, in welchen Zeichen der Planet oder die Sonne steht. Bei mir steht sie beispielsweise im Stier. Das 2.Haus gehört zum Stier, und deshalb steht die Sonne sehr warscheinlich im 2.Haus.

Noch nicht verstanden habe ich die Berechnung und Bestimmung der neuen Gradposition der Planeten und der Sonne.

Anfangs dachte ich, man würde ab der Hausspitze rechnen. Also die Sonne steht bei mir im Radix auf 12 Grad Stier. Hauspitze 2.Haus auf ca.15 Grad. 12+15=27. Die Sonne stünde dann auf 27 Grad.

Das habe ich also noch nicht so begriffen, warum die Sonne jetzt beispielsweise auf 24 Grad steht.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: jonas]
      #155444 - 27.01.2007 13:33

Lieber Jonas,

Dies hängt mit der Häusergröße im Radix zusammen. Im Radix steht sie auf 12.07.19 Grad im Stier. Im Seelenhoroskop zählst du jetzt diese 12. 07. 19 Grad von der zweiten Hauspitze ab und genau dort steht jetzt die Sonne! Der Löwe schneidet das zweite Haus an, daher wird ab der Hausspitze gezählt!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155447 - 27.01.2007 13:41

Hallo lieber Arnold.

Sorry für gleich die nächste Frage. Dauert bei mir etwas, bis sich etwas setzt.

Es wird also die Gradzahl 12,sowieso von irgendetwas abgezogen?
Du meinst dabei aber nicht das Ende des 2.Hauses?
Würde man die 12 von der Hauspitze abziehen, dann wäre die Sonne ja zwangsläufig im 1.Haus.

Sorry für die lange Leitung

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: jonas]
      #155456 - 27.01.2007 14:20

Lieber Jonas,

Faustregel für das Seelenhoroskop: Ein Planet aus dem Radix kommt in das Haus, welches über das Zeichen des Planeten herrscht. Dabei wird das vom Zeichen angeschnittene Haus angeschaut, in welchen dann der Planet von der Häuserspitze nach in Graden eingezeichnet wird. Die Position des Planeten in Graden im Haus erfolgt durch die unterschiedlich möglichen Hausgrößen gemäß dem goldenen Schnittmaß. Du musst im Seelenhoroskop auf die Planeten in den Häusergraden achten, da stehen sie gemäß den Zeichengraden aus dem Radix.

Plötzlich macht es "klick" und du hast es total verstanden!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Das Seelenhoroskop neu [Re: Arnold]
      #155457 - 27.01.2007 14:31

Zitat:

Lieber Jonas,

Faustregel für das Seelenhoroskop: Ein Planet aus dem Radix kommt in das Haus, welches über das Zeichen des Planeten herrscht.


Beispiel Stiersonne: Man schaut sich das 2.Haus an.
Zitat:

Dabei wird das vom Zeichen angeschnittene Haus angeschaut, in welchen dann der Planet von der Häuserspitze nach in Graden eingezeichnet wird.


Dieses Zeichen, das wäre der Löwe. Denn an der 2.Hauspitze da steht der Löwe.
Zitat:

Die Position des Planeten in Graden im Haus erfolgt durch die unterschiedlich möglichen Hausgrößen gemäß dem goldenen Schnittmaß.


Konnte ich mir doch denken, das ich da mit der Grundschulmathematik nicht weit komme. Das mit den goldenen Schnitt macht die Berechnung natürlich etwas komplizierter.


Zitat:

Du musst im Seelenhoroskop auf die Planeten in den Häusergraden achten, da stehen sie gemäß den Zeichengraden aus dem Radix.

Plötzlich macht es "klick" und du hast es total verstanden!




Bestimmt macht es bald "klick". Schön, das man sich immer wieder die Texte hochholen kann.

Zitat:

Alles liebe!

Arnold




Danke Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | >> (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 14705

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2