Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >> (alle anzeigen)
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Astrologie und die sieben Strahlen
      #150792 - 01.01.2007 16:08

Astrologie und die sieben Strahlen.

Die Astrologie und die sieben Strahlen sind ein ganz wichtiger Faktor der Huberschule. Obwohl es sich um ein extrem komplexes Thema handelt, möchte ich zum Jahresfanfang beginnen, versuchen, es nach und nach ein wenig näher bringen zu können. Dabei geht es zunächst um eine Art Grundriss über die Strahlen, was einer30igjährigen Forschung der Hubers voraussetzte. Dazu muss ich kurz ein wenig weiter ausholen: Bruno und Louise hatten bei Assagioli gelernt und mit ihm zusammen in einer Klinik Psychosynthese praktiziert. Roberto Assagioli war Schüler in der von Alice Bailey gegründeten Arkanschule, also eine Schule für die Geheimlehre. Sie schrieb damals auch das Buch „Eine Abhandlung über die sieben Strahlen“. Aber darin war kein Schlüssel enthalten, um den eigenen Strahl ermitteln zu können, den Persönlichkeitsstrahl.

Auch Roberto Assagioli schrieb bereits während des zweiten Weltkriegs ein Büchlein mit dem Namen „die sieben Grundtypen“. Darin war die psychologische Interpretation über diese sieben Strahlen verschlüsselt enthalten. Unter dem Regime der Nazis konnte es sich Assagioli nicht erlauben esoterische Gedanken zu veröffentlichen. Trotzdem wurde er verfolgt und musste sich über Jahre in den Bergen des italienischen Stiefels verstecken.

Die sieben Strahlen selbst kann man sich wie eine Regenbogenbrücke vorstellen. Wir kennen ja den Regenbogen mit seinem Farbspektrum und dieser enthält diese sieben Farben. Aus dem weißen Licht brechen sie sich und erzeugen diese Farben. So hat natürlich jeder Strahl seine eigene Farbe und tiefe Bedeutung. Die Strahlen streuen ihr Licht hinaus in diese Welt und ebenso kehrt dieses Licht zum Ausgangspunkt wieder zurück. Sie verbinden den kosmischen Himmel mit der Erde und umgekehrt, und ein jeder Strahl enthält eine ihm gemäße Urmotivation.

Die sieben Strahlen setzen sich aus den drei Kreuzen und vier Temperamenten zusammen. Dabei unterscheidet man zwischen drei Haupt- und vier Nebenstrahlen. Diese Energien durchdringen den ganzen Tierkreis, sind der Astrologie sozusagen übergeordnet. Sie sind die Säulen des Lebens, ermöglichen somit eine astrologische Feinbedeutung ohnegleichen! Sie durchdringen die Kreuze und Zeichen, vermögen tiefsten Aufschluss über die eigene Persönlichkeit zu bringen.

Der erste Strahl ist männlich und Kardinal, er wird von Pluto beherrscht. Das Stichwort ist hier „Wille und Macht“. Die Strahlen haben ebenso ihre Polarität und deren Mitte davon, man muss daher lernen mit diesen Energien umgehen zu können. Assagioli nannte den ersten Strahl den „Willenstyp“. Eine genauere Beschreibung der Typen und Strahlen folgt nach, jetzt soll erst einmal das Grundgerüst dazu stehen.

Der zweite Strahl ist weiblich und entspricht dem veränderlichen Kreuz. Er wird von „Liebe und Weisheit“ motiviert, Neptun ist sein Herrscher.

Strahl drei ist männlich, gehört dem fixen Kreuz an und wird von Uranus beherrscht. Seine Motivation bedeutet „Aktive Intelligenz“.

Der vierte Strahl ist der erste Nebenstrahl und entspricht dem Temperament der Wasserzeichen und der Venus. Der Strahl bringt „Harmonie durch Konflikt“.

Der fünfte Strahl gehört den Luftzeichen an und Merkur. Seine Motivation ist das „konkrete Wissen“.

Die Feuerzeichen gehören dem sechsten Strahl an, ebenso der Mars. Hier geht es um „Hingabe und Idealismus“.

Der siebte Strahl entspricht den Erdzeichen und Jupiter. Dieser Strahl ist auf „Zeremonielle Magie, Rhythmus und Ordnung ausgelegt.

Somit kann man im Horoskop nachsehen, welchen Strahl ein Mensch hat. Aber darüber hinaus wird das ganze erst so recht stimmig, sobald man die jeweiligen Strahlen in gegenseitigen Bezug setzt.

Daher gibt es folgende Unterscheidungen:

Zur Erfassung gibt es den Persönlichkeitsstrahl. Entsprechend der dreifachen Persönlichkeit von Sonne, Mond und Saturn gibt es ebenso für diese jeweils einen eigenen Strahl. Dazu kommen Uranus, Neptun und Pluto, welche ebenso ihre Strahlen haben. Zuletzt kommt noch der Strahl des aufsteigenden Mondknoten. Er sagt über den Strahl der vergangenen Inkarnationen etwas auf.

Vielleicht haben einige von euch bereits etwas über die „Hubersche Flasche“ gelesen oder sie angesehen. Darin finden wir die dreifache Persönlichkeit und deren Ebenen vor: Das mentale Ich mit der Sonne, das Körper-Ich des Saturn, welcher sozusagen die Basis der Flasche im physischen Daseinsbereich bildet. Der Mond als Gefühls-Ich bringt den Zugang zur astralen Ebene, direkt aus dem Solar Plexus heraus.

Die sieben Strahlen entsprechen auch aus der Religion vieler fernöstlicher Länder. Die physische Ebene ist demnach das Prana, die Ebene des Mondes Kama und die Ebene der Sonne Manas. An dieser Stelle verengt sich diese Flasche nach oben hin. Sobald die drei Persönlichkeitsplaneten wie eine Richtschnur nach oben richten, kommt man in den Bereich von Uranus. Hier findet man alles neue und abstrakte, erst dann kommt die Ebene Neptuns, gleichzusetzen mit Buddhi – Liebe und Hingabe.

Zusammen mit Uranus und Pluto bringt Neptun letztlich die Monade – Anupadaka, darüber findet man nur noch Adi – den reinen Geist Gottes.

Diese sieben Strahlen können einer jeden Astrologie die Krone aufsetzen, da sie jeden der angesprochenen Planeten in „seinem eigenen Licht“ aufzeigen. Man schaut sich zum Beispiel seine Sonne an mit ihrem Strahl und dazu Pluto. Zusammen mit Mars bildet er die männliche Planetenreihe. Durch den Vergleich beider Strahlen kann man sie in Bezug setzen, entsprechend handeln, indem man ihre spezifischen Qualitäten benennen kann.

Rosi und ich arbeiten schon seit 15 Jahren damit, und trotzdem fanden wir es für notwendig, das Seminar dazu zu besuchen. Wir sind erst vorgestern am späten Abend zurückgekommen und das ganze ist in mir noch „brühwarm“. Was mich bisher abschreckte davon mehr zu schreiben, liegt in der doch sehr komplizierten Berechnung dieser Strahlen. Davon möchte ich zunächst Abstand nehmen. Allerdings kann ich natürlich die jeweiligen Strahlen eines Radix ermitteln und dazu etwas sagen.

Die sieben Strahlen bilden sozusagen sieben Dreiecke, welche ineinander verwoben sind. Man kann sich ein Dreieck vorstellen: Oben an der Spitze stehen die Zwillinge, beherrschen den zweiten Strahl und leiten in an den unteren beiden Ecken weiter mit den Zeichen Jungfrau und Fischen. Nun ist hier ein nach unten gerichtetes Dreieck angehängt mit dem sechsten Strahl, welcher wiederum zum unteren Ende zum Schützen geleitet wird. Dieses Dreieck hängt wiederum an zwei nach unten gerichteten Dreiecken. Links geht es vom Schützen in die fixen Zeichen Stier und Skorpion – dem vierten Strahl. Rechts geht es vom Schützen in den fünften Strahl zu den fixen Zeichen Wassermann und Löwe. Der Schütze ist somit eine Mischung aus dem zweiten, vierten und fünften Strahl!

Der Löwe verbindet rechts den ersten Strahl mit den kardinalen Zeichen von Steinbock und Widder, sowie dem Krebs – was wiederum dem siebten Strahl entspricht. Oben an der Spitze findet sich die Waage und somit in diesem Dreieck der dritte Strahl. Es ist also nicht ganz so einfach die Zeichen im Zusammenhang mit den Strahlen herauszuarbeiten.

Zuletzt gibt es noch den Seelenstrahl, welcher sich aus dem Aspektbild ableiten lässt. Aber, um diesen zu finden kann es Jahre dauern. Bisher hat dies auch noch kein Computerprogramm geschafft. Aber Bruno Huber hatte dazu noch einige stimmige Möglichkeiten benannt, doch ist es vielschichtig und komplex.

Jeder Strahl hat Licht und Schatten, aber ebenso eine Art magischer Spruch oder Saatgedanke. Da ein jedes Radix somit acht Strahlen insgesamt bekommt, wird erst die Streuweite der Strahlen innerhalb von acht mal sieben Kombinationsmöglichkeiten ersichtlich. Ein Farbspektrum wie die Aura eines Menschen.

Die sieben Strahlen entsprechen auch unseren sieben Chakras und ebenso den sieben Ebenen des Daseins im Menschen, darüber später mehr. Man kann sich die sieben Strahlen auch als Kreis vorstellen, wie die kreisende Schlange, welche sich selbst in den Schwanz beißt und somit den unendlichen Kreislauf des Stirb und Werde verkörpert.

Alles liebe!

Arnold

Fortsetzung folgt!


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150803 - 01.01.2007 16:43

Hallo lieber Arnold.

Das ist wirklich ein sehr spannendes Thema.

Es gibt also 3 Haupt und 4 Nebenstrahlen.
Jeder hat einen Hauptstrahl. Also ist beinflusst von Strahl 1-3?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150810 - 01.01.2007 17:09

Lieber Jonas,

Man muss nicht unbedingt einen der ersten drei Strahlen haben, das ist ganz individuell.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150811 - 01.01.2007 17:18

Hallo lieber Arnold.

Ich hatte so das Gefühl, das die Hauptstrahlen nochmal über den Nebenstrahlen stehen. Deshalb hab ich gefragt. Vielleicht verwirrt auch da der Name?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150815 - 01.01.2007 17:21

Lieber Jonas,

Die drei Hauptstrahlen stehen schon über den vier Nebenstrahlen, aber im persönlichen Horoskop muss man nicht unbedingt einen oder mehrere Hauptstrahlen dabei haben. Das ist technisch schwer zu erklären, aber ich werde dazu noch im Laufe der Zeit näher eingehen.

Liebe Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150818 - 01.01.2007 17:26

Hallo lieber Arnold.

Ich hätte jetzt bei mir gesagt, rein theoretisch, wenn man die Hauptstrahlen auch nehmen müsste, das da von den 3.Hauptstrahlen wohl dann eher der 3. Strahl wirken würde.
Wegen der starken Besetzung der fixen Zeichen.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150822 - 01.01.2007 17:46

Hallo Jonas und Arnold,

die sieben Strahlen sind eines meiner Lieblingsthemen.

Die Sache mit den Haupt- und Nebenstrahlen kann man sich astrologisch vielleicht auch mit Bruno Hubers Zuordnungen gut erklären: er ordnete den drei Hauptstrahlen Nr. 1, 2 und 3 die drei Kreuzqualitäten zu. Arnold hat das bereits erwähnt:

Nr. 1 = kardinal - Wille
Nr. 2 = veränderlich - Liebe/Weisheit
Nr. 3 = fix - aktive Intelligenz

Die restlichen vier Strahlen sind eine Kombination dieser vier Hauptstrahlen. Man kann sie aber auch den vier Temperamenten zuordnen, wie es Bruno Huber tat:

1+3 = kard.+fix oder Wasser = Strahl Nr. 4 Harmonie durch Konflikt
2+3 = fix+veränderlich oder Luft = Strahl Nr. 5 konkretes Wissen
1+2 = kardinal+veränderlich oder Feuer = Strahl Nr. 6 Hingabe
1+2+3 = kardinal+fix+veränderlich oder Erde = Strahl Nr. 7

Bin gespannt, was Arnold noch zu diesem Thema schreiben wird.

Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #150827 - 01.01.2007 17:55

Hallo liebe Birgit.

Man hat also einen Persönlichkeitsstrahl.
Und was ist wenn jetzt 2 Elemente recht ausgeglichen sind?
Jemand mit 70% Wasserauslastung würde sich doch von jemanden unterscheiden mit 51% Wasserauslastung im 4.Strahl unterscheiden?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150831 - 01.01.2007 17:59

Lieber Jonas,

Ich liste eben deine Strahlen auf:

Dein Persönlichkeitsstrahl ist der Strahl sechs. Der Strahl für deine Sonne ist Strahl sieben, für deinen Mond ebenfalls sieben. Saturn steht unter dem vierten Strahl. Uranus hat ebenfalls den sechsten Strahl wie die Gesamtpersönlichkeit. Neptun hat bei dir Strahl eins, Pluto Strahl vier. Der Mondknoten hat den Strahl zwei. Damit kommst du von der Liebe und Weisheit zur idealistischen Hingabe. Um den dritten Strahl zu haben, müsste deine fixe Besetzung näher am kardinalen Kreuz stehen, dieses anschneiden. Hier kommen die entsprechenden ersten drei Strahlen zum Vorschein, sobald dies bei jemanden der Fall ist. Achte auf die Achse vier - zehn, da herrscht der siebte Strahl im Steinbock und Krebs...Das oberste kommt zunieder und steigt wieder auf, beide Prinzipien treffen und vereinigen sich.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150833 - 01.01.2007 18:09

Hallo lieber Arnold.

Danke, das du mir das aufgelistet hast.
Strahl 6 mit den Feuerzeichen, das hätte ich erstmal nicht gedacht. Wird interessant noch herauszufinden, warum das trotzdem sein kann? ( Ich hoffe, die Antworten sind nicht zu kurz. Antworte dann lieber öfters.)

Viele Grüße

Jonas


--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150838 - 01.01.2007 18:18

Lieber Jonas,

der sechste Strahl des Schützen läuft auch durch den Stier und Skorpion. Uranus steht bei dir im Schützen, daher bekommt er auch den sechsten Strahl. Der sechste Strahl ergibt sich in der Persönlichkeit, weil bei dir Stier und Skorpion nicht das kardinale Kreuz anschneiden. Keine Sorge, es dauert seine Zeit um die Deutungsschlüssel dazu nachvollziehen zu können. Leider gibt es derzeit auch sehr wenig astrologische Software, welche die Strahlenberechnung hat. Astrosys und Mega Star haben sie, bei Vision4 dürfte sie mit dem nächsten Update dabei sein.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150839 - 01.01.2007 18:21

Liebe Birgit,

Schön dich zu lesen, wo ich doch weiß, dass du auch vieles über die Strahlen kennst und sicher auch Antworten geben kannst. Ich gehe jedenfalls anschliesend gleich unter den Strahl der Dusche.

Alles liebe und nachträglich noch einen guten Rutsch!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150840 - 01.01.2007 18:22

Hallo lieber Arnold.

Würdest du sagen, das die Übergänge der Strahlen dynamisch sind?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150849 - 01.01.2007 18:41

Lieber Arnold,

Dein Beitrag ist wie immer sehr spannend und ich finde es klasse wie Du das so formulierst, dass wir "Laien" etwas damit anfangen können.

Dankeschön!!!

Von den sieben Strahlen habe ich in anderem Zusammenhang schon gehört und bin mir nicht ganz sicher, ob damit das Selbe gemeint ist. Mir ist das Ganze im Verbund mit den Chakren ein Begriff, sozusagen die Verbindung derselben nach "oben". So ähnlich habe ich Deine Beschreibung auch verstanden...

Ich freue mich jedenfalls auf Deine Beiträge hierzu.
Schade, dass sie so schwer zu berechnen sind, aber ich finde es schon erstaunlich, dass man sowas überhaupt astrologisch zuordnen kann. Bisher dachte ich, man müsse hellsichtig sein um mehr darüber zu wissen...

liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150862 - 01.01.2007 19:29

Lieber Jonas,

Die Übergänge sind wie pulsierende Spektralfarben im Regenbogen, nicht dynamisch, eher fliesend und sanft. Stelle dir sieben farbige Gärten vor, welche in einem großen Park angelegt sind...

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #150864 - 01.01.2007 19:34

Liebe Nicole,

Deine Beschreibung passt sicher zu den Strahlen, da es über diese viele Abhandlungen gibt. Ich kann dir gerne deine Strahlen sagen, falls du möchtest.

Alles liebe und auch noch ein schönes und glückliches neues Jahr!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150868 - 01.01.2007 19:41

Hallo lieber Arnold.

Das Beispiel mit den Gärten gefällt mir.
Sind die Gärten untereinander abgetrennt, oder ist eher so, das die Bereiche einfach unterschiedlich gestaltet sind? In diesem Garten gibt es mehr Löwenzahn während es bei den benachbarten Garten mehr Brennessel gibt?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150882 - 01.01.2007 20:03

Meditation der sieben Gärten.

Entspannungsübung: Wir fühlen in unsere Stirn hinein und glätten alle Muskeln, der Atem geht ruhig. ( der erste Garten entspricht dem ersten Strahl, der zweite dem zweiten usw. ).

1. Roter Garten

Ich gehe in den roten Garten, sehe schöne rote Blumen sich im Wind bewegen. Ich bin voller Erwartung, was geschehen wird. Ich entscheide mich für die Reinigung, Heilung, Neuwerdung – Ich will mich verändern. Die Erwartung bringt die Energie der Wandlung hervor, die ich geschehen lasse.

2. Orangener Garten

Ich trete in den zweiten Garten, den orangenen, den Garten der Transformation, das Alte in mir muss zurücktreten, damit ich neu geboren werden kann. Ich muss mich wirklich ändern wollen, alles, was ich vorher war, ist jetzt unnötig. Ich löse mich davon, lasse es fallen.

3. Gelber Garten

Dann trete ich in den gelben Garten. Ich bin gereinigt, neu geboren, Freude erfüllt mein Herz. Ich bin frei für neue Ausdrucksmöglichkeiten. Ich weiss noch nicht was ich sein werde, aber ich bin offen und schaue freudig in die Zukunft. Ich wandere durch das gelbe Licht, gehe weiter auf die grüne Terrassse.

4. Grüner Garten

Um eine Beziehung mit der Quelle meines Daseins zu erhalten, trete ich in Beziehung mit meinem inneren geistigen Führer. Ich erlebe seine Gegenwart in mir. Ich bin hierher gekommen, um ihn zu treffen, erlebe seine Gegenwart als eine freudige Begegnung. Ich spüre stetes Gewahrsein und Kommunikation mit meinem inneren Lehrer. Ich fühle mich gesegnet.

5. Blauer Garten

Dann gehe ich auf die blaue Terrasse, dem Himmel. In der Gegenwart meines inneren Lehrers ist mein Bewusstsein erfüllt mit Freude und Harmonie, Schutz und Sicherheit. Ich fühle mich leicht und unbeschwert, bin offen für alle Gelegenheiten des Lebens, auf die ich positiv reagieren will.

6. Violetter Garten

Dann gehe ich weiter zum violetten Garten, die sechste Veränderung meines Bewusstseins. Hier akzeptiere ich die Verantwortung für alle Fähigkeiten, die ich schon besitze. Ich bin bereit, diese voll im Leben einzusetzen. Dies schafft Raum für neue Fähigkeiten, die mir gegeben werden. Dann gehe ich zum weissen Garten.

7. Weisser Garten

Die weisse Terrasse ist das Resultat all der Veränderungen, die ich in den unteren Bewusstseinsschichten oder Gärten erlebt habe. Im Erkennen eines höheren Bewusstseinszustandes in mir erlebe ich ein Stadium der Perfektion im Zentrum meines Wesens. Vom weissen Licht lasse ich mich reinigen, umspülen, in meinem geistigen Streben stärken und trete neugeboren, gestärkt und voller Zuversicht den Rückweg an. Langsam gehe ich wieder zurück – zuerst durch den weissen Garten, den violetten, den blauen, den grünen, den gelben, den orangenen und den roten. Gestärkt wende ich mich wieder meiner Umwelt zu, bringe das innere Licht und die Kraft zu den Menschen meiner Umgebung, zu meiner Gruppe und in meine Arbeit….

Von Louise Huber


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150883 - 01.01.2007 20:04

Lieber Arnold,

Ah, dann muß ich mal wieder meine alten Bücher rauskramen...Vielleicht kaufe ich mir auch das Buch von den Hubers, die haben doch eines mit dem Titel geschrieben??? Ist aber vielleicht auch zu anspruchsvoll für den Anfang...

Natürlich freue ich mich, wenn Du mir meine Strahlen sagst. . Lass Dir damit aber gerne Zeit!

Dir auch ein glückliches, gesundes, liebevolles erfolgreiches Jahr 2007

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150885 - 01.01.2007 20:08

Zitat:

Meditation der sieben Gärten.

Entspannungsübung: Wir fühlen in unsere Stirn hinein und glätten alle Muskeln, der Atem geht ruhig. ( der erste Garten entspricht dem ersten Strahl, der zweite dem zweiten usw. ).

1. Roter Garten

Ich gehe in den roten Garten, sehe schöne rote Blumen sich im Wind bewegen. Ich bin voller Erwartung, was geschehen wird. Ich entscheide mich für die Reinigung, Heilung, Neuwerdung – Ich will mich verändern. Die Erwartung bringt die Energie der Wandlung hervor, die ich geschehen lasse.

2. Orangener Garten

Ich trete in den zweiten Garten, den orangenen, den Garten der Transformation, das Alte in mir muss zurücktreten, damit ich neu geboren werden kann. Ich muss mich wirklich ändern wollen, alles, was ich vorher war, ist jetzt unnötig. Ich löse mich davon, lasse es fallen.

3. Gelber Garten

Dann trete ich in den gelben Garten. Ich bin gereinigt, neu geboren, Freude erfüllt mein Herz. Ich bin frei für neue Ausdrucksmöglichkeiten. Ich weiss noch nicht was ich sein werde, aber ich bin offen und schaue freudig in die Zukunft. Ich wandere durch das gelbe Licht, gehe weiter auf die grüne Terrassse.

4. Grüner Garten

Um eine Beziehung mit der Quelle meines Daseins zu erhalten, trete ich in Beziehung mit meinem inneren geistigen Führer. Ich erlebe seine Gegenwart in mir. Ich bin hierher gekommen, um ihn zu treffen, erlebe seine Gegenwart als eine freudige Begegnung. Ich spüre stetes Gewahrsein und Kommunikation mit meinem inneren Lehrer. Ich fühle mich gesegnet.

5. Blauer Garten

Dann gehe ich auf die blaue Terrasse, dem Himmel. In der Gegenwart meines inneren Lehrers ist mein Bewusstsein erfüllt mit Freude und Harmonie, Schutz und Sicherheit. Ich fühle mich leicht und unbeschwert, bin offen für alle Gelegenheiten des Lebens, auf die ich positiv reagieren will.

6. Violetter Garten

Dann gehe ich weiter zum violetten Garten, die sechste Veränderung meines Bewusstseins. Hier akzeptiere ich die Verantwortung für alle Fähigkeiten, die ich schon besitze. Ich bin bereit, diese voll im Leben einzusetzen. Dies schafft Raum für neue Fähigkeiten, die mir gegeben werden. Dann gehe ich zum weissen Garten.

7. Weisser Garten

Die weisse Terrasse ist das Resultat all der Veränderungen, die ich in den unteren Bewusstseinsschichten oder Gärten erlebt habe. Im Erkennen eines höheren Bewusstseinszustandes in mir erlebe ich ein Stadium der Perfektion im Zentrum meines Wesens. Vom weissen Licht lasse ich mich reinigen, umspülen, in meinem geistigen Streben stärken und trete neugeboren, gestärkt und voller Zuversicht den Rückweg an. Langsam gehe ich wieder zurück – zuerst durch den weissen Garten, den violetten, den blauen, den grünen, den gelben, den orangenen und den roten. Gestärkt wende ich mich wieder meiner Umwelt zu, bringe das innere Licht und die Kraft zu den Menschen meiner Umgebung, zu meiner Gruppe und in meine Arbeit….

Von Louise Huber





Danke lieber Arnold und auch ein großes Danke an Louise.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150890 - 01.01.2007 20:31

Zitat:

Lieber Jonas,

Ich liste eben deine Strahlen auf:

Dein Persönlichkeitsstrahl ist der Strahl sechs. Der Strahl für deine Sonne ist Strahl sieben, für deinen Mond ebenfalls sieben. Saturn steht unter dem vierten Strahl. Uranus hat ebenfalls den sechsten Strahl wie die Gesamtpersönlichkeit. Neptun hat bei dir Strahl eins, Pluto Strahl vier. Der Mondknoten hat den Strahl zwei. Damit kommst du von der Liebe und Weisheit zur idealistischen Hingabe. Um den dritten Strahl zu haben, müsste deine fixe Besetzung näher am kardinalen Kreuz stehen, dieses anschneiden. Hier kommen die entsprechenden ersten drei Strahlen zum Vorschein, sobald dies bei jemanden der Fall ist. Achte auf die Achse vier - zehn, da herrscht der siebte Strahl im Steinbock und Krebs...Das oberste kommt zunieder und steigt wieder auf, beide Prinzipien treffen und vereinigen sich.

Alles liebe!

Arnold




Hallo lieber Arnold.

Der Strahl des Mondknotens sagt etwas über die letzte Inkarnation aus. Könnte man sagen, das ist ein hilfreiches Talent, das man mitbringt?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150892 - 01.01.2007 20:47

Lieber Jonas,

Genau, dieser Strahl des Mondknotens kann eine hilfreiche Basis sein. Aber es sagt auch aus, dass man diesen entsprechenden Strahl schon gelebt hat und persönlich wenig neues bringt. Aber das innere Wissen über den alten Strahl kann man wenn notwendig integrieren und auch in der Gegenwart erfolgreich einsetzen.

Rosi hat zum Beispiel den fünften Persönlichkeitsstrahl, in der Vergangenheit war es der erste. Der fünfte Strahl ist in diesem Leben sehr wichtig für sie, der erste kann eine gute Basis dazu bilden. Das ist ähnlich wie mit dem Mondknotenhoroskop. Dort findet zwar keine Weiterentwicklung statt, aber das Wissen darum kann man in das Radix integrieren.

Man kann sich den Garten der Strahlen auch als durchgehenden runden Park vorstellen, wie einen Kreislauf durch die Tierkreiszeichen.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150893 - 01.01.2007 20:53

Hallo lieber Arnold.

Und in der Mitte ist vielleicht ein Badesee. In den kann man dann gehen, und einfach über die jetzigen und damaligen Aufgaben nachsinnen.
Der 7.Strahl hat allerdings auch einen stärkeren Einfluss, wenn die Sonne und der Mond schon mal von diesem eingedeckt sind. Oder sehe ich das falsch?
Ich mag Rituale eigentlich sehr gerne. Diese meditative Tat.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150904 - 01.01.2007 21:45

Die Strahlen in der Persönlichkeit.

Ermittlung der Strahlen aus dem Horoskop:

Wir kennen das alle das kardinale Kreuz. Dabei können an beiden Achsen die gleichen Motivationen stehen, zum Beispiel Widder und Waage auf der Begegnungsachse und Steinbock und Krebs auf der Individuumsachse. Steht so eine Achse in diesem Kreuz, dann steht die Persönlichkeit unter einem Hauptstrahl. Kardinal entspricht dem ersten Strahl, fix dem dritten Strahl und veränderlich dem zweiten Strahl im KARDINALEN KREUZ.

In unterschiedlichen Kreuzen ist es ein Nebenstrahl: Kardinal und Fix ergibt den vierten Strahl, Fix und Veränderlich den fünften Strahl, Veränderlich und Kardinal den sechsten Strahl. Merke: Wenn eine der beiden Achsen an einer Zeichengrenze steht, also zwischen 29 und ein Grad, dann ist es Strahl sieben.

Das ist die Essenz der Strahlenberechnung, welche sich durch weitere Beispiele sicher auch begreifen und erlernen lässt.

Alles liebe!

Arnold


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150907 - 01.01.2007 21:51

Hallo lieber Arnold.

Das kardinale Kreuz, ist das die IC-MC, oder AC-DC Achse?

Viele Grüße

Jonas


--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150909 - 01.01.2007 22:01

Lieber Jonas,

Zur Auffrischung die drei Kreuze:



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150910 - 01.01.2007 22:04

Hallo lieber Arnold.

Das Kardinale Kreuz wären also einmal die Zeichen Widder-Waage, Krebs-Steinbock. Allerdings stehen da ja noch die Nummern. So repräsentiert das kardinale Kreuz also auch die Häuser 1-7, sowie 4-10. Kann man das so sagen?

Ich glaub mir wurde gerade etwas klarer.

Widder auf der Begegnungsachse. Also ein Waage oder ein Widderaszendent. Oder ein Krebs als IC. Da würden sich die Strahlen nicht so vermischen.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Editiert von jonas (01.01.2007 22:07)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150914 - 01.01.2007 22:22

Lieber Jonas,

Genau, die Häuser entsprechen diesen Kreuzen. Schau mit Koch-Häusern dein Radix an,da siehst du sofort die Zeichen Fische und Jungfrau den MC und das IC anschneiden. Daher bei dir der sechste Persönlichkeits - ´Hauptstrahl.

Liebe Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150915 - 01.01.2007 22:26

Hallo Arnold.

Für den Persönlichkeitsstrahl wird die IC-MC Achse genommen? Oder wurde diese genommen, weil bei der AC-DC Achse sowieso keine Mischung vorgekommen wäre? Beides wäre dort ja Kardinal. Bei der IC-MC Achse ist dagegen eine Mischung von Kardinal und Flexibel gegeben.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Editiert von jonas (01.01.2007 22:26)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150916 - 01.01.2007 22:37

Lieber Jonas,

Ich habe es oben schon erklärt. Das geht in der Praxis so: Man sieht an beiden Achsen im kardinalen Kreuz nach. Ich habe zum Beispiel in allen vier kardinalen Häusern die dazu kardinalen Zeichen dazu. Im ersten Haus steht bei mir die Waage, im siebten der Widder, im vierten der Steinbock und im zehnten den Krebs. In diesem Fall spricht man von Kardinal - Kardinal, was dem ersten Strahl entspricht. Bei dir steht auf der Begegnungsachse der kardinale Krebs und am MC die veränderlichen Fische. Daher bist du kardinal - veränderlich "geschalten" und diese Kombination ergibt den sechsten Srahl bei dir. Lach, sobald man es verstanden hat, ist es ganz einfach!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150917 - 01.01.2007 22:41

Hallo lieber Arnold.

Ahh

AC und MC berücksichtigen.

Und bei 29 Grad, da war irgendetwas mit dem 7. Strahl.
Sonst hätte die Person den 3.Strahl, da AC und MC in einen fixen Zeichen. Allerdings steht der AC auf 29 Grad Löwe.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150919 - 01.01.2007 22:54

Hallo lieber Arnold.

Ach Quatsch. Muss den Gedanken etwas überarbeiten.

AC-DC Achse hätte einen fix-Kardinalen Charakter, es ist ein fixes Zeichen und steht auf einer kardinalen Achse.

MC-IC ebenfalls.

Also wohl dann doch eher fix-Kardinal.

Interessant wird es, wenn jetzt zum Beispiel der MC in einen flexiblen Zeichen stehen würde, wäre das überhaupt möglich?

Also fix-kardinal und flexibel-kardinal.
Das wäre dann schon etwas komplizierter.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150921 - 01.01.2007 23:27

Hallo lieber Arnold.

Also, wenn man nur die Zeichen vergleicht, dann ist das ja recht simpel. Nur, da bin ich mir noch nicht so ganz sicher.
Du schreibst ja auch, das man zuerst die Kardinalen Achsen überprüft. Vergleicht man primär diese oder dann doch nur die Zeichen von AC und MC?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150928 - 02.01.2007 06:43

Lieber Arnold, liebe Foris

DER SCHATZ AM FUSSE DES R E G E N B O G E N S


Vielen Dank für diesen wunderbaren Text, lieber Arnold

Vielleicht könntest Du mir meine Strahlen berechnen, wenn es zeitlich passt? Das wäre ganz lieb von Dir.

Alles Liebe und Gute *aLLaRa*

--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: aLLaRa]
      #150930 - 02.01.2007 07:46

Lieber Arnold,

Wenn ich das richtig verstanden habe, dürfte mein Persönlichkeitsstrahl auch der sechste sein. Die Begegnungsachse ist ja kardinal und in kombination mit meinem veränderlichen Schütze-AC ergibt das Strahl Nr.6?

Dann kommt jedoch bei der MC-IC-Achse kardinal/kardinal zusammen, was dem ersten Strahl entspricht?

Wie das bei den Planeten aussieht ist mir noch nicht ganz klar. Muß Aber auch gleich los.

Hmmm, nach der Arbeit schau ich mir das mal genauer an.

Liebe Grüße
Nicole

--------------------


Editiert von lakshmi (02.01.2007 07:52)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #150931 - 02.01.2007 08:21

Hallo Nicole, Allara und Jonas,

ich funke mal kurz dazwischen - Arnold hat bestimmt nichts dagegen.

Die Ermittlung des Persönlichkeitsstrahls nach Huber ist ganz einfach. Wirklich.

Ihr schaut euch den AC und MC an, und zwar, welcher Kreuzqualität das Zeichen an deren Spitze angehört. Der Schlüssel für die möglichen Kombinationen ist:

kardinal/kardinal = Strahl Nr. 1
veränderlich/veränderlich = Strahl Nr. 2
fix/fix = Strahl Nr. 3
kardinal/fix = Strahl Nr. 4
fix/veränderlich = Strahl Nr. 5
kardinal/veränderlich = Strahl Nr. 6

Befindet sich jedoch eine der Hauptachsen auf einer Zeichengrenze zwischen 29° und 1° (egal, welches Zeichen/Kreuzqualität) dann: Strahl Nr. 7

Ist also total easy und auch in dem Buch schön erklärt mit vielen Hinweisen, welche Qualitäten die einzelnen Strahlen haben.

Grüße
Birgit


--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #150932 - 02.01.2007 08:41

Hallo, Ihr Lieben!

DAS ist ja ein toller Thread! Ich verfolge ihn mit grossem Interesse. Danke Starfish, dass du die Berechnung des Persönlichkeitsstrahls kurz erklärt hast - jetzt falle ich aus allen Wolken... Mit einem Schütze-AC und dem Waage-MC (bei 28,5 Grad gerade noch annehmbar ) bin ich ja veränderlich-kardinal "geschalten" und falle somit unter den sechsten Strahl - den violetten.

Nun werde ich kurz o/t. Meine Lieblingsflasche bei Aura Soma ist die 49, türkis über violett. Die untere Farbschicht gibt an, mit welchem inneren Potential man auf die Welt gekommen ist. Warscheinlich könnte man es als eine Art "Mondknotenthema" sehen. Also ist meine "Karmafarbe" mit meinem Persönlichkeitsstrahl von der Farbe her identisch - wie doch die verschiedenen Weisheitslehren immer wieder ineinandergreifen - staun...

Erfreute Grüße,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: aLLaRa]
      #150934 - 02.01.2007 10:18

Liebe aLLaRa,

Dein Persönlichkeitsstrahl ist der vierte Strahl. Der Strahl für deine Sonne ist der fünfte, für den Mond der dritte und für Saturn der fünfte. Uranus hat bei dir Strahl eins, Neptun Strahl sechs und Pluto Strahl sieben. Der Mondknoten hat den ersten Strahl.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150936 - 02.01.2007 10:20

Lieber Arnold!

berechnet man den Planetenstrahl, indem man seine Stellung in Haus und Zeichen nimmt? Also z.B. Sonne Haus 9/Jungfrau = veränderliches Haus/veränderliches Zeichen = Strahl 2?

lichen Dank für deinen Meditationstext

Alles Liebe,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150941 - 02.01.2007 10:59


Lieber Arnold,

vielen Dank für das interessante Thread über die Strahlen.

Das Buch von Assagioli " die sieben Grundtypen" habe ich, jetzt weiß ich endlich wie die sieben Grundtypen zugeordnet werden. Danke.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Lavafee]
      #150942 - 02.01.2007 11:00

Liebe Lavafee,

Du brauchst hier nur die Planeten im Zeichen anzusehen und bekommst die entsprechenden Srahlen. Aber, sobald ein Zeichen das kardinale Kreuz anschneidet und sich ein Planet darin befindet, zählt die Motivation vom Kreuz her. Sonne und Mond bekommen bei dir daher den siebten Strahl, weil sie in der Erde stehen. Uranus steht jedoch in der Waage und dieses Zeichen schneidet das zehnte Haus an, daher bekommt er den ersten Strahl. Starfish hat es oben noch einmal gut aufgeführt.

Dein Persönlichkeitsstrahl ist der sechste. Speziell sind deine Persönlichkeitsplaneten, alle drei haben den siebten Strahl! Uranus hat den ersten Strahl, Neptun den vierten und Pluto ebenso den siebten Strahl. Der Mondknoten hat Strahl zwei.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #150943 - 02.01.2007 11:02

Liebe Nicole,

Genau, dein Persönlichkeitsstrahl ist der sechste. Sonne und Mond haben den vierten Strahl, Saturn Strahl zwei, Uranus den ersten, Neptun den zweiten und Pluto den ersten. Der Mondknoten steht im ersten Strahl.

Herzliche Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
zoe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 21.05.2006
Beiträge: 1204
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150964 - 02.01.2007 12:40

Hallo Lieber Arnold,

ich wüßte auch gerne wie VERSTRAHLT ich bin

ansonsten ein sehr interessanter Thread, aber so ohne Bilder etwas schwer zu verstehen für mich, als Astrobaby in der

Lehre

Mein Persönlichkietsstrahl müßte der 6. sein oder??? Hingabe und Idealismus, darin kann ich mich schon erkennen

Lg Anya

Editiert von zoe (02.01.2007 13:51)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150965 - 02.01.2007 12:41

Danke, lieber Arnold!

Um das Buch von Louise Huber werde ich nicht herumkommen , dafür fesselt mich die Materie zu sehr...

Eine faszinierte Lavafee


--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150966 - 02.01.2007 12:41

Hallo Arnold und hallo Forum und ein frohes neues Jahr an alle!

Da hab ich doch auch mal wieder bei euch vorbeigeschaut und bin gleich auf so ein interessantes Thema gestoßen (hatte schon gleich zu Beginn meines Astrologie-Studiums von meiner damaligen Lehrerin von den sieben Strahlen gehört, und das Thema war immer so im Hinterkopf)!!
Schön, dass hier nach wie vor so ne nette Gruppe "beinander" ist

Mein Persönlichkeitsstrahl müsste dann der siebte sein, oder? (AC 29° Skorpion, MC 20° Jungfrau)
Ist der Persönlichkeitsstrahl so der Grundton (bzw. die Tonart), und die Strahlen der einzelnen Planeten vertiefen einfach das Verständnis bzgl. der Funktion des jeweiligen Planeten?

Arnold, könntest du auch mir die Strahlen der Planeten berechnen? Wäre total nett ;-)
(Die Daten hattest du schon mal, aber hier nochmal: 12.03.79 00:21 München)


Schön, mal wieder hier zu sein!
Philipp

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #150979 - 02.01.2007 13:41

Zitat:

Hallo Nicole, Allara und Jonas,

ich funke mal kurz dazwischen - Arnold hat bestimmt nichts dagegen.

Die Ermittlung des Persönlichkeitsstrahls nach Huber ist ganz einfach. Wirklich.

Ihr schaut euch den AC und MC an, und zwar, welcher Kreuzqualität das Zeichen an deren Spitze angehört. Der Schlüssel für die möglichen Kombinationen ist:

kardinal/kardinal = Strahl Nr. 1
veränderlich/veränderlich = Strahl Nr. 2
fix/fix = Strahl Nr. 3
kardinal/fix = Strahl Nr. 4
fix/veränderlich = Strahl Nr. 5
kardinal/veränderlich = Strahl Nr. 6

Befindet sich jedoch eine der Hauptachsen auf einer Zeichengrenze zwischen 29° und 1° (egal, welches Zeichen/Kreuzqualität) dann: Strahl Nr. 7

Ist also total easy und auch in dem Buch schön erklärt mit vielen Hinweisen, welche Qualitäten die einzelnen Strahlen haben.

Grüße
Birgit





Hallo liebe Birgit.

Ich habe zwar eine etwas lange Leitung und man muss es mir noch etwas genauer erklären. Gestern ging mir dann auch Schritt für Schritt ein Licht auf. Doch jetzt ist es klar wie eine wolkenfrei Winternacht.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: zoe]
      #150988 - 02.01.2007 14:35

Liebe Anya,

Dein Hauptstrahl ist der sechste, die Sonne hat den ersten, der Mond den sechsten, Saturn den fünften Strahl. Uranus bekommt Strahl fünf, Neptun sechs und Pluto ebenso den fünften Strahl. Der Mondknoten steht bei dir im ersten Strahl.

Ich bin auf euere Beschreibungen gespannt, Bildlis gibts natürlich auch noch, da mir Louise dies ganz großzügig erlaubt hat. Trotzdem kann ich das Buch dazu nur empfehlen.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: ]
      #150990 - 02.01.2007 14:38

Hallo Flip,

Schön, weil du mal wieder vorbeischaust! Dein Hauptstrahl ist sieben, die Sonne hat den zweiten, der Mond den sechsten, Saturn den zweiten Strahl. Uranus hat den dritten Strahl, Neptun den sechsten und Pluto den fünften. Der Mondknoten bekommt den zweiten Strahl.

Herzliche Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150993 - 02.01.2007 14:46

Hallo Arnold.

Könnte man das so sagen.

Der Persönlichkeits und der Seelenstrahl, das sind die wichtigsten Strahlen.
Und die Strahlen von Sonne, Mond und Saturn und den äußeren Planeten sind eine verfeinerung. Weil eben nicht jede 6 Strahl Persönlichkeit gleich ist?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #150997 - 02.01.2007 14:57

Hallo Jonas,

na, das ist doch super, wenn jetzt alles klar ist.

Der Persönlichkeitsstrahl ist das, was wirkt, wenn die dreifache Persönlichkeit (physisch, astral und mental bzw. astrologisch Sonne, Mond und Saturn) mehr oder weniger als eine einigermaßen integrierte Ganzheit funktioniert.

Der Seelenstrahl repräsentiert die Energie, auf der der Kausalkörper schwingt. Astrologisch ist dies das Aspektbild, und daher vermutete Bruno Huber, dass man den Seelenstrahl anhand des Aspektbildes ermitteln könne.

Die drei Unterstrahlen der drei Körper (mental, astral und physisch) entsprechen astrologisch der dreifachen Persönlichkeit Sonne, Mond und Saturn. Da schaut man einfach, welchem Temperament das Zeichen angehört, in dem diese Planeten stehen. Befindet sich jedoch eine der Hauptachsen in diesem Zeichen, schaut man nicht auf das Temperament, sondern auf die Kreuzqualität. Der Zuordnungsschlüssel ist dann:

Feuer = 6. Strahl
Erde = 7. Strahl
Luft = 5. Strahl
Wasser = 4. Strahl

bzw. wenn eine Hauptachse im jeweiligen Zeichen steht:

kardinal = 1. Strahl
fix = 3. Strahl
veränderlich = 2. Strahl

Beim Mondknoten schaut man nur die Kreuzqualität an, er gehört daher immer entweder zum 1., 2. oder 3. Strahl, einem der Hauptstrahlen.

Das ist die Zuordnungsweise von Bruno Huber.

Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #150998 - 02.01.2007 15:02

Lieber Arnold,

danke für die Antwort - Ich habe glaub ich sogar die Berechnung verstanden!

Sonne in den Fischen - Fische am IC - deswegen veränderliches Kreuz = 2. Strahl
Mond im Löwen - Löwe nicht am kardinalen (Häuser-)Kreuz, also Feuerzeichen = 6. Strahl
Saturn und Mondknoten in der Jungfrau - Jungfrau am MC - veränderliches Kreuz = 2. Strahl
...

eigentlich ganz einfach!
Und macht Spaß

Vorherrschend also der Siebte als Hauptstrahl und der 2. (Sonne, Saturn und Mondknoten) und genau in diese beiden habe ich mich auch immer am meisten gespiegelt gesehen - die Berechnung ergibt also sehr viel "gefühlten Sinn"
Danke für dieses Neujahrs!

Alles Liebe
Philipp

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #151000 - 02.01.2007 15:12

Hallo liebe Birgit.

Mond=astral, Sonne=mental und Saturn=physisch?

Wenn meine Stiersonne nun in Konjunktion mit dem MC stände, also einen Stier MC hätte, dann würde der 3.Strahl auf die Sonne wirken?

Dann ist selbst im tropischen Horoskop bei mir mehr Feuer als ich dachte.

Gibt es eigentlich auch Strahlen die sich vertragen, und welche die nicht so passen?

Viele Grüße

Jonas



--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151003 - 02.01.2007 15:18

Hallo Jonas,

genau!

Die Strahlen mit ungeraden Zahlen haben untereinander eine gewisse Ähnlichkeit, wie auch die mit den geraden Zahlen:

1+3+5+7

2+4+6

Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151005 - 02.01.2007 15:21

Bitte Beitrag löschen

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Editiert von jonas (02.01.2007 15:46)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Schachfreund
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.01.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Oberösterreich
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151016 - 02.01.2007 15:50

Hallo Arnold!

Könntest du mir auch den Persönlichkeitsstrahl, den Seelenstrahl, die Strahlen der Planeten und die astralen, mentalen und physischen Strahlen berechnen.

Soweit ich berechnen konnte, ist mein Persönlichkeitsstrahl der sechste (AC Krebs, MC Fische) und die Sonne, Merkur und Jupiter gehören dem siebten Strahl an (Element Erde).

Könnte ich auch etwas darüber erfahren, was diese Strahlen bedeuten oder muss ich dafür das Buch kaufen?

Liebe Grüße, Schachfreund

--------------------
Die Lösung der Geldprobleme naht! Es wurde schon sachlich analysiert was falsch läuft (von Silvio Gesell). Aber jetzt kommt die spirituelle Perspektive hinzu (www.puramaryam.de). Und schon erste Lösungsansätze für jeden (www.bank-des-universums.de). Viel Freude damit!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Schachfreund]
      #151017 - 02.01.2007 15:54

Hallo lieber Schachfreund.

So wie du das Beschrieben hast, kannst du es auch schon berechnen. Schau mal in welchen Element der Mond und der Saturn steht? Zur Sicherheit wird dir Arnold bestimmt noch etwas schreiben. Trau dich ruhig es mal selber zu probieren.
Das hat doch schon gut geklappt.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151023 - 02.01.2007 16:38

Lieber Arnold,

Danke für die Planetenstrahlen!!! Ich glaube ich habe es jetzt verstanden.
Hab mir jetzt auch mein erstes API Buch bestellt. Nämlich das mit den Sieben Strahlen *freu* *hüpf*. Sicher ist es sein Geld wert und dann geb ich auch gerne mal mehr aus.

Ganz kurz vorab. Bei mir scheint ja die Hingabe besonders durch Wille und Liebe und Weisheit zu reifen. Der zweite Strahl fällt mir ja schon recht leicht, aber mit dem ersten tue ich mich manchmal schwer. Bin mir aber nicht sicher, ob da auch die disziplin einbegriffen ist. Immer wenn ich regelmäßig meditiert und Yoga praktiziert habe war ich ein gutes Stück ausgeglichener und gelassener (gut, ist ja auch kein Wunder ). Trotzdem scheint mein innerer Schweinehund stärker zu sein...

Auch den vierten Strahl kann ich bestätigen. Erst nach Konflikten und manchmal sogar mittendrin, weiß ich mein Leben und die Ruhe die ich eigentlich in mir habe zu schätzen.

Nur so ein kleines Feedback. Ich lese mir Deinen Text gleich nochmal durch, dann kann ich evtl. mehr dazu sagen.

lichen Gruß
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #151025 - 02.01.2007 16:42

Liebe Birgit,

Danke für die schöne übersichtliche Tabelle! Und es scheint wirklich einfacher als ich dachte mit den Berechnungen. Buch ist schon bestellt!!!
Nur aus Neugier: Was bedeutet denn der siebte Strahl, da stand jetzt nichts hintendran?

liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151047 - 02.01.2007 18:00


Liebe Birgit, lieber Arnold,

nochmals herzlichen Dank für das Thread.

Ich hätte da eine, ich hoffe nicht zu blöde Frage," Was ist mit den Strahlen die man nicht im Horoskop findet? Was ja meistens der Fall sein wird.

z.B. Ich habe nicht den ersten, dritten und siebten Strahl.
Fehlt dann nicht etwas oder braucht man diese in dieser Inkarnation nicht? Außerdem ist mein Mond mit dem 5. Strahl, als ungerader Strahl ziemlich alleine. Laut Buch " die sieben Strahlen" hamonieren die ungeraden Strahlen mit den geraden Strahlen Zahlen nicht besonders.



Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151063 - 02.01.2007 18:34

Hallo Nicole,

der esoterische Name für den 7. Strahl gefällt mir nicht: Zeremonielle Magie. Ich finde, damit kann heutzutage kaum einer was anfangen.

Roberto Assagioli, der Begründer der Psychosynthese, war mit dem Tibeter Djwahl Khul bekannt, welchem wir unser Wissen über die sieben Strahlen verdanken. Assagioli hat in seinem Buch "Typologie der Psychosynthese" sieben Persönlichkeitstypen beschrieben, die den sieben Strahlen entsprechen:

1. Strahl = Willenstyp
2. Strahl = Liebestyp
3. Strahl = Aktiv-praktischer Typ
4. Strahl = Kreativ-künstlerischer Typ
5. Strahl = Wissenschaftlicher Typ
6. Strahl = idealistisch-devotionaler Typ
7. Strahl = Organisationstyp

Diese Schlagwörter treffen die Essenz der Strahlenqualitäten eigentlich sehr gut.

Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151066 - 02.01.2007 18:40

Hallo Helga,

die Strahlen repräsentieren Qualitäten, die dem Horoskop übergeordnet sind. Der Tibeter Djwahl Khul schrieb irgendwo, man solle eigentlich, bevor man sich das Horoskop eines Menschen anschaut, erst seine "Strahlenformel" anschauen. Leider kennen wir die in der Regel nicht - außer, man kann hellsehen. Bruno Hubers Zuordnungen sind im Grunde Hypothesen und ich bin mir nicht so sicher, ob sie wirklich stimmen.

Deine "Körper" (mental, astral, physisch, persönlich, kausal/seelisch) befinden sich "auf" bestimmten Strahlen, d.h. sie korrespondieren mit bestimmten Frequenzhöhen von Energie. Da ist es ganz egal, ob was "fehlt" oder nicht. Es beschreibt einfach, wer du bist, und zwar auf der Ebene der Strahlen eher verallgemeinernd, während das Horoskop sehr viel spezifischer ist und ins Detail geht.

Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #151072 - 02.01.2007 18:56

Liebe Birgit

Zitat:

der esoterische Name für den 7. Strahl gefällt mir nicht: Zeremonielle Magie. Ich finde, damit kann heutzutage kaum einer was anfangen.





also, ich kann mir etwas darunter vorstellen, obs mir gefällt überleg ich mir noch.

Die Typenbeschreibungen gefallen mir gut. Es passt auch, besonders der sechste Strahl. Obwohl das Wort devot bei mir auch nicht gerade positiv behaftet ist.

Hmmm, das Buch von Assagioli sollte man vielleicht auch lesen... Naja eins nach dem anderen.

Alles Gute im Neuen Jahr!!!
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Schachfreund
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.01.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Oberösterreich
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151090 - 02.01.2007 19:33

Hallo Jonas, Hallo Arnold!

Gut, ich habe mich ans Rechnen gemacht. Laut dem Häusersystem von Koch ergeben sich folgende Resultate.

Zeichen Haus Strahl
Mond: ve ka 6
Venus:fi fi 3
Mars: ve ve 2
Saturn:fi fi 3
Uranus:fi ka 4
Neptun:ve fi 5
Pluto:ka ka 1
MK: fi ka 4

Sonne Element Erde 7
Merkur " 7
Jupiter " 7

Ob das mit den drei Planeten im Element Erde stimmt, kann ich nicht sagen.

Grundsätzlich könnte aber diese Zuordnung stimmen. Dem Mondknoten wird der 4. Strahl zugeordnet. Vielleicht ist mir der Umgang mit Konflikten in die Wiege gelegt, was ich noch immer mittels Schach auslebe.

Liebe Grüße, Schachfreund.



--------------------
Die Lösung der Geldprobleme naht! Es wurde schon sachlich analysiert was falsch läuft (von Silvio Gesell). Aber jetzt kommt die spirituelle Perspektive hinzu (www.puramaryam.de). Und schon erste Lösungsansätze für jeden (www.bank-des-universums.de). Viel Freude damit!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Schachfreund]
      #151092 - 02.01.2007 19:34

Hallo Schachfreund,

Dein Hauptstrahl ist der sechste Strahl. Aber deine Sonne hat Strahl eins, da ihr Zeichen das kardinale Kreuz anschneidet! Dein Mond hat den zweiten Strahl, Saturn Strahl sechs. Uranus hat Strahl vier, Neptun sechs und Pluto den fünften Strahl. Der Strahl deines Mondnknotens ist der dritte.

Über die einzelnen Strahlen schreibe ich noch kurze Abhandlungen.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #151098 - 02.01.2007 19:42

Hallo Birgit.

Das ist schon verflixt mit den Systemen, die man nicht direkt überprüfen kann.
Da kommt immer schnell der Zweifler.

Ich würde es auch so sehen, das die Strahlen in Beziehung zum Radix gesehen werden müssen. Es kann ja sein, das jemand
einen ganz anderen Radix hat und trotzdem die gleichen Strahlen. Gut vielleicht hat er z.b einen Widder AC und einen Schütze MC.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Schachfreund]
      #151138 - 02.01.2007 20:46

Zitat:

Hallo Jonas, Hallo Arnold!

Gut, ich habe mich ans Rechnen gemacht. Laut dem Häusersystem von Koch ergeben sich folgende Resultate.

Zeichen Haus Strahl
Mond: ve ka 6
Venus:fi fi 3
Mars: ve ve 2
Saturn:fi fi 3
Uranus:fi ka 4
Neptun:ve fi 5
Pluto:ka ka 1
MK: fi ka 4

Sonne Element Erde 7
Merkur " 7
Jupiter " 7

Ob das mit den drei Planeten im Element Erde stimmt, kann ich nicht sagen.

Grundsätzlich könnte aber diese Zuordnung stimmen. Dem Mondknoten wird der 4. Strahl zugeordnet. Vielleicht ist mir der Umgang mit Konflikten in die Wiege gelegt, was ich noch immer mittels Schach auslebe.

Liebe Grüße, Schachfreund.






Hallo Schachfreund.

Gut, das du es versucht hast. So kannst du auch gut davon lernen.

Bei den Planeten schaut man, in welchen Element sie stehen.
Außer sie stehen an einer Achse. Dann wird einer der ersten 3 Strahlen genommen.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
zoe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 21.05.2006
Beiträge: 1204
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151141 - 02.01.2007 20:50

Zitat:

Liebe Anya,

Dein Hauptstrahl ist der sechste, die Sonne hat den ersten, der Mond den sechsten, Saturn den fünften Strahl. Uranus bekommt Strahl fünf, Neptun sechs und Pluto ebenso den fünften Strahl. Der Mondknoten steht bei dir im ersten Strahl.

Ich bin auf euere Beschreibungen gespannt, Bildlis gibts natürlich auch noch, da mir Louise dies ganz großzügig erlaubt hat. Trotzdem kann ich das Buch dazu nur empfehlen.

Alles liebe!

Arnold




Hallo Arnold, vielen Dank...

nun wenn der Erste Strahl Pluto zugeordnet wird, dann weiß ich ja nun endlich woher und warum meine Begegnungen mit diversen Plutonikern in meinem Leben gegründet sind ....lernen! Sonne und MK =1. Strahl, das was ich bin,sein werde und sein soll....

Mit dem 6. und 5. Strahl passt schon sehr, wobei ich doch dachte noch etwas Liebesförderndes zu haben ..aber das ersetzt wohl der Idealismus des 6. Strahlens bzw. trägt es auch in sich, Pluto ja letztendlich auch, nur in einer Weise die einen anderen Weg und Prozess des Freiwerdens dieser WAHREN Liebe fordert.5. Strahl, der Hang alles Wissen und Begreifen zu wollen, was davor, dahinter und zwuischen ALLEM liegt .

Setzt Du noch etwas ausführlichere Beschreibungen zu den Strahlentypen ein?

Lg Anya

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: zoe]
      #151146 - 02.01.2007 20:57

Hallo Arnold und hallo Anya.

Ich überlege gerade, ob das etwas mit dem 6.Strahl zu tun hat.
Ich kann es nicht leiden, wenn man mir sagt, was gesund oder ungesund ist. So Sätze wie:" Hast du heute schon geschwitzt, einmal am Tag muss man schwitzen." Halt diese ganzen Expertensätze, da kriege ich immer die Krise.
Vielleicht liegt das ja daran, das ich in mir selber dieses "Experten" habe und ich habe halt meine Philosophie.
Ja, könnte mir gut vorstellen, das ich deshalb gereizt wirke, wenn man mir eine andere Philosophie vorschreibt.
Hallo Anya, geht dir das vielleicht auch so?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151150 - 02.01.2007 21:00

Lieber Arnold, liebe Forumler

hab jetzt nochmal geschmökert und ein paar neue Erkenntnisse und Fragen

Wenn der Mondknoten ja die Vergangenheit repräsentiert und dies der Strahl ist den ich schon verinnerlicht habe, dann sind Uranus und Pluto aber trotzdem von diesem ersten Strahl beeinflußt. Müssen in diesem Bereich diese Themen dann noch integriert werden?

Aber die Hauptsache ist die Entwicklung des sechsten Strahles (in meinem Fall und anscheinend bei den meisten die sich in diesem Thread tummeln ) in diesem Leben.

Genaugenommen entwickelt sich bei mir die Hingabe über den Willen (ich denke es ist der übergeordnete, intuitive Wille aus der Grafik im dazugehörigen API Thread gemeint?).

Sonne und Pluto in Bezug gebracht deute ich jetzt mal so:
Harmonie durch Konflikt führt zum (immer noch intuitiven) Wille(n). Dabei fällt mir auf dass der 1. strahl männlich, der 4. aber eher weiblich ist.

Saturn und Uranus in Zusammehang gebracht bedeuten dann (wenn ich richtig liege), grob gesagt: Liebe und Weisheit führen zu Wille? Oder ist es umgekehrt??? Von oben nach unten???? Formen der Persönlichkeit quasi?

Auch hier ist ein Strahl männlich und einer weiblich.

Neptun und Mond würde ich dann so deuten: Harmonie durch Konflikt führen zu Liebe und Weisheit
Hier sind es zwei weibliche Strahlen.

Hmmm, bin nicht sicher ob das jetzt richtig ist. Bitte um Korrektur, falls ich daneben liege.

Und dann frage ich mich noch, ob die Chakren mit denen die Strahlen in Bezug stehen weniger Beachtung oder Entwicklung benötigen, wenn der dazugehörige Strahl oder mehrere solche im Radix nicht vorhanden sind.

Ich hoffe ich nehme nicht zuviel vorweg, ansonsten gedulde ich mich natürlich noch.

einen schönen Abend noch!
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151159 - 02.01.2007 21:22

Lieber Arnold, liebe Mitlesenden und -schreibenden

Mir ist gerade aufgefallen, dass mein Pluto ja auch am MC steht. Und das ich mit "Macht" ja manchmal so meine Schwierigkeiten habe. Mir ist aber schon lange klar, dass es eine Form von Macht gibt (ohhh, das Wort allein mag ich schon nicht...), die über den Dingen steht, weise handelt, ect. Ich denke diese gilt es zu entwickeln.

Allerdings ist es bei mir ja schon entwickelt siehe Mondknotenstrahl.

Naja, wie geht man jetzt mit dieser Erkenntnis um?

Vielleicht bin ich schlauer, wenn ich ne Nacht drüberschlafe....

Gute Nacht und erkenntnisreiche Träume

Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #151161 - 02.01.2007 21:27


Liebe Birgit,

Zitat:

die Strahlen repräsentieren Qualitäten, die dem Horoskop übergeordnet sind. Der Tibeter Djwahl Khul schrieb irgendwo, man solle eigentlich, bevor man sich das Horoskop eines Menschen anschaut, erst seine "Strahlenformel" anschauen. Leider kennen wir die in der Regel nicht - außer, man kann hellsehen. Bruno Hubers Zuordnungen sind im Grunde Hypothesen und ich bin mir nicht so sicher, ob sie wirklich stimmen.





Ich habe das Buch der sieben Strahlen, leider habe ich erst zum Teil gelesen. Laut Buch wurde lange mit den Strahlen geforscht. Also könnte schon einiges dran sein.

Zitat:

Deine "Körper" (mental, astral, physisch, persönlich, kausal/seelisch) befinden sich "auf" bestimmten Strahlen, d.h. sie korrespondieren mit bestimmten Frequenzhöhen von Energie. Da ist es ganz egal, ob was "fehlt" oder nicht. Es beschreibt einfach, wer du bist, und zwar auf der Ebene der Strahlen eher verallgemeinernd, während das Horoskop sehr viel spezifischer ist und ins Detail geht.





Danke, werde darüber nachdenken.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151163 - 02.01.2007 21:33


Hallo Jonas,

beim 6.Strahl heißt es, die Persöhnlichkeit ist misstraurisch gegenüber Machtansprüchen. Vielleicht ist das der Grund wieso du solche Sätze nicht magst. Weiters soll man lernen, was gut gemeint ist und was nicht.

Ich habe auch den 6. Strahl, als Persöhnlichkeitsstrahl.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151164 - 02.01.2007 21:35

Hallo liebes Forum.

Mich würde noch mal das Zusammenspiel vom Hauptstrahl und vom Strahl des Mondknotens interessieren.
Ist der Mondknotenstrahl schon zwingend in einen positiv angelegt, oder muss man sich an das heilende Potential erstmal erinnern?

Es scheint so, das der Mondknotenstrahl die Art und Weise anzeigt, wie man den Weg des Hauptstrahls geht.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151165 - 02.01.2007 21:41

Hallo ihr Lieben,

Eben habe ich den ersten Teil reingesetzt über jeweilig detailiertere Beschreibung der Strahlen. Das bringt sicher mehr Aufschluss und Erkenntnis. Im Laufe der Zeit folgen natürlich noch andere wichtige Beiträge dazu, weil es doch ein sehr komplexes Thema ist. Darin finden sich auch viele Antworten, auch auf jetzt bereits gestellte Fragen.

Für Anya: Der Mondknotenstrahl entspricht dem alten Hauptpersönlichkeitsstrahl. Hat ein Planet jetzt diesen Strahl, so kann man damit sicher bereits erworbenes Wissen vom Mondknotenstrahl einsetzen. Die entsprechenden Planeten haben letztlich nicht umsonst diesen Strahl, sobald dies der Fall ist.

Lach, mein Persönlichkeitsstrahl ist der erste, lach, Sonne, Mond und Saturn haben auch den ersten Strahl, noch mehr lach..Uranus und Neptun haben bei mir ebenso den ersten Strahl, nur Pluto hat den sechsten. Mein Mondknoten hat den dritten Strahl...

Alles strahlvoll Liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151172 - 02.01.2007 22:04

Zitat:


Hallo Jonas,

beim 6.Strahl heißt es, die Persöhnlichkeit ist misstraurisch gegenüber Machtansprüchen. Vielleicht ist das der Grund wieso du solche Sätze nicht magst. Weiters soll man lernen, was gut gemeint ist und was nicht.

Ich habe auch den 6. Strahl, als Persöhnlichkeitsstrahl.

Liebe Grüße Helga




Hallo liebe Helga.

Willkommen im Club. Nagut, meistens ist die Krebs-Fische Kombination sowieso ein 6.Strahl.
Also flexibel kombiniert man kardinal.

Könnte schon passen. Kann ich noch nicht sicher sagen, ob es deshalb ist. Ich habe eher das Gefühl, das dadurch meine eigene innere Stimme übersprochen wird.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151173 - 02.01.2007 22:08


Lieber Jonas,

Ausbeutung mag der 6. Strahl auch nicht. Und beim Schwitzen, gibt man ja von sich ab.lach.

Liebe Grüße Helga


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151182 - 02.01.2007 22:28

Hallo liebe Helga.

Damit hast du natürlich recht.
Bis morgen vielleicht.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
zoe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 21.05.2006
Beiträge: 1204
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151198 - 03.01.2007 03:13

Hallo Jonas, Lakshmi, Helga...

aaaaalso was Du meinst Jonas kann ich nachvollziehen, Helga hat es noch mal etwas auf den Punkt gebracht....mhh, also ich habs mal für mich analysiert.

Also wenn ich den 1. Strahl MK schon verinnerlicht habe, aber meine Sonne Ihn noch braucht und auch wieder leben u. weiter entwickeln soll...meine Persönlichkeit aber widerum 6. Strahl ist Mond Und Neptun auch...Uranus und Pluto aber 5. Strahl sind...dann könnte ich es mal kurz so beschreiben:

MACHT die Andere gegen mich verwenden, einsetzen um mich beherrschen oder zu erwas zwingen zu wollen---treibt mich schier zum Wahnsinn (aber im Grunde trage ich die Macht--MEINE Macht/Kraft um mich zu verteidigen schon mal in mir--gilt zu entwickeln die Macht über sich niemals abzugeben, aber wiederum feiner o. spiritueller auch anderen gegenüber zu entwickeln----dafür begegenet man so einigen Menschen die diese Energien erst mal anreizen, anheitzen, wieder in einem erkenntlich machen---um dies zu begriefen, zu erkennen, sich aus Machtspielchen o Übergriffen zu befreien zb. benutze ich meinen 5. Strahl der isch über das Wissen und erkennen worum es geht und über seinen Geist und Intellekt daraus befreien kann---dies erfordert wiederum den 6. Strahl Hingabe,Idealismus, Geduld( bis vor dem Herren um DAS auch zu erreichen--die Freiheit zu erreichen aus dem Machtschlammassel und seiner eigenen Seele.....da erkenne ich wieder den WILLEN ich will das erreichen, wenns geht aber über den Friedlichsten Weg den es gibt...nur das ist eben nicht unbedingt der einfachste Weg (die Tibeter machen es einem vor, sie sind das Beste Beispiel dafür finde ich)

Mhhh ich hoffe das war etwas verständlich

Jonas ich krieg echt die Motten wenn mir jemand in einem so leicht aggressiven Ton erklären will( vorallem wenn ic wirklich gerade ein Problem habe, oder es mir seelisch nicht gerade so prächtig geht) was ich zu tun SOLL o. Machen soll(Betonung liegr auf SOLLEN) und diese Personen in dem Moment gar nicht merken, das sie wohl mehr sich meinen als Ihr Gegenüber um das es gerade geht ..also ich verstehe Dich ganz gut!

Ich fühle mich seit Neuhjahr und meinem Geburtstag etwas wi ausgewechselt, echt lustig, ich habe am 31. bevor ich zum feiern gegangen bin noch ein sehr persönliches Abschluss, Loslass, Ritual mit mir gemacht , um den ganzen Wahnsinn des letzten Jahres auch da zu lassen---in der Vergangenheit--ich hoffe ja es hat etwas bewirkt

Lg Anya --lauter Tipfehler, aber zum Teufel damit keine Lust sie jetzt zu korregieren

Editiert von zoe (03.01.2007 03:17)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: zoe]
      #151206 - 03.01.2007 09:33


Liebe Anya,

ich habe es bis jetzt so verstanden.

Deine Sonne Mentalkörper 1. Strahl " Wille und Macht" Ist jemand der seine Welt selbst kriert.

Dein Mond Gefühlskörper 6. Strahl " Hingabe und Idealismus"
Ist jemand der sehr Idealistisch ist. Sind immer verliebt, brauchen jemand zum bewundern.

Dein Saturn psychischer Körper 5. Strahl " Konkrete Wissenschaft" Dies Menschen können Physische Dinge gut analysieren. Sind sehr gepflegt, ähnlich wie Jungfrau.

In extrem Sitationen wenn alle drei Körper zusammen spielen kommt der Persöhnlichkeitsstrahl in Aktion. Bei dir der 6. Strahl(bei mir auch). Wieder " Hingabe und Idealismus"
Man braucht ein Ideal nach dem man leben kann, für die Verbesserung der Welt. Ist Mißtraurisch gegenüber Machtansprüchen und Ausbeutung. Setzt sich für gerechte Verteilung der Güter ein.
Wenn ich im Fernsehen Bilder sehe von Menschen, die Geld wie Heu haben und oft gar nicht wissen, wie Verschwenderisch sie sein sollen, denke ich sofort an die sozial schwächeren und denke mir, wenn die Aufteilung anders wäre, hätten alle Menschen zu essen. Ich habe meine Sonne auch im 6. Strahl, obwohl sie eine Löwe Sonne ist, mit einem anderen Strahl würde ich vielleicht denke, ich möchte auch einen Ferrari. Aber so finde ich übertriebenen Luxus für verschwendung, wo es so viele hungernde Menschen gibt. Mit 18 Jahren, hatte ich mir überlegt, ob ich nicht SOS- Kindermutter werde, oder irgendwo als Entwicklungshelferin arbeite.



Arnold(danke) ist gerade dabei die einzelnen Strahlen zu beschreiben, da werden wir sicher Schritt für Schritt unsere Erkenntnisse gewinnen.

Vielleicht kannst du mit dem was ich geschrieben habe, etwas anfangen.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
zoe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 21.05.2006
Beiträge: 1204
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151209 - 03.01.2007 09:46

Hllo Helga,

ja klar kann ich damit etwas anfangen....der Spruch von Pippi Langstrumpf gefiehl mir immer sehr...Ich mach mir die Welt so wie sie mir gefällt....

Und ein Leben ohne Liebe ohne Menschen die man liebt, an die man glaubt, ohne Idealismus und Ziele...was wäre das für ein trostloses Leben?

Eines weiß ich was ich ganz sicher kann, weil ich es vorallem auch will---Verzeihen, vergeben...keiner ist vollkommen und Menschen sind nun mal fehl-bar und machen Fehler, das verbindet im Grunde alle Menschen auch miteinander,das große Eingeständiss nicht perfekt zu sein u. vielleicht trotzdem nach etwas Höherem zu streben.


Lg Anya

Editiert von zoe (03.01.2007 09:47)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Frage zu meinem Mondstrahl neu [Re: Arnold]
      #151225 - 03.01.2007 10:58

Lieber Arnold (Starfish-Birgit und Foris)

Vielen Dank für die Berechnung meiner "sieben" Strahlen

Zitat:

Liebe aLLaRa,
Dein Persönlichkeitsstrahl ist der vierte Strahl. Der Strahl für deine Sonne ist der fünfte, für den Mond der dritte und für Saturn der fünfte. Uranus hat bei dir Strahl eins, Neptun Strahl sechs und Pluto Strahl sieben. Der Mondknoten hat den ersten Strahl.



Strahlt mein Mond nicht auf/mit dem 4. Strahl, weil kardinal (7. Haus) und fix (Wassermann)?

Alles Liebe *aLLaRa*



--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: zoe]
      #151227 - 03.01.2007 11:25


Hallo Anya,

Zitat:

Eines weiß ich was ich ganz sicher kann, weil ich es vorallem auch will---Verzeihen, vergeben...keiner ist vollkommen und Menschen sind nun mal fehl-bar und machen Fehler, das verbindet im Grunde alle Menschen auch miteinander,das große Eingeständiss nicht perfekt zu sein u. vielleicht trotzdem nach etwas Höherem zu streben.





ist auch mir sehr wichtig, dass vergeben und verzeihen. Nicht immer leicht zum umsetzen. Der 6. Strahl wird auch Jesus zugeordnet. Ich denke da an den Bibelspruch, wo Jesus sagt" Keiner kommt zu Gott, als durch mich".
Konstruktive Gedanken und Gefühle, führen immer zur Trennung. Bei mir wahrscheinlich mehr die Gedanken weil ich Sonne als 6. Strahl habe und bei dir vielleicht die Gefühle weil du Mond als 6.Strahl hast. Was meinst du?

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Frage zu meinem Mondstrahl neu [Re: aLLaRa]
      #151232 - 03.01.2007 11:44

Liebe aLLaRa,

Eine gute und wichtige Frage von dir! Dein Mond steht durch das Zeichen Wassermann an einer kardinalen Achse, daher kommt für ihn das Kreuz in Betracht, das fixe Kreuz, welches dem dritten Strahl zugeorndet ist. Die Hauptstrahlen eins, zwei und drei findest du immer dann, sobald sich im kardinalen Kreuz ein oder mehrere Planeten befinden. Mit Sonne in den Fischen im siebten Haus wäre man der zweite Strahl, da dieser dem veränderlichen Prinzip entspricht. Dazu muss aber das Zeichen Fische das siebte Haus - oder Haus eins, vier und zehn - auch anschneiden, damit die Sonne diesen Strahl erhält. Sobald Planet und Zeichen an das kardinale Kreuz "andoggen", kommen immer die ersten drei Hauptstrahlen zum Zuge.

Der Hauptstrahl ergibt sich immer am Ablesen von den Zeichen am Aszendenten und MC, wobei die entsprechenden Kombinationen entstehen. Die Nebenstrahlen entsprechen den vier Temperamenten und kommen dann zum Zuge, sobald der entsprechende Planet nich im kardinalen Kreuz steht.

-liche Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151237 - 03.01.2007 12:51

Lieber Arnold

Vielen Dank für Deine Erklärung! Puh, das ist wirklich kompliziert!!! Bei meinem Mondknoten verhält es sich dann genauso, der steht ja auch an der kardinalen Achse?!

Alles Liebe *aLLaRa*

--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Die sieben Strahlen neu [Re: aLLaRa]
      #151244 - 03.01.2007 13:23

Liebe aLlaRa,

Der aufsteigende Mondknoten kann nur einen von den ersten drei Strahlen haben. Er wird immer dem Kreuz des dazu gehörenden Zeichens zugeordnet, egal in welchen Häusern er steht.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151280 - 03.01.2007 16:54

Hallo Arnold.

Ist der Neptun bei mir in 1, weil dieser im Steinbock steht und der Steinbock das 7.Haus anschneidet?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151290 - 03.01.2007 17:32

Hallo Zusammen,

das Wissen über die Sieben Strahlen kommt vom Tibeter Djwahl Khul, der die Konstitution des Menschen dreifach sieht:

1. Geist = Monade
Damit ist nicht das Denken gemeint sondern der Lebensaspekt an sich. Geist ist das Leben selbst, das durch uns hindurchströmt, mit dem ersten Atemzug den Körper betritt und beim letzten Atemzug ihn wieder verlässt. Dieses in uns „atmende Leben“ ist der göttliche Lebensfunken. Der Geist selbst kann sich differenzieren in Wille/Macht (Vater), Liebe-Weisheit (Sohn) und Aktive Intelligenz (Heilige Geist, Mutter).

Die Monade befindet sich auf einem der drei Hauptstrahlen (1, 2 oder 3). Meines Wissens hat Bruno Huber keine Methode entwickelt, den Strahl der Monade mit Hilfe des Horoskops festzustellen.

2. Seele = Ego = höheres Selbst
Sie ist das Bewusstsein, die Fähigkeit zur Selbst-Wahrnehmung und der Feinfühligkeit, die den Menschen vom Tier unterscheidet. Wir erleben sie in ihrer reinen Form als geistige Klarheit, Weisheit, Liebe, Verantwortlichkeit und Zielgerichtetheit. Sie bietet dem Geist einen „feinstofflichen“ Körper zur Manifestation. Die Seele ist ebenfalls dreifacher Natur: geistiger Wille, Intuition und abstraktes Denkvermögen. Diese drei feinstofflichen "Körper" nannte Djwahl Khul Atma (Pluto), Buddhi (Neptun) und Höheres Manas (Uranus). Wenn wir die Strahlen für die drei geistigen Planeten ermitteln, können wir damit Aussagen über diese drei Körper auf der Seelenebene machen. Djwahl Khul machte jedoch in seinen Büchern keine Aussagen über die Strahlen dieser drei Körper.

Außerdem gibt es den Seelenstrahl, der die Gesamtheit des Höheren Selbsts zum Ausdruck bringt.

3. (inkarnierte) Persönlichkeit
bestehend aus konkretes Denkvermögen/Mentalkörper, Gefühls-/Astralkörper und Empfinden/physischer Körper. Die Persönlichkeit ist aus esoterischer Sicht dann existent, wenn wir (als Seele!) uns in einem Körper manifestieren. Die Gesamtheit unseres Denkens, Fühlens und Empfindens bildet die Persönlichkeit. Diese unterschiedlichen Strebungen können integriert oder dissoziiert sein, Konflikte hervorrufen oder derart zusammenarbeiten, dass ein harmonisches Gesamtwerk entsteht (z.B. analog einem Orchester).

Hier haben wir einmal den Persönlichkeitsstrahl für die Gesamtheit der Persönlichkeit (der auch dann zum Vorschein kommt, wenn die Persönlichkeit zunehmend integriert ist und als Ganzheit funktionieren kann) als auch die Strahlen für die drei Körper mental (Sonne), astral (Mond) und physisch (Saturn).

Im Graphik-Thread hat Arnold Abbildung hochgeladen, die diese Sachverhalte sehr schön verdeutlichen.

Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151310 - 03.01.2007 18:40

Lieber Jonas,

Gut gesehen! Der Steinbock schneidet den Deszendenten und somit das kardinale Kreuz an, daher bekommt Neptun darin den ersten kardinalen Strahl.

Liebe Birgit!

Ganz lieben Dank für deinen Beitrag!

Lach, jetzt weiß ich, warum ich LiMONADE so gerne trinke.. .

Ganz liebe Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #151321 - 03.01.2007 19:16

Hallo Birgit,

vielen Dank für deine Ausführungen!

Zitat:


1. Geist = Monade
Dieses in uns „atmende Leben“ ist der göttliche Lebensfunken.





wäre es nicht noch treffender zu sagen: Dieses uns atmende Leben ....
Schließlich sind wir als Menschen doch Teil bzw. Ausdruck göttlichen Lebens, nicht göttliches Leben Teil von uns (neben anderen "ungöttlichen" Teilen in uns) ...

Liebe Grüße
Philipp

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: zoe]
      #151322 - 03.01.2007 19:17

Hallo Anya, Jonas und Helga,

was ihr da vom sechsten Strahl berichtet kenne ich auch!

Ich jann es auch nicht leiden, wenn mir jemand sagt was ich tun soll. Auch bei guten Fraunden kann es mich nerven. "Du solltest dies mit Deinen Kindern so tun, bei mir war das auch so. Und dann geht dies nicht so und das kannst du so nicht machen...Sag mal möchtest du nicht noch studieren? Booooaaaah ehrlich, ich kanns nicht mehr hören... Von Leuten die keine Kinder haben, auch Einzelkind sind und nie Geschwister hatten und jetzt denken sie wissen wie das alles mit zwei Kindern am besten klappt ("meine Eltern haben mich doch abends auch allein gelassen...ich bin trotzdem ein guter Mensch..."). Da hilft wahrscheinlich nur selbst Erfahrung sammeln...
Ich übe mich momentan darin zu sagen: ja, so mache ich das und es ist völlig in Ordnung!!!! oder echt, war das bei euch so? Na ich finde es gut so wie wir das machen". Man, das tut vielleicht gut. Manchmal freu ich mich richtig, wenn dann erstaunt geschaut wird.

liebe Grüße
Nicole, die das parieren übt

Ps.: Findet ihr es nicht auch seltsam, dass sich hier so viele "sechster Strahl-Leute" tummeln?

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151330 - 03.01.2007 19:39


Liebe Nicole,

von Fachfrauen/männer nehme ich schon gerne einen Rat an. Bei der Kindererziehung hat es mich genervt wenn mir wer etwas sagen wollte, welche meine Sitation nicht nachvoll ziehen konnte. Ich habe mich aber gerne mit Frauen unterhalten die ebenfalls zwei Kinder haben, am besten mit nicht zu großen Altersunterschied, den die Zeiten und die Einflüße ändern sich ja und viel daraus gelernt. Oder mit Tagesmüttern unterhalten, die Super-Nanny schaue ich mir auch gerne an.
Zum Glück gibt es auch nette kinderlose Frauen, die auch verständniss zeigen für Mütter mit Kindern. Bei jenen Frauen die sehr kritsieren, grins ich mir schon eins wenn sie dann Kinder haben und selbst erleben wie der Hase läuft.

Liebe Grüße Helga







Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151335 - 03.01.2007 19:55

Liebe Helga,

Also ich meine auch eher die ratschläge nach denen ich nie gefragt habe und die wirklich im falschen moment kommen. Unterhalten über diese Themen und dann "freiwillig" mal probieren was zu ändern, das mache ich auch öfter.
Nur geht es mir furchtbar auf den Wecker, wenn andere meinen mir ihre Weisheit und Erkenntnis aufdrücken zu wollen....Ja besonders, wenn ihre Lebenssituation eine völlig andere ist und sie gar nicht wissen wie es eigentlich mit dieser meiner Situation aussieht.

Ich selbst mische mich auch ungern in die Lebenssituation anderer ein. Ehrlich man kann ja auch Dinge anders formulieren. Wenn jemand zu mir sagt: Das geht nicht oder Du mußt das soundso machen. Dann gehen bei mir sämtliche Alarmglocken an.

liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151340 - 03.01.2007 20:08

Hallo ihr Lieben,

Ich habe Pluto unter dem sechsten Strahl, alle anderen haben bis auf den Mondknoten Strahl eins. Aber vielleicht spüre ich gerade deswegen so stark diesen sechsten Strahl in mir. Ich habe schon als Kind nach "dem persönlichen Gott im Himmel" gesucht, und auch gewusst, dass es ihn gibt. Im ganzen Haus habe ich Buddhafiguren, Mineralien und symbolische Gegenstände. Sie verbinden mich immer mit diesem Strahl. Diese innere Hingabe brachte mir auch die Begeisterung für die Astrologie, weil sie so stimmig ist und man damit genau so sein Bewusstsein erweitern kann. Die Energien fließen stark, manchmal ist es anstrengend, aber dies wird bei mir am ersten Srahl liegen.

Damit muss man auch ein wenig aufpassen, dass das Du auch noch zum atmen kommt, sonst kommt sich der andere überfahren vor. Heftige Ausbrüche kenne ich auch, besonders vom Autofahren her, lach, aber es ist schon lange viel besser mit mir geworden.

Sobald man seine Strahlen kennt, kann man hergehen und sie im Horoskop nachvollziehen! Darin liegt eine besondere Kunst oder Magie, da man zwei Prinzipien miteinander verbindet. Dabei ist jedoch klar, dass die Strahlen eine übergeordnete Stelle einnehmen, das Horoskop jedoch immens verfeinern.

Zum Beispiel schaue ich mir meinen Mond am IC im Steinbock an. Durch das kardinale Kreuz bekommt er den ersten Strahl, vom Zeichen her hätte er Strahl sieben. Das passt für mich so gut für den Steinbock, der hier vom "obersten zehnten Haus kommt und nun am untersten Punkt am IC steht". Man kann hergehen, sich die Strahlen im Radix ansehen und darüber meditieren. Es ist immer wieder erstaunlich, welche Erkenntnisse da herauskommen können!

Wer sich die Zeit und das Geld leisten kann, sollte sich auch einiges von Alice Bailey besorgen. Auch wenn sie meistens etwas umständlich schreibt, bringt sie ein umfassendes Wissen und tiefe Zusammenhänge der sieben Strahlen zu Papier. Ich habe immer diese unheimlich starke Kraft ihrer Schriften regelrecht gerochen und gespürt. Auch im Internet findet man sehr viele Passagen von ihr!

Mit der Strahlenastrologie findet man auch noch ein gutes Werkzeug für die Geburtszeitskorrektur, sobald man die Typen kennt. Gerade für die Zeichengrenzen um den Aszendenten kann dies sehr hilfreich sein. Da können vier Minuten schon über einen anderen Strahl entscheiden, was so gesehen Feinkorrektur ermöglicht.

Die sieben Strahlen dringen über die Hausspitzen nach innen zum Wesenszentrum vor und über die Talpunkte kommen sie wieder raus. Daher ist das Aspektbild der Anhaltspunkt für die Ermittlung des Seelenstrahls! Durch dessen Struktur kann man den Strahl ausrechnen. Trotzdem kann es dabei so sein, dass sich Möglichkeiten für zwei oder drei Strahlen ergeben. Daher, so meint Louise, kann es ein Leben dauern, bis man sich auch mit dem eigenen Seelenstrahl sicher ist. Zur Technik dazu werde ich mich demnächst äußern.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
starfish
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 31.07.2005
Beiträge: 818
Re: Die sieben Strahlen neu [Re: ]
      #151342 - 03.01.2007 20:13

Hallo Philipp,

eine gute Idee!

Es ist eine Frage des Bewusstseins und der Perspektive (würde der Tibeter vielleicht sagen ).

Monade ist das Leben an sich, das Belebende. In der Bibel heißt es auch, dass Gott Adam das Leben einhauchte, oder?

Monade ist das in uns, das dem Göttlichen am nächsten steht, in engster Verbindung dazu ist. Die anderen Teile/Körper schwingen weit niedriger und sind dichter als die Monade bzw. der Geist.

Auch wurden schon in der Bibel die sieben Strahlen als "die sieben Geister vor dem Throne Gottes" beschrieben.

Grüße
Birgit

--------------------
Astrologische Psychologie API
Vedische Astrologie
http://www.starfish-astrologie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151348 - 03.01.2007 20:24

Hallo lieber Arnold.

Im Internet habe ich schon die Arbeiten des Herkules von Bailey gefunden. Der Aufbau mit den Mythos und dann die Beschreibung dazu ist sehr interessant.

Schwere Kost und man darf wohl auch nicht zu vorschnell im Urteil sein...

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151350 - 03.01.2007 20:29


Hallo ihr lieben,

liebe Nicole ich bin mir, bei mir nicht sicher ob ich mich nicht unbewusst in Lebenssitetionen anderer einmische, weil ich die ärgsten Sitationen anziehe.

Arnold

Zitat:

Ich habe Pluto unter dem sechsten Strahl, alle anderen haben bis auf den Mondknoten Strahl eins. Aber vielleicht spüre ich gerade deswegen so stark diesen sechsten Strahl in mir. Ich habe schon als Kind nach "dem persönlichen Gott im Himmel" gesucht, und auch gewusst, dass es ihn gibt. Im ganzen Haus habe ich Buddhafiguren, Mineralien und symbolische Gegenstände. Sie verbinden mich immer mit diesem Strahl. Diese innere Hingabe brachte mir auch die Begeisterung für die Astrologie, weil sie so stimmig ist und man damit genau so sein Bewusstsein erweitern kann. Die Energien fließen stark, manchmal ist es anstrengend, aber dies wird bei mir am ersten Srahl liegen.

Damit muss man auch ein wenig aufpassen, dass das Du auch noch zum atmen kommt, sonst kommt sich der andere überfahren vor. Heftige Ausbrüche kenne ich auch, besonders vom Autofahren her, lach, aber es ist schon lange viel besser mit mir geworden.





Dann hatte ich vielleicht doch recht mit Pluto. Kannst du dich erinnern. Das erste was ich von dir wahrnahm dachte ich das es nur Pluto sein kann, was mir fast die Luft nimmt und ich dann im Radix sah, das bei dir Pluto gleich wie meine Sonne 19° Löwe steht.

liebe Birgit, kann man so sagen, die Strahlen sind der Inhalt die Essenz und das Radix mit den Planeten die Form.
Da gibt es ja den uralten Streit, welches wichtiger sei, der Inhalt oder das Gefäß.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151354 - 03.01.2007 20:33

Hallo liebe Helga.

Ich würde sagen beides ist genauso wichtig. Das Zusammenspiel macht es aus.

Der Strahl der auf den Saturn wirkt, mit den wird man warscheinlich in Form der Problemseite konfrontiert um diese dann mit der Zeit immer mehr zu meistern.
Könnte ich mir für mich persönlich schon vorstellen.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151359 - 03.01.2007 21:04

Liebe Helga,

Da kann der Pluto schon durchkommen von mir,weil er im Zeichen auf deiner Sonne liegt! Beim letzten Seminar schlief ich im Bett von Bruno und träumte auch entsprechend in der Nacht von Freitag auf Samstag! Dabei ging in diesem von hellen Farben gezeichneter Traum mit hügeliger Landschaft die Welt unter. Von vorne sah ich die Atomraketen explodieren, und als ich auf die linke Seite laufen wollte, sah ich, dass auch dort schon die Raketen runtergingen. Trotzdem war die Bauchgegend in diesem Traum relativ ruhig. Es war ein echter Traum von meiner starken Erst-Strahl Besetzung: Man steht vor einer zerstörten Welt auf einem Berg, und man lebt trotzdem noch. Die tiefe Symbolik dürfte von diesem Traum in der Unzerstörbarkeit jeglicher Seele liegen! So hat dieser Traum für mich eine sehr positive Bedeutung angenommen. Nächstes Jahr komme ich mit dem Alterspunkt in den Löwen, spätestens dann werde ich mich intensiver um Kurse in Österreich bemühen - oder du kommst zu Franzi in die Schweiz..welche sich natürlich darüber sehr freuen würde! Aber von dir aus ist es schon sehr weit zu fahren, sie wohnt am Genfer See an der Grenze zu Frankreich.

Inhalt oder Gefäß? Beides ist im Ursprung gleich. Am Anfang war oder ist das Licht und aus diesem Licht kommen die sieben Strahlen hervor, so wie sie Birgit mit dem "Thron vor Gott" beschrieben hat. Sie durchdringen alles, tragen in sich ein kosmisches Muster, aus welchen wiederum alle möglichen Inhalte hervorkommen. Die Sieben an sich ist wie die Sechs eine Art Code der Evolution mit eigener Logik. Da gibt es die sieben alten Planeten, von Peter Maffey die sieben Brücken, über welche man gehen soll, ebenso die sieben Tore in der Unterwelt der babylonischen Ereschkigal, in der Natur die Spektralfarben des Regenbogenlichtes, die sieben fetten und mageren Jahre von Saturn, natürlich den Wolf mit den sieben Geißlein, sieben Wochentage. Auch in der Nachtoderfahrung der Tibeter wird von sieben mal sieben symbolischen Tagen gesprochen, von sieben friedvollen und acht zornigen Gottheiten, von sieben Ebenen in der Welt der Erscheinungen. Sie gleichen auch den bekannten göttlichen Astralwelten bis hinunter zur Hölle, wobei das Wort "Hölle" verschieden gesehen werden kann. Da braucht man nur an die Frau Holle zu denken und daran, dass "holy" im Englichen "heilig" bedeutet. Sie mag ein Ort der Läuterung sein, und mit ihren Flammen das verbrennen, was das Ego ohnehin auf seiner Entwicklung gelinde gesagt belastet hat.

Was ganz sinnvoll ist: Vergleiche den Strahl der Sonne mit dem Strahl von Pluto, den vom Mond mit dem von Neptun und dem von Saturn mit dem von Uranus. Die drei sind ja die höheren Leitbilder und der Vergleich bringt Aufschluss darüber, wie man am besten diesen Weg angeht.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151366 - 03.01.2007 21:16

Liebe Helga,

sicher machen wir eine Menge Dinge unbewußt. Das finde ich auch nicht so schlimm. Ich vermeide das aber wirklich bewußt. Vielleicht sollte ich mich sogar mehr einmischen wer weiß. Ich sage nicht, dass es richtig ist, wenn ich mich über diese Sachen aufrege. Aber, es regt mich nun mal auf.

Alleine dass ich sowas ja auch anziehe, bedeutet schon dass ich auch in Resonanz damit gehe. Hab aber gemerkt, dass solche Sachen aufhören wenn man seine Einstellung ändert. Ist schon interessant....

liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151374 - 03.01.2007 21:46

Hallo liebes Forum.

Wenn ich nichts übersehen habe, dann fehlt bei mir der 5.Strahl. Ich glaub Helga hatte schon mal gefragt was das bedeutet. Etwas logisch erklären müssen, also meine Stärke ist das nicht gerade. Und ich würde warscheinlich sehr ins Straucheln kommen, wenn ich die Astrologie logisch erklären müsste. Da wird mir immer wieder vor Augen geführt, das ich das eigentlich garnicht richtig kann.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151382 - 03.01.2007 22:37

Lieber Jonas,

Bei mir fehlen Strahl zwei, vier und fünf, sowie der siebte! Da würde ich eher auf deinen Merkur im eingeschlossenen Widder tippen. Merkur bekommt zwar keine direkte Strahlenzuordnung, aber er gehört dem veränderlichen Prinzip an und dieses wäre der zweite Strahl. Feuer dagegen bekommt den sechsten Strahl. Daher auch vielleicht das suchen nach dem Ideal im außen. Aber eingeschlossene Planeten werden von innen her direkt bestrahlt, aber dazu braucht es echtes nach - in - sich - gehen, damit man diese unverfälschte und somit reine Energie nach Oben befördern kann.

Deine große Zeit wird sicher noch kommen und dann findest du auch die Worte für alle möglichen Fragen!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151437 - 04.01.2007 13:26

Lieber Arnold, liebe Birgit, liebes Forum

Bei meiner Tochter steht der AC und der MC ganz am Ende des Zeichens (AC gerade noch so Fische und MC gerade noch Schütze). Dann müßte ihr Persönlichkeitsstrahl doch der siebte sein?

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das hier richtig verstanden habe.

Liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151438 - 04.01.2007 13:31

Liebe Nicole,

29 - 1 Grad am Aszendenten entspricht dem siebten Strahl. Bruno Huber hatte seinen AC gleich Anfang Fische und hatte auch den siebten Persönlichkeitstrahl. Diese Stellung kann auch sehr gut zur Geburtszeitskorrektur hilfreich sein, da man mit dieser Stellung schnell auch den Strahl wechseln würde - sobald man etwas früher oder später zur Welt gekommen ist.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151439 - 04.01.2007 13:52

Lieber Arnold

Dankeschön, das mit der Korrektur muß ich mir mal näher ansehen. Sie ist aber schon ein verträumtes Wesen, deshalb passt es eigentlich (mit dem AC meine ich jetzt). Ob der Stahl passt, weiß ich auch nicht so recht...

Strahl 2 könnte eben auch passen, aber dann müßte sie einige Minuten vorher geboren sein. Dann wäre ja auch der AC noch in den Fischen...

liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
zoe
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 21.05.2006
Beiträge: 1204
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151447 - 04.01.2007 14:59

Hallo Nicole,

meine Kinder haben beide auch den Persönlichkeitsstrahl in 6 wie ich...mh den Rest kann ich nicht berechnen, kapier das noch nicht so ganz.

Lg Anya

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: zoe]
      #151461 - 04.01.2007 16:11

Hallo, Ihr Lieben!

ich fasse mal zusammen:

Der Persönlichkeitsstrahl :
Die Zweifach-Kombination der Zeichenqualitäten (kardinal, fix, flexibel) von AC und MC ergibt Strahl 1 bis 6; Ausnahme eine/beide Achsen liegen zwischen 29-1 Grad im Zeichen, dann Strahl 7.

Die Planetenstrahlen :
Planet bekommt den Strahl des Sternzeichenelements (Erde, Feuer, Wasser, Luft), in dem er steht (also Strahl 4 bis 7), Ausnahme durch dieses Zeichen geht eine Hauptachse, dann gilt die Qualität des Zeichens (kardinal, fix, flexibel), entsprechend Strahl 1 bis 3.

Der Mondknotenstrahl :
Hier wird auf die Qualität (kardinal, fix, flexibel) geachtet, in dem der MK steht, er kann also nur Strahl 1 bis 3 haben.

So müsste es passen..

Alles Liebe!
Lavafee




--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: zoe]
      #151484 - 04.01.2007 17:59

Liebe Anya,

meine Große hat den sechsten Strahl, die Kleine wohl den siebten.

Liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151503 - 04.01.2007 18:44

Hallo lieber Arnold.

Bei den 2 Personen mit den 7.Strahl fällt mir auf, das beide sehr ordentlich sind. Die Wohnungen sind aufs Detail genau in ihrer Vorstellung. Problematisch wird es dann natürlich, wenn es dann mal nicht so aussieht, wie man es sich wünscht.

Es gibt natürlich auch viele positive Eigenschaften.
Und ob das oben genannte am 7.Strahl liegt, weiß ich auch nicht. Könnte aber sein.

Viele Grüße

Jonas


--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151504 - 04.01.2007 18:55

Lieber Jonas,

Die Ordnung und Pflege findet man auch im dritten Strahl, welcher dem fixen Prinzip entspricht. Da wird vieles "praktisch" gestaltet, verwaltet und gepflegt. Für die Kunst und Schönheit sind sicher Strahl vier und sieben sehr ausschlaggebend.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151506 - 04.01.2007 19:05

Hallo Arnold.

Der Mond und die Sonne müsste bei der einen Person unter dem 3.Strahl stehen. Sonne und Mond stehen im 10.Haus im Zeichen Löwe und der MC steht auf 0 Grad Löwe.
Achja Uranus noch im 1.Haus im Zeichen Skorpion, also auch der 3.Strahl.

Bei der anderen Person würde der Mond beherrscht sein vom 3.Strahl, daneben noch Pluto und Neptun.
AC auf 29 Grad Löwe und der Mond auf 15 Grad Löwe.
MC auf 16 Grad Stier und Neptun auf 0 Grad Skorpion.

Könnte also schon sein mit dem 3.Strahl. Könnte natürlich auch sein, das der eine etwas später, und die andere etwas früher geboren wurde.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151515 - 04.01.2007 19:27


Hi,

jetzt wundert es mich nicht mehr, wieso ich nie Ordnung in unser Haus bekomme, weil mir der 3. und 7. Strahl fehlt.
Ich habe mich schon lange gewundert, wo ich doch Jungfrau viertes Haus habe, dass ich nicht einen Putzfummel habe.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151516 - 04.01.2007 19:35


Lieber Jonas,

danke für deine Gedanken dazu.

Zitat:

Der Strahl der auf den Saturn wirkt, mit den wird man warscheinlich in Form der Problemseite konfrontiert um diese dann mit der Zeit immer mehr zu meistern.
Könnte ich mir für mich persönlich schon vorstellen.





Im Moment fällt mir dazu nicht viel ein. Nur die Ausage, aus der Kinesiologie " Der Körper lügt nicht". Weiß aber nicht ob das jetzt dazu passt.


Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151519 - 04.01.2007 19:51

Hallo liebe Helga.

Wenn es darum ging sich zu entscheiden, dann konnte es schon mal vorkommen, das körperliche Symtome auftauchten.
Nackenverspannung und Atemprobeleme. Immerhin merke ich schon recht früh, wann die Atemprobleme kommen und da reicht es dann schon einfach früher stärker durchzuatmen.

Der 3.Strahl steht wohl stärker für die Ordnung als der 7.Strahl. Bin nämlich nicht wirklich ordentlich, und ich muss auch sagen, es stört mich nicht direkt, habe auch nicht so den Blick für die Ordnung. Der 3.Strahl ist bei mir nicht vorhanden. Dafür der 7. Strahl mit dem Mond und der Sonne.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151520 - 04.01.2007 19:51


Lieber Arnold,

Zitat:

Beim letzten Seminar schlief ich im Bett von Bruno und träumte auch entsprechend in der Nacht von Freitag auf Samstag! Dabei ging in diesem von hellen Farben gezeichneter Traum mit hügeliger Landschaft die Welt unter. Von vorne sah ich die Atomraketen explodieren, und als ich auf die linke Seite laufen wollte, sah ich, dass auch dort schon die Raketen runtergingen. Trotzdem war die Bauchgegend in diesem Traum relativ ruhig. Es war ein echter Traum von meiner starken Erst-Strahl Besetzung: Man steht vor einer zerstörten Welt auf einem Berg, und man lebt trotzdem noch. Die tiefe Symbolik dürfte von diesem Traum in der Unzerstörbarkeit jeglicher Seele liegen! So hat dieser Traum für mich eine sehr positive Bedeutung angenommen




Vielleicht war da Bruno Huber am Werk und wollte dich an einer tiefen Erfahrung teilhaben lassen.

Zitat:

Nächstes Jahr komme ich mit dem Alterspunkt in den Löwen, spätestens dann werde ich mich intensiver um Kurse in Österreich bemühen - oder du kommst zu Franzi in die Schweiz..welche sich natürlich darüber sehr freuen würde! Aber von dir aus ist es schon sehr weit zu fahren, sie wohnt am Genfer See an der Grenze zu Frankreich.




Ja, das ist schon sehr weit. Für wie eine Weltreise. Mal sehn was kommt.
Wenn du in Österreich etwas machen würdest, wäre natürlich toll. Ich werde die Werbetrommel rühren.

Zitat:

Inhalt oder Gefäß?





Zwei meiner Masseurlehrer stritten sich darüber, welches wichtiger sei. Dabei nannte sich einer davon Schamane, aber dieser meinte auch Steine hätten keine Enegie, die Abstrahlung käme von den Ameisen. Vielleicht hatte er keinen Zugang dazu.

Zitat:

Die Sieben an sich ist wie die Sechs eine Art Code der Evolution mit eigener Logik. Da gibt es die sieben alten Planeten, von Peter Maffey die sieben Brücken, über welche man gehen soll, ebenso die sieben Tore in der Unterwelt der babylonischen Ereschkigal, in der Natur die Spektralfarben des Regenbogenlichtes, die sieben fetten und mageren Jahre von Saturn, natürlich den Wolf mit den sieben Geißlein, sieben Wochentage. Auch in der Nachtoderfahrung der Tibeter wird von sieben mal sieben symbolischen Tagen gesprochen, von sieben friedvollen und acht zornigen Gottheiten, von sieben Ebenen in der Welt der Erscheinungen. Sie gleichen auch den bekannten göttlichen Astralwelten bis hinunter zur Hölle, wobei das Wort "Hölle" verschieden gesehen werden kann. Da braucht man nur an die Frau Holle zu denken und daran, dass "holy" im Englichen "heilig" bedeutet. Sie mag ein Ort der Läuterung sein, und mit ihren Flammen das verbrennen, was das Ego ohnehin auf seiner Entwicklung gelinde gesagt belastet hat.





Vor Weihnachten war da eine Sendung über die sieben. Sie wurde glaube ich im Forum erwähnt. Mir kommt oft die einundzwanzig unter. Ich weiß aber nicht, was es damit auf sich hat.

Zitat:

Was ganz sinnvoll ist: Vergleiche den Strahl der Sonne mit dem Strahl von Pluto, den vom Mond mit dem von Neptun und dem von Saturn mit dem von Uranus. Die drei sind ja die höheren Leitbilder und der Vergleich bringt Aufschluss darüber, wie man am besten diesen Weg angeht.




Habe ich gemacht, dabei kommen mir viele Erkenntnisse. Das werde ich sicher öfter wiederholen.

Die Meditation, welche du zu den Strahlen beschrieben hast, finde ich auhc toll. Ich werde sie mir auf Kassette sprechen.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #151524 - 04.01.2007 19:56


Liebe Nicole,

Zitat:

sicher machen wir eine Menge Dinge unbewußt. Das finde ich auch nicht so schlimm. Ich vermeide das aber wirklich bewußt. Vielleicht sollte ich mich sogar mehr einmischen wer weiß. Ich sage nicht, dass es richtig ist, wenn ich mich über diese Sachen aufrege. Aber, es regt mich nun mal auf.





Ist immer so ein Dilema, wo sich zurückhalten und wo sich einmischen.
Ich stehe auch voll dazu wenn mich was aufregt. Ich muß nohc mehr über die Strahlen lesen. Ob das auch zum sechsten Strahl gehört.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151526 - 04.01.2007 19:59

Liebe Helga,

Es gibt einige interessante Strahlenbücher, zum Beispiel von Alan Oken mit dem Buch "Astrologie der Seele", sowie von Erold Weinder "Der Pfad der Seele im Horoskop". In beiden Büchern werden auch die sieben Strahlen abgehandelt, wobei ich persönlich lieber die - wenn auch umständlich geschriebenen - Werke von Alice B. Bailey schätze und immer wieder darin entsprechende Passagen finde.

Toll von dir, wenn du ein wenig die Werbetrommel rührst, für Kurse und Supervisionen bin ich bestens ausgerüstet!

Herzliche Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151527 - 04.01.2007 20:04


Lieber Jonas,

Zitat:

sicher machen wir eine Menge Dinge unbewußt. Das finde ich auch nicht so schlimm. Ich vermeide das aber wirklich bewußt. Vielleicht sollte ich mich sogar mehr einmischen wer weiß. Ich sage nicht, dass es richtig ist, wenn ich mich über diese Sachen aufrege. Aber, es regt mich nun mal auf.





Machst du super.
Ich habe Mond im 5. Strahl ich beginne wirklich Gefühlsänderungen zu analysieren und halte den Atem an. Da gibt es einen Witz wo man mittels Kopfhörer befehle bekommt zum einatmen und ausatmen. Ich glaube soetwas bräuchte ich manchmal. lach.

Zitat:

Der 3.Strahl steht wohl stärker für die Ordnung als der 7.Strahl. Bin nämlich nicht wirklich ordentlich, und ich muss auch sagen, es stört mich nicht direkt, habe auch nicht so den Blick für die Ordnung. Der 3.Strahl ist bei mir nicht vorhanden. Dafür der 7. Strahl mit dem Mond und der Sonne.






Vieldenker sind meist nicht so ordentlich. Alles geht nicht auf einmal.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151531 - 04.01.2007 20:08

Hallo liebe Helga.

Da kann man nur hoffen, dass da keiner das Kabel zieht vom Kopfhörer

Hast ausversehen, nochmal Nicole zitiert

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151552 - 04.01.2007 20:53


Lieber Arnold,

von Alice Baily habe ich zwei Bücher. Die anderen kenne ich nicht. Aber ich werde mich schlau machen.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151555 - 04.01.2007 20:59


Lieber Jonas,

Zitat:

Da kann man nur hoffen, dass da keiner das Kabel zieht vom Kopfhörer




Was ich schrieb stammt aus einen blöden Frauenwitz.

Als der Friseur die Kopfhörer abnahm, fiel die Dame vom Stuhl. Daraufhin nahm der Friseur den Kopfhörer und hörte ein Stimme, die Sprach:" Einatmen, Ausatmen, Einatmen, Ausatmen.....

Manche behaubten, ja, Frauen würden soviel sprechen, dass sie nicht zum atmen kommen. Schade, dafür gibt es kein Smaile.

Liebe Grüße Helga



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151718 - 05.01.2007 18:17

Hallo liebe Helga.

Genau davor wollte ich doch warnen
Aber der Frisör wollte nicht hören...

Das kann allerdings auch an einer starken Feuerbetonung liegen, das man viel redet.
Ich bin da eher der Einschläferer.

Garnicht so einfach einen Smiley zu erstellen.
Könnte der auch als Telefonsmiley funktionieren?





Viele Grüße

Jonas



--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151837 - 06.01.2007 10:02


Lieber Jonas,

Zitat:

Genau davor wollte ich doch warnen
Aber der Frisör wollte nicht hören...





Vielleicht weiß er es jetzt.lach.

Zitat:

Das kann allerdings auch an einer starken Feuerbetonung liegen, das man viel redet.





Da spielen glaube ich mehrere Faktoren zusammen.

Zitat:

Ich bin da eher der Einschläferer.






Wahrscheinlich triffst du selten Personen, die die selben Intressen haben wie du. Zumindest geht es mir so. Wenn das Thema passt, kann ich mich Stundenlag unterhalten. Vorausgestzt beide können sich im Gespräch einbringen. Ich mag werde Dauerzuhörer sein noch Dauerredner.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Helga]
      #151859 - 06.01.2007 12:31

Hallo liebe Helga.

Wichtig finde ich es auch, ein Gefühl von Geborgenheit zu haben um die ganze Umgebung auch Ausblenden zu können, um sich nur auf den Gesprächspartner konzentrieren zu können.
Dann kann ich auch mehr reden.

Hallo liebes Forum.

Wie ist das eigentlich mit dem Saturn und den Strahlen. Er gehört ja bei der API zu den persönlichen Planeten. Er repräsentiert den Körper. Könnte man sagen, das jemand mit Strahl 1 im Saturn z.b einen sehr großen Körperbau besitzt der Respekt verleit? Wie könnte das bei den anderen Strahlen sein?

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151865 - 06.01.2007 12:43

Lieber Jonas,

Bei mir steht Saturn im ersten Strahl, sicher wird er dadurch zum Tun angeregt. Er kommt mit dem Strahl sozusagen mit Pluto, Sonne und Mars in Kontakt, weil dies auch der Motivation dieses Strahls entspricht. Ich bin zwar 187 cm groß, habe breite Schultern, aber ob dies unbedingt mit dem ersten Strahl zusammenhängt. Ich kenne einige mit dem ersten Strahl auf Saturn, und da geht die Palette quer durch den Garten in puncto physischer Erscheinung. Ich glaube eher, der entsprechende Strahl durchdringt mehr von der feinstofflicheren Eben aus den Saturn. Mit dem ersten Strahl trägt er mehr oder weniger die Kenntnis vom Stirb- und Werde Kreislauf in sich, nimmt sich mit der Zeit als Körper nicht mehr so wichtig, was dessen Vergänglichkeit anbelangt. Es ist ein innerer Prozess, seine wahre "Körperlichkeit" findet man in der Unvergänglichkeit der Seele!

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151867 - 06.01.2007 12:49

Hallo lieber Arnold.

Habe ich mir schon fast gedacht
Man erkennt den ewigen Körper der Seele und akzeptiert das der physische Körper sich immer mal wieder verändert.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151873 - 06.01.2007 13:10

Lieber Jonas,

Der Saturn hat auch mit dem Tastsinn zu tun, mit den Urfähigkeiten, sich bei Dunkelheit fortzubewegen. Manchmal komme ich mir wie eine Fledermaus vor. Als Kind habe ich immer die Schritte im Kohlenkeller gezählt und habe zum Spass immer das Licht ausgemacht, um mich im Dunkel zu bewegen. Den ersten Strahl spürt ein Saturn sicher optimal bei mancher Zen Übung! Die Bewusstheit in einen Körper zu wohnen wird dadurch ungemein gesteigert. Man sitzt auf den Fersen, die Wirbelsäule ist senkrecht aufgerichtet, Die Hände liegen auf den Schenkeln, wobei sich die nach innen gerichteten Daumen bis auf einen Zentimeter beinahe berühren. Man atmet nicht mehr, sondern lässt atmen, nimmt die Atmung als eine eigenständige Kraft wahr. Der erste Strahl kann zentrieren, etwas auf den Punkt bringen. Sobald man ihn integriert, handelt man zum Wohle dieses Strahls, man leistet sozusagen seinen eigenen schöpferischen Beitrag an die Evolution, indem man diese Energien zum Wohle aller einsetzt, sie von Ich-Motivationen befreit.

Alle Strahlen haben wie die Planeten ihre Polarität und ihre menschlichen Entwicklungsstufen. Wichtig ist, dass man diese Stufen nicht im moralischen Sinn bewertet, oder wie eine Tabelle der Fussball Bundesliga. Sondern sie tragen einfach mehr zum Verständnis des Menschen im allgemeinen bei. Mit dem ersten Strahl kann jemand genau so gut ein machtvoller Unternehmer sein, die menschliche Qualität kann aber eine ganz andere sein.

Aber in der Beraterpraxis sind die Strahlen in jedem Falle eine sehr große Deutungshilfe. Ich kann die Strahlen esoterisch bedeuten, oder auch die weltliche Situation für den Menschen erkennen, also wie sie den Strahl leben oder erleben.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151877 - 06.01.2007 13:23

Hallo lieber Arnold.

In der Dunkelheit durch den Wald gehen, das kann wirklich sehr spannend sein. Unter Begleitung habe ich das mal gemacht. Hat ganz gut geklappt, außer das ich gerne Richtung Seminarhaus gehen wollte, da wo die Küche ist
Vielleicht war das auch die hin und hergerissenheit des 4.Strahls.
Ganz gut hat allerdings folgende Übung funktioniert. Man lässt sich einfach führen von den Beinen. Das war dann wirklich so, als wäre da ein unsichtbarer Magnet. Diese Übung war allerdings Tagsüber, und es gab da auch andere Ecken die vielleicht interessanter Aussahen, nein ich musste querfeld ein gehen. Wurde einfach gezogen. Und da fand ich dann einen genau richtigen Baumstumpf, den ich dann verschönern durfte.

Viele Grüße

Jonas


--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151880 - 06.01.2007 13:37

Lieber Jonas,

Beim Seminar auf Elba 1993 hatten wir eine tolle Übung mit der Gruppe. Einer musste sich die Augen verbinden, der andere ging hinterher und sagte die Richtung. In kurzer Zeit merkt man, wie sich der Tastsinn des Saturn verbessert, sobald er ohne Augenlicht auskommen muss. Dabei ging es auch um das Vertrauen beim Blindgang, man war nahe an den Klippen und spürte die Gischt der Wellen im Gesicht, den Wind und den steinigen Boden. Hinterher wurde besprochen, wie man sich dabei gefühlt hat. Einmal war man der Führer, das andere mal trug man die Augenbinde.

Liebe Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151881 - 06.01.2007 13:45

Hallo lieber Arnold.

So eine Übung ist wirklich sehr aufschlußreich.
Etwas zu sehen, das wäre sogar hinderlich. Man kann sich so besser auf den Boden konzentrieren. Spannend wie wichtig der Tastsinn ist. Es funktioniert sogar ohne Worte. Einer geht vor, und man geht blind hinterher. Natürlich wäre es besser, wenn man diese Übung nicht direkt am Rand einer Klippe macht. Ein paar Schwenker macht man wohl schon, aber die grobe Richtun stimmt schon.
Da fällt mir ein, das ich sehr empfindlich bin am Körper und es garnicht leiden kann, wenn man ungefragt Energie und Auraarbeit durchführt bei mir.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151883 - 06.01.2007 14:02

Lieber Jonas,

Der ohne Maske sagte ja entweder "links, geradeaus oder rechts", so konnte garantiert nichts passieren. Aber mit der Augenbinde ist es schon ein besonderers Erlebnis gewesen, da an diesem Tag starker Wellengang herrschte. Das Ferienseminar dauerte 14 Tage und dabei ging es um die astrologische Psychosynthese. Bruno lebte damals noch, und ich erinnere mich gut an die Meditation mit den sieben Strahlen. Wir zündeten für jeden Strahl ein Windlicht an, und trotz des starken Windes gingen sie nicht aus. Bruno hatte natürlch sein Teleskop nach Elba mitgebracht, und so schauten wir am Abend bei klaren Sternenhimmel nach Saturn und Jupiter. Bruno war natürlich ein hervorragender Astronome und erklärte uns die jeweils sichtbaren Sternbilder mit ihren unerschöpflichen Archetypen.

Wir machten auch mit Bruno Übungen der besonderen Art. Da saßen wir unter schattigen Felsen auf einer Anhöhe, es war Mittag und sehr warm. Er ließ uns die Augen schließen, und dann deligierte er uns wie ein Navigator zum galaktischen Zentrum, durch das schwarze Loch hindurch in die astrale Dimension. Dabei steuerten wir blaue, grüne und violette Sonnensysteme an, spürten die Freiheit des unendlichen Raums, ganz visiuell. Die Übung dauerte eine halbe Stunde, mir kam sie beinahe länger vor, als die zwei Wochen vorher zusammen! Natürlich sind solche Übungen freiwillig, lach, da könnte ich einige andere vorstellen, so wie zum Beispiel mit dme inneren Kind.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151888 - 06.01.2007 14:26

Hallo lieber Arnold.

Das mit den Sternenhimmel stelle ich mir auch spannend vor. Die Astronomie ist auch ein sehr spannendes Gebiet. Da kann man sich das plastisch sehr schön vorstellen.
In der Stadt kann man zwar auch die Sterne sehen. Das größte Problem ist allerdings, das manchmal einfach die Häuser im Weg stehen, falls die Sterne etwas über dem Horizont stehen.
Ich stelle mir das mit den Sonnensystemen so vor, dass das Sonnensystem des persönlichen Strahls relativ zu den anderen Sonnensystemen der Planeten in der Mitte liegt. Die Sonnensysteme der Planeten umkreisen das Sonnensystem des persönlichen Strahls.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151890 - 06.01.2007 14:35

Lieber Jonas,

Rosi und ich fahren zum Sterneschauen immer am Abend in das Gebirge - vor unserer Haustüre. Nach dreißig Minuten sind wir von hier aus auf über 1000 m Höhe und dort ist keine "Lichtverschmutzung", sobald klarer Himmel herrscht. Ich habe auch seit Jahren ein Teleskop mit 500facher Vergrößerung. Damit kann man auf dem Mond Gebiete von Größe eines Fußballfeldes ausmachen. Saturn dagegen erscheint wie ein kleines Tennisbällchen mit Ringen, Jupiters "Auge" kann man auch gut wahrnehmen, auch seine Farbigkeit. Da wird einem erst so richtig bewusst, wie weit da draußen Saturn seine Bahnen zieht. Der Anblick lässt immer wieder das Blut in den Adern gefrieren. Die Dunkelheit dahinter und im Vordergrund der bleiche Saturn mit seinen majestätischen Ringen!

Liebe Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151896 - 06.01.2007 14:42

Hallo Arnold!

Das ging mir ganz genauso, als ich das erste Mal durchs Teleskop guckte und den milchigen Saturn samt Ringen sah! Ich glaube, in diesem Moment hörte der Herzschlag für ein paar Sekunden auf... Jupiters grosser roter Fleck (der Wirbelsturm) ist auch sehr gut zu erkennen.

Als ich noch in München wohnte, fuhr ich auch mal mit meinem Freund Mitte August in Richtung Berge (vor dem Tegernsee), wir mussten bis halb elf Uhr abends warten, bis es dunkel war und die Sternschnuppen begutachten konnten - jo, die Luft ist da wirklich "rein"! Aber auch hier in 370 Metern Höhe über dem Meeresspiegel auf dem Land sieht man sehr viel - noch dazu, weil wir das letzte Haus in südlicher Richtung im Dorf sind...

Liebe astronomische Grüße ,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151897 - 06.01.2007 14:43

Hallo lieber Arnold.

Im Winter gibt es am Himmel natürlich sehr viel zu bestaunen. Der Winter ist eigentlich ganz gut für den Anfänger. Den Orion kann man ja sehr gut erkennen. Und dazu noch die Plejaden. Den Canis Major und den Canis Minor darf man natürlich auch nicht vergessen. Den Sirius kann ich sehen, nur die unteren Sterne, die sind von den Häusern verdeckt. Die ergeben so ein Dreieck und die stehen unter dem Sirius.
Damit du weißt, welches Dreieck ich meine

Zum Saturn muss ich sagen, das passt ziemlich zum Thema mit der Begrenzung diese Ringe.
Ja hinter dem Saturn, da kommt dann das nicht sichtbare, das Unbewusste.

Acha, auch mal einen Gruß an Rosi.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Editiert von jonas (06.01.2007 14:44)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151900 - 06.01.2007 14:46

Lieber Jonas,

ich habe das Glück, auch diese unteren Sterne vom Großen Hund erkennen zu können, und zwar dann, wenn sie am höchsten südlichen Punkt stehen. Es ist ein beeindruckendes Sternbild!

Liebe Grüße,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Lavafee]
      #151903 - 06.01.2007 14:50

Hallo liebe Lavafee.

Und die Sterne kann man alle gut erkennen?
Die Farben, kann man die noch erkennen. Der oberste Stern im Dreieck würde dabei wohl leicht gelblich scheinen.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151909 - 06.01.2007 15:00

Hi Jonas,

die Sterne habe ich früher immer mit dem Feldstecher angeguckt, aber das ist bei den hellen von Canis Major gar nicht notwendig.. hmm, welche Farben die nun im einzelnen haben.. ich muss zugeben, in diesem Winter bisher noch nicht geguckt zu haben kann ich aber gerne mal bei einem klaren Nachthimmel für dich nachholen.

Liebe Grüße,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Lavafee]
      #151912 - 06.01.2007 15:29

Hallo liebe Lavefee.

Also, wenn man den Drachen sieht, dann könntest du einen Stern erblicken, der mit deinen AC in Kinjunktion steht.
Etamin, der hellste Stern im Drachen.

Kannst dich ja dann mal auf den Stern einstimmen.
Danke übrigens für deine Hilfe. Das fände ich sehr lieb.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151917 - 06.01.2007 15:39

Hallo Arnold.

Sehr warscheinlich macht es wenig Sinn aus den Texten von Bailey zu zitieren, weil man es warscheinlich im Zusammenhang lesen muss.
Doch ich zitiere trotzdem mal. Ist damit immer nur der Sirius gemeint mit den verschiedenen Namen, oder doch noch weitere Sterne in dem Sternbild?"

Text steht im Buch "die Arbeiten des Herkules bei den Konstellationen für das Zeichen Zwillinge.

Vielleicht sind die Namen auch einfach nicht so geläufig.


Viele Grüße

Jonas

"Im Tierkreis von Denderah wird dieser Stern «Apes» genannt, das Haupt. Im Anhang der «Companion Bibel», steht auf Seite 1518 zu lesen, dass der hellste Stern im grossen Hund Sirius ist, der Fürst, im Persischen «der Häuptling» genannt. Es gibt drei weitere Sterne in derselben Konstellation, einer heisst «der Verkünder», der andere «der Strahlende» und der dritte «der Herrliche». Alle diese Bezeichnungen betonen die Herrlichkeit des Canis Mayor, und esoterisch das Wunder und die Glorie des höheren Selbst.

(Irgendwie ist das Zitat jetzt nach unten verrutscht. Ich hoffe, das ist egal.)

Viele Grüße

Jonas



--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #151919 - 06.01.2007 15:41

Hi Jonas,

wir sind zwar schön völlig off topic, aber ich muss hier nochmals nachfragen:

Drache? Der steht doch zwischen Ursa Minor und Ursa Major und mehr in Richtung Zenit als am Horizont. Meinst du die gedachte Verlängerung am Himmel von Etamin in Richtung Ekliptik? Ja, DA könnte es eine Konjunktion sein - in diesem Fall eine optisch strichförmige

Ich sehe gerne am Himmel für dich nach, heute wird das aber allen Anschein nach nix , nur Wolken da.

Alles Liebe,
Lavafee



--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Lavafee]
      #151920 - 06.01.2007 15:41

Liebe Lavafee,

Ich ziehe mir im Winter immer den alten Daunenmantel meines Vaters an, da kann man es sogar noch locker bei -15 Grad aushalten. Aber es lohnt sich immer, der Tegernsee ist von mir auch nur 40 Kilometer weit von Rosenheim. Aber ich habe das Sudelfeld und das hohe Ries, sowie den Wetterstein vor der Haustüre. Aber es reicht auch eine dunkle Lichtung im Wald, oder eine Wiese etwas abseits von den Srassenlaternen, um einen guten Blick auf die Sterne zu haben. Die Sternbilder geben erst so richtig Aufschluss über die tiefere Bedeutung der Tierkreiszeichen.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151922 - 06.01.2007 15:44

Hallo lieber Arnold.

Ich selber könnte mir das gut vorstellen, das die Sterne selber untereinander in Kontakt sind. Irgendwie ist alles lebendig und beseelt.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lavafee
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 1367
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151926 - 06.01.2007 15:55

Hi Arnold,

tiefe Temperaturen schrecken mich nicht ab - bei null Grad gehe ich sogar gerne noch ohne Jacke raus... Nun gut, nur mal eben fünf Minuten, dann wirds frisch

Wir haben hier von der "dunklen Lage" doppeltes Glück, weil wir in 300 Meter Entfernung (diesmal nordwärts ) eine Au-Landschaft haben, da gibts in einem Gebiet in der Grösse 4 mal 2 Kilometer keine einzige Laterne - manchmal gehe ich mit der Taschenlampe "bewaffnet" abends noch mal los - die Sterne funkeln dann nach einer Weile dort so hell, dann man meint, sie flögen direkt auf einen zu...

Sudelfeld und Wetterstein - ach ja, das war an den Wochenenden dann immer "zweite Heimat"... Am Wendelstein habe ich damals meine neu gekauften Wanderstiefel erfolgreich beim Aufstieg mit vielen Blasen an den Füßen als Belohnung eingelaufen, lach... schon deswegen werde ich diesen Berg nie vergessen

Ich finde am Himmel den markant-hellen Skorpion sehr beeindruckend, gerade beim Urlaub in südlichen Gefilden - und - unschlagbar - das Kreuz des Südens, schwärm! Naja, man kommt aber halt nicht alle Nase lang jenseits des Äquators...

Weiterhin Feiertagsgrüße,
Lavafee

--------------------
Life Is A Rollercoaster
Ronan Keating


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151929 - 06.01.2007 15:58

Hallo Arnold,

bei meiner Strahlenberechnung sehe ich rot
(könnte das bereits ein Hinweis sein ? .)
Würde mich freuen wenn Du behilflich sein könntest,
meine Daten sind kein Geheimnis: ##.##.## ##h## #########

lieber Gruß
Lovis

(Edit Wasserfrau:) Daten wurden auf Wunsch von Lovis wieder entfernt.

Editiert von Wasserfrau (27.02.2007 15:14)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Lavafee]
      #151932 - 06.01.2007 16:02

Liebe Lavafee,

Ich erinnere mich auch gut an den Stachel des Skorpion in Elba! Er schien beinahe das Meer zu berühren, während oben sein Auge Antares im leidenschaftlichen Rot erstrahlte. Zum Sudelfeld kenne ich gute Schleichwege, man kann bis auf einige hundert Meter ganz rauffahren, das Auto stehen lassen und das Teleskop zum beliebigen Standort schleppen. Im Moment geht nichts, da wir dichte Wolken und Regen haben. Dazu ist es jetzt weiter oben gefährlich rutschig, aber es wird sicher auch wieder kälter oder trockener.

Liebe Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: ]
      #151933 - 06.01.2007 16:03

Hallo lieber Arnold.

Vielleicht kann man ja für Lovi ihr Horoskop zu den Beispielen gesellen? Vielleicht ist Lovi ja damit einverstanden.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: ]
      #151938 - 06.01.2007 16:12

Hallo Lovis,

Dein Hauptpersönlichkeitsstrahl ist der zweite mit "Liebe und Weisheit". Am Aszendenten steht bei dir der veränderliche Schütze, am MC die ebenso veränderliche Jungfrau, daher dieser Strahl. Die Sonne in der Waage ergibt den Luftstrahl fünf "konkretes Wissen", der Mond steht im Skorpion und bekommt den Wasserstrahl vier "Harmonie durch Konflikt", Saturn im Löwen bekommt den sechsten Feuerstrahl "Idealismus und Hingabe", Uranus hat den vierten Strahl, Neptun bekommt ebenso den zweiten Strahl und Pluto Strahl fünf. Der Mondknoten steht im fixen Skorpion, erhält daher Strahl drei.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #151943 - 06.01.2007 16:23

Hallo Arnold,

hab lieben Dank,
hab Gänsehaut gekriegt,
ich stehe vor einem Mysterium (wie so oft)-
jetzt hab ich erst mal wieder was zum Nachgrübeln , freu.
Gruß
Lovis


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #152775 - 10.01.2007 16:57

Hallo lieber Arnold. Hallo liebes Forum.

Dies habe ich noch im Internet zu lesenden Buch "esoterische Astrologie von Alice Bailey" gefunden:

"
Strahl I.


Die Energie des Willens oder der Macht. Dieser Strahl ist ganz besonders mit jenem Aspekt des Willens verbunden, der den Tod überwindet. Dennoch ist er der Strahl des Zerstörers. In diesem Zusammenhang möchte ich euch daran erinnern, dass die menschliche Einstellung gegenüber dem Tod als dem Zerstörer eine begrenzte und irrtümliche Ansicht darstellt. Der erste Strahl vernichtet den Tod, da es in Wirklichkeit so etwas nicht gibt; diese Vorstellung ist völlig ein Teil der Grossen Illusion, ist eine Begrenztheit des menschlichen Bewusstseins [597] und grundsätzlich an das Gehirn gebunden, nicht an das Herz, so seltsam euch dies auch scheinen mag. Es ist in einem sehr wahren Sinn eine «Erdichtung der Einbildungskraft». Denkt darüber nach. Die Abschaffung des Todes und der Zerstörung der Form ist eine Manifestation des I. Strahls, denn sie bringt in Wirklichkeit den Tod der Verneinung oder Leere und leitet wahre Wirksamkeit ein. Es ist die Energie, die man «göttliche Antriebskraft» nennen kann; es ist das Leben im Keim, das der Reihe nach alle Formen zerstört, damit schliesslich die Reife eintreten kann. Das ist der Schlüssel zum I. Strahl. Es ist der Wille, der initiiert.

Heute ist - soweit es die Menschheit betrifft - die Einweihung seine höchste Verwirklichungsstufe.



Strahl II.


Die Energie der Liebe-Weisheit. Diese Grundenergie ist der Wille, zu vereinigen, synthetische Einheit, Zusammenhalt und gegenseitige Anziehung herbeizuführen und Beziehungen herzustellen; jedoch Beziehungen - wohlgemerkt -, die völlig getrennt sind vom Bewusstsein der Beziehung oder von der Erkenntnis der Einheit. Es ist die Tatsache der Vereinigung selbst, so, wie sie von Anfang an erschaut wurde und für immer im Denken Gottes besteht, dessen Wille Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft umfasst und der nicht im Sinne von Evolution oder Prozessen denkt. Der Prozess liegt im Keim eingeschlossen; der Drang zur Evolution ist die unvermeidliche Begleiterscheinung des Lebens in der Erscheinung. Es ist der Wille zum Vereinigen.

Soweit es die Menschheit betrifft, ist seine höchste Äusserung heute die mystische Vision.



Strahl III.


Die Energie der Aktiven Intelligenz. Es ist der Wille der bedingten Absicht. Die Faktoren, die sich durch ihn auswirken, sind die kraftvolle Fortführung des erkannten Planes mit einem vernunftgemäss erfassten Ziel und einem aktiven Antrieb, der den Prozess aus der Stärke seiner eigenen Triebkraft intelligent [598] weiterführt. Wieder möchte ich euch daran erinnern, dass ich mich nicht mit dem menschlichen Bewusstsein befasse, sondern mit der Gesamtheit jenes Unternehmens, das die Materie der Grundidee im Denken Gottes dienstbar macht und anpasst. Und bis jetzt ist kein Menschenwesen fähig, diese Idee zu begreifen. Niemand weiss, was der Wille Gottes ist oder worin seine intelligente Absicht besteht. Es ist der Wille zur Evolution.

Soweit es die Menschheit betrifft, ist seine höchste Äusserung die Erziehung oder die schrittweise Entwicklung durch Erfahrung.



Strahl IV.


Die Energie der Harmonie durch Konflikt. Dies ist grundsätzlich der Wille, Begrenzungen zu zerstören. Das ist nicht dasselbe wie der Wille, die Verneinung zu zerstören wie bei Strahl I, sondern ein verwandter Aspekt. Ich meine nicht den Bewusstseins-Aspekt, der erkennt und aus diesem Ringen Nutzen zieht. Ich meine die Energie, die allen Formen und besonders stark der Menschheit innewohnt (weil der Mensch eigenbewusst ist), die zwangsläufig und unausweichlich den Kampf zwischen dem Leben und dem herbeiführt, das es als Begrenzung gewählt hat; diese Energie zerbricht oder vernichtet schliesslich diese Begrenzung in dem Augenblick, in dem ein gewisses Mass an wirklicher Harmonie oder Eins-Sein erreicht worden ist. Esoterisch liesse sich sagen, dass in dem Augenblick, in dem diese Form (die Begrenzung) und das Leben einander das Gleichgewicht halten, unmittelbar darauf ein Riss in Erscheinung tritt; und durch diesen strömt wieder ein erneuter Wille hindurch. Christus musste sterben, da er Harmonie mit dem Willen Gottes erreicht hatte und dann «riss der Vorhang im Tempel entzwei in zwei Stücke von oben bis unten». Die Bedeutung dieses neuerlichen Einströmens des Willens wird sich [599] nun zeigen; die Bühne ist neu hergerichtet für eine frische, erneute Tätigkeit des Lebensprinzips. Soweit es die Menschheit betrifft, kommen durch diesen Strahl die «Keime des Todes» zum Vorschein, und der Grimmige Schnitter, der Tod, ist nur ein Aspekt dieses Willens, der durch den vierten Strahl bedingt wird und von der vierten Ebene ausgeht. Der Tod ist ein Akt der Intuition, der von der Seele an die Persönlichkeit übertragen wird; dann wird er vom individuellen Willen in Übereinstimmung mit dem göttlichen Willen vollzogen. Dies ist der Wille zur Harmonisierung.

Soweit es die Menschheit betrifft, ist heute seine höchste Äusserung die Intuition, insofern sie sich durch Gruppentätigkeit auswirkt. Stets entlässt der Tod das Einzelwesen in die Gruppe hinein



Strahl V.


Die Energie des konkreten Wissens oder der Erkenntnis. Um diese Äusserung des göttlichen Willens zu verstehen, muss der Schüler an den okkulten Weisheitsspruch denken: «Materie ist Geist auf seiner niedersten Manifestationsstufe und Geist ist Materie auf ihrer höchsten». Grundsätzlich ist dies der Wille, der Verdichtung erzeugt und doch gleichzeitig den Punkt darstellt, an dem Geist und Materie ins Gleichgewicht gekommen und einander gleich sind. Darum wird die menschliche Vervollkommnung bewusst auf der Mentalebene, der fünften Ebene, vorangebracht; das geschieht durch den fünften Strahl und auf dieser Ebene kommt es bei der fünften Einweihung zur Befreiung. Dies ist der Wille, welcher der Substanz innewohnt und alle Atome antreibt, aus denen alle Formen geschaffen werden. Er ist eng mit dem ersten Sonnensystem verbunden, auch wenn er Mitglieder des Menschengeschlechts befreit, die den Kern oder die Keimzelle bilden, um welche herum das dritte Sonnensystem errichtet werden wird. Die Energie dieses Strahls ist Intelligenz; sie ist der Keim des Bewusstseins, jedoch nicht des Bewusstseins, so, wie wir es verstehen; sie ist das der Materie [600] innewohnende Leben und der Wille, intelligent zu wirken; sie ist jenes lebendige Etwas, für das wir keinen Namen haben, das Produkt des ersten Sonnensystems. Sie ist einer der grossen Aktivposten Gottes, des Vaters und auch der menschlichen Monade. Dies ist der Wille zur Tätigkeit. Soweit es die Menschheit betrifft, ist seine höchste Äusserung heute die Befreiung - durch Tod oder Einweihung.



Strahl VI.


Die Energie der Devotion oder des Idealismus. Dies ist der Wille, der Gottes Idee verkörpert. Er sorgt für die Triebkraft hinter der Durchführung all dessen, was immer die Absicht der Schöpfung auch sein mag. Was diese Absicht ist, davon haben wir noch nicht die geringste Vorstellung. Ein Ideal ist, soweit es die Menschen betrifft, mit dem Bewusstseins-Aspekt verbunden. Eine Idee hat mit dem Willens-Aspekt zu tun. Dieser Strahl verkörpert eine dominierende Wirkungskraft. Er bringt Gottes Verlangen zum Ausdruck und ist die Grundenergie, die von der kosmischen Astralebene ausstrahlt. Er birgt das Mysterium, das in der Beziehung von Wille und Verlangen zu finden ist. Verlangen ist mit Bewusstsein verbunden, der Wille nicht. Wir befassen uns jedoch nicht mit dem Bewusstsein, sondern mit jener unpersönlichen Kraft, die durch alle sieben Ebenen unseres Sonnensystems vorwärtsdrängt und die Idee Gottes zu einer vollendeten Tatsache im Ewigen Jetzt macht. Sagt euch diese Aussage etwas? Ich möchte annehmen, dass sie euch nur wenig bedeutet; es ist eine grundsätzliche Feststellung einer okkulten Tatsache über eine Energie, die sich durch die Menschheit in einer einzigartigen und eigentümlichen Art und Weise zum Ausdruck bringt. Ich möchte euch hier an folgende Aussage in der «Geheimlehre» erinnern: «Eine Idee ist ein unkörperliches Wesen, das aus sich allein kein Dasein hat, das aber der formlosen Materie Gestalt und Form verleiht und die Ursache der Manifestation wird.» Diese Aussage führt euch geradewegs [601] zurück zu Gott-Vater, der Monade, dem Einen. Sie hat folglich mit dem Willen und nicht mit dem Bewusstsein zu tun. Das Bewusstsein an sich ist die Erkenntnis eines stufenweise fortschreitenden Planes. Der Wille ist die Ursache, das energieverleihende Prinzip, Leben, Sein. Dies ist der Wille zur Verursachung.

Soweit es die Menschheit betrifft, ist heute seine höchste Äusserung der Idealismus, der Antrieb und die Ursache der menschlichen Aktivität.



Strahl VII.


Dies ist die Energie der Zeremoniellen Ordnung. Sie ist eine Äusserung des Willens, der hinausdrängt zur äusseren Manifestation; sie ist das, was sowohl die Peripherie wie den Kernpunkt im Zentrum verkörpert. Sie ist der Wille zur «rituellen Synthese», wenn ich es so ausdrücken darf. Sie ist die grosse Notwendigkeit, der wichtigste, bestimmende Faktor des göttlichen Wesens - die Notwendigkeit, sich selbst zum Ausdruck zu bringen; die Notwendigkeit, sich in ordnungsmässiger, rhythmischer Art zu manifestieren; die Notwendigkeit, «das zu umfangen, was oben und auch das, was unten ist» und durch diese Tätigkeit Schönheit, Ordnung, vollkommene Ganzheit und rechte Beziehungen hervorzubringen. Es ist die antreibende Energie, die das DASEIN emaniert, wenn es erscheint und Form und Leben annimmt. Es ist der Wille zur Wesensäusserung.

Soweit es die Menschheit betrifft, ist seine höchste Äusserung heute das Organisationsprinzip.

"

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #152778 - 10.01.2007 17:12

Hallo lieber Jonas,

hey, das ist ja toll, dass es ein e-book davon gibt. Ich hoffe es ist kostenlos gewesen.

Vielen Dank fürs Reinstellen!

Schade, dass ichs erst morgen lesen kann...muß gleich weg.

liebe Grüße

Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: lakshmi]
      #152798 - 10.01.2007 18:48

Hallo liebe Nicole.

Gebe bei Google einfach mal Alice Bailey ein, dann findest du irgendwo eine Überschrift mit Netnews oder so ähnlich.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #152807 - 10.01.2007 19:15

Lieber Jonas,

Ganz lieben Dank für deine Mühe diesen Beitrag reinzusetzen! Ich habe sehr viele Bücher von Alice Bailey, lese sie aber zur Zeit nicht, da ich sonst vor lauter lesen nicht mehr zum schreiben hier käme! Trotzdem, ab und zu lese ich für mich wichtige Passagen immer wieder durch, ebenso aus der "Geheimlehre" von Helena Blavatsky, welche oft noch einen Schuss ironischen Humor hinzufügt.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #152819 - 10.01.2007 20:15

Lieber Jonas,

Vielen Dank dass Du für uns dies alles herausgegoogelt hast.
Bein ersten Strahl "Roter Garten" musste ich sofort an Arnold denken, wenn er von seinem Garten spricht, von seinen Vögeln und mit viel Liebe er mit seinem Aquarium umgeht (lach) er hat ja den ersten Strahl.

Viele liebe Grüsse und noch einen schönen Abend
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Franzi]
      #152822 - 10.01.2007 20:23

Liebe Foris,

Anschliessend möchte ich hier noch eine Zusammenfassung aus dem Buch der 7 Strahlen was das Ausrechnen der Strahlen betrifft. Ich denke dass es vielen helfen wir die das Buch noch nicht besitzen. Beim Schreiben (Word) gebe ich mir immer Mühe es so schön wie möglich zu gestalten, aber leider gelingt es mir noch nicht es so ins Forum zu stellen. Wenn aber jemand eine schönere Aufstellung wünscht, dann schickt mir eine E-mail Adresse und ich werde es Euch auf diesem Weg zusenden.

An alle noch einen schönen Abend und viele liebe Grüsse
Franzi

Die 7 Strahlen im persönlichen Horoskop

Der Strahl der Persönlichkeit

Die Zeichen an den Hauptachsen zeigen den Strahl an

· Stehen beide (AC/DC und IC/MC) im gleichen Kreuz, ist es ein Hauptstahl
· Bei verschiedenen Kreuzen ist es ein Nebenstrahl

Hauptstrahl Nebenstrahl

Kardinal 1, Strahl K und F 4. Strahl
Fix 3. Strahl V und F 5. Strahl
Veränderlich 2. Strahl V und K 6. Strahl
AC und MC an einer Zeichengrenze (29°-1°) 7. Strahl


Körper-Strahlen Ätherische Ebene

Mentalkörper Sonne (Denken) Manas Uranus Meditation
Astralkörper Mond (Gefühl) Buddhi Neptun Identifikation
Phys. Körper Saturn (Körper) Atma Pluto Kontemplation

Steht ein Planet in einem Hauptachsenzeichen, so zählt für den entsprechenden Körper
Das Kreuz zu dem das Zeichen gehört – also ein Hauptstrahl (wie oben):

Kardinal = 1. Strahl Fix = 3. Strahl Veränderlich = 2. Strahl

Steht er dagegen in einem Zeichen ohne Hauptachsenberührung, so ist das Temperament
Massgeblich (Nebenstrahl)

Wasser = 4. Strahl Luft = 5. Strahl Feuer = 6. Strahl Erde = 7. Strahl

Die ätherische Ebene ist kein unabhängiger Körper (Aura).
Pluto, Neptun und Uranus können ätherische Türen zur Seelenebene werden. Werden
sie nicht kultiviert, wirken sie wie Antennen für die Umwelt und das kollektive Unbe-
wusste. Ihre Strahlen lassen erkennen, auf welche Weise wir die Kultivierung vornehmen
können.

Eingeschlossene Zeichen und Talpunktplaneten können auch Durchgänge zur Seele sein
(der Seelenstrahl kann spürbar werden). Im Fall von kompensatorischem Verhalten ver-
ursacht das betreffende Hausthema Misserfolge und Leiden.
Die Strahlen im persönlichen Horoskop

Jetzt kommen wir zur konkreten Frage, wie wir die Strahlen im Horoskop erkennen können. Es ist ein etwas schwieriges System und verlangt einen anderen Blickwinkel als gewohnt. Zunächst sollten wir wissen, dass sich eine Persönlichkeit aus unterschiedlichen Strahlen verschiedener Qualität zusammensetzt. Es gibt 3 Haupt- und 4 Nebenstrahlen, die je nach Zugehörigkeit gewisse Gemeinsamkeiten haben. Strahl 1, 3, 5 und 7 harmonisieren miteinander und ebenso Strahl 2, 4 und 6. Bei dieser einfachen Einteilung werden jeweils die geraden oder ungeraden Zahlen zusammengefasst. Wenn Strahl 5 und Strahl 6 kombiniert sind, geht das nicht so einfach zusammen, genau wie bei Strahl 4 und 5.

Der Persönlichkeitsstrahl

Damit ist der Strahl der gesamten Persönlichkeit gemeint. Dann haben wir noch die 3 verschiedenen Körper: mental, emotional und physisch. Wenn wir das Horoskop betrachten, konzentrieren wir uns zunächst auf die Hauptachsen und stellen deren Kreuzqualität fest. Diese kann gleich oder verschieden sein. Es handelt sich um einen Hauptstrahl (1,2,3), wenn sich die Achsen im gleichen Kreuz befinden. Sind sie unterschiedlich, handelt es sich um einen Nebenstrahl (4,5,6,7).

Ein Hauptstrahl als Persönlichkeitsstrahl:

· beide Achsen im kardinalen Kreuz: 1. Strahl
· beide Achsen im veränderlichen Kreuz: 2. Strahl
· beide Achsen im fixen Kreuz: 3. Strahl

Wenn zwei Achsen in einem Zeichen stehen, dann macht das keinen Unterschied. Entscheidend ist die Kreuzqualität. Der Persönlichkeitsstrahl basiert auf den vier kardinalen Achsen. Damit wird uns gezeigt, in welche Welt wir hineingeboren wurden, denn diese vier Ecken stehen mit dem Häusersystem und damit der Umwelt in Verbindung. Dabei ist nicht die Umwelt als solche gemeint, sondern die Umwelt in Bezug auf unsere Empfindung. Wir haben bei unserer Geburt eine ganz bestimmte Umwelt ausgewählt. Das ist der Haupteinfluss für ein ganzes Leben, auch wenn uns das vielleicht nicht immer bewusst ist, da die Umwelt eher in der Summe vieler verschiedener Details wirkt. Es entsteht sozusagen eine bestimmte Atmosphäre. Dadurch werden wir tief geprägt und das begleitet uns, bewusst oder unbewusst, durchs ganze Leben.

Ein Nebenstrahl als Persönlichkeitsstrahl:

· Verbindung von kardinal und fix: 4. Strahl
· Verbindung von fix und veränderlich: 5. Strahl
· Verbindung von kardinal und veränderlich 6. Strahl

Kardinale Energie ist aktiv und geht auf die Dinge zu, fixe Energie ist das Gegenteil und bedeutet, an den Dingen festzuhalten. Das gibt eine grosse Spannung und erfordert einen ausgeprägten Sinn für Harmonie, um die beiden Pole zusammenzubringen. Bei den anderen Kombination wirkt das gleiche Prinzip.

Aus dem Buch Astrologie und die 7 Strahlen von Bruno und Louise Huber


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Franzi]
      #152825 - 10.01.2007 20:37

Liebe Franzi,

Erst vor einigen Tagen war ein Filterrohr vom großen Aquarium verstopft, wobei die Röhren von unten durch das Bodenglas gehen. Aber inzwischen ist wieder alles in Ordnung. Leider kann ich mir die Namen der Pflanzen auf lateinisch selten merken, aber zwei stehen in Blüte. Eine davon hat große löffelartige Blätter und an deren Stengeln bilden sich Triebe, an welchen zuletzt unzählige weiß - gelbe Blüten entstehen. Sie duften wie ein japanischer Apfelbaum in der Blüte. Bei dieser Pflanze geht die Blüte wochenlang und sie blüht mindestens drei bis vier mal im Jahr! Aber Lupinchen, unsere Wellensittichdame knabbert immer daran rum, hält sich mit Vorliebe am großen Becken auf; die Fische stört es aber nicht im geringsten.

Die andere Pflanze treibt ihre Blätter nach oben, ganz in rot - grün, und diese schwimmen auf dem Wasser. Für die Fische ist es wie ein großer Sonnenschirm, sie halten sich mit Vorliebe darunter auf. Bei dieser Pflanze treiben die Blüten seit zwei Tagen an die Wasseroberfläche, eine ist schon oben und wird bald aufgehen. Leider dauert hier die Blüte nicht so lange, dafür ist die Blüte so groß wie eine Rose! Sie hat auch weiße und gelbe Farben und duftet nach Jasmin, sobald sie aufgegangen ist. Ich werde sie fotografieren und gelegentlich hier reinstellen.

Die Liebe zu den Fischen kommt sicher bei mir von Neptun und Saturn im zwölften Haus. Zuvor haben sie rote Mückenlarven zum Abendmenue bekommen, dazu Artemia, was sie ganz besonders lieben. Nepomuck, unser großer Seegelschildwels hat natürlich mit dem Alete-Löffel seine eigene Portion per Hand - zu Mundfütterung bekommen, er ist 50 cm lang, hat aber im 1000 l Becken genug Raum zum schwimmen und hinten links ein Versteck aus Hölzern, in welchen er meist wohnt Die großen Fische haben alle ihre Namen, so gibt es in diesem Becken noch den "Bärli", welcher ein rückenschwimmender Kongowels ist. Er hat Knopfaugen wie ein Teddybär, daher dieser Name. Er ist gut 17 cm lang und dreht sich oft vor lauter Lebensfreude beim Schwimmen wie ein Delphin um sich selbst. "Peter und Morli" sind zwei lange Nadelwelse mit ebenso 18 cm Länge. Oft liegen sie sich gegenüber und scheinen miteinander zu turteln. Die kleinen Fische haben natürlich keine Namen, lach, das wäre zuviel des guten.

Louise hat ja auch ein sehr schönes Aquarium, hat aber eine super Wasserqualität mit Quellwasser auf dem eigenen Grundstück in Adliswil. Auch das Leitungswasser ist dort super und mit dem deutschen nicht zu vergleichen. Daher betreibe ich eine Osmoseanlage, damit die Fische immer reinstes Wasser haben.

Von Neptuns Reich fühle ich mich schon besonders angezogen!

Alles liebe!

Arnold mit Rosi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #152828 - 10.01.2007 20:59

Lieber Arnold,

Also ich kann mir ganz bildlich vorstellen wie Du dich um deine Fischlein kümmerst und ihnen noch etwas erzählst. Das muss ja wunderschön sein, und so gross habe ich mir die Fische auch nicht vorgestellt.
Bitte, bitte, stell uns doch mal einige Photos herein.
Dass Du schon einige Blumen hast die sich zum blühen drängen erstaunt mich nicht. Heute hatten wir in Genf mehr als 15°. Einige Terassen haben sogar schon wieder ihre Stühle hervorgeholt und die Leute lassen sich von der Sonne bestrahlen.

Wünsch Dir und Rosi noch einen wunderschönen Abend.

Knuddel
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #152832 - 10.01.2007 21:06

Hallo lieber Arnold und hallo liebe Franzi.

Habe ich doch gern gemacht, das hereinsetzen.
Ich habe mir das Buch in die Favouriten getan. Gibt es das Buch überhaupt noch in gebundener Form. Im Internet ist eher so, also in dem elektronischen Buch, das ich immer ab und zu mich spontan da mal reinlese und ich entdecke dann immer wieder etwas neues. Allerdings kann ich im Internet mich nicht so gut auf ein langes Buch zu konzentrieren. Da braucht der Kopf wohl noch mehr eine etwas strahlungsfreiere Umgebung.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Franzi]
      #152836 - 10.01.2007 21:13

Liebe Franzi,

Dies ist eine ältere Aufnahme, aber da sieht man die weißen Blüten ganz gut. Jetzt im Moment haben sie sich geschlossen, daher ein älteres Foto. Ich schaue was ich noch finden kann...

Alles liebe!

Arnold



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #152838 - 10.01.2007 21:20

...Jetzt bin ich beim "Fischen" eben fündig geworden! Anbei Bruno und Louise!



Er bleibt mir für immer unvergesslich!

Arnold


Zur Umrandung noch eine Wasserblüte..



Editiert von Arnold (10.01.2007 21:30)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #152839 - 10.01.2007 21:25

Hallo Arnold.

Ist zwar etwa Offtopic. Immerhin hat es mit Astrologie zu tun.
Warum es auch stimmen kann, das man sich vom Aszendenten zur Sonne entwickelt:

Der Aszendent, das ist ja die Spitze des 1.Hauses. Man wird geboren und kommt als der raus, der man ist.

Man kann sich allerdings noch nicht selbständig fortbewegen.
Die Sonne wiederrum macht einen Bewusst, das man die Möglichkeit hat sich fortzubewegen. Sie steht für das Fortbewegungsmittel im Leben.
So gesehen ist es schon richtig, das man sich vom Aszendenten zur Sonne entwickelt.
Allerdings wäre es ja ziemlich unpraktisch, wenn man sich beispielsweise ins Auto setzt und ziellos irgendwo umhergurgt, vorallen bei den heutigen Spritpreisen.
Und da kann der Aszendent wieder dieser Zielpunkt sein.
Es ist also eher ein Kreislauf, der sich wie eine Spirale nach oben zieht. Vom AC zur Sonne, und der AC führt zum Ziel.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #152841 - 10.01.2007 21:34

Lieber Arnold,

Vor Deinem schönen Aquarium könnte ich sicher stundenlang sitzen, träumen und beobachten.

Bruno und Louise bleiben uns ja unvergesslich, trotzdem ich sie nicht so viel treffen konnte. Besonders Bruno, er strahlte soviel Liebe, Güte und Harmonie aus dass es einem ganz warm wurde. Kein Wunder dass seine Sonne und Mond den 2 Strahl haben ebenso der Neptun.

Herzlichen Dank fürs reinstellen.
Auf bald
Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
lakshmi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.05.2006
Beiträge: 597
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: jonas]
      #152869 - 11.01.2007 07:36

Lieber Jonas,

Vielen Dank!

Habs gleich gefunden!!!

liebe Grüße
Nicole

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Dee
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 03.03.2006
Beiträge: 91
Wohnort: München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: starfish]
      #156968 - 05.02.2007 14:08

Liebe Birgit, lieber Arnold,

hab mich mal an meinen Strahlen versucht und bin über das Ergebnis etwas irritiert?!
Stimmen meine Berechnungen so wie u.a?

Persönlichkeit Strahl Nr.3
Seele Strahl Nr.2 (oder doch nach Farbe bzw. Form, da beide jeweils dominant? Habe leider Farb- bzw. Formschlüssel im Thread nicht gefunden)
Sonne Strahl Nr.5
Mond Strahl Nr.4
Saturn Strahl Nr.4
Jupiter Strahl Nr.5
Mars Strahl Nr.4
Venus Strahl Nr.5
Uranus Strahl Nr.4
MK Strahl Nr.2

Liebe Grüße

Dee


--------------------
No matter what road I travel - I'm going home.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Dee]
      #156981 - 05.02.2007 14:29

Liebe Dee,

Du hast den Persönlichkeitsstrahl 3
Sonne 7
Mond 7
Saturn 3
Uranus 5
Neptun 3
Pluto 7
Mondknoten 2

Dein Seelenstrahl dürfte der 2. sein. Sobald du die Beiträge alle durchliest, findest du auch etwas zum Seelenstrahl, bez. wie man ihn ermitteln kann.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Dee
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 03.03.2006
Beiträge: 91
Wohnort: München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Arnold]
      #157010 - 05.02.2007 15:47

Lieber Arnold,

danke für die korrigierte Auflistung meiner "Bestrahlung". Den Persönlichkeits-, Seelen- und MK-Strahl konnte ich ja noch definieren, leider verstehe ich die Planeten hier nicht.

Meine Sonne z.B. steht in der Jungfrau (veränderlich) im 2.Haus (fix) und ist in deiner Aufstellung der 7.Strahl. Ich dachte dieser greift nur, wenn ein Planet zwischen 29° und 1° steht? Hab ich da was falsch verstanden oder verwuchsbeutelt?

Saturn z.B. steht im Stier (fix) im 10.Haus (kardinal), nach meiner Tüftelei Strahl 3 (oder so).

Mir scheint, ich habe das ganze "Kreuz-Prinzip" nicht vestanden!?

*Ojojoj*

Liebe Grüße

Dee

--------------------
No matter what road I travel - I'm going home.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Astrologie und die sieben Strahlen neu [Re: Dee]
      #157021 - 05.02.2007 16:22

Liebe Dee,

Der Persönlichkeitsstrahl lässt sich nur in den Zeichen an den Hauptachsen ablesen, also AC und MC. Sobald entweder am AC oder MC ein Zeichen zwischen 29 und 1 Grad steht, hat man den Strahl sieben.

Bei den Zeichen steht die Erde für den siebten Strahl, und da deine Sonne in einem Erdzeichen steht, welches nicht das kardinale Kreuz anschneidet, bekommt sie Strahl sieben. Saturn bekommt einen Hauptstrahl, hier den dritten, da er in einem fixen Zeichen steht und dieses das kardinale Kreuz anschneidet. Lasse dir nur Zeit, so etwas braucht ein Weilchen zum sacken.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >> (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 53764

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2