Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Lenormand Deutungsforum

Seiten in diesem Thema: 1
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Tafel meines Freundes neu
      #95466 - 08.10.2005 11:29

Hallo Ihr Lieben,

ich dachte ich frag Euch mal was Ihr über die große Tafel meines Partners denkt.



Wie Ihr seht liegt der Herr, also Er – ganz unten, er ist auch ziemlich bedrückt im Moment (live).
Der Arzt diagnostizierte ihm etwas – was nicht so schön ist für ihn. Möchte ich jetzt auch nicht näher erläutern.
Aber seht Ihr die Karten um seine Herz-Dame? (das bin wohl ich).
Sarg darüber, und noch Sense, um die Beziehung sieht es auch nicht so gut aus – hab ich ihm auch gesagt (er bestätigte das!).
Was Positives sehe ich in Bezug auf die Schlange (Herz-Hund-Sonne-Schlange). Da geht’s irgendwie voran. Seht Ihr das auch so? Ich sagte die Schlange ist eine Südländerin – er sagte sein Freund ist mit einer Rumänien zusammen ...
Also die Schlange bringt ihm Glück (oben, als erste Karte der Stern dazu).
Was meint Ihr dazu?
Er ist frustriert, aber kehrt seinen Problemen den Rücken (Berg hinter Herr), dann ist er sehr herzlich,oder denkt über die Liebe nach (Herz-Herr), ein Freund hilft ihm (Freund-Sonne).
Ähm, ja.
Soweit erstmal von mir. Über weitere Vorschläge bin ich dankbar, besonders die Karten um die Beziehung interessieren mich.



--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95483 - 08.10.2005 16:47

Hallo Trillian

ich möchts mal mit Deiner reingestellten Tafel probieren (bin noch Anfänger - also bitte nicht zuuuuuuu ernst nehmen)
Die erste Karte sagt für mich um was es vorderrangig geht die nächste Zeit(paar Monate) und die 4 letzten was daraus VORRAUSSICHTLICH wird in jüngster Zukunft.Schicksal/Zukunft fest ist das alles für mich nicht, sondern lediglich aufgezeigte Tendenzen die sich auch jederzeit wieder ändern könnten wenn man einen anderen Weg einschlägt.Der Stern als erste Karte sagt das er Klarheit braucht(ancheinend tappt er in vielen Bereichen seines Lebens im Dunkeln/vieles scheint unklar zu sein)Er ist blockiert gewesen(Bär/Berg) aber langsam kann er wieder handlungsfähiger werden(es liegt an ihm selbst(Herr)wie lange das dauert- sobald er handelt hat er großes Glück.Es liegt direkt vor ihm(Herr/Klee)Dabei zu beachten ist:Er sollte auf die innere Stimme hören-das bringt ihm gutes Gelingen.Da ihr BEIDE ziemliche Randlage habt -er rennt ja förmlich aus dem Bild- kann man nicht viel zukünftiges auf der Handlungsebene
sagen-er ist im totalen (lebens)Umbruch.
Zu ihm: er ist stur(im sinne von -nur seine Meinung ist die richtige)zur Zeit auch stark belastet(berg) und wankelmütig/unstabil(Wolken)Es liegt auch Suchtgefahr da(alkohol etc)
Er denkt über einen Neuanfang nach und auch an Umzug/Ausziehen aus einem Haus/Wohnung(was richtig wäre da die derzeitige Wohnsituation als schlecht im Bild liegt)Ausserdem macht er sich Gedanken über eine wichige Nachricht die er bekommen hat bezügl.der Liebe.

zu Dir: Du bist eher häuslich(haus) und sensibel/melancholisch(mond)
Du bist etwas psychisch angeschlagen(Depression) aber es geht Du wirst stabiler/Bessert sich langsam(Reiter/Mond)
In der Vergangenheit liegt ein Schicksalsschlag(Sense/Baum) und völlig unerwarteter Betrug/Verrat (sense/fuchs)dem er ausgesetzt war und der ihn sehr mitgenommen hat.
Beruflich und Partnerschaftlich möchte ich nicht ins Blaue deuten...Es liegt der Arbeitsplatzverlust auch Streit und Krankheit durch Arbeitsplatz - dann aber auch wieder ein Neubeginn im Arbeitsbereich-meine Frage bevor ich beruflich ins Blaue deute:Arbeitet Dein Partner zur Zeit
dann ist nicht eindeutig ob der Ring EUCH betrifft denn es liegt Betrug in Herzensangelegenheiten da und grundliegendes stimmt nicht in der Beziehung-meine Frage bevor ich rate:ist Dein Partner verheiratet?Oder seid ihr verheiratet?
Was ich auch noch sehe ist "falsche Krankheit"(Fuchs/Sarg) und falsche Diagnose(fuchs/Buch)Kann das sein,dass man nicht genau weiß was er hat?
So, das it erstmal alles was mir zu dem Bild einfällt und ich warte jetzt erstmal ab ob überhaupt was zutrifft von meiner Deutung.
Liebe Grüße
Edda


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jema
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.06.2004
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95494 - 08.10.2005 18:14

Hey Trilli,

hier kommt ein kurzer Deutungsversuch von mir:


Die Eckkarten
eine bedrückende Nachricht steht ihm ins Haus (Wolke + Brief) und die Schlange guckt in die Sterne, sie hat/bringt Klarheit.

Die mittleren Karten
Es geht auch um berufliche Fragen, nicht nur Gesundheit. Der Fuchs kommt in Korrespondenz auf den Anker, da scheint momentan einiges schief zu laufen beruflich. Dann Ruten und Baum als Gespräche das Leben betreffend - naja, mit irgendwem tauscht er sich da etwas intensiver aus, ob das allerdings der richtige Ansprechpartner ist finde ich noch zweifelhaft, da der Fuchs in dem Viereck liegt.

Kommen wir gleich zur Sache - die Liebe und die Beziehung.
Er denkt über beides nach und wird wohl auch eine Entscheidung treffen (Herz in KK mit Wegen / Wege spiegeln sich mit Ring, etc.), denn in der Beziehung gibt es offensichtlich einige Missverständnisse und auch ein bisschen falsche Spiele? Der Fuchs liegt hier an beiden Karten, dem Herzen und dem Ring.
Die Dame hat die Beziehung bereits hinter sich - noch nicht abgeschlossen, aber hinter sich .... Außerdem ist nicht zu übersehen das du das Ende im Kopf hast, darüber nachdenkst und auch die ungesunde Beziehung siehst.
Noch ist die Beziehung öffentlich, das bleibt sie sicher auch noch eine Weile denn der Park kommt in KK auf den Ring und mit der Entscheidung läßt man sich Zeit (Hund).
Da die Dame den Sarg über sich hat, glaube ich das sie/du hier eher das Ende forcierst ...
Eine junge Frau die ihn interessiert liegt gleich oben in der ersten Reihe - noch ist das Buch in ihrer Nähe aber sie kommt in KK auf den Hund und würde dann den Ring und das Herz vor sich haben. Vielleicht lernt er bald eine kennen, allerdings sehe ich keine neue Beziehung.
Vor dir liegt Kummer wegen eines Kindes oder aber ein Neuanfang, der nicht so richtig funktionieren will. Das Kind oder der Neuanfang beschäftigt dich sehr und das Thema scheint auch sehr sensibel zu sein (Mond darüber). Diese Problematik scheint sich erst Stück für Stück aufzulösen (Kreuz in KK auf Kind).

Die Freundschaft zu Hund und Schlange scheint ihm gut zu tun und ihm positive Veränderungen zu bringen (Storch als KK auf Sonne)

Trilli, ich muss leider aufhören, aber ich würde gerne noch weitermachen. Hast du Lust noch ein paar konkretere Fragen zu stellen, dann gucke ich nochmal ...

Viele liebe Grüße
Jem´

--------------------
Je mehr Schwäche, je mehr Lüge.
Die Kraft geht gerade.

Jean Paul

Editiert von jema (08.10.2005 18:19)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95497 - 08.10.2005 18:35

Hallo Leuts!

Also deuten kann ich ja leider (noch) nicht.

Aber ne Frage darf ich hoffentlich stellen:

Der Fuchs schaut auf den Sarg. Und mit nem Rösselsprung ginge es zum Mann (dem Fragesteller in diesem Falle wohl)

Heißt / Hieße das jetzt:

Der Fragesteller spielt ein falsches Spiel, und du Trillian beendest daraufhin, bzw. deswegen die Beziehung??


Vielleicht könnt ihr mich ja schlau machen


Gruß

Murckel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: ]
      #95501 - 08.10.2005 19:02


Ihr Lieben, ich dank Euch erstmal ganz herzlich!
Werd da jetzt mal in Ruhe drüberschauen - evtl. kommen da noch Rückfragen ...

Bis bald erstmal


--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Edda]
      #95537 - 09.10.2005 08:21

Liebe Edda,

wo siehst du denn die Suchtgefahr? Alkohol verbinde ich mit Baum/Fische. Dann liegen die Wolken ja auch nicht direkt bei ihm, oder? Das kann ich so auch nicht bestätigen. Zu rauchen hat er aufgehört, und Alkohol – mal ein Glas Vino rosso – mehr nicht. Kann er sich sowieso nicht leisten da er Auto fährt.

Aber stur ist er schon. Aber hallo!

Zitat:

Er denkt über einen Neuanfang nach und auch an Umzug/Ausziehen aus einem Haus/Wohnung(was richtig wäre da die derzeitige Wohnsituation als schlecht im Bild liegt)



Ja das stimmt auch. Ähm wir tragen uns mit Umzugsgedanken.

Zitat:

Ausserdem macht er sich Gedanken über eine wichtige Nachricht die er bekommen hat bezügl.der Liebe.



Wo siehst du die Nachricht bezüglich der Liebe? Ich sehe auch eine Nachricht, aber mit Brief/Wolken eher eine betrübliche..
Ansonsten nehme ich Deine Aussage einfach mal so hin; denn fragen kann ich ihn ja schlecht, da würde er „nein“ sagen, Du verstehst?

Zitat:

zu Dir: Du bist eher häuslich(haus) und sensibel/melancholisch(mond)
Du bist etwas psychisch angeschlagen(Depression) aber es geht Du wirst stabiler/Bessert sich langsam(Reiter/Mond)



Zu sensibel kann ich JA sagen. Häuslich, na ja.
Schön dass Du eine Besserung meiner Gefühlslage siehst.
Nein, er arbeitet z.Z. nicht. Aber das mit den Ungereimtheiten am Arbeitsplatz könnte schon hinkommen .. deshalb ist er jetzt auch wieder ohne Job.
Und – nein verheiratet ist er nicht – wir leben zusammen aber ohne Trauschein.

Zitat:

Was ich auch noch sehe ist "falsche Krankheit"(Fuchs/Sarg) und falsche Diagnose(fuchs/Buch)



Das finde ich interessant dass Du das sagst weil er nämlich genau nach dieser niederschmetternden Diagnose gefragt hatte! Also ob sie stimmt.
Falsche Diagnose hieße ja dann der Arzt hat ihm unnötig Angst gemacht, passt auch zu dem Schrecken den Du erwähntest.
Zitat:

)
.. -er ist im totalen (lebens)Umbruch.



Aha, Du meinst auf allen Ebenen? Vielleicht kriegt er ja bald ne tolle Arbeit, das wäre schön...

Vielen Dank erstmal liebe Edda, es hat schon einiges arg zugetroffen, besonders was Du auch in Bezug auf die Beziehung gesehen hattest. Und ich dachte schon ich seh dass zu krass. Leider – oder wie mans nimmt – kann ich aber dazu noch kein Feedback geben.

Wie lange legst Du denn schon Lenormandkarten liebe Edda?



--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: jema]
      #95538 - 09.10.2005 08:38

Liebe Jem,

Zitat:

eine bedrückende Nachricht steht ihm ins Haus (Wolke + Brief)




Ich glaube das war die Diagnose vom Arzt, die ihn jetzt bedrückt.

Zitat:

die Schlange guckt in die Sterne, sie hat/bringt Klarheit.



Ja das seh ich auch so.
Er dachte ja ich bin das – aber ich sagte nee ich bin die Dame...

Zitat:

....Da die Dame den Sarg über sich hat, glaube ich das sie/du hier eher das Ende forcierst




Forcierst? Ich forciere es?
Oh, Jema-Jeanne (D’Arc)
Was für harte Worte.

Ich,ähm bemühe mich doch jetzt wieder. Ja, ich höre auf Mama ("reiß dich gefälligst zusammen!").

Zitat:

Hast du Lust noch ein paar konkretere Fragen zu stellen, dann gucke ich nochmal ...



ach, ich weiß auch nicht.
Danke Jema. Es ist ja seine Tafel – um die Beziehung sah ich auch Betrug, nur frag ich mich ob das nun blos von mir kommt oder auch von ihm, fragen kann ich ihn das ja nicht. Was mich auch bisschen verwundert ist dass er jetzt nach den Karten gefragt hat. Breitet sein Innerstes praktisch vor mir aus – vorher hat er sich cool gegeben, außerdem glaubte er natülich nicht ans Kartenlegen.
Aber kaum passiert mal was, aha, Kartenlegen ist ja doch nicht so doof! :
Lustig finde ich wenn man seinem eigenen Partner die Beziehung analysiert, so als wäre es ein Fremder; und bei Schwierigkeiten der dann auch noch zustimmend nickt! Also da dachte ich schon ich bin im falschen Film!
Das hätte er so nie zugegeben. Die dunkelhaarige Frau streitet er ab - natürlich! Aber für mich liegt sie ja auch mehr in der Zukunft oder?

Vielen Dank erstmal!

--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: ]
      #95540 - 09.10.2005 08:59

So lieber Murckel,

und nun auch zu Dir.
Hoppla, wie ein Anfänger klingst Du ja nicht gerade; gleich ein Rösselsprung? Ich weiß gar nicht mehr wie der geht (bin ja auch kein Schachspieler )
Zitat:


Der Fuchs schaut auf den Sarg. Und mit nem Rösselsprung ginge es zum Mann (dem Fragesteller in diesem Falle wohl)



Genau!

Zitat:


Heißt / Hieße das jetzt:

Der Fragesteller spielt ein falsches Spiel, und du Trillian beendest daraufhin, bzw. deswegen die Beziehung??



Das könnte es heißen.
Aber Murckel der Fuchs liegt auch bei mir, und - direkt über unsere Beziehung. Der Betrug ist von beiden Seiten, das versteh ich nicht. Also ich betrüge ihn natürlich nicht aber ich habe keine Lust mehr, allerdings hab ich ihm das auch gesagt. Naja ist also nichts heimlich.
Wieso dann der Fuchs?
Es könnte auch bedeuten dass ER das Ende der Beziehung eigentlich forciert. Rössele ich nach rechts liegt da der Turm. Turm ist meistens ne Trennung; danach Schiff - sein Lebensschiff kommt wieder in Gang, vielleicht macht er auch eine Reise..
Dann, sehe ich auch so dass die Heucheleien und Lügen, die falschen Gespräche in der Beziehung aufhören (Fuchs-Herz-Ruten-Mäuse). Mäuse nehmen immer weg; aber es geht nicht ohne Grübeleien ab. Im Haus steht sowieso ne Veränderung an (Haus spiegelt Schiff); außerdem gibt es in seinem Haus ein paar Ungereimtheiten (Buch/Wolken). Sobald Klarheit herrscht gibts erstmal einen Schrecken (Buch/Sense), aber die Blumen darüber schwächen auch wieder ab.
Alles hängt hier mit einer Nachricht zusammen, ich frage mich nur ob die noch kommt

Vielen Dank auch Dir Murckel, gerne wieder!

--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95545 - 09.10.2005 10:57

Hallo Trillian!

Danke für das Feedback!

Ich such mir das so'n bischen zusammen, bei dem Link den ich da in dem einen Thread angegeben habe.

Was ich jetzt nicht verstehe, vielleicht für nen Anfänger auch zu kompliziert:

Du sprichst von "Fuchs-Herz-Ruten-Mäuse"! Warum geht man / gehst du vom Fuchs eine Karte nach rechts und eine Reihe runter und dann wieder eine Reihe hoch und nach rechts.

Das Herz liegt ja unter den Ruten und dann kommen die Mäuse.

Vielleicht noch ein paar weitere Gedanken von mir, der wirklich ein Greenhorn ist .

Der Fragesteller "rösselt" auch auf die Sonne, sprich einem Neuanfang. Nur sind Südländerinnen (oder versteh ich da jetzt was falsch??) selten Blond.

Und du könntest in dem Falle die Schlange sein, die auf diesen Neuanfang schaut.

Gleichzeitig korrospondiert die Sonne mit dem Kreuz (wenn ich das mit dem Korrospondieren richtig verstehe).

Sieht also anscheinend so aus, als ob da eine Beziehung flöten zu gehen scheint (oder bist du die Blonde Frau???)

Aber er muß sich anscheinend in Acht nehmen:

Der Fuchs rösselt mit dem Hund! Irgendwer ist da wohl / vielleicht nicht der gute Freund, für den dein Freund den Menschen gehalten hat.

So, mehr "Blödsinn" möchte ich da vorerst aber nicht verzapfen. Da warte ich lieber erstmal dein evtl. Feedback ab.

Sonst kommt da noch der allergrößte Blödsinn bei raus *fg


Gruß

Murckel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95559 - 09.10.2005 12:47

Zitat:

Liebe Edda, Liebe Trillian

wo siehst du denn die Suchtgefahr? Alkohol verbinde ich mit Baum/Fische. Dann liegen die Wolken ja auch nicht direkt bei ihm, oder? Das kann ich so auch nicht bestätigen. Zu rauchen hat er aufgehört, und Alkohol – mal ein Glas Vino rosso – mehr nicht. Kann er sich sowieso nicht leisten da er Auto fährt.

Die Suchtgefahr sah ich in Fische/Wolke im Rücken von ihm,bei Fische ist es meist Alkohol aber Süchte gibt es ja viele(Medikamente,einkaufssucht,Spielautomat etc)und wenn man belastet ist fällt man oft eine Zeitlang ins Extrem in irgendeine Richtung(besonders bei Handlungsunfähigkeit-der Mensch ist nur Mensch)Daher war es passend zur Situation. die da liegt.Nach Deiner Klärung würde ich es jetzt so sehen:die finanzielle Situation it bedrohlich geworden für ihn zur Zeit(Fische/Wolke)






Zitat:

Ausserdem macht er sich Gedanken über eine wichtige Nachricht die er bekommen hat bezügl.der Liebe.



Wo siehst du die Nachricht bezüglich der Liebe? Ich sehe auch eine Nachricht, aber mit Brief/Wolken eher eine betrübliche..
Ansonsten nehme ich Deine Aussage einfach mal so hin; denn fragen kann ich ihn ja schlecht, da würde er „nein“ sagen, Du verstehst?
Die Nachricht sehe ich in Brief gespiegelt auf Herz am auf Platz 29.Wenn Du die Dame bist ist es eine Nachricht/Mitteilung von Dir selbst.Hat vielleicht irgendwie mit Oberflächlichkeit der Beziehung zu tun?
Betrübliche Nachrichten sind auch zu sehen,aber die hattest Du ja schon erwähnt(Diagnose)
Nach Deiner Erklärung hab ich mir die Beziehung nochmal angeschaut was es jetzt vereinfacht mit der Zuordnung der Personen.Was mich gewundert hat ist das auf Platz 28 der ring liegt,was oft heißt der Mann ist gebunden,ich aber keine andere Frau in seinem Bild finden konnte trotz Betrug in Herzensangelegenheiten + Ring auf seinem Platz -Nichts.
Ich denke der Fuchs liegt da weil einiges falsch läuft in Eurer Beziehung und misstrauen da ist,in der Vergangenheit gabs Streit,Lüge o.Heimlichkeiten/Unklarheiten und auch zeitweise ruhte die Liebe.Es liegt aber auch Treue und Verbundenheit.Es fehlt gegenseitige Unterstützung und Ehrlichkeit,die Liebe ist ja da.
Eine andere Frau sehe ich bei ihm nirgends.auch keine Gedanken daran.Sein Herz liegt bei Dir(Herz auf Platz 29)
Den Ring seh ich als etwas was ihn persönlich eingrenzt oder gekettet hat (viell.ein Vertrag/Kredit )und wovon er sich befreien wird.Zwichen Euch liegt erstmal ein Neubeginn und Glück(Kleeblatt heißt aber auch erstmal begrenztes/kurzes Glück)Mehr ist zukünftig für mich nicht zu sehen da er momentan am Rande liegt.





Zitat:

Was ich auch noch sehe ist "falsche Krankheit"(Fuchs/Sarg) und falsche Diagnose(fuchs/Buch)



Das finde ich interessant dass Du das sagst weil er nämlich genau nach dieser niederschmetternden Diagnose gefragt hatte! Also ob sie stimmt.
Falsche Diagnose hieße ja dann der Arzt hat ihm unnötig Angst gemacht, passt auch zu dem Schrecken den Du erwähntest.
Das würde ich an seiner Stelle auf jeden Fall nochmal richtig abklären lassen von Spezialisten oder einem anderen Arzt(zweite und dritte Meinung)Schaden kanns ja nicht.
Zitat:

)
.. -er ist im totalen (lebens)Umbruch.



Aha, Du meinst auf allen Ebenen? Vielleicht kriegt er ja bald ne tolle Arbeit, das wäre schön...
Ich denke,da er am Rande liegt und der gesamten Vergangenheit den Rücken kehrt zeigt das immer einen Umbruch.
Nur Du und der Klee liegt vor ihm,der Rest zeigt sich noch nicht.Wenn er sich um eine Arbeit kümmert wird er Glück haben und das passende finden (herr auf anker )


Vielen Dank erstmal liebe Edda, es hat schon einiges arg zugetroffen, besonders was Du auch in Bezug auf die Beziehung gesehen hattest. Und ich dachte schon ich seh dass zu krass. Leider – oder wie mans nimmt – kann ich aber dazu noch kein Feedback geben. Danke Dir auch, für das Feedback ,nur daraus kann ich lernen.Die Beziehung ist lediglich nicht in Ordnung so-aber Liebe liegt da und wie gesagt -ich sehe keine Trennung und auch keine andere Frau.Der IST Zustand muß ja nicht so bleiben und es ist sicher nicht Schicksal wie man eine Beziehung gestaltet -es sei denn die Liebe fehlt -aber das sehe ich bei Euch nicht.Also :Kopf hoch und ran! :-)

Wie lange legst Du denn schon Lenormandkarten liebe Edda?

Tja, ich muß zugeben ich lege die Karten erst seit Juni 2005.Aber es kommt mir so vor als kenne ich die Karten schon 20Jahre lang...Freut mich,dass einiges passte
liebe grüße
Edda

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: ]
      #95575 - 09.10.2005 15:31

Hallo nochmal Murckel,

na auch wenn das Herz unter Ruten liegt (bedeutet übrigens auch Herzklopfen; Zerrissenheit in Herzensdingen), so ist es doch ne Kombi oder?
Ja das ist so bei mir ich suche mir die Kombis immer selber raus die zusammenpassen könnten. Das wirst Du später für Dich vielleicht auch noch herausfinden; immer das was Dir ins Auge sticht das ist prägnant. Anders ausgedrückt: Es ist eine Form der Interpretation. Jemand anders hätte das Herz natürlich nicht mit einbezogen, sein Augenmerk eher auf etwas anderes gerichtet.
Zitat:

Das Herz liegt ja unter den Ruten und dann kommen die Mäuse.




Deshalb dachte ich; und das ist meine Interpretation, dass die Fuchs-Ruten-Mäuse-Thematik über den Herzensangelegenheiten praktisch als übergeordnetes Thema schwebt...

Ist natürlich nur meine Sicht, wenn Du das anders empfindest und siehst ist das okay.
Wichtig ist, und das machst Du ja bereits sehr gut finde ich; seine eigene Sprache zu finden, gerade beim Großen Blatt. Dies ist dann Dein eigener Zugangscode, und den findest Du leider in keinem Buch.

Zitat:

Vielleicht noch ein paar weitere Gedanken von mir, der wirklich ein Greenhorn ist




Ja gerne.

Zitat:

Der Fragesteller "rösselt" auch auf die Sonne, sprich einem Neuanfang. Nur sind Südländerinnen (oder versteh ich da jetzt was falsch??) selten Blond.



Die Sonne versteh ich nicht als Neuanfang (eher das Kind). Sie bedeutet vor allem Kraft, auch Kreativität, Geborgenheit, Fülle, Erfolg, sprich: Positive Energie!
Und die Schlange ist meistens! eine dunkelhaarige Frau, eine die auch wirklich zu beachten ist. Wie kommst Du denn darauf dass sie blond sein sollte? Klar, die Schlange könnte auch blond sein von der Haarfarbe, aber wichtig ist zu wissen dass sie klug ist!
Auf die Südländerin kam ich weil die Sonne neben der Schlange liegt. Das bedeutet die Dame hat viel Temperament, Power, wie Südländerinnen nun mal so sind.
Das Schiff (von weither gereist) bestätigte mich noch in meiner Annahme. Außerdem ist die Schlange sehr sehnsuchtsvoll, erwartungsvoll.. (Schiff über ihr).

Zitat:

Und du könntest in dem Falle die Schlange sein, die auf diesen Neuanfang schaut.



Und wer ist dann die Dame? *schnaub*


Zitat:

Gleichzeitig korrospondiert die Sonne mit dem Kreuz (wenn ich das mit dem Korrospondieren richtig verstehe).



Die Sonne spiegelt sich im Kreuz – ein Umbruch der sehr viel Energie freisetzt, nicht ohne Verluste abgeht, dennoch hilfreich ist und zum Erfolg führt.
Ich glaube Sterntaler sagte mal,
es ist egal ob Du spiegelst oder rösselst; wichtig ist dass Du vor dem Legen festlegst nach welchen Mustern du deuten willst.
Prinzipiell spiegele oder rössele ich nicht, nur wenn es Sinn ergibt; nun weiß ich eigentlich gar nicht ob man rösseln und spiegeln kann in dem Bild ...

Zitat:

Sieht also anscheinend so aus, als ob da eine Beziehung flöten zu gehen scheint (oder bist du die Blonde Frau???)



Du meinst unsere Beziehung geht flöten? Sprich dich ruhig aus. *g*

Zitat:

Aber er muß sich anscheinend in Acht nehmen:
Der Fuchs rösselt mit dem Hund! Irgendwer ist da wohl / vielleicht nicht der gute Freund, für den dein Freund den Menschen gehalten hat.




Hm, er gab zu einen „guten Freund“ zu haben – und der ist mit der Rumänin zusammen (Südländerin).
Er sagte „da ist nichts“ – aber schon allein dass er sie erwähnte ließ mich hellhörig werden. Immerhin bin ich ein eifersüchtiger, rachsüchtiger Skorpion.
Vielleicht spielt ER ja falsches Spiel mit dem Freund?
Warten wirs ab ..
Weißt Du es ist komisch für den eigenen Partner zu deuten. Man denkt man sieht es zu krass, also wenig objektiv. Aber wenn andere dann auch so deuten, und sogar noch mehr sehen, dann kommt man schon ins grübeln, ne.


--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95576 - 09.10.2005 15:41

Hallo Trillian!

Sorry, da mit der Sonne hab ich falsch gelesen, auf dieser Seite hier: http://www.astrobuch.de/decks/lenormand-karten.html

Da war ich in meinem Deutungswahn etwas vorschnell *lol

Mit dem Neuanfang, das ist natürlich das Kind


Gruß

Murckel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: ]
      #95581 - 09.10.2005 16:19


Kein Problem Murckel, alles andere war doch gut durchdacht.

Liebe Edda; Dir auch lieben Dank nochmal, ich werd mir das in Ruhe nochmal durchlesen und später antworten okay?
Danke erstmal in die Runde!

--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Stern1806
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 11.01.2005
Beiträge: 1377
Wohnort: Wesel
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95593 - 09.10.2005 19:09

Liebe Trillian,
dann will ich auch mal einen blick auf die tafel werfen, ist vielleicht ganz interessant, denn ich gehe nachdem vor was ich sehe und lege dabei die hausplätze zugrunde.
also nichts mit rösseln oder kk karten....
also bei der gesundheit kann ich sowas ganz schlimmes nicht feststellen, jedoch was, was irgendwie den ganzen körper betrifft, park auf dem hausplatz des baumes. jetzt wird es interessant, der baum liegt auf dem hausplatz der eulen, da steht es in verbindung mit nerven, nervösität, dass ist aber schon wieder in der veränderung, da die nerven auf dem hausplatz der störche liegen. sieht auch ehr positiv aus, wenn ich mir nun die lage des baumes mit den umfeldkarten anschaue, liegt der sarg für krankheit schon in der vergangenheit und auch unterhalb des baumes, allerdings mit einem gehörigen schrecken, sense über dem sarg, mit einer aussage, dass es keine gesundheit mehr für ihn gibt, sense zeigt in den baum. das liegt definitiv als falsche aussage, falsche krankheit... fuchs in sarg, direkt dahinter die ruten für die falschen gespräche, ruten stehen bei der körpereinteilung für mich auch für die hände aber das beste kommt noch, die ganze sache wird aufgedeckt, verlust von den falschen krankheiten und von den falschen gesprächen, denn dahinter liegen die mäuse.
nun ist mir noch was aufgefallen, bei der schlange, die steht in verbindung mit dem turm, hat auch immer was mit der mutter zu tun, auf dem hausplatz der schlange liegt das kreuz, würde für mich sagen, er sieht sich durch irgendwas mit der mutter arg belastet, beim kreuz kann man auch davon ausgehen dass es evetl aus früheren situationen was ist und das gerade im mom wieder aktuell bei ihm wird. da die schlange das schiff direkt auf dem kopf hat, würde ich mal sagen seine mutter hatte mal eine große erwartungshaltung an ihm. die er wahrscheinlich nicht erfüllt hat, turm schiff. in der beziehung sehe ich im mom viele unklarheiten und schwankungen, wolken auf dem hausplatz vom ring, einen betrug sehe ich aktuell jedoch nicht, sarg fuchs über dem ring, ist für mich eine verneinung einer aussage. der trend, dass da was geschieht in nächser zukunft liegt jedoch auch da, hund turm, ist für mich eindeutig trennung von treue. in seinem kompletten denken und handeln dreht er sich im mom im kreis, ring auf dem hausplatz des herren und er ist mit irgendwelchen dingen echt ziemlich verstrickt, er auf dem hausplatz des ankers, ausserdem hat er auch nen trend dazu, an dingen, die schon lange abgenutzt sind festzuhalten. nun komme ich wieder auf eure beziehungsebene, ihr bewegt euch nicht auf dem gleichen niveau, dass besagt für mich, dass ihr nicht in der gleichen reihe liegt. er sieht dich im mom als oberflächlich an, dich legt er auf dem hausplatz des briefes. du selber, verzeihe mir bitte, gehst im mom recht naiv an die sache, du schaust direkt ins kind. eigentlich bist du die stärkere person in eurer beziehung, der bär liegt bei dir, dass er jedoch unter dir liegt, besagt mir, dessen bist du dir nicht so wirklich bewusst. innerhalb der beziehung seit ihr beide stur, jeder hat seine positon, da sehe ich nichts von hand reichen und mal zustimmen, da sehe ich ehr, jeder für sich, einzelkämpferpositionen. trotzdem würde es ihm zu schaffen machen, wenn die beziehung kaputt geht, schau mal die diagonale an, herz, mäuse, verlust von liebe, führt zu kummer, eulen.
den freund sehe ich übrigens auch nicht so megapositiv, zum einen läuft dem seine beziehung nicht so gut. der hat die liebe nämlich hinter sich liegen, aber auch gepaart mit verlustängsten,, mäuse bei ihm im kopf, dann hat er den turm auch direkt in seinem kopf liegen ist für mich immer ein hinweis auf egoismus.
naja nun bin ich erstmal gespannt auf dein feedback,
sollten noch fragen da sein, stelle sie einfach, ich werde mich bemühen, sie zu beantworten,
liebe grüße
stern

--------------------
Wir Menschen sind Engel mit nur einem Flügel, um fliegen zu können, müssen wir uns umarmen.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Stern1806]
      #95679 - 10.10.2005 18:25


Danke liebe Stern, ist schön dass gerade Du auch mal drüberschaust!

und dann gehts schon los, meine Fragen ...


Zitat:

also bei der gesundheit kann ich sowas ganz schlimmes nicht feststellen,



Was hältst Du von der Kombi: Sense-Baum? Ich sagte er müsse mal wieder zum Zahnarzt gehen, stimmt doch oder?
Den Sarg gleich bei Baum find ich davon abgesehen nicht so prickelnd ...
Und er ist manchmal sehr nervös, das stimmt, hat auch Bluthochdruck.

Zitat:

liegt der sarg für krankheit schon in der vergangenheit und auch unterhalb des baumes, allerdings mit einem gehörigen schrecken, sense über dem sarg,



Ja das stimmt! Er bekam mal einen gewaltigen Schreck auf das was der Arzt ihm sagte. Seit diesem Tage raucht er nicht mehr (war vorher Kettenraucher!).

@Edda: vielleicht ist das die Suchtgefahr die Du bei den Wolken gesehen hast, denn obwohl 2 Jahre her, ist er ja immernoch nicht frei davon.

Zitat:

fuchs in sarg, direkt dahinter die ruten für die falschen gespräche, ruten stehen bei der körpereinteilung für mich auch für die hände aber das beste kommt noch, die ganze sache wird aufgedeckt, verlust von den falschen krankheiten und von den falschen gesprächen, denn dahinter liegen die mäuse.



Du sagmal könnte es auch sein er ist einfach manchmal zu ängstlich was seine "Krankheiten" anbetrifft? (oh, ich nu wieder! )

Die Schlange in Verbindung mit Mutter, hmmm, nunja sie lebt nicht mehr, aber vielleicht belastet ihn das ja noch - eine Kartenlegerin sagte mal zu mir: "die Mutter ist noch da!" - könnte ja sein oder, denn die Schlange taucht ziemlich oft bei ihm auf, auch in meinen Legungen.

Zitat:

da die schlange das schiff direkt auf dem kopf hat, würde ich mal sagen seine mutter hatte mal eine große erwartungshaltung an ihm. die er wahrscheinlich nicht erfüllt hat,



Ja, Stern. Bist Du wirklich der Meinung es ist die Mutter? Vielleicht ja die "böse" Schwiegermutter *g*.

Zitat:

sarg fuchs über dem ring, ist für mich eine verneinung einer aussage.



Also keine Unklarheiten in der Beziehung? Kein Ende? Interessant wie Du das sagst...

Zitat:

in seinem kompletten denken und handeln dreht er sich im mom im kreis, ring auf dem hausplatz des herren und er ist mit irgendwelchen dingen echt ziemlich verstrickt, er auf dem hausplatz des ankers, ausserdem hat er auch nen trend dazu, an dingen, die schon lange abgenutzt sind festzuhalten.



Das passt komplett zu ihm, ist als wenn Du ihn beschreibst.

Zitat:

nun komme ich wieder auf eure beziehungsebene, ihr bewegt euch nicht auf dem gleichen niveau, dass besagt für mich, dass ihr nicht in der gleichen reihe liegt. er sieht dich im mom als oberflächlich an,



Soso ... - aber er ist der Tiefgründige ja? Dem werd ich helfen.
Ach, er sieht mich nicht als oberflächlich an; aber er mag meine Kartenlegerei nicht; für ihn ist das "schwarze Magie".
Aber wenn er Fragen hat, dann kommt er wohl zu mir, ist doch paradox oder?

Zitat:

. trotzdem würde es ihm zu schaffen machen, wenn die beziehung kaputt geht, schau mal die diagonale an, herz, mäuse, verlust von liebe, führt zu kummer, eulen.



Aha, ja zu schaffen machen würde es ihm schon, mir ja auch, das steht eindeutig fest. Dennoch liegt da auch so eine Zerrissenheit in Herzensdingen (Ruten über Herz); ich kann mir nicht helfen ich seh das so.

Zitat:

den freund sehe ich übrigens auch nicht so megapositiv, zum einen läuft dem seine beziehung nicht so gut. der hat die liebe nämlich hinter sich liegen, aber auch gepaart mit verlustängsten,, mäuse bei ihm im kopf, dann hat er den turm auch direkt in seinem kopf liegen ist für mich immer ein hinweis auf egoismus.



Hm, da müssen wir sehen.
Danke aber für den Hinweis. Wenn sich was Neues ergibt melde ich mich.

Liebe Stern,
danke und viele Grüße zu Dir!



--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Stern1806
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 11.01.2005
Beiträge: 1377
Wohnort: Wesel
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Trillian]
      #95694 - 10.10.2005 21:16

so liebe trillian,
da will ich dir auch direkt mal antworten, also sense baum die kombi für zahnarzt ist für mich ehr, wenn die sense oberhalb vom baum liegt, sozusagen im kofbereich. in dieser kombi steht sie ehr für eine op, aber die wäre falsch, da gibt es nichts dran zu rütteln. im übrigen ist das thema op wahrscheinlich nicht spruchreif, aber in seinen gedanken schon fest verankert...ich wollte es ja erst nicht so deutlich sagen aber ich sehe in ihm schon einen kleinen hypochonder....der fuchs in dieser stelung am baum deutet da eindeutig darauf hin... (ist er schon krankenhausreif bei einer grippe?) der bluthochdruck ist schon ein stück weit zu erkennen, die wege stehen ja schon auch für adern, durchblutung usw. sie stehen über dem baum, als oda ist was hoch... mit diagonale der sense lässt sich da was raus erkennen.
Zitat:

Ja, Stern. Bist Du wirklich der Meinung es ist die Mutter? Vielleicht ja die "böse" Schwiegermutter *g*.



ja der meinung bin ich eindeutig, was sagt dir denn schlange mit turm?? eigentlich hatte ich sofort das gefühl, ich erwähne hier was von einer verstorbenen person...
Zitat:

Also keine Unklarheiten in der Beziehung? Kein Ende? Interessant wie Du das sagst...



ich glaube, da habe ich mich falsch ausgedrückt, die unklarheiten sehe ich stabil liegen, ich sehe lediglich keine trennung. wobei ich da auch klar sagne kann sowas zeigt sich oft nicht eindeutig, den ndu weisst ja selber wie das ist, gerade die lenormandkartne zeigen oft, was von aussen kommt, aber eine entscheidung nehmen sie einem nicht ab.
nun noch kurz zu dem oberflächlich sehen, ich glaube da ist oberfläch und oberflächlich schon auch ein unterschied, ich denke, er weiss deutlicher um deine stärke als du selbst und er ist der meinung du schüttelst dir vieles aus dem ärmel, er sieht dich auch als wesentlich klarer als sich selbst und meint diese klarheit macht dir das leben leichter.
nun noch eben was anderes zur aufklärung, ich schütel gerade selbst den kopf, wie ich mich da ausgedrückt habe, ich meinte mit dem nicht positiv sehen nicht deinen freund, sondern einen freund von deinem freund, der ihm wirklich nahe steht.
nun hoffe ich, ich habe noch ein bisschen klarheit ins ganze wirr warr gebracht...
ganz liebe grüße und die besten wünsche für eure beziehung,
stern

--------------------
Wir Menschen sind Engel mit nur einem Flügel, um fliegen zu können, müssen wir uns umarmen.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes neu [Re: Stern1806]
      #148290 - 10.12.2006 14:32

Hallo in die liebe Lennirunde!

habe mir gerade in Ruhe dieses Kartenbild nochmal angesehen.

Ein Jahr ist das jetzt her und stammte von meinem Partner, - jetzt Ex-Partner.
Wen es interessiert; Marcus hatte damals einen Treffer gelandet
Zitat:

Eine Beziehung geht flöten



Meiner Meinung nach lag/liegt das auch ziemlich eindeutig.

Was danach für ihn kam weiß ich nicht - könnte mir aber vorstellen dass da durchaus noch die eine oder andere Dame kam, rein beziehungsmäßig aber nicht (noch nicht).

Aber ist schon interessant sich alte Kartenbilder nochmal anzusehen.



Zitat:

ich sehe lediglich keine trennung.



Tut mir leid liebe Stern, in dem Falle leider nicht.
Klar nehmen die Karten eine Entscheidung nicht ab, aber hier war es deutlich zu erkennen dass da die Trennung kommt. Jema hatte mit ihren Deutungen fast punktgenau richtig gelegen (jetzt mal im Nachhinein gesagt).

Zitat:

ich denke, er weiss deutlicher um deine stärke als du selbst




Das wiederum war der Hammer! Es stimmt und ich glaube das war auch der Grund warum er sich von mir abgewendet hatte..

Zitat:

er sieht dich auch als wesentlich klarer als sich selbst und meint diese klarheit macht dir das leben leichter.



Ja, er meinte generell das Leben würde ihn ungerecht behandeln und alle wollen ihm ans Leder.
Moment, ich stelle die Tafel gleich nochmal rein.




--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Trillian
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.12.2001
Beiträge: 1919
Wohnort: Berlin
Re: Tafel meines Freundes [Re: Trillian]
      #148292 - 10.12.2006 14:50

sooo, hier ist jetzt also nochmal die Tafel von meinem Ex-Freund, gelegt im Oktober 2005.
Frage war nach Gesundheit und Beruf. Nach Liebe hatte er nicht gefragt, natürlich nicht.
Dennoch sieht man hier dass es sehr wohl ein zentrales Thema für ihn ist (Herz über männl. HP).



Ganz deutlich sieht man wie in der Beziehung gemogelt wird (Fuchs über Ring). Ich hatte Marcus mal gefragt, wer betrügt, der Herr oder ich ihn?
Meine bedrückende Antwortet lautet nun: ich ihn.
Nein, betrogen hab ich ihn nicht, denn es war ja soweit alles klar (also dass wir uns trennen). Dennoch - erzählt habe ich ihm natürlich nichts (um die Situation nicht noch mehr zu verschärfen).

Und er? Zumindest liegt da etwas, ganz deutlich zu sehen: Herr-Herz-Hund-Klee.
Nette Person, nette kurze Stunden. Der Herr ist verliebt aber fühlt sich gebunden (Dame neben Ring).
An dem Berg zwischen den beiden HPs ist zu erkennen was für eine Distanz zwischen uns herrscht. Sein Glück hat nichts mit der Dame zu tun!
Sondern mit Schlange.

Jema schrieb ich würde das Ende der Beziehung "forcieren", weil über der Dame der Sarg liegt (denke über das Ende nach).
Die Antwort ist: Wir beide haben es forciert. Es gab eine Aussprache, kurz, dann bin ich ausgezogen.
Er ist es zwischenzeitlich auch, und ich weiß nicht wo er lebt, was er macht, der Kontakt ist weg.

Ich denke das reicht fürs Feedback und für diese Tafel.
@Stern: Ja er war ein Hypochonder wenn ich es mir recht überlege.
Er hatte kiloweise Medikamente im Schrank, alle gegen irgendein Wehwehchen. Bei jedem Kratzer ist er zum Arzt gerannt.
Naja soviel dazu.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und die vielen Hinweise.




--------------------
LG, Trillian

Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.

L. A. Seneca


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 4502

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2