Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Die Partner - Klickhoroskope
      #145883 - 22.11.2006 00:33

Der Partner- und Brückenklick bei API.

Mit den drei Horoskopen ergeben sich besonders im Partnervergleich mehrere Sichtweisen und Möglichkeiten, als dies mit der bekannten Synastrie, sowie dem Combin und Composithoroskop möglich wäre! Durch das anwenden der drei Horoskope ergeben sich beim Partnervergleich folgende Horoskope:

Radix mit Radix ergibt den Zeichenvergleich. Dabei wird primär auf die jeweiligen Planeten in den Zeichen geachtet, was Gemeinsamkeiten in der Anlage aufzeigt.

Häuserhoroskop mit Häuserhoroskop zeigt die gegenwärtigen Voraussetzungen in einer Beziehung oder Partnerschaft an, auch in einer Geschäftsverbindung. Dieser Vergleich ist vorweg der wichtigste von allen. Er bezieht sich primär auf die Häuser, da diese die jeweiligen Lebensräume verkörpern und somit eine Hier und Jetzt Situation anzeigen.

Mondknotenhoroskop mit Mondknotenhoroskop im Vergleich kann so etwas wie karmische Verbindung oder Seelenverwandtschaft aufzeigen, ebenso Schattenthemen, welche so im normalen Vergleich nicht ohne weiteres sichtbar sind. Oft kann man echte Muster erkennen, sobald man die Mondknotenhoroskope als Ausgangspunkt einer Beziehung betrachtet und diese sich entsprechend mit neuen Lernaufgaben in den Häuserhoroskopen wieder findet.

Die beiden anderen Vergleiche nennt man Brücken-Klick. Dabei wird jeweils das Häuserhoroskop des einen Partners mit dem Mondknotenhoroskop des anderen Partners verglichen und umgekehrt, was wiederum diese zwei Vergleiche ergibt. Auch hier lassen sich etwaige Probleme erkennen, welche so im normalen Vergleich nicht sichtbar sind, aber trotzdem eine Beziehung erheblich beeinflussen können.

Dieses Thema erfordert Vertiefung, daher möchte ich ein Beispiel einbringen. Es geht nicht um eine Beziehung zwischen Mann und Frau, vielmehr um die Frage von aLLaRa und Franziska, warum sie sich „im Bauch“ so gut verstehen, warum man eine gegenseitige Gefühlsebene in sich trägt. Es ist so, als wenn man sich seit ewigen Zeiten kennen würde. Bei dieser Frage kommen die Mondknotenhoroskope im Vergleich gerade recht, da sie ja die Vergangenheit gespeichert haben.



Ich habe den Primär – Vergleich ausgewählt, also nur Opposition und Konjunktion gegenseitig eingezeichnet. Erstens bringt dies eine bessere Übersicht, da diese Aspekte am wichtigsten sind, zweitens ergeben alle Aspekte einen Aspektbildsalat. Die Sekundäraspekte kann man immer noch ansehen im Detail, aber man darf dabei die Übersicht nicht verlieren. Daher immer von der Synthese zur Analyse gehen und wieder zurück, sonst verfängt man sich im Gestrüpp nebeneinander gereihter Aspekte.

Zur besseren Übersicht sieht man auf den Zeichnungen unten jeweils die einzelnen Horoskope und oben in der Mitte den Vergleich.

Das Gefühl der Vertrautheit zueinander kommt bei aLLaRa und Franziska von den Mondknotenhoroskopen her. Dort fällt sofort die gegenseitige Konjunktion im achten Haus ins Auge. Dort steht Franziskas Sonne mit Venus auf der Sonne, Saturn und Merkur zusammen. Franziska hat dort den Löwen stehen, aLLaRa die Zwillinge. Mit dem fixen Prinzip dürfte Franzi besser zurechtgekommen sein, bez. aLLaRa hat mit dem veränderlichen Prinzip vielleicht mehr Schwierigkeiten bei der Anpassung an die Gegebenheiten des achten Hauses gehabt. Allerdings steht ihr Saturn als fixes Prinzip ebenfalls ganz gut da. Saturn im achten Haus kann immer etwas von Kirche und Staatsamt aussagen und mit der Knospenkonjunktion konnte aLLaRa vielleicht auch mehr in diesem Haus erreichen. Der aufsteigende Mondknoten von Franzi wir in weiter Konjunktion von aLLaRas Knospe aspektiert in der Konjunktion. Vielleicht hat in der Vergangenheit die Franzi davon profitieren können, indem sie von der Taktik und Verhaltensweise in diesem Haus von aLLaRa gelernt hat. Jedenfalls fühlen sich beide angesprochen, sobald es um die Tiefe dieses Hauses geht. Das Stirb und Werde, Ohnmacht gegenüber der Staatsmacht, kirchliche Dogmen. Es geht dabei nicht um Polarität, im Mondknotenhoroskop kann man Täter und Opfer zugleich sein. Auf der Achse der Häuser zwei und acht geht es um Besitz, und schon fällt mir wieder die Steinzeithöhle ein, wo der eine den anderen wegen eines abgenagten Knochens erschlagen hat ( Zitat von Louise Huber ). Loslassen, Gebote, Verbote, Tabus, Angepasstheit, Amt und Würden…. Im Mondknotenhoroskop sind solche archetypischen Reizwörter vorhanden.

Franzis Jupiter steht hier auf der Spitze des von ihm beherrschten neunten Hauses in Opposition zu aLLaRas Neptun am Ende des zweiten Hauses – eine sensitive, weiche Opposition. Jupiter in neun steht gerne für den Bischoff, den Philosophen. Statisch steht diese Opposition auf der Besitzachse, vielleicht hat man sich gegenseitig ein wenig unter die Arme gegriffen, da aLLaRas Jupiter im Talpunktbereich des ersten Hauses bereits aufs zweite Haus ein Auge wirft.

Ein wenig geheimnisvoll schaut die Konjunktion vom Uranus Franzis zum Mond aLlaRas im zwölften Haus aus. Dort herrscht esoterisch Pluto aus dem achten Haus…Dazu ist Jupiter der esoterische Herrscher von Uranus und Mitherrscher im zwölften Haus. Der Mond in zwölf von aLLaRa könnte ein Klosterkind sein, oder ein Kind, das nicht sein durfte wegen der vielen Konventionen in der Vergangenheit. Manche Orte zeugen davon, Rosi und ich mussten neulich so lachen, als wir in Niederbayern zunächst durch eine kleine Ortschaft fuhren welche Fürst hieß. Kurz danach kam der nächste kleine Ort, sein Name ist Adlkind. Solche Kinder wurden gerne als Waisenkinder getarnt und in ein Kloster gebracht.

Uranus kann eine Affäre verursachen, also ein Kuckucksei. Aber Uranus kann auch eine Großmutter verkörpern. Letztlich dürfte der Mond davon profitiert haben, da Uranus immer Neuland bedeutet. Im siebten Haus steht der Merkur von Franzi in Konjunktion mit Mars und Venus von aLlaRa. Dazu bildet Franzis Merkur noch eine Opposition von Merkur zu aLLaRas Jupiter. Das ist die zweite weiche Konjunktion, welche im Vergleich immer Ergänzung bedeuten kann. Kurz vor dem Deszendenten findet man den aufsteigenden Mondknoten von aLlaRa in Konjunktion mit Franzis Mars-Mond Konjunktion. Da konnte aLLaRa sicher ein wenig lernen, wie man so richtig seine Emotionen rauslassen kann. Franzis Neptun auf der achten Hausspitze hat sicher vieles im achten Haus durchschaut. Neptun in acht kann im Mondknotenhoroskop die „verbrannte Hexe oder Kräuterfrau“ bedeuten. Jedenfalls hat man diese Erfahrung im Bauch gespeichert. Heiler und Kenner der Natur waren eine gefährliche Konkurrenz für die Kirche. Man wollte das ganze lieber im eigenen kirchlichen Klostergarten stehen haben, Kontrolle über das Volk besitzen.



Bei den beiden Brücken-Klicks kann man auch zeigen, wie der Schatten des einen auf den anderen im Häuserhoroskop wirkt und umgekehrt. Oben links sieht man innen das Häuserhoroskop von aLlaRa, außen Franzis Mondknotenhoroskop, rechts unten ist es umgekehrt. Oben links sieht man die Pluto-Pluto Opposition auf der Denkachse, wobei der Saturn von Franzi in Konjunktion mit aLLaRas Pluto steht. Pluto selbst speichert schon einiges von der Ahnenkette auf, da er so eine lange Umlaufzeit mit beinahe 248 Jahren hat. Der Pluto von aLLaRa scheint Franzis Saturn noch tiefere Einsichten vermitteln, wo doch Details im dritten Haus ohnehin angesagt sind.



Der aufsteigende Mondknoten von aLlaRa am Ende des sechsten Hauses spürt natürlich den Schatten von Franzis Mars- Mond Konjunktion. Der Mondknoten kann überhaupt „karmische Verbindungen“ anzeigen beim Vergleich. Die „Brücke“ unten rechts zeigt noch mehr Gemeinsamkeiten auf, da Franzis aufsteigender Mondknoten in Konjunktion mit der Knospe von aLlaRa steht, auch Uranus bringt dieses Gefühl der „alten Bekanntschaft“, da er ebenso ein äußerer Planet ist. Franzis Mars mit Mond steht in Opposition zu aLLaRas Knospe. Besonders auffallend ist die Sonne von Franzi im zwölften Haus zum Mond in der Konjunktion von aLLaRa. Durch diese Brücken- Klicks werden zusätzliche Informationen zwischen zwei Menschen ersichtlich.

Zuletzt stelle ich noch den Häuservergleich dazu. Da sind zwar Aspekte vorhanden, aber sie sind bei weiten nicht so wesentlich, wobei auch hier zwei sensitive Oppositionen vorhanden sind und Franzis Sonne am absteigenden Mondknoten von aLlaRa steht.

Alles liebe!

Arnold


Editiert von Arnold (22.11.2006 00:34)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Arnold]
      #145891 - 22.11.2006 07:26

Lieber Arnold

Vielen lichen Dank für die Eröffnung dieses schönen Threads.

Du fleissiges Widder-Bienchen!!!


... jetzt werde mir alles erst mal ausdrucken und in Ruhe durchlesen ...

und

Alles Liebe *aLLaRa*



--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Arnold]
      #145897 - 22.11.2006 08:38

Lieber Arnold,

Danke, danke, danke ganz herzlich. Habe alles bereits ausgedruckt und werde sicher viel lernen. Ach ihr Lieben warum seid ihr auch so weit entfernt. Es müsste einfach herrlich sein wenn wir alle einmal beieinandersitzen könnten und uns so richtig persönlich austauschen. Man darf ja noch träumen, nicht?

An alle ganz liebe liche Grüsse

Franzi

Und dir Arnold ein grosses Busserl dass Du uns immer so liebevoll weiterhilfst.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
*Busserl* für Arnold neu [Re: Franzi]
      #145902 - 22.11.2006 09:19

Zitat:

Und dir Arnold ein grosses Busserl dass Du uns immer so liebevoll weiterhilfst




... auch von mir ein dickes BSSERL!!!



--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Arnold]
      #145920 - 22.11.2006 10:49

Hallo ihr Lieben,

Gestern ist mir noch einiges eingefallen zu dem Mondknotenhoroskopvergleich. Mit dem Uranus von Franzi im 12. Haus...da kommt auch ein wenig die "Revolution" aus der verborgenen Ecke. Im achten Haus hatte man seine Lasten und Pflichten zu tragen, war aber mit der Macht des Staates nicht einverstanden, mit den Ungerechtigkeiten. Vielleicht war man für eine gute Sache ein Spion und hat im achten Haus den treuen Staatsdiener gespielt und im 12. hat man dagegengehalten. Auch alle Geheimorden kann man im Mondknotenhoroskop im zwölften Haus finden. Der Saturn von Franzi steht hier im dritten Haus. Da findet man auch die kleineren Ämter des damaligen Kollekivs vor und Franzi hat im Mondknotenhoroskop ein Quadrat von Uranus mit Saturn! So bildet auch Franzis Saturn ein Quadrat zum Mond von aLLaRa! Mutter und Kind? So gesehen hätte sie aLLaRa in Sicherheit gebracht, also ins zwölfte Haus, um es schützen zu können.

Auch den Pluto von Franzi muss man hier ansehen, da er ebenso ein Quadrat zu Uranus im zwölften Haus hat, also auch zum Mond von aLLaRa im Vergleich beider MKHs! Pluto in neun kann große Macht anzeigen, aber auch die Totalität zum Glauben hin. Franzi hatte den Überblick und den "heißen Draht" ins 12. Haus, also zu sicheren und abgeschiedenen Orten, auch Klöstern und Einsiedeleien.

Schaltet man alle Aspekte hinzu, so können sich tatsächlich tiefe Details erkennen lassen, zumindest solche archetypische Muster der kollektiven Menschheit. Schaut man sich beide Zeichen am Aszendenten dort an, so sieht man den Widder Aszendent bei Franzi und den Wassermann bei aLLaRa. Der Widder mit Uranus kann heftig Aktion entwickeln, aber hier eben aus dem Hintergrund des zwölften Hauses heraus. Der Mond im Wassermann kommt vom elften Haus, wo man ja Adel und die Fürsten bis hin zum Sonnenkönig ansiedeln kann. Lach, Franzi könnte sich damals mit einen Bauern oder normalen Bürger eingelassen haben, wurde schwanger und versteckte nach der Geburt das Kind an einem wohlbehüteten Ort. Schaut man aLLaRas MKH für sich alleine an, so findet man das Trigon vom achten Haus mit der Knospe zum Mond in Haus zwölf.

Aber ich kann letztlich nur meiner Intuition freien Lauf lassen, da in diesen Aspekten und Verbindungen sicher auch andere Möglichkeiten enthalten sind!

Ganz lieben Dank für die Busserl!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Arnold]
      #146019 - 22.11.2006 19:23

Lieber Arnold,

Huch, welche Vergangenheit, lach. Mir purzelt momentan so viel im Kopf herum, habe schon lange nicht mehr so intensiv
mein Leben durchforscht.

Bitte noch um ein bisschen Geduld für mein Feedback, hoffe auch dass ich die richtigen Worte in meinem deutschen Wörterschatz finden kann, da happerts einfach ein wenig. Ich denke auf französisch und muss es irgendwie umsetzen.
Ich werde nun alles ganz ruhig durchlesen und vielleicht träum ich ein bisschen von meiner Vergangenheit.

Inzwischen liche Grüsse et merci beaucoup

Franzi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Franzi]
      #146125 - 23.11.2006 15:51

Lieber Arnold, liebe Franzi und liebe Foris

... auch ich möchte noch ein bissl in mich gehen, bevor ich in den nächsten Tagen mein Feedback präsentiere. Mir schwirren auch sehr viele Gedanken und Ideen im Kopf herum, ich muss erst mal alles sortieren und später in Worte fassen.

Bis dahin - alles Liebe *aLLaRa*


P. S. Zum 8. Haus im MKH fiel mir spontan das wunderschöne Schlösschen in Franzis Nachbarschaft ein, das sie so lieb gewonnen hat!

--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: aLLaRa]
      #146222 - 24.11.2006 10:25

Hallo ihr Lieben,

Der Vergleich von Mondknotenhoroskop mit Radix - da kann man sich selbst nur fragen: Fühle ich mich vom Mondknotenhoroskop auch innerlich angesprochen oder nicht? Nicht jeder Mensch hat gleichen Zugang zum Unterbewusstsein, einer mehr und der andere weniger. Das Mondknotenhoroskop muss nicht unbedingt in einer Beratung angewendet werden, sondern nur dann, sobald ein Mensch selbst vom Reinakarnationsgedanken beseelt ist. Man setzt es auch dann ein, sobald für den Astrologen ersichtlich ist, dass das Mondknotenhoroskop entscheidenden Einfluss hat, indem man sich darin befindet, es sozusagen mehr lebt als das Radix. Fakt ist jedoch, dass das Unbewusste in jedem Fall angesprochen wird, sobald man die entsprechenden Häuser des MKHs, seine Motivation anspricht.

Man kann hergehen und jeden einzelnen Planeten im Vergleich zu allen drei Horoskopen untersuchen. Besonders die Verlagerung der entsprechenden Lebensmotivation ist von sehr großer Bedeutung. Es ist sicher ein Thema, was Vertiefung und auch eigene Anstrengung voraussetzt. Lach, da bekommt man keine gebratene Ente in den Mund geschoben und sich hinterher bequem zurücklehnen. Aber es lohnt sich allemal, man entwickelt für sich und andere ein ganz anderes Verständnis!

Bis demnächst und herzliche Grüße!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
aLLaRa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 868
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Arnold]
      #146481 - 26.11.2006 13:51

Liebe Arnold, liebe Franzi, liebe Foris

Nachdem ich nun im Buch Mondknoten-Astrologie von Louise und Bruno Huber las, fange ich jetzt einfach mal mit Franzis Jupiter im 9. Mondknotenhaus an. Zeigen sich hier die sinnlichen Wahrnehmung von jemandem, der in die Welt zog, vielleicht aus dem dunklen, von Urteilen/Beurteilungen geprägten 8. Haus hinein in das Licht, auf der Suche nach Erleuchtung und Weisheit, sich auf einen besseren Weg machen, nach einem besseren Weg suchen, mit allen Sinnen das 9. Haus nutzend. Mit meinem Mond im 12. Mondknotenhaus könnte ich mir ein Kloster oder eine kirchliche Einrichtung gut vorstellen. Auf Reisen bin ich immer wieder fasziniert und von einem wohligen Gefühl umgeben, wenn ich Klöster, Kirchen oder Tempel besichtige, das scheint ein tief verankertes Gefühl zu sein. Arnold schreibt, dass man im 12. Mondknotenhaus alle Geheimorden finden kann. Häufig wurden die Fäden dieser Orden hinter Kirchenmauern gezogen.
Sehr interessant finde ich beim Vergleich von Franzis MKH mit meinem HHK, dass Franzis Mond/Mars eine Konjunktion zu meinem Mondknoten bilden. Mein Mondknoten im HHK bildet ein Quincunx zur Venus im 11. Haus (Wahlfreundschaft) und dynamisch im 12. Haus (Esoterik/Astrolgie) und auch mein Mars steht dort im 12. Haus. Der Mondknoten wird Anfang 2007 mit dem Alterspunkt durchlaufen, aber das Gefühl einer Annährung zu diesem Punkt ist schon vorher spürbar. Da man im HHK durch die Erzieher bzw. die Umwelt geprägt bzw. gefördert wird, stelle ich mir mein 12. Haus gerade als API-Forum vor mit allen weiblichen und männlichen Foris und da die Venus sowohl dem 11. als auch dem 12. Haus bei mir dient, kommen die Wahlfreunde/Gleichgesinnten auch noch sehr passend zu meinem 12. Haus-Forumsgedanken. In meinem GHK steht der Mondknoten im Trigon zu meinem Pluto „Stirb und Werde“, mit Ruhe und ganz entspannt nach einer neuen Zielrichtung suchen? Im Vergleich von Franzis MKH und meinem HHK stehen ihr Saturn und mein Pluto in Konjunktion. Franzis GHK auf meinem MKH zeigt eine Konjunktion von ihrem Merkur und meinem Jupiter, der in Opposition zu meiner Venus und im Quincunx zu meiner Knospe steht. Das müsste nun auch ungefähr Franzis momentaner Alterspunktübergang sein. Franzis Merkur erhält hier eine Quincunx-Aspektierung zu ihrem Uranus im 8. Haus, in dem in meinem MKH wiederum meine Knospe steht. OHHHHH, das ist ja alles so interessant und es gibt immer mehr zu finden und zu sehen, aber mit der Interpretation ist es schon sehr schwierig. Die Kombinatorik meines Merkurs macht gerade schlapp...

Mir fällt es doch sehr schwer mich in die "Antike" des MKH hinein zu fühlen. Ich kann meinen Mond im 12. Haus noch sehr gut spüren, zwar lebe ich im GHK, aber tief im Bauch fühlt man natürlich die Konstellationen der Vergangenheit.

Alles Liebe *aLLaRa*


--------------------


~Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts~
Zitat von Søren Aabye Kierkegaard


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Franzi
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2005
Beiträge: 684
Wohnort: CH 1134 Chigny (Genfersee)
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Arnold]
      #146624 - 27.11.2006 20:07

Guten Abend ihr Lieben,

Lieber Arnol
Erst nochmals vielen Dank für das Partner-Klickhoroskop von a.L.L.a.Ra und mir. Ich sitze nun schon stundenlang vor all diesen Horoskopen und muss zugeben es bereitet mir ganz schön Kopfzerbrechen und musste auch vielmals schmunzeln über das was Arnold aus einem Mondknotenhoroskop hervorholt.

Aber nun möchte ich ganz schnell erzählen wie es überhaupt zum Gedanken für diesen Partnerklick gekommen ist. Arnold stellte ja vor einiger Zeit die Tripel Horoskope hier ins API Forum und als erstes das von ALLARA. Schon hier fiel mir auf dass wir den gleichen Aszendenten haben und viele gemeinsame Aspekte. Inzwischen hatte ich das Glück Arnold und Rosi persönlich kennen zu lernen und war erstaunt wie sie in einem Horoskop wie in einem offenen Buch lesen können und so viele Hinweise die mir verschlossen waren herauslesen konnten. Seit diesen Tagen nehme ich mir wieder alle API Bücher hervor und versuche mich wieder ganz intensiv (wenn Zeit!!) damit zu beschäftigen. Habe so viel vergessen oder mich nicht damit auseinander gesetzt da ich hier in der französischen Schweiz keinen Austausch hatte, bis ich dieses Forum fand. Ein Glückstag.
Und hier hiess mich als erste ALLARA so liebevoll willkommen. Ich fragte sie ob ich ihr mit dem Ausdrucken ihres Horoskops mit allen API-Themen eine Freude machen könnte. Und als Partnerklick nahm ich natürlich unsere beiden Horoskope. Und seither stellen wir uns Fragen besonders mit unserem 8. Haus im MKH. Das kann einfach kein ZUFALL sein. Überhaupt Zufall existiert gar nicht, alles hat seinen Sinn. Und irgendwie mussten wir uns in diesem Leben über Kilometer weit weg wieder treffen. Hoffe aber doch dass a.L.L.a.R.a kein Kukuksei war (lach) Uranus konj. Mond: Da habe ich mit dem Ausdrucken was man mit API so alles lernen kann sicher ihre Neugier geweckt. 12. Haus.

Zitiere Arnold:
Kurz vor dem Desz. Findet man den aufsteigenden Mondknoten von aLLaRa in Konjunktion mit Franzis Mars-Mond Konjunktion. Da konnte aLLaRa sicher ein wenig lernen, wie man so richtig seine Emotionen rauslassen kann.

Dazu muss ich sagen dass ich gar nicht das Gefühl habe dass bei aLLaRa alles zuerst durch den Kopf geht bevor das Gefühl hervor kommt. In all ihren Antworten spürt man sehr viel Gefühl.

Arnold schreibt für mich: Neptun in 8 kann im Mondknotenhoroskop die „verbrannte Hexe oder Kräuterfrau“ bedeuten.

In diesem Leben sagt mein Mann öfters ich sei seine „Sorcière“. (Hexe) (lach)

Arnold: der Pluto von aLLaRa scheint Franzis Saturn noch tiefere Einsichten vermitteln, wo doch Details im dritten Haus ohnehin angesagt sind.

Seither beschäftige ich mich ja nur wieder mit der API-Schule und habe dadurch sehr viel neue Einsichten gelernt. Alles in allem wir stacheln einander an!

Ach es ist so interessant was hier alles zum Vorschein kommt. Wie mehr ich alles so betrachte umso mehr AHA-Erlebnisse entdecke ich.

Beim durchlesen aller Artikel fand ich auch das Datum von aLLaRa’s Willkommensgruss.
Für die die es interessiert es war der 3.5.2006 07.04 52N24 9E44 und da hatte ich den Gedanken mit diesem Datum und mir auch auch Klickhoroskope zu machen.

Da kam folgendes raus: Klick-Horoskop

Sonne konj. mit meinem Jupiter 12. Haus opp. Jupiter von diesem Moment
Mars konj mit meiner Mond/Mars Konjunktion 2. Haus opp. Mondknoten im 8. Haus
Merkur auf meinem Pluto 11. Haus
Mondknoten konj. Venus opp mit meinem Saturn im 5. Haus
Mond 3. Haus opp. Mit meinem Uranus Ende 8. Haus

Brücken – Klick MK2/Häuser l

Mein NE Asz. Konj Venus von diesem Moment
Merkur Konj. Uranus 1. Haus
MO/MA Konj. Konj. Neptun 2. Haus opp. Meinem Mondknoten in 8
Mein Pluto in 11 konj Sonne opp. Jupiter mit meinem Saturn in 5
Mein Uranus konj. Saturn

Mondknoten – Klick ebenfalls noch vieles

Es ist alles fast ein bisschen unheimlich aber sooo interessant.

Habe Mühe meine Bilder zu reduzieren sonst hätte ich sie hier reingestellt.

Ist alles nun ein wenig lang geworden und mir schwirrt noch jetzt mein Kopf.

Wünsche alle noch einen recht schönen gemütlichen Abend.

Sende alle viele liebe Grüsse über die Grenze
Franzi



Editiert von Franzi (28.11.2006 07:36)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Die Partner - Klickhoroskope neu [Re: Franzi]
      #146650 - 27.11.2006 22:42

Liebe Franzi,

Vielleicht können wir uns alle nächstes Jahr im Frühjahr oder Sommer für zwei oder drei Tage bei dir treffen? Das wäre wirklich toll. Nimm ruhig ein wenig Abstand von den Möglichkeiten der Klick-Horoskope, da es am Anfang schon ein wenig verwirren und auch tiefgehen kann. Aber mit der Zeit entwickelt man einen guten Draht dazu. Das Mondknotenhoroskop deutet sich ohnehin wie das Radix. Dazu ist mir ein Beispiel auf bildhafter Ebene eingefallen. Dabei ergeben beide Horoskope ein Schiff, und dabei kann man den Kiel als das Mondknotenhoroskop sehen. Ist man unten am Kiel, so sieht man die Oberfläche des Schiffes, also das Radix nicht und umgekehrt. Aber durch das Wissen um das Mondknotenhoroskop kann man von Bord aus den Kiel steuern, als grundlegende und notwendige Basis hernehmen. Das Segel am Mast ist vom Wind abhängig und das Schiff auch von den Wasserströmungen und Gegebenheiten.

Man kann den Kiel reparieren, muss dafür von Bord gehen und unter Wasser. Das geht eine Zeit, aber zuletzt würde man den Kurs nicht beibehalten, weil man unter Wasser zu wenig sehen kann. Das Steuerruder und dessen Gebrauch hängt von der Integration ab, also in wie weit man sein Mondknotenhoroskop als Grundlage nutzen kann, ohne das Ziel im Radix aus den Augen zu verlieren.

Die frische Brise könne auch im Häuserhoroskop anzutreffen sein, da es bei vielen Menschen eine echte Förderung und Bereicherung sein kann. Ansonsten ist das Radix das Maß aller Dinge für die persönliche Weiterentwicklung. Meiner Erfahrung nach ist die Intution zur Deutung eines Mondknotenhoroskops sehr ausschlaggebend. Man hat zwar viele alte Begriffe für die dortigen Häuser, aber sie decken nur einen Teil der Vergangenheit ab. Da können Bilder auftauchen, welche bis in die Zeit Mesopotamiens zurückreichen, sogar bis in die Bronze- und Jungsteinzeit.

Bei einigen Beratungen in der Vergangenheit schien sich das Mondknotenhoroskop besonders im späten 19. Jahrhundert zu bestätigen, bei manchen noch später. Vor einigen Jahren hatte ich eine Frau zur Beratung. Sie hatte immer wieder die Ahnung gehabt, ihr Vater hätte sie im KZ durch "den Kamin gelassen", nachdem er sie vorher vergast hätte. Er hatte auch einen höheren Rang. Das ging so weit, dass sie ihren Vater immer wieder mit ihren Visionen konfrontierte. Ihren Schilderungen nach hatte er auch ein starkes Schuldgefühl, aber er hatte sie nie geliebt. Ich kann nicht sagen, ob sich dies tatsächlich ereignet hat. Ich habe leider die Daten nicht mehr, aber die Frau war jedenfalls ganz normal und machte nicht den Eindruck das alles aus der Luft gegriffen zu haben.

Bei uns ist heute leider die Sonne nicht mehr rausgekommen, die Temperaturen gingen nicht über sechs Grad am Alpenrand. Doch es soll noch einmal besser und schöner werden, so daß unsere Drossel Herzi noch einmal in den Garten kann.

Bis bald und herzliche Grüße auch von Rosi!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 5351

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2