Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Lenormand Deutungsforum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Phine]
      #139942 - 06.10.2006 22:02

Liebe Phine

Deine Deutung NR. 1 - bei Kaffe und Brötchen

Zitat:

Ich denke, schon die Skatfarben zeigen die geschäftliche Natur an - 2x Karo für Materielles / Beruf, das Herz dabei, weil dir diese Unternehmung wichtig ist (?). Mit drei positiven Karten sieht die Sache vielversprechend aus.




Auch wenn ich mit dem Sarg im Kartenbild Dir nicht glauben wollte, daß es viel versprechend wird, muss ich Dir heute das Kompliment machen, daß Du auch am Frühen Morgen nach dem ersten Kaffee das Zeug für`s Deuten hast
Die Unternehmung war natürlich wichtig, das lag in der Natur der Geschäftsreise, das Volumen des Geschäfts ist auch nicht grade unbedeutend.

Zitat:

Vermutlich geht es um ein Thema, dass dir (am Herzen) liegt, über du aber noch nicht viel oder genug weißt (Buch-Sarg)? Das könnte sich mit dieser Reise ändern.





Natürlich wußte ich zwar um meine "Rolle" bei der ganzen Geschichte Bescheid, aber so ein persönliches "Handshake"`n lässt ja auch tiefere Einblicke zu. Es war also auch ein sehr informatives Gespräch und ich denke ich habe wichtige Details aufgeschnappt, die meine Arbeit erleichtern werden.

Du bekommst aber natürlich noch ein 2tes Feedback für den zweiten Anlauf, aber dieser hier kann sich doch auch schon blicken lassen

Liebe Grüße
Loqui

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Phine]
      #139943 - 06.10.2006 22:12

Liebe Phine ,

da wären wir auch schon beim second take - ich konnte bloß beim Antworten, den zweiten Beitrag nicht lesen, daher jetzt auch getrennt, - sorry für die Umstände.

Zitat:

Gelegentlich ja... ist aber mit einigen Verrenkungen verbunden




Selbst wenn es eine gelegentliche Verrenkung war, hat sie hier mal trotz Verrenkung zugetroffen. Der Sarg muss gar nicht für ein Schrecken stehen oder negativ gedeutet werden.

Zitat:

Du nimmst dir diesen Tripp offenbar eher zu Herzen, wie?




also hmm, warum ich so drauf war weiß ich eigentlich bis heute nicht. Ich bin schlichtweg nicht drauf gekommen trotz intensiven nachdenkens. Denn offensichtlich war es unbegründet. Aber eigentlich sollte ich statt grübeln mich freuen, daß nix schlimmes passiert ist.

Zitat:

Der Unbekannte (weil "Neu-"Kunde) wird transformiert in jemanden, den du kennst. - Klingt auch nicht schlecht, oder? Damit nimmt die Unwissenheit ein Ende...




ja, klingt nicht schlecht und eine Tatsache ist das natürlich auch. Weil wie gesagt, ist es natürlich ein Unterschied ob man sich nur über Tel und Email kennt oder ob man sich schon persönlich kennengelernt hat, das lockert meistens das ganze Verhältnis auch einbißchen auf. Ich fand die beteiligten Personen alle als äußerst angenehm und freu mich schon auf die Zusammenarbeit.

Liebe Grüße zu Dir und Danke nochmal für Deine Gedanken.

Loqui

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Othala]
      #139944 - 06.10.2006 22:17

Liebe Othala

auch Dir nochmals vielen lieben Dank für Deine Gedanken.

Zitat:

. und genau dieses Empfinden zeigt sich in Deiner Legung!





ja, irgendwas war im argen und wie ich auch vorher schrieb, war ich schon vor dem Ziehen fest davon überzeugt, daß der Sarg bei raus kommt. Keine Ahnung, ob man das unter Selbsterfüllende Prophezeiung ablegen kann, es war tatsächlich so. Nun, die Karten reflektieren ja tatsächlich auch manchmal wenn nicht sogar des öfteren den Gemütszustand und besser hätte ich die Karten für meinen Zustand ja zu dem Zeitpunkt ziehen können.

Zitat:

Ich wollte Dich heute Morgen schon fragen, ob Dir - im wahrsten Sinne des Wortes - etwas auf dem Herzen liegt, das Du nicht benennen kannst (Herz/Buch), sich aber in einem "unguten" Gefühl (Sarg) äußert.




wie eben an Phine geschrieben weiss ich leider bis heute nicht, was es genau war, welches mir so am Herzen lag. Es entzog sich meines Bewußtseins.

Zitat:

Die QE Kind könnte einerseits auf den Neukunden hinweisen, andererseits aber auch darauf, daß Du ahnst, daß es sich bei Deinem unguten Gefühl - auch wenn es im Moment vielleicht drückt - im Grunde doch eher um etwas "Kleines" (Kind) handelt, das sich bald auflösen wird.




Und hier trifft es es sowohl als auch! Es ist ein Neukunde und mein "Unwohlsein" muss wohl doch etwas kleines gewesen sein, daß es sich tatsächlich auch bald dann aufgelöst hat.

Liebe Grüße zu Dir!

Loqui

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Wasserfrau]
      #139946 - 06.10.2006 22:25

Liebe Susanne

auch Dir Danke für Deine Gedanken nochmals.


Zitat:

das mit dem Herz sehe ich so wie es Phine bereits geschildert hat: es muss ja hier nicht primär um eine Liebesangelegenheit, sondern es kann einfach um eine "Herzenssache" gehen (bei England kann ich das übrigens verstehen! ).




Es ging natürlich nicht um eine Liebesangelegenheit, meine bessere Hälfte sitzt ja auch in einem ganz anderen Ort und alles andere hätte mich schwer gewundert. Das wäre dann in der Tat ein Schock im Sinne des Sarges gewesen Eine Herzenssache war es dennoch, denn es hat mich bedrückt auch wenn ich das Kind nach wie vor nicht beim Namen nennen kann. Was auch immer unterschwelig hochgeschwemmt worden ist durch diesen Besuch, ich kann es nicht erklären.

Zitat:

Das Buch steht klassisch für das Geheimnis und noch nicht Spruchreife... Ich habe aber beobachtet, dass dieses Buch auch die "Bücher" allgemein symbolisieren kann, und zwar angefangen bei den normalen Büchern, die im Regal stehen, bis über die Tagebücher und bis hin zu den Wirtschaftsbüchern einer Firma.... Und hier sehe ich eine sehr *doppeldeutige* Bedeutung: eine (noch) nicht spruchreife *Buch*-Führung, die sich in der Gewinnung eines Neukunden manifestieren soll.




wie in meinem Eingangsfeedback erwähnt, ist das Geschäft zwar sicher aber es gibt immer noch Dinge, die wir noch klären müssen, bevor wir in die Vollen gehen können. In den Büchern wird sich das vorläufig in der Tat noch nicht niederschlagen. Es wird eher eine Investition von unserer Seite bevor es sich buchhalterisch positiv bei uns in den Bilanzen hoffentlich niederschlägt.

Zitat:

Der Sarg am Ende der Kartenkette läßt mich befürchten, dass die Angelegenheit entweder nichts wird (zumindest voerst - da ja die Dreierlegung eine kurzfristige Angelegenheit ist) oder das hier viel, viel Kraftaufwand vonnöten sein wird, um HIndernisse und/oder subtile negative Energien abzuwenden.




Richtig, es ist wie gesagt noch Klärungsbedarf und wir müssen noch einiges aus eigener Kraft bewegen, bis es in die Gänge kommt.

Zitat:

Normalerweise halte ich nichts davon, bei den Lenormandkarten eine QE zu errechnen, weil hier der numerologische Hintergrund ein ganz anderer ist als beim Tarot... Hm, aber das Kind als Neuanfang bzw. noch etwas Kleinem macht hier durchaus Sinn.




Das mit den QE`s habe ich eigentlich hier aus dem Forum aufgegriffen und fand es ein Paar mal durchaus sehr stimmig. Und auch in diesem Falle hat es gepasst. Das Geschäft steckt noch in den "Kinderschuhen" Ein Anfang wurde gemacht.

Lieben Dank nochmal für Deine Gedanken
Liebe Grüße
Sibel


--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: ]
      #139947 - 06.10.2006 22:31

Querida flor el viento

Zitat:

ich versuchs mal als laie : papierkram (buch) die dir am herzen liegen (geschäftlich halt) kommen zum abschluss (sarg). man könnte sagen, du hast es dann in der tasche ich frage mich nur, ob man das mit dem zum abschluss bringen mit dem sarg sagen darf






was soll den bitte daran laienhaft sein ? Du hast die Essenz der ganzen Geschicht mit einem Satz erfasst. Genau so war es. Ganz abgeschlossen ist es nicht, aber so etwas wird ja auch nicht von heute auf morgen geboren. Phase 1 ist aber abgeschlossen.

Danke für Deine Gedanken und bis bald

Liebe Grüße
Loqui

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Othala]
      #139948 - 06.10.2006 22:34

Liebste Othala

nochmal zu Dir - ich war mir gar nicht so über meine jungfräuische Disziplin in Sachen Ordnung bewußt - alles schön nach der Reihe feedbacken und so

Zitat:

Der Sinn könnte zum einen darin liegen, daß durch das Bewußtmachen einer Befindlichkeit konstruktive Gedankengänge angeregt werden (im Sinne von Erkenntnis bringend).
Vielleicht kommst Du im Laufe des Tages noch dahinter, welche Ursache Deinem unguten Gefühl zugrunde liegt - und wärst dann wieder ein Stückchen schlauer.
Falls dem so sein sollte, liegt es daran, daß Du Dich (dank der Karten) eingehend mit dieser Frage beschäftigt hast.
Zum anderen sind die kleinen Legungen zum Üben der Kombis gut!




in meinem Fall, nehme ich das zweite Das mit Gedankengänge anregen hat mir nix konstruktives gebracht, was aber sicherlich an meiner Unfähigkeit liegt Lieben Dank nochmals für Deine Erklärung!

Alles liebe und bis bald in Bremen

Loqui

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Hohepriesterin]
      #139949 - 06.10.2006 22:42

Liebe Hohepriesterin

vielen Dank nochmals für Deine Gedanken und hier mein Feedback dazu.

Zitat:

Das Buch als "zentrales" Thema zeigt mir, dass du bei dieser Geschäftsreise viel lernen wirst oder auch viel mit Papierkram (also Dokumente, Akten, ...) zu tun haben wirst.




Das stimmt, auslernen tut man ja nie und auch dieses Meeting hat mir lerntechnisch was gebracht. Ich habe wertvolle Ansätze für meine zukünftige Arbeit mit diesen Kunden aufschnappen können und das ist bei meiner Arbeit gold wert.

Zitat:

Ich denke, dass dich das ganze auch seelisch sehr "ans Herz gehen wird", dich also erfüllen wird (nicht dass du jetzt denkst, dass es negativ ist )





So betrachtet stimmt das natürlich auch, böse bin ich um die Erfahrung nicht

Zitat:

Auf der anderen Seite denke ich aber auch, dass du durch das viele Neue - dass, was du dazu lernen wirst - auch wie erschlagen bist (QE 13 - 8; 8-26).




überfordert oder erschlagen habe ich mich nicht gefühlt - im Gegenteil ich war regelrecht inspiriert.

Zitat:

Natürlich kann es auch sein, dass du dich anfangs (13) überfordert fühlst (8) mit all den Dokumenten (26), die da auf dich zukommen. Aber mit dem Herz am Anfang denke ich, dass es dir sehr gut gefallen wird und dich erfüllen wird.





Erfüllen würde mich ein Lottogewinn mit 30 und nie wieder arbeiten um ehrlich zu sein zumindest wäre dann genug Zeit für all das was mich wirklich erfüllt - aber ich will mich nicht beschweren. Erfüllend fand ich eigentlich die Auszeit nach dem Meeting - Ich habe bißchen am rauhen Strand Englands die Seele baumeln lassen können.

Lieben Dank nochmal für Deine Deutung!

Liebe Grüße
Loqui

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Loquita]
      #140488 - 12.10.2006 16:26

Liebe Sibel-Loqui,

danke für Deine ausführlichen Feedbacks! Ich muss gestehen, dass ich sie jetzt erst entdeckt habe (nachdem ich nachfragen wollte, was aus der Sache nun geworden ist).

Wenn ich dich richtig verstehe, dann hat sich bezüglich des Neukungen nicht viel geändert: der Abschluß ist zwar so gut wie sicher (war er das vor London schon?), aber es sind noch weitere Kraftakte vonnöten, um das Geschäft durchzuziehen, oder?

Liebe Grüße!

Susanne

--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Herz-Buch-Sarg neu [Re: Wasserfrau]
      #140506 - 12.10.2006 18:16

Liebe Susanne,

ist doch nicht schlimm, wenn Du es erst jetzt entdeckt hast.

Zitat:

Wenn ich dich richtig verstehe, dann hat sich bezüglich des Neukungen nicht viel geändert: der Abschluß ist zwar so gut wie sicher (war er das vor London schon?), aber es sind noch weitere Kraftakte vonnöten, um das Geschäft durchzuziehen, oder?




Ja, richitg. Also von der Fahne wird der Kunde uns nicht mehr gehen, soviel stand schon vor dem Trip fest. Allerdings war noch nicht klar, ob das Auftragsvolumen so bleibt oder ob wir es schaffen es zu verdoppeln. Es geht halt um ein Batzen Geld in Form Inventar, daß wir an Komponenten auf unserer Seite aufbauen müssen, um den Kunden rechtzeitig zu bedienen und was wir somit vorinvestieren müssen bevor es zum Umsatz überhaupt kommt. Das ist natürlich mit einer Kapitalbindung verbunden, die die Liquidität unseres Unternehmens beeinflussst - und das nicht ganz unerheblich. Auf der anderen Seite das Risiko des Kunden, ob die Absatzmärkte auch tatsächlich dieses Volumen benötigen wird - denn falls sie in ihrer Planung falsch liegen (es geht eben um ein Neuanlauf eines Produktes, daß vorher nirgendswo in dieser Form existiert und somit auch keine Erfahrungswerte vorhanden sind) dann sitzen wir auf unserem Inventory und die mit einer riesen Liability, nämlich die Abnahme des Inventars von uns, ohne eine Absatzmöglichkeit zu haben. Man kann also genauso gut das Geld aus dem Fenster rausschmeissen.

Seit gestern haben sie allerdings die Herausforderung genommen und sich verpflichtet und wir sind jetzt auf der sicheren Seite.

Liebe Grüße zu Dir nach IN
Sibel

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Herz-Buch-Sarg [Re: Loquita]
      #140517 - 12.10.2006 19:32

Liebe Sibel,

danke für das genaue Feedback! Als Bankerin ist mir dieses risikobehaftete Geschäft sehr vertraut, anders lebt unsere Wirtschaft eigentlich nicht mehr... Es sind oftmals die Risiken, die entweder einen anständigen Gewinn bescheren oder es durch einen saftigen Konkurs krachen lassen. Dass die Liquidität eures Unternehmen beeinflusst wird, heißt ja auf gut deutsch, dass es bei euch auch an die Substanz geht und sich notfalls auf die Zahlungsfähigkeit auswirken kann... Vielleicht stand hier der Sarg in der Legung für das risikobehaftete Geschäft? Da ja die Legung nur für London galt, ist das ganz gut ausgegangen, das ist die Hauptsache.

Liebe Grüße und viel Glück dabei!

Susanne

--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 7419

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2