Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Forum für Feinstoffliches & Sonstiges

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | (alle anzeigen)
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Aura-Soma
      #131277 - 18.07.2006 07:08

Hallo!

In diesem Forum habe ich zum ersten Mal über Auro-Soma gelesen. Nun habe ich mir einen Artikel bei Wikipedia rausgesucht, wo gesagt wird, dass Auro-Soma zu den Sekten gezählt wird. Wie seht Ihr das bzw. könnt' Ihr mich aufklären?

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131279 - 18.07.2006 07:34

Hallo Leila,

soviel nur erstmal von mir auf die Schnelle: Meiner Meinung nach hat Aura Soma nichts mit Sekten zu tun, ich werd mir im Laufe des Tages den Artikel mal raussuchen, ansonsten empfehle ich Dir <<<das hier>>> mal als Einführung in Aura Soma.

Ansonsten kannst Du auch die Suche Funktion nutzen (Achtung, Zeitraum auf "Alle Nachrichten" ändern!!!)

Viele liebe Grüße und willkommen im Forum
Caia

PS: Melde mich heute abend dann wieder, muß jetzt zur Arbeit...

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #131281 - 18.07.2006 07:58

Hallo Caia,

das ist lieb. Ich werde mir erst mal den anderen Beitrag durchlesen.

Bis später, ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131306 - 18.07.2006 10:07

Hallo Leila,

ich kann diesen Hinweis irgendwie nicht so richtig ernst nehmen, der im Wikipedia-Artikel steht.

Wenn man sich auch mal die verlinkte Broschüre der Sekteninformationsstelle ansieht, findet man dort auch Yoga, Tai Chi, Ayur Veda, Reiki etc. aufgelistet.
Das alles sind wie Aura Soma ja keine Gruppen/Organisationen denen man sich nicht mehr entziehen kann,
weil man "manipuliert" wird, sobald man einmal in den Fängen ist(ebenfalls siehe Broschüre).

Soviel zu meiner Meinung

Liebe Grüße
D'Arcy


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
B33
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131335 - 18.07.2006 12:43

Moin..moin Leila,

erstmal ganz herzlich Willkomen hier im Forum .
Was verstehst Du denn unter einer Sekte? Der Begriff ist ziemlich mehrdeutig und ist z.B deswegen auch in der Rechtsprechung so seit einiger Zeit nicht mehr vorhanden.

Wenn Du Dir das pdf- Dokument anschaust, so findest Du Aura-Soma unter dem Bereich "Lebenshilfeangebote unter einem ganzheitlichen Ansatz", wo herausgestrichen wird, dass es sich hauptsächlich um das eigene Wohlbefinden dreht.

Den Eintrag im Wiki find ich äußerst unglücklich und mißverständlich.

Wenn Du Fragen zu dem Gelesenen hast, kannst du sie gerne stellen.

Lieben Gruß

Alexander


--------------------
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.
Harold Macmillian



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #131344 - 18.07.2006 14:14

Hallo D'Arcy und B33,

vielen Dank.
Irgendwie kam mir der Beitrag nicht ganz koscher vor. Wie soll denn eine solche Farb-Therapie eine Sekte darstellen können?

Noch eine andere Frage zu Aura-Soma. Gibt es irgendwelche empfehlenswerten Online-Shops? Ich kann leider nicht in einen Laden gehen, weil ich momentan beruflich im Ausland tätig bin (an einem Ort, wo es sowas nicht zu erwerben gibt).

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131347 - 18.07.2006 14:54

Liebe Leila,

kurze Meldung von der Arbeit:

Ich persönlich bestelle immer <<<hier>>>. Dort sind auch alle Flaschen nochmals abgebildet, außerdem kann man das Reading bei Katja auch telefonisch machen - für mich war es super, find ich unbedingt empfehlenswert.

Viele liebe Grüße
(und viel Spaß mit Aura Soma)
Caia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #131351 - 18.07.2006 15:23

Liebe Caia,

das ist eine schöne Seite. Ich habe mich auch schon für vier Flaschen entschieden (11, 25, 45, 81).

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Zita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.10.2004
Beiträge: 329
Wohnort: Bremen
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131357 - 18.07.2006 16:06

Hi Leila

Auch von mir ein liches Willkommen hier im Forum.

Du bist ja wirklich fix. Hab uns Deine Schätze malrausgesucht,dann kann man sie besser auf sich wirken lassen.



Gute Erklärungen zu den Flaschen findest Du neben einem guten Versand auch auf dieser Seite: http://www.meditationandmore.de/shop/index.html

Liebe Grüße
Zita


Editiert von Zita (18.07.2006 21:40)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Zita]
      #131388 - 18.07.2006 20:14

Hallo Zita,

die Seite mit den ausführlicheren Erklärungen gefällt mir.

Ich habe übrigens gerade die Reihenfolge bei mir geändert:
11, 45, 81, 25

Ausserdem bekomme ich das Reading auch per E-Mail. Das ist natürlich super

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Zita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.10.2004
Beiträge: 329
Wohnort: Bremen
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131407 - 18.07.2006 21:43

Hallo Leila,

ok, ich habs korrigiert. Bin ja mal gespannt, ob Du dabei bleibst, wenn Du sie in echt vor Dir siehst.

Liebe Grüße
Zita

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131408 - 18.07.2006 21:46

Liebe Leila, lieber "Rest",

im Artikel von Wikipedia heißt es genau:

Zitat:

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern rückt diese esoterische Therapie in die Nähe der Sekten



Und das ist für mich eigentlich nur ein sachlicher Hinweis. Klar, da hat irgend so ein Genie aus dem Minsiterium für Bildung und Blablabla in MeckPom natürlich mal wieder ganz scharf nachgedacht, um zu dieser Schlußfolgerung zu kommen.

Meine Vermutung: Meist steckt hinter so einer bahnbrechenden Erkenntnis auch die evangelische Kirche , ich vermute in diesem Fall gute Connections zwischen einem Kirchenmitglied und dem Ministerium. Und ist es nicht so, dass die wirklich eingefleischten Protestanten unter dem Begriff "Sekte" eigentlich wirklich alles verstehen, was nicht unter die Lutherischen "Prothesen" fällt... ? Sind wir doch mal tolerant diesbezüglich: lieber arm dran, als Bein ab .

Wie dam auch sei - mal ernsthaft: Aura-Soma ist vollkommen konfessionsunabhängig, verehrt weder einen Gott, noch vertritt diese Institution irgendwelche Glaubensrichtungen noder bestimmte Lehren... Das einzige ist, dass Aura-Soma ein eingetragenes Warenzeichen ist - und das macht Sinn, gab (und gibt) es doch schon die ersten schwarzen Schafe, die unautorisierte Aura-Soma-Seminare oder gefälschte Aura-Soma-Produkte innerhalb der Esoterik-Szene anboten. Wie so eine Pappnase aus dem Ministerium auf den Begriff "Sekte" kommt, ist mir wirklich ein Rätsel (und es ist ja teilweise wirklich zum Kringeln) aber ich muss ja nicht alles auf dieser Welt verstehen...

Leila, ich hoffe, Du hast viel Freude mit Deinen Ölen. Die 45 ist ja eine irre Flasche (thanks an Zita für die Grafiken! ), sie erinnert mich an meine Nr. 75, die bei mir steht...
Ich bin im Moment immer noch mit meiner Ägypten-Flasche, , der Nr. 18, beschäftigt. Ich hatte sie mit ihn Spanien dabei, hab sie dort mit an den STrand genommen und verwendet... und ich habe festgestellt, dass das eine Flasche ist, die sehr stark machen kann! Also Achtung, Foris, ich bin frisch gestärkt zurück!

Liebe Grüße!

Wasserfrau

--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Zita]
      #131427 - 19.07.2006 06:38

Hallo!

Zita,
meinst Du, ich entscheide mich dann plötzlich um?

Wasserfrau,
ich habe da noch eine Frage.
Wenn ich mir die Flaschen online bestelle, werden die doch auch vorher berührt (beim Einpacken) bzw. sollten sie im Laden stehen, dann werden sie doch auch von Kunden zum Teil unsachgemäß berührt. Und was ist mit dem Schütteln des Kartons beim Transport?

Schön, dass Du gestärkt zurück bist .

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
B33
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131449 - 19.07.2006 11:55

Hallo Leila,

wenn die Flaschen vor Dir stehen werden, wirst Du merken, was Zita gemeint hat .
Das, was die Flaschen ausmacht, läßt sich schwer übers Netz oder über Bücher rüberbringen.

Wenn Du Bedenken hast, dass die Flaschen noch fremde Energien haben, dann stell sie einfach 24 Stunden bis zum Ansatz der Verschlußkappe in Meersalz.
Solltest Du eine Amethyst-Druse haben, kann man sie auch dort reinstellen. So einen halben Tag dürfte genügen. Aber da Du im Ausland bist, dürfte das wohl kaum der Fall sein.
Eine weitere Möglichkeit wäre mit weißem Pomander zu reinigen. Einfach ein paar Tropfen auf ein Tuch geben und die Flasche abwischen. Den hast Du ja nicht, aber ich wollts für später noch erwähnt haben. Übrigens mögen Mücken den Geruch vom weißen Pomander nicht so sehr; eigent sich ganz gut für lange Sommernächte

Lieben Gruß und viel Freude mit den Farbjuwelen

Alexander



--------------------
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.
Harold Macmillian



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #131467 - 19.07.2006 14:47

Hallo Alexander,

dann sollte ich mir besser erst mal nur eine Flasche (die Zweite, wenn ich richtig verstanden habe) sowie den Pomander kaufen (hier haben wir momentan 40° und mehr tagsüber, aber Gott sei Dank haben wir Fliegengitter an allen Fenstern). Oder ich warte, bis ich im September in Deutschland bin (Urlaub).

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131492 - 19.07.2006 19:20

Hallo Leila,

Zitat:

Wenn ich mir die Flaschen online bestelle, werden die doch auch vorher berührt (beim Einpacken) bzw. sollten sie im Laden stehen, dann werden sie doch auch von Kunden zum Teil unsachgemäß berührt


Nein, in einem anständigen Aura-Soma-Geschäft dürfte es nicht der Fall sein, dass die Kunden nach Gutdünken die Flaschen anfassen dürfen. Hier sind die Flaschen meist in einer Glasvitrine eingesperrt. Außerdem würde sich der Flascheninhalt höchstwahrscheinlich von der Grapscherei verfärben oder zumindest Flocken bilden (---> daran erkennts Du nämlich notfalls, dass die Flasche anderen Energien ausgesetzt war....).
Von den hier im Forum erwähnten Bezugsquellen - die von Caia erwähnte bzw. die www.meditationandmore.de oder www.midheavenbookshop.com - weiß ich, dass es sich hier um autorisierte Aura-Soma-Vertriebspartner handelt, die alle von Mike Booth ausgebildet sind und sich hüten werden, die Flaschen unsachgemäß zu behandeln. Das Schütteln während des Transports ist übrigens auch nicht so schlimm - die Flaschen werden nämlich in Styropor-Schachteln geliefert, so dass kaum Erschütterungen vorkommen; außerdem wäre das Durchschütteln nicht tragisch, sofern sie von niemanden angefaßt werden.
Die Energien, die sie zwangläufig nach der Herstellung einfangen, lassen sich mit den von Alexander genannten Maßnahmen wieder ausgleichen. Der weiße Pomander at mir persönich immer ein gutes Gefühl gegeben, aber auch ein Bergkistall (der aber unbedingt energetisch genau gereinigt werden muss, was leider die wenigsten Edelstein-Besitzer tun).

Liebe Grüße!

Wasserfrau

--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Wasserfrau]
      #131493 - 19.07.2006 19:29

Hallo Wasserfrau,

vielen Dank für die Hinweise.

Wie reinigt man denn so einen Bergkristall? Ich habe mehrere hier (weil ich so ein wenig FengShui betreibe).

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131502 - 19.07.2006 20:54

Hallo Leila,

Zitat:


Wie reinigt man denn so einen Bergkristall? Ich habe mehrere hier (weil ich so ein wenig FengShui betreibe)



Hm, ich soll jetzt hier schnell einen Beipackzettel schreiben? Um einen Bergkristall energetisch zu reinigen, braucht man meines Erachtens auch ausreichend Erfahrung und Wissen mit Energiearbeit ... Soviel sei dazu gesagt: für die ordentliche und sichere Reinigung eines Bergkristalls - bzw. überhaupt eines Edelsteines - braucht man als Energiearbeiter nach Prana-Philosophie einen Tag - mindestens. Ich bin überzeugt davon, dass die meisten Esoteriker, auch wenn sie genau Instruktionen für diese Reinigung hätten, sich diese Zeit nicht nehmen würden, weil die Reinigung nicht bequem ist und schnell geht; außerdem kann man das nicht in einem Post rasch mal abhandeln. Deshalb mein Tipp: orientier Dich an den von Alexander vorgeschlagenen Reinigungstipps.

Viele Grüße!

Wasserfrau

--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
B33
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131518 - 20.07.2006 01:09

Hallo Leila,

weia, 40° und mehr...das ist heftig. Da brauchen die Flaschen auf jeden Fall ne Stelle, wos nicht so warm ist. Vor direktem Sonnenlicht sollten sie möglichst auch verschont bleiben.

Von der Theorie geht die Empfehlung aus, die zweite Flasche zu verwenden. Es ist aber kein muß. Aura-Soma beruht auf der freien Auswahl, Denn schließlich gehts ja um Resonanz und bezüglich Deiner inneren Prozesse bist Du die beste Fachfrau für Dich .
Wenn Du Dich zu einer anderen Flasche hingezogen fühlst, dann ists auch ok. Vielleicht ist ja erstmal wichtig mit der Flasche zu arbeiten....who knows?


Alexander



--------------------
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.
Harold Macmillian



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Wasserfrau]
      #131520 - 20.07.2006 06:27

Hallo Wasserfrau,

ein Tag ist dann doch zu lange für mich .

Danke.

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #131521 - 20.07.2006 06:28

Hallo Alexander,

ich fühle mich am meisten von der ersten Flasche angezogen, der Nummer 11.

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Mondenkind
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 2755
Wohnort: Tirol
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131530 - 20.07.2006 08:02

Liebe Leia,

auch eine Frühaufsteherin!

Also ich bin kein Experte in Sachen Aura Soma, aber ich hab so meine eigenen Erfahrungen gesammelt.

Die Nr. 11 wird oft als Einstiegsflasche empfohlen, vorallem auch dann, wenn man zuerst eine andere Flasche gewählt hatte , die aber keine Wirkung zeigt.
Da fungiert die Nr. 11 oft als sogenannter "Türöffner"

(ich hoffe ich erzähl hier keinen Semmel, ansonsten bitte berichtigen!)

So fände ich es eigentlich logisch mit ihr zu beginnen, vorallem wenn auch dein Gefühl dafür spricht!

Liebe Grüße
Waltraud

--------------------
„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Mondenkind]
      #131557 - 20.07.2006 15:13

Liebe Waltraud,

danke für den Hinweis . Diese Flasche hat mich als erstes angezogen und als ich die Beschreibung gelesen hatte, wusste ich, es passt zu mir .

Eine Frühaufsteherin bin ich übrigens nicht, aber notgedrungen, da ich ins Büro muß (übrigens gibt es hier einen Zeitunterschied - ich arbeite im Ausland - es ist 2 1/2 Stunden später im Sommer, im Winter 3 1/2 Stunden). Also wundert Euch nicht, dass ich morgens schon so früh schreibe .

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
B33
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Re: Aura-Soma neu [Re: Mondenkind]
      #131613 - 21.07.2006 00:12

Liebe Waltraud,

Deine Bemerkung war "ungesemmelt"; paßte also
Die B60 ( blau über klar)ist ebenso ein Wegbereiter als 11-te Flasche in der Meisterreihe.

@ liebe Leila,
einen neuen Prozeß mit der "liebe dich selbst"-Flasche zu beginnen, so kann die B11 auch genannt werden, ist sicher ein guter Start um etwas neues in die Welt zu bringen.

Lieben Gruß

Alexander




--------------------
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.
Harold Macmillian



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #131624 - 21.07.2006 09:14

Hallo Alexander,

dann habe ich ja meine erste Flasche .

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #131695 - 21.07.2006 15:44

Hallöchen ,

heute habe ich mein Reading per E-Mail erhalten und mir die B11-Flasche inklusive Pomander bestellt.

Alle meine Flaschen haben mit dem Thema der bedingungslosen Liebe zu tun .

Bin schon gespannt. So in ca. zwei Wochen werde ich starten (bis die Lieferung bei mir ankommt). Ich werde Euch dann berichten.

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #133200 - 10.08.2006 20:37

Hallo !

Ich habe heute Nachmittag die Lieferung erhalten. Leider weiß ich nun nicht, wo genau die B11 aufgetragen wird .

Die Flasche habe ich zunächst mit dem weißen Pomander gereinigt und mit der linken Hand geschüttelt, bis sich Schaum in der oberen Hälfte bildete und der obere Teil anschließend trüb wurde.

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #133202 - 10.08.2006 20:52

Hallo Leila,

die Nr. 11 kannst Du um den ganzen Rumpf herum auftragen. Da Klar dabei ist, kann man sie - wenn einem danach ist - intuitiv auch am ganzen Körper verwenden.

Liebe Grüße!

Wasserfrau

--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Wasserfrau]
      #133237 - 11.08.2006 09:36

Hallo Wasserfrau!

danke .

Ich werde dann berichten, wie es mir damit ergeht.

Ciao .

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Wasserfrau]
      #133416 - 13.08.2006 15:32

Hallo !

Ehrlich gesagt spüre ich noch gar keinen Unterschied, seitdem ich die 11 benutze. Möglicherweise bin ich zu ungeduldig .

Wer von Euch hat denn bisher die 11 benutzt? Wie sind Eure Erfahrungen damit?

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #133497 - 14.08.2006 10:11

Hallo Leila,

ich habe die B11 auch benutzt.
Sie war ebenfalls meine Einstiegsflasche bei Aura Soma.

Bei mir hat sie sehr rasch ihre Wirkung gezeigt. Ich habe mich sehr viel mit dem Öl beschäftigt, mit der Flasche gespielt, bin auch dann teilweise mit der Flasche im Arm eingeschlafen.
Mir ist viel klar geworden, ich habe mich Geborgen gefühlt, so als würde ich von einem sehr guten Freund begleitet.
Aber die Reaktionen sind, wie wir hier schon mehrmals festgestellt haben von Benutzer zu Benutzer doch recht unterschiedlich.

Dass du noch nichts "spürst" kann jetzt mehrere Möglichkeiten haben - ich bin kein Profi - aber ich schreibe mal meine Gedanken dazu auf:

a. du brauchst vielleicht ein bisschen länger, bis du auf die Wirkung ansprichst
b. sie wirkt, du merkst es aber nicht, weil du dich auf andere Reaktionen konzentrierst, also etwas anderes erwartest
c. das Öl arbeitet im feinstofflichen Bereich und deshalb spürst du auf der körperlichen Ebene nichts

d. für die B11 ist es noch nicht an der Zeit:
So wie es für mich ausschaut hast du die B11 als erstes gewählt:
Zitat:

Liebe Caia,

das ist eine schöne Seite. Ich habe mich auch schon für vier Flaschen entschieden (11, 25, 45, 81).






Zitat:

Ich habe übrigens gerade die Reihenfolge bei mir geändert:
11, 45, 81, 25




Somit wäre die B11 deine "Seelenflasche" und sie käme lt. Anleitung von Aura Soma als letzes an die Reihe. Üblicherweise fängt man ja mit dem zweiten Öl das man ausgesucht hat an zu arbeiten.

Demzufolge wäre eigentlich die B45 dein Öl mit dem du arbeiten solltest.

@Profis - bitte berichtigen, wenn ich zuviel Senf von mir gebe

Liebe Grüße

tamea


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
muse
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.10.2004
Beiträge: 2511
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #133505 - 14.08.2006 11:21

huhu tamea,

alexander schrieb:


Zitat:

Von der Theorie geht die Empfehlung aus, die zweite Flasche zu verwenden. Es ist aber kein muß. Aura-Soma beruht auf der freien Auswahl, Denn schließlich gehts ja um Resonanz und bezüglich Deiner inneren Prozesse bist Du die beste Fachfrau für Dich .
Wenn Du Dich zu einer anderen Flasche hingezogen fühlst, dann ists auch ok. Vielleicht ist ja erstmal wichtig mit der Flasche zu arbeiten....who knows?





von daher denke ich ist es i.o. dass leila mit der 11 angefangen hat.

mit allem anderen kannst du recht haben.
oft sind es ja unbewußte veränderungen die wir erleben.
bewußt wird es einem oft erst in der rückschau.

daher liebe leila, körperliche veränderungen hab ich mit der 11 auch nicht gespürt.
dennoch ist sie eine meiner leiblingsflaschen. wie auch tamea hab ich diese flasche besonders zärtlich behandelt. sie wirkte auf mich so zart und zerbrechlich.
ich habe mich ganz sanft mit der energie dieser flasche verwöhnt.

also warte doch ab, leila. vielleicht wurden jetzt "die türen geöffnet". wie auch waltraud die nummer 11 beschreibt.
vielleicht hast du mit deiner nächsten flasche schon ganz andere erlebnisse.
welche ist denn deine nächste flasche?

liebe grüße an euch alle
muse


--------------------
wenn du jemanden ohne lächeln siehst,
gib ihm deins.

burmesisches sprichwort

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #133518 - 14.08.2006 14:56

Hallo Tamea ,

vielen Dank für Deine Hinweise.

Mit der 11 habe ich begonnen, weil die Flasche rein optisch, aber auch von der Beschreibung her, mich am meisten angezogen hat. Und weil sowohl Alexander als auch die Frau, die mir mein Reading erstellt hat, mir die Option gelassen haben, mit der 11 zu beginnen (weil sie sich wohl auch als Einstiegsflasche gut eignet). Die anderen Flaschen habe ich noch gar nicht gekauft.

Danach werde ich mit der B45 weiter machen.

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: muse]
      #133519 - 14.08.2006 15:01

Hallo Muse ,

vielen Dank auch Dir .

Du hast schon Recht, auch ich habe das Gefühl, mit der Flasche kann ich mich schön verwöhnen (der Duft ist auch angenehm).

Mit der 45 wollte ich weiter machen, aber ich schaue mal, was mir mein Gefühl dann sagt.

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #133533 - 14.08.2006 17:20

Liebe Leila, liebe Muse,

ja, ich kann Alexanders Aussage im Beitrag gut nachvollziehen , da ich selber auch nicht nach System vorgehe, poche also auch nicht wirklich auf die empfohlene Einhaltung der Reihenfolge.

Aber erwähnenswert fand ich es dann doch, vor allem weil ich das Gefühl hatte, als wärst du Leila enttäuscht, dass dieses Öl keine "einschlagende" Wirkung zeigt.

Ich hoffe, dass die B11 dir trotzdem eine grosse Hilfe ist und, dass du die liebevolle Wirkung zu spüren bekommst.

Viele liebe Grüße an euch beide und an die restlichen Foris

tamea




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
B33
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #133557 - 14.08.2006 22:39

Leila,

die B11 ist eine der Wegbereiter-Flaschen in dem System. Wegbereiter bedeutet, dass die Flasche den Weg frei machen kann,wenn andere Flaschen (noch) nicht wirken. Die B60 - blau über silber - hat auch diese Funktion. Prozesse können manchmal auch unangenehm sein und so kann etwas unterstützende Selbstliebe sicher wohltuend sein.

Im Forum liest Du sicher öfters Berichte über interessante Ergebnisse. Das kann passieren. Es gibt aber genauso Prozesse, die langsam und sehr leise sind, und trotzdem einen hohen Stellenwert haben.

Lieben Gruß

Alexander



--------------------
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.
Harold Macmillian



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #133577 - 15.08.2006 08:30

Hallo Tamea und Alexander ,

lieben Dank Euch Beiden!

Eine gehörige Portion Selbstliebe wird mir gut tun . Ich werde weiterhin meine Augen und Sinne offenhalten.

Bei Neuigkeiten melde ich mich wieder!

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #134957 - 28.08.2006 07:36

Hallo !

Meine Flasche ist fast leer und da ich sie noch eine Weile nutzen will, benutze ich sie jetzt nur einmal am Tag und nicht ganz so großzügig.

Im September bin ich in Deutschland. Dann kann ich mir die nächste Flasche kaufen. Gibt es in Düsseldorf einen Aura-Soma-Laden? Welche Flasche wäre denn als Nächstes dran? Die Zweite?

Insgesamt habe ich den Eindruck, ruhiger, aber auch ein Stück weit zufriedener mit mir geworden zu sein. Mir ist klar geworden, ich muß lernen, mein eigenes Leben zu leben und nicht das Anderer. Leider neige ich dazu, Dinge zu tun, weil ich denke, Andere erwarten es von mir, auch wenn ich diese nicht tun möchte. Im Laufe dieser Woche habe ich mir vorgenommen, meiner Kollegin sowie Mitbewohnerin zu sagen, dass ich ausziehe.

Ciao .


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
muse
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.10.2004
Beiträge: 2511
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #134961 - 28.08.2006 09:13

liebe leila,

genau so hat sich die 11 bei mir angefühlt...
ich hatte eine wunderbare ruhe.
ich und die 11. mehr brauchte ich zu dieser zeit nicht.
und das war ein schönes gefühl.
deshalb mag ich die flasche so.

welche flasche spricht dich denn an?
da du ja unkonventionell begonnen hast, kannst du ja auch nach gefühl weitermachen...

gruß
muse


--------------------
wenn du jemanden ohne lächeln siehst,
gib ihm deins.

burmesisches sprichwort

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: muse]
      #134989 - 28.08.2006 12:56

Liebe Muse ,

mir gefällt die zweite Flasche, also die 45.

Mal schauen, ob sie mich auch im Laden anspricht.

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
B33
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #135251 - 31.08.2006 18:36

Hallo Leila,

die 11 hat ja auch etwas mit Selbstliebe zu tun, also wie Du mit Dir umgehst bzw. was Du mit Dir machen lässt. Es scheint da wohl etwas Klarheit reingekommen zu sein, das ist ja schon mal was.
Falls Du noch wegen Laden suchst, geh mal zu Camelot und dann weiter auf Download. Da findest Du unten ne pdf-Datei zu den Bezugsquellen. Vielelicht hilft Dir das weiter. Camelot ist das Zentrallager hier in Deutschland.

Lieben Gruß

Alexander


--------------------
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.
Harold Macmillian



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #135301 - 31.08.2006 19:50

Hi Alexander!

Danke für den Link, bzw. für die Liste!

Habe hier direkt im Ort ne Aura-Soma-Beraterin und weiß nix davon. Der Wahnsinn, der pure Wahnsinn ....


Überraschten Gruß

Marcus


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #135387 - 01.09.2006 13:30

Hallo Alexander ,

super, danke.

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #151217 - 03.01.2007 10:14

Hallo,

nachdem ich mich jetzt länger nicht gemeldet habe, erst einmal ein frohes, gesundes, zufriedenes und erfolgreiches Neues Jahr Euch allen!

Im Moment benutze ich die B45, mache aber erst mal eine Pause, da ich ziemlich mit der Flasche zu kämpfen hatte bzw. besser gesagt viel passiert ist, während ich die Flasche benutzte.

Irgendwie sind alle Probleme, mit denen ich auch bereits in der Vergangenheit zu kämpfen hatte, wieder aufgetreten. Diese waren vor allem beruflicher Natur (sich nicht genügend abgrenzen können, sich selbst zuviel Stress machen). Dabei hatte ich jeden Tag ein neues Problem im Büro. Deswegen setze ich auch gerade aus und bin froh über meinen Winterurlaub.

Allerdings machte ich auch positive Erfahrungen, in dem ich versuche, über Bücher Entspannungstechniken u.ä. zu erlernen, um mich nicht mehr zu sehr zu stressen.

Hat jemand von Euch denn die B45 benutzt? Was für Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Viele Grüße.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #160167 - 25.02.2007 14:07

Hallo nochmal!

Meine Pause mit der B45 dauert länger als gewünscht. Ich mag die Flasche gar nicht mehr anrühren. Habt Ihr schon mal ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

Was soll ich jetzt tun? Eine andere Flasche zwischenschieben?

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #160282 - 26.02.2007 07:52

Hallo Leila,

mir ists mit der B105 so ergangen, ich hatte zunehmend das Gefühl, dass sie im Moment nicht richtig für mich ist. Das Gefühl war so stark, dass ich die Anwendung aufgegeben habe.

Die B74 war auch sehr sehr unangenehm am Anfang und ich habe auch schon überlegt, ob ich sie lasse, spürte aber dann, dass ich da durch muss und habe sie weiter genommen und wurde dafür durch ihre Wirkung belohnt.


Unsere Aura Soma Kundigen haben immer wieder gesagt, dass man auf seine Intuition hören soll.

Das ist manchmal sehr schwer, weil der Verstand oft ziemlich laut dazwischen brüllt.

Mein Rat also an dich (den ich nur 1:1 weitergebe) - hör auf deine innere Stimme.

Viele Liebe Grüße

tamea



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #163299 - 15.03.2007 06:38

Liebe Tamea,

vielen Dank. Ich glaube auch, ich sollte einfach auf meine Intuition hören. Im Moment habe ich einfach sehr viele berufliche Probleme. Wenn ich dann noch die Flasche benutze, wird es mir einfach zuviel. Sobald ich wieder zur Ruhe komme, werde ich es erneut versuchen.

Ciao.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
pantharei
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 04.01.2007
Beiträge: 58
Wohnort: Zürich
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #163467 - 16.03.2007 15:21

Hallo liebe Foris
Bin jetzt bereits bei meiner dritten oder vierten flasche...und habe trotz bücher usw. versucht meiner inneren stimme zu folgen und bis jetzt hat immer alles sehr gut geklappt. habe nicht alle flaschen zu ende benutzt und manchmal auch an einem tag mit einer aufgehört und am nächsten mit der neuen begonnen. und irgendwie scheint dies für mich zu stimmen. ob dies damit zu tun hat dass ich chaotisch bin weiss ich nicht, habe irgendwie das gefühl dass man manchmal nur ein "bisschen" von einer flasche braucht und dann diese zu einem späteren zeitpunkt wieder relevant wird.
und was ich mich generall frage ist warum wohl alle genau eine flasche brauchen oder die meisten? es scheint mir sehr seltsam dass fast alle genau eine 50ml flasche brauchen um einen "prozess" zu beenden..wie denkt ihr darüber? habe auch schon mit einer farbexpertin und aura-soma beraterin darüber gesprochen und sie dachte auch es sei nicht "normal" dass alle genau das gleiche brauchen..dies würde wiederum einmal mehr für die innere stimme zählen..
wollte dies nur so kurz loswerden...
ansonsten benutze ich momentan die b62 und bin total verliebt...sie ist so schön, obwohl ich zu türkis immer ein sehr kühles, distanziertes verhältnis hatte...aber eben, sachen verändern sich...
en liebe gruess vo züri

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Loquita
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 28.11.2002
Beiträge: 3284
Wohnort: Nürnberg
Re: Aura-Soma neu [Re: pantharei]
      #163470 - 16.03.2007 15:37

Liebe pantharei,

schön, daß Du so tolle Erfahrungen mit Aura Soma machst. Ich denke im übrigen nicht, daß alle immer nur eine 50ml Flasche aufbrauchen. Ich habe schon vielen Berichten gehört, die einfach auch mal eine Flasche abegesetzt haben oder eine andere dazwischen geschoben haben. Es gibt auch durchaus hier Foris, die zwei Flaschen gleichzeitig benutzen. Ich denke es wurde schon immer wieder betont, daß man bei Aura Soma auf ruhig auf das Bauchgefühl hören soll. Es gibt "für mich jedenfalls" da keine Regeln.

Ich selbst handhabe das so, daß ich tatsächlich nur bei einer Flasche bleibe und wenn ich der Meinung bin, ich hatte genug davon, dann pausiere ich. Das liegt aber auch daran, weil ich mich damit wohler fühle. Ich kenne mich selbst als einen sehr chaotischen Menschen und im Äußeren äußert sich das dann so aus, daß ich bei all den Interessen, die ich besitze nie bei einer Sache bleiben kann und an 50 Baustellen gleichzeitig arbeite. Das führt mich dann oft an meine Grenzen und ich fühl mich dann am Ende überfordert, auf der anderen Seite, kann ich es aber auch nicht lassen, weil einfach meine Neugier zu groß ist.

In Wirklichkeit geht es mir auch mit Aura-Soma so, kaum habe ich eine Flasche begonnen schon interessiert mich auch schon wieder eine andere. In diesem Fall habe ich aber mir zu Bewußtsein geholt, daß es für mich nicht gut wäre wenn ich innen auch noch zich Baustellen hätte und an allen Enden irgendetwas innerlich verarbeite. Ich habe mich also bewußt dazu entschieden, eine Flasche nach der anderen abzuarbeiten, und wenn ich eben keine Lust mehr auf die Flasche habe, dann zu pausieren. Damit fahre ich am besten.

Liebe Grüße
Loqui

--------------------




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: pantharei]
      #163535 - 17.03.2007 06:27

Pantharei,

Dein Gedanke ist gar nicht so abwegig. Vielen Dank für den Denkanstoß!

Ciao

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #184894 - 17.09.2007 18:56

Hallo allerseits,

nach langer Zeit bin ich wieder hier. Ich bin immer noch am Pausieren, was Aura-Soma anbelangt.

Mein Leben geht gerade drunter und drüber. Ich weiß nicht, wo mir der Kopf steht. Ich könnte mehr Ruhe und vor allem sehr viel Kraft brauchen.

Gibt es da vielleicht eine Aura-Soma-Flasche dafür?

Dank + Gruß

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #184895 - 17.09.2007 18:57

Noch eine Frage, darf ich die Flasche auch benutzen, wenn ich im Moment schwanger bin?

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #184985 - 18.09.2007 10:50

Liebe Leila,


für die Schwangerschaft und für die Themen Ruhe und Schutz wird im Buch von Dalichow und Booth die B2 Blau/Blau empfohlen.

Aber grundsätzlich ist es immer so, dass man sich für ein bestimmtes aktuelles Bedürfnis selbst eine Flasche aussuchen kann. Man stellt sich vor die realen Flaschen und nimmt die, die einem das Gefühl gibt, sie könnte bei dem Problem helfen. Man weiß es einfach selber am besten.

Wenn der Stress in der Lebenssituation sehr groß ist, ist auch oft einfach nur ein Pomander alleine hilfreich.

Liebe Grüße


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #184989 - 18.09.2007 11:34

Liebe Llaqui Runa,

vielen Dank für Deinen Tipp . Welchen Pomander würdest Du empfehlen?

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #184998 - 18.09.2007 13:20

Liebe Leila,

offenbar gibt es Leute, die auch bei Pomandern in der Schwangerschaft gute Erfahrungen mit der Farbe Blau gemacht haben.
Aber man sollte immer auch auf die eigene Intuition hören. Am besten probierst Du es im Geschäft aus und achtest auf Dein Gefühl.

Eine Faustregel bei Pomandern ist, dass die Farbe, die der unteren Hälfte der grundsätzlich allerschönsten Flasche entspricht, gut schützt, weil sie das beste Geborgenheitsgefühl gibt.

Zur B2, falls du sie nehmen willst, gibt es noch die Besonderheit, dass sie angeblich helfen soll, Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen. Man kann sie dann auch auf die betroffenen Stellen auftragen.

Alles Gute!


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #185072 - 18.09.2007 22:49

Liebe Llaqui Runa,

super, vielen Dank. Ich gehe am besten mal ins Geschäft.

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #185188 - 19.09.2007 19:35

Hallo allerseits,

meine ersten Flaschen hatte ich ja im Internet gekauft. Diesmal wollte ich sie mir real anschauen. Dazu hatte ich eine Anschrift im Internet gefunden. Leider war der Laden nicht mehr da.

Weiß jemand, wo ich einen Aura-Soma-Laden in Düsseldorf finde?

Dank + LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #185193 - 19.09.2007 20:13

Hallo Leila!

Hast du schon einmal hier geguckt? Unter "Download" --> "AuraSoma vor Ort"
Ich fand es ganz hilfreich.

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Ravenja]
      #185252 - 20.09.2007 11:17

Hallo Ravenja,

super, vielen Dank!

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ajuthsuu
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 11.05.2007
Beiträge: 31
Wohnort: In der Südwestecke
Re: Aura-Soma neu [Re: Ravenja]
      #185294 - 20.09.2007 15:18

Zitat:

Hast du schon einmal hier geguckt? Unter "Download" --> "AuraSoma vor Ort"
Ich fand es ganz hilfreich.

Liebe Grüße,
Ravenja




He, super, danke auch von mir. Hab grad gekuckt, da gibt es ja einige in meiner direkten Nähe. Die werd ich mal anschreiben. Danke sehr.

Alles Liebe ajuthsuu

--------------------
Du kannst den Regenbogen nicht haben, wenn es nicht irgendwo regnet.

SPRICHWORT DER PUEBLO-INDIANER

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Aura-Soma neu [Re: ajuthsuu]
      #185295 - 20.09.2007 15:27

Hi ihr Beiden!

Gern geschehen! Viel

Viele Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Aura-Soma neu [Re: Ravenja]
      #185306 - 20.09.2007 16:26

hallo ravenja und alle anderen aura-soma-begeisterten,

ich hörte jetzt schon von mehreren seiten, dass sich die produkte seit vicky wall sehr verschlechtert hätten und eine energtische aufbereitung sinnvoll sei.

wisst ihr auch davon?
oder ist das vielleicht nur eine spiegelung meiner skepsis, die mir im außen begegnet

liebe grüße
duo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #185313 - 20.09.2007 17:06

Hallo Duo!

Ich selber benutze AuraSoma erst seit gut einem Jahr, und mir ist nichts daran negativ aufgefallen. Manches wirkt ja auch eher hintergründig.

Positiv berichten kann ich dir folgendes: Die B42 hilft mir sehr gut gegen Bauchweh (im Oberbauch) und der Tiefmagenta Pomander ist bei mir sehr hilfreich gegen Kopfweh und Migräne. Bei meinen Haustieren hat sogar die B25 bei der Heilung mitgeholfen!


Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Aura-Soma neu [Re: Ravenja]
      #185385 - 21.09.2007 08:10

liebe ravenja,
danke für deine antwort,
ich bin auch überzeugt davon, dass die farbfrequenzen den weg zur selbstheilung enorm fördern.
danke für die inof - das mit der wirkung des tiefroten pomanders ist interessant für mich - und das mit haustieren und b25!

ich bin jetzt nur mal gespannt, ob jemand, der sich mit aura soma beschäftigt, auch schon von der 'weniger hochwertigen' qualität in den letzten jahren gehört hat...
lieben gruß
duo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #185399 - 21.09.2007 09:24

Hallo duo,

Vicky Wall ist vor 16 Jahren gestorben, und ich verwende Aura-Soma erst seit 11 Jahren, kann das also nicht wirklich beurteilen.
Ich bin interessiert daran, was Kritiker zu sagen haben, die sich länger damit beschäftigen.

Ich denke, bei Aura-Soma muss man realistische Erwartungen haben. Die Werbung suggeriert manchmal schon, die Flaschen würden einem Liebe, Frieden und Glück bringen, ohne dass man viel dafür tun muss, und das womöglich nach nur einer Flasche.
Meine Erfahrung ist, dass die Flaschen einem sehr gezielt die Blockaden bewusst machen, die verhindern, dass man eben Liebe, Frieden und Glück erfährt, und dann "kreisen sie die Blockade sozusagen so ein", dass man sich ihr stellen muss.
Insofern muss man seine Fortschritte eben trotzdem selbst machen.

Ich hatte einmal eine Phase, wo ich in bezug auf ein bestimmtes Problem stagniert habe.
Ich bekam dann einen Traum, ich würde an dem falschen Chakra arbeiten, das Problem läge in einem anderen.
Man muss bei der Flaschenauswahl wirklich nach Gefühl gehen und nicht nach dem Kopf oder nach den Beschreibungen.

Wahr ist auch, dass die Flaschenrezeptur den EU-Gesetzen angepasst werden musste, das war vor einigen Jahren. Die EU-Gesetze schreiben Konservierungsmittel vor, sonst dürfen solche Sachen nicht verkauft werden, so ist mein Informationsstand.

Liebe Grüße


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #185403 - 21.09.2007 09:29

danke dir ilaqui runa,
bin auch sehr gespannt, ob jemand eine energetische minderung wahrgenommen oder davon gehört hat.

ansonsten stimme ich dir zu: es hilft blockaden zu erkennen, die bereitschaft, sie zu lösen, darf dann in einem selbst reifen. dabei kann viel helfen, auch gebete und natürlich aura soma.
alles liebe
duo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: ]
      #185412 - 21.09.2007 10:26

Hallo duo,

Wirkliche Kritik habe ich bis jetzt nur von Leuten gehört, die Konkurrenzprodukte auf den Markt gebracht haben.
Was ich sagen wollte, ist, man sollte sich dann mit Kritik beschäftigen, wenn sie fundiert ist.


Liebe Grüße,


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eliaraModerator
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.10.2001
Beiträge: 2113
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #185454 - 21.09.2007 17:31

hallo duo, hallo Ihr Lieben!
zu den Veränderungen bei Aura Soma hatte Wasserfrau mal was geschrieben, als wir uns in einem Thread über die Veränderungen der Flaschen bei Benutzung unterhalten haben. kuckst Du hier (etwa in der Mitte von Seite 2). Der Laden stand wohl schon mal kurz vor der Pleite ... - wie schön, das Mike Booth alles retten konnte
vielleicht hat das mit den Geschichten zu tun, die Du gehört hast, duo?
eliara

--------------------
Alles geben die Götter, die unendlichen,
Ihren Lieblingen ganz,
Alle Freuden, die unendlichen,
Alle Schmerzen, die unendlichen, ganz.
Goethe


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: eliara]
      #185724 - 24.09.2007 13:04

Liebe duo,

es gibt noch einen Unterschied zu früher: Die Flaschen hießen ursprünglich Balance. Daher kommt immer noch das B vor der Nummer. Irgendwann hat dann ein Hersteller von anderen Produkten den Namen Balance für sich reklamiert, sodass dann die Flaschen in das gleichbedeutende lateinische Equilibrium umbenannt werden mussten.

Es sind auch offenbar mit gestiegener Produktion mehr Abeitsabläufe mechanisiert worden.

Ich habe noch etliche Balance-Flaschen zuhause, die ich auch ohne Konservierungsmittel noch verwende. Ich habe in all den Jahren keine Verschlechterung in der Wirksamkeit von alten zu neuen Flaschen bemerkt. Auch die entfärbten Flaschen haben bei mir gewirkt.
Das einzige, was mir vorkommt, ist, dass tendenziell die alten Flaschen mehr Schaum gebildet haben.


Viele Grüße

llaqui runa

Editiert von llaqui runa (24.09.2007 16:25)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
B33
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #188775 - 24.10.2007 17:33

Moin..moin llaqui runa,

mir ist zwar bekannt, dass sich die Aura-Soma Produkte nach den Richtlinien zu richten haben, die auch für an dere kosmetische Produkte richten ( 2 Jahre Haltbarkeitsgrenze usw.) und inzwischen völlig natürliche Stoffe gefunden wurde n, die die Maßgaben erfüllen. Dass jedoch ein Zwang zur Konservierung mit Konservierungsmittel über die EU herrscht, ist mir völlig neu.

Hast Du da eine exakte Quelle? Das würde dann bedeuten, dass Logona, Welada, Tautropfen, Primavera usw. ebenso dazu verdonnert sind, Konservierungsmittel zu verwenden. Aus meiner Sicht würde das auch der Demeter-Zertifizierung widersprechen.
Wenn andere Länder wiederum andere Vorschriften haben, würde das ja dann auch bedeuten, dass in Tetford unterschiedliche Flaschen hergestellt werden müßten. Das ist ja technisch gar nicht machbar.

Lieben Gruß

Alexander




--------------------
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa.
Harold Macmillian



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #188827 - 25.10.2007 08:54

Lieber Alexander,

Du machst offenbar eine Unterschied zwischen natürlicher und künstlicher Konservierung. Soweit ich das jetzt aus dem Gedächtnis darstellen kann, hat Aura-Soma auch natürliche Stoffe gesucht und gefunden. Ich wollte nicht sagen, dass sie künstliche Stoffe verwenden.

Für die genaue Textpassage werde ich meine Unterlagen noch durchforsten und das dann zitieren.

Eine weitere Änderung der Rezeptur ist ja der Glimmer in den Flaschen B103 bis 105. Aus was er genau besteht, darüber kursieren widersprüchliche Angaben im Internet. Früher hieß es ja, dass die Flaschen Edelsteine nur in Form kabbalistischer Anrufung enthalten.


Viele Grüße


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: B33]
      #188866 - 25.10.2007 17:05

Lieber Alexander,

hier etwas zur EU-Kosmetikrichtlinie:

Zitat:

EU-Kosmetik-Richtlinie

So sieht die aktuelle EU-weite Regelung aus:
– Kennzeichnung: Sowohl auf der Verpackung, wie dem Behälter müssen stehen: Bezeichnung, Hersteller, Firmenanschrift, Nenninhalt zur Zeit der Abfüllung, Mindesthaltbarkeitsdatum, Chargenbezeichnung und Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch.

– Deklaration aller Inhaltsstoffe: Die Zutaten sind in der Reihenfolge des gewichtsmäßigen Anteils aufzuführen. Farbstoffe werden nach besonderen Farb-Index-Nummern benannt (CI-Nummern). Pflanzen werden nach dem aus der Botanik bekannten Linné-System in Latein angegeben.

– Ab dem 1.1.1998 sind Tierversuche sowohl für Produkte, als auch Inhaltsstoffe verboten. Allerdings müssen für die betroffenen Stoffe zum Jahresbeginn 1998 Ersatzstoffe verfügbar sein. Ist das nicht der Fall, läuft mit dem 1.1.2000 die endgültige Galgenfrist ab.

– Dokumentation: Hersteller und Importeure müssen für die Behörden eine umfangreiche Dokumentation parat halten. Zusammensetzung, sogenannte Sicherheitsanforderungen, die Art und Weise der Herstellung und den Nachweis für die beworbene Wirkung müssen darin enthalten sein.






Soweit ich das verstanden habe, was ich bis jetzt im Internet gefunden habe, bedeutet die Verpflichtung zum Ablaufdatum einen de facto-Zwang zum Konservierungsmittel, wobei es synthetische, naturidentische synthetisch hergestellte und natürliche gibt. Je mehr Wasser ein Produkt enthält, desto anfälliger ist es für Keime.
Natürliche Konservierungsmittel sind z. B. bestimmte ätherische Öle, und die sind als Duftstoffe nicht im einzelnen deklarationspflichtig, wodurch manche Hersteller behaupten können, keine Konservierungsmittel zu verwenden.

Produkte völlig ohne Konservierungsmittel sind zwar noch möglich, aber aufgrund dafür notwendiger spezieller Verfahren indiskutabel teuer und daher vor allem in Apotheken für Allergiker erhältlich.
Näheres dazu hier:
Konsumentenschutztext

Sollte das so nicht stimmen, ich bin offen für Berichtigungen, schließlich bin ich nicht pharmazeutisch ausgebildet.


Jetzt Textpassagen von Mike Booth, die ersten drei von einem Informationsblatt, das ich von Aura-Soma Austria habe, die letzte aus einer Ausgabe von Wavelengths von 2000:

"Seit Vickys ursprünglichen Eingebungen war es immer unser Streben, am Geist der Originalrezepturen festzuhalten und dennoch offen für neue Inspirationen zu bleiben. Vicky selbst unterstützt diese Prozesse immer wieder, indem sie unsere Anstrengungen "von der anderen Seite" begleitet - sowohl was unsere mit dem Herannahen des neuen Zeitalters wachsende Einsicht angeht als auch im Hinblick auf unsere kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit. So entfaltet sich die Vision von Aura-Soma im Einklang mit der ursprünglichen Absicht immer weiter."

"Die Frage der Haltbarmachung der Aura-Soma-Produkte war schon immer nicht einfach. Vicky hat es im Prinzip vorgezogen, keine Konservierungsmittel einzsetzen, wo immer dies möglich war. In der heutigen Situation wurde es jedoch aufgrund der behördlichen Einstufung unserer Produkte immer deutlicher, dass wir nicht umhin können, irgendeine Form der zusätzlichen Haltbarmachung einzusetzen. In der letzten Zeit haben wir intensiv nach verträglichen und unschädlichen Konservierungsmethoden geforscht, die unsere Produkte nicht beeinträchtigen und dennoch den europäischen Bestimmungen gerecht werden. Künftig werden wir zur Konservierung einige wenige, sorfältig ausgewählte Substanzen verwenden, die überwiegend auch in der Natur vorkommen. Die neuen Rezepturen verleihen dem Großteil unserer Produkte (das ist ja nicht nur Equilibrium, sondern auch etliche Kosmetikprodukte, Anm. von mir) eine Mindesthaltbarkeit von mehr als 30 Monaten. Dieser Zeitraum wird von Verbrauchern, Wiederverkäufern und Pharmazeuten innerhalb und außerhalb der Aura-Soma-Welt übereinstimmend als angemessen und wünschenswert betrachtet. Nach den europäishen Regelungen zur Deklaration der Inhaltsstoffe von Kosmetika ist bei einer derartigen Haltbarkeitspanne der Aufdruck eines Mindesthaltbarkeitsdatums nicht erforderlich."
(Fragezeichen an dieser Stelle von mir )

"Im Einklang mit europäischen und anderen nationalen Regelungen fügen wir allen unseren Produkten eine vollständige Deklaration der Inhaltsstoffe bei. Allerdings können wir aufgrund der geringen Flaschengröße in vielen Fällen die lange Liste der Inhaltsstoffe nicht direkt darauf anbringen. Deshalb haben wir uns in Übereinstimmung mit den rechlichen Bestimmungen entschieden, die Inhaltsstoffe auf einem separaten Informationsblatt anzugeben. In Verkaufsräumen sollte diese Information für Kunden immer zugänglich und sichtbar angebracht werden, so dass sie auf Basis dieser Information ihre Kaufentscheidung treffen können."

" Ihr werdet auch eine Veränderung im türkisen und violetten Öl erkennen. Beide Veränderungen haben zu tun mit der Modifikation der Pflanzenarten, die wir in dieser laufenden Saison für diese Farben verwenden. Wenn Ihr die violetten und türkisen Öle erhaltet, wird es von grosser Hilfe für Euch sein zu wissen, dass diese Farben wesentlich verbessert wurden in Bezug auf die Qualität der Pflanze. Sie wurde nicht herunterdegradiert, nur weil es so aussieht, als ob der Farbcharakter nicht mehr genau wie die Farbe ist, die wir in den vergangenen Jahren erfahren haben."

So, falls Ihr jetzt noch nicht restlos zugetextet seid, was speziell in Equilibrium an Konservierung drin ist, müsste man auf den Faltblättern nachschauen können.


Viele Grüße,


llaqui runa




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #188870 - 25.10.2007 17:43

Kurz mal Off Topic:

liebe Llaqui Runai,

Du hast PN von mir...

Grüße
Caia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #189176 - 29.10.2007 11:59

Hallo nochmal,


vor einigen Jahren habe ich mir einmal die Inhaltsstoffe meiner damals wichtigsten Flaschen B92, B24 und B87 aufgeschrieben.
Das Konservierungsmittel dürfte Hinokitiol sein, ein Extrakt aus der japanischen Hiroki-Zeder, also natürlich.
Laut Internet wirkt es antimikrobiell, wird in Japan als unbedenklich eingestuft und ist angeblich laut Öko-Test empfehlenswert.
Auf der EU-Kosmetikliste wird es in anderer Verwendung als Bestandteil mancher Haarpflegeprodukte geführt.


Viele Grüße


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #189759 - 05.11.2007 12:25

Hallo,

am Samstag war ich bei Aura-Soma Austria, und ich habe die Gelegenheit wahrgenommen, mich über Inhaltsstoffe zu erkundigen.
Es wird versichert, dass alle Konservierungsstoffe der Kosmetik natürlich sind (Stand 2005).
Es gibt noch kein Faltblatt der Inhaltsstoffe, auf dem auch schon die Glitzerflaschen drauf sind, aber es gibt jetzt wieder eine aktualisierte Neuauflage des Buches von Dalichow und Booth, wo auch schon die B104 und B105 beschrieben sind.
Die B 104 enthält Perlmutt und die B 105 Titan als glitzernden Anteil. Da ich auch einmal gelesen habe, dass jetzt verriebene australische Opale verwendet werden, könnten die in der B 103 drin sein, aber dafür gebe ich keine Garantie.

Das Faltblatt hat den Stand vom September 2002. Ich weiß nicht mehr, wann ich mir die Inhaltsstoffe aufgeschrieben habe, aber es war jedenfalls davor.
Ich habe mir jetzt die Zeit genommen, zu übersetzen und zu vergleichen, und da lässt sich dokumentieren, dass es eine sehr weitreichende Veränderung der Rezeptur gegeben hat.
Ich stelle sie beispielhaft für die B 87 Hellkoralle/Hellkoralle dar:

Vor 2002:
Oben: Kokosöl (cocos nucifera)
Palmöl (elacis guineensis)
Kamelienöl (camelia sinensis)
Lotusöl (nelumbo nucifera)
Wildrosensamenöl (rosa canina)
Vitamin E (Tocopherol)
Parfum
Extrakt von Lithospermum erythrorhizone (vermutlich roter Farbstoff, Anm.)
Paprikaextrakt (capsicum frutescens)
Hinokitiol

unten:
Wasser (aqua)
Zaubernussextrakt (hamamelis virginiana)
Salz (Natriumchlorid)
denaturierter Alkohol
Extrakt der Violetten Süßkartoffel (pomosa batates)
Färberdistelextrakt (cathamus tinctorius)
Hinokitiol


Ab September 2002:
oben:
Squalan (pflanzlich)
Geranienblütenöl (pelargonium graveolens)
Kurkumawurzelextrakt (curcuma longa)
Mehlblumenextrakt (eclipta prostrata)
Neembläter und -blütenextrakt (melia azadirachta)
Hennaxtrakt (lawsonia inermis)
Basilikumextrakt (ocimum basilicum)


unten:

Wasser (aqua)
Geißblattblütenextrakt (lonicera japonica)
Zaubernussdistillat (hamamelis virginiana)
denaturierter Alkohol
Neemblätterextrakt (melia azadirachta)
Hennaextrakt (lawsonia inermis)
Kurkumawurzelextrakt (curcuma longa)
Basilikumextrakt (ocimum basilicum)
Mehlblumenextrakt (eclipta prostrata)
Neemblütenextrakt (melia azadirachta)
Cl 17200 (rote Farbe)
Ringelblumenblütenextrakt (calendula officinalis)
Zitronenmelissenblätterextrakt (melissa officinalis).

Mich wundert da auch nicht mehr, dass Gerüche von verschiedenen Personen so unterschiedlich wahrgenommen wurden!


Viele Grüße


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Ravenja]
      #212933 - 27.08.2008 22:41

Hallo allerseits,

auch wenn ich mich jetzt nach zwei Jahren wieder melde ;-), will ich Euch berichten. Ich habe die B45 nicht mehr weiter benutzt seitdem und auch keine weitere Flasche. Jedoch steht die Flasche noch in meinem Bad. Bis vor ca. 4 Monaten ging es mir privat ziemlich schlecht, aber seit dem habe ich sehr viel an mir gearbeitet und was soll ich sagen, mir geht es einfach super!!! Ich bin in meiner Mitte und glücklich. Und dann fiel mir wieder mein Reading in die Hände und das passte alles. Offensichtlich hatte die Flasche doch eine Wirkung auf mich ;-). Seit einiger Zeit nun überlege ich, ob ich wieder mit ihr beginne.

Eine ganz neue Leila!

LG

Editiert von Leila (27.08.2008 22:42)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #212961 - 28.08.2008 10:02

Hi, Leila!

Hört sich spannend und interessant an, deine Entwicklung. Magst du Details oder Richtungen angeben?

Ich bin in AuraSoma auch der völlige Newbie und habe gerade erst mit der B 51 angefangen. Ich hätte nie für möglich gehalten, was das bewirkt! Ich habe sie noch keine Woche; aber es tut sich einiges!

Es würde mich freuen, wenn sich in diesem Forum der Austausch zu Aura-Soma wieder aktiviert.

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #213000 - 28.08.2008 16:11

Hallo Sarah,

so, habe gerade die Flasche wieder benutzt. Danach habe ich festgestellt, dass das Pink unten nur noch 1/3 vom restlichen Blau beträgt. Sehr interessant.

Deine Flasche habe ich mir im Internet angeschaut. Das ist ja eine super klare Flasche. Seit wann benutzt Du die Flasche? Hast Du schon Veränderungen festgestellt?

Bei mir handeln alle vier Flaschen (und die B45 ist ja erst meine zweite Flasche, die ich benutze - das ist meine Vergangenheitsflasche) von bedingungsloser Liebe / Selbstliebe, weil dies meine Lebensaufgabe ist.

In meinem Reading stand drin, dass ich lernen muss, alles in meinem Leben zu lieben und vor allem mich selbst und meine verdrängten Gefühle. Und dass dies am besten dadurch funktioniert, wenn ich mich selbst mit Liebe fülle und Liebe versende. Und was soll ich sagen, genau das tue ich im Moment.

Ich hatte eine harte Zeit und beschäftige mich nun seit vier Monaten mit mir selbst, meditiere jeden Tag, fülle mich mit Liebe, versende Liebe, löse Blockaden in mir, habe meiner Vergangenheit und meinen Mitmenschen vergeben, die mich verletzt haben. Durch die Arbeit an mir selbst, habe ich gelernt, mich selbst zu lieben und in meiner Mitte zu sein (stärkere Verbindung zwischen rechter und linker Gehirnhälfte) und das ist ein wunderbar glücklicher Zustand. Das alles war natürlich viel Arbeit und ging nicht von heute auf morgen. Ich habe viel gelesen und durch verschiedene Informationen auch im Internet habe ich dann an mir gearbeitet.

Nie im Leben war ich vorher so glücklich und so gelassen und so authentisch, wie ich es jetzt bin.

Ich wünsche Euch allen entsprechende Erfolge in Eurem Leben!

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Arien
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.04.2005
Beiträge: 370
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #213051 - 28.08.2008 22:32

Hallo Leila, das klingt so richtig gut!

Deckt sich in vielem mit eigenen Erfahrungen, auch wenn nach diesen zwischenzeitliche kleine Prüfungen mal anstehen werden. Ich wünsche Dir viel Erfolg und viel Positives auf Deinem Weg und denke, dass Du mit dieser Einstellung Dich und viele andere glücklich machen kannst.
Liebe Grüße, Arien


Editiert von Arien (29.08.2008 17:13)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #213090 - 29.08.2008 10:54

Hi, Arien!

Du, ich kann dein Post nicht lesen mit dieser hellrosa Schrift! ??? (Denk auch mal an die armen Alten mit der nachlassenden Sehkraft?!)

Hi, Leila!

Ich nehme die Flasche erst seit ca. 1 Woche! Aber in der Zwischenzeit brauchte ich mal ganz dringend den Beistand der Anderswelt. Um den habe ich auch gebeten - und ihn so etwas von bekommen! Nicht, dass sich deshalb das Problem aufgelöst hätte, aber ich war so ruhig wie noch nie in meinem Leben und konnte deshalb ein sehr schwieriges und entscheidendes Gespräch klug und souverän führen!

Außerdem tut sich bei mir im Moment intellektuell extrem viel. Eine Erkenntnis jagt die andere; ein Aha-Erlebnis wird vom nächsten getoppt! In meinem Kopf ist Feuerwerk!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Arien
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.04.2005
Beiträge: 370
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #213113 - 29.08.2008 17:17

Hi Sarah,
extra Deinetwegen jetzt in grün!!
Herzchakrafarben!
Müsste hinhauen.
Meine aura-soma-Erfahrungen sind leider nicht so mächtig wie Eure, aber meine Pomander liebe ich und benutze sie täglich. Ein Griff in eine Schale, per Zufall entschieden, und eine kleine, zusätzliche Gabe positiver Energie für den Tag.
Freu mich auf Eure Erfahrungen, und übrigens, bei mir geht ohne Brille lesemässig auch längst nix mehr.
lg, Arien

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Arien]
      #213123 - 29.08.2008 19:17

Hallo Arien,

ich danke Dir. Prüfungen habe ich auch jetzt schon, aber da ich in meiner Mitte bin oder schneller wieder in meine Mitte finde, nehme ich sie nicht mehr so ernst wie früher. Es ist OK, wie es ist und alles hat seinen Sinn.

Hattest Du denn ähnliche Flaschen wie ich benutzt, wenn ich fragen darf?

Auch Dir wünsche ich alles Gute und vor allem viel Liebe auf Deinem Weg!

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #213124 - 29.08.2008 19:19

Hallo Sarah,

wow, das hört sich doch echt gut an! Da wünsche ich Dir, dass das in der Art weiter geht! Hast Du Dir auch schon Deine anderen Flaschen ausgesucht oder noch nicht?

Viel Freude und alles Liebe auf Deinem Weg!

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Arien
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.04.2005
Beiträge: 370
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #213191 - 31.08.2008 09:49

Hallo Leila,
die Flaschen, die ich benutzt habe, waren die 31,84,66 und 79. Mit den beiden letzten habe ich weitgehend gute Erfahrungen (Gelassenheit und Ruhe in erster Linie) gemacht. Die 31 und 84 waren eher nichts zuzuordnen. Ich habe meine Flaschen nicht wirklich streng in irgendeiner Reihenfolge benutzt und zwischendrin auch mal gewechselt, je nach Empfindung. Mit der Nr. 17, von der ich eine kleine Flasche habe, habe ich sehr schnell wieder aufgehört, da sie bei mir Aggressionen hervorgerufen hat. Die Nr 90 habe ich benutzt wie ein Notfallöl, vorwiegend bei gynäkologischen Problemen. Auch Dir alles Liebe auf Deinem Weg.
lg, Arien


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Arien]
      #213207 - 31.08.2008 13:55

Hallo Arien,

das klingt interessant und vor allem sehr intuitiv. Super!
Da bin ich auch mal gespannt auf meine zwei letzten Flaschen.

Die B45 hat bei mir auch Aggressionen hervorgerufen und ein Seelenchaos, das sich auch im Leben wieder spiegelte. Aber ich denke, es ging bei meiner Flasche darum, alle unterdrückten Emotionen aus der Kindheit hervorzuholen, um sie dann zu verarbeiten und zu heilen.

Einen schönen Sonntag!

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Melanie246810
schaut sich um hier

Registriert: 17.09.2008
Beiträge: 3
Re: Aura-Soma neu [Re: Leila]
      #214101 - 17.09.2008 22:29

Aura Soma wird mit Sicherheit in vielen Sekten thematisiert und angewendet, aber da kann Aura Soma ja nichts für

Ich z.b. kenne eine psychotherapeutische Praxis in der Aura Soma angewand wird. Da gibts 2 Psychologinnen und einen Heilpraktiker die zusammenarbeiten. Und ist alles ganz seriös und anerkannt. Dieser Heilpraktiker ist sogar nebenbei noch Schulmediziner(Psychatrie) und versucht den Leuten immer erst auf dem ganzheitlichen Weg zu helfen.

Aura Soma ist kein Sektenhumbug

Editiert von Melanie246810 (17.09.2008 22:33)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: Melanie246810]
      #214655 - 25.09.2008 22:39

Hallo ihr Lieben!

Ich denke auch nicht, dass Aura Soma was mit Sekten zu tun hat. Klar stecken da auch gewisse Glaubenssysteme dahinter (wie bei vielen Dingen im Leben ) aber Sekten habe ja meistens eine Führer oder Vorreiter und vereinnahmen ihre Mitglieder. Kann ich bei Aura Soma nicht feststellen... weder predigt mir jemand, doch endlich die nächste Flasche zu kaufen noch will mir jemand erzählen, dass Aura Soma der absolut einzigste Weg zu Glück und Erleuchtung sowie zur Lösung all meiner Probleme ist....
Habe übrigens meine ersten Erfahrungen vor circa einem Jahr mit der B4 gemacht (aus einer tränenreichen Phase heraus quasi als Aufheller selbst ohne weiteren Hintergrund ausgesucht) und beginne nun nach eine kleinen Aura Soma Pause mit der B8.... bin schon gespannt, was sich da bei mir tut...

Liebe Grüße
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: Arien]
      #214670 - 26.09.2008 09:28

Guten Morgen!

Ich schon wieder

Wollte euch gleich brandfrisch von meinen Erfahrungen mit der neuen Flasche berichten. Also... "gut" tun im Sinne von Wohlfühlen usw. würde ich das nicht nennen. Fühle mich irgendwie, als hätte man alle meine Emotionen einmal kräftig durchgerührt und ich stehe nun vor dem Chaos... auf keinen Fall wie bei der B4, bei der ich immer das Gefühl hatte in Wärme eingewickelt zu werden.
Ist auch einiges an Traurigkeit wieder hochgekommen, aber jetzt nicht im Sinne von Tränenströmen sondern eher so ein diffuses Gefühl... Komisch einfach nur
Naja, werde jetzt trotzdem mal weitermachen und das Ganze mal ein Paar Tage beobachten und dann überlege ich mir, ob ich die Flasche absetze. Denn ich halte es da ziemlich wie Du, Arien.
Zitat:

Ich habe meine Flaschen nicht wirklich streng in irgendeiner Reihenfolge benutzt und zwischendrin auch mal gewechselt, je nach Empfindung. Mit der Nr. 17, von der ich eine kleine Flasche habe, habe ich sehr schnell wieder aufgehört, da sie bei mir Aggressionen hervorgerufen hat. Die Nr 90 habe ich benutzt wie ein Notfallöl



Nur das mein Notfallöl quasi die B4 ist. Vielleicht werde ich das auch einfach mal wieder rauskramen... schau mer mal.

Hat eigentlich irgendjemand von euch schonmal die Schockflasche B26 ausprobiert? In meinem Buch steht, dass es geschickt wäre, wenn man sie zu Anfang verwenden würde (quasi als Vorbereitung... so habe ich das verstanden ) und da dachte ich, ich frage mal nach was ihr dazu denkt.

Ansonsten bin ich natürlich auch gespannt von Euren Erfahrungen mit anderen Flaschen zu lesen und zu sehen, wie sich das Ganze bei Euch weiterentwickelt...

Liebe Grüße
Tascha

PS. Und Leila, klasse, dass Du das ganze Thema quasi angestoßen hast!!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #214678 - 26.09.2008 10:49

Liebe Aura-Somas!

Es tut gut, von euren Erfahrungen zu lesen. Ich kann meine beisteuern: Ich habe ja erst vor ca. 6 Wochen mit AS angefangen; ausgesucht hatte ich mir die B 51 (gelb auf gelb). Ich war mir zwar unsicher, ob es <erlaubt> ist, mit einer Meisterflasche zu beginnen, aber ich hatte mir diese Flasche ohne das Wissen (dass es eine M ist) ausgesucht.

Aus finanziellen Gründen habe ich erst einmal nur eine kleine Flasche bestellt. Die Wirkung war gigantisch - ich kam in unmittelbare Kommunikation mit den Engeln, die mir phantastisch geholfen haben.

Leider ist die Flasche jetzt schon leer. Und ich schaue verzweifelt nach den Kröten Ausschau, mir die nächste zu holen. Ganz in mir drinnen hätte ich eigentlich den Wunsch, noch eine B 51 zu kaufen und zu nutzen; macht das Sinn??? (Die vorherige war doch nur eine kleine Flasche...).

Was meint ihr dazu?

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #214680 - 26.09.2008 10:59 Anhang (252 Downloads)

Hallo Sarah!

Wie schön, dass Dir die Flasche so gut getan hat. Sie ist auch meine "erste" Flasche (im Sinne der vier, die man sich ja aussuchen soll) wobei ich noch nicht dazu gekommen bin, sie zu nutzen. Bin momentan bei B8 (meiner zweiten in der 4er Reihe) wie oben beschrieben.
Habe auch ein Foto hinbekommen, hänge das mal als Datei an, da ich keine Ahnung habe, wie ich das in meinem Post sichtbar mache. Wenn jemand damit Erfahrung hat fänd ich es klasse, wenn er oder sie das machen würde...

Nach Deiner Beschreibung kann ich es jetzt kaum erwarten, auch endlich zur B51 zu kommen...

Ich bin zwar kein Experte, aber ich denke Du solltest da auf Deinen Bauch hören. Wenn Du die Flasche nochmal brauchst, dann brauchst Du das eben. Tu, was Dir gut tut und

Liebe Grüße
Tascha


Editiert von Tascha (26.09.2008 11:15)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #214703 - 26.09.2008 15:39

Liebe Tascha,


es macht dann Sinn, die B26 als erste zu benutzen, wenn man sich von ihr besonders angezogen fühlt. Das hilft dann, wenn erstmal ein aktueller Schock geheilt werden soll, bevor es an die Persönlichkeitsthemen geht.
Ansonsten ist es sinnvoll, wie Du es machst, mit der zweitschönsten zu beginnen.
Die B4 gehört tatsächlich zu den Notfallflaschen.


Liebe Sarah,

natürlich kannst Du die B51 noch einmal verwenden.


Viele Grüße


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #214711 - 26.09.2008 17:23

Liebe llaqui runa!

Vielen Dank für die Info bezüglich der B 26, dann werde ich wohl mal mit meiner B8 weitermachen. Wenn ich damit fertig bin wandere ich einfach mal in den Laden hier bei uns um die Ecke und gucke mir die Schockflasche persönlich mit eigenen Augen an, und dann kann ich mir die immer noch zulegen, sollte ich mich total von ihr angezogen fühlen.

Ist schon ne Wissenschaft für sich das Ganze...
Aber absolut faszinierend... lustig, dass die B4 echt ein Notfallöl ist und jetzt ist sie auch mein Notfallöl, weil ich sie genau aus diesem Grund ausgesucht hatte, ohne mich damit überhaupt beschäftigt zu haben... Da sieht man mal wieder, was das Unterbewusstsein alles weiß

und die Öle riechen so gut das finde ich immer wieder am toll...

Ganz liebe Grüße
Tascha

PS.: Woher kommt denn Dein Nickname? Klingt,als wäre da was Spannendes dahinter finde ich...

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #214731 - 27.09.2008 10:45

Hi, Ilaqui Runa, hi, Tascha!

Jow, dann nehme ich nochmal die B 51! Danke für die Bestärkung.

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #214763 - 27.09.2008 19:30

Hallo liebe Aura-Soma-Fans,

lang lang ist's her, dass ich im Forum gewesen bin. Um so mehr freut es mich, dass es hier eine kleine Runde gibt, die sich über Aura Soma austauscht. :

Meine momentane Flasche ist die B89. Meine erste Assoziation mit ihr, noch bevor sie via Post hier eintraf, war ein Vulkan. Tatsächlich hat die Flasche einiges nach oben gespült und mich manches Mal ausbrechen lassen wie ein Vulkan, viel Wut und Groll, manchmal auch Hass. Das war unheimlich befreiend, überhaupt nicht zerstörerisch. Ich habe endlich mal den Löwen in mir rausgelassen und innerlich und äußerlich gebrüllt.
Zusätzlich konnte ich noch einen sehr praktischen Nebeneffekt erfahren. Ich kann an meinen Seminararbeiten und Aufsätzen seither wesentlich konzentrierter arbeiten, stehe nicht mehr nach jedem zweiten Satz auf, um etwas anderes zu machen und lasse mich wesentlich weniger ablenken.

Als nächstes habe ich mir die B81 (Rosa/Rosa) und die B49 (Türkis/Violett) ausgesucht. Beide befinden sich bereits auf dem Weg zu mir und ich kann es kaum erwarten, sie in Empfang zu nehmen. Der Anblick der B49 erweckt in mir eine erfrischende Vorstellung, wie ein Delphin in klares, reines türkisblaues Meerwasser einzutauchen und wie neu geboren wieder aufzutauchen. Allein der Anblick der Flasche, besonders das Türkis hat denselben Effekt ein ein Eukalyptusbonbon bei mir, wieder tief durchatmen zu können und ganz viel frische, klare Luft zum Atmen zu haben.
Die B81 verzückt mich ganz einfach, ohne besondere Bilder oder Assoziationen.
Ich würde gerne beide gleichzeitig verwenden. Die B81 morgens, die B49 abends, oder umgekehrt, mal sehen. Ich habe das Gefühl, dass das absolut richtig wäre. Hat schon mal jemand zwei Flaschen parallel angewandt?
Ich weiß, dass manche sagen, dass man bei zwei Flaschen gleichzeitig die Wirkungen der einzelnen Flaschen nicht mehr auseinanderhalten könnte. Im Moment fühlt sich die gemeinsame Anwendung jedoch wie eine vollendete Symphonie an. Eine harmonische Komposition aus Rosa, Türkis und Violett.
Wäre das ok? Was meint ihr?

Viele liebe Grüße in die Runde, Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #214869 - 30.09.2008 10:16

Hallo Eremita!

Ich finde es auch Klasse, dass es zu dem Thema jetzt (wieder) einen Austausch gibt... kommt doch alles zur richtigen Zeit
Deine Beschreibung von den B89 klingt ja toll, richtig kraftspendend und befreiend...
Zitat:

Ich habe endlich mal den Löwen in mir rausgelassen und innerlich und äußerlich gebrüllt.



Wow, Hut ab... das fällt mir immer schwer (bin ziemlich harmoniebedürftig), was wohl auch Thema meiner aktuellen Flasche ist... habe auch - ganz passend- letzte Nacht von einem riesen Streit geträumt und hatte dann heute morgen etwas Bammel, die Flasche zu verwenden. Veränderung bzw. Bearbeitung von Themen ist ja nicht immer einfach

Der Nebeneffekt Deiner Flasche
Zitat:

Zusätzlich konnte ich noch einen sehr praktischen Nebeneffekt erfahren. Ich kann an meinen Seminararbeiten und Aufsätzen seither wesentlich konzentrierter arbeiten, stehe nicht mehr nach jedem zweiten Satz auf, um etwas anderes zu machen und lasse mich wesentlich weniger ablenken.


ist ja super, das könnte ich auch gebrauchen. Aber man soll die Flaschen ja nach den Farben aussuchen und nicht nach der Erfahrungen, die andere damit machen
Auf Grund meiner Erfahrungen bezüglich der B8 jetzt würde ich keine 2 Flaschen nebeneinander benutzen (wer weiß, was dann alles hochgespült wird und angesehen werden will )aber wenn Du das Gefühl hast, dass es absolut sein muss und das richtige für Dich ist sag ich dann "mutig, mutig" und würde an Deiner Stelle auf meinen Bauch hören. Zu der Frage gibt es übrigens schon nen Thread, habe aber leider keine Ahnung, wie ich den hier verlinke. Vielleicht suchst Du das Thema einfach mal? Meine mich zu erinnern, dass da die "Experten" Auskunft gegeben hatten...

Liebe Grüße
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #214875 - 30.09.2008 12:23

Hi, Eremita!

Deine Erfahrung, dass du den <Löwen> rausgelassen und gebrüllt hast im Konnex gelesen mit der weiteren Erfahrung, dass du dich jetzt besser konzentrieren kannst. ist psychologisch augenfällig und erklärbar. Meine Psychotherapeutin hat mir mal eingängig gemacht, wie viel Energie wir allein dafür verbrauchen, Dinge zu VERMEIDEN! Wenn du emotionalen Druck hast, der sich eigentlich entladen sollte, du es aus Rücksichtnahme und unter der Fuchtel unbewusster Glaubenssätze zu dem angeblich so wichtigen rücksichtsvollen Umgang miteinander aber nicht tust, brauchst du sehr viel Energie und Kraft, um das unter dem Deckel zu halten. Jetzt hast du gebrüllt - die bisherigen Energien, die du zur Vermeidung brauchtest, stehen dir jetzt konstruktiv und z. B. für deine Arbeit zur Verfügung.

Aber es ist spannend zu sehen, wie unterschiedlich die Lernaufgaben sind. Ich z. B. musste eher lernen, nicht zu häufig zu brüllen (bin Widder - alles klar, gell!).

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #214887 - 30.09.2008 15:36

Hallo Tascha,

heute habe ich mit der B81 begonnen. Die B49 übt eine stärkere Anziehung auf mich aus, aber meine innere Stimme hat mir geraten, doch erst die B81 zu verwenden. Ich habe mich also umentschieden und werde nicht beide Flasche gleichzeitig anwenden.

Zitat:

Wow, Hut ab... das fällt mir immer schwer (bin ziemlich harmoniebedürftig), was wohl auch Thema meiner aktuellen Flasche ist... habe auch - ganz passend- letzte Nacht von einem riesen Streit geträumt und hatte dann heute morgen etwas Bammel, die Flasche zu verwenden. Veränderung bzw. Bearbeitung von Themen ist ja nicht immer einfach




Ja, die B89 war eine Herausforderung, aber auch eine Wohltat. Man wird sozusagen Löwe und Dompteuse zugleich. Das ist ja auch das Wichtige, die eigenen Gefühle rauszulassen und sie durch Annehmen auf ein konstruktives Maß zu halten.
Insofern mag es für dich eine Aufgabe sein, zu akzeptieren, dass es Disharmonie gibt, damit die harmonische Seite authentisch aufblühen kann und nicht von der Unterdrückung der disharmonischen Seite lebt.

Hab mich sehr über deine Antwort gefreut.

Viele liebe Grüße von Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #214892 - 30.09.2008 15:50

Hallo Sarah,

deinem Beitrag ist nichts mehr hinzuzufügen. Das ist eine runde Zusammenfassung dessen, was ich durch die B89 erlebt und gelernt habe und macht es mir nochmal bewusst. Danke an dich. Eigentlich habe ich mich nie für jemanden gehalten, der Energiemangel hat. Das lässt sich wohl umformulieren darin, dass zwar ausreichend Energie vorhanden war, aber für die Vermeidung von Dingen, einschließlich der Rücksichtnahme und unter der Fuchtel von Glaubenssätzen zu stehen, verschwendet wurde.

Zur B81 hatte ich ganz vergessen zu schreiben, dass gleich nach der ersten Anwendung eine erstaunlich Änderung in der oberen Fraktion zu sehen war. Am Glas sind Muster ähnlich der Eisblumen, die früher an dünnen Glasscheiben zu sehen waren, erkennbar. Außerdem ragen kleine Spitzen aus der unteren Fraktion in die obere. Vorhin schwebte in der oberen Hälfte etwas, das von der Konsistenz her beim Schwenken der Flasche den Eindruck eines Spinnengewebes machte.

Viele liebe Grüße von Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #214898 - 30.09.2008 16:35

Liebe eremita, liebe Tascha,


das Thema mit dem Flaschewechseln wurde z. B. hier diskutiert.

Ich stehe auf dem Standpunkt, dass zu häufiges Flaschewechseln zwar nicht unbedingt dazu führt, dass man die Wirkungen nicht auseinanderhalten kann, aber es kann möglicherweise zu viel auf einmal hochkommen.
Die Leute reagieren einfach unterschiedlich. Bei manchen kommt viel hoch, bei anderen wenig, das ist auch eine Frage des Zeitpunktes und wie sehr man sich auf eine Flasche einlässt.

Umgekehrt kann auch zu stures Bleiben bei einer Flasche, wenn die Intuition eigentlich eine andere will, dazu führen, dass es einem zuviel wird.
Solange es guttut, ist es o.k. zu wechseln, meine ich.


Liebe Tascha,

die Bedeutung meines Nicks habe ich hier erklärt. Ich würde das frei mit "Sehnsüchtiger Mensch" auf Ketschua übersetzen.

Ich bin auch schon lange neugierig auf die B8, aber obwohl ich schon viele Flaschen verwendet habe, komme ich gar nicht dazu, alle auszuprobieren, die mich interessieren.


Liebe Grüße


llaqui runa

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #215016 - 02.10.2008 22:44

Liebe Ilaqui Runa,

Zitat:

Ich stehe auf dem Standpunkt, dass zu häufiges Flaschewechseln zwar nicht unbedingt dazu führt, dass man die Wirkungen nicht auseinanderhalten kann, aber es kann möglicherweise zu viel auf einmal hochkommen.
Die Leute reagieren einfach unterschiedlich. Bei manchen kommt viel hoch, bei anderen wenig, das ist auch eine Frage des Zeitpunktes und wie sehr man sich auf eine Flasche einlässt.

Umgekehrt kann auch zu stures Bleiben bei einer Flasche, wenn die Intuition eigentlich eine andere will, dazu führen, dass es einem zuviel wird.
Solange es guttut, ist es o.k. zu wechseln, meine ich.





Nach wenigen Tagen und einer zweimaligen Anwendung der B81 habe ich ich entschlossen, diese Flasche erstmal ruhen zu lassen. Während der B89 hatte ich an einer Stelle gelesen, dass nach dieser Flasche eine erholende Flasche empfehlenswert wäre. Da kam mir die B11 in den Sinn, doch je länger ich sie betrachtete, desto "luschiger" wurde sie. Daraufhin habe ich mir andere rosahaltige Flaschen angesehen und bin bei der B81 gelandet.
Es sind zwei Dinge, die mich dazu bewogen haben, mit der B81 erstmal nur optisch zu arbeiten.
Zum einen verstärkte sich mein Verdacht, diese Flasche hauptsächlich aufgrund dieses Hinweises gewählt zu haben. Meine Erfahrungen mit verstandesmäßig gewählten Flaschen (das war bisher abgesehen von der B81 eine einzige, die ich auch bis sie alle war aufgebraucht habe), war, dass ich sie ziemlich reizlos und unberührt verwendet hatte, was sich gemäß auch in der Wirkung zeigte. Die Flasche berührte mich genauso wenig, wie ich von ihren Farben berührt war.

Zum anderen fühlte ich mich mit der B81 sehr unwohl und hätte mich eher einem Zwang aussetzen müssen, sie weiter zu verwenden. Die Flasche wird irgendwann willkommen sein, voll und ganz. Aber nicht jetzt und ich muss mir auch nicht mein eigener Märtyrer sein.

Mich zog es die ganze Zeit zur B49. Alleine, wenn ich diese Farben anschaue, habe ich das Gefühl, als würde die Flasche mich verstehen und ich sie. Als würde sich etwas lösen (Krusten, die aufbrechen) und dadurch etwas Wichtiges frei werden können. Daher wohl auch das Gefühl, mit dieser Flasche endlich frei atmen zu können. Sie ist genau richtig jetzt und wird auch überall mit hingeschleppt.

Dankeschön vielmals für deine Sichtweise und das Verlinken.

Herzensgruß, Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #215037 - 03.10.2008 12:20

Hi, liebe Eremita, danke für deine Sichtweise und Erfahrungsberichte. Du hast diese Entscheidungsprozesse für die verschiedenen Flaschen gut erklärt. Das ist auch für mich ein wichtiger Punkt, ja nicht nach irgendwelchen rationalen Aspekten eine Flasche auszuwählen, sondern sich wirklich allein von den Farben ansprechen zu lassen.

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #215059 - 03.10.2008 17:48

Liebe Eremita!

Vielen Dank für Deinen "Statusbericht"
Zitat:

heute habe ich mit der B81 begonnen. Die B49 übt eine stärkere Anziehung auf mich aus, aber meine innere Stimme hat mir geraten, doch erst die B81 zu verwenden. Ich habe mich also umentschieden und werde nicht beide Flasche gleichzeitig anwenden.



es hat mich ebenfalls sehr gefreut, von Dir zu lesen. Bin immer interessiert an den Erfahrungen anderer. Wie riecht denn Deine neue Flasche?

Meine B8 riecht (obwohl sie blau beinhaltet - was übrigens ganz klar geblieben ist im Gegensatz zum gelb, was sich irgendwie trübe verfärbt hat) nicht nach Lavendel sonder eher nach Ylang Ylang, was ich bis jetzt immer mit der B4 verbunden habe. Ist mir erst kürzlich aufgefallen - vielleicht auch, um mich zum weitermachen zu motivieren?
Zitat:

Insofern mag es für dich eine Aufgabe sein, zu akzeptieren, dass es Disharmonie gibt, damit die harmonische Seite authentisch aufblühen kann und nicht von der Unterdrückung der disharmonischen Seite lebt.


Das klingt irgendwie treffend... und da habe ich noch einige Arbeit vor mir *lach*. Kann Disharmonie echt nicht ab, und habe immer das Gefühl, vermitteln zu müssen und so. Aber ich bin daran, an mir zu arbeiten... und motiviert durch den tollen Duft bin ich alle Mal


Naja, in meiner Flasche ist nicht mehr viel drin. Mal schauen, welche ich mir als nächstes vornehme - höre da auch immer auf meine innere Stimmt von daher könnte es sein, dass die B51 doch noch nicht drankommt. Dir wünsche ich jedenfalls jede Menge tolle Erfahrungen mit der B81
lass es Dir gutgehn mit ihr

Liebe Grüße
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #215060 - 03.10.2008 17:51

Liebe llaqui runa!
Danke für die Info und den link
Zitat:

die Bedeutung meines Nicks habe ich hier erklärt. Ich würde das frei mit "Sehnsüchtiger Mensch" auf Ketschua übersetzen.



da werde ich nachher in aller Ruhe mal hinsurfen und mich schlau machen.

Wenn Du zur B8 kommst könnten wir ja Erfahrungen vergleichen - das ist bestimmt spannend!

Liebe Grüße auch an Dich
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #215072 - 03.10.2008 19:41

Hi, liebe Sarah!

Danke, ja, genau so. Das war eine wichtige Erkenntnis, die auch die Erkenntnis in mir heranreifen lassen hat, dass mein Verstand gerne dazwschenfunkt und gerne ein Wörtchen mitreden will. Andersrum gesagt, ist es eine deutliche Erfahrung gewesen, wie schwer ich mich damit tun kann, auf mein Gefühl zu hören. Aura Soma kann schon beim Auswahlprozess wichtige Erkenntnisse auslösen.

Herzlichst, Eremita



--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #215080 - 03.10.2008 19:56

Hi, liebe Tasha,

die B81 riecht nach Rosen. Bin aber bei der B49 gelandet (siehe oben), die diesen typischen Türkis-Duft hat. Wie kann ich den beschreiben? So ein bisschen hat der Duft was von Penatencreme. Ich mag den sehr und hab ihn schon bei der B9 sehr genossen.
Dieses Jahr scheine ich ohnehin einen Türkis-Tick zu haben, der sich momentan sehr verstärkt. Seit gestern bin ich auf der Suche nach türkisfarbener Kleidung. Das einzige T-Shirt, welches ich in dieser Farbe habe, trag ich natürlich jetzt im Augenblick.
Den minimalen Rosabedarf, den ich noch habe, kann ich optimal mit dem rosafarbenen Pomander abdecken. Die B81 war mir zu viel Rosa und meine Faszination für Türkis hat sich durchgesetzt. Mit der B49 fühle ich mich einfach rundum wohl.
Zitat:

Meine B8 riecht (obwohl sie blau beinhaltet - was übrigens ganz klar geblieben ist im Gegensatz zum gelb, was sich irgendwie trübe verfärbt hat) nicht nach Lavendel sonder eher nach Ylang Ylang, was ich bis jetzt immer mit der B4 verbunden habe. Ist mir erst kürzlich aufgefallen - vielleicht auch, um mich zum weitermachen zu motivieren?




Die Düfte spielen wohl eine wichtige Rolle. Die Verbindung zu einer Flasche ist gleich tiefer, wenn der Duft stimmt. Unter Ylang Ylang kann ich mir gerade wenig vorstellen. Ich meine, das früher mal als Parfüm verwendet zu haben. Geht das so in Richtung Jasmin?
Die Gelb-/Goldtöne haben in meiner Nase eh einen gewöhnungsbedürftigen Duft.

Zitat:

Das klingt irgendwie treffend... und da habe ich noch einige Arbeit vor mir *lach*. Kann Disharmonie echt nicht ab, und habe immer das Gefühl, vermitteln zu müssen und so. Aber ich bin daran, an mir zu arbeiten... und motiviert durch den tollen Duft bin ich alle Mal





Den Wunsch zu vermitteln könntest du aufs Vermitteln zwischen Disharmonie und Harmonie verlagern.

Schau einfach mal, welche Farben dich ansprechen nach der B8. Das können manchmal auch ganz überraschend andere sein, als man sich vorher gedacht hat. Vor kurzem habe ich auch noch gesagt, dass ich mir Violett in einer Flasche überhaupt nicht vorstellen könnte. Jetzt empfinde ich die Farbe als Wohltat.

Viel Freude mit der restlichen B8 und bei der Auswahl des nächsten Öls.

Herzensgruß, Eremita



--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #215220 - 06.10.2008 19:33

Hallo liebe Eremita!

sorry, da habe ich wohl was falsch verstanden... aber gut, dass ich jetzt auf dem Laufenden bin. Habe mir die B49 gleich mal in meinem Aura Soma Buch angesehen und muss sagen, dass sie mir dort sehr gut gefällt. Und die Duftbeschreibung ist natürlich auch nicht von schlechten Eltern...
Zitat:

So ein bisschen hat der Duft was von Penatencreme.


Denn den Duft von Penatencreme fand ich schon immer klasse...

Wie interessant, dass Du einen Türkis-tick hast. Hast Du ihm denn nun schon so richtig gefrönt? H&M ist immer meine Anlaufstelle, wenn ich so das bedürfnis nach einen plötzlichen Farbwechsel oder Farbtupfer verspüre. Wobei: mir geht es bezüglich der Kleidung eher mit rosa oder pink so (obwohl ich eigentlich gar nicht der Rosatyp bin) und bei mir spiegelt sich das komischer Weise nicht in der Farbwahl der Flaschen. Ich bin wirklich schon sehr gespannt auf meine nächste Flasche, in meiner B8 ist doch noch mehr drinnen, als ich dachte.

Pomander benutze ich momentan häufig den gelben (ich liebe seinen Zitrusduft) und den blauen an Tagen wo ich mich total kribbelig fühle. Wobei ich da den Duft nicht wirklich mag. Keine Ahnung wieso, der ist für mich irgendwie zu süßlich. Du siehst: bei mir sind die blau. Düfte das, was bei Dir die gelb/gold-Töne sind. *lach*
Wobei ich gestehen muss, dass mich heute in meinem Buch besonders die B12 und B60 angesprochen haben, gerade wegen der Blautöne. Naja, ich werde jetzt doch erst warten, bis ich die B8 wirklich leer habe, wenn ich sehe wie sich meine Wahrnehmung der Farben täglich ändert.... Und apropos Duft: ylang ylang geht in Richtung Jasmin, da hast Du Recht.

Danke auch für die Anregung
Zitat:

Den Wunsch zu vermitteln könntest du aufs Vermitteln zwischen Disharmonie und Harmonie verlagern.


das werde ich mir zu Herzen nehmen, so habe ich das noch gar nicht betrachtet. Verlagern ist sicher einfacher als "abstellen" oder so...

Nun gut, dann werde ich mich hier nochmal an meine Bücher schwingen... ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit Deinem Wholtat-Violett und schicke Dir

Ganz liebe Grüße durch die Leitung
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #215222 - 06.10.2008 19:42

Hallo ihr alle (hallo nochmal Eremita )!

Was ich beinahe vergessen hätte - habe heute Nacht total heftig geträumt und dabei alle möglichen Dinge abgearbeitet bzw. bearbeitet. Und das, obwohl ich gestern Abend viel zu erschlagen war, um meine B8 noch aufzutragen.
War also erst total irritiert und dann etwas "angenervt", denn ich finde es nicht wirklich prickelnd morgens total zerschlagen aufzuwachen. Zumal das im Laufe der letzten Zeit öfter passiert ist
Habe nun überlegt, woran es gelegen haben könnte. Träume sind wichtig und ich will sie ja nicht gänzlich abstellen, aber wie gesagt: ich würde heute gerne durchschlafen ohne morgen fix und alle zu sein. Jetzt habe ich gesehen, dass ich gestern im Zuge einer Umräumaktion meine Aura-Soma-flaschen (die ich mir so bestellt hatte - also die, welche ich noch nicht benutzt habe..) auf das Regal neben meinem Bett gestellt und sie dann dort vergessen hatte. Meint ihr, die Flaschen können auch ohne dass man sie aufträgt Träume auslösen? Wie sind da eure Erfahrungen damit?

Werde die Flaschen jetzt wieder an ihren Platz (also weg vom Bett) räumen, aber dachte es wäre interessant eure Erfahrungen dazu zu hören...

Liebe Grüße
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #215366 - 08.10.2008 22:02

Hallo, liebe Tascha,

klaro war ich schon bei H&M bloß so recht fündig geworden bin ich dort noch nicht.

Wenn ich keine Lust habe, eine Flasche anzuwenden, stelle ich sie gerne neben das Bett oder nehme sie einfach überall mit hin. Es geht aber auch umgekehrt, dass ich sie wegstelle, wenn ich mich unwohl fühle. Ich denke schon, dass sie auch so eine Wirkung haben und ich meine, dass ich auch hier schon von solchen Erfahrungsberichten gelesen habe.
Es sind ja Schwingungen, und die sind ja auch ohne Anwendung vorhanden. Geht es dir denn jetzt besser ohne Flaschen am Schlafplatz?

Liebe Grüße Eremita


--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #215371 - 08.10.2008 22:43

Hallihallo Eremita!

Soso, H&M hast Du schon ausgekundschaftet - hmmm. Dann könnte ich Dir noch promod oder Zara empfehlen. Die habe zwar teilweise etwas angefahrenes Zeug, aber es gibt auch ganz "normale" klassische Sachen dort. Bei Zara kaufe ich immer Baumwollpullis alle Art, die sind nicht teuer und halten doch ziemlich lang. Kann ich nur empfehlen

Mir geht es besser ohne die Flaschen im Sichtfeld, habe wesentlich ruhiger geschlafen, auch wenn es immer noch nicht optimal ist. Vielleicht werde ich einfach mal ne Runde räuchern... wohne ja erst seit nem halben Jahr hier, wer weiß, was da noch alles für alte Energie rumhängt.

Meine nächste Flasche ist übrigens die B18, werde Sie nachher vorm ins Bett gehen zum ersten Mal auftragen und bin schon total gespannt...irgendwie finde ich das lila total beruhigend - und dabei stehe ich da sonst absolut nicht drauf.
Wegen des Rosas (und wieviel von der Farben man braucht und so), da ist mir aufgefallen, dass ich jeden Morgen meine Haarkur mit Genuß aufsprühe, und die ist wirklich quietschpink. Vielleicht muss ich deshalb meinen ab und an auftretenden Rose-Oberteilchen-Tick nicht unbedingt auf die Aura-Soma-Flaschen ausdehnen. Kam mir nur heute morgen, weil Du ja sagtest, dass Dir momentan der Rosa-Pomander reicht...

So, dann werde ich jetzt mal auf ins Bett gehen und meine neue Aura Soma Flasche beginnen....

Ganz liebe nächtliche Grüße sendet Dir
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #215394 - 09.10.2008 12:59

Huhu liebe Foris!

ich schon wieder Wollte euch nur schnell von meinen Erfahrungen mit der B18 (meiner neuen Flasche) berichten. Habe viel geträumt - aber nicht so, dass ich davon erschlagen war sondern eher so, dass ich aufgewacht bin, und mich total an meine Träume erinnern konnte... war also nicht unangenehm.
Wenn man die Flasche schüttelt mischen sich die Farben zu einem dunklen Gold (wobei bei mir immer ein kleiner Rest Lila unten überbleibt, der sich nicht vermischen will ) - das sieht einfach nur superklasse aus. Glitzernd und glänzend... Toll!
Und den Duft finde ich auch total ansprechend. Warm aber nicht zitronig (also nicht wie der gelbe Pomander) sondern eher wie die B8 oder B4 vom Duft her... Aura Soma Gelb-Duft eben aber dass das meine Präferenz ist (dufttechnisch) das hatten wir ja schonmal, ne?

Ihr seht also: ich bin von der Flasche nach dem ersten Nutzen begeistert. Mal sehen, was sich noch alles so tut.

Liebe Grüße
Tascha
PS.: Nicht, dass ich euch nerven will oder so aber: Wie geht es euch denn so mit euren Flaschen? Irgendwelche spannenden (oder auch ganz banalen) Sachen zu berichten? Würde mich freuen, auch weiterhin von anderen Erfahrungen zu lesen ...
an dieser Stelle auch nochmal ein riesen Dankeschön an Eremita, weil Du immer so tapfer mitpostest Das finde ich toll

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #215527 - 11.10.2008 00:28

Hallo, liebe Tascha,

die ersten Tage mit einer neuen Flasche finde ich auch immer total spannend. Hört sich doch gut an bei dir und die Flasche gefällt mir ganz gut. Nichts für mich, aber schön anzuschauen. Ich habe bei dem Anblick Assoziationen mit Kirche oder Tempel. Wohl eher Kirche, weil Gold und Lila ja auch heilige Farben sind oder zumindest in der katholischen Kirche eine wichtige Rolle spielen.

Von der B49 kann ich noch nichts Neues berichten. Sie stand in den letzten Tagen nur neben dem Bett. Weil, und jetzt muss ich mich outen, der letzte Rest meiner B89 doch noch aufgebraucht werden wollte, obwohl ich mir den für müde Zeiten aufbewahren wollte, eben als Notfallflasche, was sie ja auch ist. Normalerweise bin ich nicht so ein Flaschen-Hopper. Der Rest, der noch in der Flasche enthalten war, reichte genau für diese Woche, in der auch Wichtiges passiert ist. Wäre jetzt zu kompliziert, das genauer zu erzählen. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei mir während der Anwendung und verstärkt zum Ende einer Flasche immer etwas in meinem Leben passiert, was genau zu der Flasche passt. Bei mir zeigt sich die Flasche eher auch der grobstofflichen Ebene, was das feinstofflich nicht ausschließt, ich denke sogar eher, dass das zusammenhängt. Aber ich nehme das Grobstoffliche deutlicher wahr, logisch. Ich könnte die Flasche quasi als Zukunftsprognosinstrument verwenden.

Was mir bei der B89 noch so aufgefallen ist, ist, dass die Flasche "schwitzt". Gewöhnlich ist nach einer Anwendung alles wieder schön sortiert, die Farben übereinander und das Glas sauber. In der oberen Hälfte der Flasche der B89 jedoch bleiben Tropfen kleben.

Das als Abschlussbericht von mir zur B89. Die B49 startet dann dieses Wochenende so richtig durch.
Diese Woche konnte ich übrigens ein türkises Oberteil bei C&A ergattern.

Liebe Grüße Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Granny
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.06.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Am Zürichsee
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #215545 - 11.10.2008 13:00

Liebe Tascha, hallo zusammen

Zitat:

Nicht, dass ich euch nerven will oder so aber: Wie geht es euch denn so mit euren Flaschen?




Vor ein paar Tagen habe ich eine recht schmerzliche Erfahrung gemacht. Dann habe ich meine B 26 (Schockflasche) angewendet, welche ich schon vor 2 Wochen gekauft hatte.


Dann hatte ich einen Traum, worin meine Schwester und ich in einer Stadt umher irrten, zwischen grau-schwarzen sehr hohen Mauern von Gebäuden, wo ich in einem davon, etwas abgeben sollte.
Habe ich auch gemacht, aber dann fanden wir keinen Ausweg mehr zur Hauptstrasse. Es war genau wie in einem Labarint, ich sah nur die hohen Mauern und schmale Gassen.
Wir irrten da umher und plötzlich, sah ich ein Licht in weiter Ferne und ich sagte zu meiner Schwester, schau da hinten muss doch sicher die Hauptstrasse sein.
Dann bin ich aufgewacht.

Zurück zu meiner Flasche, welche ich zur Zeit immer noch benutze.
Nach ca. 3 Tagen fiel der Druck, den ich in mir spürte förmlich von meiner Seele. Es geht mich schon wieder viel besser.

Liebe Grüsse

Granny


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #215630 - 13.10.2008 10:10

Hallo liebe Eremita, Jägerin der türkisfarbenen Oberteile!

Super, das ist ja mal was... lang lebe C&A, hm? Freut mich für Dich, dass Du fündig geworden bist! Sowas finde ich immer Grund zu absoluter guter Laune also nix wie hoch die Tassen...
Die Assoziation mit Kirche und so ist mir noch gar nicht gekommen, aber Du hast Recht Das trifft es wirklich... ist momentan auch ein Thema bei mir Wie passend... Ich bin immer wieder erstaunt, was in den Flaschen alles drinne steckt.
Ausnahmsweise habe ich auch mal nichts Neues von meiner Flasche zu berichten, aber ich kann mich auch als "Flaschenhopper" outen - zumindest was die Rescueflaschen betrifft. Die streue ich bei Bedarf auch zwischenrein... kann Dich also gut verstehen und finde da nix Böses bei

Deine Erfahrungen mit dem Ende der Flaschen sind ja der Wahnsinn, so deutlich tut sich da bei mir nichts. Weiß jetzt nicht, ob ich da glücklich oder enttäuscht sein soll Bei mir wirkt das eher unterbewusst auf meine Stimmungen und Träume und so... Ich hoffe aber, das Wichtige was passiert ist war positiv für Dich!

Das die Flaschen "schwitzen" habe ich schonmal gehört, aber bei mir äuft das immer wieder ganz runter. Wobei ich jetzt auf meinem gelb oben einen klitzekleinen Streifen lila habe. Sieht lustig aus, etwas gestreift. Mini-lila, gelb, lila... habe jetzt quasi 3 Farbsteifen in einer Flasche. Hatte ich so auch noch nie

So, und jetzt werde ich mal gutgelaunt in die Woche starten - bin gespannt auf Deinen Bericht zur neuen Flasche!

Ganz liebe Grüße und eine superschöne Woche wünsche ich Dir
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tascha
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 23.03.2007
Beiträge: 87
Re: Aura-Soma neu [Re: Granny]
      #215632 - 13.10.2008 10:17

Liebe Granny!

Wie schön, von Deinen Erfahrungen zu lesen. Sieht ja klasse aus, die Flasche so in Glasform. ich habe sie in der Plastikvariante zum mitschleppen wenn mich nicht alles täuscht... wobei meine Erfahrungen mit ihr nie so intensiv waren - im Gegenteil, ich habe sie mal eingestreut als ich über eine andere Flasche ganz zerrissen war...
Deinen Traum finde ich heftig, aber am Ende hast Du ja ein Licht gesehen - das beruhigt mich. Hat Dir sicher beim aufwachen auch gut getan, was? Ich hasse Labyrinthe (fand das schon als Kind gruselig) und finde nichts besser, als am Ende das Licht des Ausgangs zu sehen...
Es freut mich, dass Dir Deine Flasche so gut tut
Zitat:

Nach ca. 3 Tagen fiel der Druck, den ich in mir spürte förmlich von meiner Seele. Es geht mich schon wieder viel besser.


und ich wünsche Dir weiterhin lauter tolle Erfahrungen damit. Auf eine absolute Aura-Soma-Flaschen-gut-tu-Woche!!
Ganz liebe Grüße und Danke, dass Du das mit uns geteilt hast
Tascha

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Aura-Soma neu [Re: Tascha]
      #217323 - 13.11.2008 14:12

Hallo ihr Lieben,

habe hier im Forum viel über Aura Soma gelesen.

Letzte Woche kam ich an einer Apotheke vorbei, die Aura Soma Fläschchen ausgestellt hatte und habe mir dann eine Flasche instinktiv nur nach der Farbe ausgesucht.

Jetzt habe ich hier gelesen, dass man sich normalerweise gleich am Anfang 4 Flaschen aussucht. Funktioniert es auch mit nur einer Flasche anzufangen?

Ich habe die Nr. 79 gewählt, orange über violett. Hat jemand von euch Erfahrung mit dieser Flasche? Ich habe sie zu Hause stehen, hatte aber noch nicht den Mut sie aufzutragen.

Vielleicht kann mir jemand was dazu schreiben?

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eliaraModerator
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.10.2001
Beiträge: 2113
Re: Aura-Soma neu [Re: nefertiti]
      #217331 - 13.11.2008 16:13

Liebe nefertiti!
willkommen in der Aura-Soma-Fraktion!

ja, es das Forum ist wirklich inzwischen ein wahrer Fundus an Aura-Soma-Links und Erfahrungsberichten!
Das, für mich, Schönste an Aura Soma ist, dass es keine starren Regeln gibt. Wichtig ist, was Du empfindest, wie es sich für Dich richtig anfühlt!
Wenn Du erstmal mit einer Flasche anfangen möchtest, ist das komplett in Ordnung und gut und richtig so.
Ich gestehe, dass ich noch nie eine Aura-Soma-Beratung mit dieser Auswahl von 4 Flaschen gemacht habe, ich suche mir meist nur eine Flasche aus, von der ich eben das Gefühl habe, sie genau *jetzt* zu brauchen.
Solltest Du das Bedürfnis haben, Dir mal die 4 Flaschen auszusuchen und sie auch in der vorgegebenen Reihenfolge zu nehmen, dann wird es der rechte Zeitpunkt sein, mach Dir keine Gedanken!
ich wünsch Dir eine wundervolle Zeit mit Deiner ersten Flasche!
eliara

ps: vielleicht hast Du ja auch den Thread entdeckt, wo die Flaschen Tarotkarten zugeordnet werden; mit der B79 beginnt ja ein neuer Zyklus und somit ist der Magier zugeordnet; falls Du außerdem mehr lesen möchtest, kann ich das Buch von Mike Booth und Irene Dalichow empfehlen; sehr schön, und ziemlich tiefgehend ist auch das Buch von Frau Willing, ach, ich wünsch Dir einfach ganz viel Freude!


--------------------
Alles geben die Götter, die unendlichen,
Ihren Lieblingen ganz,
Alle Freuden, die unendlichen,
Alle Schmerzen, die unendlichen, ganz.
Goethe


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Aura-Soma neu [Re: eliara]
      #217348 - 13.11.2008 19:58

Liebe Eliara,

vielen Dank für dein Willkommenheißen.

Zitat:

ja, es das Forum ist wirklich inzwischen ein wahrer Fundus an Aura-Soma-Links und Erfahrungsberichten




Ja, stimmt. Ich hab zwar schon eine ganze Weile mitgelesen, aber habe bestimmt noch nicht alles gefunden.

Zitat:

Wenn Du erstmal mit einer Flasche anfangen möchtest, ist das komplett in Ordnung und gut und richtig so.
Ich gestehe, dass ich noch nie eine Aura-Soma-Beratung mit dieser Auswahl von 4 Flaschen gemacht habe, ich suche mir meist nur eine Flasche aus, von der ich eben das Gefühl habe, sie genau *jetzt* zu brauchen




Da bin ich jetzt aber beruhigt. Suchst du dir die Flasche nach der Beschreibung aus, oder rein nach der Farbe, die dich gerade anspricht?

Zitat:

vielleicht hast Du ja auch den Thread entdeckt, wo die Flaschen Tarotkarten zugeordnet werden




Nein, den habe ich leider noch nicht entdeckt. Aber ich freue mich, dass die B79 dem Magier zugeordnet ist, denn ihr Name "Strauß-Flasche" ist schon etwas heftig.

Danke für den Link mit den Büchern. Das erste Buch habe ich bereits mit der Flasche gekauft, bin mit dem Lesen erst am Anfang. Das Buch von Frau Willing hatten sie in der Apotheke, aber leider nicht zum Verkauf. Die freundliche Apothekerin hat mir aber die Beschreibung meiner Flasche kopiert. Die Flasche ist sehr ausführlich und "mit Herz" beschrieben.

Danke, dass du mir eine wundervolle Zeit wünschst; ich hoffe ich trau mich bald die Flasche nicht nur zu bewundern, sondern auch das Öl aufzutragen.

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eliaraModerator
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.10.2001
Beiträge: 2113
Re: Aura-Soma neu [Re: nefertiti]
      #217424 - 14.11.2008 18:17

Cara Nefertiti!
gern geschehen wirklich!

Zitat:

Suchst du dir die Flasche nach der Beschreibung aus, oder rein nach der Farbe, die dich gerade anspricht?



Meine allererste Flasche (die ich heute noch wunder-wunderschön finde!) war die B90 und sie kam mit mir nach Hause, weil ich sie im Laden so unglaublich traumhaft schön fand. (Sie hat übrigens damals nur knapp vor der B89 'gewonnen', meiner Oya-Flasche, die ich liebe )

Die folgenden zwei ersten Flaschen habe ich nach der Beschreibung bzw. ihrer Wirkung ausgesucht: die B26 orange/orange, die Schockflasche; sie hilft, nach körperlichen oder energetischen Schocks, die sog. ätherische Spalte wieder zu schließen, damit die Aura wieder *dicht* ist - da ich vor ein paar Jahren einen schweren Unfall gehabt habe (inkl. mehrerer OPs), dachte ich, die könnte nicht schaden - und dann die B25, die Rekonvaleszenz-Flasche auch aus den o.g. Gründen; ab dann gab es nur noch *ins-Auge-hüpf*-Flaschen
und ich bin gut damit gefahren, denke ich. Das in mir, das die jeweilige Flasche in dem Moment aussucht, *weiß* schon, was genau JETZT richtig ist, ich habe da ein sehr tiefes Vertrauen (für das ich sehr dankbar bin).
Man muss den Kopf da einfach ein bisschen außen vorzulassen versuchen; da ist Fühlen, Sehen, Spüren viel wichtiger. Und das rational gesteuerte Ego hat erstmal Sendepause. (Das besänftige ich dann eben dadurch, dass ich ihm Lesefutter gebe, das Aurasoma-Buch und vor allem das Buch von Willing. Trick 17 )

Zitat:

ich hoffe ich trau mich bald die Flasche nicht nur zu bewundern, sondern auch das Öl aufzutragen.


lass Dir einfach Zeit. Wann immer es soweit ist, es wird der richtige Zeitpunkt sein!

alles Liebe, eliara

ps: hier der Link zum Aura Soma und Tarot Thread; Aura Soma Notfallflaschen-Thread ; über die Karten und Allgemeines zu AS auch hier ; und hier noch eine Linksammlung zu Forumsbeiträgen... ich denk, da hast Du jetzt erstmal genug Lesestoff

--------------------
Alles geben die Götter, die unendlichen,
Ihren Lieblingen ganz,
Alle Freuden, die unendlichen,
Alle Schmerzen, die unendlichen, ganz.
Goethe


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Aura-Soma neu [Re: eliara]
      #217463 - 15.11.2008 13:50

Carissima Eliara,

vielen Dank, dass du deine Erfahrungen mit mir teilst.

Sicher kann man sich das Wissen auch aus Büchern aneignen, aber ich finde aus persönlichen Erfahrungsberichten lernt man einfach mehr.

Zitat:

Man muss den Kopf da einfach ein bisschen außen vorzulassen versuchen; da ist Fühlen, Sehen, Spüren viel wichtiger. Und das rational gesteuerte Ego hat erstmal Sendepause.




Ja, da kann ich dir nur zustimmen. Ich gehe jetzt lockerer an die Flasche heran, nehme sie öfters in die Hand, freue mich an den Farben.

Ganz lichen Dank auch für die Mühe, die du dir mit dem Heraussuchen der Links gemacht hast. Habe schon stundenlang darin "gestöbert". Wahnsinn, was ihr Foris da im Laufe der Zeit an Informationen zusammengestellt habt. Ganz großes Kompliment!


Liebe Grüße und schönes Wochenende

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: nefertiti]
      #221346 - 26.12.2008 00:35

Hallo liebe Aura-Soma-Anwender,

ich würde diesen Thread gerne wieder zum Leben erwecken und die Gelegenheit nutzen, euch zu fragen, wie es euch in der Zwischenzeit mit euren Flaschen ergangen bist oder ob ihr gar schon eine neue Flasche begonnen habt.

Mit der B49 war ich sehr langsam zu gange. In den kommenden Tagen dürfte sie aufgebraucht sein. Ich liebe sie immer noch heiß und innig. Die Farben und deren Zusammenstellung faszinieren mich immer wieder aufs Neue.
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, zu berichten, denn in den Wochen der Anwendung ist vieles geschehen. Die Flasche hat mir unglaublich gut getan. Ich habe das Gefühl, als hätte ich mich zusehends mehr geöffnet, und dies vor allem in kommunikativer Hinsicht. Es sind viele Erkenntnisse heraufgekommen, es gab unzählige interessante und erkenntnisreiche Gespräche. Anfang November gab es einen Tag des Jahres für mich, den ich zu meinem zweiten Geburtstag auserkoren habe. Dieser Tag fiel exakt mit dem zusammen, an dem Barack Obama zum neuen Präsidenten gewählt wurde. Einen Tag später zierte ein riesiges Bild von einem glücklichen und strahlendem president-elect das Deckblatt von "DIE ZEIT", mit der Schlagzeile "Ein Traum wird wahr". Ich habe mir diese Aufgabe aufbewahrt. Dieser Tag steht für mich für sehr vieles. Es ist eigentlich nichts besonders weltbewegendes Geschehen, außer eines Vorfalls, der eine für mich bahnbrechende Erkenntnis hervorrief. Seither hat sich vieles verändert, auch ich. Zur Begleitung meiner Aura-Soma-Anwendung nutze ich das Buch von Darsho M. Willing, in dem es in einer Passage zur B49 ungefähr heißt, dass der Anwender Schwierigkeiten hat, Veränderungen zu vollziehen. Das passte perfekt. Überhaupt konnte ich den ganzen Artikel zu dieser Flasche hunderprozent unterschreiben.
Am Ende einer jeden Falsche ergreift mich oft, nicht immer, Wehmut. So auch jetzt. Dennoch es ist ein feierlicher, dankbares Gefühl, das mich erfüllt, wohlwissend, dass die B45 die B49 hervorragend ablösen bzw. ergänzen wird und die ausgelösten Prozesse im Guten weiterlaufen werden. In den letzten Wochen wurde ich reich beschenkt mit wunderbaren Begegnungen und vielen Erfahrungen und Erkenntnissen, die sich auf den kommunikativen Bereich im Umgang mit anderen Menschen, aber auch mit mir selbst beziehen, im Besonderen kam immer wieder das Thema Geben und Nehmen auf. Wie damals schon angekündigt oder vermutet, wird die nächste Flasche mit aller Wahrscheinlichkeit die B45 sein (Türkis / Magenta), die den Namen "Atem der Liebe" trägt und, man staune, das Thema Geben und Nehmen beinhaltet. Ich bin immer noch im Türkis-Taumel. Eigentlich schon das ganze Jahr, es intensiviert sich bloß zunehmend. Vorhin durfte ich mich sogar dabei erwischen, wie ich surfend nach einem türkisen oder magentafarbenen Oberteil für meine Silvester-Party gesucht habe, überhaupt nicht an die neue respektive alte Flasche denkend.

Nun bin ich gespannt auf eure Berichte und hoffe, dass ihr erzählen mögt.

Liebe Grüße, Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #221373 - 26.12.2008 12:52

Hi, liebe Aura-Somis!

Schön, dass Eremita den Thread gerade wieder erweckt hat! Passt bei mir genau ins Thema!

Was etwas schade ist - wenn ich in diesem Thread Erfahrungen zu einer bestimmten Flasche suche, muss ich dann den ganzen Thread durchwursteln??? Können wir nicht irgendwie mal hinkriegen, dass wir eine Übersicht mit Erfahrungen zu einzelnen Flaschen aufstellen? Oder gibt es die schon und Blöd-Sarah weiß es wieder nicht?

Nachdem ich, wie berichtet, die B51 zum zweiten Mal gekauft und angewendet habe, habe ich jetzt davon aber auch wirklich die Nase voll und warte voll Ungeduld auf eine neue! Weihnachten macht es möglich - ich sehe mich in die finanzielle Lage versetzt, eine weitere Flasche zu bestellen.

Zur Auswahl bin ich einfach die Farbtabellen-Übersicht in Mike Booths Buch durchgegangen. Das geht ratzfatz, weil die Hälfte und alles mit Rot ohnehin gleich rausfliegt. Richtig hängen bleibe ich bei der B47!!! Obwohl ich eigentlich auch eine starke Tendenz zu Rosa hätte (weil weder Gemüt noch Auftreten von Sarah sonst irgendwie rosa sind....).

Bei der B47 spricht micht an: ich bin also mit dem Gelb-Thema (B51 ist ja Gelb-auf-Gelb) noch nicht durch. Aber für den Winter und den insbesondere existenziell für mich schwer werdenden Januar fühle mich mich mit Gelb "oben" zu schutzlos. Das Violett schützt mich von oben her; unten drunter arbeitet das Gelb-Geist-Thema weiter!

Nachdem ich rein nach Farbe ausgesucht habe, lese ich zur Flasch besonders gern folgende Stichworte: "Ein Sich-Öffnen für den himmlischen Frieden und für inspirative Kreativität" - das passt! Nachdem ich aus meinem sozialen Umfeld derzeit ganz massive materielle Soforthilfe erhalten habe, sollte ich jetzt endlich mal klar, zielgerichtet und kraftvoll das umsetzen, was ich meine als den kosmischen Willen erkannt zu haben. Das Thema der Flasche sei es, "sich mit seinem echten Lebenssinn tiefer zu verbinden" - ja, bitte, auf geht's!

Da ich aber auch wie gesagt so eine starke Sehnsucht nach Rosa habe, überlegt man sich, bei fortgesetztem Wohlstand vielleicht noch einen rosa Pomander zu besorgen??? Oder eher eine Quintessenz? Was würdet ihr mir für meinen Rosa-Bedarf noch empfehlen?

Danke und Gruß

Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #221377 - 26.12.2008 13:28

So ein Quatsch! Also nee! Nachdem ich euch jetzt lang und breit die B47 begründet habe, bin ich auf Meditation&More gegangen - da kamen die Farben GANZ ANDERS rüber als im Booth-Buch!!! Nee, das Königsblau ist mir zu hart!

Dann habe ich zufällig nochmal auf den Zettel geguckt, wo ich mir die in Frage kommenden Flaschen aufgeschrieben hatte. Und dort stand als erstes B36!!! Guck mich mir bei M&M die B36 an - ja genau!!! DAS passt! Und jetzt habe ich auch mein Rosa mit drin!!!

Also: Auswahl rein nach Farbe! Zwar passt die verbale Beschreibung bei B47 gut auf mein aktuelles Lebensproblem und -thema; aber rein von der Farbe her fühle ich mich doch zur B 36 wie bei M&M abgebildet mehr hingezogen.

Ach, ist das alles schwierig!!! Aber jetzt fühle ich ganz sicher!!!

Sorry für die Verwirrung!

LG Sarah, die sich jetzt aber ganz sicher ist!!!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #221386 - 26.12.2008 16:49

Hallo Sarah,

verwirrt hat mich lediglich, dass du bei der B47 von Violett sprachst. Ich habe mal die fast umgekehrte Version gehabt, die B97 Gold über Königsblau. Ein Drittel etwa ist davon noch übrig und obwohl es schon Ewigkeiten her ist, dass ich sie verwendet habe, ist seitdem ein milchiger Streifen zwischen den beiden Farben vorhanden. Deine Vorliebe fürs Violett teile ich. Darum bin ich auch froh drum, dass die Mischfarbe meiner neuen Flasche Violett ist und die B49 in der B45 enthalten ist.
Diese Farbe hat etwas ganz besonderes. Deine B36 hatte ich mir auch mal angesehen, aber sie konnte mich nie ganz überzeugen. Im Tarot wird sie ja dem AS der Stäbe zugeordnet. Passt das für dich? Das wäre ja neue Inspiration und Schaffenskraft, das Feuer, etwas Neues hervorzubringen.

Ich habe es auch schon gehabt, dass ich mich von der Beschreibung her, von einer Flasche angezogen fühlte, jedoch im Nachhinein feststellen musste, dass diese damalige Flasche mich wenig berührt und in mir angerührt hatte. Das sind dann wohl eher die vom Kopf geleiteten Entscheidungen.

Obwohl du dein Rosa nun in deiner aktuellen Flasche vorfindest, kann ich dir den rosa Pomander wärmstens ans Herz legen! Die Fläschchen halten ewig lange. Auch wenn ich mal irgendwo (war's hier?) gelesen habe, dass die Haltbarkeit nur 2 Jahre rein von den Inhaltsstoffen beträgt, meine Pomander habe ich seit genau 2 Jahren und von der Konsistenz, als auch von Geruch sind sie nach wie vor frisch!
Der rosane duftet erstaunlich gut nach frischen Rosen und verleiht auch eine entsprechende Frische und Leichtigkeit.


Die Beschreibung der B36 liest sich auf dieser Site doch sehr gut!
http://www.harmonie-fuer-die-seele.com/product_info.php?cPath=319_233_241&products_id=1829

Ich bin übrigens gespannt, ob dir die B47 in einigen Wochen während oder nach der Anwendung der B36 immer noch so zusagt. Oft verändern sich ja die Themen und die Vorlieben für Farben.

Wegen der Sucherei nach den Flaschen hier im Forum, das wäre äußerst praktisch. Es gab so eine Liste auch schon, die jedoch nicht weitergeführt wurde. Bisher bin ich gut damit gefahren, B+Zahl in die Suchfunktion einzugeben. Gesetzt den Fall der Poster hat das B mit aufgeschrieben, lässt sich das meiste so finden.

Ich wünsche dir noch frohe und besinnliche Weihnachten!

Liebe Grüße, Eremita


--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #221432 - 27.12.2008 10:37

Hi, Eremita!

Du hast völlig Recht - mein Irrtum gründete sich auf das "Violett" - im Booth-Buch ist die Flasche tatsächlich mit Violett und eben nicht mit Königsblau abgebildet. So kam der Irrtum zustande!

Ich bin deinem Link nachgegangen. Sollte sich DAS tatsächlich erfüllen, wird mir die nächste Aura-Soma-Flasche vermutlich mein direktes soziales Umfeld mit Freuden frewillig bezahlen:

#
Mitgefühl, Wärme, Sanftheit, Zärtlichkeit
#

....käme fast einem Identitätsverlust von Sarah nahe!!! Lach!

Ich werde dann berichten!

LG Sarah


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Llaqui Runa
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2007
Beiträge: 243
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222157 - 02.01.2009 18:10

Liebe Leute,


nachdem dieser Thread wirklich schon sehr lange und unübersichtlich wird, wie wäre es, wenn ihr mit Eurer jeweiligen Flasche oder Auswahl jeweils einen neuen Thread beginnt?

Liebe Sarah,

ich denke, Rosa wäre gut für Dich. Ich hatte ja damals bei Deiner ersten Frage zum Thema auch Rosa für Dich im Sinn.


viele Grüße

Llaqui Runa

Editiert von Llaqui Runa (02.01.2009 18:11)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: Llaqui Runa]
      #222242 - 03.01.2009 11:30

Hi, IR!

Gute Idee - ich werde dann (vielleicht morgen oder so) zu meiner neuen B 36, die eingetroffen ist, einen eigenen Thread aufmachen.

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222267 - 03.01.2009 15:12

Hallo Sarah, Ilaqui runa und alle Mitlesenden,

ich weiß nicht, ob ich zu meinen Flaschen jeweils einen eigenen Thread eröffne. Muss ich mir noch überlegen. Gesucht werden müssen sie doch trotzdem, wenn jemand zu genau dieser Flasche etwas wissen will.

Ich habe aber noch ein ganz anderes Anliegen und würde mich über eure Meinungen oder sogar Erfahrungen dazu freuen.

Ich habe 2 Tage die B45 angewandt, spürte plötzlich eine leichte Aversion gegen das Magenta und eine Sehnsucht nach dem Violett der B49. Ich habe dann überlegt, mir die B49 nochmal zu holen oder die B24 (die umgekehrte B49). Nun pausiere ich schon einige Tage und nach mehrmaligen Versuchen, herauszufinden, welche Farbe mich nun anzieht, musste ich feststellen, gar keine. Ich habe keine Affinität zu einer bestimmten Farbe, aber auch keine konkrete Aversion gegen eine Farbe. Irgendwie bin ich momentan recht farblos und so fühle ich mich auch.
Ich könnte jetzt den einfachen, logischen Weg gehen und weiterhin pausieren, was ich auch tun werde, aber mich würde interessieren, woher dieses Phänomen kommt.

Liebe Grüße, Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #222402 - 04.01.2009 13:17

Hi, Eremita!

1. Möglichkeit: Du musst zuletzt Gelerntes erst einmal "verdauen" - brauchst also eine Art Auszeit.

2. Es stehen demnächst durch andere Impulse ausgelöste Lernprozesse an, die du ohne AS bewältigen kannst/sollst. Auch in diesem Falll wäre es eine Art Auszeit.

3. Was auch immer der Kosmos sich dabei denkt, ich würde diesem strengen Empfinden der Farblosigkeit unbedingt nachgeben!

Bin ja gespannt, ob Andere noch Ähnliches berichten!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222405 - 04.01.2009 13:28

Hallo Sarah,

1. Möglichkeit: Du musst zuletzt Gelerntes erst einmal "verdauen" - brauchst also eine Art Auszeit.

Das könnte sein. Die letzten Monate waren sehr lebhaft und ich war ständig unter Menschen. Ich habe mir schon lange nicht mehr so sehr eine Auszeit gewünscht wie jetzt. Am liebsten würde ich meine Semesterferien 4 Wochen eher beginnen und mich in Ruhe regenerieren.


2. Es stehen demnächst durch andere Impulse ausgelöste Lernprozesse an, die du ohne AS bewältigen kannst/sollst. Auch in diesem Falll wäre es eine Art Auszeit.

Das kann ich dir dann in einigen Tagen oder Wochen berichten. Ich möchte im Moment niemanden sehen oder sprechen, obwohl ich keineswegs in ein Loch gefallen bin. Ich habe nicht mal Lust, die Neujahrswünsche zu beantworten.

3. Was auch immer der Kosmos sich dabei denkt, ich würde diesem strengen Empfinden der Farblosigkeit unbedingt nachgeben!

Das versuche ich auch. Trotzdem gibt es da noch was in mir, das unbedingt (eine) Farbe haben will und danach sucht. Mein Aura-Soma Buch habe ich jetzt aufs Klo verfrachtet, damit ich es nicht so oft anschauen kann.
Außerdem habe ich das Gefühl und weiß auch, dass ich dieses Jahr sehr viel Energie brauchen werde, da viele Prüfungen in der Uni anstehen. Und wenn ich in diesem Zustand etwas anpacken würde, würde es vermutlich nichts werden. Alleine deshalb der Wunsch mich zu verpuppen, um nach der richtigen Zeitdauer als Schmetterling aufzublühen.


Danke dir für deine Vorschläge.

Liebe Grüße, Eremita



--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #222554 - 05.01.2009 14:33

Hallo nochmal,

ich hoffe, niemand erklärt mich hier für verrückt. Ich weiß im Moment selbst nicht, wo ich stehe und bin immer noch verzweielt auf Suche nach Farbe. Ich bin so neben der Spur, würde mich am liebsten verkriechen angesichts der Aufgaben, die dieses Jahr auf mich zukommen (Pauken, Prüfungen, Pauken ...). Die Panik, das alles nicht zu packen, steckt mit mittlerweile so tief in den Knochen, dass ich mir gestern innigst gewünscht habe, krank zu werden diese Woche, damit ich noch eine Woche ausruhen kann. Nun...ich habe tatsächlich eine kleine Grippe, obwohl ich kürzlich erst eine hatte und "gammel" etwas dahin. Ich habe in den letzten Wochen schon Schwierigkeiten gehabt mit Herzflimmern und Herzrasen, fühle mich matt und ausgelaugt und befürchte, die ganzen Verpflichtungen brechen über mich zusammen. Ich habe weder Lust auf mein Privatleben noch auf meine Arbeit oder mein Studium, was alles vor Weihnachten noch ganz anders war. Total motiviert und feurig.
Und naja, ich weiß gerade selbst nicht, wo ich stehe, welchen Standpunkt ich habe und wofür ich kämpfen mag. Das Komische ist, ich fühle mich nicht depressiv oder so, mehr so ziellos und kraftlos.

Was ich eigentlich erzählen wollte. Gestern habe ich einen Schrank geöffnet, in den ich nur selten gucke. Dort stand die B92, meine erste Flasche überhaupt. Ein kleiner Rest war noch enthalten, den ich wegen des Duftes, der mir damals so gefiel, übrig gelassen hatte und in einer Lotion reinmischen wollte. Ich hatte das Gefühl, diese Flasche beenden zu müssen nach so langer Zeit und überhaupt das Gefühl, etwas zum Abschluss bringen zu wollen. Was, das weiß ich allerdings auch nicht.

Entschuldigt diesen ausführlichen Bericht. Ich freue mich trotzdem, wenn jemand zugehört hat. Tut gut, dass mal loszuwerden.

Liebe Grüße, Eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #222664 - 06.01.2009 11:31

Hoi, Eremita!

Du bringst deinen Zustand des völligen Ausgelaugtseins aber sehr authentisch rüber! Ich kann es dir direkt nachfühlen.

Aus deinem Post lese ich mehrere Baustellen:
1. Konkretisierung, Benennung und Eingrenzung der extremen Angst! Du gehst in die Knie angesichts der enormen Anforderungen, die dieses Jahr an dich stellt.

Neben mentalen Ordnungsmechanismen (eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt etc.) fiele mir Symbolon ein! 3 Karten ziehen (z. B. auf www.tarot-orakel.de): Was ist das Problem? Wie ist der Weg? Welches ist das Ergebnis?

Bei der Deutung bin ich dir gern behiflich, weil ich mich sehr intensiv mit Symbolon beschäftige, von dem ich extrem viel halte (und es im Bereich Seelenarbeit und Selbsterkenntnis für weit effektiver als Tarot halte).

2. Sowohl dem extremen körperlichen wie geistigen Erschöpfungszustand würde ich dreifach entgegentreten:
a) Bach-Blüten
b) evtl. Schüssler-Salze
c) gezielte Rekreationsphasen und -rituale (Bäder, Sauna, Massagen, AT, Meditation etc.)

Überdies würde ich genau beobachten, was im Alltag dir Kraft nimmt, was dir Kraft gibt. Die nehmenden Elemente würde ich dort abschaffen, wo es geht (z. B. energieräuberische Sozialkontakte); die gebenden Elemente ganz bewusst erleben und visualisieren, wie dein Powertank dabei gefüllt wird.

Ansonsten: Tag für Tag vorgehen. Versuche mal, nicht gleich an das ganze Jahr zu denken, sondern teile es in kleine Schritte: Diesen Monat mache ich a, b und c. Erst im Februar kümmere ich mich um d. Im Märze dann habe ich durch die Erledigung von a, b, c und d die Kraft, e anzugehen. Und so weiter!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Leila
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 17.07.2006
Beiträge: 68
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #222786 - 07.01.2009 23:06

Hallo,

ich war jetzt wieder eine Zeit nicht mehr hier, aber meine B45 neigt sich dem Ende. Deswegen werde ich mir die B81 kaufen, meine dritte Flasche. Bin schon gespannt.

LG

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: Aura-Soma neu [Re: Sarah]
      #223049 - 10.01.2009 20:54

Hi Sarah,

danke dir für deine Überlegungen und dein Mitgefühl, was ich tatsächlich so empfinde. Ist vielleicht mal ein Feedback für dich hinsichtlich deiner Anwendung der B36.

Das Schlimmste meiner Grippe scheint überstanden. Ich gehe nicht mehr am Stock. Dennoch will und kann ich mich so recht erholen. Ich bin diese Woche röchelnd und fiebrig in die Uni gegangen, was ein Dozent mit "Für Heroismus gibt es keine Extra-Punkte. Gehen Sie lieber nach Hause" kommentierte.
So langsam begreife ich auch, warum ich mich nicht erholen kann. Weil ich nämlich das Gefühl habe, mich nur zu dem Zweck zu erholen, um für den nächsten Kampf Kraft zu sammeln. Alleine dieser Gedanken macht mich (wieder) kraftlos und lässt mich weigern, mich durchweg zu erholen.

Ich danke dir auch herzlich für den Angebot mit den Symbolon-Karten. Die Karten kenne ich und zog mit eine Zeit lang auch Karten online daraus, jedoch beschlich mich das damals das Gefühl, dass mir das nicht bekommt. Nun denn, da ich im Moment denke, es schadet ja nicht, würde ich mich freuen, wenn du mir behilflich wärest. Ich habe nach deinem Vorschlag gezogen.

Das ist das Problem: Widder-Waage: der Streit
Das ist der Weg: Löwe-Steinbock: die Bürde
Das ist das Ergebnis: Stier: die oder das Geliebte

Schüssler-Salze hatte ich auch im Visier, um damit eine Kurzzeit-Kur zu machen, die meinen Körper entgiftet. Mag auch momentan kaum Kaffee trinken und mein Zigaretten-Konsum ist drastisch gesunken. Gerne würde ich das in Angriff nehmen, sofern und sobald das obige Problem "Erholung zum Zwecke des Kampfes" gelöst ist.

Baden war ich diese Woche mehrfach. Die einzige Gelegenheit, wo ich ein minibisschen entspannen kann. Ich überlege, ärztlichen Rat einzuholen, obwohl ich diese Berufssparte normalerweise meide und auf eigene Faust behandle. Doch mir scheint ein langfristiges, sinnvolles Konzept wichtiger denn je. Besonders, da der Stress und die Aufregung schon seit geraumer Zeit aufs Herz gehen und sich in Form von Herzflimmern und -rasen zeigen. Deinen Vorschlag, meine Vorhaben, Verpflichtungen und das ganze Jahr in Babysteps aufzuteilen, habe ich im Hinterkopf behalten und es beruhigt mich schon mal ein wenig.

Außerdem beginne ich zu verstehen, warum ich im Augenblick mit keiner Flasche oder Farbe so richtig warm werde. Das hat ebenfalls mit meinem genannten Gesamtproblem zu tun.
Farblosigkeit (diese Woche sah ich auch aus wie ein Zombie) und Farbe bekennen reihen sich da gut ein.

In Puncto Krafträuber und -reserven überprüfen habe ich mir auch schon meine Gedanken gemacht. Ich weiß z.B., dass ich einen meiner Jobs dringend aufgeben sollte, weil der mir so dermaßen keine Freude mehr macht und mir extrem Kraft raubt, aber noch brauche ich das Geld.
Kraftreserven gibt es, aber das alleine reicht momentan nicht.

Nochmal danke fürs Zuhören und dein Hilfe. Ich habe diesen Thread versehentlich nun etwas themenentfremdet, ich hoffe, dass stellt kein größeres Problem dar.

Liebe Grüße, Eremita


--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Aura-Soma neu [Re: eremita]
      #223083 - 11.01.2009 14:05

Hi, Eremita!

Ich setze mich mal mit deinen 3 Symbolon-Karten auseinander. Das Ergebnis können/sollten wir dann vielleicht direkt und hinter den Kulissen besprechen.

Wenn du ohnehin schon zum Arzt gehen willst - Schilddrüsen-Werte überprüfen lassen! Ein Morbus Basedow z. B. geht mit den von dir geschilderten Symptonen einher!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 66542

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2