Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Die Streberfigur.
      #121015 - 06.04.2006 16:32

Die Streberfigur.

Die Streberfigur besteht aus einer Kombination von Projektionsfigur und „Auge“, mit einer Opposition durch die Mitte. Es ist eine Vierecksfigur, jedoch eine sehr dynamische, da keine rechten Winkel vorhanden sind und eine Symmetrie nur entlang der sich bildenden Opposition besteht. Von der Grafik her besteht ein Sicherheitsmotiv, von der Farbe her eine dreifarbige Entwicklungsdynamik.



Die Rahmenaspekte sind alle grün, wie bei der doppelten Reizfigur, aber die beiden innenliegenden Aspekte, eine Opposition und ein Sextil sind rot und blau. Da nur eine Opposition vorliegt, ist das Spannungspotential geringer, als in der großen Reizfigur. Durch die sensitiven Rahmenaspekte ist eine Aufnahmebereitschaft für Umweltreize in hohem Maße vorhanden. Die unmittelbare Kontaktfähigkeit zur Umwelt ist mit dem Auge gegeben, so dass das stumpfe Ende der Streberfigur die Basis und gleichzeitig eine Verankerung bildet. Das Sextil vermittelt Aufnahmefähigkeit und Integrationskraft, d. h. die durch das Auge erlangten Informationen können assimiliert und für Fernziele eingesetzt werden.

Fernziele.

Durch die Opposition erhält diese Zielvorgabe die energetische Besetzung, die immanente Spannung. Mit der Achsenthematik der Opposition ( Zeichen und Häuser beachten ) ist der Aufgabenbereich gekennzeichnet. Den starken Reizcharakter erhält das Zielthema auch durch die Kombination der grünen Aspekte mit dem roten Aspekt. Mit viel Aufwand und Dynamik versuchen Menschen mit dieser Figur an die Spitze zu gelangen und mit dem dort befindlichen Planeten in der jeweiligen Umgebung ( Hausstellung ) brillant zu funktionieren. Oft liegen die hochgesteckten Ansprüche allerdings in einem Missverhältnis zur wirklichen Begabung. Es sind eben zu wenig blaue Aspekte vorhanden, welche die notwendige Substanz liefern würden. Deshalb besteht die reale Gefahr, die Ziele, die sie sich gesetzt haben, zu verfehlen. Menschen mit dieser Figur besitzen meistens nicht die erforderliche Härte und das Durchhaltevermögen, um ihre Ziele zu erreichen. Viele tun so, als ob sie alles könnten, tragen eine Selbstsicherheit nach außen zur Schau, gleich einem Schauspieler, ohne dass diese als wirkliche Qualität vorhanden wäre. Manche erleiden früher oder später Schiffbruch.

Sensitivität.

Die hohe Sensitivität der grünen Aspekte schwächt tendenziell das „Rückgrat“, so dass sich solche Menschen zu sehr nach dem Wind richten müssen und zu Opportunisten werden können. Es besteht auch oft die Neigung, andere zu eigenen Zwecken zu benützen. Diese Haltung macht sie unbeliebt, schmälert das Vertrauen in sie und bringt sie in ausweglose Situationen. Die Erlösung einer solchen Figur besteht wohl darin, dass man deren Sensitivität und Intelligenz dazu benützt, sein Rückgrat zu stärken und die zum Erreichen der Ziele notwendigen Qualitäten zu entwickeln. Obwohl dieser Weg langwieriger und mühsamer ist, als nur etwas vorzugaukeln, bedeutet er häufig den Verzicht auf zu leicht errungene Erfolge. Mit den grünen Aspekten wird dieser Mensch dennoch für die Nöte anderer empfänglich bleiben. Es ist klar, dass dies eine genaue Selbstprüfung verlangt, aber auch die Umwandlung allfälliger tief sitzender Minderwertigkeitsgefühle in wahrer Bescheidenheit und Selbstlosigkeit. Gewiss keine leichte Aufgabe, aber vielleicht das höchste Ziel des inneren Strebens.

Das Streber-Viereck wird von zwei Reizdreiecken gebildet, die mit den Spitzen zusammenlaufen und am stumpferen Ende durch ein Sextil verbunden sind. Auch in der „blauen Verschnaufpause“ in der es trotzdem sehr rezeptiv und aufnehmend ist, wir die Anstrengung, an der Spitze hellwach zu sein, abwechselnd von dem einen oder anderen Reizdreieck übernommen. Das kleine Auge schaut von weitem zu und lässt sich dabei nichts entgehen, was für sein Projekt irgendwie von Interesse sein könnte. Das lange Dreieck verleiht die Zähigkeit, das Ziel zu erreichen oder den Kernpunkt der angestrebten Wahrheit zu finden.

Denkaspekte.

Die langen grünen Aspekte fördern das eigene Denken. Solche Menschen besitzen die besondere Fähigkeit, mit ihrem exakten Denken komplexe Dinge auf den Punkt zu bringen und sie beim Namen zu nennen. Sie können manchmal negative Eigenarten einer ganzen Gruppe zusammenfassen und geraten damit leicht in eine Sündenbock-Funktion; oder sie werden für ihr exemplarisches Tun an den Pranger gestellt. In der Jugend ist das für sie schwer zu verkraften, und sie entwickeln sich leicht zum Außenseiter. In dieser Rolle können sie dafür ungestört ihren eigenen inneren Ritus zur Klärung ihrer Lebenslage entwickeln. Dem inneren Drang, jeder Sache auf den Grund zu gehen, sollten diese Menschen mehr bei sich selbst nachgehen.

Bei Menschen mit einer Streberfigur genügt eine einzige Tatsache, um darauf eine große Theorie aufzubauen. Dies kann ein ( noch fehlender ) Hinweis zu einer Theorie sein, die nun aufgestellt werden kann. Ist das Ziel klar, stürmt dieser Mensch darauf zu, sobald sich ein Anlass oder eine Möglichkeit dazu bietet. Er ist immer einer der ersten, der auf Neues reagiert. Blitzschnell nimmt er Veränderungen wahr und stellt sich darauf ein. Seine natürliche Begabung ist es, auf Informationen, Wissen und Wahrheiten wie ein Lehrer, der manches besser zu wissen scheint, zu reagieren. Er wirkt gesellig und kommunikativ, kann aber auch als einsamer Spitzenstürmer voraneilen. Seine Beweglichkeit bewährt sich dann, wenn er wie ein Stehaufmännchen immer wieder einen neuen Anlauf nimmt.

Die Kombination rot-grün bedeutet Energie und Bewusstsein, Kraft der Nerven und Wachheit im Willen. Mit dem einen Sextilaspekt sammelt der Mensch unaufhörlich Substanz durch Erkenntnis und Wissen. Das wirkt rastlos, da alles unsicher bleibt. Durch die Gründominanz ist er nach allen Seiten offen, sammelt Wissen an, auch wenn er es nicht verwerten kann.

Die Symmetrie.

Diese liegt auf der Längsachse wie eine Rakete. Sie könnte sich, waagrecht gelagert, in etwas hineinbohren. Diese pfeilförmige Figur symbolisiert, dass ein Mensch leicht nach außen schießt und dann meint, alle Erkenntnisse und Erfahrungen kämen von anderen. Er glaubt auch, das Interesse des anderen zu kennen und greift zu schnell mit seinem Wissen ein, was für manche verletzend sein kann. Bis er gelernt hat, ganz auf seine innere Stimme zu hören, kommt es zu schmerzhaften Rückschlägen.

Aspektqualität.

Die Aspektqualitäten Merkur ( 2x ), Venus ( 1x ) und Saturn ( 3x ), zeigen, dass die Gedächtniskraft und die Konzentrationsfähigkeit eine gute Basis für die Intelligenz sind. Saturn-Merkur-Verbindungen symbolisieren realistische Logik, formschaffende Ausdruckskraft und Nutzdenken. Das Ästhetische und Künstlerische der Venusqualität kommt bei diesem, fast akademischen Übergewicht, eher als Perfektionismus und Sammlertrieb zum Ausdruck. Fast übersehbar, aber dringend benötigt, liegt der kleine Genussaspekt zwischen „Tür und Angel“ und macht diese Menschen zu spontanen Kontakten bereit.

Diesen Beitrag habe ich dem Buch "Aspektbildastrologie" des API entnommen.

Alles liebe!

Arnold mit Rosi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ena7
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 07.10.2005
Beiträge: 196
Re: Die Streberfigur. neu [Re: Arnold]
      #121027 - 06.04.2006 17:54

Dankeschön, lieber Arnold! Das muss ich mir jetzt mal in Ruhe durchlesen.

Liebe Grüsse
Ena

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 4005

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2