Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Lenormand Besucher- /Anfängerforum

Seiten in diesem Thema: 1
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Quersumme bei Lennilegung neu
      #115549 - 26.02.2006 18:04

Hallo zusammen,

ich bin ja nun wieder ganz zaghaft angefangen mit den Lennis, weil Eure Aufgaben hier so spannend sind und ich hoffe, dass ich bald auch ein bisschen mehr Zeit habe, aber mal gucken....
Nun habe ich mir auch gestern eine kleine Legung gemacht, deren Aussage ich glaube ich auch verstehe, daher frage ich hier also nicht nach Deutung.
Ich frage mich nur inwieweit die Karte der Quersumme, also im Tarot Quintessenz genannt, relevant ist, weil sie hier – so finde ich – gar nicht ins schöne Bild passt.

Kurz zum Hintergrund: Wir wohnen zur Miete und die Wohnung als solches ist auch schön und groß genug, mit Garten und allem was man braucht – aber sie ist im 1. Stock, daher ist der Garten für mich irgendwie nicht so ganz präsent, als wenn man nur die Terrassentür aufmachen müßte und wir haben in jedem Raum Schrägen, was mich mittlerweile sehr stört. Selbst unsere Trilli hat sich beim Abwaschen gestoßen, gelle?
Nun können wir uns aber z.Z. nicht größeres leisten und kaufen schon gar nicht. Mal geht es mir gut und dann habe ich wieder Phasen, wo es mir richtig auf den Keks geht. So habe ich jetzt mal eine 3er Legung gemacht – also einfach drei Karten nebeneinander gelegt und in Zusammenhang gerbacht (Nach Sabine Schaub)mit der Frage: „Wie wird sich unsere Wohnungssituation entwickeln?“ und raus kam dabei:

30 Lilie – 31 Sonne – 4 Haus = 65 = Quersumme 11 Ruten

Ich denke, die Legung zeigt keine Veränderung an, sondern solides Glück im trauten Heim – also ich habe eben mal bei den Kartenbeschreibungen gestöbert, die JAJA so schön archiviert hat und dort steht für die Kombi Lilie-Sonne „familiäres Glück“ und dann mit Haus, das alles in bester Ordnung ist (denk ich jetzt dazu) und so habe ich daraus geschlossen, dass ich doch zufrieden sein soll, dass wir hier warm und trocken wohnen und wir glücklich miteinander sind – so in etwa!
Nun kommt die Quersumme dazu, die Ruten, die doch oft für Streit stehen. Im Buch von Bernd A. Mertz habe ich dazu gelesen – also die Karte als Einzelaussage, man soll nichts überstürzen. Achso bei der Karte Haus habe ich auch irgendwo gelesen: Man soll langfristige Sicherheiten überdenken! Soll die Karte Ruten dann vielleicht eine Warnung sein, nicht die erst beste Gelegenheit nutzen, um an Ende zu bereuen, dass man diese Wohnung aufgegeben hat?

Wie handhabt Ihr das mit Quersummen oder ignoriert ihr die?
Ich muß übrigens dazu sagen, dass ich sie beim Tarot fast immer ignoriere, weil ich mich dort nicht damit anfreunden kann, dass die Hofkarten einfach nicht mitgezählt werden.

Liebe Grüße
Anke

Ich habe jetzt gerade mal nach Quersumme gesucht und einen interessanten Beitrag von Amira gefunden, der auch noch nicht lange zurück liegt: Sie schreibt zu ihrer September/Oktober-Tafel:
Bei der Gültigkeitsdauer der großen Tafeln habe ich im Moment auch ein "Experiment" laufen: Ich habe von den vier Schicksalskarten die Quersumme genommen und nehme dann die entsprechende Karte als Zeitangabe. Iris Treppner hat ja in ihrem "Lenormand Schicksals-Timer" wirklich jeder Karte eine Zeitangabe zugeschrieben! Jetzt bin ich mal gespannt, ob es hinkommt...


--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Phine
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 12.11.2005
Beiträge: 509
Wohnort: Hamburg
Re: Quersumme bei Lennilegung neu [Re: Flavira]
      #115554 - 26.02.2006 18:37

Liebe Anke

Ich nehme auch bei den Lennis immer die QE, fragte auch schon mal nach, ob sie noch weiter runtergebrochen wird, wenn sie zweistellig auskommt - aber da schweigen sich die Gelehrten hier noch aus...

Zu deinem Bild:



Zitat:

Ich denke, die Legung zeigt keine Veränderung an, sondern solides Glück im trauten Heim




Sehe ich genauso .
Ich habe meine Nase eben mal bei Halina Kamm ins Buch gesteckt und finde bei den Ruten: Kommunikation, aber interessanterweise auch "stetige Ärgernisse"
Das trifft den Nagel doch auf den Kopf - deuten kann ich nur, dass ihr vorerst bleibt, wo ihr seid und dieses permanente Ärgernis akzeptiert, auch wenn es immer wieder Anlass zu Unmut gibt und für Gesprächsstoff sorgt

Hilft dir das weiter?

Sei lieb gegrüßt
von Phine

--------------------
Phine
Tarot-Wege


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Quersumme bei Lennilegung neu [Re: Phine]
      #115563 - 26.02.2006 19:46

Liebe Phine,

danke für Deine Gedanken und dem Bild einstellen.

Zitat:

Kommunikation, aber interessanterweise auch "stetige Ärgernisse"



Ja, das passt wirklich sehr gut! Damit hast Du mir sehr gut geholfen....

Würde mich dennoch interessieren, wie unsere Profis hier, das mit der Quersumme im allgemeinen so sehen.

Liebe Grüße
Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Stern1806
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 11.01.2005
Beiträge: 1377
Wohnort: Wesel
Re: Quersumme bei Lennilegung neu [Re: Flavira]
      #115577 - 26.02.2006 20:56

liebe anke,
ich arbeite bei den lenormandkarten gar nicht mit der QE, halte das nicht für so aussagekräftig. das ist für mich eine art des ergebnisse ziehen, die für mich zum tarot gehört, da lasse ich sie auch.
soviel zu meinen sichtweisen dazu,
liebe grüße
bärbel


--------------------
Wir Menschen sind Engel mit nur einem Flügel, um fliegen zu können, müssen wir uns umarmen.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
amira
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 27.06.2005
Beiträge: 930
Wohnort: Nordhessen
Re: Quersumme bei Lennilegung neu [Re: Flavira]
      #115595 - 26.02.2006 23:57

Hallo Flavira,

Du hast ja gefragt, "wie sich eure Wohnsituation entwickeln wird", sprich: wie es eines Tages sein wird . Ich würde es so interpretieren, dass ihr irgendwann tatsächlich das harmonische und "solide Glück im trauten Heim" haben werdet (Ist-Zustand ist es ja im Moment doch nicht so wirklich!).
Iris Treppner gibt für die Ruten die Zeitangabe "in zwei Jahren" an. Also habt ihr noch Zeit zum Überlegen, Planen und Gucken... (und wer weiß, was sich dann so alles "zufällig" ergeben kann... ).
Ansonsten würde ich die Ruten als Ratschlag sehen, "erstmal darüber zu Reden" und "Gespräche (über die Wohnsituation)" zu führen, und eben noch keine konkreten Aktionen zu starten.
Na, dann bin ich mal gespannt, was Du uns so in 2 Jahren dazu erzählst

Liebe Grüße,
Amira

P.S.: Mein "Zeitfaktor-Experiment" läuft ja noch, und die ersten Legungen lösen sich erst ab diesem Frühjahr auf, ...und ich bin schon sooo gespannt!

--------------------
"Vor abschließenden Aussagen konsultieren Sie bitte die weiteren und umliegenden Karten"


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Quersumme bei Lennilegung [Re: amira]
      #115644 - 27.02.2006 14:04

Liebe Amira,

danke für Deinen Gedanken!
Was Du sagst, klingt immerhin nach Hoffnung. Hm, 2 Jahre sagst Du, klingt insofern realistisch, weil ich dann hoffentlich auch wieder fest im Berufsleben stehe und wir dann auch ganz anders rechnen könnten....
Ich sage dann in 2 Jahren Besccheid und bin gespannt, auf das Ergebnis Deines Experiments im Frühjahr !

Liebe Grüße
Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 2921

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2