Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Lenormand Deutungsforum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | >> (alle anzeigen)
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf)
      #215483 - 10.10.2008 17:29

Hallo zusammen,

wie ja einige vielleicht mitbekommen haben studiere ich.
Und zwar auf Magister, wobei dieser Studiengang mittlerweile ausläuft und man zwar noch zuende studieren, aber nicht mehr damit beginnen kann. Innerhalb dessen wäre ein Fächerwechsel auch nicht mehr möglich.
Ich habe drei Fächer im Geisteswissenschaftlichen Bereich und komme jetzt ins 9. Semester.
Heute habe ich die Note von meiner ersten Abschlussprüfung erfahren, was mich ziemlich niedergeschmettert hat. Bin also nur gerade so durchgekommen und das obwohl ich wahnsinnig viel dafür gelernt hatte und auch meiner Meinung nach die Klausurfrage umfassend beantwortet habe. Woran es gescheitert ist, weiß ich also nicht.

Ich kann zwar nächste Woche mal mit der entsprechenden Professorin reden, aber das wird nichts an der Note ändern.

Jedenfalls hat das meine ganzen Zweifel bezüglich des Studiums wieder hervorgerufen.
Ich muss dazu sagen, am Anfang lief es noch echt gut, aber mit der Zeit hat sich gezeigt, dass es wohl doch nicht das Richtige ist. Ich wollte mich aber durchbeißen.
Jetzt bin ich natürlich ziemlich deprimiert, da die Berufschancen sowieso schon nicht sehr gut sind und ich das wenigstens mit guten Noten verbessern wollte.

Ich hab vor dem Studium eine Ausbildung gemacht und da lief der Abschluss leider auch nicht berauschend. Also macht das meine Chancen nicht gerade besser.

Nun weiß ich absolut nicht weiter. Ich hab ehrlich gesagt auch immer noch keine Ahnung wohin es überhaupt mal beruflich gehen soll oder was zu mir passen würde und jetzt noch möglich wäre.

Ich habe mir also eine große Tafel gelegt zu dem Thema und wollte fragen, ob vielleicht jemand mal mit mir darüber schauen möchte, da ich meine eigenen Legungen nur sehr schlecht interpretieren kann?

Wenn jemand Zeit und Lust hätte würde ich das Bild dann mal einstellen.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Editiert von Bubblegum1 (10.10.2008 19:06)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
RosaliModerator
Admin

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 1268
Wohnort: Hamburg
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215486 - 10.10.2008 17:41

Hallo Bubble

Hier sind doch immer alle sehr hilfsbereit

Stell mal rein

--------------------
lieben Gruß Rosali


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Lenormand-lenormand.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Rosali]
      #215488 - 10.10.2008 17:49 Anhang (73 Downloads)

Ok, danke schön

Dann hier mal das Bild.


Lg Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Editiert von Bubblegum1 (10.10.2008 17:49)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215490 - 10.10.2008 17:58

So dann mal sehen, was ich so dazu sagen kann.

Über der Dame liegen Fuchs, Schlange und Anker, Störche. Ich mache mir Gedanken über das Studium und wie es weitergehen soll. Hab da ziemliche Zweifel (Fuchs und Dame HP Fuchs)
Anker HP Schlange HP Baum: Es gab da über längere Zeit einige Komplikationen, bezüglich der Note, die ich heute bekommen habe. Eigentlich war die ganze Prüfung inklusive Kommunikation mit der Professorin und Terminfindung eine einzige Komplikation.

Hinter der Dame liegen Fische und Herr.
Was den Herrn betrifft gibt es Gott sei Dank keine Probleme. Führe eine sehr schöne und harmonische Beziehung. Der Herr läuft wahrscheinlich aus der Tafel raus weil er nicht direkt was mit dem Thema zu tun hat.

Unter der Dame liegen Sterne und Buch. Im Moment kann man sich das bildlich fast vorstellen wie ich auf meinen Büchern rumtrampel und diese gern einstampfen würde.

Dame rösselt mit Sarg und Mond. Jepp ich habe Kummer und mache mir viele Gedanken.

Anker KK Mäuse...da weiß ich jetzt nicht, ob das Studium sozusagen aufhört oder einfach nur Kummer macht.

Ja mehr seh ich im Moment nicht.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
RosaliModerator
Admin

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 1268
Wohnort: Hamburg
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215491 - 10.10.2008 18:28

Hallo liebe Bubble

Ich weiß komm jetzt wahrscheinlich nicht weit, aber ich fange mal an und mache dann später weiter.

das Thema geht ja schon eine ganze Zeit. Du bist schon lange frustriert (Berg sitzt auf Baum) aber du kannst/willst/schaffst nicht den Drive zu bekommen etwas zu verändern, oder? (Ecken: Baum+Störche)


Was auch heißen würde sich um etwas anderes zu bemühen. Kannst da gerade keine Freude dran finden. (Brief+Blumen)

Ja, ich denke auch das ist langfristig nicht das passende Studium (Fuchs+Anker). Geisteswissenschaften? Was denn? Das ganze sieht eher Kopflastig aus Anker i.H.Schlange)Das liegt vielleicht daran, das du während des Studiums zu Kopflastig arbeiten musstest. Ein trockenes Thema ist glaub ich nicht so toll für Dich. Der Plan ist nicht ganz aufgegangen(Schlange+Fuchs+Anker)

Du brauchst glaube ich etwas individuelles, wo du sehr selbständig arbeiten kannst (Turm i.H.Anker)Wo du Information weitergeben kannst (Buch) Deine eigenen Hoffnungen und Wünsche mit einbeziehen kannst (Schiff i.H.Sonne) Jetzt wäre zu klären was das für Hoffnungen und Wünsche sind




--------------------
lieben Gruß Rosali


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Lenormand-lenormand.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Rosali]
      #215492 - 10.10.2008 18:46

Hallo liebe Rosali,

schon mal vielen Dank.

Zitat:


das Thema geht ja schon eine ganze Zeit. Du bist schon lange frustriert (Berg sitzt auf Baum) aber du kannst/willst/schaffst nicht den Drive zu bekommen etwas zu verändern, oder? (Ecken: Baum+Störche)




Ja schon seit einigen Semestern denke ich, dass es nicht so ganz das Richtige ist.
Das Problem ist nicht, dass ich nichts verändern will, sondern dass ich nicht weiß wie und was.

Zitat:


Was auch heißen würde sich um etwas anderes zu bemühen. Kannst da gerade keine Freude dran finden. (Brief+Blumen)





Es gibt da mehrere Probleme. Zum einen weiß ich ja nicht, was das Richtige wäre. Dann läuft das Studium schon vier Jahre und da fällt es mir wirklich schwer zu sagen, ich höre jetzt auf und die letzten vier Jahre waren quasi umsonst.
Zudem ist auch schon ein bisschen was an Geld da reingeflossen, was einem auch ein schlechtes Gewissen verschafft, einfach abzubrechen. Zumal ohne Alternative.
Weiterhin bin ich "schon" 26. Ist noch jung, aber beruflich gesehen und wenn man immer noch zu Hause wohnen muss, doch schon recht alt.;)
Ziemliches Dilemma halt.

Zitat:


Ja, ich denke auch das ist langfristig nicht das passende Studium (Fuchs+Anker). Geisteswissenschaften? Was denn? Das ganze sieht eher Kopflastig aus Anker i.H.Schlange)Das liegt vielleicht daran, das du während des Studiums zu Kopflastig arbeiten musstest. Ein trockenes Thema ist glaub ich nicht so toll für Dich. Der Plan ist nicht ganz aufgegangen(Schlange+Fuchs+Anker)





Also meine Fächer sind Kommunikationswissenschaften (ganz viel Sprachwissenschaft ist dabei), Geschichte und Katholische Religion.
Alles völlig theoretisch, womit ich teilweise richtig Probleme habe. Ich bin da leider kein großer Denker und schaffe es nicht neue tolle Theorien zu entwickeln.

Zitat:


Du brauchst glaube ich etwas individuelles, wo du sehr selbständig arbeiten kannst (Turm i.H.Anker)Wo du Information weitergeben kannst (Buch) Deine eigenen Hoffnungen und Wünsche mit einbeziehen kannst (Schiff i.H.Sonne) Jetzt wäre zu klären was das für Hoffnungen und Wünsche sind





Mhm ja das klingt gut mit dem individuell und selbständig arbeiten. Ich bin aber auch kein Karrieremensch und in einer großen Firma würde ich untergehen.
Ja Hoffnungen und Wünsche....also als Kind wollte ich immer so reich werden wie Dagobert Duck
Und Parapsychologin war mal ein Berufswunsch, den ich als Teenie hatte. Ist wohl beides nicht so realistisch.
Und es fällt mir schwer einen beruflichen Alltagstrott zu haben, also immer dasselbe zu machen, zu festen Zeiten da sein zu müssen, etc.
Andererseits möchte ich natürlich schon auch ein bisschen was verdienen.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Editiert von Bubblegum1 (10.10.2008 18:57)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
RosaliModerator
Admin

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 1268
Wohnort: Hamburg
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215495 - 10.10.2008 18:53

*lach Ja Bubble, das ist Turm in Haus Anker...da kann man sich nicht gut unterordnen. Du brauchst also flexible Zeiten

Ich komm später noch und schau da drüber... vielleicht kommen wir dem noch näher was du machen kannst

Kopf hoch

--------------------
lieben Gruß Rosali


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Lenormand-lenormand.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
maria
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.04.2008
Beiträge: 451
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215498 - 10.10.2008 19:11

Hallo Bubblegum

Ich sehe,dass es dir gelingen wird,die Mause liegen links von Wolke,es ist die Vergangenheit,aber es ist noch aktuel.Rechts die Zukunft-Karte Schlussel.
Turm und Buch-Studium abgeschlossen und Turm und Sense ist positive Kombi.Vieleicht wird es sehr knapp,aber trotzdem schafst du es.Ob es sich um aktuele Studium handelt,oder ob du dich neu orientierest,kann ich nicht sehen.

liebe Grusse,Maria

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
RosaliModerator
Admin

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 1268
Wohnort: Hamburg
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: maria]
      #215502 - 10.10.2008 20:19

Bubbles

ich habe jetzt alle Scampis verhaftet

Du brauchst jetzt Motivation. Maria traue ich zu, absolut das richtige gesehen zu haben
Es geht auch eher darum einen individuellen Weg zu finden als Kariere zu machen
Aber es könnte sein das dir etwas engegenkommt (Schiff im Haus Sonne, spiegelt auf Anker) was du interessant finden wirst. Halt mal die Augen offen Manchmal entwickelt sich schon etwas während des Studiums. Denn der Reiter in Haus Fische weist auf gute Finanzen hin.
Vielleicht machst du mal ein Brainstorming mit deinem Schatzi. Der leidet ja anscheinend mit dir. (Ihr teilt euch die Karten über ihm) oder geht es ihm ähnlich? Will er auch etwas verändern und weiss nicht was und wie?

Auch wenn du dich jetzt schlecht fühlst, du studierst lange genug um einiges Wissen angesammelt zu haben.

Weißt du, hört sich jetzt vielleicht doof an .... aber wenn ich noch mal von vorne beginnen könnte... ich würde gleich das tun was ich so liebe. Trotz festem Job - Behörde, mittlerer Justizdienst, Konzern, Tochter der Telekom hatte ich nie mehr Geld als jetzt. Rational gesehen ist es völlig Irre was ich mache... tzzz aber es funktioniert. Ich habe eine Tochter, die ist 24. Ein absolutes Kust Kind. Aus Angst damit kein Geld zu verdienen, sitzt sie im Büro einer Werbeargentur... Ich wette, jeder macht genügend Geld wenn er das macht was er liebt.

Ich denke auch du solltest versuchen das Studium zu beenden wenn dir nichts besseres angeboten wird. Aber halte mal die Augen auf. Wie gesagt, ich denke da kommt was...zumindest eine Möglichkeit. Auch wenn du dein Studium dann nicht zu Ende gemacht hättest, ist es die Zeit die du absolviert hast, die dich weitergebracht hat. Also jeden Pfennig wert

Mit dem Reiter am Anker, wäre es gut wenn du beruflich nicht auf einem Stuhl gefesselt wärtest.

Brainstorming - Parapsychologie (Mystik), flexible arbeiten, katholische Kirche(also Religion), Schiff im Haus Sonne (vielleicht mit Reisen?) ..was fällt dir noch ein..oder euch?

wenn ich dein Kartenbild so betrachte, geht es auch darum wieder einen Plan zu haben.


--------------------
lieben Gruß Rosali


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Lenormand-lenormand.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
siris
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.02.2007
Beiträge: 174
Wohnort: Chemnitz
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Rosali]
      #215518 - 10.10.2008 22:43

Hallo Rosali,

das ist ja irre, was du gerade geschrieben hast:
Zitat:

Ich habe eine Tochter, die ist 24. Ein absolutes Kunst Kind. Aus Angst damit kein Geld zu verdienen, sitzt sie im Büro einer Werbeargentur... Ich wette, jeder macht genügend Geld wenn er das macht was er liebt.




Den letzten Satz sage ich seit April diesen Jahres wortwörtlich fast täglich vor - mir, meinen Töchtern, anderen... !!! Genauso ist es, muss es sein!
Aber das Irre ist, dass alle drei Sätze wortwörtlich von mir sein könnten - außer die 24, da können wir eine 23 draus machen.

Sorry, Bubble, dass ich (noch) nichts zu deiner Legung und Frage schreibe, aber das hat jetzt so gesessen... und ist diese Aussage von Rosali bestimmt auch für dich wichtig.
Außerdem befürchte ich, dass ich den beiden Profis hier deutungsmäßig eh nichts mehr hinzufügen kann, aber ich guck noch mal...

Alles Gute!
Angela

--------------------
Abgestürzt aus der Höhe der Minute
in den Abend voll Blütenpflanzen -
so entdeckte der Tod mich.
Und ich entdeckte im Tode die Sprache.

Octavio Paz

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
siris
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.02.2007
Beiträge: 174
Wohnort: Chemnitz
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215525 - 10.10.2008 23:48

Hallo Bubble,

erst mal nur kurz - was mir aufgefallen ist:

1. Auf dem HP Dame liegt der Ring (und auf dessen HP der Baum) mit dem Buch daneben, die Dame liegt auf HP Fuchs, der Fuchs direkt über ihr auf HP Wolke, und die Dame liegt richtig eingekeilt zwischen Fuchs und Buch.
Du bist schon seit langer Zeit gebunden an das falsche Studium.

2. Unterm Buch liegen Sense und Turm, der Turm auf HP Anker, der Anker auf HP Schlange.
Du solltest dieses Studium abbrechen und dich von deinen bisherigen akademischen und beruflichen Plänen trennen, sie gehen in die Irre.

3. Den Beruf symbolisiert nicht nur der Anker, sondern auch der Mond. Ich begreife den Anker mehr als die Stellung, die Sicherheit geben soll, also den Job, den Mond als die Berufung, die Arbeit, die man aus dem Innersten heraus tut.
Nun schau dir mal an: Die Dame hat den Anker direkt hinter sich, den Mond aber vor sich und rösselt auch noch auf ihn. Die Lösung deines Problems scheint also darin zu liegen, deine Berufung zu finden, dafür spricht auch der Mond am Ende der Vertikale vom Schlüssel (Lösung) aus.

Jetzt gibt es da ein in sich geschlossenes Hausplatz-Dreieck mit dem Mond: Blumen auf HP Mond, Mond auf HP Haus, Haus auf HP Blumen. Das möchte ich mir später noch mal genauer anschauen. Für heute ist mir jedoch die direkte Umgebung vom Mond aufgefallen, und da wollte ich dich fragen:

Hast du irgendwelche Neigungen in Richtung eines farmazeutischen Heilerberufes (Heilpraktiker, Apotheker - Medizin wohl eher nicht, das dürfte wieder zu viel Theorie sein, nicht?)...
Schlange auf HP Baum
... eines helfenden Berufs...
Hund
... der ja gleichzeitig ein sozialer Beruf ist, in dem du also vielen Menschen, und zwar wohl in erster Linie Kindern, helfen kannst...
Park auf HP Kind
... auch mit sehr wirksamen Gesprächen und großer Intuition...
Kreuz auf HP Ruten
... sowie ausgeprägten hellfühligen Fähigkeiten?
Vögel auf HP Vögel, rösseln auf Sonne
Übrigens rösseln sowohl Mond als auch Park aufs Herz, das deutet Christiane Renner als "soziale Arbeit aus Menschenliebe".

Dass der Mond auf HP Haus liegt, deutet erst mal auf eine zuverlässige Intuition hin, dann könnte es eben die Berufung sein, die man im Einklang und im Frieden mit sich selbst ausübt, es könnte aber auch heißen, dass du dich mit diesem Beruf selbstständig machen und von zu Hause aus arbeiten kannst.

4. Was sagt denn dein Partner zum ganzen Thema? Der guckt so aus dem Bild raus... Du meinst, weil er nichts mit dem Thema zu tun hat, hm...
Ruten auf HP Schlüssel / Schlüssel auf HP Herr / Herr auf HP Sterne
Gespräche mit dem Partner können Klarheit bringen.

So, ich habe hier ein paar Sachen geschrieben, die, wenn du sie ernst nimmst, dein Leben ganz schön über den Haufen werfen können, deshalb will ich auf jeden Fall unterstreichen:
Das ist eine absolute Laiendeutung, das ist nur, was mir spontan kam, als ich dein Bild studiert habe!
Vielleicht sind ein paar überlegenswerte Anregungen dabei, das wäre schön. Ansonsten weißt du natürlich am besten, was du davon zu halten hast.

Alles Gute!
Angela

--------------------
Abgestürzt aus der Höhe der Minute
in den Abend voll Blütenpflanzen -
so entdeckte der Tod mich.
Und ich entdeckte im Tode die Sprache.

Octavio Paz

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
RosaliModerator
Admin

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 1268
Wohnort: Hamburg
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: siris]
      #215526 - 11.10.2008 00:04

Hallo Siris

Ist schon komisch! Ich weiß nicht wie deine Eltern waren, aber meine haben versucht mir zu erzählen wie hart das leben ist und das ich einen sicheren Job brauche...

Ich versuche meiner Tochter zu sagen, wie wichtig es ist das zu tun was einem liegt...und sie erzählt mir, das das nicht geht weil das zu wenig Geld einbringt..

Ist man erst ab einem gewissen Alter für diesen Schritt bereit? Ja, anscheinend. Gehört wohl auch zum Wachtum dazu.

Aber wie sich die Zeiten geändert haben, wundert mich immer wieder. Eine sehr bodenständige Generation anscheinend Ich komme mir manchmal vor als wäre ich das Kind

Und hey Profis sind auch fehlbar die Bubbles braucht ein Brainstorming

--------------------
lieben Gruß Rosali


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Lenormand-lenormand.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: maria]
      #215530 - 11.10.2008 08:14

Hallo Maria,

danke Dir für Deine Gedanken dazu. Ja ob ich mich neu orientieren soll weiß ich auch noch nicht.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Rosali]
      #215531 - 11.10.2008 08:31

Hallo Rosali,

Zitat:



Du brauchst jetzt Motivation. Maria traue ich zu, absolut das richtige gesehen zu haben
Es geht auch eher darum einen individuellen Weg zu finden als Kariere zu machen
Aber es könnte sein das dir etwas engegenkommt (Schiff im Haus Sonne, spiegelt auf Anker) was du interessant finden wirst. Halt mal die Augen offen Manchmal entwickelt sich schon etwas während des Studiums. Denn der Reiter in Haus Fische weist auf gute Finanzen hin.
Vielleicht machst du mal ein Brainstorming mit deinem Schatzi. Der leidet ja anscheinend mit dir. (Ihr teilt euch die Karten über ihm) oder geht es ihm ähnlich? Will er auch etwas verändern und weiss nicht was und wie?





Ein Entgegenkommen wäre natürlich toll. Im Moment ist es eher so, dass ich das Gefühl habe die Antwort liegt nahe, aber ich kann sie noch nicht greifen.
Mit meinem Freund habe ich gestern abend darüber geprochen. Und ja er macht sich natürlich Sorgen um mich. Er ist mir eine große Stütze.
Bei ihm ist es so, dass er gerade sein Bachelorstudium abgeschlossen hat und dieses Semester mit dem Masterstudium anfängt. Jedenfals gab es da bei ihm auch viele Schwierigkeiten dieses Jahr und viele Zweifel, ob das alles noch rechtzeitig klappt. Auf den letzten Drücker ist dann noch alles in Lot gekommen.


Zitat:


Auch wenn du dich jetzt schlecht fühlst, du studierst lange genug um einiges Wissen angesammelt zu haben.

Weißt du, hört sich jetzt vielleicht doof an .... aber wenn ich noch mal von vorne beginnen könnte... ich würde gleich das tun was ich so liebe. Trotz festem Job - Behörde, mittlerer Justizdienst, Konzern, Tochter der Telekom hatte ich nie mehr Geld als jetzt. Rational gesehen ist es völlig Irre was ich mache... tzzz aber es funktioniert. Ich habe eine Tochter, die ist 24. Ein absolutes Kust Kind. Aus Angst damit kein Geld zu verdienen, sitzt sie im Büro einer Werbeargentur... Ich wette, jeder macht genügend Geld wenn er das macht was er liebt.





Ich stimme siris zu, der Satz hat mich sehr nachdenklich gemacht.
Ich kann beide Seiten verstehen. Einerseits will man finanzielle Sicherheit, vielleicht gerade weil unsere derzeitige Gesellschaft in Zeiten der Finanzkrise so unbeständig und unsicher ist. Andererseits weiß ich für mich aber genau, dass ich etwas machen muss, das mir liegt und Spaß macht, sonst werde ich nie glücklich werden.


Zitat:


Ich denke auch du solltest versuchen das Studium zu beenden wenn dir nichts besseres angeboten wird. Aber halte mal die Augen auf. Wie gesagt, ich denke da kommt was...zumindest eine Möglichkeit. Auch wenn du dein Studium dann nicht zu Ende gemacht hättest, ist es die Zeit die du absolviert hast, die dich weitergebracht hat. Also jeden Pfennig wert





Ja ich werde wohl erstmal alles so laufen lassen, aber mich jetzt aktiver darum bemühen, das Richtige für mich zu finden. Die Erfahrungen kann mir keiner nehmen und durch eine Verkettung einiger Zufälle habe ich durch das Studium auch meinen Freund kennengelernt.

Zitat:


Mit dem Reiter am Anker, wäre es gut wenn du beruflich nicht auf einem Stuhl gefesselt wärtest.

Brainstorming - Parapsychologie (Mystik), flexible arbeiten, katholische Kirche(also Religion), Schiff im Haus Sonne (vielleicht mit Reisen?) ..was fällt dir noch ein..oder euch?

wenn ich dein Kartenbild so betrachte, geht es auch darum wieder einen Plan zu haben.





Mehr Bewegung wäre für mich wohl generell gesund und ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, die nächsten 30 Jahre in einem Büro zu sitzen. Wobei ich sagen muss, um mal weiter zu Brainstormen , dass ich ganz gut organisieren kann.
Ich kann ganz gut malen (aber für eine Designschule hat es nicht gereicht, die wollten mich nicht). Ich lese sehr gern und liebe Bücher (aber Buchhändlerin habe ich bereits in der Ausbildung versucht, Einzelhandel ist nix für mich).

Ja, nach dem Plan suche ich. Im Moment habe ich das Gefühl ich kann vieles so ein bisschen, aber nix so richtig gut...


Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
siris
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.02.2007
Beiträge: 174
Wohnort: Chemnitz
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Rosali]
      #215532 - 11.10.2008 08:40

Hallo Rosali,

nein, das gibt dann doch einen Unterschied: Meine Tochter braucht zwar materielle Sicherheit, und das ist natürlich einer der Hauptgründe, warum sie den Job angenommen hat, aber sie wusste von vornherein, dass das mit dem, was sie wirklich will, nichts zu tun hat. Der Punkt ist nur, dass sie einen "Rausriss" brauchte, sonst würde sie womöglich noch in zehn Jahren ohne reale Kontakte nach draußen unselbstständig an ihrer Familie und dem verhassten Provinznest hier kleben.
Sie weiß schon: Die Selbstverwirklichung kommt erst nach der Selbstfindung, und da ist sie grad bei.

Hätte deine Tochter denn die Möglichkeit gehabt, sich sofort nach der Schule (oder dem Studium) künstlerisch zu entfalten?
Ich meine, materielle Zwänge sind ja bei vielen Leuten denn doch real vorhanden. Das ist so'ne Gratwanderung: Wenn ich mache, was ich machen muss, werde ich auch davon leben können - werde - und jetzt? Es sei denn, man kann gleich loslegen mit der Kunst.

Meine Eltern waren genauso sicherheitsorientiert wie die meisten ihrer Generation, ja. Bei meinem Vater kam noch die gesellschaftliche Anerkennung dazu, er wollte immer dass ich "eine tüchtige Frau" werde, die "mit beiden Beinen im Leben steht". Warum das ausgerechnet nur mit 'nem Architektur- oder Mathematik-Studium gehen sollte, weiß der Geier. Aber ok, bei meinem Bruder hat er auch Lokführer akzeptiert.
Er fand übrigens auch rote Wirkstoffhosen "adrett". Und dieses Wort hab ich zeitlang gehasst.

Na ja, ansonsten haben meine Töchter ihren Selbstverwirklichungsdrang allerdings von mir, sonst wäre die Werbeagentur bzw. die akademische Karriere das Ende ihrer Träume. Nur ganz so risikobereit wie ich sind sie nicht mehr, und das ist vielleicht ganz gut so.

Zitat:

die Bubbles braucht ein Brainstorming




Hey, hab ich doch schon gemacht heut Nacht, guckt doch mal unten - sieht das keiner?

Na denn, auf ins Wochenende!
Angela

--------------------
Abgestürzt aus der Höhe der Minute
in den Abend voll Blütenpflanzen -
so entdeckte der Tod mich.
Und ich entdeckte im Tode die Sprache.

Octavio Paz

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: siris]
      #215533 - 11.10.2008 08:52

Hallo liebe Angela,

ich freue mich über jede Sichtweise und finde Deine Antworten immer sehr stimmig.

Zitat:



1. Auf dem HP Dame liegt der Ring (und auf dessen HP der Baum) mit dem Buch daneben, die Dame liegt auf HP Fuchs, der Fuchs direkt über ihr auf HP Wolke, und die Dame liegt richtig eingekeilt zwischen Fuchs und Buch.
Du bist schon seit langer Zeit gebunden an das falsche Studium.





Ja so fühle ich mich.

Zitat:


2. Unterm Buch liegen Sense und Turm, der Turm auf HP Anker, der Anker auf HP Schlange.
Du solltest dieses Studium abbrechen und dich von deinen bisherigen akademischen und beruflichen Plänen trennen, sie gehen in die Irre.





Da hadere ich ja noch mit mir selbst, wahrscheinlich lasse ich es erstmal so laufen. Und richtige berufliche Pläne hatte ich nicht so direkt. Zwar ein paar Ideen, aber nichts, was mich wirklich befriedigt hätte.

Zitat:


3. Den Beruf symbolisiert nicht nur der Anker, sondern auch der Mond. Ich begreife den Anker mehr als die Stellung, die Sicherheit geben soll, also den Job, den Mond als die Berufung, die Arbeit, die man aus dem Innersten heraus tut.
Nun schau dir mal an: Die Dame hat den Anker direkt hinter sich, den Mond aber vor sich und rösselt auch noch auf ihn. Die Lösung deines Problems scheint also darin zu liegen, deine Berufung zu finden, dafür spricht auch der Mond am Ende der Vertikale vom Schlüssel (Lösung) aus.





Den Mond als Berufung, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, klingt aber logisch für mich. Meine Berufung würde ich wirklich gerne finden.

Zitat:


Jetzt gibt es da ein in sich geschlossenes Hausplatz-Dreieck mit dem Mond: Blumen auf HP Mond, Mond auf HP Haus, Haus auf HP Blumen. Das möchte ich mir später noch mal genauer anschauen. Für heute ist mir jedoch die direkte Umgebung vom Mond aufgefallen, und da wollte ich dich fragen:

Hast du irgendwelche Neigungen in Richtung eines farmazeutischen Heilerberufes (Heilpraktiker, Apotheker - Medizin wohl eher nicht, das dürfte wieder zu viel Theorie sein, nicht?)...
Schlange auf HP Baum
... eines helfenden Berufs...
Hund
... der ja gleichzeitig ein sozialer Beruf ist, in dem du also vielen Menschen, und zwar wohl in erster Linie Kindern, helfen kannst...
Park auf HP Kind
... auch mit sehr wirksamen Gesprächen und großer Intuition...
Kreuz auf HP Ruten
... sowie ausgeprägten hellfühligen Fähigkeiten?
Vögel auf HP Vögel, rösseln auf Sonne
Übrigens rösseln sowohl Mond als auch Park aufs Herz, das deutet Christiane Renner als "soziale Arbeit aus Menschenliebe".





Also an was Medizinisches oder Heilpraktiker Ähnliches habe ich bisher noch nicht gedacht. Da habe ich aber auch bisher keine Neigungen verspürt.
Also ich kann mich sehr gut in andere hineinversetzen und gut zuhören. Meine Intuition ist sehr gut, wobei ich da noch lerne, wirklich auf sie zu hören. Soziale Arbeit...weiß ich nicht, evtl.
Vielleicht traue ich mir selbst in dem Bereich auch zu wenig zu.

Zitat:


Dass der Mond auf HP Haus liegt, deutet erst mal auf eine zuverlässige Intuition hin, dann könnte es eben die Berufung sein, die man im Einklang und im Frieden mit sich selbst ausübt, es könnte aber auch heißen, dass du dich mit diesem Beruf selbstständig machen und von zu Hause aus arbeiten kannst.






Ich habe schon mal überlegt, dass was Selbständiges optimal wäre, habe dann aber bisher noch nicht herausgefunden in welchem Bereich, da ich das Gefühl habe mir fehlt ein greifbares Talent auf dem ich aufbauen könnte.


Zitat:


4. Was sagt denn dein Partner zum ganzen Thema? Der guckt so aus dem Bild raus... Du meinst, weil er nichts mit dem Thema zu tun hat, hm...
Ruten auf HP Schlüssel / Schlüssel auf HP Herr / Herr auf HP Sterne
Gespräche mit dem Partner können Klarheit bringen.

So, ich habe hier ein paar Sachen geschrieben, die, wenn du sie ernst nimmst, dein Leben ganz schön über den Haufen werfen können, deshalb will ich auf jeden Fall unterstreichen:
Das ist eine absolute Laiendeutung, das ist nur, was mir spontan kam, als ich dein Bild studiert habe!
Vielleicht sind ein paar überlegenswerte Anregungen dabei, das wäre schön. Ansonsten weißt du natürlich am besten, was du davon zu halten hast.






Also mein Freund würde hinter mir stehen, egal was ich mache. Er hat also schon mit dem Thema zu tun, einfach weil er zu meinem Leben gehört. Aber ich glaube er guckt einfach gerade auf sein eigenes Bild.
Ich hab oben in meiner Antwort an Rosali geschrieben, dass bei ihm das Masterstudium ansteht und er da zuvor mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte.
Aber er ist trotzdem immer für mich da, auch wenn er gedanklich im Moment mit seiner eigenen beruflichen Zukunft beschäftigt ist.
Gespräche haben bisher noch nicht die Klarheit gebracht, da er auch nicht so recht weiß, was für mich das Richtige wäre.

*Lach* im Moment ist das hier wohl auch so eine Art Detektivspiel. Machen wir uns auf die Suche nach Bubbles Talenten und ihrer Berufung.

Du hast mir auf jeden Fall viele Anregungen gegeben.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
siris
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.02.2007
Beiträge: 174
Wohnort: Chemnitz
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215535 - 11.10.2008 09:38

Hallo Bubble,

na ja, der Mond liegt neben der Schlange, spiegelt auf die Schlange (und den Schlüssel), und der Anker liegt auf HP Schlange, das fand ich schon bemerkenswert. Und wenn's bei der Schlange um eine Fachrichtung geht, wäre das Chemie. Da die Schlange auf HP Baum liegt, Biochemie. Ganz allgemein steht die Schlange natürlich noch für Intelligenz und - glaub ich, irgendwo gelesen zu haben - akademische Grade (?).

Und, ja, heiteres Beruferaten ist angesagt, schon deshalb, weil du ja selbst nichts zu haben scheinst, wohin es dich wirklich zieht. Der Haken liegt, wie ich das bislang empfinde, in einem gewissen mangelnden Selbstvertrauen, darin, dass du nicht weißt, was du kannst, und dir vielleicht nicht einmal zutraust, etwas richtig gut zu können? Kann das sein? Das Können bzw. das Wissen, dass man etwas gut kann, ist aber eine wichtige Voraussetzung für das Wollen.

Da wäre es wohl nötig, im Kartenbild auch nach den Talenten zu suchen. Wo sind die Talente - in den Sternen?

Das mit der Berufung ist übrigens so'ne Sache. Ich sitze gerade über einer Deutung "Wie geht es beruflich weiter?" für meine Große, die sucht auch ihre Berufung - bisher sagt aber jedes Kartenbild: "Pst, Geheimnis!"
Manchmal soll man vielleicht noch gar nicht wissen, wozu man berufen ist. Ich glaube, es war Rosali, die schrieb, wenn sie noch mal jung wäre, würde sie gleich machen, was sie will. Dazu müsste man aber damals schon gewusst haben, was man will. Bei mir jedenfalls wäre eine Zeitreise sinnlos - ich habe dreißig Jahre gebraucht, um mich kennen zu lernen, und bin garantiert noch nicht fertig damit. Wenn ich noch mal 20 wäre, würde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit alles noch mal ganz genauso machen... es sei denn, ich dürfte meinen Bewusstseinsstand von jetzt mitnehmen.

Und dann gibt's auch Menschen, deren Berufung ist es, sich nicht festzulegen, immer unterwegs zu sein und immer wieder was Neues anzufangen.

Sorry, das mit dem Masterstudium deines Freundes hatte ich wohl überlesen. An anderer Stelle schriebst du aber, dass du einen guten Studienfreund hast, der dir im Gespräch schon sehr geholfen hat - vielleicht ist der Herr ja doch nicht immer nur der "Herzensmann", sondern könnte gleichzeitig auch für einen männlichen Freund stehen?

Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass auch das Schiff in deinem Kartenbild eine wichtige Rolle spielt... Na ja, mal sehen, was wir noch gemeinsam rausfinden.

Ich fahr jetzt erst mal in den Wald und wünsch dir einen schönen Sonnabend!
Angela

--------------------
Abgestürzt aus der Höhe der Minute
in den Abend voll Blütenpflanzen -
so entdeckte der Tod mich.
Und ich entdeckte im Tode die Sprache.

Octavio Paz

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: siris]
      #215536 - 11.10.2008 10:06

Hallo Angela,

danke für Deine Mühe.


Zitat:



na ja, der Mond liegt neben der Schlange, spiegelt auf die Schlange (und den Schlüssel), und der Anker liegt auf HP Schlange, das fand ich schon bemerkenswert. Und wenn's bei der Schlange um eine Fachrichtung geht, wäre das Chemie. Da die Schlange auf HP Baum liegt, Biochemie. Ganz allgemein steht die Schlange natürlich noch für Intelligenz und - glaub ich, irgendwo gelesen zu haben - akademische Grade (?).





Interessant. Also Chemie interessiert mich schon, aber leider ist da in einem Chemiestudium auch ganz viel Mathe mit drin und damit stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß.

Zitat:


Und, ja, heiteres Beruferaten ist angesagt, schon deshalb, weil du ja selbst nichts zu haben scheinst, wohin es dich wirklich zieht. Der Haken liegt, wie ich das bislang empfinde, in einem gewissen mangelnden Selbstvertrauen, darin, dass du nicht weißt, was du kannst, und dir vielleicht nicht einmal zutraust, etwas richtig gut zu können? Kann das sein? Das Können bzw. das Wissen, dass man etwas gut kann, ist aber eine wichtige Voraussetzung für das Wollen.





Das hast Du wirklich gut erkannt. Ich arbeite daran, mehr Selbstvertrauen zu kriegen, aber leicht ist das nicht. Und nicht zu wissen oder nicht zu erkennen, was zumindest ansatzweise richtig wäre ist schon ziemlich deprimierend.

Zitat:


Da wäre es wohl nötig, im Kartenbild auch nach den Talenten zu suchen. Wo sind die Talente - in den Sternen?




Da schau ich nochmal, vielleicht fällt mir dazu was ein.

Zitat:


Das mit der Berufung ist übrigens so'ne Sache. Ich sitze gerade über einer Deutung "Wie geht es beruflich weiter?" für meine Große, die sucht auch ihre Berufung - bisher sagt aber jedes Kartenbild: "Pst, Geheimnis!"
Manchmal soll man vielleicht noch gar nicht wissen, wozu man berufen ist. Ich glaube, es war Rosali, die schrieb, wenn sie noch mal jung wäre, würde sie gleich machen, was sie will. Dazu müsste man aber damals schon gewusst haben, was man will. Bei mir jedenfalls wäre eine Zeitreise sinnlos - ich habe dreißig Jahre gebraucht, um mich kennen zu lernen, und bin garantiert noch nicht fertig damit. Wenn ich noch mal 20 wäre, würde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit alles noch mal ganz genauso machen... es sei denn, ich dürfte meinen Bewusstseinsstand von jetzt mitnehmen.




Manchmal denke ich, das ist ein Generationsproblem. Ich kenn viele Menschen Anfang/Mitte 20, die nicht wissen, was sie machen wollen und einfach mal drauf los studieren.
Ganz furchtbar ist es, wenn man sich mal anschaut wer so alles Lehrer werden will.
Ich glaube auch, dass ich nicht von heute auf morgen mein Selbst finden und da auch noch einige Jahre für brauchen werde. Aber ich jetzt mal optimistisch, dass ich zumindest den richtigen Beruf finde.

Zitat:


Und dann gibt's auch Menschen, deren Berufung ist es, sich nicht festzulegen, immer unterwegs zu sein und immer wieder was Neues anzufangen.






Ja das stimmt, ob das auf mich auch zutrifft muss ich noch rausfinden.

Zitat:


Sorry, das mit dem Masterstudium deines Freundes hatte ich wohl überlesen. An anderer Stelle schriebst du aber, dass du einen guten Studienfreund hast, der dir im Gespräch schon sehr geholfen hat - vielleicht ist der Herr ja doch nicht immer nur der "Herzensmann", sondern könnte gleichzeitig auch für einen männlichen Freund stehen?





Das kannst Du nicht überlesen haben, da ich es heute morgen erst geschrieben habe.
Einen männlichen Studienfreund gibt es schon, aber der Kontakt ist zur Zeit eingeschlafen und er antwortet nicht auf meine Nachrichten, warum auch immer.

Zitat:


Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass auch das Schiff in deinem Kartenbild eine wichtige Rolle spielt... Na ja, mal sehen, was wir noch gemeinsam rausfinden.

Ich fahr jetzt erst mal in den Wald und wünsch dir einen schönen Sonnabend!
Angela




Ja das Schiff...also ich reise gern, bzw. möchte noch viel von der Welt sehen. Aber die Tourismusbranche ist vielleicht nicht so unbedingt das Tollste, wenn man mal so in den Urlaubs- und Reiseforen liest.

Ich weiß, dass ich ein schwieriger Fall bin. Sorry.

Wünsche Dir auch einen schönen Samstag.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
BriddySTA
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 12.05.2007
Beiträge: 108
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: Bubblegum1]
      #215553 - 11.10.2008 18:20

Liebe Bubble,
wenn ich so eine Entscheidung zu treffen habe, dann ziehe ich die tarotkarten heran mit dem entscheidungsspiel. Wie geht mein Leben weiter, wenn ich das studium weiter absolviere, wie geht es weiter wenn nicht. Ich habe da bei mir aber auch bei Freundinnen die besten Entscheidungen daraus entstehen sehen.
liebe Grüsse
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
RosaliModerator
Admin

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 1268
Wohnort: Hamburg
Re: Jetzt brauche ich mal Hilfe (Studium/Beruf) neu [Re: BriddySTA]
      #215558 - 11.10.2008 19:06

Sehr gute Idee Briddy

der nächste Schritt wäre auch gut. Beide Legesysteme kann man mit Tarot und Lenormand machen.

Bubble, legst du Tarot? Dann machen wir so eine Legung auch mal Das machen wir in der Tarot Ecke. Du hast hier so viele Möglichkeiten dein Problem von mehren Seiten zu betracheten. Versuche es doch Die Taroler helfen bestimmt auch gerne

--------------------
lieben Gruß Rosali


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Lenormand-lenormand.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | >> (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 7145

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2