Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Lenormand Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Lenormand Deutungsforum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | (alle anzeigen)
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Laguz]
      #215390 - 09.10.2008 11:46

Hallo Elisabeth,

vielen Dank für deine Deutung.

Zitat:

Vielen Dank für diese interessante Tafel ... und ich bin selber auch gerade noch ziemlich am Anfang mit dem
Lernen der Lennis und auch der Tarotkarten




Ja, sollte auch für mich nur eine Übung zum Lernen sein, aber dass dann so viele Emotionen hochkommen.....

Zitat:

Lilith deutet die Kombi Herr-Sense auch so, dass sich dieser plötzlich von einer anderen Seite zeigt.
Soll heißen, die Verbindung zu ihm muss nicht zu Ende sein, sondern er verhält sich plötzlich auf
ganz unerwartete Weise (übrigens wiederholt dadurch, dass die Sense auf dem Hausplatz des Herrn liegt!).
Und im Prinzip hast Du es ja so beschrieben




Ja, würde genau passen, wenn der Freund mein HM sein würde, aber da ich verheiratet bin ist doch mein Mann der HM, nicht?

Zitat:

Und in Verbindung mit Bubbles Hinweisen, dass er sich womöglich Gedanken wg. einer anderen Frau
(Herz-Schlange-Wolken -> die Ex?) und schon auch um einen Neuanfang mit ihr (Kind dabei) macht, würde
ich es so deuten, dass er sich erst mal selber klar werden muss, was er im Moment möchte.





Falls es den Freund betrifft, glaube ich nicht. Er hat schon seit Wochen so viel (beruflichen )Stress, dass er gar keine Zeit hat, sich solche Gedanken zu machen. Er ist übrigens seit 2 Jahren Single.

Aber ich hoffe natürlich auch, dass das nicht bei meinem Mann der Fall ist.

Zitat:

Was Dein Vertrauen ihm gegenüber angeht ...
Hmm ... vermutlich ist es hier am besten (wenngleich in dieser Situation am allerschwersten), dass Du
erst mal an Dich selbst denkst und versuchst, darauf zu vertrauen, dass alles seinen richtigen Weg geht




Vielleicht habe ich da ja aus verletztem Stolz auch überreagiert, jetzt so mit etwas Abstand betrachtet.

Zitat:

Nun ja, es kann aber auch sein, Du fürchtest Dich davor, tiefere Gefühle für ihn zuzulassen oder diese auch
zuzugeben, aus Angst vor Enttäuschung oder weil es auch nicht sein darf ... wie auch immer




Ja, stimmt genau.

Habe mir gerade das Beziehungsspiel gelegt. Aber ich schon in meiner Antwort an Brigitte geschrieben habe, weiß ich nicht ob es gültig ist, weil es eben die zweite Legung war.

Ich danke dir wirklich sehr für deine Worte.

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Achillea]
      #215391 - 09.10.2008 12:02

nefertiti,

bei meiner ersten Deutung habe ich gar nicht bedacht, dass Du verheiratet sein könntest.
Deswegen möchte ich da noch ein paar Gedanken zu äußern.

Dann würde ich Deinen Ehemann nämlich auch im Herrn sehen.
Vielleicht denkt er einfach daran, dass eure Beziehung ein paar neue Impulse braucht. (Kind, Herz, Klee über ihm)
Mit Sense, Ring und Reiter würde ich dann auch eine Gefährdung der Beziehung sehen, einfach dadurch, dass Du Dich womöglich gedanklich zu sehr mit dem Freund auseinandersetzt.
Vielleicht belastet das Deinen Ehemann auch und er fühlt sich womöglich etwas vernachlässigt (Wolken, Sarg, Turm und Herr KK Turm).
Möglicherweise fühlt er sich beruflich auch nicht ganz wohl, da bei der Kombi der Anker dabei liegt.
Zudem kommen noch die Sorgen um Deine Mutter. Denn das sind die zentralen Karten im Bild (Schlange, Sarg, Wolken, Anker). Möglicherweise geht das an deinem Mann auch nicht spurlos vorrüber.

Dann wäre Dein Freund wirklich der Bär mit Bär HP Hund.
Und die Situation könnte für Dich so eine Art Lernaufgabe sein. Bär KK Kreuz. Ebenso wie Eure Kommunikation (Brief HP Kreuz).

Ist mir noch so dazu eingefallen.

Lg
Bubble


--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
BriddySTA
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 12.05.2007
Beiträge: 108
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215392 - 09.10.2008 12:26

Liebe Nefertiti,
in diesem Bezug habe ich keine Erfahrung, aber eigentlich müßte sich ein ähnliches Bild abzeichnen.
herzliche Grüsse
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Bubblegum1]
      #215396 - 09.10.2008 14:01

Hallo Bubble,

Zitat:

bei meiner ersten Deutung habe ich gar nicht bedacht, dass Du verheiratet sein könntest




Sorry, mein Fehler. Hatte es in meinem ersten Posting nicht erwähnt, nur von Unstimmigkeiten mit einem Freund geschrieben.

Zitat:

Vielleicht denkt er einfach daran, dass eure Beziehung ein paar neue Impulse braucht.




Damit könntest du Recht haben. Wir sind schon bald 24 Jahre verheiratet.

Zitat:

Mit Sense, Ring und Reiter würde ich dann auch eine Gefährdung der Beziehung sehen, einfach dadurch, dass Du Dich womöglich gedanklich zu sehr mit dem Freund auseinandersetzt




Mmhhh, Gefährdung würde ich nicht so sagen, er weiß dass ich emotional sehr an dem Freund hänge...

Zitat:

Vielleicht belastet das Deinen Ehemann auch und er fühlt sich womöglich etwas vernachlässigt (Wolken, Sarg, Turm und Herr KK Turm




Es stimmt, dass er sich manchmal vernachlässigt fühlt. Das hat aber nichts mit der Beziehung zum Freund zu tun, es ist oft auch einfach nur Zeitmangel...

Zitat:

Möglicherweise fühlt er sich beruflich auch nicht ganz wohl, da bei der Kombi der Anker dabei liegt.





Also, ich kann nur mehr staunen, was du alles aus den Kombis erkennen kannst! Ja, als Freiberufler sind die Zeiten nicht ganz so einfach.

Zitat:

Dann wäre Dein Freund wirklich der Bär mit Bär HP Hund




Ja, denke auch dass mein Freund der Bär ist.

Zitat:

Und die Situation könnte für Dich so eine Art Lernaufgabe sein. Bär KK Kreuz. Ebenso wie Eure Kommunikation (Brief HP Kreuz




Sorry, komm da nicht ganz mit was du meinst. Vielleicht magst du es mir nochmals "für Dummies" erklären?

Vielen Dank für deine Deutung, damit ist mir einiges klar geworden.

Liebe Grüße

nefertiti



--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: BriddySTA]
      #215398 - 09.10.2008 14:08

Hallo Brigitte,

Zitat:

in diesem Bezug habe ich keine Erfahrung, aber eigentlich müßte sich ein ähnliches Bild abzeichnen




Ja, ich denke (hoffe) auch, dass es so ist.

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Laguz
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2008
Beiträge: 331
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215400 - 09.10.2008 14:19

Hallo Nefertiti!

Danke für Dein Feedback!
Ja, und Du hast recht, Der Herr ist Dein Mann, der Bär Dein Freund ...

Tja, und ich seh es ein ...
... die Lennis sind eine ganz spezielle Herausforderung für mich ...

Bin mal gespannt, was bei Deiner nächsten Beziehungslegung rauskommt ...

Liebe Grüße,
Sabeth

--------------------

Der Andersdenkende ist kein Idiot.
Er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert.

Paul Watzlawick (1921 - 2007)



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Laguz]
      #215405 - 09.10.2008 14:51

Hallo Elisabeth,

Zitat:

Ja, und Du hast recht, Der Herr ist Dein Mann, der Bär Dein Freund




Wie solltest du das wissen, wenn selbst ich es manchmal (gefühlsmäßig) nicht weiß.

Zitat:

Bin mal gespannt, was bei Deiner nächsten Beziehungslegung rauskommt




Falls du meine Beziehungslegung (online) mit Tarot meinst:
QE Der Hierophant - "Erkennen Sie den Sinn, den diese Beziehung für Sie hat. Seien sie aufrichtig und schenken Sie xx Vertrauen".

Na, wenn das nicht total passend für die Situation ist....

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215411 - 09.10.2008 16:38

Hallo nefertiti,

danke für Dein Feedback.

Das mit der Lernaufgabe bedeutet, dass eine Situation oder eine Sache, die einem viel abverlangt auch dabei hilft sich weiterzuentwickeln.
Was nimmt man daraus an Erfahrung mit? Welche Fehler kann man beim nächsten mal vermeiden? Sowas ist damit gemeint.
Etwas woran man wächst sozusagen.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Bubblegum1]
      #215413 - 09.10.2008 17:21

Hallo Bubble,

danke für deine Erklärung.

Zitat:

Bär KK Kreuz. Ebenso wie Eure Kommunikation (Brief HP Kreuz)




Sorry, das hatte ich nicht verstanden.

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215415 - 09.10.2008 17:36

Hallo nefertiti,

das Kreuz kann für eine Lernaufgabe stehen. Und das betrifft in dem Fall auch die Kommunikation, die ja bei euch etwas kompliziert ist zur Zeit, wenn ich das richtig gelesen habe. Vielleicht geht es einfach darum zu erkennen, wann Kommunikation gewünscht ist und wann nicht.
Da liegt ja auch der Fuchs bei den Ruten. Für ihn scheint Kommunikation also zur Zeit "falsch" zu sein.

Ich hoffe das war jetzt nicht völlig unverständlich. Im Grunde wollte ich nur sagen, dass das Kreuz als Karte für eine Lernaufgabe stehen kann.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Laguz
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2008
Beiträge: 331
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215417 - 09.10.2008 17:48

Hallo Nefertiti!

Zitat:

Wie solltest du das wissen, wenn selbst ich es manchmal (gefühlsmäßig) nicht weiß.



Okay ...


Zitat:

Falls du meine Beziehungslegung (online) mit Tarot meinst: QE Der Hierophant -
"Erkennen Sie den Sinn, den diese Beziehung für Sie hat. Seien sie aufrichtig und schenken Sie xx Vertrauen".

Na, wenn das nicht total passend für die Situation ist....



Allerdings!


Eines fällt mir aber doch noch ein ...

Ich weiß aber jetzt nicht, ob es doch schon jemand (Bubble vielleicht?) erwähnt hat ...

Der "Bär" liegt mit "Kind" zusammen über dem "Herrn"!
Viell. macht sich Dein Mann doch Gedanken und Sorgen darüber, ob Du mit Deinem "Bären" etwas
Innigeres beginnen möchtest ... zumal da noch die "Wolken" daneben liegen ...

Hmmm ... dahingehend ...
Wie wäre es eigentlich mit einer Beziehungslegung bezügl. Deines Gatten?

Elisabeth

--------------------

Der Andersdenkende ist kein Idiot.
Er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert.

Paul Watzlawick (1921 - 2007)



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Bubblegum1]
      #215428 - 09.10.2008 19:24

Hallo ihr Lieben, hallo Bubble,

ich hoffe ich nerve nicht, wenn ich immer wieder neue Fragen habe: (Sternzeichen Skorpion)ich muss den Dingen einfach immer auf den Grund gehen. Und die Diskussion um die Lennis finde ich wirklich hochinteressant.

Zitat:

Da liegt ja auch der Fuchs bei den Ruten. Für ihn scheint Kommunikation also zur Zeit "falsch" zu sein




Da kann ich dir nur zustimmen. Er steht z.Zt. wirklich sehr unter Druck, vielleicht habe ich zuwenig Rücksicht darauf genommen?

Zitat:

Ich hoffe das war jetzt nicht völlig unverständlich




Nein, du hast das super verständlich erklärt, vielen Dank.

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Laguz]
      #215429 - 09.10.2008 19:36

Hallo Elisabeth,

Zitat:

Der "Bär" liegt mit "Kind" zusammen über dem "Herrn"!
Viell. macht sich Dein Mann doch Gedanken und Sorgen darüber, ob Du mit Deinem "Bären" etwas
Innigeres beginnen möchtest ... zumal da noch die "Wolken" daneben liegen




Ja, das hatte Bubble schon erwähnt.
Ich glaube nicht, dass er sich Sorgen macht, er kennt ihn auch, und er weiß, dass er einfach mein "Seelenfreund" ist, mit dem ich über alles sprechen kann (konnte), auch über Probleme und Gefühle, wo jeder andere Mann die Flucht ergreifen würde. Manchmal ein bisschen eifersüchtig ist er schon, aber nicht so richtig ernsthaft. Er hat auch keinen Grund dazu.

Zitat:

Wie wäre es eigentlich mit einer Beziehungslegung bezügl. Deines Gatten?




Gute Frage. Vielleicht habe ich noch nie daran gedacht, weil ich mit meinem Mann keine Probleme habe? Karten legt man sich ja meist, wenn etwas nicht in Ordnung ist oder man etwas herausfinden möchte.

Außerdem bin ich im Deuten der Tarotkarten leider auch noch ziemlich am Anfang, habe oft schon Probleme mir ein kleines Kreuz zu deuten.

Wobei ich komischerweise dazusagen muss, dass, seit ich mich mit Lenormand beschäftige, ich auch die Karten beim Tarot besser zuordnen bzw. deuten kann. Irgendwie stimmt ihre Aussage, was sonst eher selten der Fall war.

Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht total zugetextet.

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215452 - 10.10.2008 11:20

Hallo nefertiti,

Du nervst nicht. Stell ruhig viele Fragen, nur daraus kann man lernen.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Laguz
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 30.05.2008
Beiträge: 331
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215489 - 10.10.2008 17:50

Liebe Nefertiti! Liebe Bubble!

Ich geb Bubble auf jeden Fall recht, Du nervst doch nicht, ganz im Gegenteil.
Man lernt da ganz viel dazu, wenn man Fragen stellt und welche gestellt bekommt ...
Also, ich zumindest auf jeden Fall ... ...

Denn ich würde sagen, u.a. unsere liebe Bubble hat von den Lennis ganz viel Ahnung ...

Zitat:

Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht total zugetextet.



Nein, und auch das nicht, Nefertiti ... keine Sorge ...

Leider konnte ich heute nicht hier im Forum sein und bin jetzt schon wieder auf dem Sprung ...

Daher, kann ich mich auch – was Deine Frage zu Studium/Beruf angeht, liebe Bubble – da jetzt
leider nicht drum kümmern ...
Aber stell ruhig auch Deine Tafel rein ... auch ich werd sie mir nächste Woche angucken, wie es
bestimmt auch andere tun werden.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Euch ...
Elisabeth

--------------------

Der Andersdenkende ist kein Idiot.
Er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert.

Paul Watzlawick (1921 - 2007)



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Laguz]
      #215649 - 13.10.2008 13:51

Hallo zusammen,

ich hab schon wieder Fragen!

Wenn man sich eine große Tafel legt (auch online), sollte man da immer eine präzise Frage stellen?
Ich z.B. hatte mir die Tafel online gelegt, einfach nur zum Üben, hatte erst nachher an meine Differenzen mit meinem Freund gedacht. Ist die Aussage der Tafel trotzdem gültig?

Ist es besser, sich die Karten mit dem eigenen Deck zu legen? Legt ihr die Karten dann verdeckt auf oder nicht?

Für welchen Zeitraum gilt normalerweise eine Tafel, bzw. wann kann/sollte man wieder neu legen?

Was wird zuerst gedeutet, bzw. was ist am Wichtigsten?
Die Hausplätze
die Kombination der Karten (zuerst die Plätze daneben, dann senkrecht, dann diagonal)?
die KK
das Spiegeln
das Rösseln

Das sind viele Fragen, ich weiß. Aber je mehr ich hier bei euch mitlese und immer wieder meine Tafel mit euren Deutungen vergleiche, desto mehr tauchen immer wieder Fragen und Zweifel auf.

Ich danke euch schon im Voraus für eure Hilfe.

Liebe Grüße

nefertiti



--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #215651 - 13.10.2008 14:00

Hallo nefertiti,

ich schilder Dir mal wie ich das mache, denn ich denke, dass da jeder seine eigene Methode entwickelt.

Wenn ich eine Tafel lege, versuche ich entweder an das Thema oder an einen Zeitraum zu denken. Wobei meistens ja mehrere Themen auftauchen und auch der Zeitraum sich nicht so ohne weiteres eingrenzen lässt.

Ich lege wirklich lieber mit dem eigenen Deck als online und lege sie erstmal verdeckt aus.

Der Zeitraum ergibt sich aus den Zeitkarten wie Baum, Klee, Wege, Sonne, Lilie, etc. Finde ich aber auch schwierig da genau zu arbeiten. Ich stufe das immer eher als ungefähr ein.

Neu legen würde ich, wenn sich was Neues ergeben hat oder einige Veränderungen passiert sind. Sonst bleibt das Kartenbild eigentlich relativ gleich.

Beim Deuten gucke ich mir erstmal die Personen an. Zuerst die umliegenden Karten, dann der Hausplatz und dann Spiegel- und Korrespondenzkarten.
Dann gucke ich mir die Themenkarten an. Also Anker für Beruf, etc. und dann dasselbe Spiel wie mit den Personenkarten.
Kann alles aber auch abweichen, wenn mir Kombis besonders ins Auge springen.

Ich muss aber sagen, dass es mir viel schwerer fällt, meine eigenen Bilder zu deuten. Ist wie ein Brett vorm Kopf.

Das mit den Fragen und Zweifeln ist normal.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: Bubblegum1]
      #215675 - 13.10.2008 22:03

Hallo Bubble,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Werde mir unter diesem Aspekt nochmals mein Kartenbild betrachten und versuchen eure Deutungen nachzuvollziehen.

Zitat:

Neu legen würde ich, wenn sich was Neues ergeben hat oder einige Veränderungen passiert sind. Sonst bleibt das Kartenbild eigentlich relativ gleich.





Ja, da hast du sicher recht. Ich werde noch etwas warten und dann versuchen mit meinem Deck eine Legung zu machen, diesmal mit konkreter Fragestellung, obwohl auch das Ergebnis dieser Tafel schon sehr stimmig war.

Zitat:

Ich muss aber sagen, dass es mir viel schwerer fällt, meine eigenen Bilder zu deuten. Ist wie ein Brett vorm Kopf




Selbst ist man sicher viel zu emotional beteiligt.

Du hast mir wirklich sehr geholfen.

Liebe Grüße

nefertiti



--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #216102 - 21.10.2008 13:50

Hallo zusammen,

habe mir gestern wieder online eine große Tafel gelegt und versuche sie jetzt Schritt für Schritt zu deuten.

Und schon tauchen wieder Fragen auf!

Die letzten 4 Karten sind: Sarg, Hund, Vögel, Klee.

Habe mir bei Lilith zuerst die Kombination Sarg - Hund, dann Vögel - Klee gesucht. Meine Deutung: Ein Freund hat Sorgen Sarg - Hund, doch diese Sorgen sind schnell vorüber Vögel - Klee.

Ist diese Vorgehensweise richtig?

Liebe Grüße

nefertiti

--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Frage zur großen Tafel neu [Re: nefertiti]
      #216109 - 21.10.2008 15:31

Hallo nefertiti,

also ich würde sagen, dass Kummer einen Freund belastet, der für kurze Zeit Stress verursacht.

Also im Prinzip das Gleiche was Du herausgefunden hast. Ich denke Du gehst da richtig vor.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 10813

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2