Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Welt der Orakel

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ?
      #213832 - 14.09.2008 09:58

Hallo Ihr Lieben,

Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano (und Petra Kühne)?

Da gibt es zum Beispiel:

Die Karten der Seele und
Die Karten des Lebens.

Habe die Karten auf der Homepage der Künstlerin (petralefaye.de) entdeckt und finde sie sehr schön. Deshalb wollte ich mal Fragen ob jemand diese Karten hat.

Liebe Grüsse.


--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Luna*blue]
      #213837 - 14.09.2008 10:59

Hi, LunaBlue!

Witzig, dass du gerade danach fragst - Spezzano und die Karten der Seele (im Englischen viel treffender als "archetyps and shadows" benannt) stehen ganz oben auf meiner Wunschliste. Von allen Karten werden diese als nächstes zur Anschaffung kommen. Es sollen ja 90 Karten sein - wow!!! Und ich stelle mir vor, dass sie noch viel passgenauer die archetypischen Situationen und Rollen erfassen als das bei Tarot der Fall ist, wo ganz viele wichtige Archetypen fehlen (z. B. Märtyrer, Krieger etc.).

Nach den Spezzano-Karten werden es bei mir dann des Weiteren die Symbolon-Karten sein, die ja auch in die Richtung gehen.

Bin gespannt, ob sich hier noch jemand meldet und uns vielleicht noch ein paar Bilder mehr von den Karten der Seele hier einstellt, als im Netz verfügbar sind.

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #213843 - 14.09.2008 12:07

Hallo Sarah,

Danke für Deine Antwort.
Ich hoffe auch, dass sich noch jemand zu den Karten meldet.
Auch würde ich gerne wissen was der Unterschied zu den beiden Decks ist.
Ich habe mir auch schon gedacht, dass die Karten der Seele in die Richtung des Symbolonkarten gehen.
Und 90 Karten ist schon toll.

liebe Grüsse.

--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Luna*blue]
      #213847 - 14.09.2008 13:08

Hallo Zusammen,
Es gibt die
- Karten der Seele (90 Karten)
- Karten der Liebe (84 Karten)
- Karten der Heilung (90 Karten)
- Karten des Lebens (100 Karten)
- Karten der Erkenntnis (48 Karten)

Ich habe sie zwar alle, aaaaber wegen Zeitmangel noch nicht mal reingeschau.
Alle Kartendecks kann man auch untereinander kombinieren.
Ich scan gern ein paar Karten ein, allerdings erst nächste Woche...wenn Euch das noch reicht

Lieben Gruß
Morgana



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sandra
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 01.08.2006
Beiträge: 1123
Wohnort: nähe Frankfurt a.M.
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #213893 - 14.09.2008 22:28

Hallo ihr Lieben,

ich hab die "Karten der Erkenntnis" und die "Karten des Lebens" beide Decks finde ich sehr interessant und auch die anderen Decks von Spezzano reizen mich durchaus. Allerdings habe ich mit beiden bisher kaum gearbeitet, bzw. eigentlich nur mit den "Karten des Lebens" und auch da habe ich bisher nur ein oder zwei Karten gezogen, aber ich muss sagen, dass sie immer sehr treffend waren.


Lieber Gruß,
Sande

--------------------
aka. Isineya/Isinea

www.trivesca.de

Netzwerk Kartomantie

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
(Mahadma Gandhi) * GoVeggie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sandra]
      #213894 - 14.09.2008 22:44

Hallo Luna*Blue und alle anderen hier,

jetzt muss ich doch antworten, denn eins empfinde ich schon als sehr auffällig: Jeder der die Karten hat, findet sie zwar schön, hat aber bisher noch nicht oder fast nicht mit ihnen gearbeitet ... und mir geht's genauso ...

Ich habe zwei Decks von ihm, die Karten des Lebens und die Karten der Seele, habe aber bisher nur einmal 3 Karten gezogen. Diese empfand ich auch als stimmig.

Da ich auch noch die Symbolonkarten habe, nehme ich lieber die, um irgendwelche Personenanteile oder Archetypen zu erfragen. Die Symbolonkarten empfinde ich als sehr tiefgreifend und sie regen durch die Tierkreis- und Planetenkombis sehr zum Nachdenken und Kombinieren an. Außerdem finde ich die Bilder sehr gelungen.

Vielleicht bekommen wir ja alle plötzlich einen Schub und stürzen uns dann plötzlich alle gleichzeitig auf die Chuck-Spezzano-Karten. Momentan ist das ja eher nicht so, obwohl sie wirklich nett gezeichnet sind.

Wäre schön, wenn sich hier auch noch andere melden, die die Chuck Spezzano-Karten haben und ihre Erfahrungen mitteilen. Vielleicht gibt es ja sogar jemanden, der sie nicht nur hat, sondern auch damit arbeitet !?

Schöne Grüße
Fenja



--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sandra
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 01.08.2006
Beiträge: 1123
Wohnort: nähe Frankfurt a.M.
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #213895 - 14.09.2008 22:49

Huhu Fenja,

Zitat:


Vielleicht bekommen wir ja alle plötzlich einen Schub und stürzen uns dann plötzlich alle gleichzeitig auf die Chuck-Spezzano-Karten. Momentan ist das ja eher nicht so, obwohl sie wirklich nett gezeichnet sind.




Ich hab die "Karten des Lebens" grad nach meinem Beitrag, nach kurzem Überlegen aus dem Schrank geholt.


Grüßle,
Sande

--------------------
aka. Isineya/Isinea

www.trivesca.de

Netzwerk Kartomantie

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
(Mahadma Gandhi) * GoVeggie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sandra]
      #213897 - 14.09.2008 23:02

Liebe Sande,

Zitat:

Ich hab die "Karten des Lebens" grad nach meinem Beitrag, nach kurzem Überlegen aus dem Schrank geholt.




du hast mich da auf eine klasse Idee gebracht, ich hab mir auch gerade die Karten des Lebens aus dem Schrank geholt und will gleich noch zwei Karten ziehen: eine für meine derzeitige Situation und eine Lösungskarte ... die beiden nehme ich dann mit in den Traum, in der Hoffnung, morgen mit der Lösung aufzuwachen

Liebe Grüße zu dir und jetzt ein gutes Nächtle!

Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sandra
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 01.08.2006
Beiträge: 1123
Wohnort: nähe Frankfurt a.M.
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #213902 - 14.09.2008 23:47

Dir auch eine gute Nacht, liebe Fenja! Ich bin gespannt, was du morgen berichtest.


Alles Liebe,
Sande

--------------------
aka. Isineya/Isinea

www.trivesca.de

Netzwerk Kartomantie

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
(Mahadma Gandhi) * GoVeggie.de

Editiert von Sandra (14.09.2008 23:52)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Achillea
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 24.05.2006
Beiträge: 1190
Wohnort: Schweden
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sandra]
      #213938 - 15.09.2008 15:28

Hallo ihr Lieben,

auf der Homepage der Künstlerin gibt es einige Karten zu sehen: HIER

Ich schau lieber weg
Soll man die nun auch noch auf die Wunschliste packen? *seufzzz*

Liebe Grüsse / Achillea

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Rahel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 599
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Achillea]
      #213948 - 15.09.2008 18:14

Hallo Ihr Lieben

Ich habe mir mal eben die Karten angeschaut.Sie sind wirklich sehr sehr schön,aber meine Symbolon Karten sprechen mich mehr an.Da erkenne ich (fast) sofort was Sache ist.

Gruss Rahel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Rahel]
      #213949 - 15.09.2008 18:28

Hallöchen Ihr Lieben

Mit Interesse verfolge ich euren Thread, da ich auch letztens über die Karten gestolpert bin.
Darf ich mal ganz naiv fragen, worum es sich genau bei den Karten handelt? Könnte eventuell jemand eine Karte mit Text dazu einstellen?

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: feenstaub]
      #213973 - 15.09.2008 22:21

Hallo,
ich hab mal eine Karte rausgesucht!

16 - Klagen

Dies ist eine Geschichte, in der wir über unser Leben jammern. Wir sind nicht bereit, uns zu ändern oder weiterzugehen, um all das zu werden, das wir sein könnten.
Wir fürchten uns vor unserer Macht, und deshalb fühlen wir uns machtlos.
Wir wollen, dass andere Menschen sich für uns ändern, und benutzen unsere Klagen als eine Form von Kontrolle.
Wenn wir eine Geschichte des Klagens leben. dann liefern alle Schwierigkeiten und Probleme in unserem Leben uns nicht nur einen Grund um zu jammern, sondern stellen im Grunde selbst eine Form der Klage dar. Wir wollen, dass das Leben uns auf einem Silbertablett präsentiert wird, und wir erkennen nicht, dass das, worüber wir klagen auch genau das ist, was es zu transformieren gilt.
Jeder Ort, an dem wir ein Drehbuch des Klagens schreiben, ist ein Hinweis darauf, dass wir hier nicht den Mut oder die Bereitschaft haben uns zu ändern, oder selbst eine Veränderung zu bewirken. Eine Geschichte des Klagens kann aus unseren Klagen oder aus einer Reihe von Problemen bestehen, die in sich selbst eine Klage sind.

Was diese Karte bedeutet:
Wenn Du diese Karte erhältst, bist Du aufgerufen, Deine Geschichte des Klagens loszulassen und einen neuen und verantwortungsvolleren Standpunkt einzunehmen.
Nur Du selbst kannst Dich dafür entscheiden, Dein Leben zum Besseren zu verändern. Deine Klagen tun es gewiss nicht.
Es ist an der Zeit, das Mut und Reife in Dein Leben einziehen. Klagen sind eine Form von angriff auf andere Menschen und Dich selbst.
Es ist an der Zeit sie aufzugeben. Es ist an der Zeit, dass Du Dein Leben zurückgewinnst, statt zu erwarten, dass andere Menschen es verbessern. Du wirst so lange Opfer bleiben, bis Du lernst wirklich zu kommunizieren und das zu tun, was notwendig ist, um Deine Welt zu verändern.
Entweder lernst Du Dich zu ändern, oder Du wirst auch weiterhin klagen.
Du bist aufgefordert aufzuwachen und das zu tun, was für Dein Leben hilfreich ist, weil das emotionale Schwelgen und die emotionale Verschmutzung anderenfalls nur noch schlimmer werden.
Horche nach innen. Es gibt einen Weg der Dein Leben verbessern kann und dieser Weg beginnt damit, dass Du Deine Geschichte des Klagens loslässt.



Lieben Gruß
Morgana

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sandra]
      #214008 - 16.09.2008 09:58

Liebe Sande und alle anderen hier in der Runde,

sorry, bin gestern leider nicht mehr dazu gekommen ins Forum zu schauen ... jetzt aber

Zitat:

Dir auch eine gute Nacht, liebe Fenja! Ich bin gespannt, was du morgen berichtest.



Ich erzähle mal was aus den Karten geworden ist. Ich hatte ja abends noch schnell 2 Karten gezogen, eine für meine derzeitige Situation und eine für die Lösung. Für die derzeitige Situation fiel die Karte Nr. 81 "Kreativität" und als Lösungskarte die Nr. 87 "Nähe".
... leider funktioniert mein Scanner momentan nicht, sonst hätte ich sie auch eingescannt ...

Die beiden Karten passten überhaupt nicht auf mein Thema. Ich hatte mir vorgenommen, gestern ganz viel zu erledigen, dazu gehörte einen 3seitigen Text zu schreiben, vor dem es mir schon lange graute, der aber sehr wichtig war und deshalb auch gut gelingen musste. Außerdem standen sämtliche Termine an, die irgendwie geschickt koordiniert werden mussten und nebenbei musste ich noch im Garten eine ziemlich verstruppelte Hecke schneiden und 3 Büsche auch noch in Form bringen. Abends stand noch ein Handwerkertermin an, danach ließ ich mich nur noch müde auf die Couch fallen und mit einem seichten Fernsehprogramm berieseln. Als kleine Erklärung noch dazu: So sehen meine Tage sonst nicht aus, das war nur ein ganz besonderer, sonst bin ich auch nicht so aktiv und überengagiert.

Nun wieder zurück zur Karte "Kreativität". Was ist daran kreativ? Es gab 1000 Dinge zu handeln und abzuarbeiten und in dem 3seitigen Text war Kreativität auch nicht das, worauf es ankam.
Fazit für die Karte: "Ziel verfehlt ... 6 setzen!"

Die Lösungskarte: "Nähe" passte auch nicht, denn erstens war ich allein und zweitens hätte ich auch niemanden gebrauchen können, um nicht gestört zu werden. Für Nähe hatte ich weder den Nerv noch die Zeit.
Fazit: völlig daneben!

Tja, vorgestern abend als ich nun diese beiden Karten in Händen hielt und mich fragte, was das soll hab ich dann schnell noch 2 Karten von meinen Crowleys gezogen und siehe da: Es fielen als Situationskarte "Der Magier" und als Lösung "3 Stäbe". Besser hätte es nicht getroffen werden können. Die Crowleys (oder Tarot überhaupt) sind/ist einfach zuverlässig, präzise und verläßlich!

So richtig funktionieren die Karten des Lebens leider nicht bei mir oder ich muss noch den richtigen Zugang, das richtige Feeling für sie entwickeln, was sich natürlich nur einstellt, wenn man sich mit ihnen auseinander setzt ... und das habe ich noch nicht *zugeb*.

Liebe Sande, hast du auch schon Erfahrungen mit den Karten? Es würde mich interessieren, vielleicht verändert sich dann ja mein Bild über die Karten oder deine (oder andere) Erfahrungen helfen, die Karten von einer anderen Seite zu sehen.

Herzliche Grüße
von der Fenja



--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214009 - 16.09.2008 10:01

Hallo Morgana

Vielen vielen Dank fürs einstellen, so kann ich mir ein Bild machen, was und wie die Karten sind.
Ist schon sehr interessant zu lesen, die Karte könnte auf mich passen

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
RosaliModerator
Admin

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 1268
Wohnort: Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: feenstaub]
      #214014 - 16.09.2008 10:35

Hallo liebe fenja, hallo all

Ich lese das so und denke...spannend

Was du da den Tag alles gemacht hast, wie kann man da die Kreativität und die Nähe zuordnen....

Kennst du den Spruch "Arbeit bewußt getan ist Meditation"?

Also einen "nahen Bezug" zu den Dingen haben die man tut. Zum Beispiel deine strubbeligen Büsche
Die Hindus glauben ja daran dass jeder wiedergeboren wird - als Mensch, Pflanze oder Tier - sie gehen mit allem "achsam" um. Gut, auch wenn man das nicht glaubt, sagen die Karten dir vielleicht, selbst in das Beschneiden von Büschen eine gewisse Kreativität einfließen zu lassen und die Energien die dabei fließen zu spüren (Nähe zulassen) Vielleicht kommt dann eine wohlige Erschöpftheit dabei heraus. Kennt ihr das Gefühl, wenn man zwar so viel zu tun hatte, aber es waren Dinge die einen zufrieden gemacht haben, dass man am Abend müde aber glücklich in's Bett fällt? Klar kann man das nicht immer, aber vielleicht wollten die Karten die eine neue Erfahrung vermitteln.

Liebe Grüsse
Rosali

--------------------
lieben Gruß Rosali


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet

Lenormand-lenormand.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Rosali]
      #214021 - 16.09.2008 11:36

Hallöhö

Zitat:

- Karten der Seele (90 Karten)
- Karten der Liebe (84 Karten)
- Karten der Heilung (90 Karten)
- Karten des Lebens (100 Karten)
- Karten der Erkenntnis (48 Karten)





Wäre es denn sinnvoll, sich alle Decks zu holen oder sind sie in etwa gleich, also haben im übertragenem Sinne dieselben Bedeutungen???

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: feenstaub]
      #214025 - 16.09.2008 12:26

Hi, Spezzano-Fans!

Dieser Thread hier begeistert mich im Moment am meisten..

Schön, dass es doch mehrere Foris gibt, die sich für diese Karten-Variante interessieren.

Leider bin ich noch hin- und hergerissen und kann mich zwischen folgenden 3 Optionen nicht entscheiden.

1. Karten der Seele
2. Karten des Lebens
3. Karten der Heilung

Morgana - aus welchem Deck waren die 2 Karten, die du besprochen hast (und die für dich nicht zutreffend waren)?

Noch eine Frage - diese extrem beeindruckende Künstlerin Petra Le Faye hat ja an den Karten der Seele und den Karten des Lebens mitgewirkt. Aber an den Karten der Heilung nicht?

Hat jemand die Karten der Heilung? Könnte man von denen mal einen Text haben? Die würden mich auch sehr interessieren!!!

Danke für allfällige Einstellmühen!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214027 - 16.09.2008 13:04

Hallo Sarah,

Zitat:

Morgana - aus welchem Deck waren die 2 Karten, die du besprochen hast (und die für dich nicht zutreffend waren)?



Meinst du vielleicht mich statt Morgana? Morgana hat den Text zu einer Karte übertragen, über zwei Karten geschrieben, hatte ich.

Falls du mich statt Morgana gemeint hast? Meine beiden Karten waren aus den "Karten des Lebens", illustriert von Petra Kühne. Mein anderes Deck, die "Karten der Seele" hat sie auch illustriert. Die anderen Decks von Chuck Spezzano habe ich mir zwar im Laden angesehen, 'meine' beiden empfand ich aber am gebräuchlichsten ... so erschien es mir zumindest beim Kauf ...

Schöne Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Rosali]
      #214029 - 16.09.2008 13:19

Hi Rosali,

vielen Dank für deine Ideen dazu!

Ehrlich gesagt, dachte ich auch schon daran, ob mit der Kreativität vielleicht die Hecke gemeint war, hab den Gedanken dann aber wieder verworfen, weil die Hecke irgendwie nicht wichtig genug ist, um als Highlight des Tages gewürdigt zu werden, dem die Themenkarte gewidmet ist.
Hintergrund zur Hecke: Die Hecke gehört der Nachbarin und die schneidet sie entweder gar nicht oder läßt sie von ihrem jugendlichen Sohn schneiden, dem man seine Unlust zum Heckeschneiden am Resultat ansieht. Außerdem wohnen wir nur noch höchstens 3 Monate hier und die Hecke interessiert niemanden so richtig. Ich wollte nur den Garten etwas in Form gebracht haben, bevor der Herbst und dann Winter einkehrt. Außerdem mag ich den Nachmietern nicht so gerne Arbeit hinterlassen. Mein Herzblut ist beim durchwusteln allerdings nicht in die Hecke geflossen.

Trotzdem vielen lieben Dank für deine Gedanken und Überlegungen zu der Karte!

Irgendwie mag ich die Karten und ihre Aussagen, die nicht in mein Leben passen, nicht ... vielleicht sollte ich mal mit Tarot legen, ob ich sie wieder hergeben soll ...

Liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214037 - 16.09.2008 15:47

Hallo Zusammen
Zitat:


Morgana - aus welchem Deck waren die 2 Karten, die du besprochen hast (und die für dich nicht zutreffend waren)?




Das war nur eine Karte aus dem Deck "Karten des Lebens"
(Dunkle Geschichte). Es gibt in diesem Deck auch noch die Heilenden Geschichten.
Eigentlich trifft das Klagen schon auf mich zu.

Die zwei Karten hatte Fenja!

Ihr macht mich ganz kirre jetzt und auch neugierig, heute Abend (bin noch im Geschäft) nehm ich mir mal die Kartendecks vor.

@feenstaub
Dann kann ich Dir Deine Frage auch besser beantworten!

Lieben Gruß
Morgana



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Jolanda
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 30.03.2005
Beiträge: 68
Wohnort: Mittelfranken
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214043 - 16.09.2008 19:05

Hallo zusammen,

nun bin ich aber überrascht, dass es noch mehr Leute gibt, die zwar die Karten von Chuck Spezzano besitzen, aber sie kaum benutzen - mir geht´s genauso. Ich hab die Karten der Lebens und mag die Idee mit den dunklen Schatten und den heilenden Geschichten - aber es sind (für mich) keine Karten, die ich mir jeden Tag ziehen würde, weil ich sie als sehr tiefgehend empfinde und eher mir eher noch eine meditative Verwendung vorstellen könnte. Und weil sie keine Karten für jeden Tag sind, sind sie irgendwann dann doch im Regal verstaubt.
Die Karten der Seele hab ich mir dann zugelegt, weil ich durch die Beschreibung hier in diesem Thread neugierig geworden bin. Aber mit den verwendeten Archetypen kann ich irgendwie nichts anfangen. Hab ein, zweimal gezogen und gelesen und die Karten dann weggepackt.
Schön gezeichnet sind beide Sets, das ist gar keine Frage. Direkt verglichen habe ich sie jetzt noch nicht, aber das wäre vielleicht noch ne Idee, um wieder Zugang - und Spaß, mit ihnen zu arbeiten - zu bekommen.

Soviel von mir, leider kann ich nicht wirklich Konstruktives beitragen, dafür hab ich die Karten zu schnell weggepackt, aber genau so wie beschrieben ist es mir damit ergangen

Bin gespannt über weitere Berichte und vielleicht neuen Ideen zu den Karten

Liebe Grüße
Jolanda

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Himmelsleuchten
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 13.04.2007
Beiträge: 280
Wohnort: Ägypten
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214044 - 16.09.2008 19:26

Liebe Sarah,

die Symbolonkarten kannst Du im Internet runterladen und auch eine pdf Datei mit Anleitung für die Karten.
Ich habe das hier auch gemacht - die Karten einfach auf Photopapier ausgedruckt. Jedoch ziehe ich auf der Seite Tarot - Orakel täglich eine Symbolonkarte.
Versuch es doch einmal - dann brauchst Du nicht so lange warten.

Die Chuck Spezzano Karten hatte ich in Deutschland. Sie sind meiner Meinung nach keine Orakelkarten, sondern psychologisch aufgebaut. Man kann sich dadurch ein tieferes Verständnis der eigenen Psyche aneignen. Sie dienen der Selbsterkenntnis und durch diese Selbsterkenntnis erlangt man auch mehr Verständnis für die Probleme seiner Mitmenschen.

Alles Liebe
Christa Brigitte


--------------------
Ein Tropfen Liebe ist oft mehr wert, als ein Ozean von Wille und Verstand

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Himmelsleuchten]
      #214054 - 16.09.2008 21:07

Hallo liebe Foris,

Mich erstaunt jetzt auch dass doch einige von Euch diese Karten habe, aber keiner sie wirklich benutzt.
Ihr sie aber trotzdem schön findet.

Liebe Morgana,
Danke dass Du einen Text eingestellt hast.
Zitat:

Wenn Du diese Karte erhältst, bist Du aufgerufen, Deine Geschichte des Klagens loszulassen und einen neuen und verantwortungsvolleren Standpunkt einzunehmen.
Nur Du selbst kannst Dich dafür entscheiden, Dein Leben zum Besseren zu verändern. Deine Klagen tun es gewiss nicht.
Es ist an der Zeit, das Mut und Reife in Dein Leben einziehen.



Dieser Text gefällt mir unglaublich gut.
Wie wahr was damit gemeint ist.

Liebe Jolanda,
Dachte mir auch, dass ich schon hier im Forum über diese Karten etwas gelesen hatte , konnte die Karten aber nicht richtig zu dem Thread zuordnen, da Kerstin kein Foto von den Karten eingestellt hatte.

Liebe Himmelsleuchten,
Zitat:

Sie sind meiner Meinung nach keine Orakelkarten, sondern psychologisch aufgebaut. Man kann sich dadurch ein tieferes Verständnis der eigenen Psyche aneignen. Sie dienen der Selbsterkenntnis und durch diese Selbsterkenntnis erlangt man auch mehr Verständnis für die Probleme seiner Mitmenschen.





Ich denke mittlerweise auch, dass diese Karten keine normalen Orakelkarten sind und man sich sehr viel Zeit nehmen muss, wenn man sich mit ihnen beschäftigt.
Mir hatten die Symbolonkarten auch immer total gut gefallen.
Da diese Karten dann auch etwas tiefgründiger sind und auch anders als Orakelkarten zu deuten sind, habe ich sie dann doch bis jetzt noch nicht gekauft.
Aber wenn ich jetzt den Text zu der einen Karte lese, den Morgana eingestellt hat, denke ich dass die "Karten der Seele" und "des Lebens" mir doch sehr gefallen könnten.

Liebe Grüsse.



--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Luna*blue]
      #214056 - 16.09.2008 21:23 Anhang (247 Downloads)

Hallo Zusammen,
ich hab jetzt mal einen sehr kurzen Blick in alle Decks geworfen.
Sie sind schon ähnlich aufgebaut, doch finde ich, dass sie auch alle wieder verschieden sind.
Es sind keine Karten für jeden Tag, da gebe ich Euch recht.
Auch dass sie mehr psychologisch sind und keine Orakelkarten empfinde ich auch so.

Vor einem Jahr habe ich mir jeden Tag eine Symbolon-Tageskarte gezogen, das mache ich schon lange nicht mehr, denn die Themen sind doch etwas umfangreicher als für einen Tag obwohl ich die Tageskartentexte von Ingrid Zinnel sehr mochte und sie hier mit ihrer Erlaubnis auch einstellen durfte. *Es gab da mal einen Thread drüber*

Auf die Schnelle fand ich, dass ich mit den Karten des Lebens und den Karten der Erkenntnis wohl eher was anfangen kann.

Hier habe ich eine Karte aus den Karten der Heilung. Die Karten haben keine Nummerierung wie im Buch und gemalt/gezeichnet hat sie Anna Szolc.

Also hier die Karte 23

Die Verschwörung – Festhalten

Diese Verschwörung baut auf einem Suchtmuster auf. In den meisten Fällen halten wir an einer Person fest, als ob sie unsere Rettung wäre. Wir sind so abhängig geworden, daß wir uns weigern mit dem Leben weiterzumachen, wenn wir diese Person nicht halten können. Das entspringt meistens großen Verlusterfahrungen in der Familie während wir aufwuchsen. Gleich um welche Person welchen Ort oder welche Situation es sich handelt: Wir versuchen etwas außerhalb unserer selbst zur Quelle des Glücks und unserer Ganzheit zu machen.
Wie Buddha sagte: „Das Glück, das von etwas Äußerem abhängt ist nicht von Dauer. Nur das Glück aus dem Inneren wird andauern.“ Gerade das Anhaften, das wir für jemanden oder etwas spüren macht sie zu einem Risiko für uns, weil das Universum uns immer beizubringen versucht, daß wir etwas, was wir unbedingt haben wollen und wonach wir uns bedürftig fühlen, eben nicht bekommen können.
Unsere Bedürftigkeit und unser Anhaften versucht, etwas zu nehmen, während es insgeheim genau das, dessen wir bedürften, von uns wegstößt. Unser Nehmen ist eine Form von Aggression, und selbst wenn wir das, was wir wollen bekommen, sind wir dennoch aufgebracht. Es ist, als ob die andere Person denkt sie sei besser als wir.
Die Verschwörung festzuhalten versetzt uns immer in die abhängige Position.
Unser Wunsch nach dem was wir wollen ist so groß, als ob wir die Person oder die Sache für uns in Gott verwandeln würden.

Wenn man diese Karte erhält:
Wenn diese Karte in Deiner Auslegung fällt, wirst Du gebeten Dir bewußt zu werden woran Du festhältst. Was es auch ist was Du festhältst:
Du hältst an der Vergangenheit fest und vermeidest die Gegenwart. Eine solche Haltung entsteht letztlich nur als Folge einer Angst vorwärts zu gehen. Du hältst so sehr fest, daß Du den Fluß des Lebens behinderst und Deinen nächsten Schritt blockierst, der immer besser sein würde als an irgend etwas festzuhalten. Wenn die Enttäuschung und die Täuschung des Festhaltens gelöst werden, wirst Du Dir der Gegenwart neuer Ebenen von Liebe, Leben und Gnade bewußt, die durch Dein Festhalten verborgen waren.

Es ist Zeit, die Wut loszulassen und zu erkennen, wo und wann Du aufgehört hast das zu schätzen was Du verloren hast bzw. wo und wann Du Dich selber entschieden hast es aufzugeben. Offensichtlich hattest Du ein gespaltenes Bewußtsein in Bezug auf das was Du verloren hast und der Teil von Dir, der die Person den Ort oder die Sache geschätzt hat, ist nun vollgroßem Kummer. Wenn Du diesen verborgenen Teil Deines Bewußtseins entdeckst, kannst Du die Verantwortung für das Geschehen wieder selbst übernehmen. Das kann zu einer ganz neuen Bewegung nach vorn führen, in voller Zuversicht. Während Du jeden Verlust den Du erlitten hast losläßt, wartet eine Neugeburt auf Dich in ein ganz neues Stadium des Lebens und der Beziehung.



Lieben Gruß
Morgana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214058 - 16.09.2008 21:40

Huhu ihr Lieben
Hallo Morgana

Vielen Dank fürs einstellen, das klingt alles so wahnsinnig interessant und macht mich furchtbar neugierig.
Der Haken an der Sache, ich würd mir schon gerne so ein Deck zulegen, allerdings weiss ich nicht genau welches.
Vom Namen her ansprechen tun mich die Karten der Seele und die Karten der Heilung, aber ob die auch das richtige sind? Ich hab irgendwie Zweifel, ob ich die richtigen wähle, vielleicht wären die Karten der Erkenntnis wichtiger für mich?
Wenn sie nicht so teuer, wären, würde ich mir alle kaufen, aber das würde sich so um die 150 Euro handeln schätze ich.

Schwierig, schwierig...

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: feenstaub]
      #214061 - 16.09.2008 22:16

Liebe Feenstaub,
tja da kann ich Dir gar nix raten, ich weiß ja selber wie schwer die Entscheidung fällt, habe mir damals ja auch alle zugelegt und erst durch diesen Thread hab ich sie aus dem Regal geholt...
Vielleicht kannst du sie in einem Eso-Laden oder in der Buchhandlung mal in Ruhe ansehen.
Ansonsten stell ich gerne noch paar Karten ein, allerdings zu mehr als einer Karte mit Text komme ich momentan am Abend nicht....
Lieben Gruß
Morgana



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214069 - 17.09.2008 06:49

Hallo Morgana, hallo alle die diese Karten haben,

Also dieser Text ist wieder mal wunderschön und regt wirklich sehr zum nachdenken an.

Was steht denn im Buch dazu, wie muss man die Fragen denn beim Kartenziehen formulieren?
Soll man nur eine Tageskarte ziehen oder eine Legung damit machen?

Ich kann mich jetzt auch nicht zwischen den einzelnen Decks entscheiden.

Liebe Grüsse.

--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Luna*blue]
      #214078 - 17.09.2008 12:10

Hi, liebe Spezzano-Fans!

Ach, die alte Sarah - blickt's auch nicht mehr richtig: sorry, Morgana und Fenja, ich hatte da etwas verwechselt! Danke, dass ihr es gemerkt habt!

Liebe Christa Brigitte: Danke für den Tipp und den Link auf die Möglichkeit, die Symbolon-Karten zu ziehen. Wunderbar! Habe gleich eine gezogen, die genau passt. Das hilft mir etwas weiter, bis ich endlich die Kröten zusammenhabe, um sie mir zu kaufen.

Ich stimme der allgemeinen Haltung hier zu: die Spezzano-Karten sind deutlich psychologisch und weniger das, was man landläufig unter Orakel-Karten versteht. Aber genau darin liegt m. E. ihr Hilfspotenzial. Wie oft stelle ich für mich selbst und auch bei Dritt-Legungen fest, dass z. B. Tarot die eigentlichen Seelen-Arbeitsaufgaben nicht deutlich genug formulieren kann. Und den Meisten hier geht es doch darum, wie sie aus ihren Verstrickungen und Problemen, dem Tal der Depression und Hoffnungslosigkeit hinauskommen. Und deshalb eignen sich die Spezzano-Karten m. E. auch überhaupt nicht für sehr kurzfristige Angelegenheiten oder gar als Tageskarte.

Ich könnte mir gut vorstellen, folgendermaßen mit ihnen zu arbeiten: man macht eine Legung auf ein spezielles (und etwas größeres bzw. längerfristiges) Problem; geht ganz tief in die Karten hinein, arbeitet das Thema entsprechend ab. Und erst wenn man den Eindruck hat, diese Aufgabe umgesetzt zu haben, macht man den nächsten Schritt?

Wenn das so funktionieren würde, würden diese Karten genau das Defizit ausgleichen, das ich schon seit längerem und sehr traurig bei Tarot empfinde. Für die ganze tiefe Seelenarbeit, für den zielgerichteten spirituellen Weg leisten sie mir zu wenig. Als Groborientierung für Projekte und aktuelle Probs sowie als Tageskarten sind sie mir unverzichtbar. Aber ich möcht wirklich noch zielgenauer an mir arbeiten. Seit einiger Zeit nehme ich ja Aura-Soma, das eine bombastische Wirkung hat. Und diese Arbeit möchte ich gern entsprechend unterstützen.

Liebe Feenstaub - mir geht es da wie dir: ich habe bis jetzt noch keinen Plan, welcher der 3 bzw. evtl. sogar 4 Decks ich wählen soll! U. U. würde ich das dann entweder mit Pendel oder einfach über meine Companion-Karten entscheiden; vielleicht gibt mir auch eine Symbolon-Karte einen Hinweis?

Vielen Dank übrigens, Morgana (?), für den hochinteressanten Text zu der Karte der Heilung!!! Genau diese Anregungen suche ich!!! Es wäre ganz toll, wenn du gelegentlich mal wieder einen Text einstellen wolltest!

Hoffentlich setzt sich dieser Thread fort!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214080 - 17.09.2008 12:37

Hi liebe Sarah,

... du liest dich irgendwie traurig ... und deshalb möchte ich dir jetzt mal eine kleine Freude machen, indem ich dir eine Karte - diesmal aus meinem anderen Spezzano-Deck "Karten der Seele" - vorstelle und dafür den Text abschreibe.

Die Karten sind in Archetypen- und Schattenkarten unterteilt. Habe einfach blind je eine Karte gezogen und stelle jetzt die Karte "Rebell" aus den Schattenkarten vor.

"Der Rebell ist der tiefste und älteste Schatten, den wir haben. Bei unserer Evolution zurück in die Einheit ist dies der letzte Schatten, dem wir uns gegenübersehen und den wir heilen müssen. Der Autoritätskonflikt war die Ursache, dass wir überhaupt von der Einheit getrennt wurden, und der steckt an der Wurzel aller Probleme. Wir haben diesen Teil von uns bewertet und reals werden lasse, obwohl er in Wahrheit eine Illusion ist. Wir haben tatsächlich einen Autoritätskonflikt mit dem Himmel, und das ist ein Kernfaktor für alle Probleme. Zunächst verdrängen wir den Rebellen-Schatten, dann projizieren und kompensieren wir ihn und tun dann so, als ob das alles nichts mit uns zu tun hätte. Unser ganzes Leid können wir auf unsere eigene Auflehnung zurückführen. Unser Schmerz und oft auch unser Tod ist nichts als eine Ausdrucksforn von Auflehnung. Wir können sie zugunsten des göttlichen Friedens aufgeben, der nur alle guten Dinge bringt.

Wenn du diese Karte erhältst: Um welches Problem es auch geht - an seiner Wurzel steckt der Rebell. Die ganze Welt ist eine Manifestation deiner Auflehnung gegen dich selbst und deiner leidvollen eigenen Zurückweisung. Du glaubst, dass du es geschafft hättest, dass der Rebell in dir, den du abgelehnt hast, verschwunden wäre. Tatsächlich hast du ihn nur aus deinem Blickfeld verbannt, und damit konnte er auch nicht geheilt werden. Sofald du einen Teil von dir ablehnst, projizierst du ihn und erschaffst dir damit die Welt, die du siehst. Der Rebell ist unsere letzte Widerstandsschicht; er führt zu unserer Getrenntheit und geistigen Zersplitterung. Da du diese Karte gezogen hast, ergibt sich für dich jetzt die Chance, den Schatten des Rebellen loszulassen, indem du dich dazu entscheidest, nicht mehr in ihn zu investieren. Stattdessen wirst du eingeladen, deine Ganzheit zu erkennen, den Frieden und die Einheit mit allem. Der Rebell ist an der Wurzel unserer chronischen Probleme wie Angst, leiden, Aufopferung und Gefühle der Wertlosigkeit. Nichts von alledem ist wahr, aber deine Investition in diese Dinge bedeutet, dass sie dir wichtig sind. Indem du dir deiner Rebellen-Schatten bewußt wirst und auch die Verantwortung für sie übernimmst, kannst du Gott als gott akzeptieren und erkennen, dass dusein geliebtes Kind bist. Es ist Zeit, den Rebellen loszulassen und zu sehen, was der Himmel dir an seiner statt geben möchte."

Liebe Sahrah, vielleicht hilft dir diese Kartenvorstellung, um einen besseren Eindruck von den Karten der Seele zu bekommen. Dieses Set gefällt mir deutlich besser als die "Karten des Lebens". Ich habe aus den Archetypen noch eine weitere Karte gezogen und wenn ich es schaffe, schreibe ich den Text hier auch noch ab. Leider funktioniert mein Scanner immer noch nicht wieder richtig, sonst hätte ich die Bilder dazu eingecannt. Die Bilder aus den Karten der Seele sind die gelungensten (finde ich) von allen seinen Decks.

Liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214089 - 17.09.2008 20:49 Anhang (256 Downloads)

Hallo zusammen,
mein Scanner tut zwar, aber ich hab immer wieder Probleme mit dem Einstellen der Karten (photobucket auf Englisch, das ich nicht so gut kann).

Aber hier der Rebell!

[Bild][/Bild]


Lieben Gruß
Morgana

Editiert von Morgana (17.09.2008 20:50)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214091 - 17.09.2008 21:19 Anhang (257 Downloads)

Hallo,
das ist mal ein Test ob man das eingescannt "Einfacher Anfang"
lesen kann...



Editiert von Ziegenfisch (17.09.2008 22:04)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214092 - 17.09.2008 21:21 Anhang (247 Downloads)

Hallo,
hier der zweite Teil, geht nur wenn man den Anhang öffnet
Gruß
Morgana



Editiert von Ziegenfisch (17.09.2008 22:05)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214093 - 17.09.2008 21:38

Hallo,
Es gibt auch noch weitere Möglichkeiten Karten zu ziehen (achso, ich rede gerade über Karten der Heilung)

Auszug aus dem Buch:
Du kannst eine Karte ziehen für einen bestimmten Lebensbereich, wie Liebe Arbeit, Erfolg, Gesundheit usw.

Du kannst auch eine karte ziehen für die Ehefrau, Ehemann, den Geliebten Familienmitglieder, Freunde oder Arbeitskollegen.

Du kannst für Dich entscheiden, einfach nur eine Karte aus der Heilungs-, Gaben- und Gnadenkarte zu ziehen.

Du kannst eine Verschwörungskarte ziehen und ein "Gegenmittel"
aus der Reihe der positiven Karten.


Es gibt auch noch verschiedene Legesysteme zb.
wird für das Problem (1 Verschwörungskarte + 1 Heilungskarte), den Durchbruch (1 Verschwörungskarte + 1 Gabenkarte) und das Ergebnis (1 Verschwörungs + 1 Gnadenkarte) gezogen

dann gibt es noch eine Auslegeart für
Selbst-Karte - Partner-Karte - Beziehungskarte

dazu Selbst-Was Dich stoppt-was Deinen Partner stoppt

dazu kannst Du selbst die Karten auswählen, entweder aus dem gesamten Deck oder aus einem Bereich.

Ja und dann kommen noch die ganzen Readings die man machen kann!

- Reading zur Lebensaufgabe der Familie
- Reading zur Vision des eigenen Lebens
- Reading zur Partnerschaft
- Reading zu den Chakras
- Reading zur Gesundheit
- Reading zur Entwicklung

und obwohl ich jetzt bei den Karten der Heilung hängengeblieben bin, denke ich, dass man diese Legesysteme auch mit den anderen Karten von Chuck Spezzano machen kann.

uiui, das wird ja immer spannender, jetzt weiß ich nicht mit welchem ich anfangen soll

Lieben Gruß
Morgana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214094 - 17.09.2008 21:47

Hi Morgana,

klasse, dass du uns hier die Kartenlegemöglichkeiten aus den Karten der Heilung vorstellst. Das Deck habe ich nämlich nicht aber die Legesysteme eignen sich ja wie du schon sagst auch für die anderen Decks.

Danke dir auch fürs einscannen der Rebellenkarte!

Ich will jetzt aber schnell noch eine weitere Archetypenkarte aus den Karten der Seele abtippen. Die Karte heißt einfach nur "Frau". Das kommt dann gleich im nächsten Post. Ich hoffe, Sarah, bekommt dadurch einen ersten Eindruck der Karten und der erleichtert ihr dann die Entscheidung.

Liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214096 - 17.09.2008 22:01

Karte aus den Karten der Seele, die Karte gehört zur Gruppe der Archetypen

Frau
"Der Archetyp der Frau ist der Archetyp unserer Weiblichkeit, unserer Empfänglichkeit. Es ist der Archetyp der Ernährerin, des Herzens der Familie, um das sich Heim und Herd entwickeln. Die Frau ist die Bewahrerein von Beziehungen und die Hüterin all jener Kommunikation, die Brücken baut. Sie ist die Essenz von Schönheit und Empathie und von allem, was inspiriert; sie trägt ihre eigene innere Macht in sich. Sie baut durch Beziehungen auf; sie ist für die Geburt verantwortlich, nicht nur physisch, sondern auch emotional und spirituell. Die Frau findet den Weg in sich selbst und weiß deshalb wie alle Dinge zusammenpassen. Der Frau ist die Aufgabe übertragen worden, sich um das Innere zu kümmern. Sie ist Süße, Schönheit und Licht. Wenn es dem Mann darum zu tun ist, eine Arbeit fertigzustellen, dann ist es die Frau, welche die Beziehungen aufbaut, damit das möglich wird. sie ist die praktische Führerin für das Männliche und eine natürliche Dirigentin seiner Energie und Begeisterung. Sie ist die Verkörperung emotionaler Bewusstheit, höchster Sensibilität, Zärtlichkeit und stimmiger Beziehung. Während der Mann der archetypische Kopf ist, ist die Frau das archetypische Herz. Offensichtlich sind beide wesntlich. In einer Zeit jedoch, die den Kopf und das Männliche bevorzugt, wird der Archetyp der Fau doppelt wichtig, weil sie Balance und Beziehungsfähigkeit einbringt. Dieser Archetyp vermittelt uns Anmut und die Fähigkeit zu empfangen. Er bringt uns von der Vision weiter zur Mystik und erlaubt uns so, in uns selbst den Weg heim zu finden.

Wenn du diese Karte erhältst: Du wirst mit dem Archetyp der Frau beschenkt. Sie bringt Offenheit und Empfänglichkeit. Sie bringt den Mut zu empfangen und alles, was voller Leid und aus dem Gleichgewicht geraten zu dir kommt, zu transformieren, in dem sie dich in dein Herz führt und Trost und Liebe spendet. Die Frau bringt uns Schönheit, Gnade und Anmut und lässt uns die innere Natur der Dinge erkennen, indem wir unsere eigene innere Natur entdecken. Du erkennst Dinge intuitiv von innen heraus. Du wirst ganz selbstverständlich die liebe des Himmels für die Welt empfangen und so kannst du alles in Ordnung bringen, zunächst in dir selbst und dann in der Außenwelt."

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ziegenfisch
gehört zum Inventar

Registriert: 26.02.2002
Beiträge: 2169
Wohnort: Terra
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214097 - 17.09.2008 22:09

Servus Morgana!

Zitat:

hier der zweite Teil, geht nur wenn man den Anhang öffnet




Geht so: Bild als Anhang ans Posting heften und abschicken.
Nach dem posten auf den Anhang klicken, die Adresszeile im Browser markieren und kopieren.
Dann das Posting mit der Editierfunktion nochmal aufrufen, den "Grafik" Befehl klicken und die Adresszeile zwischen den beiden UBB-Grafikbefehlen einfügen - fertig.

--------------------
Schönen Gruß von
Gerry

"Würde die Liebe auf Erden regieren, wären alle Gesetze entbehrlich."

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Ziegenfisch]
      #214098 - 17.09.2008 22:13

Huhu Gerry,
Du bist ein Schatz, dann werde ich das jetzt gleich mal probieren....
Lieben Gruß
Morgana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214099 - 17.09.2008 22:16 Anhang (271 Downloads)

Hallo Zusammen,
also hier die Karte Frau zu Fenja´s Text...




Lieben Gruß
Morgana

Editiert von Morgana (17.09.2008 22:18)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sandra
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 01.08.2006
Beiträge: 1123
Wohnort: nähe Frankfurt a.M.
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214108 - 18.09.2008 01:14

Hallo ihr Lieben,

da ward ihr ja fleißig.

Ich kann jetzt leider von garkeiner Legung mehr berichten, denn ich hab ja nur zwei drei gemacht und die auch nicht aufgeschrieben (ich bin da irgendwie sehr nachlässig geworden). Ich weiß nur noch, dass ich die Stapel getrennt gelassen hatte in "dunkle Geschichten" und "heilsame Geschichten" (heißen die so?-müsst ich jetzt nochmal nachlesen) und dass ich dann eine gezogen habe, um zu erfahren was mich blockiert/hemmt und eine was das auflösen kann und das war eigentlich immer sehr treffend.

Ob sie als Tageskarten taugen, dazu kann ich nich viel sagen, denn mit Tageskarten tu ich mich allgemein etwas schwer. Da hatte ich es bisher bei jedem Deck, dass sie an einem Tag wie die Faust aufs Auge gepasst haben und an nem anderen überhauptnicht... Aber Rosalis Interpretation fand ich ganz gut. Ich find auch das viel Kreativität dazu gehört so viele Dinge unter einen Hut zu kriegen und etwas "Nähe" in Form eines Helfers hätte vielleicht gut getan, oder jemand der dir dann Abends die Schultern und Füße massiert.

Was mich glaub am meisten davon abhält mich mal intensiver mit den Karten auseinander zu setzen ist, dass man eben um die Karten wirklich zu verstehen, das Buch mit den Beschreibungen der Karten mal gelesen haben sollte und das is schon recht zeitintensiv, wenn man nich nur "drüberlesen" will, sondern sich in Spezzanos Gedankengänge einarbeiten und dann sind da halt auch noch andere Decks, die auch gelegt werden wollen ...

Naja schaun wir mal


Liebe Grüße,
Sande

--------------------
aka. Isineya/Isinea

www.trivesca.de

Netzwerk Kartomantie

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
(Mahadma Gandhi) * GoVeggie.de

Editiert von Sandra (18.09.2008 01:17)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sandra]
      #214129 - 18.09.2008 12:25

Hi, Fenja, Morgana et all!

Liebe Fenja - danke für deine Mühen und deine Empathie. Ich lese mich traurig? Holla, sorry, dass ich so rüberkomme; das ist eigentlich nicht der Fall. Das Einzige, was mich im Moment wirklich bedrückt, ist mein Kampf gegen die Flöhe..... Die Katzen haben sie eingeschleppt und jetzt muss ich zusehen, dass das hier nicht ausufert. Und die modernen Antiparasitika sind ja dermaßen chemische Keulen....

Außerdem sind in meinem Umfeld so viele Menschen krank und wollen den Lernprozess dahinter nicht annehmen. In manchen Fällen winkt der Kosmos schon mit dem Leuchtturm....

Wie auch immer - lieben Dank für eure Mühen, auch besonders dir, liebe Morgana, die mir tatsächlich den Weg etwas heller machen. Im Moment tendiere ich dann doch zu den Karten der Heilung; insbesondere die vorgestellten verschiedenen Readings machen mir richtig Lust!!! Auch das Stichwort Verschwörung(stheorien) löst dann doch einiges bei mir aus!

Ihr seid toll!!! Vielen lieben Dank!

Fröhlich-Sarah (kratzkratzkratz: )

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Jolanda
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 30.03.2005
Beiträge: 68
Wohnort: Mittelfranken
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214130 - 18.09.2008 12:34

Hallo liebe Sarah,

das Flohthema ist jetzt völlig o/t, ich weiß, aber vor ein paar Tagen bin ich hierüber wikipedia und dann noch da drüber frag mutti gestolpert. Jetzt ist wieder die Zeit, in der auch die Flöhe die Wärme suchen und ich hab mir das mal vorgemerkt für den Fall der Fälle ... vielleicht hilft es dir ja beim Kampf gegen diese netten Tierchen
Liebe Grüße
Jolanda

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Jolanda]
      #214149 - 18.09.2008 19:34

Hallöchen

Umso mehr ich von den Karten erfahre, umso mehr hab ich den EIndruck, die Karten sind doch nichts für mich.
Ich finde die Texte durchaus faszinierend, aber irgendwie entwickle ich innerlich eine gewisse Abwehr dagegen. Ich glaube, ich bin wohl noch nicht soweit.

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: feenstaub]
      #214163 - 18.09.2008 21:04

Huhu Sarah,

Zitat:

Ich lese mich traurig? Holla, sorry, dass ich so rüberkomme; das ist eigentlich nicht der Fall.



wie schön, das freut mich!

Zitat:

Das Einzige, was mich im Moment wirklich bedrückt, ist mein Kampf gegen die Flöhe



kenne ich auch gut, bei mir waren es nur die Hunde, die sie anbrachten. Habe versucht sie täglich von den Hunden abzusammeln, weil ich befürchtete die chemische Keule vertragen meine ziemlich kleinen und verhätschelten Hunde nicht so besonders. Flöhe absammeln klappte recht gut, denn meine Hunde hatten weißes Fell und eine rosa Haut, da waren die schwarzen Flohbiester recht gut erkennbar.

Ich wünsch dir auf jeden Fall ein dickes Fell beim Kampf gegen die Biester und vor allem gutes Gelingen!

Liebe Grüße
Fenja

P.S. sorry, dass der Beitrag hier so völlig o/t ist!

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214184 - 19.09.2008 12:12

Nochmal rasch o/t:

Danke, Jolanda und Fenja für die Anteilnahme und die Tipps. Das mit dem Zitronengras gefällt mir. Mal probieren!

Es sind, wie ich jetzt gemerkt habe, nicht nur Flöhe (die nur bei den Katzen), sondern bei den Doggen Herbstgrasmilben. Ja, so ein Mist!!!

Wie soll man denn spirituell wachsen, wenn man den ganzen Tag gegen Parasiten kämpft.....

Lach-Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214214 - 19.09.2008 20:57

Hallo Zusammen
auch o/t:
ich glaube ich brüte was aus, zwinker zu Sarah ich hab keine Flöhe *ggg*
aber meine Nase läuft seit gestern nach meiner Yoga-Stunde und ich hab ne Matschbirne.
Falls noch Interesse an Karten besteht, stell ich gerne noch welche ein (dank Gerry geht das ja bei mir jetzt flux)
Dann aber erst am Sonntag!
Lieben Gruß
Morgana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214240 - 20.09.2008 10:31

Liebe Morgana und alle anderen,

du arme dann wünsch ich dir mal ganz schnell gute Besserung!


@ all
Ich schließe mich hier Morganas Angebot an, also falls noch Interesse besteht, kann ich ja dann wieder den Text zum Bild einstellen.


Viele Grüße
Fenja



--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214243 - 20.09.2008 11:06

Liebe Fenja!
Liebe Morgana!

Ja, es besteht weiteres Interesse - besonders von mir aus!!!

Und wenn ihr nicht wisst, welche Karte ihr nehmen sollt, schlage ich euch meinen Einfluss vor:

Morgana - mischt die Karten, macht 3 Haufen und nimmt vom 2. Haufen die 9. Karte.

Fenja - mischt die Karten, macht 3 haufen und nimmt vom 1. haufen die 3. Karte!

Doll, nnee?! Frechheit siegt bzw. kriegt ihre Karten besprochen....

Ist natürlich nur ein Vorschlag (von Sarah)!

LG gespannt-Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214309 - 21.09.2008 10:37 Anhang (250 Downloads)

Guten Morgen!

Zitat:

Morgana - mischt die Karten, macht 3 Haufen und nimmt vom 2. Haufen die 9. Karte.





*lach* ok-hab ich gemacht, aus den "Karten der Heilung"!
Es ist die Gnade-Karte "Alles erreichen"

Alles erreichen

Das ist eine Karte mit großer Kraft und einem machtvollen Willen. Wir erkennen endlich, daß wir alle guten Dinge verdienen. Wir realisieren endlich, daß es Gottes Wille ist, daß wir alles erreichen. Wenn wir uns zugestehen, alles zu haben und alles zu erreichen, fällt es viel leichter für die Einheit zu erwachen. Diese Karte „Alles erreichen“ signalisiert uns, daß wir die Rache gegenüber Gott aufgeben, die in unserem Mangel und Eigenangriff steckt. Wir haben unseren Willen auf den Willen Gottes eingestimmt. Unser Erfolg gibt anderen die Erlaubnis auch einen solchen Erfolg zu haben. Alles zu erreichen öffnet die Türen zu tiefem Frieden und führt uns zu Liebe und Fülle. Nach unserer Angst vor Gott, ist die Angst davor alles zu haben und zu erreichen die nächstgrößte. Sie ist sogar größer als unsere Angst vor dem Tod, was man daran ablesen kann, daß so viele Menschen sterben und so wenige alles erreichen. Alles zu haben meint Fülle auf jedem Gebiet. Es bedeutet Kreativität, Geld, wahre Liebe und eine innig verbundene Familie, glückliche Beziehungen, Deine Bestimmung zu leben, Dein Schicksal anzunehmen, in Gemeinschaft mit Gott zu sein. Es bedeutet Erfolg auf der äußeren Ebene und fröhliche Liebe auf der inneren. Es heißt die Kraft unseres Willens und unseres Geistes zu kennen. Alles zu erreichen tritt bei solchen Menschen auf, welche die Macht des Wunderbaren kennen und sie einsetzen um anderen zu helfen. Alles zu haben transzendiert alles Karma und alle Seelenmuster um das Beste zu verwirklichen, was hier auf der Erde möglich ist. „Alles erreichen“ ist eine Karte hoher Meisterschaft, die das Beste des Lebens aufzeigt, was auf unserer Seite der Erleuchtung möglich ist. Alles zu haben beschleunigt die Evolution der Erde und jeder hat einen Vorteil davon.

Wenn man diese Karte erhält:

Wenn diese Karte fällt, stehst Du kurz davor eine völlig neue Ausdrucksform deiner Kraft und dessen was dir zusteht zu erkennen und zu verwirklichen. Dein persönliches Tao ist in Übereinstimmung mit dem großen Tao. Du kannst die Kraft deines Geistes, deines Herzens und deiner Gebete benutzen um deinen Zustand auf eine gänzlich neue Ebene zu heben, und ein Stadium nach dem anderen zu transformieren und zu durchqueren, bis du an einen Ort des Himmels auf Erden gelangst. Mit der Karte „Alles erreichen“ beginnst du zu begreifen daß nur der Himmel die Grenze darstellt. Du verwandelst die Kraft Deines Geistes, so daß Du nur das siehst, fühlst und aussendest was Du möchtest. Du spürst voller Dankbarkeit, daß alles so einfach auf Dich zukommen kann. Alles zu erreichen und zu haben ist das Gegenteil von Verschwörungen. Eine Verschwörung hat Angst vor Deinen Gaben, dem Fluss und Deinem Erfolg. Sie verbirgt Deine Lebensaufgabe und Deine spirituelle Identität. Eine Verschwörung ist ein Sabotageakt für Deine Kraft, der versucht Dich schwach und in der Opferrolle zu halten. Alles zu erreichen akzeptieret Deine Macht und Deine Beziehungen als ein Kind Gottes. Damit nimmst Du angemessene und glückliche Beziehungen mit Deinen Brüdern und Schwestern an und pflegst sie. Alles zu haben ist eine Karte, die eine Aussage macht zum Besten im Leben und zur höchsten Energie. Öffne die Tür dazu und nutze die Möglichkeiten für Dich und andere. Sie stehen für Dein Glück und das Glück Deiner Umwelt zur Verfügung.



Lieben Gruß
Morgana


Editiert von Morgana (21.09.2008 10:40)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214320 - 21.09.2008 12:44

Liebe Morgana!!!

Herzlichsten Dank für deine Mühen und die korrekte Befolgung der Anweisungen.....*lach*!

Diese Karte nehme ich als wunderbar süßes Versprechen - <alles erreichen-Gnade>, davon würde im Moment sogar mein Vermieter profitieren, denn es ist der 21. und die Miete für September noch nicht in Sicht!!!

Übrigens kriegt man vom Kosmos manchmal sogar ganz genaue Messlatten, um seinen Fortschritt abzulesen. Früher hätte ich schon am 25. des Vormonats deswegen durchgedreht; heute kann ich am 21. des Fälligkeitsmonats Witzle darüber machen!!! So geht's vorwärts, Leut!!!

Also, Morgana: herzlichen Dank!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214331 - 21.09.2008 15:18

Hallo Sarah, Morgana und alle anderen hier,

Zitat:

Fenja - mischt die Karten, macht 3 haufen und nimmt vom 1. haufen die 3. Karte!




Also ich hab auch gezogen und es kam dabei die Karte "Lebendige Schönheit" heraus. Die empfand ich nun als total langweilig und dachte: ich mach das ganze jetzt gleich nochmal und ziehe schnell eine bessere Karte, die mehr hermacht zum Einstellen. Und was geschah? Es erschien der Teufel! Der erinnerte mich gleich an den Tarot-Teufel, der mir sagen wollte, ich soll nicht irgendwelchen Eitelkeiten verfallen und selbst über die richtige Karte entscheiden, sondern ich soll die Karte nehmen, die ich auch gezogen hatte.

Okay, dann nahm ich also den Kartenstapel auf und siehe da, mich schaute sofort als unterste Karte die lebendige Schönheit an, als wollte sie mir wiederum sagen: Hier bin ich! ... und nun stell mich endlich ein! ... Gut, dann füg ich mich einfach mal dem 'höheren Willen', hier ist sie:



"Lebendige Schönheit" aus den Karten der Seele

Die lebendige Schönheit ist ein Archetyp, der berückende Schönheit verkörpert. Das kann jemand mit großer äußerer Schönheit sein, dem eine atemberaubende innere Schönheit entspricht. Dies ist ein friedvoller, freundlicher Archetyp, der liebevoll auf andere eingeht. Jemand, der die Anmut der lebendigen Schönheit besitzt, verbindet sich mit anderen in inniger Nähe. Es sind liebliche und liebevolle Menschen, die den Stress der modernen Welt irgendwie hinter sich gelassen haben. Ihre Schönheit öffnet Menschen und berührt sie tief im Inneren. Die lebendige Schönheit hat Inspiratinon, die das Herz bewegt und andere Menschen empfänglich und zärtlich macht. Dieser Archetyp wird manchmal durch großmütiges Heldentum oder Akte großer Barmherzigkeit zum Ausdruck gebracht. Lebendige Schönheit öffnet uns für Gefühle der Intimität und bringt uns schließlich in einen mystischen Zustand, wo wir alles, was wir in einem geliebten Menschen suchen, im göttlichen Geliebten finden.

Wenn du diese Karte erhältst:
Es ist Zeit, dass du die Tür deines Bewusstseins für eine ganz neue Ebene von bezaubernder und verlockender Schönheit öffnest. Das bringt Gefühle der Wertschätzung und Lebensfreude mit sich, die du mit deiner Umgebung teilen und so dein Erleben noch mehr bereichern und ausweiten kannst. Ds macht jene Art von transzendentem Geben von uns selbst möglich, das uns und andere begeistert. Lebendige Schönheit symbolisiert, wie auch die anderen Archetypen, etwas Größeres als die Person, die den Archetyp verkörpert. Sie ist ein Zugang zum Himmel. Sie erlaubt dir, über dein Alltagsleben und Abwehrmuster hinauszugehen und nach etwas Höherem und Zauberhafterem zu greifen, bis eines Tages die ganze Welt in Harmonie und Schönheit lebt.


Morgana, würdest Du bitte wieder so lieb sein und die Karte dazu einscannen? Mein Scanner geht ja leider immer noch nicht ... Vielen Dank!


Herzliche Grüße in die Runde
von Fenja


--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214336 - 21.09.2008 16:27 Anhang (251 Downloads)

Hallo Zusammen,
hier also die von Fenja gezogene Karte "Lebendige Schönheit" aus dem Deck Karten der Seele!



Lieben Gruß
Morgana

Editiert von Morgana (21.09.2008 16:28)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214337 - 21.09.2008 16:31 Anhang (254 Downloads)

Liebe Fenja,
Danke für die Besserungswünsche, ich war bis gerade an der frischen Luft und es geht schon wieder!

Hier hab ich auch noch den Teufel eingescannt...




Lieben Gruß
Morgana

Editiert von Morgana (21.09.2008 16:32)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214342 - 21.09.2008 18:04

Liebe Morgana,

vielen Dank fürs Einstellen der Bilder! Toll, dass du auch gleich den Teufel mit eingestellt hast. Da können die anderen gleich sehen, wie fies der aussieht.

Schön, dass es dir wieder besser geht! Hatte schon gestaunt, dass du heute schon den ganzen Kartentext abgetippt und eingestellt hattest, statt erst Sonntag. Die Texte hätte ich auch beide machen können ... nur scannen geht halt nicht bei mir.

Liebe Grüße
Fenja

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214350 - 21.09.2008 19:06

Liebe Fenja,
*lach *
Zitat:

Hatte schon gestaunt, dass du heute schon den ganzen Kartentext abgetippt und eingestellt hattest, statt erst Sonntag.




heute ist Sonntag!! Da ich normalerweise um 5.30 Uhr aufstehe, bin ich zwischen 8.00 und 9.00 richtig ausgeschlafen
(es sei denn ich bin Abends irgendwo versackt )
Als ich merkte es ist was im Anmarsch, habe ich auch gleich mal nen Gang zurückgeschaltet, Ruhe, lesen, raus in die frische Luft (funktioniert bei mir leider nicht immer).

Wenn ich die Zeit habe, tippe ich gern, aber ich bin auch froh, wenn Du das übernimmst

Und da der Teufel ja jetzt hier drin ist, kannst Du Dich ja gleich ans Tippen machen


Ganz lieben Gruß
Morgana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214380 - 22.09.2008 09:39

Hi, Fenja!
Hi, Morgana!

Danke für die weiteren Texte und Bilder. Die <lebendige Schönheit> kriege ich jetzt nicht auf meine Situation verbunden; aber sie gibt einen weiteren guten Einblick in die Karten als solche!

Morgana - ich habe gerade erst realisiert, dass du in Reutlingen wohnst? Hätte ich ja können rüberfahren...... *lach*

Witzig finde ich die Antwort der Karten auf die Verweigerung, die gezogene Karte abzutippen. Das ist das, was ich als Humor der Karte verstehe, denn es ist ja fast wie ein Dialog, daraufhin den Teufel zu ziehen.

Danke, danke, danke!!!

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214410 - 22.09.2008 15:10

Hi Morgana,

Zitat:

heute ist Sonntag!!



das ist mir jetzt aber oberpeinlich! Ich war gestern irgendwie auf Samstag programmiert. Liegt wohl daran, dass ich zur Zeit auch krankgeschrieben bin und deshalb so ein bißchen die Zeit aus dem Auge verloren habe ...

Zitat:

Wenn ich die Zeit habe, tippe ich gern, aber ich bin auch froh, wenn Du das übernimmst

Und da der Teufel ja jetzt hier drin ist, kannst Du Dich ja gleich ans Tippen machen




Zu Befehl! *hackenzusammenschlag*
... geht gleich los





Hi Sarah,

Zitat:

Witzig finde ich die Antwort der Karten auf die Verweigerung, die gezogene Karte abzutippen. Das ist das, was ich als Humor der Karte verstehe, denn es ist ja fast wie ein Dialog, daraufhin den Teufel zu ziehen.




Ja, das sehe ich genauso wie du, hab deshalb die kleine Geschichte rund um das Ziehen mit aufgeschrieben, weil sie irgendwie mit dazugehörte ...




Liebe Grüße
von der Fenja

... sie sich jetzt gleich ans Teufelabtippen macht ...



--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214411 - 22.09.2008 15:25

Teufel (aus den Karten der Seele)

Der Schatten des Teufels ist einer der dunkelsten Schatten überhaupt. Er repräsentiert eine der tiefsten Aufspaltungen des Egos. Zwar spiegelt jedes Selbstbild den verborgenen Wunsch nach Trennung wider, aber der Teufel ist die Verkörperung dieses Wunsches. Dieser Schatten beruht auf unserem stärksten Autoritätskonflikt, der sich gegen Gott auflehnen und ihn vom Himmelsthron stoßen will, damit wir seinen Platz übernehmen können. Das mag sich absurd anhören, aber in meiner professionellen Erfahrung hat sich das als eines der tiefsten Teile des Unbewussten erwiesen, welches an der Wurzel jedes einzelnen unserer Probleme liegt. Der Teufel ist der äußerste Ausdruck einer negativen Einstellung, von Eigensucht, Konkurrenzdenken und dem Wunsch nach Getrenntheit. Dieser Schatten kann die Verkörperung des Bösen und der Destruktivität repräsentieren. In diesem Fall stellt der Teufel unser eigenes negatives Selbstbild dar, für das wir uns dann selbst pflichtgemäß bestrafen und uns selbst in einer Hölle aufhalten. Dieser Schatten ist meistens zutiefst verdrängt und wird stark kompensiert. Das kann zu einer richtig dissoziierten Unabhängigkeit führen, zu Angst vor Intimität und zu Besitzansprüchen, sowohl in Beziehungen als auch im Hiblick auf dämonische Kräfte. Auf der tiefsten Ebene ist Angst die Anziehungskraft, welche genau das anzieht, wovor wir uns fürchten.

Wenn du diese Karte erhältst:
Du hast Glück in dem Sinne, dass du jetzt ein zentrales Glaubensmuster heilen kannst, das die Quelle für so viele deiner Eigenangriffe war. Solche diabolischen Selbstbilder und all die Energie, die man für ihre Kompensation verwendet, können nun der Ganzheit wieder hinzugefügt und auf Frieden gerichtet werden, während du sie integrierst. Deine Energie, die in einen Schatten geflossen ist, war ursprünglich für Liebe und Kreativität bestimmt. In dieser Form wird die Energie dir Freude bringen, anstatt dich in der Schattengestalt in den Höllen deines Unbewussten und deines Alltagslebens einzusperren. Wo du früher rebelliert und Probleme aufrechterhalten hast, wirst du nun auf eine neue Ebene von Einheit in dir transformiert. Dass Herzensverbindungen mit anderen entstehen, ist die Folge.

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Achillea
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 24.05.2006
Beiträge: 1190
Wohnort: Schweden
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sarah]
      #214423 - 22.09.2008 18:32

Hallo Sarah
Gehört eigentlich nicht zu diesem thread und diesen Karten aber dein:

Zitat:

Das ist das, was ich als Humor der Karte verstehe, denn es ist ja fast wie ein Dialog,




wollte ich aufgreifen.
Genau so "spreche" ich oft mit meinen Faeries Oracle (Brian Froud). Es wird wirklich ein Dialog und ist sehr empfehlenswert. Egal om humoristisch oder auch ernsthaft.

Liebe Grüsse / Achillea

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Morgana
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.11.2004
Beiträge: 1224
Wohnort: Reutlingen
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214426 - 22.09.2008 18:55

Huhu Fenja
Zitat:


Zu Befehl! *hackenzusammenschlag*
... geht gleich los







Oh! Du bist krankgeschrieben, dann wünsch ich Dir erst mal Gute Besserung!

Lieben Gruß
Morgana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Fenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 509
Wohnort: nahe Hamburg
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Morgana]
      #214470 - 23.09.2008 12:48

Hi Morgana,

Zitat:

Oh! Du bist krankgeschrieben, dann wünsch ich Dir erst mal Gute Besserung!





Danke!
Geht auch schon wieder besser, ich muss Donnerstag wieder zur Arbeit und 'ran ans Werk'. Dann ist die schöne Forumsschmökerzeit hier leider vorbei. Das ärgert mich schon, ich fange gerade an mich so richtig wohl zu fühlen und würde gern auch weiterhin hier so viel lesen und schreiben können.

Ich hoffe, deine Erkältung ist nicht durchgebrochen und dir geht es wieder richtig gut!

Liebe Grüße zu dir
Fenja


P.S.
mein Scanner ist repariert *freu*

--------------------
'Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids und ein Quell unendlichen Trosts.'
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Fenja]
      #214489 - 23.09.2008 17:37

Huhu ihr Lieben!

Danke für diesen Thread! Ich schleiche schon "ewig" um diese Karten (Heilung und Seele) herum ... So werden sie dann doch etwas faßbarer!

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
thOMas
schaut sich um hier

Registriert: 08.11.2005
Beiträge: 9
Wohnort: düsseldorf
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Ravenja]
      #215012 - 02.10.2008 21:51

Hallo Ihr,
hier meine Eindrücke zu den Spezzano-Karten.
Ich besitze:
-Karten der Heilung (Healing Cards - The Conspiracy Deck)
-Karten der Seele (Archetypes and Shadows)
-Karten des Lebens (The Life Stories Deck)
-Karten der Partnerschaft (The Love Pack II - Partnership)

Allerdings habe ich auch noch nicht VIEL mit den Karten gemacht.
Die letzten drei genannten Decks sind von Petra Kühne illustriert und gefallen mir von ihrer Art besser als die Illustrationen von Anna Szolc (Kerten der Heilung).
Im Unterschied zu z.B. den großen Arkana des Tarot spielt bei diesen Karten die Symbolik nicht die zentrale Rolle, sondern die Psychologie von Chuck Spezzano - also ohne sich in diese eingearbeitet zu haben kann man mit den Kartenbildern kaum etwas anfangen. Und diese Psychologie ist ziemlich komplex und erfordert intensive Auseinandersetzung - wenn man sich dazu aufraffen kann ist sie durchaus bereichernd. Aber eben nicht mal so auf die Schnelle zugänglich.
Ich finde es nicht empfehlenswert, sich sämtliche Decks auf einmal zuzulegen, sondern sich eins auszusuchen, was einen am meisten anspricht. Die Ideen, die hinter den Karten stehen sind ohnehin im Grunde dieselben. Spezzano scheint die Menge zu lieben, ich habe irgendwo gelesen, daß er ich glaube mindestens noch 10 weitere Decks produzieren will. Die muß man dann bestimmt nicht alle haben...
Auch schreibt er viele Bücher, in denen im Grund immer Ähnliches steht. Wie gesagt, eine Beschäftigung damit kann sich schon lohnen, wenn man eine Resonanz dazu spürt.
Herzlicher Gruß aus Düsseldorf
thOMas

--------------------
interessiert an psychologie und spiritualität und der verbindung zwischen beiden

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: thOMas]
      #215033 - 03.10.2008 12:13

Danke, Thomas, für deinen hilfreichen Hinweis, dass die Symbolik der Karten der Deutung des Autors unterliegt. Das ist eine nicht ganz unwichtige Info.

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: thOMas]
      #215138 - 05.10.2008 10:43

Hallo,

Ihr habt hier wirklich viele Infos zusammengetragen.
Momentan tendiere ich zu den "Karten der Seele" und "des Lebens".
Aber ich werde doch noch ein wenig warten.
Obwohl mir die Bilder die Ihr hier reingestellt habt sehr gut gefallen.
Danke an Morgana und Fenja.
So kann man sich wirklich sehr gut ein Bild davon machen.
Ich weiss noch nicht genau welches von beiden Decks ich mir kaufen werde.
Denke aber auch, dass ein Kartendeck erst mal für den Anfang reicht.

Liebe Grüsse.


--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Luna*blue]
      #230248 - 27.03.2009 09:30

Hallo ihr lieben

Die Frage mag jetzt etwas ungewöhnlich erscheinen, aber kann man die Karten von Chuck Spezzano (Karten des Lebens, der Erkenntnis, der Seele usw.) mit den Symbolonkarten vergleichen? Sind die in etwa ähnlich?

LG, feenstaub


--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sandra
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 01.08.2006
Beiträge: 1123
Wohnort: nähe Frankfurt a.M.
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: feenstaub]
      #230469 - 30.03.2009 04:01

Hallo Feenstaub,

also aus meiner Sicht haben die Symbolon Karten und die Karten von Chuck Spezzano nichts gemein. Zwar beschäftigtigen sich die Spezzano Decks auch mit Archetypen (u.a.) ins besondere Eines. Allerdings doch in ganz anderer Weise und aus anderen Gesichtspunkten.

Ich habe zwei Decks von Chuck Spezzano und das Symbolon unklusive Buch, jedoch bin ich in alle drei Decks erst oberflächlich vorgedrungen.


Lieber Gruß,
Sande

--------------------
aka. Isineya/Isinea

www.trivesca.de

Netzwerk Kartomantie

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
(Mahadma Gandhi) * GoVeggie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Wer hat Orakelkarten von Chuck Spezzano ? neu [Re: Sandra]
      #230666 - 31.03.2009 17:25

Huhu Sandra

VIelen Dank für die Info, ich liebäugel ja doch mit den Chuck Spezzano Karten, kam mir ein bissel vor, als wenn das Symbolon ähnlich wäre.

Danke für die Auskunft.

LG, feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 37080

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2