Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Welt der Orakel

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | >> (alle anzeigen)
Nicht registriert

Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung
      #140341 - 11.10.2006 12:28

Hallo, Ihr Lieben!!! (Juhuuu, Ravenja!!! )

Ravenja hat vor einiger Zeit den Vorschlag gemacht, mit unseren Göttinnen ne Wochenlegung zu machen.

Ok, dann fang ich mal an.
Hier die Bilder und meine Deutung:



1. Karte: Darum geht es diese Woche: Oshun- Sinnlichkeit






Also, das Thema dieser Woche ist sicherlich, wie und ob ich mit meinem Körper liebevoll umgehe. Da ich Borderliner bin, und oft wahnsinnig unter Druck stehe, zerschneide ich mir immer wieder mal den Unterarm. Ich versuch gerade, andere Möglichkeiten des Druckabbaues zu lernen- doch was, wenn man sich sowieso selbst hasst?

Oshun erinnert mich auch daran, mich mehr meinem Körper zu widmen und ihm Gutes zu tun (entspannendes Bad, gutes Essen, Massage, etc).

Das alles scheint nun mein Wochenthema zu sein.



2. Karte: Das ist diese Woche nicht wichtig; das ist es nicht: Kuan Yin- Mitgefühl




Ich hab das starke Gefühl, dass es hier nicht darum geht, kein Mitgefühl für MICH zu haben. Ich glaub eher, dass ich endlich aufhören soll, immer für Andere da sein zu wollen, weil ich im Moment mich ganz auf mich selbst konzentrieren soll und gar nicht die Kraft habe, mich immer um Andere zu kümmern.

3. Karte: Das ist diese Woche wichtig; das ist es: Morgan la Faye- Rhythmen





Ich bin aufgefordert, nach meinem eigenen Rhythmus zu leben. Herauszufinden, wann für mich die richtige Zeit zum Schlafen, Essen oder Arbeiten ist. Auf meine Bedürfnisse zu hören. Außerdem fällt mir ein, dass ich schon lange nicht mehr getrommelt habe. Vielleicht sollte ich das mal wieder tun, um den Rhythmus in mein Leben zu bringen.


4. Karte: Darauf läuft es hinaus: Die Erinnyen- Krise






Oha, also ich glaub, ich sollte in dieser Woche ganz viel Kraft tanken, da wohl wieder mal eine akute Krise ansteht...Am Dienstag bin ich wieder bei meiner Therapeutin, die mich in akuten Krisen sehr gut begleitet und unterstützt. Hoffentlich fang ich nicht wieder zum Schneiden an...Oder es kommt etwas auf mich zu, das mich wieder ordentlich durchbeutelt... Naja, also sollte ich gewappnet sein.


Soweit meine Deutung. Möchte jemand noch etwas zu meiner Legung sagen? Oder wer schließt sich hier an und macht gemeinsam mit mir Wochenlegungen?


Ich hoffe schwer auf Ravenja (huhu!) und ein paar andere menschliche "Göttinnen" oder "Götter"!

Alles Liebe!

Eure Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #140491 - 12.10.2006 16:30

So, und die Karten haben DOCH recht!

Hatte gestern die totale Krise (Erynnien), nen Nervenzusammenbruch und mir gehts auch heute noch total dreckig, am liebsten würde ich sterben...*heul*
Hab mich aber noch nicht geschnitten, dafür nehm ich eine Beruhigungstablette nach der anderen, bevor ich noch nen Blödsinn mache...

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #140495 - 12.10.2006 16:57

Huhu Artemis!

Dir erst einmal alles Gute! Komme schnell wieder auf die Füße! *umarm*

Ich habe dann auch endlich die Wochenkarten (von Do - Do) gezogen, ich stelle sie erst einmal so vor, da bei mir dank der neuen Hündin zur Zeit alles drunter und drüber geht

1. Thema: Die Erynnen

2. das begleitet mich: Artemis

3. das unterstützt mich: Sophia

4. unter diesem Stern steht die Woche: Oshun

das scheint eine interessante Woche zu werden
(meine Gedanken folgen!)

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #140504 - 12.10.2006 18:06

Liebe Ravenja!

Erstmal: SCHÖN, DASS DU DA BIST!!

Na, da hast du ja auch die Krise, so wie ich Nur, dass sie bei dir das Thema ist, und nicht, so wie bei mir, das Endergebnis darstellt ...

Ich finde, du hast in Begleitung von Artemis mächtig Power und Unterstützung! Und mit Sophia als Unterstützung wird dir die Weisheit geschenkt, das, was Nötig ist von dem, was dir nur Kraft raubt, zu unterscheiden.
Und mit Oshun als Endergebnis bist du eingeladen, dich auf eine wunderbare, entspannende nächste Woche zu freuen.

Alles Liebe!!!

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #140949 - 16.10.2006 17:39

Huhu Artemis!

So, die halbe Woche ist um, Zeit für eine Zwischenbilanz ...

Thema der Woche - die Krise: da fällt mir bislang nicht so richtig fiel zu ein. Es kann natürlich sein, daß damit unser "Zuwachs", die Hündin Lena, gemeint ist. Unsere Katzen und sie verstehen sich noch nicht so ganz ... Da hätte ich dann meine Krise ;-)

Begleitung + Unterstützung: Artemis - Selbstbestimmung + Sophia - Weisheit: Unter der Prämisse, daß tatsächlich die Krise bei unseren Haustieren gemeint ist, denke ich, daß ich die Situation ganz gut im Griff habe. Ich bremse Lena, die immer gleich auf die Katzen zustürmen will vor lauter Neugierde, und ermuntere die Katzen, sich Lena zu nähern. Zudem schmuse ich mit allen, damit sich niemand benachteiligt fühlt

Stern: Oshun - Sinnlichkeit: hm, da fällt mir jetzt nichts zu ein ... Obwohl, durch Lena bin ich fiel an der frischen Luft und genieße die Spaziergänge in dem bislang traumhaften Herbstwetter auch

Mal schauen, was sich bis Donnerstag noch so ergibt!

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #141204 - 18.10.2006 17:05

Hey, liebe Ravenja!

Also, nun ist ja die Woche rum und ich kann nur sagen, die Göttinnen waren absolut zutreffend.

Hab von Do auf Fr Nacht ne Überdosis Tabs geschluckt, bin aber in der Intensiv nochmal gerettet worden. Soviel zu den Erinnyen...

So, neue Woche, neue Legung:


1. Das Thema: Eurynome- Extase



Uiii, DAS klingt aber gut. Im Begleitbuch steht was von Begeisterung, wenn ich meine (seelische) Heilung fördere. Da fällt mir doch glatt mein zukünftiges "Baby" ein, auf das ich hinspare:



Morgen hab ich meine ersten Fahrstunden!! *freu*


2. Karte: Das ist jetzt nicht wichtig; das ist es nicht: Sedna- Opfer



Nöö, nix mit Grübeln über meine "Opferrolle" diese Woche! AUSZEIT! *durchschnauf*


3. Karte: Das ist jetzt wichtig; das ist es: Aphrodite- Liebe:



Oh ja! Ich werd ganz lieb zu mir sein, und nur machen, was mir gut tut! Außerdem freu ich mich schon ganz narrisch auf ne gute Freundin, die ich am Fr nach langer Zeit wieder sehe! Da werden unserer beider Herzen aufgehen!

Das Ergebnis: Artemis- Selbstbestimmung



Hehe!!! Da ist sie ja, meine Lieblingsgöttin!!!

Noch Fragen?

DAS WIRD NE SUUUUPER WOCHE, wetten???

Alles Liebe!

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #141353 - 19.10.2006 15:37

Huhu Artemis!

Mensch, du machst ja Sachen ... Da freue ich mich aber, daß du Gevatter Tod noch mal von der Schippe gehüpft bist!!!!! Ich hoffe, deine Psychologin baut dich wieder auf!

Viel Spaß bei deiner ersten Fahrstunde! Mich könnte niemand auf so ein Ding kriegen ...

So, hier die Karten für die nächste Woche:

1. Das Thema - Demeter: Gefühle/Emotionen

2. das ist zu tun - Maisgöttin: Nahrung

3. das ist nicht zu tun - Sulis: Krankheit/Gesundheit

4. Ergebnis - Brigid: Inspiration

Über die Deutung bin ich mir noch nicht so ganz schlüssig, sie kommt dann wieder etwas später

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #142042 - 25.10.2006 12:16

Hallöle!

Die Woche ist nun fast um, und ich muß sagen, daß die Karten so rein gar nicht gepaßt haben ...
Mal gucken, wie die Karten morgen ausschauen.

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #142324 - 27.10.2006 12:47

Liebe Ravenja!

Meine Woche mit den 4 Göttinnen ist heute um, und ich ziehe mal Bilanz:

Eurynome war auf jeden Fall Thema der Woche!!

Bin gestern den ganzen Tag mit einem ganz, ganz lieben Freund ( mehr davon bei Aphrodite ) Motorrad gefahren. Das Wetter war traumhaft, und ich hab den Geschwindigkeitsrausch total genossen, weil ich mich dabei endlich mal wieder lebendig fühlen konnte.

Und meine eigenen Fahrstunden machen mir auch total viel Spass!

Sedna zu "ignorieren" war trotzdem nicht sehr einfach. Ok, wenn ich abgelenkt war, wie beim Biken, hab ich nicht sehr oft an mich und meine "Muster" gedacht, sondern eher: "Und wenn ich jetzt sterben sollte, ist es mit einem wunderbaren Gedanken an eine tolle Fahrt."

Aphrodite: Also, mein ganz, ganz lieber Freund , der mit mir rumgedüst ist, wird langsam mehr für mich Na, schau ma mal...

Auf jeden Fall hat Artemis mich nach dieser Woche belohnt: Ich weiß, dass ich un-be-dingt den Schein schaffen will und WERDE!!! *wild dreinschau* Und wenn ich das gepackt habe, kauf ich mir mein "Baby" *freu* *hüpf*!!

Bin schon sehr auf dein Wochenfeedback gespannt!

Alles Liebe!

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #143947 - 07.11.2006 11:08

Hallo, liebe Ravenja, liebe Foris!

Eine Woche ist wieder um und ich möchte gerne zu meinen gezogenen Karten ein Feedback abgeben.

Also, das war mein kleines Kreuz der letzten Woche:


1. Karte- Thema: Isis- Mutterliebe




Diese Karte steht sozusagen für´s "Bemuttern"- vor allem, genügend mütterliche Liebe sich selbst zukommen zu lassen. Ok, das passt eindeutig, denn ich hab in dieser Woche gemerkt, wie wichtig es für meine psychische Gesundheit ist, mich liebevoll um mich selbst zu kümmern, aber auch, wie schön es ist, von Anderen bemuttert zu werden. Meine Freunde haben das eindeutig getan- DANKE!


2. Karte: Das ist jetzt nicht wichtig; das ist es nicht: Demeter- Gefühle/ Emotionen



Also, es ging nicht darum, mich um meine Gefühlswelt zu kümmern bzw mich mit meinen verletzten Gefühlen auseinander zu setzen,...


3. Karte: Das ist jetzt wichtig; darum geht es: Eurynome- Extase



...sondern meiner Begeisterung für eine Sache (da fällt mir doch glatt das Motorrad fahren und mein Freund ein ) zu fröhnen!


4. Karte: Das Ergebnis: Sophia- Weisheit



Sophia hat mich diese Woche gelehrt, in mich zu gehen und zu spüren, was ich brauche, was mir gut tut. Im Moment hab ich auch gar nicht das Bedürfnis, an meinen Problemen zu arbeiten- irgendwie brauch ich mal ne Auszeit von der Therapie. Statt dessen tue ich das, was mir Kraft gibt, was mir Freude macht. Probleme lösen kann ich später auch noch, das läuft mir eh nicht davon. Außerdem hab ich in den letzten Wochen schon sehr hart an mir gearbeitet- da brauch ich jetzt echt mal ne Pause.

Alles Liebe!!

Eure Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #143952 - 07.11.2006 11:40

Hallo, liebe Ravenja!

Hallo, liebe Foris!


Sodale, hier mein kleines Kreuz von Di, den 7. November bis Mo, den 13. November:

...Na, bumm, diese Woche scheint ja richtig anstrengend zu werden!

Doch seht selbst:


1. Karte- Thema: Blodeuwedd- Verrat:




2. Karte: Das ist jetzt nicht wichtig; das ist es nicht: Bast- Spiel




3. Karte: Das ist jetzt wichtig; das ist es: Sphinx- Herausforderung




4. Karte: Das Ergebnis: Sekhmet- Wut und Zorn





*schwitz* Na, ich hoffe, ich pack diese Woche!!

Feedback folgt...


Alles Liebe!!

Eure Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #144382 - 09.11.2006 18:01

Huhu!

Oooooooh, du hast Bast gezogen!!!!! Meine absolute Lieblingskarte aus dem Orakel! Leider habe ich sie noch nie erwischt ...

So, meine Wochenlegung (Do - Do) schaut folgendermaßen aus:

Thema: Sheila na Gig - Öffnung

Das ist zu tun: Ostara - Wachstum

Das ist zu vermeiden: Durga - Grenzen

Ergebnis: Sekhmet - Zorn und Wut

So, ich sollte mich diese Woche also für Neues öffnen (Sheila). Um das zu erreichen muß ich mich Dingen und auch Risiken/Gelegenheiten öffnen, die mein inneres Wachstum und meine Entwicklung fördern (Ostara). Vermeiden sollte ich jedoch, mich einzugrenzen, niemanden an mich heranzulassen (Durga). Wenn ich das alles berücksichtigt haben, dann kann ich aus meiner Wut Kraft schöpfen (Sekhmet), um Sheila na Gig zuzulassen ...?
Scheint eine spannende Woche zu werden

Herbstliche Grüße aus dem Harz, heute mit klassischem Novemberwetter,

Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #144436 - 09.11.2006 22:47

Hey, liebe Ravenja!

Jaaa, ich hab zwar Bast gezogen- doch leider am Platz "Das ist jetzt nicht wichtig; darum geht es nicht" ! Trotzdem muss auch ich immer lächeln, wenn die liebe Bast mit ihrem Katzenkopf und ihrem herzigen Grinser bei mir in der Legung auftaucht!

Stimmt, eine spannende Legung hast du da! Lustig finde ich auch, dass wir Beide als Ergebnis Sekhmet gezogen haben!


Du schreibst zu dieser Karte:

Zitat:

Wenn ich das alles berücksichtigt haben, dann kann ich aus meiner Wut Kraft schöpfen (Sekhmet), um Sheila na Gig zuzulassen ...?




Ja, finde ich auch sehr gut möglich! Oder du entdeckst überhaupt mal die geballte Kraft, die in deiner Wut liegen kann. Mit dieser Energie kannst du bestimmt auch Vieles bewegen! Ob du dich allerdings mit Wut im Bauch öffnen kannst (Sheila na Gig) kann ich mir nicht so recht vorstellen...

Bin schon auf dein Wochenfeedback gespannt!

Alles Liebe!

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #144927 - 13.11.2006 19:57

Hallo, liebe Ravenja!
Hallo, liebe stille Mitleser und Mitleserinnen!

Sodale, meine Woche mit Blodeuwedd und Co ist um. Zeit, Bilanz zu ziehen.

Also: Verraten (Blodeuwedd) hab ich mich selbst besonders letzte Woche, als ich wieder mal sehr extrem in meinem alten Muster drinnen war, das da lautet: Ich bin immer superlieb zu Anderen, damit ich auch ja geliebt werde." *kotz*

Ich kann mich dafür auch überhaupt nicht leiden, ja, ich hasse mich dafür, so liebesbedürftig zu sein, meine Bedürfnisse gar nicht mehr zu spüren, weil ich nur mehr mein Gegenüber wahrnehme und mit dessen Wünsche verschmelze. Und dann bin ich auch todtraurig, wenn es den Anderen nervt, weil ich "zu viel" mache.

Also, es war eine sehr anstrengende, tränenreiche, aber auch lehrreiche Woche- und jetzt bin ich froh, dass sie um ist.

Viel Spiel und Vergnügen (Bast) hatte ich letzte Woche wirklich nicht... Aber wenigstens konnte ich den mir gestellten Herausforderungen (Sphinx) trotzen- die seelische Krise ist wieder ziemlich weg, und außerdem hab ich die Computer- Vorprüfung für den Motorradschein erfolgreich bestanden!

Hmmm, zu Sekhmet fällt mir ein, dass ich seit gestern oder so statt Traurigkeit oder Hilflosigkeit Wut empfinde, wenn ich das Gefühl werde, jemand nimmt mich nicht ernst, ist unfreundlich zu mir oder nutzt meine Gutmütigkeit aus. Ich hab auch das Gefühl, dass Sekhmet mir viel Kraft verleiht, meine Pläne in die Tat umzusetzen und das zu verändern, was mir in und an meinem Leben nicht passt.


Soweit mein kurzes Resumee.

Und jetzt trommle ich rasch meine Göttinnen zusammen und stell die Legung für die kommende Woche (Mo, 15.11.- Mo, 22.11.) rein.

Aaalso:


1. Karte- Thema: Sedna- Opfer



2. Karte- Darum geht es nicht: Die Erinnyen-Krise (na GOTT SEI DANK!!! )



3. Karte- Darum geht es: Demeter- Gefühle/Emotionen



4. Karte- Das Ergebnis: Minerva- Überzeugungen




Liebe Ravenja, wie war denn deine Woche mit deinen Göttinnen? *gespannt bin*

Alles Liebe!

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #144958 - 13.11.2006 23:12

Huhu Artemis!

Ich habe noch Zeit bis Mi-abend

Liebe Grüße und Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Vorprüfung!

Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #145268 - 16.11.2006 15:29

Hallo Artemis!

Meine Woche ist nun um. Gepaßt hat irgendwie nix ... Es gab nichts Neues, weder von außen noch für mein Inneres. Meine Grenzen wurden nicht ausgetestet und Grund zur Umwidmung von Wut in Kraft wurde mir auch nicht geboten ...
Während meiner Kur paßten die Karten irgendwie besser ...
Naja, ich ziehe nachher neue Göttinnen, mal schauen, ob die dann für die nächste Woche passen.

Viele Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #147156 - 01.12.2006 22:16 Anhang (181 Downloads)

Hallo, liebe MitleserInnen!
Huhu, Ravenja!

Hab wieder das Bedürfnis, ein Wochenkreuz zu machen.

Hier meine Legung von Sa, 2.Dezember- Fr, 7. Dezember 06:

1. Das Thema der Woche: Yemaja- Hingabe


2. Das ist es nicht: Cerridwen- Tod und Wiedergeburt


3. Karte: Das ist es: Maeve- Verantwortung


4. Karte: Ergebnis: Amaterasu- Schönheit



Schau ma mal, was mir diese Woche bringt.

Liebe Grüße,

Artemis

Editiert von Artemis1404 (01.12.2006 22:29)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
libu
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.10.2006
Beiträge: 724
Wohnort: D
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #147181 - 02.12.2006 08:45

Hallo Artemis und Ravenja !

Das sind ja wunderschöne Karten, diese Göttinnen !!!

Frage: Die Form scheint quadratisch zu sein - kann man sie dennoch gut mischen ?
Oder schiebt Ihr die Karten einfach durcheinander ?

Sind die Karten in Wirklichkeit so groß, wie Ihr sie hier einstellt ?

Nette Grüße von libu !


--------------------
HERZLICH...




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: libu]
      #147185 - 02.12.2006 10:10

Hallo, liebe Libu!

Ich finde diese Karten ebenfalls wunderschön! Ich besitze sie jetzt sicherlich schon seit etwa 5 Jahren und würde sie auch nicht mehr hergeben wollen.

Zu deiner Frage: Die Karten sind nicht quadratisch, haben aber eine schöne Größe von 13,3 mal 9,5 cm. Ich finde sie noch recht einfach zu mischen (ok, ich hab recht große Hände ), zum Ziehen lege ich sie auf den Boden.

Falls du dich für sie interessierst: Das Deck heißt "Göttinnen Geflüster. Mit Orakel und Ritualen zur eigenen Kraft" von Amy Sophia Marashinsky, Schirner Verlag. Es sind 52 Karten plus einem wunderbaren Begleitbuch mit der Mythologie, Beschreibung, Deutung und Ritualen jeder Göttin. Das Begleitbuch ist ganz toll!

Vielleicht schließt du dich ja bald Ravenja und mir an? Tät mich freuen!

Ganz liebe Grüße sendet dir

Artemis



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
libu
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.10.2006
Beiträge: 724
Wohnort: D
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #147195 - 02.12.2006 11:51

Hi Artemis !

Danke für die Infos !!! War gerade mit meinem Angetrauten Downtown und hab das Set bestellt !
Bekomme es aber leider erst Heiligabend ausgehändigt...
Dann mach ich bestimmt mal mit bei der Wochen-Legung. Vom Tarot hab ich im Moment irgendwie die Nase voll und lege eine Pause ein.
Jedenfalls freue ich mich jetzt ganz besonders auf Weihnachten !

Libu grüßt Dich herzlich !




--------------------
HERZLICH...




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: libu]
      #147553 - 04.12.2006 23:17

Hallo, liebe Libu!

Ja fein, herzlichen Glückwunsch zu deiner Bestellung!

Du wirst sicherlich viel Freude mit dem Deck haben! Und du hast Recht: Ich brauch auch immer wieder mal ein Päuschen von Tarot , da ist es ganz super, wenn man tolle Decks hat, mit denen man in einer anderen Weise und auf einem anderen Gebiet arbeiten kann.

Gib doch hier bitte Bescheid, wenn du die Karten hast! Ich freu mich schon sehr, wenn du bei uns hier mitmachst (denn außer Ravenja und mir lesen hier nur alle mit )

Ganz liebe Grüße sendet dir

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #147563 - 04.12.2006 23:52

Hallo Libu!

Mit den Karten machst du nichts verkehrt, sie sind wunderschön!!!

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
libu
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.10.2006
Beiträge: 724
Wohnort: D
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #147572 - 05.12.2006 05:44

Hi Ihr 2 !

Die Karten dürften heute da sein, aber wie gesagt, ab Bestellung darf ich bis Heiligabend von nix mehr was wissen...
Na, und dann muß ich das Buch erstmal durchlesen und mich mit den vielen netten "Damen" auf den Karten vertraut machen.
Doch ich freue mich schon riesig !!!

Liebe Grüße von libu !


--------------------
HERZLICH...




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #148094 - 09.12.2006 17:15

Hallo, liebe Ravenja und liebe Libu!
Salut an alle "Stillen"!

So, Zeit, um Resummé zu ziehen:

Also, Yemaja als Thema war schon rgendwie passend. Ich hatte eine emotional sehr anstrengende Woche (bin durch die praktische Motorradprüfung gefallen, hatte wieder ewige Auseinandersetzungen mit meinem Freund) und es war einfach mal wieder zu viel für mein sowieso sehr dünnes Nervenkostüm. Bei Yemaja geht´s ja um Hingabe, um´s Loslassen und darum, deine Sorgen und Ängste der Göttin zu übergeben. Damit tu ich mir schwer. Ich fühle mich sehr schnell vom Göttlichen abgeschnitten, wenn es mir seelisch nicht gut geht.

Es ging in dieser Woche (leider) nicht darum, alte Verhaltensmuster loszulassen, die für mich nicht mehr passend sind, darauf zu vertrauen, dass schlechte Phasen sich im Leben von alleine wieder zum Positiven ändern, sondern darum, wieder mal ganz auf mich selbst allein gestellt zu sein und Verantwortung für mich, meine Gefühle und Handlungen zu übernehmen (Mann, wie ich das auf Dauer satt habe! )

Also, mit der letzten Göttin kann ich leider im Moment gar nichts anfangen...

Soweit von mir.

Ganz liebe Grüße sendet euch eure

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
libu
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.10.2006
Beiträge: 724
Wohnort: D
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #148107 - 09.12.2006 19:04

Liebe Artemis !

Nicht traurig sein wegen der verpatzten Motorrad-Prüfung !!!
Schau, bald sitzt Du hier und alle Probleme fliegen mit dem Fahrtwind davon...

Es ist wirklich nicht immer einfach, mit der ganzen Verantwortung für seine Gefühle und Handlungen alleine dazusitzen.
Auch ich wünschte mir manchmal eine gute Fee , die mit ihrem Zauberstab einmal "PLING" macht und alles wäre wieder in Butter.
Doch DIE gibt´s leider nur im Märchen. Und die Göttinnen sind ebenfalls nicht allmächtig.

Also müssen wir an unserem Leben weiterpuzzeln, ob es uns gefällt oder nicht.
Es ist wie in der Schule - mal geht ne Mathe-Klausur daneben, mal schweben wir auf , wenn´s wieder fluppt.

Weiß auch nicht, wie ich Dich sonst noch aufmuntern könnte - vielleicht so:
oder so: oder so: oder so: ...

libu sagt: "Kopf HOCH, Schwänzchen GERINGELT !!!"

...und grüßt !








--------------------
HERZLICH...




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: libu]
      #148154 - 09.12.2006 21:14 Anhang (166 Downloads)

Meine liebste Libu!

Deine Nachricht war sowas von süß und lieb- ich bin ganz gerührt! Und das Motorradbild ist cool! Auch die anderen Figuren sind total niedlich!

Ach, die verpatzte Motorradprüfung hab ich schon überwunden, in 2 Wochen trete ich im 2. Anlauf an.

Und, was die anderen Schwierigkeiten betrifft: Stimmt, da muss ich wohl durch... Die nimmt mir keiner ab.

Möchte auch dir gerne eine kleine Freude machen:




Ganz liebe Grüße und Danke nochmal!

Deine Artemis






Editiert von Artemis1404 (09.12.2006 21:18)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
libu
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.10.2006
Beiträge: 724
Wohnort: D
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #148164 - 09.12.2006 21:55

Hi Artemis !!!

Das ist jetzt wiederum sehr lieb von DIR, mir einen so süßen Schutzwunschengel zu schicken !!!

Werde ihn bei Gelegenheit mal "testen"...
Die Göttinnen hat er mir ja VOR Dienstantritt schon erfüllt !

Bis die Tage - und libu grüßt Dich !

...und noch´n Dankeschööön für die zwei anderen Winterbilder, die etwas später durch den Äther gehuscht sind !!!

--------------------
HERZLICH...




Editiert von libu (09.12.2006 22:00)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: libu]
      #168934 - 07.05.2007 17:07

HUHU, Ravenja!
HELLO, Libu!

*...die Göttinnen wieder hochstemm*

Ich würde gerne wieder Wochenkarten ziehen! Habt Ihr Lust?

Stell heut nämlich noch mein Wochenkreuz hier rein.

Also, bis später!

Es grüßt euch ganz lieb eure

Artemis/ Tatjana

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #168942 - 07.05.2007 17:37 Anhang (188 Downloads)

Ihr Lieben!

Stell jetzt mal, wie vorhin angekündigt, mein Wochenkreuz (von heute bis nächsten Montag) hier rein:

Darum geht es, das Thema: Uzume- Lachen

Aus dem Begleitbuch:



Uzume , Schamanengöttin des alten Japans, wird nachgesagt, dass es ihr gelang, die Sonnengöttin Amaterasu Omi Kama aus der Höhle zu locken, in der sie sich versteckt hatte. Uzume veranstaltete einen derben Tanz, in dem sie sich über schamanische Rituale lustig machte. Vor den versammelten Gottheiten, die vor Lachen brüllten, präsentierte sie ihre Brüste und spielte mit ihren Genitalien. Der Aufruhr, den sie verursachte, war so laut und verlockend, dass Amaterasu schließlich von Neugier getrieben aus ihrer Höhle heraus kam.

Bedeutung der Karte: Uzume tanzt ihren komischen Tanz in dein Leben, um dir zu sagen, dass du jetzt deine Ganzheit mit Lachen und Humor stärken kannst. Lachen entspannt uns, verhilft uns zu einer anderen Perspektive und manövriert uns sacht durch schwierige Situationen. Hast du das Leben in letzter Zeit zu ernst genommen? Wann hast du das letzte Mal so richtig gelacht? Kannst du auch wohlwollend über dich selbst lachen? Vielleicht wirst du vom Leben gerade mit solcher Grausamkeit heraus gefordert, dass es dir schwer fällt, deine gegenwärtige Situation mit Humor zu sehen. Uzume sagt, du gewinnst Ganzheit, wenn du dich für das Lachen entscheidest und den Humor in allen Herausforderungen des Lebens siehst.

2. Karte: Das ist jetzt nicht wichtig: Inanna- Begegnung mit dem Schatten




3. Karte: Darum geht es, das ist jetzt wichtig: Artemis-Selbstbestimmung *jabbadabadooo*



4. Karte: Darauf läuft es hinaus, Ergebnis: Pele- Erwachen



Mythologie: Pele ist die Vulkangöttin der polynesischen Völker von Hawaii. Die Legende erzählt, dass sie den Menschen immer kurz vor dem Ausbruch ihres Vulkans erschien, entweder als wunderschöne, geheimnisvolle Frau, oder als verhuzelte alte Frau, die sich ihre Zigarette mit einem Fingerschnalzen anzündete. Zwar waren ihre Priesterinnen, die Königinnen Hawaiis, schon gezwungen worden, zum Christentum überzutreten, doch als 1880 der Mauna Loa ausbrach, rezitierte Prinzessin Keelikolani die alten heiligen Lieder und opferte der Göttin Seidenstoffe und goss Weinbrand in die Blasen werfende Lava. So gelang es, Pele zu besänftigen, und der Vulkan wurde ruhig.

Bedeutung der Karte:

Wenn Pele erscheint, heißt es "Aufwachen"! Hast du zu lange still gesessen? Bist du von deinem gleichmäßig dahinplatscherten Alltag schon so richtig schläfrig geworden? Fällt es dir schwer, deine allzu glatte Realität überhaupt zu greifen? Mache dich bereit, endlich wach zu werden und mit vollem Bewusstsein die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind! Nur dann hast du die Möglichkeit, deine Wirklichkeit zu verändern und neu zu schaffen. Setzte dich in Bewegung und öffne dich für deine ungeahnten Möglichkeiten, deine Talente und deine Kraft. Achte auf die Botschaften, die du vom Leben erhältst. Pele ruft dich auf, dein Erwachen endlich anzugehen. Dann wird dein Leben von Kreativität erfüllt sein, statt einer Reaktion auf das anderer zu sein- und außerdem ein Ort, an dem du deine Kraft leben kannst!


Also, mal kurz gesagt: Ich kann Uzume im Moment wirklich brauchen, weil soviel geheult wie in den letzten paar Tagen, hab ich selten...Die Begnung meines Schattens kann mir im Moment echt gestohlen bleiben- sorry Inanna-, aber da kommt mir meine Lieblingsgöttin gerade recht. Ich bin schon auf Pele und ihren Einfluss auf mich gespannt! Wobei: Mit meiner Lieblingsgöttin an meiner Seite kann nichts schiefgehen!


Bin gespannt, ob und wer hier gerne mitschreiben und mitlesen möchte!

Ich grüße alle Göttinnen!

Eure Artemis



Editiert von Artemis1404 (07.05.2007 18:13)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #169462 - 13.05.2007 18:15

Hallo, liebe stille LeserInnen!

Okay, nachdem ich morgen wieder neue Karten ziehen will, folgt hier mein Resummè der Karten dieser Woche:

Also, Uzume ist in mein Leben geplatzt, als ich letztens meiner Therapeutin gegenüber saß. Ich wollte den ganzen seelischen Müll loswerden und hab mich vor der Sitzung regelfrecht gefreut, mich endlich bei jemandem, der mich versteht, ausheulen zu können. Und was geschieht? Ich schildere meine ach so schmerzhafte Geschichte, und muss über meine trotzige und kindische Haltung lachen!! Ich hab so gelacht, obwohl die eine Sache noch immer sehr schmerzhaft für mich ist. Uzume war das offensichtlich egal !

Ich hab mich letzte Woche dauernd mit guten, lustigen Dingen beschäftigt, um nicht dauernd an meinen Schmerz denken zu müssen. Hat sogar gut hingehauen! Bye, Inanna!

Dass ich mich bewusst dafür entschieden habe, gut für mich zu sorgen, hab ich Artemis´Kraft zu verdanken. Sie ist und bleibt meine Lieblingsgöttin!

Erst seit heute macht sich Pelé bei mir bemerkbar. Ich achte genau auf mich, auf meine Gedanken und Zusammenhänge, und außerdem hatte ich heute schon einen Geistesbliztz, was sich sehr gut anfühlt.

Spätestens morgen kommt mein neues Wochenkreuz.

Alles Liebe!

Eure Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #169541 - 14.05.2007 15:12 Anhang (157 Downloads)

Sodala, hier mein neues Wochenkreuz, von heute, Montag, bis nächsten Sonntag:


1. Karte- Das Thema: MAAT- Gerechtigkeit



Aus dem Begleitbuch "Göttinnen Geflüster"

Mythologie:

Maat war eine alte ägyptische Göttin des Gesetzes, der Ordnung, der Wahrheit und der Gerechtigkeit. Mit ihrer Feder der Wahrheit wog sie alle Seelen, die zu ihr in die Halle der Gerechtigkeit am Eingang zur Unterwelt kamen. In ihren Waagschalen wog sie die Herzen der Verstorbenen gegen ihre Feder. Wenn die Schalen die Balance hielten, konnte der/die Verstorbene mit den Gottheiten und Totengeistern feiern; war das Herz zu schwer, wurde die Seele Ahemait (eine Göttin der Unterwelt, die teils Nilpferd, teils Löwe und teils Krokodil war) übergeben, um von ihr verschlungen zu werden.

Bedeutung der Karte:

Maat ist mit ihrer Feder der Wahrheit zu dir gekommen, um dich dabei zu unterstützen, Gerechtigkeit in dein Leben zu bringen. Befindest du dich gerade in einer Situation, die dir unfair, ungerecht oder unzumutbar erscheint? Hast du integer gehandelt, und ein anderer oder eine andere haben dies nicht getan? Jetzt fühlst du dich verletzt und suchst Gerechtigkeit? Warst du in deinen Worten, Handlungen und Taten nicht ehrlich? Bist du ungerecht zu anderen gewesen? Oder zu dir selbst? Vielleicht sind deine Erwartungen an dich selbst so streng, dass es dir unmöglich erscheint, ihnen zu entsprechen, und du musst deshalb ständig gegen sie rebellieren? Hast du einen inneren Richter, der dich für jeden Verstoß gegen seine Regeln verurteilt?
Jetzt ist es an der Zeit, dein Leben anzuschauen und Gerechtigkeit einzuladen. Jetzt kannst du alte Schulden bezahlen und eine faire und vernünftige Bilanz deiner Handlungen zu ziehen. Maat sagt, dass du deinen Weg zur Ganzheit findest, wenn du die liebende Natur der Gerechtigkeit akzeptierst. Sie wird die notwendigen Lektionen herbei führen, um alles Unrecht in Recht zu verwandeln.


2. Karte: Darum geht es nicht; das ist nicht zu tun:
IX CHEL- Kreativität



Mythologie:

Ix Chel wurde von den Maya auf der Halbinsel Cozumel in Yucatan verehrt. Diese Insel war ihr Heiligtum. Als Mond-/Schlangengöttin sicherte sie die Fruchtbarkeit, in dem sie das heilige Gefäß der Gebärmutter verkehrt herum hielt, so dass die Wasser der Schöpfung stets fließen konnte. Ix Chel herrschte gleicher Maßen über die Kunst des Webens, die Magie, über Gesundheit und Heilung, das Wasser, Sexualität und Geburten. Das ihr in besonderer Weise zugeordnete Tier ist die Libelle. Als sie von ihrem Großvater fast umgebracht wurde, weil sie die Geliebte des Sonnengottes geworden war, sang die Libelle so lange für sie, bis sie wieder gesund war.

Bedeutung der Karte:

Ix Chel hat sich in dein Leben hinein gewebt, um dir zu sagen, dass es an der Zeit ist, deine Kreativität auszuleben. Es ist jetzt Zeit, das Feuer zu schüren, Zeit, deine kreative Energie fließen zu lassen. Sei schöpferisch! Sei verwegen und kühn! Aber sei dir auch mit Verantwortung darüber im Klaren, ob es sich bei deinen Schöpfungen um Werke der Kunst oder um Kinder als Schöpfungen deines Körpers handelt. Kreativität nährt uns, sie bringt uns wieder mit unserer ursprünglichen Lebenskraft in Verbindung und ist so ein Weg zur Heilung. Sie ist unser Recht von Geburt an und das Elixir unseres Lebens- sie macht uns gesund und glücklich...Also, nimm dir Zeit...schlage die Trommel, greife zu Farben,...erfordere dich an deiner eigenen Kreativität...
Ix Chel sagt: Du stärkst deine Ganzheit, wenn du dich deiner Kreativität öffnest und sie lebst.


3. Karte:Darum geht es; das ist zu tun: FREYA- Sexualität






4. Karte: Dahin führt es:
HESTIA- Das Feuer der eigenen Mitte



Ich werde mich mal mit den Energien der Göttinnen vertraut machen und dann ein anderes Mal darüber berichten, auf welche Weise die Kräfte der Göttinnen sich in meinem Leben fühlbar/sichtbar gemacht haben.

So long,

eure Artemis




Editiert von Artemis1404 (14.05.2007 15:49)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #169548 - 14.05.2007 15:54

Liebe Artemis!

Ich finde diesen Thread einfach nur gut. Ich lese zwar nur mit, aber es ist sehr lehrreich und spornt mich an, weiter zu suchen.

Lieben Dank und ebensolche Grüße
Erika

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #169551 - 14.05.2007 16:04

Liebe Erika!

Na, das freut mich ja umso mehr, meine Wochenkreuze hier reinzustellen! Ich weiß, ich bin in diesem Thread momentan die "Alleinunterhalterin" , aber mir tut es gut, auch mal so, nur für mich, meine Wochenkreuze zu betrachten und Feedback dazu zu geben.

Liebe Grüße!

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #170170 - 21.05.2007 12:03

Ach je, ich habe mit der Bedeutung der Karten so meine liebe Not.

Letzte Woche hab ich versucht, einer bestimmten Person aus dem Weg zu gehen, damit ich nicht wieder ungerecht werde und ich mit meiner Eifersucht eine ganz wichtige Freundschaft zerstöre. Soviel fällt mir zu Maat ein.

Besonders kreativ war ich diese Woche nicht. Mir war eher langweilig, da es noch nicht viel zu tun gibt. Wenn ich Glück habe, wird sich das in 10 Tagen ändern und ich kann meine neue Wohnung beziehen.

Also, wo Freya in dieser Woche war, würd ich auch gerne wissen. Ich hatte weder Sex in jeglicher Form, noch hab ich mich besonders mit meinem Körper beschäftigt: Duschen war Routine, eingecremt hab ich mich auch nicht, also wo war Freya geblieben??

Hestia hat mir bestimmt geholfen, diese Woche in meiner Mitte zu bleiben. Ich hatte weder schlimme Zusammenbrüche, noch musste ich meine Notfall- Medi schlucken. Also, seelisch war ich ziemlich stabil.

Soviel zu meiner Legung.

Und schon stell ich die Neue hier rein...

Alles Liebe!

Eure Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #170171 - 21.05.2007 12:07 Anhang (155 Downloads)

Meine Wochenlegung von Montag, dem 21. Mai bis Sonntag, 27. Mai 2007


1. Karte- Thema: Eurynome/ Extase



Aus dem Begleitbuch:

Mythologie

Eurynome, die "In-die-Welt-Wandernde", wurde bei den Pelasgern, einem prä-hellenischen Volksstamm in Griechenland, als die "Große Göttin aller Dinge" verehrt. Sie teilte den Himmel vom Meer und schuf, während sie auf den Wellen tanzte, den Nordwind. Als dieser sich ihr lustvoll nähern wollte, ergriff sie ihn mit den Händen und formte eine Schlange aus ihm, die sie Ophion nannte. Eurynome erfreute sich an Ophion und nahm dann die Gestalt einer Taube an, die das Weltenei legte. Aus diesem entstand die gesamte Schöpfung. Ophion war aber nicht zufrieden, nur ein Geschöpf von Eurynome zu sein, und da er doch auch der Vater der Dinge war, prahlte er damit, der höchste Schöpfer zu sein. Die Göttin schlug ihm die Zähne aus und verbannte ihn.


Bedeutung der Karte

Eurynome tanzt in dein Leben, um dir zu verkünden, dass eine Zeit der Extase gekommen ist. Die Fülle, der Überschwang und die Begeisterung der Extase warten auf dich! Wie kannst du dir dieses wunderbare Glücksgefühl schaffen, das dein ganzes Wesen erfasst und dich zutiefst erfüllt? Betrachte die verwundeten Teile in dir, und lasse Heilung geschehen, denn in diesen Wunden sitzt emotionale Energie fest, die eine Menge Raum einnimmt. Sobald Heilung geschieht, wird sehr viel Energie frei, die du gut für deine Extase nutzen kannst. Je mehr Raum in dir frei wird, desto mehr Extase kann sich einstellen! Eine andere Möglichkeit, Extase zu erleben, ist, sie einfach in dein Leben einzuladen, in dem du dich für sie öffnest. Erlaube dir, sie zu rufen, sie zu fühlen, in ihr zu schwelgen. Für diejenigen unter uns, die in ihrem Leben bisher wenig Freude erfahren haben, stellt die bewusste Entscheidung, die Extase zu umwerben, ihr den Hof zu machen und sie anzulocken, sicher, dass sie sich einfindet. Eurynome ermutigt dich zu der Entscheidung für den Tanz mit der Extase, denn dann wird dir das Leben viele Gelegenheiten schicken, diesen Tanz immer leichter zu tanzen.


2. Karte- Das ist es nicht, das sollte ich nicht tun: Amaterasu/Schönheit





3. Karte: Das ist es, das sollte ich tun: Maeve/ Verantwortung




4. Karte: Das Ergebnis: Hestia/ Feuer der eigenen Mitte




Ich finde es interessant, dass die Göttin Hestia zum 2.Mal hintereinander als Ergebnis- Karte auftaucht. Meine Arbeit an der inneren Mitte hat immer noch Vorrang.

So long...

Artemis



Editiert von Artemis1404 (21.05.2007 12:34)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #170204 - 21.05.2007 18:38

So, nun möcht ich noch gerne was zu den anderen Göttinnen schreiben.

Der Text stammt nach wie vor aus dem Begleitbuch.

Amaterasu/ Schönheit

Mythologie

Amaterasu Omi Kami ist die Sonnengöttin der japanischen Shinto- Religion. Als ihr rohrer Bruder Susan-o, der Gott des Sturmes, sie beleidigte, zog sie sich in eine Höhle zurück und weigerte sich, herauszukommen. Die schamanische Göttin Uzume, die über das Verschwinden der Sonne unglücklich war, führte einen derben und komischen Tanz auf, um die anderen Göttinnen und Götter zu unterhalten und um Amaterasus Neugierde zu wecken. Als Amaterasu ihre Tür einen Spalt öffnete, sah sie sich in einem Spiegel, den die Göttinnen und Götter davor aufgestellt hatten, und war von ihrer eigenen Schönheit so geblendet, dass sie aus der Höhle kam.


Bedeutung der Karte

Amaterasus Botschaft ist für dich: "Bade dich im strahlenden Glanz deiner Schönheit. Bist du dir deiner einzigartigen Schönheit bewusst, oder glaubst du etwa, du könntest nicht schön sein, weil du nicht so aussiehst wie ein Model oder ein Filmstar? Bist du schon älter und meinst, es sei hässlich, alt zu sein? Oder hast du Angst davor, deine Schönheit auszudrücken? Vielleicht fürchtest du auch, unerwünschte Kräfte anzuziehen?
Amaterasu sagt, dass alle Frauen im Licht der Weiblichkeit leuchten und dass dieses Licht Schönheit bedeutet. Sie fordert dich auf, deine Vorurteile über Schönheit loszulassen und deine Schönheit anzunehmen. Wenn wir alle unsere Wesensanteile feiern, tragen wir zu unserer Ganzheit bei. Wir sind Frauen und das bedeutet, dass wir schön sind.




Maeve/ Verantwortung

Mythologie

Maeve, deren Namen "die Berauschende" bedeutet, gehört zum irischen Mythenkreis. Sie verkörpert die Souveränität Irlands und sein magisches Zentrum Tara. Im Laufe der Zeit wurde aus der Göttin die Königin Maeve, die schneller laufen konnte als Pferde und die mit den Vögeln sprach. Ihr wurde nachgesagt, dass ein einziger ihrer Blicke genügte, um Männer in rasende Leidenschaft zu versetzen. Im irischen Epos Tain Bo Cuillaifne streitet sich Maeve (dort Medb oder Mebhdh geschrieben) mit ihrem König darüber, wer die meisten Reichtümer besitzt, denn nach keltischem Brauch war der Reichere in der Partnerschaft auch derjenige, der das Sagen hatte. Der König gewann, denn er besaß einen magischen Stier. Doch sie beschloss, für sich selbst einen roten magischen Stier zu stehlen. Nach heftigen Kämpfen und Blut vergießen gewann Maeve den roten Stier. Als die beiden Stiere jedoch auf einander trafen, zerrissen sie sich in Stücke.


Bedeutung der Karte

Maeve schreitet kühn in dein Leben und fordert dich heraus, Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Es ist Zeit, dass du "Königin deines Reiches" wirst, in dem du dir all dessen, was du tust, was du bist und was du glaubst, gewahr wirst und dann dafür die Verantwortung übernimmst.
Gibt es Stellen in dir, die so unsicher sind wie unerforschtes Gewässer? Scheinst du dein Leben wie ein Automat zu leben, als ob du von jemand anderem programmiert worden wärest? Vielleicht hast du dich einfach in eine bestimmte Situation hinein treiben lassen, anstatt heraus zu finden, ob das das Richtige für dich ist. Oder bist du nicht bereit, deinen Anteil an einer bestimmten Situation zu sehen, wahr zu nehmen, wie sehr du selbst die Situation oder Beziehung geschaffen hast?
Maeve erinnert dich daran, dass du auf deinem Weg zur Ganzheit Verantwortung für dein Leben übernehmen musst- egal, wie es aussieht. Denn nur, wenn du anerkennst, wer du bist, was du bist und wo du stehst, und dich dafür verantwortlich fühlst, kannst du etwas Neues erschaffen.



Hestia/ Das Feuer der eigenen Mitte

Mythologie

Hestia ist eine der ältesten Göttinnen überhaupt. Schon mit dem Entzünden eines Feuers kann sie herbei gerufen werden. Da sie die Mitte des Heims, aber auch die Mitte einer Gemeinschaft, eines Dorfes, einer Stadt verkörpert, kam ihr in der Entwicklung der Zivilisation entscheidende Bedeutung zu. Kein Mahl konnte ohne ihre Segnung gelingen, denn sie verwandelte die Zutaten mit ihrem Feuer erst in Nahrung. Als älteste Göttin wurde ihr ein Sitz im olympischen Pantheon gewährt, doch sie gab ihn auf, um Dionysos, dem jungen Gott der Ekstase und des Weines, Platz zu machen. Sie kümmerte sich statt dessen lieber um das Feuer.


Bedeutung der Karte


Hestia kommt zu dir, um das Feuer in deinem Leben zu schüren und dich daran zu erinnern, dass es jetzt Zeit ist, für dein Zuhause zu sorgen. Egal, ob du alleine lebst, mit deiner Familie oder mit Freunden- beginne damit, deinem Zuhause deine volle Aufmerksamkeit zu schenken. Vielleicht wohnst du in einem Haus, in dem du dich fremd fühlst, oder du lebst mit Leuten zusammen, die nicht auf deiner Wellenlänge liegen. Oder in deinem Zuhause ist so viel Trubel, dass du keinen Platz für dich findest. Es kann auch sein, dass du so ein geschäftigtes und aktives Leben führst, dass deine "Unterkunft" kein Heim ist, sondern lediglich ein Ort zum schnellen Wechseln der Kleider und zum Schlafen. Entscheide dich jetzt dafür, nach Hause zu kommen. Hestia fordert dich auf, dich um deine Ganzheit zu kümmern, in dem du zu dir selbst kommst. Auf diese Weise kannst du in der materiellen Welt den Platz für dich schaffen, an dem du dich versorgst und geborgen fühlst.


Soviel erstmal dazu...

Liebe Grüße!

Artemis/ Tatjana

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #170442 - 24.05.2007 23:19

Hi, liebe stille LeserInnen!

Also, bis jetzt fühle ich mich alles Andere als ekstatisch. Privat weiß ich nicht, wie ich mit einem Freund von mir umgehen soll, ob ich mich zurückziehen oder auf ihn zugehen soll (naja, nachdem ich ihm nachgerannt bin, werd ich wohl ersteres tun )

Dass ich morgen in einer Woche meine neue Wohnung beziehe, freut mich zwar schon, aber in Ekstase versetzt mich dieser Umstand nicht. Auch irgendwelche anderen Umstände fallen mir beim besten Willen nicht ein, die mich so sehr beflügeln könnten...

In schönen Dingen schwelge ich wahrhaft nicht, im Gegentei. Ich spüre, dass wieder so eine Scheiß Depriphase auf mich zukommt und spüre allerdings auch Maevas Aufforderung, gut auf mich selbst Acht zu geben und Verantwortung für mich zu übernehmen.

Also Maeve passt im Moment sehr gut zu mir; ich finde ihre Kraft sehr stimmig.

Immer noch geht es darum, dass ich meine innere Mitte erst dann finde, wenn ich gut auf mich Acht gebe. Das "In der Mitte sein" ist sowieso MEIN persönliches Thema schlechthin. Naja, schau ma mal, was sich bis Sonntag noch so alles tut...

So long...

Artemis



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #175150 - 05.07.2007 19:17 Anhang (153 Downloads)

...ich wieder mal...

Hab heute den Göttinnen- Rat gelegt. Das funktioniert so: Man stellt eine Frage und zieht so viele Karten verdeckt, wie es sich richtig anfühlt und legt mit ihnen einen Kreis.

Hab eine Mail von meinem Exfreund bekommen, die mich mal wieder ziemlich aus der Bahn geworfen hat...was in meiner seelischen Verfassung sowieso leicht geht :-(

Meine Frage war: Wie soll ich mich bezüglich X verhalten.

Folgende Karten hab ich gezogen:

* Nut- Mysterium




* Hathor- Vergnügen



* Bast- Spiel



* Ostara- Wachstum


Zu meiner Deutung:

Nut will mich darauf aufmerksam machen, dass es Dinge im Verborgenen gibt, die einem unbekannt sind. Genauso unbekannt ist mir der Sinn, dass mein Ex sich wieder bei meldet...einen schlechteren Zeitpunkt konnte er nicht wählen :-( Meine Thera ist 3 Wochen auf Urlaub und ich häng da mit meinem Liebeskummer, Seelenschmerz oder was auch immer.

Hathor und Bast wollen mir Lebensfreude schenken. Wollen, dass ich mir etwas Gutes tue, dass ich fröhlich und sinnlich durch´s Leben gehen soll.
Wie ich DAS anstellen soll, weiß ich noch nicht so genau.

Ostara meint, ich soll mich für meinen Entwicklungsprozess öffnen. Das ist aber genau das, was ich vermeide. Ich hab meinem Ex eine Mail geschickt, dass ich keinen Kontakt mit ihm haben will, weil das alles noch viel zu schmerzhaft für mich ist. So hat mein Kopf entschieden. Am liebsten hätt ich mich ins Auto gesetzt und wäre ihm um den Hals gefallen. Vom Kopf her weiß ich, dass er mich nicht gut tut, also verschließe ich mich vor ihm. Das passt so gar nicht auf Ostara, die ja den Hinweis gibt, sich Personen oder Ereignissen zu öffnen.

Na ja, wer weiß? Vielleicht gibt´s ja doch irgendwann mal ein Happy End?

So long,

Artemis



Editiert von Artemis1404 (05.07.2007 19:30)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #175163 - 05.07.2007 20:37

Hallo Artemis!

Mir ist zu Ostara und deiner Deutung spontan folgendes eingefallen: vielleicht will Ostara dir zeigen, daß du dich entwickeln sollst/in einem Entwicklungsprozeß bist? Zu deiner Entscheidung, ihn nicht zu sehen, stehen sollst? Die "Person" kannst ja auch du sein, der du dich öffnen sollst . Sei einfach bei der Deutung mal ein wenig egoistisch

Zu Bast und Hathor: beobachte mal die Katzen (= Bast). Sie genießen jeden Augenblick, auch wenn sie scheinbar nichts tun als nur dazuliegen. Und Hathor ist eine sehr sinnliche Göttin. Vielleicht gönnst du dir ein gemütliches Vollbad mit herlichem Schaum und hinterher eine gute Körperlotion? Zum Bad ein paar Kerzen, Räucherstäbchen und ruhige Musik - fertig!

Laß die Ohren nicht hängen!

Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #175179 - 06.07.2007 08:24

Liebe Artemis,

ich schliesse mich Ravenja zu 100% an.

TU DIR GUT!!!

Achte auch Dich, Deine Mitte, Deine Pläne. Lass` es Dir in jeder Hinsicht gut gehen. Es sind oft auch die kleinen Dinge, wie z.B. ein schönes Bad und Düfte, die dafür sorgen, dass wir uns entspannen können, dass wir eine andere Sicht und vielleicht auch Abstand zum Alltag und zu Problemen gewinnen.

Ich finde, Deine Karten sagen es doch sehr schön und die Texte die Du dazu schreibst, kann frau doch glatt wörtlich nehmen.
Es ist sicher nicht einfach, sich neu zu finden, oder während einer Krise zu entdecken. Probiere es aus. Ostara verkündet nicht nur überall den Frühling, ist der Frühling, sie will auch sagen, ok es geht weiter, ein neuer Frühling will gelebt werden. Mal mit Sonne mal mit Regen, eben Frühling!

Und wenn Du eine Pause brauchst, dann gönne sie Dir. Ich nehme dann z.B. ein bis fünf Lieblingsbücher, eine Kanne Tee und eine Duftkerze und verkrümele mich ins Bett. Manchmal höre ich etwas Musik oder eine Meditations-CD. Ganz langsam kann man so in die Ruhe kommen, die Gedanken gehen auf Reisen und bringen Dich damit zu Dir ... irgendwo zwischen Traum und Wirklichkeit kommen positive Energien zu Dir und helfen weiter.

Alles Liebe
Erika

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #175193 - 06.07.2007 12:37

Hi, liebe Ravenja!

Zitat:

vielleicht will Ostara dir zeigen, daß du dich entwickeln sollst/in einem Entwicklungsprozeß bist? Zu deiner Entscheidung, ihn nicht zu sehen, stehen sollst? Die "Person" kannst ja auch du sein, der du dich öffnen sollst . Sei einfach bei der Deutung mal ein wenig egoistisch





Das ist ein guter Gedanke! Danke! Das "Sich für mich selbst öffnen" klingt sehr gut. Sich um meine Bedürfnisse zu kümmern, ihnen Gehör zu verleihen...Ist auch so ein Thema, das mir schwer fällt, das es sich aber in jedem Fall lohnt, in die Realität umgesetzt zu werden.

Zitat:

Zu Bast und Hathor: beobachte mal die Katzen (= Bast). Sie genießen jeden Augenblick, auch wenn sie scheinbar nichts tun als nur dazuliegen. Und Hathor ist eine sehr sinnliche Göttin. Vielleicht gönnst du dir ein gemütliches Vollbad mit herlichem Schaum und hinterher eine gute Körperlotion? Zum Bad ein paar Kerzen, Räucherstäbchen und ruhige Musik - fertig!





Bin ja seit 1. Juli in meiner neuen Wohnung mit einer groooßen Badewanne, Badezusätze hab ich auch zur Genüge Na, dann werd ich heute mal wieder plantschen gehen!

Danke für deine Gedanken und Inputs!

Deine Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #175194 - 06.07.2007 12:40

Liebe Blaufrau!

Auch dir: Vielen Dank für deine Gedanken!

Das mit dem Frühling: Wenn ich wieder mal in einer dicken Depri- Phase stecke, herrscht bei mir Novemberwetter, bildlich gesprochen. Vielleicht kann ich mir den inneren Frühling durch Blumen, Düfte, Bilder etc., die sich auf den Frühling beziehen, nach Hause holen?

Werd mal heute shoppen gehen...

Es grüßt dich ganz lieb deine

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #175350 - 07.07.2007 21:03

Ihr Lieben!

Ich muss euch was erzählen!!

Hab heute zufällig im Internet einen Mann kennen gelernt und hab am DI eine Verabredung mit ihm!!

JETZT versteh ich Hathor, Bast und Ostara!!

Es grüßt euch ganz aufgekratzt

eure Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #175414 - 08.07.2007 10:53

Liebe, aufgekratzte Artemis,

ich wünsche Dir viel gute Laune und ein wunderschönes Date.

Liebe Grüße
Erika

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #175464 - 08.07.2007 14:28

Liebe Blaufrau,

dankeschön!

Es grüßt dich ganz lieb deine

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #176231 - 13.07.2007 18:22 Anhang (161 Downloads)

Hi, Ihr Lieben!

Möcht euch gerne was erzählen:

Mein Date mit dem Internetfreund war recht lustig, Gefunkt hat es zwar nicht, dennoch war es ein unterhaltsamer Nachmittag.

Da ich momentan psychisch ziemlich angekratzt bin, hab ich 2 Göttinnen gezogen. Eine für "Das ist jetzt wichtig" und die Zweite für "Das ist jetzt nicht wichtig."

Als Zeitraum hab ich den restlichen Juli gewählt.


1. Das ist jetzt wichtig: Hestia/ Feuer der eigenen Mitte




2. Das ist jetzt nicht wichtig: Sedna/ Opfer




Ich finde, die Bilder sprechen für sich

Liebe Grüße,

Artemis

Editiert von Artemis1404 (13.07.2007 18:24)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #176237 - 13.07.2007 19:02

Liebe Artemis!

Ich hoffe, ich nehme mir nicht zuviel heraus, aber ich habe nach langer Zeit einmal wieder mein Göttinengeflüster gefragt, und zwar nach dem, was DU jetzt "ihrer Ansicht" nach brauchst.
Die Antwort ist: Vila - Gestaltwandlerin



Vielleicht hat diese Antwort ja ein paar Ansatzpunkte für dich?


Liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: Ravenja]
      #176240 - 13.07.2007 19:28

Hallo, liebe Ravenja!

Ich finde das TOTAL lieb von dir, dass du meinetwegen die Göttinnen befragt hast! Bin ganz gerührt... ! Danke!

Ich stell mal die Göttin etwas näher vor (Text aus dem Begleitbuch):



Ich tanze von Form zu Form,
ich wechsle von Gestalt zu Gestalt,
immer im Wandel,
immer in Ausdehnung,
immer im Werden.
Ich bin Beweglichkeit,
denn durch die Wandlung der Form
fließe ich frei mit allem, was kommt.
Ich bin Bewusstheit,
denn durch den Wechsel der Gestalt
gewinne ich ein weites Bewusstsein dessen, was sein wird.
Ich tanze Walzer mit dem Wirbelwind,
Tango mit dem Baum, Salsa mit dem Schwan,
oder schlichen Foxtrott mit dem Fuchs.
In meinem Tanz verbinde ich mich mit Allem,
ich werde eins mit Allem, um alles zu verstehen.
Alles Werden löst alle Form auf.
Alles verstehen schafft Einssein.
Der Glaube an deine eigene Form ist Illusion.


Mythologie

Der Name Vila steht in der osteuropäischen Mythologie für die göttliche Energie, die sich als Natur über die Erde bewegt. Vilen (Mehrzahl) beschützen ihr Territorium vor Eindringlingen und verteidigen es mit ihren tödlichen Pfeilen. Sie sind vollkommene Verwandlungskünstler, die mühelos alle möglichen Formen annehmen können, z.B. werden sie zu Schlangen, Schwänen, Falken und Pferden. Sie lieben Spiel und Tanz. Wenn ein Mensch ihnen in einer mondhellen Nacht begegnet, gewährten sie ihm gerne Gesundheit, Wohlstand oder eine reiche Ernte. Wurden sie jedoch beleidigt, können sie den Missetäter zu Tode tanzen.

Bedeutung der Karte

Vila tanzt in dein Leben, um dich in ihrer vielfältigen Gestalt an deine Wandlungsfähigkeit zu erinnern. Hast du zu lange an einer bestimmten Form fest gehalten? (Ja, hab ich ) Fühlst du dich steif und unbeweglich, verlierst deine Flexibilität im Denken und Handeln? ( Das weiß ich nicht so genau...Wenn ich einen schlimmen Depri Schub habe, kann ich gar nichts mehr denken, da fühle ich mich in mir selbst gefangen ) Oder glaubst du, dass der Mensch das wichtigste Lebewesen ist, und empfindest andere Formen, wie z.B. Felsen, Bäume, Tiere, die Erde usw. als weniger wertvoll? Um ehrlich zu sein, ich glaube schon, dass ein Menschenleben mehr wert ist, als ein Felsen )
Jetzt ist die Zeit gekommen, deine Wahrnehmung zu erweitern und deine Wandlungsfähigkeit zu erproben, indem du alles aus der Perspektive eines anderen Wesens anschaust und so deine Sichtweise verändern lernst. Du kannst Ganzheit unterstützen, wenn du die Fülle und Vielfältigkeit der gesamten Schöpfung erfährst.

Ich bin eigentlich ein sehr Natur verbundener Mensch...vielleicht begreife ich die Bedeutung der Karte, wenn ich über sie meditiere? Mal schauen...


Es grüßt dich ganz lieb
deine Artemis


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #176252 - 13.07.2007 20:34

Liebe Artemis!

Freut mich, daß dir die Wahl gefällt!
Hoffentlich kann dir "deine" Vila weiterhelfen!

Ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #183818 - 09.09.2007 19:33 Anhang (153 Downloads)

Hi, Ihr Lieben!

Mir ist wieder mal nach Wochenkreuz mit meinen Göttinnen.

1. Karte: Darum geht es: Artemis- Selbstbestimmung




2. Karte: Das ist es nicht, das ist nicht zu tun: Isis- Mutterliebe




3. Karte: Das ist es, das ist zu tun: Yemaya- Hingabe




4. Karte: Ergebnis: Cerridwen- Tod und Wiedergeburt




Ich find das toll, dass ich bzw meine Lieblingsgöttin Thema der Woche ist!

Zu den anderen Karten schreib ich im Laufe der Woche was bzw spätestens am Sonntag.

Ein bisschen ratlos machen mich die 2. und 3. Karte: Ich soll für andere oder für mich mütterlich sein, sondern hingebungsvoll zu sein? Hmm...mal überlegen...

Vielleicht gehts in der Woche um einen Transformationsprozess, Altes ablegen, was nicht mehr gebraucht wird oder dienlich ist (Eigenschaften) und Neues versuchen. Hingabe ans Leben fällt mir ein...

Alles Liebe!

Artemis

Editiert von Artemis1404 (09.09.2007 19:45)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #184014 - 11.09.2007 14:52

...so, mal was zum Unterschied zwischen den Karten Yemaya und Isis: Isis scheint eher aktiv zu sein, sich um andere oder um sich selbst zu kümmern, Sorge tragen für die Bedürfnisse (anderer), wohin gegen Yemaya eher passiv ist, sich den Gegebenheiten hingibt. Wobei ja Artemis wieder als Thema sehr aktiv ist, was sich meiner Meinung mit Yemaya nicht wirklich deckt.

Im Begleitbuch steht:


"Wenn Yemaya in dein Leben tritt, erhältst du ein Signal zur Hingabe. Kann es sein, dass du dir mehr aufgeladen hast, als du tragen kannst? Oder lebst du in dem Glauben, dass du alles selber machen musst? Ja, das Gefühl hab ich, vor allem in Liebesdingen. Ich hab immer das Gefühl, ich müsse die Initiative ergreifen, weil sonst nichts weitergeht. Was mich traurig macht, und ungeduldig, wie ich bin, möchte ich auch so viel Initiative von meinem Gegenüber, wie ich sie zeige. Und wenn das nicht so funktioniert, wie ich mir das vorstelle, bin ich traurig, unzufrieden und enttäuscht.Oder hast du das Gefühl, dass du unbedingt mit dem Kopf durch die Wanne rennen musst? Sich hingeben, bedeutet nicht aufgeben, sondern eher etwas übergeben, um Hilfe bitten bei dem, was du tun willst. Es gibt Situationen, in denen Hingabe der einzige Weg zur Lösung ist. Erst durch die Hingabe wird die Öffnung zu etwas Größerem möglich. Wenn wir uns hingeben, bedeutet das gleichzeitig, dass wir uns öffnen und dass wir vertrauen. Wenn wir uns in tiefem Vertrauen öffnen, lassen wir zu, dass die Energie der Göttin mit uns arbeitet, so dass wir das erhalten, was wir wirklich brauchen."

Wirkliches Vertrauen hab ich nur gegenüber meiner Therapeutin. Bei allen Anderen hab ich das Gefühl, Anteile von mir verstecken zu müssen. Ich bin sowieso der Meinung, dass ich so, wie ich wirklich bin, bei allen auf Ablehnung stosse. Ist ein Scheiss Gefühl.

Vielleicht schaffe ich diese Woche mit Artemis´und Yemaya´s Hilfe, Vertrauen in meine Umgebung zu haben.

Ausserdem steht das Ende eines alten Zyklus an (Cerridwen). Es geht, wieder mal in meinem Leben, um Loslassen und das Vertrauen, dass etwas Neues, Besseres (?), Anderes in mein Leben tritt. Besser scheint wohl, mich diesesm Prozess zu öffnen und mich nicht vor neuen Erfahrungen zu verschliessen.

Jedenfalls scheint die Woche sehr bedeutsam für mich zu sein, mit Artemis als Thema.

Bis Sonntag dauert es ja noch...mal sehen, was bis dahin geschieht.


Liebe Grüße,

Artemis


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #184976 - 18.09.2007 10:08 Anhang (140 Downloads)

Ich denke, ich hab Yemaya verstanden. Ich hab mich Ende dieser Woche einem Menschen geöffnet, mch sozusagen ihm hingegeben. Es fällt mir zwar schwer, ihn ncht zu bemuttern (Isis), aber ich denke, ich hab´s ganz gut hinbekommen.

Lustiger Weise war nicht nur Cerridwen diese Woche Thema, sondern auch aus dem Petersen Tarotdeck zog ich den Tod:




Ich hab mich innerlich diese Woche von einem Menschen verabschiedet, der mir nicht gut tut, sondern, ganz im Gegenteil, mich psychisch richtig krank macht. Es ist nicht mal seine Schuld, er kann nicht aus seiner Haut heraus, er ist selber psychisch krank, und ich mach ihm keine Vorwürfe. Ich versuche ihn, in Frieden (Liebe könnt ich noch nicht) gehen zu lassen.

Insofern passen Cerridwen und der Tod sehr gut.

Werd gleich mal eine neues Wochenkreuz ziehen. Mach mir wieder Spass!

Alles Liebe!

Artemis

Editiert von Artemis1404 (18.09.2007 10:13)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #184980 - 18.09.2007 10:28 Anhang (143 Downloads)

Hey, Ihr Lieben!

Mein Wochenkreuz von Di, dem 18. bis Di, dem 25. September 2007:

1. Das Thema: Sulis- Krankheit/ Gesundheit




2. Karte: Das ist es nicht, das ist nicht zu tun: Oya- Veränderung




3. Karte: Das ist es, das ist zu tun: Shakti- Energie




4. Karte: Das Ergebnis: Durga- Grenzen




Thema der Woche ist also meine (psychische Gesundheit. Hab ja auch morgen endlich wieder (meine Therapeutin war 4 Wochen im Urlaub) Therapie. Hat sich viel angesammelt in den letzten Wochen...

Es scheint in dieser Woche nicht um ( tiefgreifende ) Veränderungen zu gehen. Statt dessen soll ich mit meinen Kräften haushalten und bei mir, in meiner Mitte bleiben. Diese Energie werd ich wohl brauchen, da ich diese Woche aufgefordert werde, Grenzen zu setzen.

Bin schon gespannt, was sich da tut!

Alles Liebe!

Eure Artemis


Editiert von Artemis1404 (18.09.2007 10:37)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Göttinnen Geflüster/ Wochenlegung neu [Re: ]
      #186004 - 26.09.2007 14:22

Hi, liebe Mitleser und Mitleserinnen.

Also ich kann sagen, dass Sulis gestern ganz stark zum Tragen gekommen ist. Hatte wieder mal einen Nervenzusammenbruch, war ziemlich heftig. Heut fühl ich mich nur müde, matt und leer.
Ich hätte heute Therapie gehabt, die ich absagen musste, weil es mir einfach nicht möglich war, aufzustehen und mit der Bahn zu fahren. Mir ist jetzt noch ganz schwindelig.

Dass Oya an der Stelle "Das ist es nicht/ das solltest du nicht" auftritt, versteh ich nicht ganz. Die grosse Veränderung dieser Woche war die Ernennung zum Moderator im Borderlineforum. Das macht mir sehr viel Spass und Freude. Es ist schon etwas arbeitsintensiv, aber ich tu´s gerne. Insofern frag ich mich, worauf sich Oya beziehen sollte.

Shakti erinnert mich, mit meinen Kräften hauszuhalten und nicht meine gesamte Energie ins Boderlineforum zu stecken. Das ist meine Überlegung: Bei mir zu bleiben, und meine Energien gut in mir zirkulieren lassen.

Gestern musste ich bei einem alten Bekannten Grenzen setzten. Er wollte mich am Telefon "bekehren" und wollte mich besuchen kommen, mit mir die Bibel zu lesen. Hab ihm gesagt, dass ich ihn freue, ihn zu sehen, aber nicht über dieses Thema reden möchte. Erstmal hat er zugestimmt, ich hoffe sehr, er hält sich auch daran!

Soweit von mir.

Liebe Grüsse,

Artemis

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | >> (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 38688

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2