Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Forum für Feinstoffliches & Sonstiges

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Rosenquarz macht mich hibbelig
      #215193 - 06.10.2008 09:53

Hallo ihr Lieben

Ich beschäftige mich ja viel mit Heilsteinen und hab natürlich auch einen Rosenquarz, doch jedesmal wenn ich ihn in die Hand nehme, fängt es im Herz- und Dekollete´Bereich an zu kribbeln wie verrückt (als wäre man verliebt, nur in unangenehmer Form) und ich werde furchtbar unruhig. Es ist als würde mich eine Mega-Energie-Welle überströmen. Ein Gefünhl, als wäre man ausversehen durch einen kalten Rasensprenger-Schauer gelaufen.
Der Stein wird auch sehr sehr heiss und das sollte ja eigentlich ein Zeichen sein, dass der Stein auf mich reagiert oder umgedreht.
Aber warum empfinde ich das so gewaltig? Ich dachte, Rosenquarz ist eher ein besänftigender Stein. Ich versteh das nicht, habt ihr schon solche Erfahrungen gemacht? Ich mag den Stein gar nicht mehr benutzten, weil er mich so "überrollt", dass mir kaum Luft bleibt. Andererseits wird er dermassen heiss, dass ich denke, es wäre gut, ihn zu nehmen, um eventuell eine aufgestaute Energie aufzulösen?

Was denkt ihr? Habt ihr auch solche oder ähnliche Erfahrungen gemacht und wie habt ihr euch verhalten? Stein abgesetzt oder durchgestanden?

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sarah
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 16.11.2001
Beiträge: 594
Wohnort: Badischer Geniewinkel
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #215199 - 06.10.2008 12:18

Hi, Feenstaub!

Zu deiner seltsamen Erfahrung kann ich nichts sagen. Bei mir ist es exakt umgekehrt und legis arte zu dem, was man dem Rosenquarz zuschreibt.

Aber spontan fiel mir erneut und etwas unbehaglich dein Sinnspruch auf, den du unter deinen Postings hast. Ich weiß nicht warum, aber ich sehe da einen Zusammenhang. Bist du sicher, dass es in dir <brennen> muss??? Und willst du tatsächlich andere <entzünden>???

Wenn ja - nun, zumindest entzündest du momentan offensichtlich deinen Rosenequarz??? Ist gar nicht so angenehm, gell?

LG Sarah

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: Sarah]
      #215201 - 06.10.2008 12:39

Hallo Sarah

Zitat:

Aber spontan fiel mir erneut und etwas unbehaglich dein Sinnspruch auf,



Warum unbehaglich???
Im übertragenem Sinne bedeutet der Spruch ja nur, dass wenn man andere von etwas überzeugen oder für etwas begeistern will, muss es in einem schon "brennen", also muss man selbst davon sehr sehr überzeugt und begeistert sein, sonst kann man das dem anderen nicht vermitteln.

Was ist daran unangenehm? Ich finde es toll, wenn jemand von etwas so begeistert und "Feuer und Flamme" ist, dass dieser das so toll und überschwenglich rüberbringen kann, dass man davon "angesteckt" und neugierig wird.

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
pinto!
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.04.2004
Beiträge: 2568
Wohnort: amsterdam
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #215243 - 07.10.2008 04:45

Hallo zusammen
Das ist ja etwas interessantes!
Wie Sarah finde ich es auch ein seltsame reaktion auf rosenquarz, das ja tatsachlich ein sehr sanfte stein ist, die zb auch fuer kindern geeignet ist.
Ich finde Sarahs denkanstoss sehr interessant!
Du soltest nicht so sehr achten was sie gemeint hat mit "unangenahm" aber eher an Feng Sui denken.
Die achten das in ein raum genaues balance ist, nicht zuviel wasser, nicht zuviel feuer usw.
Und was Sarah vielleicht meint ist das in dir vielleicht zuviel feuer ist, das in gegensprach ist mit die stein. Und mit dichselber?

Wen das so sein wuerde, dan ist es vielleicht ein idee ein blaue heilstein zu suchen, wie turqois oder aquamarin.

Liebe gruessen,
Pinto.


--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: pinto!]
      #215245 - 07.10.2008 09:10

Hallo pinto!

Zitat:

das in dir vielleicht zuviel feuer ist



Das wäre aber mal ein gutes Zeichen, denn "Feuer" hatte ich in den letzten 3Jahren kaum, war mehr Luftlastig und öfter mal Wasserlastig, das Feuer war kaum vorhanden.

Ich dachte, dass Rosenquarz die Herzenswunden heilt, deshalb hab ich innerhalb von 3 Monaten jetzt 3x versucht, den Stein zu tragen, aber dann kommt jedesmal diese Reaktion. Dann hab ich ihn nach 2 Tagen wieder abgesetzt, da mir das zu gewaltig war.
Ich hab ihn auch ordnungsgemäss gesäubert, ent - und aufgeladen, ich habe auch mehrere Rosenquarze und habe unterschiedliche benützt, um zu sehen, ob es an einem speziellen Stein festzumachen ist, oder am Rosenquarz allgemein.

Im Traum vor gut einem Monat erschien mir ja eine Fee, die mir den Dumortierit in die Hand gedrückt hat und gesagt hat, ich solle diesen tragen. Das tue ich, er hat mir schon sehr geholfen, auch einen Aventurin trage ich stets bei mir.
Ich dachte, das ein Rosenquarz auch gute Dienste leisten könnte wegen der HErzenswunde, aber es scheint nicht so zu sein, oder ich muss da vielleicht durch? Vielleicht ist es eine aufgestaute Energie, die erstmal überschwemmt und dann langsam fliessen kann? Ich bin ratlos.

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
pinto!
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.04.2004
Beiträge: 2568
Wohnort: amsterdam
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #215254 - 07.10.2008 13:06

Liebe Feenstaub,
Ratlos solltest du nicht sein.
Heilsteinen sind nur da zum vergnuegen, zum liebaugelen, zum heilung, zum...also alles schoenes.
Wen die rosenquartz nicht gut fuhlst, dan einfach nicht tragen.
Das solltest du wirklich ganz locker nimmen.
Dumortiriet kenne ich nicht (welche farbe hat die?), aber aventurin klingt sehr gut fuer dich.
Folge einfach dein gefuehlen wen du die steinen ansiehst, da kann eigentlich nichts schief gehen, da die energie von heilsteinen ganz subtile ist.
Wen du etwas mit "herzenswunden" anfangen willst, ist Star of Betlehem von die Bachblueten ganz gut.


Liebe gruessen,
Pinto.

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ziegenfisch
gehört zum Inventar

Registriert: 26.02.2002
Beiträge: 2169
Wohnort: Terra
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #215256 - 07.10.2008 13:24

Servus Feenstaub!

Könnte sich um eine statische Aufladung handeln. Steine die sich elektrisch und/oder magnetisch aufladen, werden unter fließenden Wasser wieder neutral.

Ansonsten kann Rosenquarz auch allgemein die Empfindsamkeit steigern, was nicht immer und bei jedem sofort gut ankommt.

Rosenquarz kann das Herz stärken, vielleicht braucht aber Deine Pumpe gar keine zusätzliche Stärkung Könnte andernfalls ein Hinweis/Thema sein: Herz/Kreislauf evtl. checken lassen.

Bei mir gabs auch schon ein paar Steine, die ich abgesetzt habe, weil die Effekte zu unangenehm waren, z.B. mit roten Jaspis (macht mich streitlustig) oder Hämatit (unangenehmes kribbeln).

--------------------
Schönen Gruß von
Gerry

"Würde die Liebe auf Erden regieren, wären alle Gesetze entbehrlich."

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
crissena
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.09.2007
Beiträge: 1434
Wohnort: BW, Nähe Freiburg
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #215306 - 08.10.2008 12:57

Liebe feenstaub -


hab grad erst jetzt diesen Thread entdeckt.

Nimm den Rosenquarz mal immer nur für kurze Zeit in die Hand und fühle dich in den Stein ein, um mit seiner Energie vertrauter zu werden. Wenn's zu heftig wird, legst du ihn wieder beiseite. So kannst du dich langsam auf die Energie einschwingen.


Viele liebe Grüsse
crissena

--------------------
Was du verbrannt hast, das bete an, was du angebetet hast, das verbrenne.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: pinto!]
      #215310 - 08.10.2008 13:29

Hallo Pinto!

Zitat:

Dumortiriet kenne ich nicht (welche farbe hat die?),



Es ist ein mittel-bis dunkelblauer Stein mit weissen Durchzügen.

Zitat:

Wen du etwas mit "herzenswunden" anfangen willst, ist Star of Betlehem von die Bachblueten ganz gut.




Die nehme ich seit gestern wieder.

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: Ziegenfisch]
      #215311 - 08.10.2008 13:33

Hallo Ziegenfisch

Zitat:

Ansonsten kann Rosenquarz auch allgemein die Empfindsamkeit steigern, was nicht immer und bei jedem sofort gut ankommt.




Vielleicht liegt es daran, ich bin von Grund her schon ein kleines Sensibelchen, wenn das noch mehr zum Tragen kommt, könnte ich mir gut vorstellen, dass es so eine Reaktion auslöst.

Zitat:

vielleicht braucht aber Deine Pumpe gar keine zusätzliche Stärkung



Nee, da ist alles in bester Ordnung.

Zitat:

Bei mir gabs auch schon ein paar Steine, die ich abgesetzt habe, weil die Effekte zu unangenehm waren, z.B. mit roten Jaspis (macht mich streitlustig) oder Hämatit (unangenehmes kribbeln).



Das finde ich ja interessant, dass Steine auch streitlustig machen können, von "Nebenwirkungen" liest/hört man ja äusserst selten. Und das kribbeln hab ich ja beim Rosenquarz nur in total starker Ausprägung.

Vielen Dank für Deine Erfahrungen.
viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: crissena]
      #215312 - 08.10.2008 13:37

Huhu crissena

Zitat:

Nimm den Rosenquarz mal immer nur für kurze Zeit in die Hand und fühle dich in den Stein ein, um mit seiner Energie vertrauter zu werden. Wenn's zu heftig wird, legst du ihn wieder beiseite. So kannst du dich langsam auf die Energie einschwingen.




Ich hab ihn jetzt weggelegt.
Das Kuriose daran ist, wenn ich ihn mir in den BH stecke auf die Herzseite, dann hab ich dieses starke Kribbeln nicht, sondern nur ein eigenartiges Gefühl, als wenn ich gejagd werde oder total in Hetze und Eile bin.
Halt ich ihn dagegen in der linken Hand, dann hab ich dieses fiese Überwältigungsgefühl, als wenn eine riesige Welle über mich hereinbricht.
seltsam.
Jedenfalls hab ich ihn wieder gesäubert und zurück in meine Truhe gelegt.

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
pinto!
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.04.2004
Beiträge: 2568
Wohnort: amsterdam
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #215395 - 09.10.2008 13:23

Hallo zusammen

Zitat:

Das finde ich ja interessant, dass Steine auch streitlustig machen können, von "Nebenwirkungen" liest/hört man ja äusserst selten.




Ich finde man muss ja auch nicht uebertrieben.
Heilsteinen sind nur da fuer unsere wohlsein und tun kaum schlecht.
Es ist nur so das rote und schwarze steinen (und jaspis und hematit sind ja rot) ein wenig kraftiger sind, in diese sinne das man zum beispiel vorsichtig muss sein wen man die zu kleine kindern gebt oder so etwas.
Aber intuitive kombiniert man ja auch nicht schnell schwarz mit kleine kindern, oder?

Rosenquarz ist eine sehr sanfte stein und ich denke das es nicht moeglich ist das die dich elend gebt.
Ich denke eher etwas anderes ist los.
Ich kann mich auch nicht vorstellen man muss sich langsam gewohnen an ein stein oder so etwas; wen ein stein nicht gut (mehr) fuer dich ist, dan brecht die einfach in zwei, du verlierst die oder die farbe geht weg, alles klare sprache das die stein nichts mehr fuer dich tun kann.

Man gewohnt sich auch nicht an eine geliebte, man verliebt sich einfach mit ein stein oder nicht.
Und wen es nicht richtig fuhlt, dan nimme einfach eine andere

Ganz liebe gruessen und viel erfolg wunchst dich,
Pinto.



--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
alice
schaut sich um hier

Registriert: 13.11.2008
Beiträge: 3
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #217306 - 13.11.2008 10:04

Hallo fenstaub,
ich besitze seit Jahren einen Rosenquarz, den ich sehr liebe und dem ich viel verdanke
Das seltsame an meinem Rosenquarz war allerdings, daß ich mich zum ersten mal 'gezwungen' fühlte, ihn nach dem Kauf für einige Monate in einen Blumentopf zu legen, was ich bis dahin noch nie gemacht hatte. Mir war zwar bekannt, daß man Steine nach dem Kauf gründlich reinigen soll, (also mechanisch und energetisch) weil sie belastet sein können, z.B. durch unmenschliche Bedingungen, unter denen die Minenarbeiter schuften usw., aber wie gesagt, bis zum Rosenquarz war es nicht nötig gewesen.
Nach ca. einem halben Jahr hatte ich den Stein dann getragen und zwar über viele Wochen hindurch und während dieser Zeit erlebte ich eine große spirituelle Wandlung. Ich bin sowieso überrascht, warum die meisten Heilsteinautoren dem Rosenquarz immer wieder nur Sanftheit und Zartheit zuschreiben. Bei Anita Bind-Klinger ( in 'Aura Soma, Bachblüten und Reiki') steht u.a. zum Rosenquarz: "... Er wirkt auf die geistig-spirituelle Entwicklung , er initiiert sie sogar und begleitet sie im Reifen... Er ist der Stein für jede Form von innerer Entwicklung und Entfaltung." Das kann ich voll und ganz bestätigen.
Langer Rede kurzer Sinn: Vielleicht solltest du den Stein auch eine längere Reinigungsperiode gönnen, weil er eventuell unschöne Erlebnisse gespeichert hat?

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: alice]
      #217322 - 13.11.2008 13:55

Hallo alice

Vielen Dank für Deinen Beitrag.
Eigentlich habe ich ihn ordnungsgemäss entladen, auf jeglicher Ebene und aufgeladen.
Aber vielleicht probiere ich die Blumenerde-Methode mal aus, hab ja hier genug Pflanzen rumstehen.

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: feenstaub]
      #217356 - 13.11.2008 20:59

Liebe Feenstaub, liebe Foris,

Ich habe auch einen Rosenquarz, da er mich schon immer so angezogen hat.
Habe mich aber noch nicht so richtig mit meinen Steinen beschäftigt.

Vor drei Wochen hatte ich ihn aber auf meine Kommode ins Schlafzimmer gelegt.
Und in der Zeit hatte ich richtige Schlafprobleme.
Wobei ich des öfteren Schlafprobleme habe, aber hier war es extrem.
Hatte mir nichts dabei gedacht, erst als ich den Stein da weg nahm wurde es besser.
Ich kann nicht hunderprotzentig sagen dass es wegen dem Rosenquarz war, aber da Du ja geschrieben hast er würde Dich aufdrehen habe ich mir im Nachhinein gedacht es könnte doch von ihm ausgegangen sein.

--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Rosenquarz macht mich hibbelig neu [Re: Luna*blue]
      #217359 - 13.11.2008 21:25

Hallo Foris,

irgendwie macht mich das mit dem Rosenquarz jetzt doch auch nachdenklich. Ich habe nämlich einen auf der Fensterbank liegen und ich leide eigentlich permanent unter Schlafstörungen, habe das aber bisher nie auf den Stein bezogen.
Außerdem bin ich auch ein recht nervöser Mensch. Ich werde den Stein wohl mal aus meiner Nähe entfernen und mal testen, ob es daran liegen könnte.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
@Luna* + Bubble neu [Re: Luna*blue]
      #217713 - 18.11.2008 19:45

Huhu Luna*blue und Bubblegum

Ich bin ja überhaupt gaaar nicht neugierig

Aber habt ihr schon einen Zwischenbericht, wie es euch ergangen ist, nachdem ihr den Rosenquarz entfernt habt aus euren Zimmern?
Mich würde das jetzt doch tatsächlich interessieren, was daraus geworden ist, ob ihr schon einen Zusammenhang feststellen könnt/konntet?!

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: @Luna* + Bubble neu [Re: feenstaub]
      #217715 - 18.11.2008 19:51

Hallo feenstaub,

also bei mir hat es keinen Unterschied gemacht. Aber ich hab auch Schlafstörungen, wenn ich zum Beispiel bei meinem Freund übernachte und der hat keinen Rosenquarz in der Nähe. Also liegt es wohl nicht an dem Stein.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: @Luna* + Bubble neu [Re: Bubblegum1]
      #217721 - 18.11.2008 20:32

Hallöchen Feenstaub,

Also nachdem ich den Stein aus meinem Schlafzimmer verbannt hatte, ging es mit dem schlafen besser.

Aaaber, im Moment schlafe ich wieder sehr schlecht, so dass ich nicht wirklich sagen kann, ob es am Stein gelegen hat.
Vielleicht war ich als ich den Stein weg nahm auch nur so übermüdet, dass ich dadurch in der Zeit wieder besser schlief.


Nun viel konnte ich Dir wohl nicht mit meiner Antwort helfen.

Ich schau einfachmal wie es in der nächsten Zeit mit meinem Schlafproblem weitergeht.


--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
pinto!
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 15.04.2004
Beiträge: 2568
Wohnort: amsterdam
Re: @Luna* + Bubble neu [Re: Bubblegum1]
      #217733 - 18.11.2008 22:45

Hallo zusammen,
Ich lese euere erfahrungen mit erstaunen.
Es scheint mir wirklich unmoeglich solche kraften an ein heilstein zu zu schreiben und besonderes an ein rosa stein die nur als sanft bekannt ist.
Ich habe auch nie eher solche sachen gehoert ueber heilsteinen und ueber rosequartz ins besondere.
Deswegen ist es interessant das alles zu lesen, ich weiss aber nicht was davon zu denken, selber wuerde ich an andere ursachen denken.

Viel erfolg noch!

Pinto.

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 1 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 14133

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2