Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Forum für Feinstoffliches & Sonstiges

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | (alle anzeigen)
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Ravenja]
      #202584 - 18.04.2008 19:14

Hallo Ravenja!

Hey super, wie die Planeten zugeordnet sind, hatte ich gar nicht mehr im Kopf (gibt ja auch verschiedene Möglichkeiten, aber schön, eine grad vor sich zu haben und austesten zu können!)!

Demnach hab ich im Forum Wesenszahl 5 Merkur/Uranus, paßt genau.
Gesamtsumme ist Mars, da muß ich sagen, kommt mir nicht so vor, aber nun...!

Meinem Vornamen ist Jupiter zugeordnet, auch dem Geburtsdatum.
Das paßt toll, im vedischen Horoskop bin ich nämlich auch doppelt Jupiter (einmal knapp vor Venus, ich bin nämlich an einem Freitag geboren, aber vor Sonnenaufgang), dazu hab ich Jupiter in Löwe, und Venus und Neptun in Schütze in 1.

Neptun entspricht auch die Frequenz meines Nachnamens.

Ich hab auch einen zweiten Vornamen, der hat für mich Hohepriesterin-Energie (ist auch ein Waldfrauen-Name...!), der hat die 2er / Mond - Schwingung .

Insgesamt hab ich eine 1er-Schwingung = Sonne (paßt zu meinem lichtigen Vornamen), bzw mit dem 2. Vornamen dazu wieder 3 = Jupiter

Spitze, danke für den Hinweis!
Habt Ihr das auch schon ausprobiert? Und?


Deinen Namen finde ich übrigens sehr genial, weil ich eindeutig engl. "raven" - Rabe assoziiert habe und mich über die seltsame Endung gewundert hab.
Die Kombi zwischen Fuchsethymologie und Rabenassoziation ist schon spannend.
(paßt nicht zur Schwingung, aber muß natürlich in dem Bezug genannt werden: kennst Du die Fabeln von La Fontaine? Eine ganz bekannte ist die mit dem Fuchs und dem Raben (der Fuchs, der an den Käse will, den der Rabe im Schnabel trägt) )

Viele Grüße!
Eibenfrau



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lunaaria
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1675
Wohnort: Nähe Zürich
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Eibenfrau]
      #202593 - 18.04.2008 20:52

Hallo ihr Lieben,

Mein Nick ist aus einem Teil meines Nachnamens und dem Mond verbunden, entstanden in einer Zeit, wo meine Bedürfnisse ein grosses Thema für mich waren. Ich mag ihn eigentlich noch immer. Früher habe ich in den Threads mit "luna" unterschrieben, heute benutze ich dazu den ganzen Nick.

"Granny" heisst übrigens wirklich Omi...sie ist eine tolle Lady mit ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel, aber einem Geist so wach..., da kann sich manche 30-jährige ein Stück von abschneiden.

Grüsschen
Lunaaria

--------------------
Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt. C. G. Jung

www.sonnenzeichen.ch



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Granny
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 18.06.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Am Zürichsee
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: feenstaub]
      #202595 - 18.04.2008 20:59

Hallo meine Lieben,
liebe Feenstaub,
du meinst wohl der hier, der Granny Smith.



Ja ich liebe Äpfel, oder überhaupt Früchte und esse jeden Tag etwas davon.

Liebe Artemis,
du hast natürlich auch recht, Omi auf englisch.

Wie es dazu kam, als ich pensioniert wurde, wollte ich noch etwas machen und habe gelernt mit dem PC umzugehn und wollte mich auch etwas mehr mit den Karten beschäftigen.

Dann habe ich mich in einem Forum von einer sehr lieben deutschen Dame angemeldet,
die ich bei einem Tarot-Treffen kennen gelernt habe.

An diesem Abend war meine Tochter und meine Enkelin bei mir uns sie sagte:" Granny jetzt brauchen wir noch einen Nick."
Und ich sagte, ja warum denn nicht Granny.

Da ich doch eine Granny bin und es auch bleibe so lange ich lebe, werde ich diesen Namen behalten und ich habe 2 Enkelkinder und die nennen mich immer Granny und es gefällt mir.


Seid also ganz lieb gegrüsst von

Granny

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Granny]
      #202598 - 18.04.2008 21:19

Hallo Granny,

die ist aber schön, Deine Geschichte!
Mein Großvater ist auch schwer aktiv im Internet seit so 2-3 Jahren, ich find das total klasse, seinen Geist so zu pflegen, daß man mit den Dingen verträglich auf dem Laufenden bleibt - das ist schon ab Leuten um die 45 nicht unbedingt mehr gegeben.
Wobei ich das nicht als Sache des äußeren Alters betrachte... Aber wo so viele Menschen das Alter als Abstieg zum Nullpunkt in jeder Hinsicht betrachten finde ich es ganz genial, wenn Leute sich nicht in diese Mentalität einfügen sondern die Zeit schön und sinnvoll ausnützen wie eine andere auch und ihre Seele und ihren Geist pflegen.

Gruß!
Eibenfrau

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Eibenfrau]
      #202599 - 18.04.2008 21:58

Hallo Eibenfrau,

Zitat:

ich find das total klasse, seinen Geist so zu pflegen, daß man mit den Dingen verträglich auf dem Laufenden bleibt - das ist schon ab Leuten um die 45 nicht unbedingt mehr gegeben.


Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du noch keine 45 bist. Auch weiß ich natürlich nicht, welche Erfahrungen du genau mit anderen Generationen gemacht hast. Aber als Forumsadmin, der hier nahezutäglich mit "Hilfe-ich-kann-mich-nicht-einloggen-"Mails behelligt wird, bestätige ich hiermit ganz offiziell, dass sich so mancher Rentner konstruktiver mit mit dem PC und der Forumssoftware auseinandersetzt als so mancher "Yongster", der zu jener Generation gehört, von der man glauben möchte, sie sei technisch ganz gänzlich anders aufgewachsen... Das ist gewiss nicht die Regel, aber es kommt sehr häufig vor. Das sei nur mal als persönlicher Erfahrungswert zu deiner Theorie eingeworfen.

Und was mich persönlich angeht, gehe davon aus, dass ich in etwa 1 1/2 Jahren (dann habe ich nämlich meinen 45. Geburtstag erreicht) noch weiterhin in der Lage sein werde, in einem extrem schnelllebigen Berufsumfeld Software zu entwickeln und ich auch noch weiterhin gut genug sein werde, hier im Forum von jüngeren Foris, die vom Alter her meine Kinder sein könnten, mit Ich-kann-mich-nicht-einloggen-Mails genervt zu werden, weil sie die selbsterklärenden Beschreibungen nicht lesen können oder wollen. In einem Punkt gebe ich dir dabei recht: Diese letztgenannte Tätigkeit wird meinen Geist wird das nicht unbedingt weiterpflegen. Aber das tat sie, als ich noch unter 40 war, auch nicht.

Viele Grüße!

Wasserfrau


--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
nefertiti
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 01.01.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Italien
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Wasserfrau]
      #202601 - 18.04.2008 22:25

Hallo an alle,

wirklich ganz toll dieser Thread!

Ich habe mir auch schon oft Gedanken über die Nicks gemacht und versucht mir die Person dahinter vorzustellen.
Sehr aufschlussreich und hochinteressant eure Erklärungen aus welchem Grund ihr euren Nick gewählt hat.

Hallo Wasserfrau,

du hast geschrieben, dass du aus den Nicks schon viel über die Person herauslesen kannst (sorry, das ist jetzt nicht wörtlich zitiert, hoffe aber dass es sinngemäß hinkommt).

Wäre gespannt zu wissen was dir zu meinem Nick einfällt?

Liebe Grüße


nefertiti


--------------------
GIB JEDEM TAG DIE CHANCE, DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Wasserfrau]
      #202603 - 18.04.2008 22:28

Hallo Wasserfrau,

war heute den ganzen Tag unterwegs und habe mich jetzt durch den Thread gelesen. Dabei fiel mir Dein Beitrag besonders auf, wo Du überlegt hattest, ob Du den Namen behältst oder nicht. Bitte behalte ihn!

Zu "Wasserfrau" fiel mir - als ich den Namen zum ersten Mal las - spontan ein Erlebnis aus meiner Schulzeit ein:

Ich bin in Westfalen zur Schule gegangen, und zum Unterricht gehörte damals ein Besuch im Theater. Das nächstgelegene war in Bielefeld, nicht gerade der Nabel der Welt, aber immerhin hatte es ein Theater. So fuhr die ganze Klasse samt Lehrerin und einigen Eltern in die Oper "Undine" von Lortzing. Ich war damals 13 Jahre alt und habe gebannt in der Dunkelheit gesessen, um nur ja kein Wort und vor allem keinen Ton dieses Theaterstücks zu verpassen. Mich hat diese Nixe total fasziniert, auch heute noch bin ich begeistert, wenn ich Musik aus "Undine" höre, was sehr selten vorkommt. So wurde über Deinen Nick dieses Erlebnis wieder sehr lebendig und ist nun untrennbar damit verbunden!

Liebe Grüße,
Tarastro

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
feenstaub
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 13.08.2007
Beiträge: 1793
Wohnort: Berlin
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Granny]
      #202604 - 18.04.2008 22:35

Hallöle

@Granny:
Zitat:

du meinst wohl der hier, der Granny Smith



Ja genau den meinte ich

ICh hab echt schon überlegt ein Bild von mir einzustellen um dann mal zu gucken, wer denn meinen Namen passend findet oder überhaupt nicht.

viele Grüsse
feenstaub

--------------------
Die Geisterwelt ist nicht verschlossen;
Dein Sinn ist zu, Dein Herz ist tot!
Auf bade, Schüler, unverdrossen
die ird´sche Brust im Morgenrot!
Goethe

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Eibenfrau]
      #202605 - 18.04.2008 22:37

Hallo Eibenfrau,

Zitat:

"Tarastro" hat mir gefallen, auch weil der Anklang an Sarastro einen hübschen Ausgleich zu den hier natürlich zahlreichen stärker mondbezogenen Wesen bietet.




damit kann ich mich sehr gut identifizieren, denn sicher würde niemand auf die Idee kommen, mich mit elfengleichen Wesen in Verbindung zu bringen.

Sarastro, der Hohepriester des Sonnentempels, geht es nicht darum, geliebt zu werden. Er möchte eine Lehre vermitteln und (in der "Zauberflöte") andere Menschen in seine Geheimnisse einweihen. So gesehen ist die Zauberflöte ja direkt eine "esoterische" Oper!

Lieben Gruß,
Tarastro

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Eibenfrau]
      #202609 - 18.04.2008 23:09

Zitat:

Deinen Namen finde ich übrigens sehr genial, weil ich eindeutig engl. "raven" - Rabe assoziiert habe und mich über die seltsame Endung gewundert hab.
Die Kombi zwischen Fuchsethymologie und Rabenassoziation ist schon spannend.




danke! Mit der Heldin hatte ich mir auch wirklich Mühe gemacht, damals. Es war meine Lieblingsfigur. Leider ist sie inzwischen den Heldentod gestorben.

Zitat:

(paßt nicht zur Schwingung, aber muß natürlich in dem Bezug genannt werden: kennst Du die Fabeln von La Fontaine? Eine ganz bekannte ist die mit dem Fuchs und dem Raben (der Fuchs, der an den Käse will, den der Rabe im Schnabel trägt) )




ja, die schönen Fabeln! Ich glaube, ich muß in der Buchhandlung meines Vertrauens mal auf die Suche nach einer Sammlung von La Fontaine gehen.

Den Numerologie-Thread habe ich mal wieder nach oben geholt, falls noch jemand da wieder mtimachen möchte!

Viele Grüße,
Ravenja


--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: ]
      #202610 - 18.04.2008 23:18

Hallo Tarastro,

aber klar doch: _die_ freimaurische Oper schlechthin...

Mozart war ja bei den Freimaurern, und die ganze Oper ist ein Zeichen davon, voll mit ägyptisierenden, zahlenmystischen und sonstig ideologischen Aspekten.

Die Oper ist auch von Kind auf meine absolute Lieblingsoper und eines meiner Lieblingswerke, mit vielen Stellen, die mein Krebsherz intensiv berühren...(aber die liegen in den Harmonien, nicht im Verlauf des Librettos) Und Sarastro ist ja eigentlich die einzige im Grunde total positive und starke Rolle, ok, neben Pamina (Tamino ist ja n bisl ein Waschlappen, die Königin der Nacht emotional und weltanschaulich total durch den Wind, vom Mohren mal ganz zu schweigen, und die beiden Naturkinder Papageno/na, naja, jedenfalls sehr hingebungsvoll grobstofflich (was ja auch hübsch ist) ich bin übrigens als verkrampft unglücklicher Mitt-Teenager in nem Namensspiel von meiner eigenen Geigenlehrerin für "Papagena" erklärt worden, und sie meinte, das passe, was mich damals doch arg gewundert hat. )

Dementsprechend lustige Grüße
Eibenfrau



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Wasserfrau]
      #202611 - 18.04.2008 23:51

Hallo Wasserfrau,

hm, sehr anmutig drauf momentan?

1. hab ich gesagt, ich sei perfekt? Ich seh zu auf dem Laufenden zu bleiben, insofern ich was brauche, aber wenn ich was zum ersten Mal tue (wie: mich in einem Forum anmelden) und dementsprechend erstmal verunsichert bin, wenn ein Problem auftaucht oder aufzutauchen scheint, dann halte ich das nicht für rügenswert.

2. hab ich geschrieben: "alle Menschen" oder auch nur "viele Menschen" ab 45 seien nicht auf dem Laufenden? Nein.
Um es noch präziser auszudrücken: ich hab mal wen getroffen, der um die 45 war, der seinen Beruf als Journalist aufzugeben gedachte, weil er mit der Informatik nicht nachkam und sich da nicht reinvertiefen wollte, weil er sich zu alt fühlte.
Wenn ich Granny daneben stelle, ist das einfach beeindruckend, und das wollte ich vermitteln.

Meine Äußerung war Ausdruck meiner Würdigung für Granny.
Die umso größer ist und hier auch gerne betont sein soll dadurch, daß ich selber mich gegenüber mir noch unbekannten Techniken im ersten Augenblick erst mal verunsichert fühle (was mir als Steinbock-Sonne vielleicht auch nicht allzu schwer angerechnet werden muß?).
Ich sehe keine Notwendigkeit, etwas Negatives damit zu verbinden, im Gegenteil. Aber bitte, wenn Dir sowas am Herzen liegt, soll's Dir nicht an die Nieren gehen.

Als ob ich Euch nicht genug lange mails schreiben würde...!

Abgesehen davon, Wasserfrau, muß ich Dich auf eine Widrigkeit im Forum aufmerksam machen.
Ich hab nämlich hier einen Beitrag reingesetzt, der bei Lichte betrachtet doch eigentlich in das Nummerologie-thread gehört. Vielleicht läßt sich der ja verschieben? War jedenfalls ein Versehen. Muß mich noch dran gewöhnen, mich gemäß äußeren Regeln auszutauschen. Dabei unterstützt Du mich ja ganz prächtig, ich fühle mich geehrt.

Ansonsten find ich Dich auch toll, Wasserfrau, und wünsch Dir einen wunderschöne erfüllte Zeit .

Eibenfrau



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Ravenja]
      #202613 - 19.04.2008 00:14


Zitat:

Mit der Heldin hatte ich mir auch wirklich Mühe gemacht, damals. Es war meine Lieblingsfigur. Leider ist sie inzwischen den Heldentod gestorben.




Jeder Tod ist Verwandlung und Wiedergeburt, schöne Ravenja, sagt die Eibe.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Sandra
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 01.08.2006
Beiträge: 1123
Wohnort: nähe Frankfurt a.M.
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Wasserfrau]
      #202614 - 19.04.2008 00:28

Hallo Susanne-Wasserfrau,

Zitat:

Mittlerweile habe ich schon mehrmals überlegt, ob ich hier nicht unter meinem "echten" Namen posten soll, zumal mein richtiger Name ja ohnehin bekannt ist. Doch ein paar Foris, denen ich davon erzählte, haben davon abgeraten. "Wasserfrau" sei ein Markenzeichen und gehöre zu mir. Aber ich bin mir da nicht mehr so sicher...




Ich kann diesen Gedankengang sehr gut verstehen. Ich hab auch schon darüber nachgedacht meinen Nick ändern zu lassen in Sandra, oder da der eventuell vergeben ist in Sande.
Man entwickelt sich ja ständig weiter und da wächst man auch mal aus einem Nick raus und irgendwie fühlt es sich nicht mehr so wirklich stimmig an, oder engt einen ein, oder schiebt einen in eine Richtung, in die man nicht (mehr) gehört... und manchmal will man auch einfach nur man selbst sein.

Genauso wie du bin ich noch zu keinem Entschluss gekommen... schaun wer mal was kommt.


Ich finde es wirklich spannend was hier schon alles zu Tage gekommen ist, es macht spaß das zu verfolgen.

--------------------
aka. Isineya/Isinea

www.trivesca.de

Netzwerk Kartomantie

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
(Mahadma Gandhi) * GoVeggie.de

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: nefertiti]
      #202615 - 19.04.2008 00:33

Hallo Nefertiti!

Da muß ich ja gleich trumpfen: "Die Schöne geht", Gemahlin Akhenatons, 18.Dynastie wenn ich's recht im Kopf hab. Generation vor dem Besitzer des Grabs, das von Carnarvon und Carter gefunden wurde.
Das Symbol der Sonnenscheibe Atons ersetzt den widderwindigen Amun.
Totale Reform der Religion und Kunst, wird aber wieder rückgängig gemacht (Kriegsführer Horemheb / Machthaber Eje) nach dem Tod der Herrscher.

(der Challenge mit Wasserfrau bleibt erhalten, aber ein paar starke Tipps hat sie, falls notwendig) (abgesehen davon kann sie ja auch problemlos im Internet nachgucken)

Du hast aber keine Probleme an einem Auge, oder?

Übrigens sehr schöne und wahrhaftige Religionsform, finde ich (und das finde ich so gut wie nie bei Religionen).
(wenn Ihr mir meine öffentliche kategorische Wertung zugesteht)

Eibenfrau (ehemals: SatRa / SaBaKaSobek)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
jonas
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2499
Wohnort: NRW,Köln
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Eibenfrau]
      #202616 - 19.04.2008 00:46

Hallo liebes Forum.

Ganz am Anfang, so muss ich zugeben haben mich diese ganzen Winke-Winke Smileys abgeschreckt. Und überall Herzchen und so.

Da dachte ich mir der Name Knochenmark wäre ein ganz gutes Gegenstück dazu

Naja, jetzt bin ich einfach bei Jonas gelandet.
Weil ich eben Jonas bin.

Viele Grüße

Jonas

--------------------
Das Bild kommt von hier:

http://www.shamaya.at.tc/

Die Homepage ist nicht von mir!! Das Bild habe ich nicht gemalt. Musste nur die Quelle angeben, damit ich das Bild benutzen darf.

Editiert von jonas (19.04.2008 00:46)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Wasserfrau]
      #202617 - 19.04.2008 00:53

Hallo nochmal, Wasserfrau,

vielleicht hab ich Deinen Kommentar auch persönlicher genommen als gerechtfertigt, und das war gar nicht speziell auf mein Problem bei der Anmeldung gemünzt?
(Heieiei, der Steinbock und seine Sensibilität gegenüber eigenem Kompetenzmangel... )

Naja, wie dem auch sei: sicherlich ist geistige Wendigkeit und Offenheit gegenüber Neuem keine Frage der Lebensjahre.

Ich bin zwar keine 45, wie Du ganz richtig vermutet hast, aber von mir kannst Du erwarten, daß ich mich genauso bzgl jeden Alters artikuliere, wenn ich Grund dazu habe.
Meine ich nämlich nicht despektierlich.

Ich darf hier meinen Großvater in seiner weisen Einsicht zitieren, zu Deutsch: "Arschlöcher gibt's überall"
Und so sage ich: Unfähige, faule, oder ungeschickte Menschen gibt's in jeder Altersgruppe. Tendenz aber bundesweit würde ich als ab einem gewissen Alter ansteigend vermuten.
Was also überhaupt nix über eine spezifische Person oder eine Wahrscheinlichkeit im Rahmen einer Altersgruppe aussagt.
Hat bestimmt auch mit dem Arbeits- und Familienumfeld zu tun.

Dabei kommen wir zu diesem Forum, wo -wieder meiner Einschätzung- zufolge, die Menschen doch überdurchschnittlich geistig rege sind. (Du lächelst vielleicht etwas gequält, geplagte Wasserfrau... )

Beste Grüße
Eibenfrau



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Eibenfrau
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 235
Wohnort: Darmstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: jonas]
      #202618 - 19.04.2008 01:04

Hach, lieber Jonas, das ist ja echt totaal süüß von Dir





Mal im Ernst, Jonas finde ich einen sehr hübschen Namen, und wozu in die Ferne schweifen, wenn das Glück so nah liegt?

trocken eisiger Gruß

Eibenfrau

p.s. Du, aber ich versteh Dich schon, ich war ganz am Anfang aus den gleichen Gründen etwas irritiert!


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna*blue
Moderatorin

Registriert: 01.02.2006
Beiträge: 1742
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Eibenfrau]
      #202621 - 19.04.2008 09:09

Hallo Ihr Lieben,



Ich habe ja noch nichts dazu geschrieben, warum ich "Blue" ausgewählt habe.

Blue war mein Nick den ich in meinem allerersten Forum ausgewählt hatte.
Zu der Zeit fiel mir nichts besseres ein.

Für dieses Forum wollte ich Luna nehmen (Wie schon oben beschrieben) und da fand ich Blue sehr passend.
Da der Mond ja auch manchmal bläulich schimmert.


Bei Granny muss ich auch immer an eine "liebe Grossmutter" denken.

Fenja, Banja und Fiola sind sehr schöne Nicks.
Da würde ich sehr gerne wissen, mit welchem Gedanken diese Namen ausgewählt wurden.

@Nefertiti: Bei Deinem Namen muss ich immer an Ägypten denken.
Und zwar an die Ägyptische Königin Nefertari.
Bin jetzt mal gespannt was Dich mit Deinem Nick verbindet.

Liebe Grüsse.

--------------------
Liebe Grüsse.
Luna*Blue.




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Wasserfrau

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 9483
Wohnort: Ingolstadt
Re: Bedeutung des eigenen Nicks neu [Re: Luna*blue]
      #202625 - 19.04.2008 10:32

Liebe Nefertiri,

ich muss gestehen, dass ich bei deinem Nick keine besonderen Assoziationen hatte. Okay, etwas Ägyptisches (wobei ich sich meine Kenntnisse in der ägyptischen Mythologie sich auf die Inhalte im Crowley-Tarot beschränken). Ansonsten würde ich zu deinem Nick sagen: Allgemein esoterisch interessiert, auch vielseitig und der blickende Avatar, der mir sehr gut gefallen, hat, hatte etwas Romantisches.





Liebe Sande-Lufthexe,

also ich hab nachgsehen bezüglich des Namens "Sandra". Er liegt schon seit geraumer Zeit brach, d.h. Userin hat sich schon seit ewigen Zeit nicht mehr eingeloggt. Wenn du ihn haben möchtest, gib mir bescheid, dann würde ich ihn für dich freigeben (i.d.R. handhabe ich es auch so, dass ich "Forumsleichen" nach geraumer Zeit wieder lösche - auch aus dem Grunde der Namensreservierung).





@Eibenfrau,

Zitat:

vielleicht hab ich Deinen Kommentar auch persönlicher genommen als gerechtfertigt, und das war gar nicht speziell auf mein Problem bei der Anmeldung gemünzt?
(Heieiei, der Steinbock und seine Sensibilität gegenüber eigenem Kompetenzmangel... )


Kann schon sein. Ich hab auch keine Ahnung, ob du Probleme bei der Anmeldung hattest oder nicht (und es interessiert mich offengestanden auch nicht), weil ich diesbezüglich mehrere Mails erhalte und keiner wirklich allzu großer Bedeutung für mich beimesse. Aber wenn du dich selbst erinnerst und darin wiederfindest - bitte...

Wasserfrau

--------------------
>>> Kartomantie <<<


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung: ***
Thema gelesen: 56397

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2