Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | (alle anzeigen)
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Schachfreund]
      #230298 - 27.03.2009 20:59

Lieber Schachfreund
Und ob du zu deinem Fischmond hin sollst. Zu den eigenen Gefühlen eine Beziehung aufbauen, die Gefühlswelt zulassen und auch darüber reden, das sind meiner Meinung nach ganz wichtige Werte. Ich weiß schon, dass das als Mann, noch viel schwerer zu leben ist, als als Frau. Denn ganz schnell ist man ein "Weichei", und das ist ja in unserer Gesellschaft nicht grad gefragt.
Aber immer mal wieder, in deinem privaten Umfeld, ich mein schon, dass da auch "der Mann" deutlich sagen darf, was er fühlt oder wie er sich fühlt.
Die andere Variante wär dann ja, dass du erwartest, dass dein Gegenüber weiß, wie du dich fühlst, und das ist gar nicht so einfach eher ein Rätselraten.

Die Einwegaspekte.... sind Lernaspekte, Arnold schreibt hier, bei zunehmender Entwicklung funktionieren sie immer besser. , Also , vertrau drauf, dass du sie hast, auch wenn du sie nicht immer spürst.

LG
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
robert
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 17.10.2008
Beiträge: 109
Wohnort: Wolfersdorf/Holledau -Bayern
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #230304 - 27.03.2009 22:14

Hallo lieber schachfreund

Ich komm jetzt einfach mal zu Schritt 6. den Aspektfiguren, wo ich glaube .dass einiges an Potenzial vorhanden ist, speziell mit Deinem Kleinen Talentdreieck, das sich in den Fixen Häusern 2/5 und dem kardinalen Haus 4 befindet.


KLEINES TALENTDREIECK

Hier verfügt man über ein Talent (Trigon), dass noch in der Entwicklung steht, oder entwickelt werden muss. Man versucht durch Anpassung (Venus) Stress abzubauen, um in Ruhe zu wachsen. Das Talent wird im Laufe des Lebens allmählich entwickelt und zwar durch ein stilles Absorbieren der Erfahrungen.
Die innere Fülle (Trigon) wird in Übereinstimmung mit den bestehenden Möglichkeiten engesetzt. Konflikte werden gemieden (Venus, blau) und die Energien strategisch gut eingesetzt.


In Deinem Fall zwischen Neptun Saturn Pluto
oder zwischen
Haus 2 : Anlagen .......
Haus 4: Wurzeln......
Haus 5: Selbstbewusstsein, Experiment und Spiel....

Trigon Saturn – Neptun
Man hat die Gabe, seine Ideale zu verwirklichen und besitzt viel Einfühlungsvermögen und natürliche Weisheit. Man vertraut seiner Substanz, oder auch Körper (Sa H2) ,seinem Enfühlungsvermögen für Andere und seiner Kreativität (Ne H5). Allerdings lässt man sich auch nicht allzu gern festlegen.
Sextil Saturn – Pluto
Hier hat man eine gesunde Selbstkritik, arbeitet exakt und konzentiert. Man ist auch bereit, morsche Wurzeln abzuschlagen, um sich grundlegend zu ändern (Pl H4), um seinen freien Ausdruck und wirkliches Selbstbewusstsein zu finden(Sa/Löwe). Man entdeckt in der Tiefe (Pl H4)

Sextil Neptun – Pluto
Man versteht immer mehr die Macht des Unbewussten (Ne-Pl), wodurch man Tiefblick und Beobachtungsgabe erlangt. Es geht darum sich mit seinen Schattenseiten (Pl) auseinander zu setzten, um zu seinen eigentlichen Idealen vorzudringen (Ne5 TP).

So, ich hoffe, meine Deutung ist einigermaßen stimmig.

Viele lieben Grüsse
robert




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: robert]
      #230306 - 27.03.2009 22:55

Hallo Robert
Danke schön!!!! Deine Aspektbild-Beschreibung liest sich nicht nur stimmig, sie ist ganz einfach super , danke dass du hier weitergeschrieben hast, hatt ich ja drauf gehofft, dass das noch kommt.

Liebe Grüße

Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Schachfreund
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.01.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Oberösterreich
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #230345 - 28.03.2009 15:22

Hallo liebe Brigitte!

ich hätte eine Frage an dich:

Zitat:


5. Zusammenfassung:
Schachfreund, du hast ein sehr impulsives Bewusstsein, du beginnst viele Dinge auf direktem Wege, bist willensbetont und risikofreudig (Strichfiguren), suchst aber auch nach Kontakt und Liebe (Dreiecksfigur) und bist duch diese Beweglichkeit sehr dynamisch.




mich überrascht die Aussage ich sei risikofreudig, weil ich aufgrund meines Mondknotens (Skorpion und 5. Haus nach Placidus) mehrfach gelesen habe, ich sei zu wenig risikofreudig. Aber natürlich freue ich mich über solche Komplimente.

lg

--------------------
Die Lösung der Geldprobleme naht! Es wurde schon sachlich analysiert was falsch läuft (von Silvio Gesell). Aber jetzt kommt die spirituelle Perspektive hinzu (www.puramaryam.de). Und schon erste Lösungsansätze für jeden (www.bank-des-universums.de). Viel Freude damit!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Pinky
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 35
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Schachfreund]
      #230348 - 28.03.2009 15:47

Hallo schacherfreund

Ich hab in meinem Radix nuuur Strichfiguren (alles kardinal) und bin üüüberhaupt nicht risikofreudig, sondern sehr ängstlich.
Aber wer weiss, vielleicht ändert sich dies, wenn ich mit dem AP in den Widder wandere.

Also wie spürst du das denn? Was überwiegt bei dir mehr? Die Risikobereitschaft oder bist du eher schüchtern? Aus eigener Erfahrung muss ich sagen, bei mir überwiegen oft die Planetenkonstellationen in den Häusern oder der Alterspunkt und weniger die Aspekte. Weil eben, gemäss Radix müsste ich stark kardinal betont sein, fühle das aber nicht sooo extrem. Ich merke einfach, dass wenn sich bei mir was staut, es sofort rausmuss, sonst werde ich depressiv. Also ich kann unter Umständen recht laut werden oder sofort losheulen. Wenn ich dies tue, gehts mir anschliessend gut, ansonsten sehr schlecht. Denke das liegt aber auch am Skorpion Mond und Aszendenten.
sei lieb gegrüsst
pinky

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Pinky]
      #230361 - 28.03.2009 16:37

Hallo Schachfreund
Da mein ich , dass hier die Strichfiguren gemeint waren. Genauer muss ich da aber erstmal Rücksprache halten .

Liebe Grüße derweil

Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Schachfreund]
      #230365 - 28.03.2009 16:51

Hallo Schachfreund,

jetzt muß ich hier auch mal kurz eine Zwischenfrage anbringen:

Zitat:

weil ich aufgrund meines Mondknotens (Skorpion und 5. Haus nach Placidus) mehrfach gelesen habe, ich sei zu wenig risikofreudig.




Hier im Thread haben wir Deinen Mondknoten ja immer im 4. Haus gedeutet, da er nach den Koch-Häusern auch dort steht. Nach Placidus steht er in der Tat Anfang des 5. Hauses. Da Du Dich selbst ja nun auch schon länger mit der Astrologie beschäftigst, wollte ich Dich einfach mal fragen, was für Dich persönlich nun stimmiger ist. Wenn Du die Deutungen des MK im 4. Haus und im 5. Haus durchliest, mit welchem MK kannst Du Dich dann eher identifizieren, - oder mit Beiden? D.h. Würdest Du eher sehen, daß Deine Aufgabe darin liegt Dich nach den Aufgaben des 4. Hauses weiterzuentwickeln, - oder nach den Aufgaben des 5. Hauses? - Oder zu Beiden hin?

So, jetzt bin ich auch schon wieder hier abgetaucht.

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Schachfreund
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.01.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Oberösterreich
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #230367 - 28.03.2009 17:19

hallo sophia!

ich muss sagen dass ich das gefühl habe dass beide mondknoten irgendwie passen. obwohl mir der 5.haus-mondknoten nicht so recht passt. ...zu hören dass man zu wenig mut hat gefällt mir nicht.

hallo pinky!

ich bin eher schüchtern. und mir kommt vor dass ich mit menschen schlecht auskomme wenn ich nicht "lieb" bin. ich muss ebenfalls meine gefühle immer rauslassen. früher habe ich lange zeit meine gefühle hineingefressen aber das konnte ich nicht auf die dauer durchhalten dass es gutging.

lg

--------------------
Die Lösung der Geldprobleme naht! Es wurde schon sachlich analysiert was falsch läuft (von Silvio Gesell). Aber jetzt kommt die spirituelle Perspektive hinzu (www.puramaryam.de). Und schon erste Lösungsansätze für jeden (www.bank-des-universums.de). Viel Freude damit!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Schachfreund]
      #230371 - 28.03.2009 17:34

Hallo Schachfreund,

Zitat:

...zu hören dass man zu wenig mut hat gefällt mir nicht.




Das kann von der Differenz der kardinalen Motivation zwischen Zeichen (Anlage) und Häuser (Umwelt) herrühren. Hier ist die Forderung der Umwelt nach der dynamischen Auszählung höher als die Anlage von den Zeichen her.

Zitat:

früher habe ich lange zeit meine gefühle hineingefressen aber das konnte ich nicht auf die dauer durchhalten dass es gutging.




Das könnte nun auch gut zum MK im 4. Haus passen.

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Schachfreund
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.01.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Oberösterreich
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #230372 - 28.03.2009 17:41

hallo danke liebe sophia!

laut dynamischer auszählung muss ich steinbock aufbauen. passt das mit dem mutthema zusammen?

lg

--------------------
Die Lösung der Geldprobleme naht! Es wurde schon sachlich analysiert was falsch läuft (von Silvio Gesell). Aber jetzt kommt die spirituelle Perspektive hinzu (www.puramaryam.de). Und schon erste Lösungsansätze für jeden (www.bank-des-universums.de). Viel Freude damit!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
robert
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 17.10.2008
Beiträge: 109
Wohnort: Wolfersdorf/Holledau -Bayern
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #230374 - 28.03.2009 17:45


Hallo liebe Brigitte ,

Vielen Dank, nochmals, für Dein Lob.

Liebe Grüsse
robert



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
robert
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 17.10.2008
Beiträge: 109
Wohnort: Wolfersdorf/Holledau -Bayern
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Schachfreund]
      #230378 - 28.03.2009 18:02


Hallo lieber Schachfreund

das mit der Schüchternheit passt schon sehr zum Quincunx Mond-MK. Aspekte vom Mond zum MK haben immer mit Kontakt und Liebesfähigkeit zu tun. Beim Quincunx, das ja einen hemmenden Einfluss hat, da es sich um den langen Denkschritt handelt, überlegt man sicherlich sehr lange, bevor man sich einlässt.

Liebe Grüsse
robert

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Schachfreund]
      #230379 - 28.03.2009 18:14

Hallo Schachfreund,

Zitat:

laut dynamischer auszählung muss ich steinbock aufbauen. passt das mit dem mutthema zusammen?




Nun, indirekt wohl schon. Mut alleine wäre zwar besser dem Widder zuzuordnen. Beim Steinboch geht es eher um Willenstärke, Durchsetzungsvermögen, Zähigkeit, Autonomie, Autorität, Disziplin, der "Menschenführer" und der "Willensmensch", der zielorientiert führt. Der Steinbock verlässt sich in erster Linie auf seine eigenen Fähigkeiten, - und da gehört vielleicht auch ein Stück Mut dazu. Es ist auch immer eine Definitionssache wie man "Mut" definiert, bzw. in welchen Bereichen er sich äußert.

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #230934 - 04.04.2009 00:21

Lieber Schachfreund
Da ausser Sophia hier keiner einen 8.Schritt schreibt und ich selber diesen, auch nur schwer nachvollziehen kann, würd ich mal versuchen, dass wir den mit anderen Foris zusammen vielleicht gemeinsam erarbeiten könnten.

AC-DC
Hier steht bei dir am AC der Krebs als kardinales Zeichen im kardinalen Feuerhaus. Von der Umwelt wird Ich-Durchsetzung und Wille und Energie verlangt, dem du mit dem Wasserzeichen begegnest.
Aber......was heißt das jetzt für dich persönlich?

Vielleicht gibts ja jemanden, der mir hier weiterhelfen mag?
Soweit erstmal
Liebe Grüße
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Arnold]
      #230947 - 04.04.2009 10:16

Liebe Brigitte Johanna,

Der achte Schritt zeigt an, wie man in einem Haus agiert. Die Sonne steht hier im kardinalen Zeichen Steinbock im veränderlichen sechsten Haus der Jungfrau. Kardinale Energie mit veränderlicher bedeutet Anpassung. Man achtet hier auf die Forderungen des sechsten Hauses und passt sich zunächst einmal den Gegebenheiten an. Mit der kardinalen Energie der Sonne kann man hier nicht einfach drauf losgehen, sondern man bringt diese ein, sobald sie gefragt sind und der kardinale Impuls zielgerichtet eingesetzt werden soll. Die veränderlichen Häuser werden auch als "karmisches Kreuz" bezeichnet, und hier steht die Sonne als einziger Planet in einem veränderlichen Haus.

Der Mond steht im veränderlichen Zeichen der Fische in einem kardinalen Haus. Das ist im zehnten Haus nicht so einfach, da der Mond mehr oder weniger nur reflektieren, aber keine Leistung bringen kann. Zudem steht er auf der kosmischen Spalte ganz Ende Fische, wobei man hier oft das Gefühl hat, nur mit einem Bein in dieser Welt zu stehen. So ein Mond benötigt immer die Umwelt, damit er sich überhaupt im zehnten Haus reflektieren und so seine eigenen Bedürfnisse erst spiegeln kann.

Saturn steht im fixen Löwen im fixen zweiten Haus. Diese Motivation entspricht sehr gut dem Saturn. Hier findet man mit der Zeit raus, was man wirklich selbst benötigt, und so kann man viel "aufgesetztes" in Frage stellen und letztlich in Einklang bringen.

Der Jupiter steht im fixen Zeichen Stier im elften Haus. Seine Motivation ist veränderlich, aber er kann mit dieser Quallität trotzdem ganz gut umgehen. Im elften Haus geht es um das zugehören mit Menschen gleicher Interessen und Anschauungen. Jupiter filter hier aus, welche Menschen man wirklich benötigt und braucht, welche Ideale man für gut befindet und mit der eigenen übereinstimmen.

Der Krebs AC will, dass man sich besonders auf emotionaler Ebene wohl fühlen soll, und damit dürfte auch der vom Krebs beherrschte Mond angesprochen sein! Der aufsteigende Mondknoten im vierten Krebshaus will ja, dass man sich mit seinen Empfindungen beschäftgigen soll, und über diese findet man auch den Draht zum Krebs. Pluto und Uranus im vierten Haus sagen aus, dass man als Kind viele Umbrüche und Unruhen erlebt hat.

Man kann sich vorstellen, dass es seine Zeit benötigt, um all die Umwelteinflüsse aus der Kindheit erfassen und somit auflösen zu können, um zu sich selbst finden zu können.

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Arnold]
      #230948 - 04.04.2009 10:22


Lieber Arnold
Dankeschön, deine Ausführungen sind wiedermal sehr aufschlussreich.
Beim nächsten Thread versuch ich diesen Schritt dann mal allein .
Sonnige Grüße
Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #230980 - 04.04.2009 18:42

Hallo Schachfreund,
Dann weiter mit Schritt 9

Der Mondknoten und der Aszendent,

Mk. im 4.Haus im Skorpion, AC - Krebs, Mond in den Fischen im 10.Haus

Der Mondknoten bildet mit seiner dazugehörenden Achse einen Korrekturpunkt im Horoskop. In den Planeten, die hier Aspekte dazu machen, sehen wir Hilfsmittel, die verwendet werden können, um den angezeigten Ansatzpunkt zu verwirklichen.

Dazu gehört der Aszendent, bei dir im Krebs, der ein Hinweisschild für das innere Lebensziel darstelllt.
Die MK.Achse, bzw Aspekte des APs oder der Transitplaneten zu dieser Achse sind oft der 1.Schritt in die richtige Richtung.
Hat ein Mensch seinen MK links im Ich-Bereich stehen, soll er nicht in der Welt herum reisen um seinen Ansatzpunkt zu finden, sondern er soll seine eigenen Reserven aktivieren und Introspektion betreiben. Hat ein Mensch seinen MK rechts im Radix, dann soll er zu den Menschen gehen, da er dort Ansatzpunkte finden kann, die ihn weiter bringen.
MK i. 4. Haus, skorpion gefärbt. hier gehts um tiefliegende Gefühltswelten, die oft mit Verzeihen im Gefühlsbereich im Zusammenhang mit dem Kollektiv, den Wurzeln und der Familie zu tun hat, aber auch mit der eigenen Seele.
Auch geht es darum zu lernen ein einfacher Mensch unter anderen Menschen zu sein der auch Gefühle hat und sie zum Ausdruck bringt.
Auch wirst du hier aufgefordert dein eigenes Nest zu bauen, deine eigene Ordnung herzustellen, in der du dich wohlfühlst.

Bei dir stehen alle drei Anhaltspunkte, also MK, AC und der Mond in den Wasserzeichen, was die Aufgabe hier die Gefühlswelt zum Zuge kommen zu lassen , untersteicht.
Die Entwicklung, das Endziel Krebs kann durch das Zulassen von Gefühlen, das Integrieren der eigenen Gefühlswelt erreicht werden.
Im HHH bekommt der Mond 3 Aspekte dazu, hatte dann 5 Aspekte, was dem Mond auch in seiner Lernfähigkeit unterstützt.
Dein MK ist blau und grün bestrahlt, die blaue Bestrahlung zeigt harmonische Momente die grünen haben mit Bewusstseinsbildung zu tun. Es werden hier auch Entscheidungsprozess, die durchaus auch als lange Denkprozesse beschrieben werden können, angezeigt.

Uranus steht hier zwar nicht in Konj. aber im gleichen Zeichen wie der MK, so mein ich dass er hier förderlich für dich wirken kann, um hier deine eigene stimmige Lebensordnung zu finden.
Dein MK steht vom Haus her , hinter dem Talpunkt. Hier kann er auch schon dem Stressbereich zugeordnet werden. Wo du dann das Gefühl hast, dass du dich auch im 5.Haus wiederfinden kannst. Hier gilt dann auch das Thema eines Stresspunkt-Planeten, dass man zwei Herren dienen muss. Der Einsatz ist entsprechend groß und man hat immer wieder das Gefühl, dass der Erfolg geringer ist, als die Bemühungen.

Mit lieben Grüßen
Brigitte


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Schachfreund
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.01.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Oberösterreich
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #230987 - 04.04.2009 20:21

danke brigitte für deinen beitrag!

jetzt habt ihr mir wieder einen schönen langen beitrag geschrieben, diesmal du und nicht arnold .
ja, es stimmt dass ich ebenso das gefühl habe dass der mondknoten auch im 5. haus sein könnte. bisher glaubte ich das sei so weil er laut placidus im 5. haus steht.
ja, die achtsamkeit für gefühle ist bei mir sehr wichtig, nur fällt es mir nicht sehr leicht meine gefühle und bedürfnisse tatsächlich wahrzunehmen. dass bei mir lange denkprozesse eine große rolle spielen, ist definitiv so.

ich danke dir!

--------------------
Die Lösung der Geldprobleme naht! Es wurde schon sachlich analysiert was falsch läuft (von Silvio Gesell). Aber jetzt kommt die spirituelle Perspektive hinzu (www.puramaryam.de). Und schon erste Lösungsansätze für jeden (www.bank-des-universums.de). Viel Freude damit!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Schachfreund]
      #231000 - 04.04.2009 22:46

Hallo Schachfreund
Danke schön für deine nette Antwort.
Die eigene Gefühlswelt zu erforschen ist meiner Meinung nach eine ganz eigene Lebensaufgabe, die vor allem für die Männerwelt noch um vieles schwerer ist, als für die Frauen in unserer Gesellschaft.
So mein ich mit dem Mond oben am MC im 10.Haus, da hast du als Kind eben nicht lernen dürfen, dass deine Gefühle wichtig sind. Hier hast du Leistung bringen müssen, dafür wurdest du belohnt. Hier wird auch oft von den Eltern in das Kind das hineinprojeziert, was sie selbst nicht geschafft oder erreicht haben.
Somit hast du deine Gefühlswelt in dir eingegraben. Das was du da suchst, ist mit Sicherheit in dir selbst zu finden. Aber du, oder man , sollte nicht vergessen, dass das Radix die Lebensaufgabe darstellt.
Da sag ich dann mal so ganz salopp, du bist noch so jung, und die Tatsache des Erkennens, dass du an und in dir forschst und suchst ist schon ein riesen großer Schritt in die richtige Richtung.
Du kommst mit deiner Steinbock-Sonne und Steinbock-Merkur hier am DC auch relativ ernst rüber. Somit ziehst du dir auch Menschen an die ein ähnliches Bild haben, da ist es natürlich nicht leicht, auch Gefühle zu zeigen.
Aber allein das Wissen über diese Aufgabe ist meiner Meinung nach schon ein Erfolg.
Liebe Grüße
Brigitte


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Schachfreund
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.01.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Oberösterreich
Re: Schachfreunds Thread neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #231002 - 04.04.2009 23:42

ich danke dir herzlich liebe brigitte!

ja ich denke noch immer so dass ich leistung bringen muss - auch wenn ich mich der eigentlichen leistungsgesellschaft verweigere. ich habe nämlich keinen richtigen beruf sondern eine geschützte arbeit bei der wir nicht unter druck stehen. doch ich fühle mich trotzdem verpflichtet das zu leisten was ich kann. ich kann mich davon nicht befreien, was auch zu konflikten mit menschen führt die die sache gemütlicher angehen und vielleicht mehr auf ihre gefühle und bedürfnisse achten. und ich spiele auch fußball mit leuten von dieser sozialen organisation und komme oft in die situation dass ich die anderen mitreiße. auch das schach war immer vom leistungsdenken und vom gewinnenwollen geprägt. hier fühle ich mich ebenfalls verpflichtet meinen "beitrag zur gemeinschaft" zu leisten.
zumindest habe ich mich vom gröberen leidensdruck in meinem leben befreit. doch es gibt für mich noch viel zu tun und zu lernen denn das erkennen und ausleben von gefühlen kann mir und anderen viel freude und nutzen bringen. doch dazu bin ich noch nicht in der lage. eher geht es für mich derzeit darum, schaden zu vermeiden der entsteht wenn ich meine gefühle und die anderer übergehe.

danke und liebe grüße

--------------------
Die Lösung der Geldprobleme naht! Es wurde schon sachlich analysiert was falsch läuft (von Silvio Gesell). Aber jetzt kommt die spirituelle Perspektive hinzu (www.puramaryam.de). Und schon erste Lösungsansätze für jeden (www.bank-des-universums.de). Viel Freude damit!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 30902

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2