Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)
Antonia
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 22.10.2007
Beiträge: 49
Re: Antonias Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #230051 - 25.03.2009 17:33

Liebe Aquarius Sophia,
ersteinmal danke für deine Erklärung.
Wie immer sehr treffend.
Zu den Hauptachsen:
wenn sie übereinstimmen ist eine sehr sehr große Stabilität und Sicherheit im Inneren vorhanden, die auch nichts wirklich errnsthaft erschüttern kann. Wie ein Kompaß man findet immer wieder zurück. Ja das fühlt sich wirklich gut an.
Zur Sonne: ( kardinal fix)
Diese Kombination kann äußerst produktiv, effektiv und kreativ sein. Sie braucht aber das richtige Umfeld um die Motoren in Betrieb zu setzten. Das mentale Ich (Sonne) muß befriedigt und erfüllt sein sonst nützt die ganze kardinale und fixe Energie nichts.
Wenn das gegeben ist, kommen die Eigenschaften wie dynamisch, willensbetont, initiativ ect. zum Tragen.
Und natürlich bei jedem Neuanfang bei jeder Veränderung sind die Kräfte unterstützend, bewirkend vorhanden.
Das ist auch sehr schön. Aber bis dahin .........

Zu Mond und Saturn:
Zitat:

Widder steht für "Ich-Durchsetzung", für "Pionier" und ausgerechnet dieser Widder soll im 12. (dem von der Umwelt am meisten abgewandten Haus...) nun sein Ego opfern um sich gefühlsmässig dem Universum hinzugeben.





Ja das klingt sehr schwer und unbequem. Aber irgendwie läuft es darauf hinaus da hilft der ganze "Hitzkopf" nichts (lach).
Liebe Grüsse
Antonia


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Antonias Thread neu [Re: Antonia]
      #230277 - 27.03.2009 17:35

Hallo liebe Antonia,

ich mache an Deinem Thread nun mit dem nächsten Schritt „Aszendent und Mondknoten“ weiter.

Du hast Widder am Aszendenten. Das Zeichen welches auch dem ersten Haus entspricht, wie ich bereits im vorherigen Beitrag erwähnt hatte. Ein Mensch mit dem feurigen Zeichen Widder am Aszendenten wird dem Leben entschlossen u. kraftvoll entgegentreten: „Hier bin ich, Seht her! Es kann losgehen“. Es besteht das Bedürfnis, entschlossen u. aktiv zu sein, schöpferisch u. bestimmend. Es ist das Wesen des Widder-Aszendenten, diese Kraft in sich selbst zu finden u. nicht zu warten bis etwas geschieht. Das Leben wird als Abenteuer, Suche u. Herausforderung gesehen. Er wirkt: ungeduldig, ungestüm, dynamisch, aggressiv, kämpferisch, triebgesteuert, Durchsetzung um jeden Preis, von sich aus gehend, Impulse setzend, Tatkraft, Entschlossenheit, Wille.

Dein aufsteigender Mondknoten steht in Stier, im ersten Haus:
Mit Deinem Mondknoten im 1. Haus ist es Deine Aufgabe Dich selbst darzustellen; bzw. Dich genauso zu präsentieren wie Du auch gesehen werden möchtest. Der Mondknoten fordert Dich hier zum Mut auf zu sagen: „So wie ich mich jetzt präsentiere, so bin ich, und so möchte ich auch angenommen werden“. Er fordert Dich auf „Dein Licht unter dem Scheffel hervorzuholen und leuchten zu lassen“. Du sollst Dein Leben selbst planen und in Angriff nehmen; - das ist Deine Aufgabe! Tatkraft, Eigeninitiative, Mut und Entscheidungsfähigkeit sind gefragt. Gegenüber im 7. Haus steht der absteigende Mondknoten, der die alten Muster und Gewohnheiten anzeigt. Und dort steht auch Neptun, der Dir immer aus „alter Gewohnheit“ immer mal wieder signalisiert, dass Du dem „Du“ gegenüber selbstlos sein sollst. So, nimmst Du vermutlich, - wenn es härter wird in der rauen Außenwelt, - auch mal wieder den „einfacheren, alten“ Weg und suchst Zuflucht in Beziehungen. Wenn jemand mit dem MK im 1. Haus in eine schwierige Situation kommt, dann vermutlich deshalb, weil er sich nicht richtig entscheiden kann zu sagen: „Jawohl, das bin ich, das will ich sein, ich mache das oder ich mache das nicht, das liegt mir nicht, das will ich nicht“. Im 1. Haus muß man lernen auf seinem „Ich-Standbpunkt“ zu beharren und Stellung zu beziehen. Die Neigung des gegenüberliegenden absteigenden MK ist natürlich, sich nach der Meinung der anderen zu richten, bzw. darauf zu warten, dass der andere einem sagt was man zu tun hat. Das Abstützen am DU, - die Hoffnung, dass irgendein „Du“ einem die „Kohlen aus dem Feuer holt“ würde Stillstand bzw. Rückschritt in der eigenen Entwicklung bedeuten.

Da Dein MK im Zeichen Stier steht, geht es auch darum die eigene Substanz, den eigenen Fundus, welche der Widder im 1. Haus geschaffen hat, zu pflegen und sich daran zu erfreuen. Und zwar geht es hier wirklich um die „Eigensubstanz“, welche eingesetzt und verwendet werden soll, und nicht um die Substanz der anderen (das könnte sich der Skorpion leisten, - aber nicht der Stier). Es geht also darum, die eigenen Talente, die eigenen Fähigkeiten und das eigene Wissen einzusetzen. Und es bedeutet auch, dass man mit dem eigenen Fundus haushälterisch umgehen soll. Der MK in Stier fordert Dich auch auf, Vertrauen in Deinen Eigenwert zu entwickeln, anstatt im „Grübeln“ zu versinken; - nicht so sehr um die „schwarzen Löcher“ des Lebens kreisen, sondern den eigenen persönlichen Wert entdecken und entfalten.

Dein MK steht in CNJ mit Merkur und Sonne:
Die Eigenschaften der Planeten, welche in Konjunktion zum aufsteigenden Mondknoten stehen, sollten im Laufe des Lebens immer weiter entwickelt werden. Diese Planeten sollen zur Eigen-Entwicklung herangezogen werden und können auch berufsindikativ sein.

Mit der Sonne am MK stand Dir die Fähigkeit, Dich selbst optimal zum Ausdruck zu bringen, vermutlich nicht einfach von Anfang an zur Verfügung, sondern diese Fähigkeit muss in einem lebenslangen Prozess entwickelt werden. Die Aufgabe lautet die eigenen mentalen Fähigkeiten zu entwickeln. Es geht darum das eigene Selbstbewusstsein zu entwickeln. Besitzt man Freiheit und Unabhängigkeit so kann man hier seine Ziele erreichen und in der eigenen Entwicklung weiterkommen.

Bei der CNJ mit Merkur ist die Lernfähigkeit aktiviert, die Entwicklung geht rasch vor sich. Die Ausdrucksfähigkeit ist gesteigert, Kontakte werden leicht geknüpft, man ist wissbegierig, beweglich, neugierig und widmet sich mit Freude der Weiterentwicklung.

Soweit von mir zu Schritt 9. Liebe Antonia über Dein Feedback, inwieweit Du Dich darin wiederfindest, freue ich mich.

Liebe Grüsse
Sophia



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Pinky
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 35
Re: Antonias Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #230307 - 27.03.2009 22:57

Hallo!

Grundsatz-Frage:
Soll ich jetzt auch bei Punkt 6 weiter machen oder bei Punkt 1 anfangen, wenn ich erst jetzt dazugestossen bin?

Also ich kann ja mal für mich Punkt 1 notieren:

LIebe Antonia!

Wurde wirklich sehr treffend und gut gesehen mit dem tanzenden Derwisch!
Die losgelöste Aspektfigur am Az. deute ich persönlich als gespaltete Persönlichkeit. Aber im positiven- nicht im negativen Sinne. Man ist vielleicht im Beruf ein anderer Mensch wie im Privatleben o. ä. Habe das schon öfters beobachtet und deute es deshalb positiv. Denn man soll ja auch abschalten können, wenn man zuhause (bei dir am Az. vor allem im Innern) angekommen ist. DAS BRAUCHST DU! Deine Umwelt erkennt diese "andere" Persönlichkeit (so wie du zu hause bist oder wie du wirklich denkst und fühlst) sicher nicht auf den 1. Blick. Finde ich noch gut, das kann dich schützen!

Deine Aspektfiguren wirken übersichtlich und "geordnet". Denke dass dir ein geordnetes und übersichtliches Leben und Denken wichtig ist. Grad mit Stier-Sonne liegt dir das bestimmt besonders am Herzen und das 1. Haus verstärkt das wiederum.
Diese Ordnung wird vermutlich vom Saturn immer wieder kontrolliert und findet er etwas, was nicht befriedigend ist, so macht dir das mit dem Mond zusätzlich zu schaffen (es trübt das Gemüt) und schlägt dann auch schnell mal auf den Körper im 12. Haus. Ich hab selbst Saturn im 12. Haus und spüre diese Psychosomatik.
Aber du bist auch stark und stehst sicherlich schnell wieder auf, sofern du dich überhaupt hingelegt hast, denn ein Widder haut ja so schnell nichts um. Ausserdem wirkst du auch nach aussen stark mit deinem Mars am DC und lässt so schnell wirklich niemanden in dein sensibleres Inneres blicken. Sensibel ist das falsche Wort. In deine Innere Persönlichkeit. Du bist sicher eine starke Frau mit Sonne im 1. Haus.
Deine Aspektfigur wirkt sehr offen, mit der Sonne-Neptun Opp. kannst du dich aber auch klar abgrenzen. Das würde wieder auf die anfängliche Beschreibung passen. Das du das auch brauchst, diesen Rückzug, die Abgrenzung.
Gemäss meiner Beschreibung passt wie gesagt zu diesem Rückzug das Fundament als dieses grüne Halbsextil am Aszendenten. Allerdings gleicht auch der stetige Aufbau von Jupiter - Pluto/Uranus aus einem Fundament. Diese beiden Pfähler scheinen mir die ganze Aspektfigur zu halten und versuchen sie auszubalancieren, du strebst auch danach mit der Waage am DC. Es "kippt" etwas nach links, weil der Sextil-Aspekt links das Übergewicht für sich gewinnt.

Phuu, hoffe ganz fest, dass du irgendetwas damit anfangen kannst.

Herzlicher Gruss
Pinky

Editiert von Pinky (27.03.2009 23:01)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: Antonias Thread neu [Re: Pinky]
      #230308 - 27.03.2009 23:23

Hallo Pinky,
natürlich kannst du quer einsteigen wie du willst. Sophia hatte grad Punkt 9 geschrieben. Somit wär 10 der Alterspunkt der Nächste.
Aber das soll dich nicht davon abhalten hier deine Version zu schreiben, denn ich und auch viele andere Foris lesen auch sehr gerne Deutungen von anderen Schreibern.
Hier gibts auf der Startseite einen Thread auf der Pinwand, da sind die Deutungsschritte 1 - 10 aufgelistet. Aber wie gesagt, das ist ein Anhaltspunkt. Oftmals gehts auch recht durcheinander, weil einfach viele verschiedene Dinge zusammen passen.

Ganz liebe Grüße

Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Antonias Thread neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #230318 - 28.03.2009 10:44

Hallo Pinky,

ich will mich nur noch kurz den Sätzen von Brigitte anschließen. Genauso ist es

Eigentlich wollte ich Dir aber nur DANKE dafür sagen, daß Du Dich so fleißig und auch kompetent hier einbringst.

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Pinky
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 35
Re: Antonias Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #230321 - 28.03.2009 11:27

Liebe Brigitte und Sophia!

Vielen Dank und besonders dir Sophia danke ich für die Blumen!
So lieb, dass weiss ich sehr zu schätzen!

Seit herzlich gegrüsst!
Pinky

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Antonia
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 22.10.2007
Beiträge: 49
Re: Antonias Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #230526 - 30.03.2009 16:32

Liebe Aquarius Sophia
ersteinmal ein dickes Danke schön für deine Bemühung und Zeit die du eingebracht hast.
Im Prinzip hast du mit allem recht. Was meine Aufgabe ist, das ich mein Leben planen und in Angriff nehmen soll und all die "Starken" Dinge. Doch es funktioniert nicht so wie ich mir das vorstelle.
Entweder sind meine Ziele einfach zu hoch gesteckt oder ich mache etwas falsch. Ich denke von beiden etwas.
Was meine Persönlichkeit betrifft meine Art mich darzustellen trifft es bestimmt zu, aber mit dem Rest nicht.
Früher war das anders. Aber ich glaube habe mir ein paar gute Chancen selbst verbaut. Und jetzt bin ich ersteinmal mit dem AP im 7. Haus im Skorpion.
Jetzt werden Altlasten aufgearbeitet und es ist nicht viel Energie für Planung und Vorwärts"stürmen" da. Doch ich bin guter Dinge und vertraue auf einen ganz neuen Anfang. Aber das dauert noch ein bißchen.
Zitat:

Der MK in Stier fordert Dich auch auf, Vertrauen in Deinen Eigenwert zu entwickeln, anstatt im „Grübeln“ zu versinken; - nicht so sehr um die „schwarzen Löcher“ des Lebens kreisen, sondern den eigenen persönlichen Wert entdecken und entfalten.





Ja da hast du recht. Das muß gelernt werden ohne die Bestätigung von außen, weil mit einer Sonne am TP im 1. Haus kommt die Bestätigung nicht. Es ist ein schwieriger Weg weil man nur über die ganz eigene subjektive Erfahrung und das Erleben den Selbstwert aufbauen kann.
Ich müsste jetzt ganz weit ausholen um das genauer zu erklären. Das würde aber den Zweck dieses Forums nicht erfüllen.
Aber wenn ich das alles wirklich lebe was du geschrieben hast, dann glaube ich hab ich ein großes Stück meines Weges geschafft. Frei- unabhängig- autonom- und ganz viel Selbstliebe. Das hört sich gut an.
Alles Liebe
Antonia




Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Antonia
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 22.10.2007
Beiträge: 49
Re: Antonias Thread neu [Re: Pinky]
      #230529 - 30.03.2009 16:47

Hallo liebe Pinky,
ich melde mich morgen zu deinem Beitrag. Aber erst einmal ein großes Danke schön.
LG Antonia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Antonias Thread neu [Re: Antonia]
      #230530 - 30.03.2009 16:48

Hallo liebe Antonia

vielen Dank für Deine ausführliche Rückmeldung.

Zitat:

Entweder sind meine Ziele einfach zu hoch gesteckt




Das kann vielleicht schon mal der Fall sein.

Zitat:

mit einer Sonne am TP im 1. Haus kommt die Bestätigung nicht.




Da kann ich gut mit Dir mitfühlen; - bin ich doch selbst mit einer "Talpunkt-Sonne" gesegnet. Da bleibt manchmal nichts anderes übrig, als sich die Bestätigung selbst zu geben. . Aber glaube mir als "weise, alte Frau" (bin ja schon ein paar Jährchen älter als Du... ), wenn die Talpunkt-Sonne dann man richtig strahlt, dann strahlt sie so richtig authentisch aus dem Inneren heraus.

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Antonia
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 22.10.2007
Beiträge: 49
Re: Antonias Thread neu [Re: Pinky]
      #230668 - 31.03.2009 17:31

Hallo liebe Pinky,
deine Betrachtung finde ich schon interessant. Ich kann etwas damit anfangen.
Du bist aber auch ganz schön aktiv hier im Forum

Find ich gut wie du so manches entdeckt und auch erspürt hast. Ja es gibt eine Diskrepanz zwischen eigenem Empfinden und Umwelt. Das hast du auch richtig erkannt.
Das mit der Ordnung von Saturn hast du auch gut erkannt.
Aber das ist eine Ordnung die mit dem allgemeinen Begriff von Ordnung gar nix zu tun hat. Das sind so innere Bilder, Gefühle und Vorstellungen die ich ganz persönlich habe wie etwas sein soll oder erlebt wird ect.
Psychosomatik habe ich aber noch nicht, das verhindert mein Mars im 6. Haus.
Aber mit zunehmenden Alter und vielleicht länger anhaltender "falscher" Lebensweise würde das bestimmt eintreten.
Zitat:

Gemäss meiner Beschreibung passt wie gesagt zu diesem Rückzug das Fundament als dieses grüne Halbsextil am Aszendenten. Allerdings gleicht auch der stetige Aufbau von Jupiter - Pluto/Uranus aus einem Fundament. Diese beiden Pfähler scheinen mir die ganze Aspektfigur zu halten und versuchen sie auszubalancieren, du strebst auch danach mit der Waage am DC. Es "kippt" etwas nach links, weil der Sextil-Aspekt links das Übergewicht für sich gewinnt.





Da habe ich eine Frage, besser gesagt ist hiervon alles mit einem Fragezeichen versehen. Kannst du mir das näher erklären? Meinst du die "Pfähler" weil sie blau aspektiert sind?
Doch so im Ganzen finde ich schon toll was du zusammengefasst hast. Hast du dein Fernstudium abgeschlossen?
Dir auch einen herzlichen Gruß
Antonia


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Pinky
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 35
Re: Antonias Thread neu [Re: Antonia]
      #230819 - 01.04.2009 23:27

Hallo liebe Antonia!

Aaaalso, sorry der Ausdruck Pfähler. Ist etwas unaussagekräftig ausgedrückt. Wenn du die blauen Aspekte betrachtest, dann sieht es für mich ein bisschen aus wie (sorry für das Beispiel) ein Windelständer. Weisst du was ich meine? So ein Teil zum Aufklappen für die Wäsche zum trocknen. Der Stand (die von mir genannten Pfähler) haften am "Boden". Also die blauen Aspekte. Der Boden exakt wäre links Jupiter und rechts Uranus/Pluto. Die grünen und roten Aspekte darin wären bzw. die nasse Wäsche. Doch der fast losgelöste grüne Aspekt am Aszendenten ist zu schwer für den Ständer, er findet kein Gleichgewicht mehr und kippt somit etwas nach rechts (weil Übergewicht auf der anderen Seite).
Also mir geht das mit dem Aufhängen oft so, dass ich immer aufpassen muss, dass ich immer auf beiden Seiten etwa gleich viel und nacheinander aufhänge, damit mir der Ständer nicht umfällt.

Hoffe du kannst in etwa etwas damit anfangen. Ich hab jetzt einfach darauf was mir so spontan dabei eingefallen ist...

Stimmt, du hast ja den Mars im 6. Haus. Das ist eine glückliche Konstellation die dir zusätzlich und v.a. im Bereich Gesundheit Stärke gibt.

Übrigens, nein, das Fernstudium habe ich nicht abgeschlossen. Ich habe bei einer API-Lehrerin die ersten 4 Grundkurse besucht (danach machte sie nicht weiter) und dann mit dem Fernstudium weitergemacht. Aber nur wenige Lektionen, weil mir der Bezug zur Praxis enorm fehlte (da kannte ich dieses Forum noch nicht. Nun habe ich eine Schule in der Nähe gefunden, die ausbildet zur dipl. AP-Beraterin (die Lehrerin studierte und absolvierte beim API in Adliswil. Da beginne ich dann im Herbst. Das Fernstudium habe ich nur begonnen, weil mir Zürich zu weit war...
Ich bin erst 27 und habe wirklich noch nicht sehr viel Erfahrung. Gleichzeitig möchte ich auch nicht baldmöglichst abschliessen. Denn ich denke v.a. die Erfahrung macht eine gute dipl. Astrologin aus. Für mich gilt hier klar: Der Weg ist das Ziel!

Ganz herzliche Grüsse
Pinky


Editiert von Pinky (01.04.2009 23:31)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Antonias Thread neu [Re: Pinky]
      #230893 - 03.04.2009 14:57

Hallo Antonia ,

zur Vervollständigung der ersten 10 Deutungsschritte folgt nun noch Schritt 10, die Altersprogression:

Dein Alterspunkt läuft derzeit gerade durch Skorpion; - noch bis zum 24.10.09; - dann wird er in Schütze wechseln. Beim Durchlauf des AP durch das fixe Wasserzeichen wird man oft von tiefgreifenen Gefühlen beherrscht. Es ist eine Zeit der Wandlung, bzw. der Transformation. In dieser Zeit lernt man, daß sich viele Dinge ändern, damit die eigene Entwicklung nicht still steht. Und dennoch fällt es oft schwer, die Veränderungen hinzunehmen, da Skorpion ja auch ein fixes Zeichen ist, dem es nicht so leicht fällt "loszulassen". Bei jedem Transformationsprozess findet ein Zusammenprall verschiedener Kräfte statt. Diesen sollte man nun nicht fürchten, sondern sich der Situation stellen. Es geht um ein ewiges "Stirb und Werde", bei welchem immer wieder das Überwinden und Loslassen von Ängsten, von überholten Verhaltensweisen oder von "scheinbaren" Sicherheiten verlangt wird. Aber gerade im positiven Ja-Sagen zur unabdingbaren Wandlung erschliessen sich neue Kräfte als Vorbereitung für die grösseren Freiheiten im darauffolgenden Zeichen "Schütze", welches ja im Herbst schon kommen wird.

Auf dem Weg durch die Häuser befindet sich Dein AP gerade noch in der Endphase des Stressbereiches des 7. Hauses , - kurz vor der Hausspitze 8, welche bereits in 1 Monat erreicht wird. Das 7. Haus ist der "Du-Zuwendung" und den Partnerschaftsverträgen gewidmet. Der Eintritt in das 7. Haus (bei Dir vor nun bereits fast 6 Jahren) geht oft mit einer Lebenswende einher, denn man wechselt in der Zeit vom unbewussten Raum des Horoskops in den bewussten. Man schaut erstmals "über den Tellerrand" und sieht vieles mit neuen Augen, bzw. sieht Dinge, die man vorher gar nicht gesehen hat. Auch die Partnerschaft wird nun mit neuen Augen betrachtet, bzw. erhält eine neue Qualität. Dadurch kann es am TP 7 (bei Dir Jan. `07) oft zu Krisen in der Partnerschafts kommen, oder auch zu einer Neu-Orientierung. Das Talpunktjahr ist ja nun bereits vorbei und Du stehts bereits kurz vor der nächsten Häuserspitze. Hier kann es dann nochmals zu einem Stressgefühl kommen (wie beim Bergsteiger bei den letzen Metern vor dem Gipfel....). - Das 8. Haus ruft bereits; - aber das 7. muß noch gelebt werden. Der Sinn der kommenden Lebensphase im 8. Haus liegt darin, sowohl die gesellschaftliche Stellung und die Existenzsituation in der Gesellschaft zu stabilisieren, als auch gleichzeitig anzufangen, sich geistigen Dingen zuzuwenden.

Dein AP bildet gerade ein Trigon zu Jupiter (exakt am 28.03.09):
In dieser Zeit steigern sich das Wahrnehmungsvermögen und die Sinnenwachheit. Man sieht die Welt und die eigenen Möglichkeiten nunmehr richtiger und wahrer. Man erkennt in sich selbst und in den anderen was richtig und was falsch ist. Jupiter stellt die Summe aller Sinnesfunktionen dar, welche nun stimuliert werden. Urteilsvermögen, Wertgefühl und Qualitätsbewusstsein werden aktiviert. Manch einer kann dabei in der Erkenntnis erschrecken, welche Fehler er früher schon gemacht hat. Meistens rücken manche Dinge jetzt in die richtigen Proportionen und erscheinen in einem neuen und wahreren Licht. Jupiter bringt ja Bewusstseinserweiterung und lässt einen größeren Zusammenhang und Sinn erkennen. Daraus resultieren eine starke Zuversicht, ein geistiges Erwachen und ein Wissen um innere Motivationen, die alle Zweifel am Gelingen unserer Aufgabe beseitigen. Man wird sich nun seiner besten Qualitäten bewusst und kann diese mit Überzeugung umsetzen. Jupiter ist nicht umsonst in der traditionellen Astrologie der Glücksplanet.

Dein AP bildet auch gerade ein Trigon zu Chiron (exakt am 02.06.09): Dies könnte möglicherweise eine Zeit, bzw. eine Möglichkeit, sein, eine "alte Verwundung" sich nochmals anzuschauen und zu heilen.

Auch ein Quincunx zur Venus (genau am 05.11.08) könnte noch spürbar sein. Bei Aspekten des AP zur Venus ist das Bedürfnis nach Genuss und Geselligkeit, sowie nach Ausgleich, bzw. Harmonie gesteigert. Evtl. ist man nun eher zu Kompromissen bereit als zu anderen Zeiten. Bei jedem AP-Aspekt können wir uns etwas Angenehmes u. Schönes verschaffen; - etwas das uns Vergnügen bereitet. Ein Aspekt zu Venus macht uns auch zugänglicher; - man sehnt sich nach Liebe und Nähe u. findet dabei evtl. sogar den richtigen Partner.

Soweit zu Deinem aktuellen Alterspunkt.

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Pinky
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 35
Re: Antonias Thread neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #231257 - 09.04.2009 12:46

Hallo Antonia!

Hast du mich jetzt verstanden?
Ich habe deine PN erhalten, wollte dir zurück schreiben aber es ging irgendwie nicht! Weiss nicht wie?!

- liche Grüsse
Pinky

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: Antonias Thread neu [Re: Pinky]
      #231260 - 09.04.2009 17:32

Hallo Pinky,

es kann sein, daß dies mit der PN nicht mehr geklappt hat, da das Forum doch umgezogen ist. Hier im Kontaktforum kannst Du auch Einiges bzg. "Forumsumzug" lesen. Komm einfach kurz rüber in unser Neues Forum. Die alten Threads sind von dort auch alle erreichbar.... Und hier ist der Weg:

Der Weg zum Neuen Forum

Liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 28148

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2