Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Astrologie-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> API-Forum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | (alle anzeigen)
Su-SphinxModerator
Moderatorin

Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 1312
Wohnort: Pforzheim
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Arnold]
      #227155 - 24.02.2009 12:23

Lieber Arnold


Zitat:

Aber so käme der AP insgesamt besser weg, da auch die Aspekte und vor allem die Häuser mehr Informationen mit sich bringen.




Deine Idee finde ich klasse ...und bei jedem Haus, das wir uns näher anschauen, auch entsprechende Texte über das Haus einkopieren, notfalls auch über die Planetenqualitäten und entsprechende Aspekte!
Ich glaube auch, dass es so viel lehrreicher für uns wäre



Liebe Sophia, was meinst Du?

Lieben Gruss
Susanne


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Astarta
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.09.2007
Beiträge: 285
Wohnort: Srbija, Pancevo
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Su-Sphinx]
      #227159 - 24.02.2009 13:36

Liebe Foris ,

Mein AP Durchlauf durch Löwe (9. Und 10. Haus)

Diese Jahre waren oft schwere Jahre für mich.

Von 1. Oktober 1992 bis April 1996 lief mein AP durch das 9. Haus Löwe. Im Sommer 1992 wurde ich ernannt Chefin der Institution für geistig zurückgebliebene Menschen. Die Arbeit in dieser Institution wechselte meiner Weltanschauung. Im 1993 mein AP war im Konjunktion mit Pluto und im Quincunx mit Venus. Im 1993. Jahre war große Steigern. Das Geld büßte seine Wahrung über Nacht ein. Die Institution hatte sein Volksgut, aber die Bedürfnisse waren groß für andere Artikel. Man sollte viele Türe aufmachen diese Menschen zu versorgen. Wir nahmen im Empfang Hilfsgüte. Obwohl war ich Optimist und nie Hoffnung verlor, eine Befrüchtung hockte in mir.

Am Beginn 1994 die Situation machte beßer und mein AP sheitete schon Talpunkt über. Dann meine Mutter kriegte eine unheilbare Krankheit und starb im August 1994. Jahre und im Oktober mein ältest Sohn verheiratete sich. Dann meine AP war im Halbsextile mit Mondknoten. Ich spürte daß ich muß etwas übernehmen. Ich war mit der Änderung in der Institution unzufrieden. Ich hatte einen Eindruck daß ich könnte keine Besserung durchsetzen. Ich hatte zuwenig Zeit für meine Familie. Ich wurde krank. Ich kam zum dem Entschluß daß ich muß zurückziehen. So eine Jahre nach Tode meiner Mutter ich versetzte in den Ruhestand. Ich war 53 Jahre alt. Das nächste Jahr widmete ich meiner Familie. Aber ich hatte zuviel Energie zu Hause sitzen.

Im April 1996 meine AP ging im 10H hinein und im Herbst ich begann einen neuen Job als Direktor einer kleiner Firma. Das dauerte bis 2000. Aber dieser Zeitabschnitt gehört zur Jungfrau.

Mit der Astrologie gab mich im Löwenperiod ab, und ich begann mit Astrologie 1990, wenn ich absolvierte meinen Grundkurs in Astrologie am Ende dieses Jahres. Mein AP war im 9H im Zeichen Krebs.

Liebe Grüße Bojana

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Su-Sphinx]
      #227165 - 24.02.2009 15:18

Liebe Susanne, , liebe Foris,

Zitat:

Ich finde nur das Zeichen alleine sagt wenig über die Qualität der Erfahrung aus. Man könnte leicht den Eindruck gewinnen, dass die Löwezeit, besonders schwierig sei. Dem kann ich auf jeden Fall widersprechen, denn ich fühle mich in der Löwezeit in H9 pudelwohl.






Deshalb hatte ich auch dazu geschrieben, was ich als angenehm und spielerisch empfunden habe. So ganz zu diffenzieren ist sicher schwer, den wen jemand eine schwere Kindheit hatte dann ist es schwer, wobei das erleben sicher von den Zeichen und den Planeten abhängt. Auch in welchem Lebensalter es stattfindet. Im Kinderalter ist es nicht so einfach, seine Koffer zu packen und sich eine andere Familie zu suchen.

Ich bin überzeugt, wir alle die hier das Löwezeichen in der Kindheit erlebt haben, wären ohne Löwe schlechter davon gekommen, weil doch sehr viel Lebensfreude in diesem Zeichen liegt.

Was ich als Nachteil sehe ist, dass vom Löwen behaubtet wird, er dramatisiert. Deshalb können Aussenstehende oft nicht nach voll ziehen, wie elend man sich fühlt. Man soll ja den Kopf hoch halten und strahlen. Ich erlebe das heute noch oft, wenn ich schlecht aussehe, dann esse ich zu wenig laut Meinung der anderen. Die wenigsten kommen auf die Idee, dass ich Sorgen haben könnte.

Dazu würde mich sehr die Meinung der anderen interessieren, ob ihr es auch so empfunden habt, immer freundliche Miene machen zu müssen????


Liebe Grüße Helga


Editiert von Helga (24.02.2009 15:22)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Su-Sphinx]
      #227166 - 24.02.2009 15:23

Liebe Susanne und lieber Arnold,

ich habe jetzt gerade die letzten Stunden über diesen Thread, Euere Fragen und Euere Vorschläge dazu nachgedacht, um eine recht schlüssige Antwort dazu geben zu können.

Natürlich habt Ihr vom Prinzip her Recht, daß es viel aussagekräftiger und lehrreicher (aber auch aufwendiger) wäre bei jedem den Durchlauf durch die einzelnen Häuser unter Einbeziehung der jeweiligen Aspekte des AP zu beleuchten.

Nun, der Ursprung dieses Threads war ja am Ende von Bärbel`s Thread, als es um den AP durch Fische ging, bei welchem wir dann festgestellt hatten, daß es schon interessant ist wie man vom Empfinden her auf die einzelnen Zeichen reagiert.

Durch diesen Anstoss von Susanne

Zitat:

es ist doch wirklich spannend und aufschlussreich, Erfahrungen über das Durchlaufen der einzelnen Zeichen niederzuschreiben.
Dadurch, dass Fische mein IC bildet, ist bei mir schon immer die Tendenz zu esoterischen u. religiösen Themen gegeben.

Vielleicht sollten wir einen Thread über Erfahrungen im Durchlauf der einzelnen Tierkreiszeichen eröffnen...in dem jeder über seine Erfahrungen berichten kann?




haben wir uns dann entschlossen, einen Thread mit dem Durchlauf durch die Zeichen zu starten. Dieser Thread hat auch sehr viel Resonanz gefunden und ich schätze die Beiträge hier wirklich sehr. Ich schätze sie jetzt nicht unbedingt nur von der lehrreichen Seite her, sondern ich schätze sie vor allem von der menschlichen Seite her, da in diesem Thread die Foris sich sehr geöffnet haben, viel über ihr Leben berichtet haben, eine Möglichkeit gefunden haben, ihre Erfahrungen überhaupt erstmal niederzuschreiben, - und vor allem: - Zu sehen, daß sie mit ihren Erfahrungen nicht alleine da stehen, sondern, daß es hier Menschen mit ähnlichen Erfahrungen gibt. Und dies ist eine sehr wertvolle Erfahrung.

Natürlich ist uns allen bewußt, daß der Durchlauf durch die Zeichen . nicht anzeigt, was in dieser Zeit passiert Der Durchlauf durch die Zeichen kann lediglich anzeigen wie man auf die vorhandene Situation bzw. Ereignisse reagiert. Und ich finde, das ist auch gut beschrieben worden.

Zitat:

Man könnte leicht den Eindruck gewinnen, dass die Löwezeit, besonders schwierig sei.




Bei obigen Beiträgen war die "Löwe-Zeit" in der Tat für viele kein "Zuckerschlecken". Dennoch habe ich dadurch nicht den Eindruck bekommen, daß die Löwe-Zeit besonders schwierig ist. Und wenn sie "schwierig" war, dann nicht weil "Löwe" dran war. Vielmehr habe ich aus den Beiträgen auch entnommen, daß die Beteiligten die Herausforderungen dieser Zeit angenommen haben und bereit waren sich diesen Herausforderungen - auch unter sehr, sehr schwierigen Umständen - zu stellen. Und dieses "sich den Herausforderungen zu stellen" ist für mich auch wieder Löwe (bzw. 5. Haus). Das "kämpfen", wie es von vielen berichtet wurde, - auch das ist für mich wieder "Löwe", bzw. 5. Haus. Das sich mit dem Gegenüber messen und sich nicht verkriechen. Ich könnte mir vorstellen, daß manch einer auf die gleiche Situation, beim Durchlauf durch ein anderes Zeichen, z.B. Fische oder so, ganz anders reagiert hätte und der schwierigen Situation nicht so gut hätte "die Stirn bieten können".

Einige Beispiele aus den Beiträgen (ich habe gerade nochmals alle durchgelesen) möchte ich dazu anführen:

Anchesa hat hier auch eine traurige Zeit erlebt. Sie berichtet viel von ihrem Vater (auch Löwe = Sonne = 5. Haus). Sie berichtet aber auch:

Zitat:

Ich kann mich erinnern, dass ich in diesen Jahren kaum zu Hause war, sondern mit meiner Cousine ausschließlich draußen war.




Auch das hat für mich eine Entsprechung zu Löwe u. 5. Haus, d.h. sich los lösen vom Elternhaus und seinen Weg außerhalb des Elternhauses suchen (natürlich immer dem jeweiligen Alter entsprechend).

Auch Brida berichtet aus dieser Zeit über viele neue Erfahrungen an einer neuen Arbeitsstelle mit vielen neuen Menschen (auch Löwe, auch 5. Haus); - Brida berichet auch:

Zitat:

der abteilungsleiter suchte immer und immer mehr meine nähe ,




auch eine gute Entsprechung zu Löwe und dem 5. Haus.

Zitat:

im august 97 hat mein jüngster sohn einen ertrinkungsunfall




Die Erfahrungen und Sorgen mit den Kindern = auch Löwe, bzw. 5. Haus.

Zitat:

in der firma stand ich an der spitze , betreute die 60 mitarbeiter




auch hier: - das selbständige Arbeiten, Verantwortung übernehmen = Löwe, resp. 5. Haus.

Brigitte berichtet:

Zitat:

auf der anderen Seite meine Freizeit mit meinem Sport.




Zitat:

Dann kam ich zur gleichen Zeit über eine Art Ferienangebot zu meinem Sport. Ich durfte zum Rollkunstlauf gehen und dort konnte ich die klassische Musik mit Tanz und Bewegung verbinden. Mit einem Feuereifer war ich dabei und meine komplette "Löwezeit" verbrachte ich auf dem Trainingsplatz, bei Meisterschaften, in den Ferien in Trainingslagern.




Zitat:

der Tod meines Vaters, als ich 13 Jahre alt war, und nachfolgend die sexuellen Übergriffe




Zitat:

meinen ersten richtigen Freund, war ganz schnell schwanger




Alle diese obigen Zitate von Brigitte sind für mich auch recht gute Entsprechungen zu Löwe und zum 5. Haus.

Ich könnte diese Liste jetzt noch weiterführen, denn es gäbe noch mehr dazu aufzuzählen aus den bisherigen Beiträgen, aber das würde nun einfach zu lang werden.

Nein, ich wollte nur mal kurz aufzeigen, daß hier schon viel "löwemässiges" in den Beiträgen steckt, - auch wenn sie teilweise natürlich sehr traurig sind.

Aber wie machen wir jetzt weiter. - Ich, von meiner Seite aus, würde die Entscheidung jetzt sehr gerne denen überlassen, welche bis jetzt so fleißig hier berichtet haben.

Es gibt ja 2 Möglichkeiten:

1) Wir führen diesen Thread noch weiter durch die restlichen Zeichen durch und starten danach einen neuen Thread mit dem Thema "Durchlauf durch die einzelnen Häuser" unter Berücksichtigung der jeweiligen Aspekte des AP,

oder

2) Wir ersetzen diesen Thread gleich durch die Kombination "Durchlauf durch die Häuser, die jeweiligen Zeichen und der in diese Zeit wirksamen Aspekte".

Fage an alle Mitlesenden und vor allem Mitschreibenden: Was ist Euch lieber? - Wie wollt Ihr es haben ?

Denn diese Entscheidung sollen nun diejenigen treffen, die sich hier einbringen. Denn ein Thread und ein Forum leben nur dann, wenn sich so viele wie möglich aktiv und gerne daran beteiligen.

Liebe Grüsse
Sophia



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Helga]
      #227167 - 24.02.2009 15:25

Super liebe Helga

gerade während ich hier meinen Beitrag verfasst habe, hast Du auch geschrieben.

Zitat:

Ich bin überzeugt, wir alle die hier das Löwezeichen in der Kindheit erlebt haben, wären ohne Löwe schlechter davon gekommen, weil doch sehr viel Lebensfreude in diesem Zeichen liegt.




So habe ich es beim Lesen der einzelnen Beiträge eben auch empfunden, und das wollte ich auch zum Ausdruck bringen.

Danke und liebe Grüsse
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Brigitte/Johanna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 441
Wohnort: Alteglofsheim/Regensburg
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #227170 - 24.02.2009 17:00

Liebe Sophia und liebe Foris
Auch ich hab mir heut Gedanken gemacht, was das alles mit dem Löwen zu tun hat und bin auf die gleichen Entsprechungen gekommen. Deshalb hat ich auch nochmal das Theaterspielen angesprochen, auch Helga hat hier von Spielen, Singen und Malen berichtet. Es ist schon klar, dass es unterschiedlich ist, in welchem Haus das jeweilige Zeichen auch steht, aber hier haben ja die Teilnehmer jeweils das Alter oder die Jahreszahlen dazu geschrieben.
Ich persönlich würds für schade finden hier einfach abzubrechen, um das Ganze jetzt aufs Häusersystem umzustellen, denn dann müssten wir genau genommen die bisherigen Beiträge nochmal einbringen, und dann wär immer die Entsprechung dazu jeweils nach dem Zeichen zu berücksichtigen.
Liebe Helga, ich kann dir nur voll und ganz zustimmen, auch ich meinte mein Leben lang, dass von mir einfach erwartet wird ,den Kopf oben zu behalten und Gefühle nicht zu zeigen. Ob das nun allein an der Löwesonne liegt, weiß ich nicht, aber du hast den Mondknoten im Krebs und ich im 4.Haus, die Aufforderung Gefühle zuzulassen und auch zu zeigen. Über mich selber kann ich da nur sagen, dass ich da bestimmt noch dran lernen muss, weil ich noch viel zu oft meine Gefühle hinterm Berg halte.
Meine persönliche Meinung ist, hier so weiter zu machen wie bisher und vielleicht ein bisschen drauf zu schauen, ob man das Ganze auch zu Planetenkontakten beziehen kann, und wenn`s fehlt ist es ja auch nicht so schlimm , es ist ein sehr offener und menschlicher Thread und lässt die Menschen zusammenrücken.
Liebe Grüße

Brigitte

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Su-SphinxModerator
Moderatorin

Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 1312
Wohnort: Pforzheim
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Brigitte/Johanna]
      #227172 - 24.02.2009 18:13

Hallo, ihr Lieben

Ich wäre einfach nur dankbar ( nicht nur ich, übrigens.....), wenn wir in diesem Thread einfach auch Planetenauslösungen miteinbeziehen würden - was ja teilweise auch geschah - , damit wir einfach die Zusammenhänge verstehen lernen, und ein Gefühl dafür bekommen, was auch Planetenberührungen an Erfahrungswerten beinhalten können.

...und wer hier schreiben will, dem kann seine AP-Liste nachgereicht werden. Bitte meldet Euch einfach!


Zum Theaterspiel in der Kindheit hätte ich folgendes nachzutragen: Ich habe als Kind auch unheimlich gerne Theater gespielt, bin gerne in verschiedene Rollen geschlüpft, habe die Stöckelschuhe meiner Mutter genommen, und bin wie der Storch im Salat rumgestöckelt, ich habe viel gemalt und gebastelt, musiziert, rumgetollt und gespielt.....aber ich glaube, dass das alles Dinge sind, die in der Natur des Kindes liegen und somit normal und kindertypisch sind. ..und natürlich spielte auch mein Vater in der Kindheit eine Rolle...bitte nicht böse sein, wenn ich das jetzt mal feststelle....


Lieben Gruss
Susanne

Editiert von Su-Sphinx (24.02.2009 18:15)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bärbel
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 02.08.2007
Beiträge: 367
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Aquarius-Sophia]
      #227199 - 24.02.2009 21:25

Liebe Sophia und all ihr Anderen

bisher konnte ich nichts zu diesem thread beitragen, und nun beim Zeichen Löwe hab ich auch noch nichts zu erzählen, wegen mangelnder Erinnerung.
Zitat:

Es gibt ja 2 Möglichkeiten:

1) Wir führen diesen Thread noch weiter durch die restlichen Zeichen durch und starten danach einen neuen Thread mit dem Thema "Durchlauf durch die einzelnen Häuser" unter Berücksichtigung der jeweiligen Aspekte des AP,




Diesem Vorschlag würde ich mich gerne anschließen, da ich inzwischen Arnolds Bemerkung nachvollziehen kann, dass der Durchlauf des AP durch die Häuser wesentlich aufschlußreicher ist, jedoch empfinde ich diesen thread ebenso wertvoll, da emotional nachvollziehbar. Wäre dann noch die Frage bei welchem Haus man beginnt?

Bis dahin liebe Grüße
Bärbel

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
ArnoldModerator
Moderator

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 4867
Wohnort: Kirchseeon/München
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Bärbel]
      #227218 - 25.02.2009 10:12

Hallo ihr Lieben,

Wir haben viel Zeit! Daher schlage ich vor, dass wir zunächst diesen Thread durch die Zeichen durchgehen und fertig machen. Anschliesend starten wir den AP durch die Häuser, beginnend beim ersten Haus. Dabei werden auch die Hausszonen, Zeichenwechsel und die Aspekte des AP mit einbezogen. Was meint ihr?

Alles liebe!

Arnold

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Su-SphinxModerator
Moderatorin

Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 1312
Wohnort: Pforzheim
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Arnold]
      #227225 - 25.02.2009 10:53

Lieber Arnold

Ich bin begeistert von Deinem Vorschlag

Lieben Gruss
Susanne

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Arnold]
      #227230 - 25.02.2009 11:23

Hallo lieber Arnold,

Ich stimme Deinem Vorschlag gerne zu. Ja, wir haben genügend Zeit. Und es ist schön, wenn alle Beteiligten mit diesem Vorschlag einverstanden sind.

Dann machen wir in diesem Thread jetzt also erstmal so weiter wie bisher.

In diesem Sinne - liebe Grüsse an Alle
Sophia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Aquarius-Sophia]
      #227235 - 25.02.2009 12:05


Liebe Sophia,

Zitat:

So habe ich es beim Lesen der einzelnen Beiträge eben auch empfunden, und das wollte ich auch zum Ausdruck bringen.






Supi, mir schien auch, dass sehr viel Begriffe raus zulesen sind, die Löwenhaft sind.

Bin weiter dabei mit den Zeichen fort zufahren wie bisher.

Für die anderen Threads habe ich leider noch immer die Zeit, aber wenn es die Zeit zuläßt, steige ich auch hier wieder ein.

schönen Tag mit lieben Grüßen Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
brida
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 03.01.2009
Beiträge: 89
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Aquarius-Sophia]
      #227236 - 25.02.2009 12:06

Hallo Sophia, hallo Foris,

leider war ich die letzten Tagen etwas angeschlagen , erst gestern Abend hab ich mich wieder hier eingeklinkt und die neuste Beiträge von Euech durchgelesen.

Ich hab wenig astrologische Kenntnise so dass ich wenig etwas zuordenen kann ( Häuser , Spitzen, Talpunkten ) aber was ich bisher gelernt hab in meinem Leben ,ist dass man offen und ehrlich sein sollte , wenn man auf der Suche ist nach vielen Fragen die einen im Leben beschäftigen, deswegen war ich bereit vom Anfang an mein Leben hier und meine Empfindungen so weit es mir geht autenthisch zu beschreiben.Ich lerne gerne , ich merke wie sich meine Puzzleteile langsam aber sicher in ein schönes, klares und deutliches Bild vor meinem geistigen Augen bildet.

Für mich kann ich nur noch zur Löwezeit ergänzen : es war eine sher schöne und lehrreiche Zeit , es hat mich viel an der Kraft gekostet , aber es hat mir durch diese Bemühungen auch eine Sicherheit gebracht ( Geld um das Leben zu bestreiten ) , ich hab unheimlich viel neues gelernt und trotz allen privaten Schicksalschlägen , fühlte ich mich bestätigt und gereift. Ja, es war eine Herausforderung an mich , die ich mich gerne gestellt hab, durch diese Zeit , hab ich auch erstmal einen Zugang zu meinem innerem Leben gefunden , würde mit meinen Gefühlen konfrontiert die ich nie so intensiv kannte .

Ich würde vorschlagen , wir schrieben weiterhin so wie bisher, wenn es durch ist , dann können diejenige die das Wissen haben es auch dann entsprechenden Häuser zuordnen.

Lieben dank an alle die sich beteiligen,
euere Brida



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Anchesenpaaton
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 12.03.2007
Beiträge: 172
Wohnort: Schwentinental/Schleswig-Holstein
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Arnold]
      #227239 - 25.02.2009 12:26

Lieber Arnold,

Zitat:

Wir haben viel Zeit! Daher schlage ich vor, dass wir zunächst diesen Thread durch die Zeichen durchgehen und fertig machen. Anschliesend starten wir den AP durch die Häuser, beginnend beim ersten Haus. Dabei werden auch die Hausszonen, Zeichenwechsel und die Aspekte des AP mit einbezogen. Was meint ihr?




Ich finde diesen Vorschlag sehr gut. Ich bin dabei.
Vielleicht sollte man beim nächsten Thread dann auch die AP-Tabelle der einzelnen Teilnehmer mit beifügen, damit man es nachvollziehen kann und zum besseren Verständnis???

Alles Liebe
Anchesa

--------------------

"Schön erscheinst du
im Horizont des Himmels,
du lebendige Sonne,
die das Leben bestimmt!"


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Helga
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 22.07.2005
Beiträge: 1696
Wohnort: Steiermark
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Brigitte/Johanna]
      #227240 - 25.02.2009 12:34


Liebe Brigitte,

Zitat:

Liebe Helga, ich kann dir nur voll und ganz zustimmen, auch ich meinte mein Leben lang, dass von mir einfach erwartet wird ,den Kopf oben zu behalten und Gefühle nicht zu zeigen. Ob das nun allein an der Löwesonne liegt, weiß ich nicht, aber du hast den Mondknoten im Krebs und ich im 4.Haus, die Aufforderung Gefühle zuzulassen und auch zu zeigen




Ja, ich bastle mein ganzes Leben schon daran. Nicht ganz einfach das ganze. Habe DC Steinbock und Steinbock fällt in drei Häuser und IC in der Jungfrau.

Mein Vorbild ist die Natur. Die meiste Zeit ist die Sonne sichtbar, auch gibt es mal Gewitter, Regen, Schnee und Nebel.

In emotinal schwierigen Zeiten ist es nicht ganz einfach. Durch meinen DC am Steinbock, begenne ich sehr viel Steinbock betonte und wenn ich da mit Gefühlen komme, haben die das nicht so gerne, da gelte ich dann leicht als senibel. Jungfrau und Uranus spielt bei mir auch eine große Rolle. So passierte mir es oft, dass ich morgens aufwachte und mir war zum heulen, aber geht ja nicht, vor den Kindern(manchmal ließ es sich nicht vermeiden), dann geht´s noch immer nicht, den ich muß ja zur Arbeit. Oft blieb dann nur wen alle weg waren, sich mal hinsetzen und heulen, seine Lieblingsmusik spielen, vielleicht ein paar angenehme Düfte und dann konnte wieder die Sonne scheinen. Wenn ich in Stagnation gerade und ich mich selber nicht in den Fluß bringe, dann gehe ich zu jemand, welche mit alternativ Medizin arbeitet, weil ich mittlerweile weiß, dass ich sonst krank werde.

Ich weiß, dass dieses was ich beschrieben habe, vielen nicht fremd ist. Ich arbeite ja seit über 10 Jahren in der Massage Therapie und helfe Stagnationen zu beseitigen, damit das Leben wieder weiter geht, die Energien wieder fließen.

Es ist in der Gesellschaft halt nicht leicht, man soll ja funktionieren. Bei schweren Schicksalschlägen, kriegst ein zwei Wochen und dann soll die Leistung wieder passen. Oder man geht den Weg über Psychiater und Psychopharmika und da ist oft früher oder später der Arbeitsplatz auch weg.

Ich weiß nicht wie es in Deutschland ist, bei uns in Österreich gibt es die Interegierten Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung, wo auf ihre Sitation rücksicht genommen wird. Ich fände es richtig, dass Menschen mit schweren Schicksalschlägen für etwa ein Jahr oder wenigstens ein halbes Jahr ein solche Arbeit für Interegierte machen können und nicht endweder funkionierst du bald wieder oder du bist deinen Arbeitsplatz los.

Ich könnte dazu einiges schreiben, aber ich muß jetzt kochen.

Liebe Grüße Helga

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Astarta
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 05.09.2007
Beiträge: 285
Wohnort: Srbija, Pancevo
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Arnold]
      #227247 - 25.02.2009 13:32

Lieber Arnold, liebe Foris,

ich stehe mit Arnold’s Vorschlag zusammen. Vielleicht, am Ende jedes Zeichens kann man Text aus „Der Alterspunkt in den zwölf Tierkreiszeichen“ zitieren. Das ist gut wegen Vergleichung.

Liebe Grüße Bojana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Su-SphinxModerator
Moderatorin

Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 1312
Wohnort: Pforzheim
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Astarta]
      #227318 - 26.02.2009 09:37

Hallo, ihr Lieben

Also, dann haben wir wohl das Zeichen Löwe soweit beendet und können uns frohen Mutes der Jungfrau zuwenden.

Ich bin auf euere Beiträge gespannt.


Lieben Gruss
Susanne

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Aquarius-SophiaModerator
Moderatorin

Registriert: 07.04.2008
Beiträge: 1034
Wohnort: Stuttgart
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Astarta]
      #227321 - 26.02.2009 10:11

Hallo liebe Bojana,

Zitat:

Vielleicht, am Ende jedes Zeichens kann man Text aus „Der Alterspunkt in den zwölf Tierkreiszeichen“ zitieren. Das ist gut wegen Vergleichung




bevor wir uns nun der "Jungfrau-Zeit" zuwenden, möchte ich Deinem Wunsch entsprechen, und somit am Ende der Beiträge zur "Löwe-Zeit" den entsprechenden Absatz aus "Der Alterspunkt in den Tierkreiszeichen" hier reinkopieren:

AP im Löwen

Beim Überwechseln vom Wasserzeichen in den feurigen Löwen kann es manchmal heiss zugehen. Oft spürt man einen abrupten Wandeln von einem angepassten Wesen zu einer rebellischen Persönlichkeit, die sich gegen Bevormundung auflehnt. Wenn Sie sich während der Krebsperiode zu sehr nach der Meinung anderer gerichtet und zuviel Rücksicht genommen haben, so brauchen Sie das jetzt nicht mehr zu tun. Nun können Sie viel mehr sich selbst sein und sich Ihr Leben so einrichten, wie es Ihnen gefällt.

Die Gestaltung Ihres Lebensraumes ist in dieser Periode von Bedeutung. Sie sollen sich eine Lebenssituation schaffen, in der Sie Ihr eigener Herr sind, indem Sie Selbstbestimmung anstreben und Abhängigkeiten abbauen. Sie können das Risiko auf sich nehmen, das zu tun, was Sie selbst für richtig halten, das Ihrem eigenen Innern entspricht. Sie brauchen sich nicht länger nach der Meinung anderer zu richten, weil Sie den Mut zur eigenen Tat entwickeln können. Anstelle kollektiver Normen tritt im Zeichen Löwe das Selbst als massgebende, souverän urteilende Instanz. Möglicherweise werden gefühlshafte Bindungen, die während der Krebsperiode aufgebaut wurden, Ihnen jetzt lästig, weil Sie sich weiterentwickeln wollen. Das kann bedeuten, dass Sie wieder allein dastehen und sich selbst durchsetzen müssen. Für manche heisst diese Erfahrung auch: sich selbst lieben zu lernen, die eigene Stellung im Ganzen und die Bedeutung anderer richtig einzuschätzen. Wenn Sie sich als Mittelpunkt Ihres persönlichen Umkreises fühlen, erlangen Sie die volle Wirksamkeit Ihrer innersten Wesenskräfte. Von sich selbst sollen Sie sich ein möglichst vollkommenes Bild entwickeln, ein lebensnahes Ideal, welches aus Ihnen in die Umwelt strahlt und für andere ein Vorbild sein kann. Je nach Hausthema oder Altersstufe können Sie nach Führung streben und die Kräfte andere mobilisieren und deren Talent aktivieren, so dass unter Ihrer Leitung gute Leistungen möglich werden. Wenn Sie das Wagnis der Individualität auf sich nehmen, tragen Sie auch die Verantwortung für Ihr Tun und Lassen. Dann bilden Sie mit Ihrer gefestigten Persönlichkeit und Ihrem erweiterten Bewusstsein einen Halt- und Stützpunkt für viele und werden auf diese Weise zu einer echten, von innen heraus überzeugenden Autorität heranreifen.

Obigen Text habe ich einfach aus dem entsprechenden Link hier im API-Forum rauskopiert.

Liebe Grüsse
Sophia

Editiert von Aquarius-Sophia (26.02.2009 14:05)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Su-SphinxModerator
Moderatorin

Registriert: 31.07.2007
Beiträge: 1312
Wohnort: Pforzheim
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN [Re: Aquarius-Sophia]
      #227324 - 26.02.2009 12:23

Hallo allerseits

@ Lieben Dank für das Einfügen des Textes, liebe Sophia

Ich kopiere hier noch zusätzlich den Text über das uns bevorstehende Thema, nämlich der Übergang von Feuer nach Erde


Übergang von Feuer- zu Erdzeichen

Widder/Stier, Löwe/Jungfrau, Schütze/Steinbock

Wenn der AP das Feuerzeichen verlässt und in ein Erdzeichen eintritt, dann folgt der vorangegangene optimistischen eine Lebensphase, in der wir das vorher angepeilte Ziel verwirklichen sollen. Es folgt eine Phase der Stabilisierung, der Festigung. Wenn uns die Umstellung, die Anpassung, die Neuorientierung nicht gelingen will, erleben wir einen schockartigen Bremseffekt. Wir setzen sozusagen nach einem Höhenflug zur Landung auf der Erde an. Wir stehen wieder auf dem Boden der Wirklichkeit, wir stehen mit beiden Beinen wieder auf dem Teppich.

Jetzt treibt uns keine feurige Rakete mehr an. Das Schlüsselwort in der Phase der Erdzeichen heisst nicht Antrieb, sondern Planung. Langfristige Ziele treten an die Stelle spontaner Realisierung. Jede Einzelheit wird kritisch durchdacht, exakt berechnet, gewogen und oft zu leicht befunden. Eine allzu kritische Haltung in dieser Phase kann zu Depressionen führen: Nichts geht mehr. Das ist die negative Seite der Erdzeichen. Positiv eingestellt, erleben wir das schrittweise Reifen unseres langfristigen Planes, dessen Details, hundertmal verworfen, schliesslich jeder harten Kritik standhalten. Wir denken hierbei vor allem an das Zeichen Jungfrau, in dem die eiserne Qualitätskontrolle keinerlei gedankliche Schlamperei zulässt. Geduldige Planung, Stabilisierung und Langzeitwirkung sind die Schlüsselwörter, wenn der Alterspunkt durch die Erdzeichen läuft.


Lieben Gruss
Susanne

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Antonia
Mitglied (zeigt Interesse)

Registriert: 22.10.2007
Beiträge: 49
Re: AP IM DURCHLAUF DURCH DIE ZEICHEN neu [Re: Su-Sphinx]
      #227339 - 26.02.2009 15:42

Hallo,
nun versuche ich nocheinmal einen Start hier ins Forum. Wenngleich meine geschriebenen Worte oft anders rüberkommen als ich das möchte. Ich werde versuchen mich deutlich auszudrücken.
Also es geht um den Durchgang mit den AP durch das Zeichen Jungfrau.
Ich schreibe deswegen, weil es in meinem Leben eine ganz gravierende Erfahrung war. Ich habe das zeichen Jungfrau im 6. Haus wo es auch hingehört. Doch ein Teil ist noch im 5. Haus und das ist der entscheidende Punkt. Die Entwicklung der 1. Schritt begann noch im 5. Haus.
Es war ein Schritt- eine Entscheidung- die für mich ganz konkret und für "immer" sein sollte.
Meine Zeit im Löwen war kreativ, voller Enthusiasmus und Sehnsucht nach Gemeinschaft und Spiritualität. Beim Übergang ins Zeichen Jungfrau traf ich die Entscheidung und tat den Schritt.
Ich ging in eine "spirituelle" Gemeinschaft. Es war eine Umstellung radikal. Umzug, Alles hinter sich lassen- Freunde, Eigentum und sich selbst. Eine Totalität die ich heute in der Form nicht mehr manifestieren würde. Ich glaubte meine Ideale vom autaken Leben in einer Gemeinschaft mit spirituellen Leitgedanken ect. verwirklicht.
Dann kam - seinen Platz finden in der Gruppe (Hierachien) ect. ect.
Und da kam bei mir ganz speziell das Thema Jungfrau - Dienen- Selbstlosigkeit- zum Zuge.
Ein Begriff war als Leifigur bei mir - KARMA YOGA- . Das bedeutete damals für mich: "Arbeiten ohne auf die Früchte der Arbeit zu hoffen oder sich dafür zu rühmen". Absolut selbstloses Dienen (Achse 6/12).
Ja das waren ganz schön große Töne die da angeschlagen wurden.
Habe auch einen großen Teil davon gelebt, aber nur auf einer Ebene! 16 Stunden arbeit ohne Lohn oder sonst eine "Belohnung". Tagsüber Verlagsarbeit mit kompletten Versand und Lagerverwaltung, 16:30 Uhr kochen für 15 Personen, dann Haushalt und Küche für 15 - 20 Personen, und nachts Buchhaltung,Mahnwesen , dazwischen Garten und was noch so zu machen war.
Was ich damit ausdrücken möchte ist die innere Bereitschaft die ich dafür aufbrachte und die kam vom Zeichen Jungfrau.
Weil, -- als draußen aus der Jungrau kam dann alles ganz anders.
Zusammengefaßt:
Jungfrau war für mich
Karma Yoga- viel Arbeit- hohe Anforderungen bis ins Detail- vor lauter Bäumen den Wald nicht übersehen- Thema Sauberkeit und Hygiene- Hohe Ideale- Gemeinschaft- Pflege der Dinge- hohe Opferbereitschaft.

Liebe Grüsse Antonia

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Arnold, Su-Sphinx, Aquarius-Sophia 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 83685

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2