Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Forum für Buchbesprechungen

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225016 - 30.01.2009 15:59

Huhu!

Ihr seid schuld, jawoll!! Nachdem ich von den ersten Bildern des Filmes doch eher enttäuscht war, habe ich mir gestern dann den Trailer angeguckt ... und direkt danach die DVD reserviert (die englische, bis die auf deutsch kommt stehe ich nicht durch) und noch einmal die Bücher hervorgeholt (nachdem ich sie erst vor gut einem dreiviertel Jahr gelesen hatte). Heute ist Band 2 dran ...

Viele Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Ravenja]
      #225044 - 30.01.2009 20:16

Zitat:

Ihr seid schuld, jawoll!!




Was, WIR?? Nee, da musst du dich irren, liebe Ravenja, wir sind ganz brav. Durchgeknallt, aber brav. Stimmt's Bubblegum? Sandra??

Süffisant lächelnde Grüße von einer, die mit dem Bösen im Bunde ist, hihi

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225048 - 30.01.2009 20:25

Hallo Bubblegum,


Zitat:

Ich hab im Moment, da New Moon noch nicht bei mir eingetroffen ist zu meinem Verdruss, ein anderes dazwischengeschoben. Und zwar "Gegen das Sommerlicht" von Melissa Marr. Ich habs mir bestellt weil es als Tipp in Biss zum Morgengrauen aufgeführt war und die Kurzbeschreibung vielversprechend klang. Und bisher kann ich sagen, hat es entfernt ähnliche Züge, handelt aber von Elfen.




Also ich muss gestehen, der Kommentar dazu klingt gut. Elfen, naja aber trotzdem interessant genug, dass ich mir die Geschichte irgendwann mal antue.

Mein Virus lässt unterdessen nicht locker ... Ich arme Jungfrau, dass ich mich aber auch immer an solchen Sachen festbeiße und nicht mehr loslassen will. *Kopf schüttel*


Zitat:

hihi, ich kanns mir bildlich vorstellen. Hab den Film zu dem Zeitpunkt auch im Fernsehen gesehen und da hab ich ihn mir dann halt mal was genauer angeguckt.
Na ja, auf den neuen Harry Potter Film bin ich jedenfalls schon sehr gespannt, auch ohne Robert.




Hast du ihn dir so genau angeschaut wie ich? Es gab einfach Szenen, in denen wusste ich nicht, was Harry gesagt oder getan hat, so abgelenkt war ich.
Den neuen Harry Potter werde ich mir aber auch ansehen, ich habe es einer Freundin versprochen und sonderlich zwingen musste sie mich auch nicht, schließlich hat sie Twilight tapfer ertragen (und fand ihn hinterher gar sooo schlecht ).

Liebe Grüße, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nova
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.08.2008
Beiträge: 291
Wohnort: PA
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Elfarran]
      #225110 - 31.01.2009 10:16

Hallo an alle!

Uff, bin ich erleichtert. Ich dachte, ich hätte nen Knall, dabei bin ich so normal wie ihr alle.

Habe Band 1 gelesen, Band zwei kommt am Montag. Dazwischen habe ich Midnight Sun gelesen. Schade, dass Stephenie nicht weiterschreibt. Aber ich verstehe auch ihren Ärger. Aber es wäre genial gewesen, wenn sie die Bände noch aus Sichte Edwards geschrieben hätte. Na ja. Man kann eben nichts erzwingen.

Das fiese bei mir diese Woche ist, dass am Montag das Buch kommt - und ich keine Zeit habe, da mich mein neuer Job mehr als einspannt... Grrrrr, um es mit Edwards "Worten" zu sagen.

Na ja. Aber der nächste Samstag kommt, und dann heißt es: Auf nach Forks!!!

Wünsche euch ein schönes Wochenende!

LG Nova.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Nova]
      #225152 - 31.01.2009 15:12

Huhu zusammen,

ich hab New Moon gerade ausgelesen. kam gestern morgen an und ich konnte es einfach nicht weglegen.

Spoiler: Also für alle die es noch nicht kennen, jetzt nicht weiterlesen.


Mensch, was hab ich gelitten mit Bella. Ich mein jeder der schon mal eine Trennung durchgemacht hat, weiß ja wie schlimm das ist. Ich hätte Edward am liebsten in den Hintern getreten.
Was war ich dann erleichtert am Ende.
Aber es war wirklich schwer das Buch durchzustehen, rein gefühlsmäßig.

Na ja, ich muss ja zugeben, ich bin schon gespoilert, was die anderen Bände betrifft und trotzdem gefällt mir diese Jakob Sache nicht so recht. Mal sehen wie es wird damit in Eclipse.

Aber jetzt brauche ich erstmal ne Pause, sonst krieg ich ja gar nix mehr auf die Reihe.


Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Elfarran]
      #225159 - 31.01.2009 15:37

Huhu Elfarran,

Zitat:



Also ich muss gestehen, der Kommentar dazu klingt gut. Elfen, naja aber trotzdem interessant genug, dass ich mir die Geschichte irgendwann mal antue.





Ja ich weiß, was Du meinst. Also ich habs schon aus (Ja ich lese sehr schnell...manchmal zu schnell hmpf), waren auch nur so um die 300 Seiten. Ich fands recht fesselnd, auch wenn es nicht so in die Tiefe geht wie Twilight. Ist ganz nett für so zwischendurch. Und der ...ich nenn ihn mal "Hauptelf" leuchtet sogar noch viel viel mehr als Edward

Zitat:


Mein Virus lässt unterdessen nicht locker ... Ich arme Jungfrau, dass ich mich aber auch immer an solchen Sachen festbeiße und nicht mehr loslassen will. *Kopf schüttel*





Hach ich versteh Dich, hab ja eben was zum zweiten Band oben geschrieben. Bin schon wieder völlig weggetreten. Aber ich kenne mich ja, irgendwann lässt der Vrus mich auch wieder los...hoffe ich zumindest.

Zitat:


Hast du ihn dir so genau angeschaut wie ich? Es gab einfach Szenen, in denen wusste ich nicht, was Harry gesagt oder getan hat, so abgelenkt war ich.
Den neuen Harry Potter werde ich mir aber auch ansehen, ich habe es einer Freundin versprochen und sonderlich zwingen musste sie mich auch nicht, schließlich hat sie Twilight tapfer ertragen (und fand ihn hinterher gar sooo schlecht ).





Jepp hab ihn genau angeschaut, aber das war auch bevor mich Twilight gepackt hatte.
Seine Rolle war ja auch nicht so groß, aber vielleicht würde ich ihn da jetzt doch nochmal mit anderen Augen betrachten.

Naja, ich muss gleich los, sonst fühlt sich mein Freund nachher noch vernachlässigt.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225321 - 02.02.2009 15:42

SPOILER, da Antwort auf Bubblegums Post!


Hallöle Bubblegum,


Zitat:

ich hab New Moon gerade ausgelesen. kam gestern morgen an und ich konnte es einfach nicht weglegen.




Na, das fing ja schon mal gut an.


Zitat:

Mensch, was hab ich gelitten mit Bella. Ich mein jeder der schon mal eine Trennung durchgemacht hat, weiß ja wie schlimm das ist. Ich hätte Edward am liebsten in den Hintern getreten.




Da stimm ich dir zu, ich hab war auch einfach nur geschockt. Ich konnte es einfach nicht fassen. Beim ersten Lesen habe ich sogar die ganze Jaboc-Geschichte überblättert und geschaut, wie es danach weitergeht, ehe ich die innere Ruhe hatte, die Jacob-Geschichte zu lesen.
Ich weiß nicht, ich konnte ihm irgendwie nicht böse sein. Ich war zu beschäftigt mit der Frage, was genau ihm im Kopf rumging, als er diese Entscheidung traf.


Zitat:

Was war ich dann erleichtert am Ende.
Aber es war wirklich schwer das Buch durchzustehen, rein gefühlsmäßig.




Ohhhh, war das Ende gut. Schon beim Hinflug konnte ich wie Bella die Füße nicht mehr stillhalten. Und dann erst noch die Szene auf der Piazza und dann im Turm, wow! Ich konnte sie so gut verstehen auf dem Rückflug. (Im Lichte von Breaking Dawn macht die Turm-Szene noch viel, viel mehr Spaß. Tschuldigung, kleiner Teaser.)


Zitat:

Na ja, ich muss ja zugeben, ich bin schon gespoilert, was die anderen Bände betrifft und trotzdem gefällt mir diese Jakob Sache nicht so recht. Mal sehen wie es wird damit in Eclipse.




So viel steht fest, es wird spannend und ganz anders, als man sich das so denkt. Also in Sachen Klimax und Wendepunkte hat Stephenie Meyer wirklich was drauf. Oder wie sagt Edward öfter mal über Bella "Ich weiß nie genau, was in ihr vorgeht. Sie überrascht mich jedes Mal!"


Zitat:

Also ich habs schon aus (Ja ich lese sehr schnell...manchmal zu schnell hmpf), waren auch nur so um die 300 Seiten. Ich fands recht fesselnd, auch wenn es nicht so in die Tiefe geht wie Twilight. Ist ganz nett für so zwischendurch. Und der ...ich nenn ihn mal "Hauptelf" leuchtet sogar noch viel viel mehr als Edward




Jetzt machst du es aber spannend. Noch mehr leuchten und glitzern als Edward, geht das überhaupt? (Vom Film mal abgesehen.)


Zitat:

Naja, ich muss gleich los, sonst fühlt sich mein Freund nachher noch vernachlässigt.




Na, da wird doch wohl nicht einer eiersüffig?

Liebe Grüße, Elfarran


--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lunaaria
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1675
Wohnort: Nähe Zürich
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Elfarran]
      #225328 - 02.02.2009 19:29

Jaha....Band 2 ist daha!!



Lunaaria

--------------------
Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt. C. G. Jung

www.sonnenzeichen.ch



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Elfarran]
      #225403 - 03.02.2009 21:31

Ebenfalls Spoiler

Huhu Elfarran,

Zitat:


Na, das fing ja schon mal gut an. :grin

Da stimm ich dir zu, ich hab war auch einfach nur geschockt. Ich konnte es einfach nicht fassen. Beim ersten Lesen habe ich sogar die ganze Jaboc-Geschichte überblättert und geschaut, wie es danach weitergeht, ehe ich die innere Ruhe hatte, die Jacob-Geschichte zu lesen.
Ich weiß nicht, ich konnte ihm irgendwie nicht böse sein. Ich war zu beschäftigt mit der Frage, was genau ihm im Kopf rumging, als er diese Entscheidung traf.





Ja ich geb zu ich musste auch erst das Ende lesen und das mache ich sonst eigentlich nie. Geschockt war ich auf jeden Fall auch.


Zitat:



Ohhhh, war das Ende gut. Schon beim Hinflug konnte ich wie Bella die Füße nicht mehr stillhalten. Und dann erst noch die Szene auf der Piazza und dann im Turm, wow! Ich konnte sie so gut verstehen auf dem Rückflug. (Im Lichte von Breaking Dawn macht die Turm-Szene noch viel, viel mehr Spaß. Tschuldigung, kleiner Teaser.)





Macht nix, bin ja eh schon gespoilert. Mir gings ähnlich, ich hab übrigens keine Fingernägel mehr.

Zitat:



So viel steht fest, es wird spannend und ganz anders, als man sich das so denkt. Also in Sachen Klimax und Wendepunkte hat Stephenie Meyer wirklich was drauf. Oder wie sagt Edward öfter mal über Bella "Ich weiß nie genau, was in ihr vorgeht. Sie überrascht mich jedes Mal!"





Ich hab Eclipse mittlerweile auch gelesen, hat mich auch einen ganzen Tag und eine halbe Nacht gekostet, aber das war schon ok so.
Spannung war auf jeden Fall da, wobei ich zugeben muss ich war am Ende zunächst irgendwie enttäuscht. Es gab da ein paar Längen, die mir nicht so gut gefallen haben und die Sache mit Jakob musst ich auch erstmal schlucken. Das hat irgendwie zuerst einen schlechten Beigeschmack hervorgerufen, in Hinblick auf die so perfekte Liebe zwischen Edward und Bella. Mittlerweile denke ich ok, sie ist 18, unerfahren und einfach nur menschlich. Stephenie hat das ja auch mit einigen Gedankengängen von Bella recht gut erklärt. Das Ende hat dann im Prinzip ja die Entschädigung geliefert.

Zitat:



Jetzt machst du es aber spannend. Noch mehr leuchten und glitzern als Edward, geht das überhaupt? (Vom Film mal abgesehen.)





Mhm..eigentlich kann man es nicht so direkt vergleichen. Der Elf ist auch bei weitem nicht so toll wie Edward. Wie gesagt, es ist ganz nett, aber halt nicht so toll wie die Twilight Reihe.

Zitat:



Na, da wird doch wohl nicht einer eiersüffig?





Nee, ich schwärm ihm ja nix vor. Abgesehen davon hat mein Freund zur Zeit viel Uni Stress und wir sehen uns gerade nicht so häufig wie sonst, deswegen fällt es eigentlich nicht auf, dass ich meine freie Zeit nur noch mit Lesen verbringe.
Na ja, ich muss morgen aber dafür den ganzen Tag lernen und einiges nachholen.


Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225449 - 04.02.2009 19:44

Hallo zusammen,

für alle, die sich für Midnight Sun interessieren, hab ich was im Internet gefunden. Und zwar gibts da eine Menge Fanfiction und ich hab eine Geschichte erwischt, die zum einen richtig gut geschrieben ist und zum anderen finde ich auch an Stephenie Meyers Stil anlehnt.

Link

Beginnt da wo Meyer aufgehört hat und geht bis zum ersten Kuss. Ist ziemlich viel und ich habs auch noch nicht ganz gelesen, da ich viel lernen muss im Moment und somit grob überflogen und an den interessantesten Stellen halt gemacht , aber ich denke es lohnt sich.
Ach ja, oben rechts kann man die einzelnen Kapitel auswählen.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nova
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.08.2008
Beiträge: 291
Wohnort: PA
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225506 - 05.02.2009 17:28

Hallo Bubble!

Danke für den Link. Damit steht mein Wochenende fest. Werde lesen, lesen, lesen.

Hab mir von ein paar Tagen den Soundtrack zum Film gekauft, den finde ich auch klasse.

LG Nova.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Nova]
      #225512 - 05.02.2009 19:30

Hallo Nova,

gerngeschehen. Hab eben nochmal in den Soundtrack bei amazon reingehört, aber überzeugt mich nicht zu 100 %. Am meisten mag ich eigentlich "Supermassive Black Hole" von Muse.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nova
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.08.2008
Beiträge: 291
Wohnort: PA
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225518 - 05.02.2009 21:15

Hallo Bubble!

Ja, deswegen hab ich die CD mir besorgt.

Aber ich finde das dritte Lied (Full Moon) und Bellas Lullaby auch voll gut.

Natürlich ist es Geschmackssache.

Wünsch dir noch nen schönen Abend!

LG Nova.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225526 - 05.02.2009 23:07

Hallo Bubblegum,

darf ich dir gratulieren?? Du hast gerade mein Wochenende gerettet! Vielen Dank für den Link!! Ich kann jetzt schon nicht mehr stillsitzen vor Neugier. Hach je, noch 1 Tag ...

Liebe Grüße, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Elfarran]
      #225533 - 06.02.2009 10:35

Hallo Elfarran,

gerngeschehen. Ich habs mittlerweile gelesen und ich denke Du wirst nicht enttäuscht werden. Ich hatte mich ein bisschen durch die andere Fanfiction gelesen, die Midnight Sun betrifft, aber dieses Mädel (und das mit gerade mal 18) hat definitiv das Beste geschrieben. Der Übergang von Meyers Version zu ihrer ist schön fließend und sie schreibt vor allem sehr detailreich und ausführlich. Ich hoffe, da kommen noch mehr Kapitel, aber fürs erste bin ich damit schon zufrieden.
Da gibts auch noch mehr Geschichten von ihr, da werde ich mal reinschauen.

Ach ja Breaking Dawn hab ich mittlerweile auch aus.
Ich war ja schon vorbereitet auf das Buch, da ich sowohl gute wie auch schlechte Rezensionen gelesen habe, aber ich war nicht enttäuscht. Ich konnte Meyers Wahl des Plots nachvollziehen und fand sogar den Mittelteil ziemlich witzig geschrieben.
Ich fand zum Beispiel auch nicht wie viele andere Leser, dass Edward und Bellas Liebe zu kurz kam, sondern eigentlich noch intensiviert wurde. Aber das ist ja alles subjektiv.

Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Ravenja
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 948
Wohnort: Harz
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Bubblegum1]
      #225550 - 06.02.2009 13:17

Huhu ihr Mitsüchtigen!

Heute ist der Soundtrack eingetroffen! Ich finde ihn sehr passend, weil es auch ein wenig den Geschmack von Stephenie reflektiert (auf ihrer Homepage hat sie ja die diversen "Schreib-Soundtracks" als Playlists ). Das "Lullaby" finde ich sehr schön, aber viiiiiel zu kurz! Zu meinem heimlichen Favoriten entwickelt sich das Country-Lied (Track 11). Schade finde ich nur, daß "Claire de Lune" nicht dabei ist

Mit meinem Nocheinmallesen hinke ich etwas zurück (Mitte New Moon), ich habe "Midnight Sun" eingeschoben Zu doof, was falscher Fantusiasmus so alles anrichten kann Ich hoffe, daß die "echten" Fans alle an ihren Verlag schreiben (publicity@littlebrown.com), so daß Stephenie doch noch irgendwann weiter daran schreibt

Schöne Grüße,
Ravenja

--------------------

---
Avatar by Raven Grimassi
---
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg
Laotse

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Lunaaria
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 1675
Wohnort: Nähe Zürich
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Ravenja]
      #225551 - 06.02.2009 13:45

Huhu Vampirmädels,

ich war gestern im Kino, aber ziemlich enttäuscht vom Film. (zuviel dürfte man ja eigentlich auch nicht erwarten...). Die zarte Story von Bella und Edward ging meiner Meinung nach total verloren.
Kopfkino ist halt schon 1000 mal schöner!

Lunaaria, auf Band 3 wartend

--------------------
Jeder Mensch braucht ein Stück Garten, wie klein es auch immer sein mag, sodass er in Kontakt mit der Erde und deshalb mit etwas Tieferem in ihm selbst bleibt. C. G. Jung

www.sonnenzeichen.ch



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Cynthia Cooper
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 18.11.2003
Beiträge: 1458
Wohnort: Ruhrpott
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen neu [Re: Lunaaria]
      #225597 - 06.02.2009 22:33

Aloha Ihr Süßen!

(Ja, Ihr seid wirklich süß!)

Mal ganz ehrlich, ich glaube, Bücher dieser Art sind fast unmöglich zu verfilmen. Wenn ich das richtig sehe (ohne die Bücher gelesen zu haben), dann schildern sie doch hauptsächlich die Innenperspektive der Figuren und ihre Gefühle.

Ähnlich ist es bei Anne Rice, ihre Verfilmungen schaffen es auch nicht, die extreme Gefühlsaufladung zu erzeugen, die die Romane erzeugen (und das finde ich gut, ich mag ihre Bücher nicht wirklich...).

Ich plädiere dafür, solche Romane gar nicht erst zu verfilmen, weil hinterher meist alle enttäuscht sind.


LG, C.C.

--------------------
Und ist der Fettnapf noch so klein,
es passen beide Füße rein.



Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Elfarran
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 14.04.2006
Beiträge: 329
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Cynthia Cooper]
      #225608 - 07.02.2009 11:32

Hallo Bubblegum,

ich habs nicht mehr ausgehalten und letzte Nacht die Fan-Geschichte gelesen. Toll! Ich bin begeistert Mir ist in einem der letzten Kapitel erst ein Licht aufgegangen, was Bella auf der Wiese eingentlich von Edward wollte, als er die Kontrolle verloren hat - einen Kuss Glaubst du's, ich hab Twilight jetzt bestimmt zum fünften Mal gelesen und mir ist das nie klar geworden. Schon allein für die Lösung dieses Rätsels hat es sich gelohnt, die Fan-Geschichte zu lesen.

Ich finde Breaking Dawn auch deshalb gut, weil die Beziehung von Edward und Bella auf eine ganz neue Stufe gestellt wird, wie du schon sagtest, sie wird intensiviert, bedeutungsvoller, gewichtiger. Ein Ehering ruft in mir halt doch ganz andere Gefühle hervor als eine bloße Beziehung.


Hallo Ravenja,

ich kann dir nur zustimmen! Wie schön wäre eine Vorsetzung / Vervollständigung von Midnight Sun. Hoffentlich wird das doch noch!! *Daumen drück*


Hallo Lunaaria und Cynthia,

ja, ich finde auch, dass das Buch schwer umzusetzen ist, vor allem durch die vielen inneren Monologe.
Kennt eine von euch den Film "Russian Ark"?? Bei dem ist das ganz witzig gemacht. Das ist ein Dokumentar- / Geschichtsfilm über die Ermitage in St. Petersburg, bei dem man an einem Stück mit der Kamera durch die Ermitage wandelt, ohne Cuts, begleitet von einem Diplomaten und einen unsichtbaren Freund des Diplomaten. Während des gesamten Films durchstreift man die gesamte Ermitage und erlebt, was sie über die Jahrhunderte alles erlebt hat, Bälle, Kriege, die letzte Zarenfamilie beim letzten Frühstück vor der Oktoberrevolution. Der Diplomat redet und handelt ganz wie eine normale Filmfigur, vom unsichtbaren Freund hört man seine Gedanken und seine Worte, aber man bekommt ihn nie zu Gesicht. DAS wäre eine sehr überraschende Anwendung für Twilight, eine Erzählerin zusätzlich zu Bella, die ihre Gedanken darstellt, während Bella als Figur auch selbst zum Handeln kommt. Quasi eine doppelte Hauptrolle, einmal visuell-handeln, einmal kommentierend.
Wird deutlich, was ich damit meine? Sorry, ich kann grad nicht mehr so schnell denken, ich war die ganze Nacht auf und bräuchte ein paar Stunden Schlaf.

Liebe Grüße, Elfarran

--------------------
"Ich höre Stimmen, und du machst dir Sorgen, ein Freak zu sein!"

Twilight, Stephenie Meyer

Editiert von Elfarran (07.02.2009 11:33)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Bubblegum1
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1282
Wohnort: NRW
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen [Re: Elfarran]
      #225612 - 07.02.2009 11:56

Hallo Elfarran,

Zitat:



ich habs nicht mehr ausgehalten und letzte Nacht die Fan-Geschichte gelesen. Toll! Ich bin begeistert Mir ist in einem der letzten Kapitel erst ein Licht aufgegangen, was Bella auf der Wiese eingentlich von Edward wollte, als er die Kontrolle verloren hat - einen Kuss Glaubst du's, ich hab Twilight jetzt bestimmt zum fünften Mal gelesen und mir ist das nie klar geworden. Schon allein für die Lösung dieses Rätsels hat es sich gelohnt, die Fan-Geschichte zu lesen.





Schön, dass es Dir gefallen hat. Und ich muss zugeben, mir war auch nicht klar, dass Bella Edward küssen wollte. Ich hatte das so aufgefasst als wollte sie wirklich nur an ihm schnuppern.
Ich muss sagen, wenn das Mädel weiterschreiben würde, wäre ich nicht ganz so traurig wenn Midnight Sun nicht erscheint. Meine Neugier ist nämlich ein wenig befriedigt.
Sollte es aber doch noch jemals rauskommen würde ich es mir trotzdem holen.
Da kann man wohl nur abwarten, ich hab irgendwo gelesen, dass Stephenie Meyer in einem Interview gesagt hat, sie würde erst weiterschreiben, wenn der Hype um die Bücher vergessen ist und es keiner mehr erwartet, da sie so keine Ruhe findet, die Geschichte zu Ende zu bringen.


Zitat:


Ich finde Breaking Dawn auch deshalb gut, weil die Beziehung von Edward und Bella auf eine ganz neue Stufe gestellt wird, wie du schon sagtest, sie wird intensiviert, bedeutungsvoller, gewichtiger. Ein Ehering ruft in mir halt doch ganz andere Gefühle hervor als eine bloße Beziehung.





Achtung, Spoiler

Kritik gab es ja auch zu der frühen Heirat der beiden, aber ehrlich gesagt seh ich das nicht negativ. Ich meine, die beiden wollen doch sowieso für die Ewigkeit zusammensein. Ich sehe es auch so, dass die Beziehung daurch höher gestellt wird.
Und trotzdem bleibt, für mich zumindest, das Prickeln zwischen den beiden erhalten, dazu brauche ich auch keine ausführlich bis ins Detail beschriebene Liebesszene, das auch irgendwie nicht zum Stil des Buches passen.

Ich meine ok, dass Bella während der Flitterwochen schwanger wird fand ich jetzt auch nicht ultra romantisch, da ich eigentlich wie sie gar keinen Bezug zu Kindern habe, aber ich kann wie gesagt die Entscheidung Meyers nachvollziehen. Welches Thema hätte sie sonst in das Buch einbinden sollen? Die Volturi allein wären wohl zu dürftig gewesen.

Spoiler Ende


Na ja, heute kam jetzt noch Twilight auf Englisch an, da habe ich nämlich nur die deutsche Verion bisher. Bin mal gespannt. Und genauso freu ich mich auf die deutschen Versionen der anderen Bücher, wobei ich mich da wohl noch bis zu meinem Geburtstag im März gedulden muss (zumindest bei Band 3 und 4).



Was den Film angeht, geb ich Euch recht. Eine solche Geschichte lässt sich wohl schwer umsetzen. Mal sehen wie es mit New Moon wird, da ist ja auch wohl ein anderer Regisseur am Werk.


Lg
Bubble

--------------------
Alter, ich spreche regelmäßig mit toten Menschen, Paranoia ist das letzte was ich gebrauchen kann. (Hurley, Lost)

Editiert von Bubblegum1 (07.02.2009 11:58)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, Rosali 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung:
Thema gelesen: 30261

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2