Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Sonstige Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das Kontaktforum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | (alle anzeigen)
Nicht registriert

nun mal offiziell.... neu [Re: Wasserfrau]
      #77404 - 29.04.2005 07:58

hallo ihrs....
nun bin ich also doch noch bei euch gelandet.
gerne stelle ich mich kurz vor.
also ich lebe in der schweiz.
ich bin seit meiner jugendzeit immer auf der suche nach antworten.
wissen ist etwas, von dem ich nie genug kriege. wahrscheinlich ein grud, warum ich mich seit meinem 17. lebensjahr mit esoterik auseinandersetzte. der zweite grund ist sicherlich meine oma, die viele jahre lang mit den deutschen schafskopfkarten gearbeitet hat.
zu der zeit, also als ich 17 war, besuchte uns meine oma immer für zwei drei wochen. natürlich hatte sie mich dann grad als anhängsel gefunden. *gg*
über sie lernte ich, mich ein wenig in der welt der "magie" zu bewegen. auch ich habe mal mehr und mal weniger rat bei den karten gesucht (raider wite). doch mein intresse gilt der ganzen esotherik (steine, kräuter, träume, orakel usw.)
natürlich habe ich ganz viel erlebt in der zeit von 17 bis jetzt. immer wieder haben meine erlebnisse dazu geführt, dass ich dann mal wieder für ein oder zwei jahre nichts mehr mit esotherik zu tun haben wollte.
nun, da ein paar "jährchen" vergangen sind, fühle ich mich stark und "alt" genug, wieder neu einzusteigen, mein wissen um die symbolik der astrologie und der karten zu erweitern.
ich bin am 25.12.65 geboren (steinbock/stier medium coeli: stier).
ich schreibe als hobby (sehe es aber momentan als berufung an) und versuche mich mit meiner kleinen firma (schreiberling agentur)über wasser zu halten.
einer meiner lebensweisheiten lautet: die gesamtheit der dinge ist eine aneinanderreihung von realitäten.
diese weisheit lässt sich sehr schön auf die esotherik anwenden. so der mensch als gesamtheit....*philosophiert*..
ach ja, die philosophie, ein hobby von mir.
also, auf jeden fall freue ich mich hier bei euch gelandet zu sein.
ich freue mich auf interessante unterhaltungen, diskussionen und auf lehrreiche stunden und den austausch von meinungen.

liebe grüsse

l'eliane

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Erstkontakt neu [Re: Wasserfrau]
      #78370 - 08.05.2005 19:49

Hallohalli Leute,

jetzt geistere ich schon seit einem Jahr immer mal wieder durch dieses Forum und konnte mich dennoch bisher nicht dazu durchringen, mal selbst was zu posten.

Also, zu meiner Person:
Ich bin männlich, 25 Jahre alt, Krebs mit Waage-Aszendent und kam mit dem Thema Esoterik schon vor einigen Jahren über eine Reiki-Ausbildung in Kontakt. Mein primäres Interessengebiet (neben Reiki) war ursprünglich die Astrologie, die ich in erster Linie nach den Systemen von Herrmann Meyer und Randolph Schäfer praktiziere.

Mit tarot-ähnlichen Legesystemen kam ich zum erstenmal durch sogenannte Engelskärtchen in Berührung, auf denen jeweils ein kurzer, prägnanter Begriff (Stärke, Abenteuer...) vermerkt ist, der in Bezug zur aktuellen Lebenssituation stehen soll. Das fand ich recht nett, aber ich sah es eher als Spielerei an, die mein durch die Astrologie gewecktes Interesse an Symbolismus und Archetypen-Systemen nicht ganz befriedigen konnte.

Da lag es auf der Hand, es mal mit richtigen Tarot-Decks zu versuchen. Zur Zeit bevorzuge ich das Crowley-Set, wohl in erster Linie aus optischen Gründen.

Meine Erfahrung mit Tarot hält sich noch in Grenzen und ich habe zuweilen noch erhebliche Probleme damit, die recht tiefgründig und spirituell wirkenden Kartenmotive mit profanen Alltagsangelegenheiten in Bezug zu bringen. Vermutlich eine Frage von "Learning by Doing".

Dieses Forum finde ich in dieser Hinsicht besonders interessant, denn es bietet dem geneigten Einsteiger die Möglichkeit zum Austausch mit erfahrenen Tarot-Begeisterten, die die entsprechenden Beobachtungen häufig schon gemacht haben, welcher Bedeutungsinhalt eine Tarot-Legung im Hinblick auf eine Situation im konkreten Leben hat.

Ich hoffe, hier noch einiges zu lernen (das meiste, was ich bisher "weiß", habe ich hier aufgeschnappt ) und werde sicherlich in Zukunft noch häufiger von mir hören lassen (zumindest, wenn ich gelegentlich mal wieder Internet-Zugang habe).

Grüße

Lunatic

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Erstkontakt neu [Re: ]
      #78393 - 08.05.2005 22:39

Hallo zusammen,

dann schreibe ich mich auch mal ins Forum ein.
Ich treibe schon in den anderen Foren mein "Unwesen" ... überwiegend in den Lenormand-Foren.
Nachdem mich Mondi und Kuschelschnuck immer wieder gefragt haben, ob ich nicht mal zu den Forumstreffen kommen möchte, habe ich die Einladung angenommen .... und mich weil ich nicht schon früher (Termine hin oder her) dazu gestossen bin. Habe eine supernette Runde kennen glernt - die direkt mein Interesse an Tarot geweckt hat. (Nachdem ich immer der Meinung war, bei Tarot sähe man nur "bunte Bilder" )
Ich bin 39 Jahre alt - lebe seit Anfang 2004 in Berlin.
Ich interessiere mich für Karten & Co. Lege seit ca. 4 Jahren Lenormand Karten. Habe eine Hypnose-und Heilerausbildung abslviert - und bilde mich auf dem Gebiet ständig fort , weil ich es unheimlich spannend finde.
Außer Kartenlegen liebe ich es, mit Freunden zu kochen - und anschließend bei einem guten Glas Wein zu klönen.
Freue mich auf meine ersten Deutungsversuche im Tarot ... und freue mich auf Euer Feedback.
Bis gleich .... im Forum ....
Eutere Sterntaler

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: Wasserfrau]
      #78398 - 08.05.2005 22:53

Hallo Foris!
Habe mich gerade registrieren lassen und will mich auch gleich mal vorstellen. Ich bin 31 Jahre alt, habe zwei Kinder und bin eigentlich Sozialarbeiterin, aber momentan nicht berufstätig (der lieben Kinder wegen...). Mit Tarot habe ich mich schon einmal vor einigen Jahren ein bisschen beschäftigt, aber nicht sonderlich intensiv. Wahrscheinlich war die Zeit einfach noch nicht gekommen. Nachdem im letzten Jahr bei mir persönlich viel passiert ist und ich auch in eine andere Stadt gezogen bin, habe ich wieder ange-fangen, mich (diesmal intensiv) mit den Karten auseinander zu setzen. Beim Deuten fühle ich mich noch ziemlich unsicher, vor allem wenn ich für mich selbst deuten möchte. Da ist man ja doch ziemlich betriebsblind und stößt schnell an seine Grenzen. Naja, jedenfalls möchte ich hier im Forum gerne noch Einiges dazulernen bzw. sicherer werden beim Deuten - und vor allem andere Sichtweisen kennenlernen. Habe nämlich leider in meinem Umfeld niemanden, der meine Leidenschaft für die (Rider-)Tarotkarten mit mir teilt und mir mal seine Meinung sagen könnte. Ich hoffe also, dass ich mit euch diesbezüglich in regen Kontakt komme.
Bis dahin wünsche ich euch noch einen schönen Abend. Werde jetzt fleißig eure Deutungen lesen...
Leeloo

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: Wasserfrau]
      #78880 - 14.05.2005 18:04

Hallo!

Hab gerade diesen Vorstellungsthread gefunden und will ihn doch gleich mal nutzen.

Ich bin noch ziemlich frisch in der ganzen Esoterikgeschichte. Ich kann mich nicht daran erinnern jemals durch Familie (viele haben ja ne Oma, die noch Karten legt o.ä.) oder andere Personen mit Tarot etc. in Verbindung gekommen zu sein.

Dazu brauchte es bei mir erstmal ne Lebenskrise durch die ich Mitte letzten Jahres zu Selbsterfahrungsseminaren gekommen bin. Zuerst war es nur die Meditation oder mal ne Engelkarte für den Tag ziehen (die lagen auf den Seminaren immer rum und sowas habe ich vorher noch nie gesehen gehabt. Hab erstmal dumm gefragt, wozu sowas denn gut sein soll... ).

Dann bin ich mal hier in der Gegend in einen Esoterikladen zum stöbern gefahren. Tja, was soll ich sagen. Mich hat das alles so wahnsinnig - fast magisch - angezogen und nach Hause bin ich mit einem Tarot Deck von Crowley und einem dazugehörigen Buch (nicht von H.B.) gefahren. Die Karten haben mich fasziniert, aber mit dem Buch konnte ich nicht soviel anfangen und ich glaube, dass ich mir kaum ein schwereres Deck für den Anfang aussuchen konnte. Was mich alles nicht davon abgehalten hat, weiter zu experimentieren...

Ja, und vor kurzem habe ich mir das Crowley-Tarot-Buch von Hajo Banzhaf dazu geholt (und das hat meine Begeisterung noch erheblich gesteigert. Endlich kann ich ein wenig mehr aus meinen Legungen entziffern....) Aber so ganz alleine zu Hause zu sitzen (alle Bekannten und Freunde und Familie halten nichts davon) war auch nicht so das wahre. Was liegt da näher, als im Internet zu stöbern???

Und siehe da, ich bin auf dieses wunderbare Forum gestoßen. Hier werden Legungen vorgestellt und gedeutet und man kann auch eigene einstellen... Super Sache!!! Und schon war meine schnell entflammbare Begeisterung sofort voll da. Jetzt lese ich immer mal wieder mit und kann so auf sehr nette Weise mein Wissen erweitern. Bis es hoffentlich irgendwann mal soweit ist, dass auch ich hier vernünftige Beiträge leisten kann, von denen auch andere profitieren. Denn nur nehmen ist nicht so mein Ding...

Ich habe mich direkt am nächsten Tag registriert und freue mich schon auf den für mich ersten Tarot-Stammtisch.

Auch für Astrologie interessiere ich mich sehr. Super, dass es hier sogar Kurse gibt. Bin sofort fleißig dabei

Ansonsten bleibt zu sagen, dass ich 27 Jahre alt und gelernte Steuerfachangestellte bin und nach gerade abgeschlossener dreijähriger Weiterbildung zur Betriebswirtin von heute auf morgen den Job geschmissen habe, weil mir das alles nicht mehr zugesagt hat. Jetzt bin ich also ersteinmal Joblos und suche das für mich richtige mit dem ich als nächstes meinen unbändigen Lernhunger stillen und etwas auch gutes zur Menschheit beisteuern kann.

Viele Grüße
Stefka

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
AnchiErdenkind
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 28.06.2005
Beiträge: 154
Wohnort: near Chemnitz
Re: nun mal offiziell.... neu [Re: ]
      #82832 - 28.06.2005 20:09

Hallo ihr Lieben

So viele haben schon so fleißig über sich erzählt, ich weiß nicht, ob ich auch so viel über mich erzählen kann

Also, ich bin die Anchi (kurz für Anch-es-en-Amun), bin seit fast vier Jahren Hexe und beschäftige mich schon seit etwa drei Jahren mit Tarot, aber es kommt mir so vor, als würde ich mich erst seit einem Jahr damit beschäftigen (bin zu faul zum Bedeutungen auswendig lernen und muss mich immer noch ans Buch klemmen). Ich bin (erst) 15, komme aus einem kleinen Kaff in der nähe von Chemnitz (am Ar*** der Welt), habe drei Meerschweine (Lucky, Leto und Theia) und eine Mietze (Charlie). Ich bin großer Tolkien-, TheRasmus- und SchelmishFan, geh gern auf Mittelalterspektakel und raus in die Natur. Ich bin (nach dem Elementetest) ein Wassertyp und finde, dass dieses Element auch das Schönste neben Feuer, Luft und Erde ist (ja ja alle sind schön, ich kann mich nicht entscheiden).

So, ich hoffe das ist genug (so lang hab ich mich noch nie vorgestellt) und falls ihr noch Fragen habt, scheut euch nicht sie zu stellen ...

Licht und Liebe
HexeAnchi

--------------------
Die Kunst allein macht uns nicht zu Künstlern.
Es ist die Leidenschaft, mit der wir den Pinsel schwingen und die Zärtlichkeit, mit der wir jedes einzelne Wort zu Papier bringen

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Hallo :-) neu [Re: AnchiErdenkind]
      #83844 - 10.07.2005 14:19

Hallo ich bin die Sabrina und lese schon ein paar Tagen hier mit.Ich interessiere mich schon seid einiger Zeit für das Kartenlegen aber so richtig dazu gekommen bin ich durch die Tierkommunikation,die ich jetzt schon seid einem Jahr erlerne.Habe dann von meiner Freundin das Tarotbuch von Hajo Banzhaf und das passende Kartendeck geschenkt bekommen.Nun bin ich immer am üben aber so richtig weiter komme ich noch nicht :durchgeknallt:
Ich lebe in der nähe von Bremen mit meinen zwei Hunden,zwei Pferden,zwei Wellensittichen,drei Hühnern,einer Ente,drei Hasen und ein paar Fischen.Sehr gerne zeiche und lese ich.
Im Allgemeinen interessiert mich alles was mit Esoterik zu tun hat und bin immer wieder gespannt auf Neues :)
Joa eigentlich gibst über mich nicht viel zu erzählen,ich bin erst 17 Jahre werde aber in ein paar Wochen 18 :grin:.
Wie ich aussehe könnt ihr ja auf meinem Bild sehen .
Ich freue mich schon euch kennezulernen
Liebe Grüße Sabrina :heartface:

Editiert von Kyra87 (10.07.2005 14:21)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Berenike
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 28.07.2002
Beiträge: 461
Wohnort: Hessen
Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: Wasserfrau]
      #84096 - 12.07.2005 16:43

Hallo Forum,

ich war vor etwa drei Jahren schonmal hier und habe mir dann den Gehängten unterm Arm geklemmt und auch das Kartenlegen fast aufgegeben. In den letzten Monaten und Jahren habe ich eine sehr unterhaltsame Krise durchgemacht. So ganz bin ich noch nicht daraus hervorgekrabbelt, aber berappel mich so langsam wieder. Weil sich hier soviel geändert hat (toll!) und sich bestimmt niemand mehr an mich erinnert, stell ich mich nochmal vor (vor drei Jahren habe ich auch lange Zeit wegen technischer Probleme offlinge geschrieben, man kann also auch kaum was zu mir nachlesen...).
Ich bin jetzt 33 Jahre alt, Kunsthistorikerin und lege mit Raider Waite. Ich gehe dabei recht pragmatisch vor, lege also auch mal zwischendurch, ob ich mir nun den schicken Hosenanzug kaufen soll oder besser nicht ;-)
Was aber nicht heißt, daß ich die Karten nicht ernst nehme. Obwohl ich mich nun schon seit einigen Jahre mit den Karten beschäftige, weiß in meiner Umgebung niemand davon. Meinem Partner, Freunden und Familie will ich nichts davon erzählen, irgendwie ist das meine Sache - finde ich. Kann sich ja auch noch ändern, aber noch möchte ich das für mich behalten.

Alles Liebe,
Berenike

--------------------
Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.
(Hilde Domin)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: Berenike]
      #84337 - 14.07.2005 14:41

Hallo liebe Fori-Gemeinde,

nachdem ich hier schon eine Weile "heimlich" *gg* mitlese, möchte ich mich nun auch hier eintragen, vorstellen und ab und an mal aktiv teilnehmen.

Ich bin 36 Jahre jung, verheiratet und habe eine reizende Tochter (4 1/2), die mich häufig an den Rand des Wahnsinns treibt Leben tu ich zur Zeit in Mönchengladbach, werde aber am Ende des Jahres mit meiner Familie nach Nettetal ziehen. Berufstätig bin ich wegen der Kleinen im Moment nicht, denke aber darüber nach, das in nächster Zeit wieder zu ändern.

Tarot ... ja, deshalb sind wir ja alle hier. Schon als Teenager habe ich mich mit Tarotkarten beschäftigt und bis vor 6 Jahren in ganz kleinem eingeweihten Kreis gelegt. Meist mit einer guten Freundin von mir, die auch Karten legte. Gemeinsam konnten wir oft die Bedeutung der Karten füreinander super erfassen. Leider ging der Kontakt verloren und ich habe bis vor wenigen Wochen die Karten nicht mehr aus dem Schrank geholt.

Mein Leben ist voller Wendungen. Im Äußeren weniger, aber im Inneren umso mehr. Daraus resultierte eine tiefe Zerrissenheit, die mich in eine Krise zwischen "meinen beiden Welten (innen und außen)" gestürzt hat. Nun habe ich diese Grenze niedergerissen und beginne, das Innen und Außen wieder in Zusammenhang zu stellen. Dabei habe ich auch wieder den Zugang zu den Karten gefunden. Ich bin immer wieder überrascht, wie sehr vieles davon auf mein Seelenleben/fühlen zutrifft und mir hilft, die Verbindung mit dem äußeren Leben herzustellen.

Hmmm vielleicht ein wenig unverständlich *gg*. Macht nix, reicht wenn ich weiß, was ich meine und es einige wenige sehr nahestehende Menschen (2) gibt, die mich auch gut verstehen.

Aber ich glaube hier im Forum Menschen zu finden, mit denen ich mich über Tarot, dessen Aussage und damit auch über unser tiefes inneres Wesen austauschen zu können. Und das stimmt mich zuversichtlich.

Über meine Beschäftigung mit Tarot weiß in meinem persönlichen Umfeld kaum einer Bescheid.

Ich hoffe, hier über den Austausch im Forum hinaus Gesprächspartner (z.B. im Messi oder auch in meiner näheren Umgebung) und Freunde zu finden.

So, und wenn was unklar ist oder ich was vergessen habe, dann fragt doch einfach nach

Liebe Grüße einstweilen
Alruna_Yara

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: Wasserfrau]
      #85445 - 24.07.2005 15:55

salut liebe foris

ich möchte mich auch im offiziellen vorstellungsthread eintragen, damit die die wollen, mich besser kennenlernen können.

So, ich bin bald 22 Jahre alt und lebe in der Innerschweiz. Mit dem Bereich Esoterik und Spiritualität bin ich schon seit frühster Kindheit aufgewachsen, obwohl ich mich erst seit mehr als einem Jahr dafür interessiere.

Meine Mutter und Ihre Kollegin trafen sich öfters mit Freunden zu Esoterik-Treffs und tauschten sich über Spiritualität aus. Obwohls mich damals nicht interessierte, gabs von der Kollegin meiner Mutter immer wertvolle Tipps, wenn ich wieder mal in einer "Krise" steckte. Und meistens haben sie mir geholfen.

Vor über einem Jahr habe ich selber angefangen, mich dafür zu interessieren und habe mir auch gleich ein Rider Waite Tarotdeck gekauft. Um ehrlich zu sein, weiss ich auch nicht genau wieso. Vielleicht lags an meiner damaligen Liebe, über die ich mehr erfahren wollte.

Ich finde es schön, in den Karten lesen zu lernen und zu verstehen. Ich lerne viel über mich, und auch über die Menschen, wie sie auf Gewisse Dinge reagieren.

Zudem bin ich eine Kunstliebhaberin und entdecke viele Schönheiten in den Tarotkarten und anderen Orakel, welche alle u.a. auf "Kultur" aufgebaut sind. Vielleicht ist es ein nächster logischer Schritt gewesen, sich der Tarotkarten anzunehmen, da ich schon fast sämtliche Künste (selbst-)studiert habe. Man wächst ja immer weiter.

Da ich auch selber künstlerisch veranlagt bin, suche ich immer nach neuen Inspirationsquellen, um meinen eigenen Weg neu zu gestalten.

also liebe foris, bis bald,
liebe Grüsse
Windblume

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
kelchedame
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 04.07.2005
Beiträge: 818
Wohnort: Hamburg
Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: Wasserfrau]
      #85885 - 27.07.2005 21:20

Hallo liebe Mitschreiber im Forum,
auch ich möchte hiermit die Gelegenheit ergreifen, mich einmal kurz vorzustellen.
Seit ca. 10 Jahren befasse ich mich mit Tarotkarten.
Ich glaube ich habe schon viele Legungen und Karten ausprobiert.
Mein Lieblingsdeck ist das RW. Mit Skatkarten lege ich auch sehr gerne.Da meine Legungen immer sehr intuitiv sind, kommen manchmal verblüffende Ergebnisse herraus,zum Beispiel, wenn jemand fragt wann er schwanger werden könnte und ich denke er will mich verschaukeln, weil ich gesehen habe dass die Schwangerschaft schon seit ca. 2 Monaten besteht.
In REIKI habe ich den 7. Grad erlangt.Diesen übrigens über Ferneinweihung,weil ich denke, dass es ab einem gewissen Grad dazugehört,auch mit Ernergien - Fernreiki zu arbeiten.
Zur Zeit gilt mein besonderes Interesse dem Karma.
Deshalb habe ich im Eigenstudium mit Astrologie angefangen.
Seit kurzem bin ich Mitglied im Tarot e.V. und habe Spass am Austausch mit anderen Esoterikern.
Zu meiner Person gibt es vielleicht noch folgendes zu sagen,dass ich seit 35 Jahren verheiratet bin und 2 erwachsene Söhne habe.


--------------------
www.kunstundesoterik.de
Wenn sich eine Tür schließ, öffnet sich die nächste.

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: kelchedame]
      #86100 - 28.07.2005 21:09

Hallo

habe den Vorstellungsthread erst nach meinem ersten Thread gesehen und hole dies hier schnell nach. Also ich interessiere mich schon länger fürs Kartenlegen und habe mir auch mal die Karten per Telefon legen lassen. Nun möchte ich das auch können. Mich fasziniert es wie richtig gute Kartenlegerinnen mit ihren Antworten liegen.
Leider habe ich noch keine Karten und kein Buch da ich noch nicht weiss, was ein Anfänger so alles haben sollte. Mich ziehen irgendwie die Lenormandkarten an. Hab mich da noch nicht entschieden, da ich auch die Unterschiede nicht kenne.

Viele Grüsse
Dina

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: nun mal offiziell.... neu [Re: ]
      #86824 - 03.08.2005 10:47

Liebe Menschen im Forum,

nachdem ich mittlerweile schon hier mitgeschrieben habe, wird es an der Zeit, eine kleine Vorstellung nachzureichen. Ich bin 46 Jahre, weiblich, Fische mit Ascendent Skorpion. Ich bin zum Forum gekommen, weil ich eine sehr heikle berufliche Frage zu lösen hatte, die mittlerweile bestens aufgelöst ist dank der Hilfe von Avec und Doris Anita, mit denen ich auch inzwischen persönlichen Kontakt habe, den ich als sehr bereichernd empfinde. Ich wohne zurzeit noch in Mannheim und gehe Anfang September nach Niederbayern, zu meinem Traumjob. Es hat sich in der letzten Zeit eine Menge Dunkles aufgelöst, ich stehe am Startpunkt zu einem neuen Leben und kann es kaum glauben, dass die Zeiten der Depression endgültig vorbei sind.
Eigentlich war mein Erstkontakt mit Tarot schon vor 25 Jahren, das alte Buch von Papus war eine ganze Zeit lang meine "Bibel", weil ich mit Hilfe dieses Buches meine ganze Lebenssituation und den Sinn unserer Welt und der ganzen Ereignisse besser verstehen lernen konnte. Vor einiger Zeit habe ich das Tarot-Handbuch von Hajo Banzhaf gekauft und diese Site entdeckt, die eine wunderbare Schule für jedermann ist, der sich ernsthaft mit den Erkenntnis-Möglichkeiten mit Hilfe des Tarot auseinandersetzen will. Ich habe es mittlerweile auch bereits gewagt, Legungen zu deuten, aber da von beiden kein Feedback kam, weiß ich nicht so recht, ob es überhaupt positiv ankam. Trotzdem lasse ich mich jetzt davon nicht entmutigen, ich will ja unbedingt weiterhin lernen und bin auch für konstruktive Kritik wirklich offen.
Mit lieben Grüßen an Euch alle,
lasst es Euch gut gehen!
Dhyana


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: Wasserfrau]
      #87108 - 05.08.2005 14:13

hallo zusammen,

möchte mich nun auch endlich vorstellen. mein name ist marie, ich bin 32 jahre alt und komme aus der nähe von köln.
um ehrlich zu sein, bin ich nur durch zufall auf diese seite gekommen. aber es hat mich doch sehr fasziniert, drum hab ich mich auch gleich angemeldet und mir jede menge bücher bestellt. eins krieg ich sogar von flavira geschenkt. hurra :-) ich habe 2 kinder, bin glücklich verheiratet und habe für mein alter ! auch schon jede menge traurige schicksale miterlebt und selbst durchlebt, aber ich bin von natur aus nicht klein zu kriegen. daher ist mein lebensmotto: CARPE DIEM ! (für nicht-lateiner: nutze den tag !)vor 5 jahren bin ich das erste mal mit einer freundin zum kartenlegen gewesen. ich hatte sie bewusst mitgenommen, damit sie nachher beurteilt, was die kartenlegerin sagt. während der sitzung, kam mir alles sehr fremd vor und ich konnte nix damit anfangen. später erklärte mir meine freundin was gesagt wurde und ein paar monate später verstand ich auch alles. es war mir dann so unheimlich, dass ich nicht wieder hingegangen bin. bis vor 6 wochen hab ich dann auch nicht mehr daran gedacht, bis mir eine freundin sagte, ich leg dir jetzt mal spontan die karten - überleg dir mal ne frage. so schnell konnte ich überhaupt keine frage stellen, so schnell war sie schon am legen. jedenfalls hat mich das ergebnis so umgehauen, weil es ganz genau meine jetzige und zukünftige situation widerspiegelt. da war mein interesse geweckt ! ich wollte es selber verstehen. also, nun denn ich bin ganz am anfang und freu mich auf regen austausch.

ganz liebe grüsse
eure
marie

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
eremita
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 08.05.2005
Beiträge: 548
Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: ]
      #87753 - 10.08.2005 17:15

Hallo liebe Foris!

Nun bin ich schon exakt 3 Monate und 2 Tage hier im Forum. Da ist es doch endlich mal an der Zeit, sich vorzustellen. Ich bin eine Mittzwanzigerin, ein leidenschaftliches Nordlicht, studiere Geistes- und Sozialwissenschaften und war bis zum Mai diesen Jahres felsenfest davon überzeugt, mich nie und nimmer mit dem Kartenlegen zu beschäftigen. In dieses Forum bin ich über ein anderes Forum gekommen, in dem unter anderem auch fleißig mit Lenormands und Tarot gelegt wird. Auch mein erstes Tarotbuch "Die 78 Stufen der Weisheit", das bisweilen schon mindestens 8 Jahre drohte in meinem Bücherregal zu verstauben, konnte mein Interesse nicht erwecken. Zu kompliziert, zu schwierig und wahrscheinlich sowieso alles Mumpitz. Irgendwie habe ich dann doch mal Blut geleckt, spaßeshalber eine Online-Legung ausprobiert und entschloss mich eines nachts spontan dazu, meine erste ernsthafte Legung ins Forum zu setzen. Ich bekam hier sofort eine supernette Unterstützung und fühlte mich von Anfang an in dieser netten Atmosphäre pudelwohl. Großes Danke an dieser Stelle an Wasserfrau, die stets darum bemüht ist, den Überblick und einen guten Umgangston im Forum zu bewahren. Mit meinen bisher zaghaften Versuchen, mich als Tarotinteressierte meinen Freunden und meiner Familie gegenüber zu outen, bin ich eher auf mittelmäßige Reaktionen gestoßen. Die üblichen Stempel, die einem da gerne aufgedrückt werden... Bislang lege ich nur mit Rider Waite, aber ich lechze seit geraumer Zeit schon nach dem Vice Versa . Ich bin neben dem Legen an sich überaus begeistert, welche historischen und kulturellen Geheimnisse die Karten lüften und wie nebenbei noch die Intuition geschult und das Erkennen großer Zusammenhänge erlernt wird.
Ich bin doppelter Eremit, meine verborgene Seite ist der Mond. Mit der Astrologie habe ich bis jetzt (noch ) nichts am Hut, aber der Vollständigkeit halber: Ich bin von Sternzeichen Wassermann (1. Dekade) mit dem Aszendenten Jungfrau.
Ich freue mich hier zu sein und mein neues, geliebtes Hobby hier mit anderen teilen zu dürfen.

liebe grüße
eremita

--------------------
It's not what you leave behind.
It's what you let on board.
(Film - The Visitors)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nicht registriert

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: eremita]
      #87881 - 11.08.2005 19:42

Hallo zusammen!

Nachdem ich jetzt schon knappe 7 Monate hier mein Unwesen treibe, möchte ich mich doch endlich auch ein wenig vorstellen - soweit das noch nötig ist

Einige von euch durften (mussten?) mich ja schon kennenlernen

Im realen Leben heiße ich Marcus Schröder, bin 34 Jahre alt und (einsamer) Single, der es nicht fertig bringt, sein Elternhaus zu verlassen.

Zu Hause bin ich in der Nähe der alten Salzstadt Lüneburg.

Beruflich kreuze ich mit einem 7,5t-Lkw durch die Gegend. Ich bin Fahrer für eine Europaweite Spedition. Allerdings nur im Nahverkehr tätig.

Vom Persönlichkeitsbild her bin ich ein eher ruhiger Genosse. Was die Chat-Runde mal mehr mal weniger bestätigen dürfte *lol

Die Amsterdam-Foris allerdings dürften mich als (sehr) ruhig kennengelernt haben.

Den ruhigen Charakter darf / sollte man aber nicht unterschätzen. Ich kann schnell an die Decke gehen, und dann auch wild und wahllos um mich schlagen.

Wenn ich wütend bin, trifft es manchmal leider nicht denjenigen, der für diesen Gemütszustand zuständig ist.

Und dann muss ich entweder reden, reden und nochmal reden, oder ich schreibe seitenlange Briefe.

Jedenfalls, die Gefühle müssen raus. Was mich beschäftigt, muss ich loswerden. Egal wie, egal wo, egal bei wem.


Was hat mich zum Kartenlegen gebracht?

Naja, das, was die meisten hier wohl zum Tarot geführt hat. Eine (enttäuschte) Beziehung.

Aber ich habe mich schon seit Teenager-Zeiten für die Esoterik interessiert. Bis vor einiger Zeit war die Astrologie mein favorisiertes Interessengebiet.

Aber seit ich mich hier im Forum rumtreibe, oder sollte ich besser sagen, seit dem ich hier rumhänge , "musste" die Astrologie dem Kartenlegen an sich Platz machen.

Obwohl ich mit Raider-Waite lege - und das auch erst seit einem knappen Vierteljahr - interessiere ich mich auch für Lenormand. Vor allem seit dem ich Mondi in Amsterdam bei 2 Legungen über die Schulter schauen durfte und konnte.

Einfach faszinierend!

Und auch das Thema Aura Soma will von mir sicher noch erforscht werden

Ich deute auch hin und wieder mal die Legungen, die hier im Forum präsentiert werden. Bislang mit eher mäßigem Erfolg.

Aber ich bin ja lernwillig. Und da wird sich sicher - oder besser gesagt hoffentlich - noch einiges tun.

So. Nu hab ich euch genug zugetextet.

Wer Fragen hat oder mit mir in Kontakt treten möchte: mein Postfach würde sich freuen

Gruß

Murckel

Editiert von Murckel (12.08.2005 18:16)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: ]
      #88224 - 15.08.2005 12:09

Hallo Ihr Lieben
Finde es ganz toll, Mich hier vorstellen zu können! Und möchte Mich direkt mit Meiner Vorstellung an Murckel hängen.. denn durch Ihn bin ich Hier bei Euch gelandet

Ich heiße Monika, 26 Jahre, bin verheiratet und habe eine z.Z. 5 jährige Tochter. Beruflich übe ich mich in einer kreativen Auszeit und bin Mutter.

Ich fand Tarot schon in meiner Jugend interessant und habe mich manchmal an dem R/W Deck meiner Mutter versucht.

Dieses Jahr habe ich Mir mein erstes eigenes Deck zugelegt ein R/W Deck und weil ich es so schön finde ein großes Haindl Tarot Deck. Lege aber eigentlich nur mit dem R/W.

Nachdem ich einige Zeit im Net herumgestöbert habe traf ich dann auf Hajo´s Seite und auf den Chat wo Murckel Mir weiterhalf hierhin zu finden!

Seitdem hat sich mein Interesse an Tarot noch vertieft und das Verständnis dafür noch weiterenteickelt.
Dafür Danke Ich euch sehr!

Ich bin vom Sternzeichen Schütze/AC Schütze
und meine Wesenskarte ist die Gerechtigkeit.

In meiner Freizeit lese ich gerne, beschäftige mich mit Tarot und bin häufig mit meiner Tochter auf unserem Campingplatz in Köln wo Ich einen Wohnwagen habe.

Ich habe drei Katzen, die wir sehr lieben und mein Lieblingstier ist der Tiger.

Von mir selber denke ich, das ich einen ausgeprägten Freiheitsdrang und Grechtigkeitssinn habe. Ich handle gerne spontan und bin manchmal recht impulsiv.

Hier im Forum bin ich ja erst seit kurzem, aber es gefällt Mir so gut, das Ihr bestimmt noch ne Menge von Mir hören werdet..
Denn reden oder bessergesagt auch schreiben ist eins meiner Lieblingshobbys..

Da ich mir nicht immer sicher bin, habe ich mich voresrst aus Deutungsversuchen herausgehalten.. aber ich gelobe Besserung und werde weiterhin fleißig mitlesen und an Mir arbeiten..

Das wars erst mal von Mir ich hoffe es gefällt euch..

Ich wünsche euch alles Liebe und Gute

Liebe Grüße
Jetamio

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: ]
      #88539 - 17.08.2005 13:04

Hallo Ihr Lieben !

Jetzt bin ich schon etwas länger hier angemeldet und es wird jetzt doch Zeit, daß ich mich mal vorstelle.

Ich heiße Natascha, bin am 19.03.1976 um 9.49 Uhr in Augsburg geboren und damit Fisch mit Aszendent Zwilling. Meine Persönlichkeits- und Wesenskarte ist der Eremit und meine Schatten- bzw. Abwesenheitskarte ist der Mond (und das passt alles (leider) wie die Faust aufs Auge). Bis zu meinem 24. Lebensjahr hab ich in Mering (zwischen München und Augsburg) gewohnt, habe dann geheiratet und bin zu meinem Mann nach Hildesheim/Niedersachsen gezogen. Ich/wir haben 2 Kinder (Viviane 04/2002 und Maris Rouven 06/2004). Von Beruf bin ich MTA, aber z.Zt. noch in Elternzeit.

Zum Tarot kam ich vor ein paar Jahren mehr durch Zufall von meinem Mann. Der hatte/hat nämlich das Hexentarot. Allerdings hat es mich da noch nicht wirklich interessiert. Mit der Zeit fand ich die "ganze Sache" aber doch immer interessanter und nach meinen 2 kleinen "Unterbrechungen" in denen ich immer nicht so viel Zeit für andere Dinge hatte, bin ich jetzt (wieder) voll dabei.

Ich lege überwiegend mit dem Crowley-Tarot, fahre aber, seit ich hier im Forum bin "zweigleisig" und beschäftige mich auch mit dem RW. Und langsam finde ich auch Zugang zu diesem Deck .

Ansonsten sammle ich noch Tarot-Decks und interessiere mich für I-Ging.

Außerdem bin ich ein freiwilliges "Reiki-Opfer". Meine Schwiegermutter macht gerade den 2.Grad und ich lasse diese wunderbaren Ganzkörper-Reiki-Behandlungen "über mich ergehen" ! Ich entspanne dadurch ganz klasse und mein Schwiegerma hat jemand zum "üben" .

So, mehr fällt mir jetzt gar nicht ein ! Wenn jemand noch Fragen hat, dann einfach bei mir melden!

Ich habe viel Spaß hier im Forum und habe auch schon ziemlich viel dazu gelernt. Vielen Dank dafür an Euch alle, denn nur Ihr macht das möglich !

Dann wünsche ich allen eine schöne Zeit!

Bis dann und viele liebe Grüße,
Darkstar

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: ~~ Vorstellungsthread ~~ neu [Re: ]
      #88826 - 19.08.2005 00:29

Ähm...

jaaa...*g*...man ich kann doch sowas nich...
Ich versuch es trotzdem mal.
Ich bin beim Herumstöbern und Suchen von neuen Legesystemen auf dieses Forum gestossen.
Da ich mich zur Zeit sehr viel mit Tarot beschäftige und auch ansonsten ein sehr spirituell veranlagter Mensch bin hab ich mich auch angemeldet.

Bisher bin ich 26 Jahre als und komme aus Berlin.
Und...ja...erst einmal werde ich sicher noch lange brauchen um mir das hier alles durchzulesen...habe auch gerade wieder arge Kopfschmerzen.
Aber wenni damit fertig bin schreibe ich sicher auch viel hier.
Jedenfalls gefällt es mir hier sehr gut und ich finde es auch alles sehr interessant.
Ich hoffe, dass ich vielleicht noch ein paar Antworten finden und vielleicht sogar geben kann.

Das war es dann auch schon...erst einmal.
Wer Fragen hat kann sie gern stellen.

Aber eines würde mich interessieren.
Vom Farbstyle her...kann man das auch anders einstellen?
Da ich sehr empfindliche Augen habe tut mir die grelle Farbgbung auf Dauer in den Augen weh...

So...dann mal viele liebe Grüsse aus Berlin

Nemesis


Hallo Nemesis,

ich erlaube mir, Dir hier in Deinem Beitrag zu antworten, um den Vorstellungs-Thread nicht unnötig aufzublähen.
Leider kann man die Farben nicht manuell einstellen, ich kann jedoch aber mal versuchen, ob ich die Forumssoftware so konfigurieren kann, dass jeder User zwischen der Standardfarbe und einer neutralen Anzeige wählen kann....
Aaaaber: Manche Browser erlauben eine Umstellung auf eine farblose und neutrale Ansicht, z.B. der Gratis-Browser MOZILLA. Das funktioniert über den Button "Ansicht" in der Menüleiste. Du erhälst dann eine ganz neutrale Druckversion oder Schnickschnack und Farben.

Liebe Grüße!
Wasserfrau


Editiert von Wasserfrau (19.08.2005 09:06)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Nasarach
schaut sich um hier

Registriert: 20.08.2005
Beiträge: 7
Wohnort: NRW
~~ Vorstellungsthread ~~ [Re: Wasserfrau]
      #88989 - 20.08.2005 18:08

Hallo ihr lieben,

nachdem ich schon seit ein paar Jahren immer gerne hier zu lesen kommen, habe ich mich heute auch registriert.

Ich bin eher an Lenormand interessiert, obwohl ich auch sehr gerne die Tarot Karten lege, aber eher in stillen für mich und auch mit der Hilfe eines Buches.

Ich möchte gerne die Tarot-Karten besser verstehen und hoffe, dass ich hier viel lernen kann.

So, das wichtigste über mich habe ich auch im meinem Profil geschrieben.

Ich freue mich hier zu sein.

Liebe Grüße
Nasarach

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Arnold 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung: ****
Thema gelesen: 251583

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2