Startseite Tarot online FAQ Tarot Astrologielexikon Artikel Astrologieschule Bücher Beratung
Newsletter Kartenbedeutung Legesysteme Tarotlexikon Vorträge Tarotschule Shop Chat

DIESES FORUM IST DEAKTIVIERT UND DIENT NUR NOCH ALS ARCHIV!

DAS AKTUELLE FORUM FINDEN SIE HIER

NEUANMELDUNGEN BITTE UNTER >> http://www.tarot.de/tarot-forum/ucp.php?

Tarot+Astro-Forum

Tarot und Astrologie von Hajo Banzhaf Foren

Tarot-Foren - Das ganze Forum ist umgezogen ! Bitte Lesen! Hier bitte nicht mehr schreiben oder anmelden!!!!! >> Das allgemeine Tarotforum

Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | (alle anzeigen)
Seven
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 07.03.2005
Beiträge: 1946
Wohnort: Freiburg
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #96417 - 17.10.2005 10:08

Liebe Flavira

ich möchte Dir keineswegs zu Nahe treten, aber : Ich kann Deinen Eifer ja verstehen, und auch, daß Du es gerne sehen würdest, wenn die Arbeitskreise flotter laufen würden. Wenn ich aber jetzt nur mal von mir ausgehe, und was gerade so in meinem "Privat"-leben abgeht, kann ich nachvollziehen, daß sich nicht jeder mit Feuereifer täglich an den AK's beteiligt.
Du hast jetzt schon mehrfach Chochi gebeten (oder aufgefordert, je nach Interpretation) aktiv zu werden. Dies ist aus meiner Sicht unnötig, wenn sie Zeit und Muse dafür findet (bei dem was gerade Privat bei ihr los ist) wird sie es schon tun. Und wenn nicht, wird sie sicher sehr gute Gründe haben. Und dies gilt auch für jeden anderen Fori, der sich an den AK's beteiligen möchte, finde ich.

Hey, keep cool und verzwing nichts, damit setzt Du Dich selber (und die anderen) nur unter Druck.


Liebe "Kopfhoch" Grüße



Seven

--------------------
www.wachsen-in-balance.de
www.tarotschule-freiburg.de


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Seven]
      #96426 - 17.10.2005 12:23

Liebe Seven,

keine Bange, du tritts mir nicht zu nahe..
Ich hatte hier ein paar mal gefragt, ob das Tempo einen AK in der Woche anzustreben zu schnell wäre und keine Antwort erhalten, daher habe ich gedacht, wäre das okay - bei den vielen AK´s sollte man sicher auch irgendwie ein wenig voran kommen. Mag sein, Du hast wohl auch Recht, dass ich dadurch zu viel Druck mache - aber Du bist die erste, die das jetzt äußert. Ich habe eben auch ein wenig Befürchtungen, das es ins Nichts verläuft, wenn man zu lange Zeit verstreichen läßt....nun, ich mag vielleicht ein wenig zu forsch ran gehen.

Was Chochi angeht, weiß ich ja, was sie gerade mitmacht, sie hatte mir aber vor ihrem Urlaub mitgeteilt, dass wenn wir warten wollen, sie es nach ihrem Urlaub machen würde - wenn sie das nicht kann, ist es kein Problem, soll keine Verpflichtung sein und ich habe jedes Verständnis für einen Rücktritt - wirklich!

Weißt Du, es ist schwer hier eine gewisse Struktur durchzuführen, die allen gefällt, vor allem wenn ich auf Fragen keine Antworten erhalte.

Daher danke ich Dir, Seven, zu Deiner Meinung und ich hoffe, dass sich noch andere melden, ob ich wirklich zu viel Druck mache Ich bin lernfähig, kein Problem und langweile mich auch nicht zu Hause - also von mir aus kanne s ruhig langsamer sein - aber dann werden wir laaaange dabei sein.

Lange Rede, Kurzer Sinn!

Liebe Chochi, wenn Du Dich unter Druck gesetzt fühlst, dann verzeih mir, das wollte ich nicht erreichen.

Und wäre schön, wenn ich noch weitere Meinungen zum zeitlichen Rahmen bekommen würde.

Fazit: Es soll uns allen Spaß machen!!!

Liebe Grüße in die Runde!!!
Anke


--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
AnnA*
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 3571
Wohnort: Köln
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #96431 - 17.10.2005 13:11

Liebe Flavira ,

ich hab überhaupt keine Angst, dass die AK's sang- und klanglos verschwinden, wenn du keinen Druck machst. Ich finde auch, es sieht manchmal nach ein wenig Stress aus, aber wichtig ist doch, dass dich selbst das nicht nervt. Was mich angeht, ist mir egal, wann es weitergeht. Ich bin dabei, wenn ich was zu sagen habe, es mir Spaß macht und die Zeit es erlaubt. Es ist ja quasi ein Naturgesetz, dass interessante, wichtige Dinge von selbst weiterlaufen und sich entwickeln.

Darauf vertraue ich einfach mal .

LG, AnnA*

--------------------
~www.tarot-atelier.de~

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tintenfisch
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 20.08.2005
Beiträge: 231
Wohnort: Rhein-Main
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: AnnA*]
      #96436 - 17.10.2005 13:38

Hallo Flavira und alle zusammen,

keine Angst, so schnell verschwinden die threads nicht, wenn wir uns pro AK etwas mehr Zeit nehmen. ein AK pro Woche ist schon ziemlich ehrgeizig, wie wärs mit einem Turnus von 10-14 (besser 14) Tagen pro neuem Thema? wir sollten auch einigermaßen verbindlich mit den Referentinnen ausmachen (zumindest immer den kommenden 2-3), wann, welcher AK anfängt, dann sinkt die Gefahr des vergessens auch und die Betroffenen wissen Bescheid oder können ggf. Hilferufen, wenn sie Terminprobleme haben.

Lieben Gruß
Tintenfisch

--------------------
Die Rechtschreibfeler wurden absichtlich eingefügt und dienen der Unterhaltung.


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna2005
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 20.09.2005
Beiträge: 763
Wohnort: Deutschland, München
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #96442 - 17.10.2005 14:47

Liebe Anke,

ich verstehe was Seven damit meint und finde das auch supernett formulliert.
Aber ich denke, dass eine gewisse Organisation bei sowas unbedingt nötig ist und ich finde es super toll, wie du das machst!!! Für mich ist es total wichtig Leute wie dich bei der Sache zu haben, weil sich oft schönes im Sande verläuft... und das wäre wirklich zu schade!!! Auch wenn ich verstehe, dass sich mancher möglicherweise gedrängt fühlen könnte (und ich formulliere das absichtlich so vorsichtig), bin ich eher jemand, dem es eigenltich noch zu langsam geht, da mein "Wissendurst" und der Wunsch nach Austausch aktuell recht groß ist. Mir ist allerdings auch klar, dass ich nicht von mir auf andere schließen darf

Nun bin ich schon eine Weile am Überlegen, ob ich folgendes schreiben darf oder soll, denn auch mir liegt da was auf dem Herzen...
Ich hoffe sehr, dass ich in der Lage bin mich so diplomatisch wie Seven zu formullieren, da ich wirklich (!!!) niemandem auf die Füße treten möchte!
Mir geht es darum, dass ich diese AKs als eine klasse Geschichte sehe, aber finde, dass die Antworten teilweise (natürlich nicht alle!) sehr oberflächlich gehalten sind... (Oh je, jetzt setz ich mich wahrscheinlich bei nem Haufen Leute total in die Nesseln... )
Was ich meine, dass ich z.B. in dem Beitrag "Rituale" gerne in der Diskussion etwas tiefer eingestiegen wäre... Mein Anliegen war das okkulte Vorurteil auszuräumen, was auch passiert ist und ich schön finde. Aber es gab dazu Beiträge wo Dschen, Rauchen, Kaffe ect. vorkamen, doch was mich wirklich interessiert hätte und ich viel wichtiger finde, wie jeder einzelne seinen Tag gestaltet, wäre, ob hier Leute mit dabei sind, die vielleicht darüber hinaus auch etwas machen... Es ging ja dabei um wesentlich mehr: magische Rituale, Reinigen von Karten, Meditieren – halt das Nichtalltägliche. Mich hätte das sehr interessiert, was ihr darüber denkt. So ist das Fazit ja eigentlich nur dass der Tag / das Leben angehäuft ist von Ritualen, man aber zum Legen eigentlich keines braucht. Ist das so?

Wahrscheinlich gehört das jetzt wieder in den anderen Tread, aber das betrifft doch eigentlich die AKs im allgemeinen, oder sehe ich das nur so?

Wie gesagt, auch ich wollte niemandem auf die Füße treten, aber es ist mir irgendwie wichtig. Das ist wohl mein wenn-ich-was-mache-dann-150%-Tick

Also seid mir bitte nicht böse!
Luna

--------------------
Luna2005
_______________________________________________________________

Nur wenn du in dir selbst die Wahrheit erkennst und akzeptierst, bist du wahrhaftig. (Thea)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
AnnA*
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 14.07.2001
Beiträge: 3571
Wohnort: Köln
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Luna2005]
      #96445 - 17.10.2005 15:22

Liebe Luna,

stimmt, wir haben bei den Ritualen am Ende eher darüber diskutiert, ob man im Leben Rituale braucht. Wenn niemand sagt, dass es *oberflächlich* ist, kann sich daran ja auch nix ändern. Von daher ist dein Einwand doch in Ordnung.

Ich weiß nicht, was du z.B. von mir noch gerne mehr gewusst hättest. Meinst du wie genau ich eine Anrufung meines Höheren Selbst mache? Das ist natürlich eine recht persönliche Sache... aber mal sehen, wie sich der Thread noch entwickelt.

Liebe Grüße an dich und danke,
AnnA*

--------------------
~www.tarot-atelier.de~

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Luna2005
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 20.09.2005
Beiträge: 763
Wohnort: Deutschland, München
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: AnnA*]
      #96448 - 17.10.2005 15:35

Liebe Anna,

danke für deine Rückmeldung! Werde noch bisserl warten, wie die Meinung der Anderen ist und dann möglicherweise in dem AK nochmals darum bitten, etwas mehr "preiszugeben". Hab mich bisher schlichtweg nicht "getraut"!

Natürlich ist es einfacher über Kaffekochen öffentlich zu schreiben als über – wie du sagst – sehr persönliche Dinge! Das verstehe ich natürlich!
Hab eh selber lange überlegt, ob ich das mit den magischen Ritualen mit dazu nehmen soll, denn das ist etwas was für mich sehr persönlich ist! Denn es gibt dazu erfahrungsgemäß nur 2 Antworten. Eine ist "die spinnt ja total", die Andere wäre Interesse od. zu sagen "mach ich auch"!

Auf jeden Fall würde mich deine Erfahrungen / Vorgehensweisen sehr interessieren und es würde mich freuen in dem Zusammenhang noch mehr von dir zu lesen! (Natürlich nur, wenn du das möchtest und für richtig hältst!)

War auf deiner Webseite (ist doch deine oder?). Finde sie sehr schön, schade dass du so weit weg bist...

Liebe Grüße, Luna

--------------------
Luna2005
_______________________________________________________________

Nur wenn du in dir selbst die Wahrheit erkennst und akzeptierst, bist du wahrhaftig. (Thea)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Mondenkind
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 2755
Wohnort: Tirol
Re: Arbeitskreis Tarot Orga/Fragen und Anregungen bitte hier posten neu [Re: JAJA]
      #96535 - 18.10.2005 09:13

Liebe Flavira,

also ich finde es einfach toll, wie du das hier machst!
Das musste ich jetzt mal loswerden!


Denn es braucht ein Zugpferd bei solch einem großen Programm, sonst verläufts sich unweigerlich im Sand.
Und das machst du in meinen Augen genau richtig.

Ich werde mich auch weiterhin da beteiligen, wo ich was dazu beitragen will und kann.
Mehr ist derzeit aus persönlichen Gründen nicht drin.

Ich freu mich jedenfalls schon auf nochmehr Übungslegungen.
Vielleicht kleine Wochenkreuze oder so.

Liebe Grüße
und vielen Dank für dein Engagement!

Waltraud

--------------------
„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Luna2005]
      #96536 - 18.10.2005 09:14

Hallo Ihr Lieben!!!

Danke für Eure Meinungen.
Schön, dass Ihr meint, es würde schon nicht ins Leere laufen bei etwas weniger Tempo
Und da wir scheinbar im aktuellen AK noch einiges an Tiefe zu erreichen haben können wir uns mit dem neuen ja noch Zeit lassen....

Ich verstehe, was Du damit meinst Jenna, auch wenn ich alles Gesagte bis jtzt sehr interessant fand, ist das nicht das, was vielleicht wirklich für´s Kartenlegen wichtig und interessant ist.

Liebe Grüße in die Runde
Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
srose
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 25.08.2002
Beiträge: 1169
Wohnort: Köln
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #96551 - 18.10.2005 10:41

Liebe Flavira,

auch von mir mal ein dickes Lob für Deinen unermüdlichen Einsatz hier bei den Arbeitskreisen.

Es stimmt schon, dass es jemanden braucht, der immer mal wieder darauf achtet, dass es weiter geht. Allerdings darf trotzdem mal Luft zwischen den einzelnen AK's sein. Das nimmt ja auch Dir den Druck.

Ich persönlich würde keinen festen Rhythmus für die einzelnen AK's vorgeben sondern da ganz auf die fließende Energie im Forum vertrauen. Es gibt Zeiten, wo es hier sehr aktiv zugeht und andere Zeiten, in denen es eher ruhig ist. Jeder von uns hat ja auch noch ein Leben außerhalb des Forums und kann sich deshalb hier manchmal nicht in der Art und Weise beteiligen wie er es vielleicht gerne möchte.

Wenn nun ein AK vom "Wochenplan" her genau in so eine Zeit fällt, dann würde er vielleicht sehr untergehen, was doch schade wäre. Was spricht dann also dagegen, ihn länger laufen zu lassen?!

Schauen wir uns z.B. den Thread über die Monatskarte an. Der plätschert doch auch ganz gemütlich vor sich hin und wird immer weiter um schöne Gedanken und Karten erweitert.

Wenn ein neuer AK oder eben so ein Monatsthema gestartet wird, dann ist das wie ein Samenkorn, dass in einem reift. Beim einen dauert es etwas länger, beim anderen geht es schneller, bis er seine Gedanken dazu schreiben mag. Der eine will vielleicht ein bisschen durch die Gedanken der anderen gegossen werden um Anregungen für seine eigenen Ideen zum Thema zu bekommen. So was braucht halt seine Zeit.

Ein anderer Aspekt ist die Thematik des jeweiligen AK's. Wenn ich mir anschaue, was da bald vor uns liegt, nämlich die Bestandteile des Tarot, die großen und kleinen Arkana mit all ihrer Symbolik, so halte ich es schlicht für nicht angemessen, diese im Wochen- oder Zwei-Wochenrhythmus zu besprechen. Dafür werden wir sicherlich mehr Zeit brauchen.

Ja, das verlängert zwar unsere Reise durch die AK's, aber das ist doch nicht schlimm, wir haben doch Zeit. Was macht es schon, wenn wir erst im Frühjahr mit den AK's durch sind und nicht schon in diesem Jahr?!

Ich finde es sehr schön, dass durch die AK's mal wieder ein fachlicher Austausch zustande kommt und wünsche mir so etwas dauerhaft fürs Forum. Von daher habe ich nichts dagegen, wenn sich die AK's in die Länge ziehen.

Übrigens, es fehlt uns noch ein AK über verschiedene Decks. In dem könnten wir auf so Fragen eingehen, wie welche Karten für Anfänger geeignet sind, ob Crowley-Karten böse sind oder nur Crowley selbst böse war( ), was für Decks es gibt, was ihre Gemeinsamkeiten sind / sein könnten, welche Entstehungsgeschichten hinter manchen Decks stehen, wieviel Decks man braucht usw. Und vielleicht kann ja jeder, der Lust hat, ein Deck mal ein bisschen vorstellen. So ein AK könnte übrigens auch parallel zu anderen laufen und wegen der Möglichkeit der Deckvorstellung quasi als Dauer-AK angesehen werden.

So, das waren so meine Gedanken zum Thema Tempo. Liebe Flavira, so lange wir wissen, dass Du im Hintergrund ein waches Auge darauf hast, dass die AK's nicht ganz einschlafen, würde ich mir keine Sorgen machen, wenn einmal ein AK länger läuft oder träge läuft. (Übrigens ist es total okay den dann einfach mal hochzuschubsen.) Vertrauen wir einfach gemeinsam auf den Rhythmus des Forums, der sich ganz von selbst einstellt.

Liebe Grüße
srose



--------------------
Mit der Krise kommt die Chance!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: srose]
      #96588 - 18.10.2005 13:46

Liebe srose!

Das sind sehr schöne Worte, die Du gefunden hast, ganz lieben Dank!

Zitat:

Übrigens, es fehlt uns noch ein AK über verschiedene Decks. In dem könnten wir auf so Fragen eingehen, wie welche Karten für Anfänger geeignet sind, ob Crowley-Karten böse sind oder nur Crowley selbst böse war( ), was für Decks es gibt, was ihre Gemeinsamkeiten sind / sein könnten, welche Entstehungsgeschichten hinter manchen Decks stehen, wieviel Decks man braucht usw. Und vielleicht kann ja jeder, der Lust hat, ein Deck mal ein bisschen vorstellen. So ein AK könnte übrigens auch parallel zu anderen laufen und wegen der Möglichkeit der Deckvorstellung quasi als Dauer-AK angesehen werden.




Ja, das finde ich sehr gut, wir hatten ja schon am Ende den Vergleich zu Crowley vorgesehen, aber es gibt auch andere schöne Decks und Du hast recht, das könnte durchaus parallel laufen - über den ganzen Zeitraum hinweg - gute Idee!!!
Bevor wir verschiedene Decks vorstellen, sollten wir dann jedoch erst mal einen AK machen über ein gutes Anfängerdeck, warum das RW so beliebt ist, warum das hier als Vorlage dient oder ähnlich... oder?

Liebe Grüße
Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
srose
Mitglied (gehört zum Inventar)

Registriert: 25.08.2002
Beiträge: 1169
Wohnort: Köln
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #96591 - 18.10.2005 14:00

Huhu Flavira,

also ich dachte bei dem AK über verschiedene Decks gar nicht so sehr daran, einzelne Decks komplett in ihrer Symbolik mit RWS (das "S" steht bei mir übrigens immer für die gute Pixie ... ich finde es halt schade, dass sie immer untergeht und dafür ein blöder Verleger zu unverdienten Ehren kommt) zu vergleichen (so, wie das ja beim Crowley-AK angedacht ist), sondern wirklich so einen Überblick zu geben, was so möglich ist und was es so gibt. Da gehören dann auch Links zu den Quellen rein, wo man sich Karten online anschauen kann (was ja auch immer wieder nachgefragt wird) und vielleicht auch, so man die beziehen kann.

Zitat:

Bevor wir verschiedene Decks vorstellen, sollten wir dann jedoch erst mal einen AK machen über ein gutes Anfängerdeck, warum das RW so beliebt ist, warum das hier als Vorlage dient oder ähnlich... oder?




Ich finde, dass kann man alles in einen AK zusammenpacken. Man könnte ja damit beginnen zu beschreiben, was ein gutes Anfängerdeck ausmacht und worauf man bei der Auswahl achten sollte. Damit kommt man automatisch auf das RWS. Und dann könnte man zu anderen Decks übergehen.

Oder doch lieber zwei AK's draus machen? Was meinen denn die anderen dazu?

Viele Grüße
srose

--------------------
Mit der Krise kommt die Chance!

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Artemisia
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 20.08.2005
Beiträge: 430
Wohnort: aktuell: Lund/Schweden, sonst Graz/Österreich
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #96793 - 19.10.2005 21:48

Hallo Flavira!
Ich verfolge die Arbeit an den Arbeitskreisen sehr gespannt und finde deinen Einsatz als Zugpferd dieses Monsterprojekts toll! (ich weiß übrigens nicht, inwiefern dieser Beitrag hier reinpasst, gebt mir da doch Bescheid! )
Du sprichst immer wieder von mangelndem Interesse/Resonanz. Da möchte ich dir ganz heftig widersprechen! Der AK Tarot und Esoterik zum Beispiel hat mich sehr zum Nachdenken angeregt, genauso der AK Tarot und Reinkarnation. Aber dieses Input braucht eben noch seine Zeit, um zu sacken - und gerade deswegen würde auch ich ein gemütlicheres Tempo nicht als Rückschritt empfinden.
Ich kann hier nur für mich sprechen: die Themen, die in den Arbeitskreisen angesprochen werden, finde ich allesamt wichtig. Wenn ich meine, etwas zu sagen zu haben, tue ich das. Wenn nicht, halte ich mich zurück. (Alle anderen Beiträge hier nütze ich, um mich im Deuten zu üben. Die AKs inspirieren mich - auch wenn "ihr anderen" das nicht sehen könnt, weil ich eben kein Kommentar hinterlasse.)

Das wollte ich nur mal schnell loswerden!
Liebe Grüße,
Artemisia


--------------------


irgendwas-is-immer-blog

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: srose]
      #96797 - 19.10.2005 22:11

Liebe Srose,

habe eben erst Deinen Beitrag hier entdeckt.
Achso meintest Du das, ja das gehört natürlich nicht ans Ende sondern weiter nach vorne. Ja, macht Sinn zuerst zu erklären, wo die Vorteile und Nachteile eines Decks (vermeintlich) sind - oder sagen wir lieber die Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Decks, das klingt besser und die Links dazu, wo man sie anschauen kann....nebenbei kann ja jeder der mag, einen Thread für ein bestimmtes Deck aufmachen, wenn es ihm/ihr am Herzen liegt, worauf dann auch verwiesen wird. So wie ein Thread für das Golden Tarot entstand - der ist aber glaube ich z.Z. auch ein wenig in den Hintergrund geraten, oder? Nee, die hatten glaube ich sogar für die einzelnen Karten auch extra Thread eröffnet - also ein tolle Sache!

Nun jedenfalls, wenn man dann erklärt, warum wir hier mit RWS - ja, dass S dadran ist wirklich toll! bevor man anfängt die einzelnen Karten zu ebsprechen macht das wohl echt Sinn!

Ich denke, das könnte man wirklich in einem AK behandeln...hm?

Liebe Artemisia,

danke für diese schönen Worte!

Liebe Grüße
Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #99877 - 12.11.2005 08:53

Hallo liebe Tarotgemeinschaft!

Nun möchte ich mal wieder unsere Liste aktualisieren.
Wie sieht es aus mit dem AK Mischen, Ziehen und sonstiges..... Wollen wir den parallel machen oder lieber warten? Chochi, machst Du den noch vorbereiten oder lieber nicht?

Tintenfisch hat ja nun super tolle Arbeit geleistet!
Ich muß das auch erst mal ganz in Ruhe durchlesen...

Also wir sind auf folgendem Stand, wenn ich mich nicht irre - falls ich was übersehe - sagt es mir...

Einführung

Einführung in den Tarot

AK: Die Möglichkeiten und Grenzen des Tarot - Flavira
AK: Tarot und Esoterik - Flavira
AK: Tarot und Reinkarnation - Flavira
AK: Tarot im Alltag - wie nutze ich den Tarot im täglichen Leben Chochi
AK: Bedeutung der Karten auf gesundheitlicher Ebene Jenna
AK: Tarot und die verschiedenen Decks - Flavira - in Vorbereitung


Mythos Tarot

AK: Wahrsagerei und Aberglaube - Flavira
AK: Für und Wider von Ritualen - Luna2005

Bestandteile des Tarot

Große Arkana

AK: Tarot und der Lebensweg des Menschen (Die Reise des Helden)- Tintenfisch - zur Diskussion frei!!!
AK: Warum sind große Arkana so wichtig in einer Legung

Kleine Arkana

AK: Alltagsgeschehnisse, Szenen mit denen wir etwas verbinden
AK: Die 4 Farben: Stäbe, Schwerter, Münzen, Kelche – Was bedeuten diese Symbole – Analogie zu den Elementen und zur großen Arkana.... - Caia und Darkstar
AK: Die Zahlen auf der Kleinen Arkana – Zahlensymbolik Darkstar
AK: Die Hofkarten - Bube, Ritter, Königin und König

Die Symbolik im Tarot

AK: Was bedeuten bestimmte Symbole – Vergleich mit Mythologie und Traumdeutung - Caia und Flavira
AK: Weibliche Symbolik im Tarot - AnnA*

Legungen durchführen

AK: Mischen, Karten mit links ziehen etc. Chochi

Legesysteme

AK: Vorstellung verschiedener Legesysteme – also nicht wie sie aufgebaut sind, sondern der Grundgedanke der Systeme
Tagekarte, Entscheidungshilfe, Partnerschaftsprobleme, Selbstfindung, etc. - srose
AK: LS nach eigenen Ideen verändern, eigene LS erstellen
Link zu den LSdM - srose
AK: Wie deute ich umgekehrte Karten - srose
AK: Legungen mit Lenormand (im Vergleich zum Tarot) - Jaja hat schon jemanden im Kopf dafür
AK: Legungen mit Kipperkarten (im Vergleich zum Tarot) - Jaja hat schon jemanden im Kopf dafür



Eine Frage formulieren

AK: Herausfinden, was man wissen will. - Rosmarin
AK: Wie formuliert man eine Frage für eine Legung? - Rosmarin


Eine Legung für andere
AK: Kodex des Tarotverbandes
AK: Den anderen mit einbeziehen – seine Intuition mit einfliessen lassen.
AK: Erste und letzte Wort der andere!

Kartenbeschreibung

Einführung in die Kartenbeschreibung

Nur ganz kurz und knapp

Nun kommen dann noch die einzelnen Karten! ALLE 78! - Die Verteilung der Karten kommt dann später, gelle?

...und wenn wir dann noch Lust haben

Rider Waite im Vergleich zu anderen Decks

Wo sind Unterschiede, wo gibt´s Ähnlichkeiten?

Crowley im Vergleich zum Rider-Tarot - Caia

Liste der Zusammenfassungen

Arbeitskreis Tarot

Weiterhin viel Freude!
Anke

P.S. Nebenbei können wir natürlich auch über die Unterschiede der verschiedenen Decks aufmachen, wie srose vorgeschlagen hat....wir haben letzten Samstag in Bremen Felix kennen gelernt, der sich hier ganz neu regestrieren ließ und der arbeitet an der speziellen Deutung des Tarot der Geheimnisse und wird wohl auch hier nach Meinungen Ausschau halten, daher würde das passen - ich überlege mir mal, ob ich da einen Eisntieg erarbeite....das Buch von Hamaker-Zondag wird mir dabei helfen...

P.P.S. Jaja, Du scheinst im Moment privat sehr eingebunden zu sein, ich hoffe, Pinto und Nachwuchs geht´s gut! Wenn ich oder jemand anders die Zusammenfassung von dem Gesundheitsthread übernehmen soll, dann sag Bescheid!


--------------------


Editiert von Flavira (12.11.2005 09:50)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Tintenfisch
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 20.08.2005
Beiträge: 231
Wohnort: Rhein-Main
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #99878 - 12.11.2005 09:23

Hallo,

ich sehe grad, dass vor dem "Lebensweg" noch ein AK gewesen wäre, hab ich mich vorgedrängelt?

LG
Tintenfisch

--------------------
Die Rechtschreibfeler wurden absichtlich eingefügt und dienen der Unterhaltung.


Editiert von Tintenfisch (12.11.2005 09:24)

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Tintenfisch]
      #99879 - 12.11.2005 09:46

Hallo Tintenfisch,

alles völlig i.O.!
ich habe eben eh gerade überlegt, dass das Mischen etc. zu Legungen durchführen gehört, oder?
Ich packe das mal dahin - irgendwelche Einwände?

Ich bin dabei, den AK für die unterschiedlichen Decks vorzubereiten - also warum das RW so gut für den Anfang ist etc.....ich werde aber noch ein paar Tage warten mit dem Reinstellen (bin ja eh noch nicht fertig) weil Tintenfisch ja gerade einen neuen AK erffönet hat - werde dort heute oder morgen sicherlich noch posten

Also, ich änder mal die Reihenfolge dort oben!

LG Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Jenna
Mitglied (fleißig dabei)

Registriert: 24.09.2005
Beiträge: 784
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Flavira]
      #99967 - 13.11.2005 07:31

Guten Morgen Flavira und die Anderen,

ich bin mir nicht sicher, aber hat jemand schon eine Zusammenfassung vom Gesundheitsthread geschrieben? Wenn nicht, würde ich das gerne machen! Ich hab da jetzt nochmal drübergelesen und war sehr begeistert, wie unsere ganze Diskussion sich entwickelt hat und was für Ideen wir gehabt haben. Selber beschäftige ich mich zur Zeit wieder stärker mit dem Thema und hätte auch ein paar neue Ideen für Zuordnungen. Und eine Menge neue Fragen

Liebe Grüße.
Jenna

--------------------
Gott, gebe mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weißheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
**DONOTDELETE**

Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Jenna]
      #100159 - 15.11.2005 08:57

Guten Morgen, liebe Flavira

Ich mach den Thread gern auf - jetzt gleich sofort? War das ok mit dem anderen Thread? Ich lese kaum noch mit. Zuviel tut sich gerade im "wirklichen Leben", so dass ich nur noch sporadisch - aber konstant und zuverlässig - hier bin Lass mich wissen wann ich loslegen soll, ja?

Alles Liebe,

Chochi

Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Flavira
Mitglied (Forums-Fossil)

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Dorum
Re: Arbeitskreis Orga/Fragen und Anregungen neu [Re: Jenna]
      #100235 - 15.11.2005 20:19

Hallo Jenna,

die Zusammenfassung wollte ursprünglich JaJa schreiben, aber ich habe lange nichts von ihm gehört und hoffe, dass es seiner zukunftigen Familie gut geht. Ich denke, es ist i.O. wenn Du sie schreibst.

Hallo Chochi,

wenn Du mal schaust, ich habe das Thema mit dem Mischen, Ziehen etc jetzt weiter nach unten verschoben, weil es wohl zu "Legungen durchführen" auch besser reinpasst. Also hast Du noch viel Zeit, bis dahin gelangen....Und wenn es Dir wirklich dennoch zu viel wird, dann sag es einfach, keiner ist deswegen böse.

Liebe Grüße Euch beiden und allen anderen
Anke

--------------------


Extras: Beitrag drucken   Auf den Merkzettel   Moderator benachrichtigen  
Seiten in diesem Thema: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | (alle anzeigen)


Statistiken
0 registrierte Benutzer und 0 Besucher in diesem Forum.

Moderator:  Hajo, eliara, Rosali, Felix 

Thema drucken

Rechte
      Sie können keine neuen Themen erstellen
      Sie können keine neuen Antworten erstellen
      HTML ist deaktiviert
      UBBCode ist aktiviert

Bewertung: *****
Thema gelesen: 61364

Bewerten Sie dieses Thema
 
Sprung zu

Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2