Hörnle
(Mitglied (zeigt Interesse))
08.04.2009 10:10
Hilfe! Wie würdet Ihr die 10 Schwerter deuten?

Hallo zusammen,
ich stehe vor einem Schwerter-Problem:
Auf die Frage, was ich tun kann, um eine Beziehung, die vorläufig gescheitert ist, zu retten, legte ich mir die 10 Schwerter. Die Tendenz für die Beziehung war "Die Kraft". Ich wollte also wissen, ob ich etwas tun kann, um die Entwicklung zu beeinflussen. Mir fallen für die 10 Schwerter zwei Interpretationen ein: entweder meine Zweifel und Gedanken aufgeben (ich liebe ihn über alles) und einfach glauben, dass es wieder wird. Oder aber über die vorhandenen Gefühle hinwegsehen (er hat Schluss gemacht) und mich weiter alleine durchkämpfen?
Könnt Ihr mir helfen? Die Kraft für eine gemeinsame Zukunft sollte doch eine gute Prognose sein? Ich bin wirklich verwirrt und würde mich über Eure Deutungshinweise sehr freuen.

Sonnige Grüße
Hörnle


AnnA*
(Mitglied (Forums-Fossil))
08.04.2009 10:25
Re: Hilfe! Wie würdet Ihr die 10 Schwerter deuten?

hallo hörnle,

auch wenn du es nicht gerne hörst - egal was die zukunft bringt, heißen die 10 schwerter im moment: deine innere quälerei ab sofort beenden und somit erst mal die beziehung komplett ad acta legen (10 schwerter > die hoffnung stirbt zuletzt, aber auch die soll jetzt sterben, so brutal das klingt). nur so kann wenn überhaupt wieder leben und KRAFT reinkommen. der mann auf den 10 schwertern ist mehr als tot...

ich lese gerade ein tolles buch (es ist schon ein paar jahre auf dem markt, u.a. geht es um das thema liebe... "mary" heißt es von ella kensington)

liebe grüße, anna*


eliara
(Mitglied (Forums-Fossil))
08.04.2009 10:26
Re: Hilfe! Wie würdet Ihr die 10 Schwerter deuten?

Hallo Hörnle,
nur so auf die Schnelle: die Schwert10 ist bei mir persönlich die 'ganz oder gar nicht'-Karte.
Also entweder du lässt dich zu 100% wieder auf die Sache ein und versuchst um diese beendete Beziehung zu kämpfen.

Oder du ziehst einen knallharten Schlußstrich und besinnst dich auf dich und deine Kraft.
Was macht die Frau auf der Karte denn? Sie begegnet dem inneren Tier, ihren inneren Wünschen und Begierden, auch dem animalischen Teil in sich. Vielleicht solltest du dich mit dir und deinem inneren Tier beschäftigen, und kannst so zu deiner eigenen inneren Kraftquelle gelangen.

alles Gute, eliara



Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2