p.b.
(Mitglied (fleißig dabei))
15.03.2009 12:10
Re: Denkanstösse

"Wenn wir von etwas glauben, dies sei die absolute Wahrheit, und wenn wir uns daran klammern, dann sind wir nicht mehr für neue Vorstellungen offen. Selbst wenn die Wahrheit in Person an unsere Tür klopft, lassen wir sie nicht herein. Der Zen-Schüler muß sich alle Mühe geben, sich von jedem Verhaftetsein an das Wissen zu lösen und ganz offen zu sein, damit die Wahrheit eintreten kann. ... Der Zen-Meister Lin Chi sagte einmal: »Wenn Du dem Buddha begegnest, töte den Buddha. Wenn Du dem Patriarchen begegnest, töte den Patriarchen.« Für jemanden, der nur die betreffenden Persönlichkeiten verehrt, muß diese Anweisung schrecklich verwirrend sein. ... Die Wahrheit besteht nicht aus Begriffen. Daher ist es notwendig, unsere Begriffe zu »töten«, damit sie der Offenbarung der Wirklichkeit Platz macht."

Thich Nhat Hanh



Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2