Wasserfrau
()
27.03.2005 17:54
Re: Übersicht: die gesammelten Legesysteme des Monats

Februar 2004: Wünsche und Ängste

(Original erstellt von Wasserfrau:)


Zitat:


Liebe Foris,

nachdem "das Kreuz" zum Legesystem des Jahres gewählt wurde, habe ich mich diesesmal ein ebenso kurzes Legesystem umgesehen...

Nachstehendes Legesystem habe ich aus dem Buch "Einführung des Tarots" von Robert A. Bergh entnommen. Etwas unklar mag der Name des Legesystem seins: Auf "Wünsche und Ängste" würde ich eine Kartenlegung nach dieser Methode nicht nennen, vielmehr ist das Legesystem für alles mögliche geeignet:
1) Als allgemeine "Bestandsaufnahme" und zum Mittel der Selbsterkenntnis,
2) Bei einer konkreten Frage und...
3) ... vielleicht auch als indirektes Entscheidungsspiel, denn es kann anhand der Karten auf Pos. 3 und 4 klar werden, inwieweit man bei der befragten Angelegenheit auf dem richtigen Weg ist.

Lange Rede, kurzer Sinn, so sieht die Legung, bestehend aus 4 Karten, aus:



Und das bedeuten die einzelnen Postitinen der Karten:

1) Das bringt Dich weiter
2) Das wirft Dich zurück
3) Das führt in die Irre
4) Das verspricht Glück

Man kann also sagen, daß die Karten auf den Pos. 1 + 2 die Ausgangssituation beschreiben, während die Karten auf den Plätzen 3 + 4 die Empfehlung für die Zukunft beinhalten. Die Karten auf den Pos. 1 + 4 beschreiben die förderlichen Aspekte, die Karten auf Platz 2 + 3 eher die Hindernisse.

Viel Spaß & viele neue Erkenntnisse wünscht

Wasserfrau







Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2