Wasserfrau
()
27.03.2005 17:21
Re: Übersicht: die gesammelten Legesysteme des Monats

März 2003 : "Der Zauberspruch der Zigeuner"

(Original erstellt von Ziegenfisch):


Zitat:

Liebe Tarotfrauen und Männer!

Diesmal präsentieren wir ein Legesystem mit einem spielerischen, reizvollen Charakter. Die »magischen Worte« der Zauberformel beschwören einen ahnenden Blick hinter dem Schleier der Zukunft.

Dieses Spiel habe ich teilweise für/bei Leute benutzt, die gewisse Berührungsängste mit Tarot hatten.
Es ist auch passend auch wenn die Karten eher aus Neugierde oder zur Unterhaltung gelegt werden.

Damit soll aber nicht etwa gesagt sein, daß die Aussagequalität des Tarot hier nicht gegeben sei.

Normalerweise werden hier die Karten ohne Frage ausgelegt.

Wer Spaß an Hokuspokus und Brimborium hat, kann während des ziehens
und auslegens der sieben Karten folgenden Zauberspruch murmeln: (Original bei Madame Nuschel:) "Das ist dein Ich, was dich deckt, was dich schreckt, was dich treibt, was dir bleibt, was dir die Zukunft bringt, was dich auf den Boden zwingt."



Hajo's Überlieferung gemäß deuten wir die Karten nicht getreu dem Wortlaut dieses Spruches, der dem Reim zuliebe etwas zu starr ist.

Folgende Platzbedeutungen sind zeitgemäßer und praktikabler:

Platz 1 = Die derzeitige Situation des Fragers/der Fragerin

Platz 2 = Was er/sie nach außen zeigt

Platz 3 = Was er/sie dahinter verbirgt

Platz 4 = Was er/sie erstrebt

Platz 5 = Wie es ihm/ihr dabei geht, und was er/sie erreicht

Platz 6 = Was als nächstes kommt

Platz 7 = Was das (alles) für ihn/sie bedeutet.

Abschließend kann die Quintessenz der Legung ermittelt werden.

P.S.: Für eure Lege-Ergebnisse eröffnet bitte, wie immer,
einen extra Thread hier im "Tarot-Deutungsforum", falls ihr an Kommentaren/Interpretationen
anderer dazu interessiert seid.








Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2