Wasserfrau
()
08.01.2007 11:19
Re: Übersicht: die gesammelten Legesysteme (Update 18.08.2006) )

Januar 2007:"Reise durch den Schilderwald (Original erstellt von Libu):


Ihr Lieben !

Habe mal wieder ein neues Legesystem gebastelt:

" REISE DURCH DEN SCHILDERWALD "
----------------------------------------
----------------------------------------
- hilft dir, ein Gedankenknäuel zu entwirren
- gibt einen Überblick über die gegenwärtige Situation


Diese Legung ist für Tarot geeignet, sowie für Osho-Zen und das Göttinnen-Geflüster.

Es werden 10 Karten gezogen und wie folgt - in Strassenschildform - ausgelegt:



(Grafik ersetzt durch Wasserfrau)

Wende die Bedeutung der Schilder im übertragenen Sinn auf die jeweilige Karte an:


1.) Du befindest dich auf einem "Parkplatz" , einem Ort der Erholung und des Kraftschöpfens.
Überdenke, ob das wichtige Thema, das an dieser Stelle liegt, zu viel Raum in deinem Leben einnimmt.
Wenn du diese Empfindung hast, gönne dir hiervon eine kleine Auszeit.


2.) Du beginnst deine Fahrt auf einer Strasse, auf der du die "Zulässige Höchstgeschwindigkeit" nicht überschreiten solltest.
Fahre gemässigt, und beachte die Grenze die dir vorgeschrieben ist - auch wenn du das Gaspedal am liebsten bis zum Anschlag durchtreten würdest, um schneller voranzukommen.


3.) Das Abbiegen in die nächste Strasse wird dir verwehrt durch das Schild "Verbot der Einfahrt".
Benutze diesen Weg auf keinen Fall, sonst geschieht ein Unheil, bei dem du selbst und deine Mitmenschen Schaden nehmen könnten.
Vielleicht findest du später einmal die richtige Einfahrt dieser Strasse...



4.) Deine Reise hat dich in eine "Einbahnstrasse" geführt.
Hier herrscht das zwingende Gebot, in der einmal eingeschlagenen Richtung weiterfahren zu müssen ( zu dürfen ) , bis die nächste Abzweigung in Sicht kommt.
Zurücksetzen oder Wenden ist nicht gestattet.


5.) Du hast vor geraumer Zeit das Gefahrzeichen "Unebene Fahrbahn" nicht beachtet, bist unvorsichtig, achtlos und vielleicht zu forsch gefahren.
Du stellst erst jetzt einen Schaden an deinem eigenen Auto fest - möglicherweise hast du auch einen fremden Wagen verbeult.
Fahre zurück, um festzustellen, wo du den Unfall verursacht hast und ob du den Halter des anderen Fahrzeugs finden kannst.
Versuche, die fehlerhafte Stelle evtl.aus eigener Kraft zu reparieren, auszubessern und wieder heil werden zu lassen.
Kümmere dich um die Wiedergutmachung deines Fehlverhaltens.


6.) Ein "Kreisverkehr" ist sinnvoll um den Verkehr zu entzerren, und bevor du hier Runde um Runde drehen musst, solltest du dich für eine seiner Abbiegemöglichkeiten entscheiden, sonst gelangst du nicht an dein Ziel.
Prüfe und wäge ab, welche Richtung momentan für dich geeignet erscheint.
Falls du keine feste Zielrichtung im Kopf hast,lass dein Herz sprechen.
Du hast die Wahl.


7.) Nach mehreren Kilometern erreichst du erneut eine "Gefahrenstelle".
Achtung ! Hier lauern auf dich Hindernisse, Blockaden, Wegverengungen und Schlaglöcher.
Sei dieses Mal achtsamer !


8.) In einer "Spielstrasse" hälst du an und steigst aus.
Hier darfst du wieder `Kind` sein.
Besinne dich auf deine kindliche Neugier, deine kindliche Begeisterung und Freude.
Sei locker und unkompliziert und versuche mit dem Ball, der dir hier zugespielt wird, entspannt zu jonglieren.


9.) Diesem "Fussgänger" - Schild schenkst du besondere Beachtung.
Es wird dir eine Hand gereicht, die dich stützt und dich hält.
Habe Vertrauen - diese Hand möchte dir helfen und dich vor einem Sturz bewahren - du musst sie nur ergreifen.


10.) Deine Reise führt dich auf die Autobahn, wo du nun endlich freie Fahrt hast !
Das Zeichen "Aufhebung aller Streckenverbote" erlaubt es dir, kräftig Gas zu geben.
Auch das Überholen ist gestattet.
Nutze und geniesse diese für dich wichtige Verkehrsader für ein zügiges Vorankommen.
( dennoch: ! Verhalte dich rücksichtsvoll anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber, damit es nicht zum Unfall kommt ! )

--------------------------------------------------------------------------------


QE : Dieses ist die nächste "Wegkreuzung" , auf die du zusteuerst.
Freue dich auf die weitere Reise - so bekommst du eine immer grössere Fahrpraxis und wirst vielleicht eines Tages ein zweiter "Schumi"...

Viel Spass beim Ausprobieren wünscht euch
libu !



Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2