Ravenja
(Mitglied (fleißig dabei))
18.03.2009 13:53
Re: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

Hallo Bubble!

Ich denke, daß hat damit zu tun, daß Bella in Phoenix aufgewachsen ist. Jeder hat sie dort gekannt. Das bestimmt schon die Wahrnehmung. Sie ist halt immer "die (alte, etwas seltsame) Bella" gewesen. Und in Forks war sie dann "die Neue". Ein Objekt des allgemeinen Interesses. Hier kommt sie aus dem altbekannten Schema heraus, sie wird wahrgenommen, und hier wird erkannt, daß sie hübsch ist - auch und gerade von den Jungs.

Liebe Grüße,
Ravenja



Kontakt | Datenschutzerklärung Homepage



UBB.threads™ 6.3.2