Besucher auf www.tarot.de:
seit 97 78.051.105 online 53 
heute 5868 gestern 9144
Mittwoch den 25. April 2018 16:21 Uhr
englisch holländisch spanisch portugiesisch französisch italienisch ungarisch rumänisch tschechisch türkisch griechisch russisch dänisch hebräisch bulgarisch estisch chinesisch polnisch
  Themenübersicht
   Tarot Experten
   Vorträge
   Astrologieschule
   Tarotschule
   Artikel
   Interviews
   FAQs Tarot
   Legesysteme
   Kartenbedeutung
   Persönliche Karten
   Tarot-Karten-Grüße
   Tarot+Astro-Forum
   Forum-Archiv
   Kartenlegen (alt)
   Kartenlegen (neu)
   Die Tageskarte
   Tarot readings
   Horoskope/Noeastro
   Astrologielexikon
   Tarotlexikon
   4-Elemente-Test
   Beratung
   Hajo Banzhaf
   Brigitte Theler
   Links
   Spruch des Tages
 


 
  Artikel

Fr die Zwillinge findet sich keine wirkliche Entsprechung innerhalb der Groen Arkana, wenn man einmal davon absieht, da ltere Tarots auf der Sonnenkarte Zwillingskinder zeigten, was manche Deuter veranlate, diese Karte den Zwillingen zuzuordnen. Aber unter den Hofkarten der Kleinen Arkana reprsentieren der Knig der Schwerter und die Knigin der Schwerter sehr deutlich das luftige Zwillingsthema. Die Leichtigkeit, das Schillernde und die typische Neugier dieses Zeichens hat schon immer den Vergleich mit Schmetterlingen herbeigefhrt, die an seinem Thron und auf ihrer Krone deutlich zu erkennen sind. Bekanntlich ist der unglubige Thomas unter den zwlf Aposteln der Vertreter der Zwillinge als Verkrperung des zeichen- spezifischen Zweifels. Diese Haltung spiegelt sich im schwankenden Schwert des Knigs und in den zwei Vgeln an seinem Himmel, whrend die Knigin ihr Schwert (Verstandeskraft) gerade auf eine Erkenntnis hin ausrichtet, was eine Entsprechung in dem einen Vogel am Himmel ihrer Karte findet. Das Unabhngikeitsthema der Luftzeichen wird von ihr deutlich verkrpert: An ihrer linken Hand zeigt sie Reste der Fesseln aus denen sie sich Kraft ihres Verstandes befreite. Die problematische Seite des Zwillingzweifels spiegelt sich aber am strksten in der Karte Zwei Schwerter, die eine Frau zeigt, die mit zwei gekreuzten Schwertern (Kraft des Zweifels) den Weg zu Meer und Mond (die Quellen tiefer Erkenntnis) verwehrt. Die khle und frostige Atmosphre, die Zwillinge ebenso wie andere Luftzeichen verbreiten knnen findet sich im Ritter der Schwerter wie auch in der Konfliktbereitschaft des Buben der Schwerter, wohingegen sich die Bereitschaft in aller Nchternheit auch unangenehme, kritische Einsichten zu haben oder auch schmerzhafte Entscheidungen zu treffen, von den Drei Schwertern ausgedrckt wird.

Quelle: Astrologie Heute Magazin Nr. 43 – Juni/Juli1993

Abb. Rider-Waite® Tarot: © US Games & AGM, www.koenigsfurt-urania.com

[zurück]   [ drucken]   [Seitenanfang]

Copyright: 1997-2013 | AstroTV]